…und nun das Wetter
…und nun das Wetter
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
Autor: Günther Glatzel / 15.08.2008, 14:03:51 Uhr

Während der Bedeckung muss die Energieversorgung ohne die Solarzellen sichergestellt werden.

Xinhua
Druckansicht RSS Newsfeed
Am Sonntag wird die Energieversorgung der chinesischen Mondsonde während einer Sonnenfinsternis (Erde bedeckt von Chang´e 1 aus gesehen die Sonne) ein zweites Mal auf die Probe gestellt.

Am 21. Februar gab es schon einmal eine zweieinhalbstündige Periode, während der die Sonde allein auf ihre Batterien angewiesen war. Diese entluden sich damals zu etwa 40%. Man erwartet aber auch diesmal keine Probleme bei der reichlich dreistündigen Bedeckung. Einige Systeme werden während der energiekritischen Phase abgeschaltet. Über eine Änderung des Bahnorbits der Sonde wurde diesmal aber nicht berichtet, obwohl diese im März angekündigt wurde.
 
Navigation
Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-