Ursprünge - Öffentliche Ringvorlesung Uni Göttingen
Ursprünge - Öffentliche Ringvorlesung Uni Göttingen
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
Autor: martinollrom / 17.09.2005, 12:46:24 Uhr

JAXA auf NASA Spuren

Von der Öffentlichkeit größtenteils unbemerkt erreichte die JAXA Sonde Hayabusa den Ziel-Asteroiden Itokawa. Nun erreichten uns erste hochauflösende Bilder.

JAXA
Druckansicht RSS Newsfeed


Das erste Bild des interessanten Asteroiden (Bild: Hayabusa/JAXA)
Das erste Bild wurde am 12. September aufgenommen, als die Sonde den Asteroiden endlich erreichte. Die Oberflächenform ist sehr ungewöhnlich und interessant. Möglicherweise wird die Sonde Hayabusa auf dem Asteroiden landen und Proben sammeln, die sie wieder zurück zur Erde senden soll. Dieser Vorgang ist jedoch nicht sicher und muss erst von den Zuständigen beschlossen und genehmigt werden. Wenn sie landet würden die Proben etwa im Jahr 2007 wieder die Erde erreichen.

Die Sonde erreichte den Asteroiden genau am 12. September und befindet sich zurzeit nur 20 Kilometer von der Oberfläche des Asteroiden entfernt. In nächster Zukunft beginnt Hayabusa`s Forschungsphase.
 
Navigation
Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-