…und nun das Wetter
…und nun das Wetter
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Thomas Weyrauch / 07. August 2011, 20:41 Uhr

PAKSAT 1R vor dem Start

Nach derzeitigen Planungen wird Mitte August 2011 vom Xichang-Satellitenstartzentrum (XSLC) in der südwestchinesischen Provinz Sichuan aus der pakistanische Kommunikationssatellit PAKSAT 1R auf einer chinesischen Trägerrakete in den Weltraum transportiert.

Quelle: CGWIC, NSF, raumfahrer.net, SUPRACO
Druckansicht RSS Newsfeed



SUPRACO

PAKSAT 1R in Transport- und Betriebskonfiguration - Illustrationen
(Bilder: SUPRACO)
PAKSAT 1R ist entsprechend des R für Replacement in seinem Namen als Ersatz für den seit dem 1. Februar 1996 im All befindlichen und ursprünglich von der PT Satellit Palapa aus Indonesien als Palapa C1 benutzen Kommunikationssatelliten PAKSAT 1 gedacht. Den Transport des neuen Satelliten ins All hatte die pakistanische Luft- und Raumfahrtforschungsorganisation SUPARCO (Space and Upper Atmosphere Research Commission) im Oktober 2008 bei der CGWIC (China Great Wall Industry Corporation) in Auftrag gegeben.

Das auf dem chinesischen Satellitenbus DFH 4 basierende und von der CAST (China Academy of Space Technology) zusammen mit Spezialisten der SUPARCO gebaute Raumfahrzeug besitzt eine Auslegungsbetriebsdauer von 15 Jahren und soll im Geostationären Orbit eine Position bei 38 Grad Ost beziehen. Von dort können die 18 Ku- und 12 C-Band-Transponder an Bord des Satelliten Kunden in Pakistan sowie Afganistan, Bangladesch, Indien, dem Iran, in Nepal, dem Oman, in Sri Lanka, den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Teilen Chinas, Europas, Tadschikistans, Turkmenistans und des mittleren Ostens sowie in Küstenregionen Afrikas mit einer Vielzahl unterschiedlicher Kommunikationsdienste versorgen. Zwei vollständig redundante Bodenstationen, SGCS für Satellite Ground Control Stations genannt, Karachi und Lahore sollen PAKSAT 1R überwachen und steuern.

Voraussichtlich am 14. August 2011 wird eine Rakete vom Typ Langer Marsch 3B mit dem Satelliten an der Spitze von der Rampe Nummer 2 des XSLC abheben. Eine mit touristischen Aktivitäten in Xichang befasste Stelle rechnet derzeit allerdings mit einem Start am 11. August 2011 nach 16:00 Uhr UTC.

Verwandte Meldung:
Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Bild der Wissenschaft

Info

Nach oben Anzeige - The Snake © Raumfahrer Net e.V. 2001-2017