ESA: Vertrag für 3. ESM unterzeichnet
ESA: Vertrag für 3. ESM unterzeichnet
Astronomie-Meldungen
Raumfahrt-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Simon Plasger / 18. Juni 2011, 23:17 Uhr

Phobos zieht an Jupiter vorbei

Der Marssonde Mars Express sind spektakuläre Aufnahmen gelungen: Der Marsmond Phobos zieht scheinbar am Gasriesen Jupiter vorbei.

Quelle: ESA
Druckansicht RSS Newsfeed
Video wird geladen

Phobos zieht an Jupiter vorbei
(Bild: ESA)
Anfang Juni wurde der europäische Marsorbiter Mars Express durch ein gezieltes Triebwerksmanöver in eine Position gebracht, aus der es möglich war, ein einmaliges Schauspiel zu beobachten. Jupiter, der größte Planet unseres Sonnensystems, Phobos, einer der zwei Marsmonde und Mars Express standen auf einer Linie, wodurch ein scheinbarer Vorbeiflug des Mondes an dem Gasriesen sichtbar wurde. Mars Express war dabei 11.389 Kilometer von Phobos entfernt. Von dort aus waren es weitere 529 Millionen km bis zum Jupiter.

Die HiRes-Kamera des Orbiters wurde für die Konjunktion auf den Jupiter fixiert, so dass während des Vorbeifluges der Planet immer an der gleichen Stelle stand. Nach Ende des Manövers waren 104 Bilder in 68 Sekunden entstanden, die dann zum Boden gesendet werden konnten, wo sie aufbereitet und veröffentlicht wurden.

Verwandte Meldung:
Raumcon:
Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

The Twin Light Echoes Of Supernova 1987A

Info
Poster

bestellen

Nach oben Anzeige - Messier 84 And 86 In The Virgo Cluster Of Galaxies © Raumfahrer Net e.V. 2001-2020