23.05.2004 / Autor: Raumfahrer.net Redaktion Raumfahrt > Raumsonden

Raumsonden-Index: S bis T

Auf dieser Seite finden Sie alle bisherigen Forschungssonden und -satelliten der Raumfahrtgeschichte aufgelistet. Die Liste soll alle wesentlichen Raumfahrtmissionen erwähnen und wird ständig erweitert.

Raumsonden-Index
ABC - DEF - GHI - JKL - MNO - PQR - ST - UVW - XYZ


Einträge auf dieser Seite:



Sakigake
  • Sakigake
  • Start: 7. Januar 1985
  • Betreiber: ISAS (Japan)
  • Missionsziele: Japans erste interplanetare Sonde, die Magnetfelder, Plasma und den Kometen Halley untersuchte.
  • Status: Mission beendet
  • Verwandte Links:
    Sakigake Infosseite
  • Verwandte Missionen:
    Shinsei
    Suisei


Shinsei
  • Shinsei
  • Start: 28. September 1971
  • Betreiber: ISAS (Japan)
  • Missionsziele: Er untersuchte die Radiostrahlung der Sonne, Kosmische Strahlung und Plasma in der irdischen Ionosphäre.
  • Status: Mission beendet
  • Verwandte Links:
    Infoseite Shinsei
  • Verwandte Missionen:
    Sakigake
    Suisei


SMART-1


  • SOHO (Solar and Heliospheric Observatory)
  • Start: 2. Dezember 1995
  • Betreiber: ESA
  • Missionsziele: Die Sonde SOHO soll den Aufbau der Sonne samt Oberfläche studieren. Dazu zählt auch die Erforschung des Magnetfeldes der Sonne.
  • Status: Die Sonde ist im Einsatz und hat bereits den Aufbau der Sonne erfasst. Sogar welche Belastungen auf die Erde zurasen hat sie erforscht. Wie die Sonnenwinde sich fortbewegen hat es ebenfalls herausgefunden und ganz nebenbei auch hunderte von Kometen bei ihrem Vorbeiflug an der Sonne entdeckt.
  • Einsatzort: Sonnenorbit
  • Verwandte Links:
    SOHO-Missionsseite der ESA
  • Verwandte Missionen:
    AcrimSat
    Genesis
    Helios 1-2
    IMAGE
    Ulysses


SIRTF
  • Spitzer Weltraumteleskop
    (früher SIRTF: Space Infrared Telescope Facility)
  • Start: 25. August 2003
  • Betreiber: NASA
  • Missionsziele: Spitzer ist das letzte einer Reihe von vier großen Weltraum-Observatorien der NASA. Es soll das Universum im infraroten Spektralbereich beobachten.
  • Status: Im Einsatz
  • Einsatzort: Sonnenorbit
  • Verwandte Artikel:
    SIRTF-Das letzte der Großen Teleskope
  • Verwandte Links:
    SIRTF (NASA)
  • Verwandte Missionen:
    Herschel


Stardust


SUISEI
  • Suisei
  • Start: 18. August 1985
  • Betreiber: ISAS (Japan`s Institute of Space and Aeronautical Science)
  • Missionsziele: Wie ihr Vorgänger Sakigake untersuchte auch die Sonde Suisei (übersetzt: "Komet") Magnetfelder und Plasma. Am 8. März 1986 näherte sich die Sonde dem Halley'schen Kometen, nahm Fotos auf und maß dessen UV-Strahlung. Im November 1998 war eine Begegnung mit dem Kometen Giacobini/Zinner geplant, die aber aufgrund von Treibstoffmangel abgebrochen werden musste.
  • Status: Treibt treibstofflos in einem helizentrischen Orbit
  • Einsatzort: Sonnensystem
  • Verwandte Links:
    Suisei Infoseite
  • Verwandte Missionen:
    Sakigake
    Shinsei


  • SWIFT
  • Start: 21. November 2004
  • Betreiber: NASA/ISA/PPARC
  • Missionsziele: SWIFT soll extrem energiereiche GRBs (= Gammastrahlenblitze) detektieren und andere Teleskope zeitnah über solche Ereignisse informieren, damit das Nachleuchten von GRBs in anderen Spektralbereichen erfasst werden kann.
  • Status: Die Sonde seit Anfang 2005 im Einsatz und hat bereits eine Vielzahl von GRBs aufgespürt.
  • Einsatzort: Erdorbit
  • Verwandte Links:
    SWIFT-Missionsseite der NASA


Terra
  • Terra
  • Start: 18. Dezember 1999
  • Betreiber: NASA
  • Missionsziele: Das Observatorium Terra soll vorwiegend hochauflösende Bilder von unseren Planeten machen. Dies ermöglicht ein gutes Instrument an Bord namens ASTER.
  • Status: im Einsatz
  • Einsatzort: Erdorbit
  • Verwandte Links:
    ASTER + Terra Infoseite (NASA)
Diskussion zu diesem Artikel
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

SPACE Jahrbuch

Info

Nach oben Anzeige - Dark Cloud © Raumfahrer Net e.V. 2001-2017