IceCube am Südpol wird ausgebaut
IceCube am Südpol wird ausgebaut
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
Autor: Thomas Weyrauch / 09.02.2009, 22:31:34 Uhr

Chinasat 6B mit zeitweiligem Sendeausfall

Am 9. Februar 2009 kam es zum einem je nach Sender minimal 47 Minuten dauernden Ausfall von durch Chinasat 6B alias Zhongxing 6B übertragenen Fernsehprogrammen, berichteten chinesische Medien am gleichen Tag.

xinhuanet.com, shanghaidaily.com
Druckansicht RSS Newsfeed
Alcatel

Chinasat 6B im All - Illustration
(Bild: Alcatel)
Der am 5. Juli 2007 auf einer Langer-Marsch-3B-Rakete gestartete Satellit wurde von Thales Alenia Space gebaut und basiert auf der Spacebus-4000C2-Plattform. Bei 115,5 Grad Ost im geostationären Orbit positioniert wird der Satellit für die staatliche China Satellite Communications Corporation (CHINA SATCOM) betrieben und vom "Dongbeiwang satellite control center" aus gesteuert und kontrolliert.

Laut Xinhua setzten die Übertragungen des Satelliten um 10:59 Uhr am späten Vormittag des 9. Februar 2009 aus. 150 Fernsehprogramme, darunter die Kanäle von China Central Television (CCTV), waren von dem Ausfall betroffen, heißt es. Hinsichtlich bestimmter Programme sei teilweise bis zu zwei Stunden kein Signal von dem Satelliten zu empfangen gewesen. Ab 11:47 Uhr soll die Wiederherstellung der Austrahlungen begonnen worden sein, um 1:11 Uhr Mittags sei nach Angaben der staatlichen Behörde für Radio, Film und Fernsehen (SARFT) ein normaler Betriebszustand erreicht worden.

Mit 38 C-Band-Transpondern zur Sendung von maximal 300 Fernsehkanälen ausgerüstet soll der Satellit eine Lebenserwartung von 15 Jahren erreichen. Ob die gerade aufgetretenen Schwierigkeiten in Problemen mit dem Satelliten selbst, Fehlern im Bodensegment oder bei der Kontrolle des Satelliten ihre Ursache haben, ist derzeit nicht bekannt, Xinhua spricht von einer Fehlfunktion des Satelliten ("satellite malfunction"). Die China Direct Broadcast Satellite Corporation (CHINA DBSAT) untersuche den Vorfall.

Chinasat 6B ist katalogisiert mit der NORAD Nr. 31800 bzw. als Objekt 2007-031A.

 
Navigation
Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-