China: Navsats BeiDou-3 M13 und M14 im All
China: Navsats BeiDou-3 M13 und M14 im All
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Daniel Schiller / 25. Juni 2008, 07:30 Uhr

LCROSS - Vakuum- und Vibrationstests abgeschlossen

Die NASA-Sonde LCROSS (Lunar Crater Observation and Sensing Satellite) hat bei Northrop Grumman umfangreiche Tests zur Missionsvorbereitung abgeschlossen.

Northrop Grumman
Druckansicht RSS Newsfeed
NASA

Künstlerische Darstellung der Trennung zwischen LCROSS-Orbiter und Centaur-Stufe.
(Bild: NASA)
Der Orbiter wurde Vibrations-, Akustik- und Vakuumtests unterzogen. Bei den Vibrations- und Akustiktests wurden die Startbedingungen simuliert. Während des 13-tägigen Aufenthalts in der Vakuumkammer wurden die Erwärmungs- und Abkühlzyklen zwischen +110°C und -40°C während der Mission simuliert. Die Tests wurden zwei Monate vorzeitig abgeschlossen. Jetzt werden noch letzte Systemtests durchgeführt, bevor der Orbiter zur Startintegration nach Florida geschickt wird.

Die Sonde wurde innerhalb von 25 Monaten durch Northrop Grumman gebaut. Die Beobachtungsinstrumente stammen vom Ames Research Center der NASA.

LCROSS wird gegen Ende 2008 als sekundäre Nutzlast gemeinsam mit LRO (Lunar Reconnaissance Orbiter) auf einer Atlas V zum Mond gestartet. Die Sonde wird gemeinsam mit der ausgebrannten Centaur-Oberstufe der Trägerrakete zum Mond fliegen und diese dort auf eine gezielte Absturzbahn bringen. Nach der Trennung zwischen Orbiter und Stufe wird diese am Südpol einschlagen. Der Orbiter wird die entstehende Staubwolke beobachten, durchfliegen und kurz darauf selbst auf dem Mond einschlagen. Beide Einschläge sollen auch von der Erde aus beobachtet werden. Die Analyse des Auswurfmaterials soll Aufschlüsse über die Existenz von Wassereis in den Kratern am Südpol des Mondes geben.
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Celestron SkyScout Hand-Planetarium

Info
kinderleichtes Erkennen von Himmelsobjekten

bestellen

Nach oben Anzeige - Eagle Nebula © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018