10.10.2010 / Autor: Simon Plasger Raumfahrt > ISS

Die Versorgung der internationalen Raumstation

Ein Überblick über die verwendeten Versorgungsfahrzeuge für die ISS.

Druckansicht
Die ISS muss ständig mit Nachschub, zum Beispiel Nahrung, Ersatzteilen oder Treibstoff beliefert werden. Aber auch Experimente werden ständig ergänzt. Dafür gibt es verschiedene unbemannte Versorgungsfahrzeuge, Plattformen oder Module, die zur Raumstation fliegen und danach entweder durch einen Wiedereintritt zerstört werden oder aber zur Erde zurückkehren und wiederverwendet werden können.

Progress

Progress

Der Progress-Frachter ist das russische Versorgungsraumschiff, welches etwa 6 Mal im Jahr zur Internationalen Raumstation fliegt. Es kann neben Nahrung und andereren "trockenen Gütern" auch Gase, Wasser und Treibstoff transportieren. Außerdem kann es mit seinen Triebwerken die Bahn der ISS anheben.



ATV

Das europäische Raumschiff ATV (Automated Transfer Vehicle) wird seit 2008 eingesetzt, um die ISS zu versorgen. Es kann, wie die russische Progress neben "trockenen Gütern" auch andere Lieferungen übernehmen und mit seinen Triebwerken die Bahn der ISS um bis zu 40 km anheben.



HTV

Auch Japan steuert ein Versorgungsraumschiff bei. Das HTV (H-2 Transfer Vehicle) kann keine flüssigen Güter transportieren, eignet sich aber zur Anlieferung von Racks, weil es an einen amerikanischen Dockinport angedockt wird. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, nicht unter Druck stehende Außenfracht zu transportieren.



ICC

Der ICC (Integrated Cargo Carrier) ist ein Teil vom Spacehab und wird mit dem Space-Shuttle hin- und zurück geflogen. Er transportiert nicht unter Druck stehende Fracht. Auf ihm können verschiedenste Ersatzteile zut ISS gebracht werden.



MPLM

Das MPLM (Multipurpose Logistics Module) ist ein unter Druck stehendes Frachtmodul, welches mit dem Shuttle gestartet wird und wiederverwendet werden kann. In ihm werden unter anderem Forschungsracks und weitere sperrige Gegenstände zur ISS gebracht.



EXPRESS Pallet

Die EXPRESS (Expedite the Processing of Experiments to Space Station) Pallet ist ein nicht unter Druck stehender Träger für Außennutzlasten. Sie wird mit dem Shuttle transportiert.



Spacehab

Das Spacehab ist ein unter Druck stehendes Modul, welches in der Ladebucht des Shuttles verankert wird und von dessen Cockpit über einen Tunnel zugänglich ist. Neben seiner Transportaufgabe kann das Spacehab auch als Forschungsmodul bei Einzelflügen eingesetzt werden.



Dragon

Die Dragon-Kapsel ist ein privat von SpaceX entwickelter Raumtransporter, der etwa 3t unter Druck stehende Fracht zur ISS bringen soll. Eine Besonderheit ist die Rückkehrfähigkeit.



Cygnus

Cygnus ist ein Raumtransporter, welcher privat von der Orbital Sciences Corporation im Rahmen des COTS-Programms entwickelt wird.

Diskussion
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

SPACE 2018

Info

Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018