Portal > Intern

News-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie die letzten 20 Meldungen in einer Newsübersicht.

Im fünften Anlauf drei Air Force-Satelliten gestartet

Im fünften Anlauf drei Air Force-Satelliten gestartet

29. Juli 2014 Nach vier vergeblichen Startversuchen ist es nun gelungen. Das US Air Force Space Command (AFSPC) hat am 29. Juli 2014 um 01:28 Uhr MESZ (Ortszeit Florida 28. Juli, 07:28 p.m.) zwei GSSAP-Satelliten (Geosynchronous Space Situational Awareness Program) zur Überwachung des geostationären Orbits und den Kleinsatelliten ANGELS (Automated Navigation and Guidance Experiment for Local Space) in den Weltraum gebracht. Die Mission läuft unter dem Kürzel AFSPC-04.
mehr

Auf der Suche nach dem Budgetraumschiff

Auf der Suche nach dem Budgetraumschiff

28. Juli 2014 Nach Ausmusterung der US-Space Shuttle führt der einzige Weg für Menschen ins All über Russland und seine Sojus-Kapseln auf Sojus-Raketen. Dieser Zustand ist allerdings in mehr als nur einer Hinsicht unbefriedigend.
mehr

Rosettas Komet: Ein erster Blick auf die Oberfläche

Rosettas Komet: Ein erster Blick auf die Oberfläche

24. Juli 2014 Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres achten Kurskorrekturmanövers befindet sich die Raumsonde Rosetta mittlerweile in einer Entfernung von weniger als 3.500 Kilometern zu dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko. Fotoaufnahmen vom 20. Juli 2014 zeigen dessen unregelmäßig geformten Kern und geben erstmals Aufschluss über dessen Oberfläche.
mehr

Der offene Sternhaufen NGC 3293

Der offene Sternhaufen NGC 3293

23. Juli 2014 Eine am heutigen Tag von der Europäischen Südsternwarte veröffentlichte Aufnahme zeigt den offenen Sternhaufen NGC 3293. Die dort konzentrierten Sterne haben sich erst vor etwa zehn Millionen Jahren gebildet. Offene Sternhaufen stellen für Astronomen ein Feldlabor zur Überprüfung der Sternentstehungstheorien dar.
mehr

Die Natur der schnellen Radiostrahlungsausbrüche

Die Natur der schnellen Radiostrahlungsausbrüche

20. Juli 2014 Die Entdeckung eines nur Sekundenbruchteile andauernden Radiostrahlungsausbruchs mit dem Arecibo-Radioteleskop auf Puerto Rico liefert den Astronomen wichtige neue Daten zu diesen rätselhaften und in der Vergangenheit nur extrem selten beobachteten Ausbrüchen, deren Ursprung sich anscheinend in Entfernungen von Milliarden von Lichtjahren befindet.
mehr

Brief für Echtzeit-Bilder von Rosetta: Ein Rückblick

Brief für Echtzeit-Bilder von Rosetta: Ein Rückblick

18. Juli 2014 Am Montag veröffentlichte Raumfahrer.net einen offenen Brief, gerichtet an führende Wissenschaftler der Rosetta-Mission. Die ESA hat mittlerweile geantwortet. Internationale Medien haben berichtet. Wir danken für den breiten Zuspruch. Wir werden den begonnenden Dialog fortführen.
mehr

New Horizons: Kurskorrektur auf dem Weg zum Pluto

New Horizons: Kurskorrektur auf dem Weg zum Pluto

17. Juli 2014 Auf ihrem Weg zu dem Zwergplaneten Pluto hat die Raumsonde New Horizons am 15. Juli ein Kurskorrekturmanöver durchgeführt. Durch eine minimale Erhöhung der Geschwindigkeit wurde dabei sichergestellt, dass die Raumsonde den Pluto im kommenden Sommer zu dem vorgesehenen Zeitpunkt erreichen wird.
mehr

Rosettas Komet besteht aus zwei einzelnen Körpern!

Rosettas Komet besteht aus zwei einzelnen Körpern!

16. Juli 2014 Versehentlich im Internet veröffentlichte Aufnahmen der Raumsonde Rosetta zeigen, dass es sich bei deren Ziel - dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko - offenbar um ein aus zwei einzelnen Objekten bestehenden Kometenkern handelt. 67P besteht demzufolge aus zwei sich berührenden Körpern, von denen einer deutlich kleiner ausfällt.
mehr

Open Letter: Rosetta`s pictures in realtime

Open Letter: Rosetta`s pictures in realtime

15. Juli 2014 Until now, ESA published new pictures from its flagship mission Rosetta just weekly. The board of Raumfahrer Net e. V. now demands a more frequent publication. This open letter is directed to scientists of ESA, DLR, the Max-Planck-Institut for Solar System Research and other institutions.
mehr

Offener Brief: Echtzeit-Bilder von Rosetta

Offener Brief: Echtzeit-Bilder von Rosetta

15. Juli 2014 Bislang veröffentlicht die ESA neue Bilder ihrer Flaggschiff-Mission Rosetta nur im Wochentakt. Dass das deutlich häufiger geschieht, fordert der Vorstand des Raumfahrer Net e.V. Ein offener Brief an die Verantwortlichen bei ESA, DLR, dem Max-Planck-Institut in Göttingen und anderen Instituten.
mehr

