Fünf Jahre New-Horizons-Vorbeiflug am Pluto
Fünf Jahre New-Horizons-Vorbeiflug am Pluto
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Günther Glatzel / 04. Oktober 2012, 22:04 Uhr

NASA und Roskosmos planen Jahresmission zur ISS

Die ISS-Partner haben sich auf einem internationalen Raumfahrt-Kongress in Neapel darauf geeinigt, im Jahre 2015 eine zwölfmonatige Mission zweier Raumfahrer an Bord der ISS durchzuführen.

Quelle: NewSpaceWatch, ABC News, Wikipedia
Druckansicht RSS Newsfeed
Damit sollen die Potenzen der Station besser genutzt und vor allem wichtige Erkenntnisse über die Auswirkungen längerer Schwerelosigkeit und weiterer Einflussfaktoren auf die Gesundheit erforscht werden. In den letzten Jahrzehnten haben sich die Mittel und Methoden medizinischer Untersuchungen bedeutend erweitert. Dies betrifft sowohl physische Faktoren wie Knochen- oder Muskelschwund sowie Veränderungen im Herz-Kreislauf-System als auch Auswirkungen auf die Psyche.

Vonseiten der NASA ist offenbar Peggy Whitson als erste Langzeitastronautin vorgesehen. Möglich wären danach aber auch weitere Jahresaufenthalte. Allerdings wird zugleich betont, dass die normale Missionsdauer bei 6 Monaten oder darunter bleibt.

Durch die geplante Jahresmission werden zwei Kurzzeitplätze auf einer Sojus-Mission frei. Da die Raumschiffe des Sojus-Typs eine garantierte Funktionsdauer von etwa 200 Tagen haben, müsste bei einer Jahresmission ein neues Schiff für die Langzeitflieger zur Station fliegen. Dabei würde aber lediglich ein Besatzungsmitglied dauerhaft ausgetauscht werden. Zwei Raumfahrer könnten nach einem Kurzzeitaufenthalt auf der ISS mit dem alten Raumschiff zur Erde zurückkehren.

Nun kursieren Spekulationen, dass zumindest einer der beiden Plätze an einen Weltraumtouristen verkauft wird. Im Gespräch ist hier die britische Sopranistin und Schauspielerin Sarah Brightman. Verschiedentlich wird sogar berichtet, sie hätte bereits einen Platz für 51 Millionen US-Dollar gebucht. Eine offizielle Erklärung in Moskau wird für den 10. Oktober erwartet.

Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Planet Mars

Info
Poster

bestellen

Nach oben Anzeige - The Snake © Raumfahrer Net e.V. 2001-2020