DLR: Bremsmanöver an der Erde mit Blick auf den Mond
DLR: Bremsmanöver an der Erde mit Blick auf den Mond
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Raumfahrer.net Redaktion / 25. März 2020, 10:19 Uhr

ESA: #SpaceConnectsUS - Botschaft der Hoffnung

Die gesamte Welt musste sich in den letzten Wochen an eine ungewöhnliche Zeit in Isolation gewöhnen. Gemeinsam mit Asteroid Day, einer langjährigen Partnerorganisation der ESA, die Bildungsprogramme mit Raumfahrt-Bezug leitet, bringen wir am Donnerstag, den 26. März 2020, Menschen mit Astronauten und Prominenten zusammen, um eine Botschaft der Hoffnung und Inspiration zu überbringen. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA)

Quelle: ESA
Druckansicht RSS Newsfeed
ESA

Bild vergrößern
(Bild: ESA)
Digitales Programm #SpaceConnectsUs
#SpaceConnectsUs findet als kostenloses und digitales Programm statt und soll Menschen in sozialer Isolation dazu ermutigen, sich an der Wissenschaft und unserem Heimatplaneten zu erfreuen. Interessenten können am Donnerstag, den 26. März von 16:00 bis 21:00 MEZ mit dabei sein, wenn wir auf ESA WebTV und ESA YouTube live gehen.

Während des Programms verbinden wir uns mit Astronauten und Gästen aus aller Welt, die sich mit Kindern, jungen Erwachsenen und Familien und Freunden über ihre Erfahrungen und Lebenspraktiken auf engstem Raum austauschen. Die Gäste werden über ihr Vertrauen in die Wissenschaft und die Quellen ihrer Inspiration sprechen und darüber, was der Weltraum sonst noch bietet.

Programm in fünf Sprachen
Die einzelnen Programmsegmente werden landesspezifisch mit unterschiedlichen Moderatoren und Teilnehmern zu den unten aufgelisteten Uhrzeiten ausgestrahlt:

ab 16 Uhr auf Niederländisch
ab 17 Uhr auf Deutsch
ab 18 Uhr auf Italienisch
ab 19 Uhr auf Französisch
ab 20 Uhr auf Englisch

Gäste aus aller Welt
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die ESA-Astronauten Alexander Gerst, Matthias Maurer, Thomas Reiter, Samantha Cristoforetti, Tim Peake, Frank de Winne und André Kuipers.

Zu den prominenten Gastgebern gehören Professor Brian Cox, Ranga Yogeshwar und Bruce Benamran. Weitere prominente Gäste sind Schauspielerin und Neurowissenschaftlerin Mayim Bialik (The Big Bang Theory), Schauspielerin und Sängerin Olivia Newton-John sowie Schauspielerin Paulina Chávez (The Expanding Universe of Ashley Garcia).

Jetzt mitmachen
#SpaceConnectsUs ist ein 100% kostenloses und digitales Programm.

Sie können ab sofort mitmachen und online auf Facebook, Twitter oder Instagram eine Frage mit dem Hashtag #SpaceConnectsUs stellen. Dazu können Sie gerne einen unserer Beiträge kommentieren oder einen eigenen Beitrag mit #SpaceConnectsUs erstellen. Nehmen Sie an der Live-Übertragung auf ESA WebTV und ESA YouTube teil, um zu sehen, ob Ihre Frage beantwortet wird – und um herauszufinden, was Astronauten empfehlen, um mit den enormen Herausforderungen der Isolation umzugehen.

Weitere Informationen über das Programm finden Sie unter SpaceConnectsUs.

Folgen Sie uns!
Benutzen Sie den Hashtag #SpaceConnectsUs, um Ihre Fragen einzureichen und keine Neuigkeiten auf Twitter, Instagram und Facebook zu verpassen. Updates und aktuelle Informationen finden Sie auch auf unseren Twitter-Kanälen @esa und @ESA_de sowie auf @asteroidday.

Über den Asteroid Day
Der Asteroid Day wurde von den Vereinten Nationen offiziell zum weltweiten Bildungstag erklärt, um über Asteroiden zu informieren. Die globale Aufklärungskampagne findet jährlich am 30. Juni statt.

Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Dark Cloud

Info
Leinwanddruck

bestellen

Nach oben Anzeige - Celestron SkyScout Hand-Planetarium © Raumfahrer Net e.V. 2001-2020