Das staubige Geheimnis einer Supernova

Das staubige Geheimnis einer Supernova

15. Juli 2014 Eine Gruppe von Astronomen konnte bei Beobachtungen mit dem Very Large Telescope der ESO in den Nachwirkungen einer Supernova die Bildung von Sternenstaub untersuchen. Hierbei zeigte sich, dass sich die Staubkörner in dieser kosmischen Staubfabrik in einem zweistufigen Prozess bilden, welcher bereits kurz nach der Explosion beginnt, aber noch Jahre lang andauert. Die Ergebnisse lassen zudem auf überraschend große Staubpartikel schließen, welche die auftretenden zerstörerischen Einflüsse überstehen können.
mehr

Messengers Ende weckt Freude bei Forschern

Messengers Ende weckt Freude bei Forschern

12. Juli 2014 In einigen Monaten wird die MESSENGER Mission zu einem Ende kommen, indem die Sonde gezielt zum Absturz gebracht wird. Die durch die hochelliptische Bahn immer näher an die Oberfläche des Planeten kommende Sonde wird dadurch neue Daten mit noch nie dagewesener Auflösung produzieren können.
mehr

Mars: Wind und Eis formten die Hellespontus Montes

Mars: Wind und Eis formten die Hellespontus Montes

11. Juli 2014 Am gestrigen Tag veröffentlichte Aufnahmen der ESA-Raumsonde Mars Express zeigen die abwechslungsreiche Landschaft der Hellespontus Montes auf dem Mars. Dabei zeigen sich am westlichen Rand des Hellas-Impaktbeckens Spuren von Schnee, Eis und Wasser, welche diese Region bereits vor langer Zeit nachhaltig verändert haben.
mehr

Ein Komet - Drei Ansichten

Ein Komet - Drei Ansichten

10. Juli 2014 Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres sechsten Kurskorrekturmanövers befindet sich die Rausonde Rosetta mittlerweile in einer Entfernung von weniger als 20.000 Kilometern zu dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko. Fotoaufnahmen vom 4. Juli 2014 zeigen dessen unregelmäßig geformten Kern.
mehr

Hayabusa-2 und MASCOT: Senden Sie Ihren Namen ins All

Hayabusa-2 und MASCOT: Senden Sie Ihren Namen ins All

09. Juli 2014 Am 24. November 2014 wird die japanische Raumfahrtagentur JAXA eine weitere Mission zu einem Asteroiden starten. Mit an Bord von Hayabusa-2 wird sich ein größtenteils vom DLR entwickelter Lander befinden, der nach seiner Landung auf dem Asteroiden diverse Messungen an verschiedenen Orten auf der Oberfläche durchführen soll. Noch bis zum 15. Juli 2014 besteht für die Öffentlichkeit die Möglichkeit, den Lander auf indirektem Weg zu begleiten, denn Sie können Ihren Namen zusammen mit einer kurzen Botschaft auf die Reise zu dem Zielasteroiden schicken.
mehr

Falscher Alarm bei Gliese 581

Falscher Alarm bei Gliese 581

08. Juli 2014 Astronomen überdenken den Planetenreichtum des Sonnensystems Gliese 581: Effekte auf dem Stern selbst haben offenbar für die vermeintlichen Planetensignale gesorgt.
mehr

Curiosity ist auf dem Weg zum Aeolis Mons

Curiosity ist auf dem Weg zum Aeolis Mons

06. Juli 2014 Der Marsrover Curiosity befindet sich weiterhin auf dem Weg zur Basis des im Inneren des Gale-Kraters gelegenen Zentralberges Aeolis Mons. In den letzten Tagen kam es dabei mehrfach zu vorzeitig erfolgenden Abbrüchen der Fahrten, welche durch verschiedene Geländehindernisse bedingt waren.
mehr

Gum 15 - Ein Sternentstehungsgebiet

Gum 15 - Ein Sternentstehungsgebiet

05. Juli 2014 Eine am vergangenen Mittwoch von der Europäischen Südsternwarte veröffentlichte Aufnahme zeigt die Sternentstehungsregion Gum 15. Die Aktivität der dort befindlichen jungen und massereichen Sterne wird letztendlich dazu führen, dass sich dieser Nebel auflöst.
mehr

ISEE 3 zündet Triebwerke

ISEE 3 zündet Triebwerke

05. Juli 2014 Die Gruppe von Enthusiasten des Space College hat die 1978 gestartete NASA-Sonde ISEE 3 zur ersten Zündung ihrer Triebwerke seit 1987 veranlasst.
mehr

Rosetta-Aufnahmen zeigen rotierenden Kometenkern

Rosetta-Aufnahmen zeigen rotierenden Kometenkern

05. Juli 2014 Nach dem Abschluss eines weiteren Kurskorrekturmanövers befindet sich die Rausonde Rosetta mittlerweile in einer Entfernung von weniger als 40.000 Kilometern zu dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko. Fotoaufnahmen vom 27. und 28. Juni 2014 zeigen dessen rotierenden Kern.
mehr



 
Anzeige
Raumfahrer.net Webshop
Navigation

TrekZone Network

flattr

flattr? | Spenden

Anzeige
Anzeige

Raumfahrer.net Webshop

Info
Der Webshop mit Produkten aus der Raumcon und von Raumfahrer.net

besuchen

Nach oben Anzeige - Neu: Raumcon Poloshirt © Raumfahrer Net e.V. 2001-2014