Extrasolares Planetensystems um Hauptreihenstern
Extrasolares Planetensystems um Hauptreihenstern
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Raumfahrer.net Redaktion / 01. März 2020, 09:57 Uhr

Fraunhofer FHR: Tag der offenen Tür 2020

Forschung hautnah! Tag der offenen Tür Wachtberg 28. Juni 2020, 10-16 Uhr. Informationen des Fraunhofer-Instituts für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR.

Quelle: Fraunhofer FHR
Druckansicht RSS Newsfeed
FHR

Bild vergrößern
(Bild: FHR)
Am 28. Juni 2020 von 10 bis 16 Uhr öffnet das Fraunhofer FHR seine Tore für Sie! In und um die FHR-Kugel dreht sich an diesem Tag alles um die Radarforschung am Fraunhofer FHR. Erfahren Sie, wie Radar Weltraumforschung und Raumfahrt prägt, Verteidigung, Sicherheit und Verkehr sicherer macht, Umweltprojekte unterstützt und in der Produktion für mehr Qualität sorgen kann. In Vorträgen, Vorführungen und einer Ausstellung werden die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten hierzu vorgestellt.

Ausstellung
Auf etwa 500 m² Ausstellungsfläche präsentiert das Fraunhofer FHR Forschungsarbeiten aus seinen Geschäftsfeldern Verteidigung, Weltraum, Sicherheit, Verkehr und Produktion sowie zur luftgestützten Sensorik und Aufklärung.

Zudem haben Sie die seltene Möglichkeit, einen Blick in das Weltraumbeobachtungsradar TIRA mit seinem weltgrößten Radom zu werfen. Zusätzlich gibt es regelmäßige Präsentationen und Demonstrationen der Anlage.

Essen und Getränke
Auf dem Gelände befinden sich mehrere Möglichkeiten Essen und Getränke zu erwerben.

Fotografieren und Filmen
In den ausgewiesenen Ausstellungs- und Veranstaltungsflächen ist Fotografieren und Filmen grundsätzlich erlaubt, jedoch keine Fluggeräte mit Kameras. In Einzelfällen kann das Fotografieren und Filmen untersagt werden.

Beachten Sie bitte dabei die Persönlichkeitsrechte der Fraunhofer-Mitarbeiter und der anderen Besucher.

Einlass
Der Einlass beginnt um 10 Uhr, letzter Einlass ist 15.30 Uhr.

Zum Eintritt auf das Gelände benötigen Sie einen gültigen Personalausweis / Reisepass o.ä. Ihr Vorname, Name und Personalausweisnummer werden dokumentiert. Kinder unter 16 Jahren werden nicht namentlich erfasst.

Sicherheitskontrolle
Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage wird eine Taschen- und Personenkontrolle auf gefährliche Gegenstände durchgeführt. Um den Ablauf möglichst reibungslos zu gestalten, zeigen Sie dem Sicherheitspersonal unaufgefordert alle Taschen, Rucksäcke etc.. Am besten reduzieren Sie Ihr Gepäck auf das Nötigste.

Die Liste der gefährlichen Gegenstände finden Sie hier zum Download. Als Orientierung: Sie entspricht in etwa dem, was Sie nicht mit in ein Flugzeug nehmen dürfen, aber zum Beispiel sind auch Drohnen oder andere Fluggeräte verboten.

Beachten Sie zusätzlich: Tiere und Fahrräder dürfen nicht mit auf das Gelände genommen werden.

Veranstaltungsort
Die Veranstaltung findet am FHR-Hauptstandort in Wachtberg-Werthhoven, Fraunhofer Str. 20 statt.

Anfahrt
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Sonntags fährt aus Bad Godesberg / Mehlem alle zwei Stunden die Buslinie 857 zum Institut.

Fahrplanauskunft des VRS

Mit dem PKW:
Von Norden aus über die A61 / A555 Ausfahrt Meckenheim-Merl fahren. Dann der Beschilderung folgen oder über die B9 und in Godesberg Richtung Meckenheim fahren.

Von Süden aus über die A61 Ausfahrt Bad Neuenahr fahren oder über die B9 und dann in Remagen Richtung Wachtberg abbiegen.

Parkplätze
Das Institutsgelände ist an diesem Tag für Fahrzeuge gesperrt.

Eine Übersicht der Parkplätze finden Sie vor der Veranstaltung beim Fraunhofer FHR im Internet.

Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Vixen Planetarium Space 800M

Info
Projezieren sie alle 88 Sternbilder an Ihre Wand.

bestellen

Nach oben Anzeige - Skywatcher Teleskop N 130/900 © Raumfahrer Net e.V. 2001-2020