EFT-1: Finale Phase der Vorbereitungen hat begonnen
EFT-1: Finale Phase der Vorbereitungen hat begonnen
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Roman Polak / 05. Juni 2004, 14:09 Uhr

Opportunity: Grünes Licht für Erkundung eines Kraters

Opportunity bekommt Grünes Licht für die Erkundung eines neuen Kraters. Das Problem mit diesen Krater: Er ist sehr gefährlich.

Spaceref
Druckansicht RSS Newsfeed
Am 4. Juni gab die NASA bekannt, das der Mars Rover Opportunity einen neuen Krater erkunden soll. Die Wissenschaftler sind sich aber uneinig darüber ob das eine gute Entscheidung war, weil dieser Krater extreme Risiken birgt.



Der Krater Endurance vom Mars Rover Opportunity aus gesehen. Bild: NASA
Der Krater, den die NASA zur Zeit nur mit "Endurance" beschreibt ist für den Rover extrem Steil. Der Krater hat eine Steigung beziehungsweise Senkung von 25-30 Grad. Der Rover wurde für maximal 25-30 Grad gebaut, jedoch wurde es nie getestet ob der Rover aber diese Steigung auch wircklich bewältigen kann. Sollte das nicht der Fall sein, wird Opportunity für immer in diesem Krater gefangen sein.

Der Krater selbst ist 130 Meter tief, Opportunity sollte eigentlich nur 5-7 Meter in den Krater fahren, jedoch ist dieser besonders am Rand extrem steil.

Die NASA hat vor aus dem Krater Gesteinsproben zu entnehmen um festzustellen wie der Krater entstanden ist und aus was er besteht. Zum Thema warum man den Rover in diesen gefährlichen Krater schickt meinte die NASA, das der Rover bereits die wichtigsten Aufgaben erfüllt hätte und jetzt eben nur noch zur zusätzlichen Erkundung verwendet wird.
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Messier 84 And 86 In The Virgo Cluster Of Galaxies

Info
Poster

bestellen

Nach oben Anzeige - Eagle Nebula © Raumfahrer Net e.V. 2001-2014