…und nun das Wetter
…und nun das Wetter
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
Autor: Günther Glatzel / 15.04.2009, 19:06:44 Uhr

Beidou 2B gestartet

Der Satellit gehört zum im Aufbau befindlichen chinesischen Satellitennavigationssystem Compass.

Xinhua
Druckansicht RSS Newsfeed
Gestern abend, 18:16 Uhr MESZ, startete der zweite Navigationssatellit der Beidou-Reihe mit einer Trägerrakete des Typs Chang Zeng 2C vom Startplatz Xichang in der Sichuan-Provinz. Ziel ist der Geostationäre Orbit, ca. 35.800 Kilometer über dem Erdäquator.

Mit dem chinesischen Navigationssystem Compass verfolgt China das Ziel unabhängig von anderen Staaten Navigations- und Positionsdienste u. a. für Transport, Meteorologie, Waldbrandüberwachung, Katastrophenvorhersage oder Telekommunikation nutzen zu können.

Bis 2015 sollen weitere 30 Satelliten gestartet werden, 10 davon in diesem und dem nächsten Jahr. Dabei wird der größte Teil der Satelliten in Umlaufbahnen mit Höhen um 21.000 Kilometer und größeren Bahnneigungen positioniert. Die Satelliten im Geostationären Orbit komplettieren das System, das weltweit ausgebaut und damit eine Konkurrenz zu anderen Satellitennavigationssystemen, wie GPS oder GloNaSS werden soll.

Raumcon:
 
Navigation
Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-