Russland: Sojus-Start mit GloNaSS-M 756
Russland: Sojus-Start mit GloNaSS-M 756
Astronomie-Meldungen
Raumfahrt-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Thomas Weyrauch / 07. Januar 2016, 18:16 Uhr

Meteorastronomie: Tagung IMC 2016 in Egmond

Die International Meteor Conference (IMC) der International Meteor Organization (IMO), einer Organisation, die sich der Meteorastronomie widmet, findet im Jahr 2016 im niederländischen Egmond statt.

Quelle: IMC 2016
Druckansicht RSS Newsfeed
IMC 2016


(Bild: IMC 2016)
Vom 2. bis zum 5. Juni 2016 haben Amateure und Professionelle auf dem Gebiet der Meteorastronomie Gelegenheit, Wissen und Erfahrungen an der niederländischen Nordseeküste auszutauschen.

Auf dem Programm der Tagung der IMO stehen Berichte über die jüngsten Entwicklungen aus dem Bereich der Meteorastronomie, Poster-Präsentationen und eine angemessene Abendunterhaltung.

Vorgesehen ist auch eine Exkursion ins Wattenmeer (Waddenzee), das im Juni 2009 in die UNESCO-Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen wurde. Geplant ist in diesem Zusammenhang die Besorgung von frischen Shrimps für das Abendessen während einer Kutter-Tour.

Der Termin für die IMC 2016 liegt nur wenige Tage vor dem für die Meteoroids 2016. Letztere ist für den Zeitraum vom 6. bis 10. Juni angesetzt und wird im Technikzentrum der Europäischen Raumfahrtagentur (ESTEC) in Noordwijk rund 50 Kilometer südlich von Egmond abgehalten.

Die zeitliche Nähe der beiden Veranstaltungen wurde bewusst gewählt und soll es Amateurastronomen ermöglichen, in den fachlichen Austausch mit den Berufsastronomen zu treten.

Ausrichterin der Meteoroids 2016 ist die Fachgruppe Meteore der Königlich niederländischen Gesellschaft für Meteorologie und Astronomie (Koninklijke Nederlandse Vereniging voor Weer- en Sterrenkunde, KNVWS), die 2016 ihr 70. Jubiläum feiert.

Veranstaltungsort für die IMC 2016 ist das Stay Okay Hostel in Egmond. Es liegt nur wenige Gehminuten von der Wasserlinie entfernt und ist während der Veranstaltung exklusiv für Tagungsgäste reserviert. Alternative Unterbringungsmöglichkeiten sind vorhanden.

Die Tagungskosten belaufen sich auf 175,- Euro bei Buchung eines Platzes in einem Vierbettzimmer, wenn die Buchung vor dem 28. Februar 2016 erfolgt. Danach beträgt der Preis mit Unterbringung im Hostel 205,- Euro. Gäste, die sich anderweitig um ihre Unterbringung kümmern, zahlen bei einer Anmeldung vor dem 28. Februar 100,- Euro, danach 130,- Euro.

Anmeldungen müssen bis zum 15. April 2016 erfolgen. Weitere Informationen gibt es auf der Website zur Tagung.

Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Drehbare Himmelskarte

Info
Der Helfer fürs nächtliche Beobachten

bestellen

Nach oben Anzeige - Dark Cloud © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018