Indien: Mondsonde und Comsat müssen überprüft werden
Indien: Mondsonde und Comsat müssen überprüft werden
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
Autor: Daniel Schiller / 25.08.2009, 07:35:05 Uhr

LCROSS - Anomalie im Navigationssystem

Am Morgen des 25. August 2009 hat LCROSS eine Anomalie in seinem Navigationssystem festgestellt und erheblich Treibstoff verbraucht.

NASA
Druckansicht RSS Newsfeed
Während des morgendlichen Kommunikationsfensters mit LCROSS wurde eine Anomalie in der Intertial Reference Unit (IRU) festgestellt, welche zur autonomen Positions- und Lagebestimmung der Sonde dient. Daraufhin hat die Sonde automatisch auf die Sternensensoren umgeschaltet und ihre Regeltriebwerke gezündet. Dadurch soll erheblich Triebstoff verbraucht worden sein.

Das Kontrollteam bekam mehr Kommunikationszeit durch das Deep Space Network der NASA zugewiesen und hat die IRU erneut gestartet. Gleichzeitig wurden kurzfristig Sicherheitsprozeduren an Bord implementiert, um ein erneutes Vorkommnis möglichst zu verhindern. Gleichzeitig arbeitet man zusammen mit dem Hersteller des Instruments an der Fehleranalyse.

Nach erster Einschätzung geht man davon aus, dass man trotz des verlorenen Treibstoffs die Mission noch erfolgreich zu Ende führen kann.

Raumcon:
 
Navigation
Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-