Raumfahrer.net Redaktion

Newsarchiv

Auf dieser Seite finden Sie alle bisherigen Newsmeldungen über Kometen auf Raumfahrer.net.

Veränderungen auf Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
Veränderungen auf Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko

23.03.2017 - Nach der Landung der Sonde Rosetta auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko ging für die Wissenschaftler die Arbeit mit der Untersuchung und Auswertung der Aufnahmen der OSIRIS-Kamera weiter. Jetzt wurde ein Teil der Ergebnisse dieser Forschung veröffentlicht.
lesen

Das große Finale – Rosetta beendet ihre Mission
Das große Finale – Rosetta beendet ihre Mission

01.10.2016 - Die überaus erfolgreiche europäische Kometenmission Rosetta ging am gestrigen 30. September 2016 nach über 12 Jahren im All und mehr als zwei Jahren aktiver Forschung am Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko zuende. Raumfahrer Net war am Europäischen Satelliten Kontrollzentrum ESOC in Darmstadt und hat die letzten Momente der Mission einfangen.
lesen

Kometenlander Philae - Datenauswertung hat begonnen
Kometenlander Philae - Datenauswertung hat begonnen

17.11.2014 - Nach dem Abschluss seiner Primärmission und dem am vergangenen Samstag erfolgten Übertritt in einen Schlafmodus hat mittlerweile die Auswertung der Daten begonnen, welche der Kometenlander Philae im Verlauf der letzten Woche von der Oberfläche des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko zur Erde übermittelt hat. Bereits jetzt zeigt sich, dass die an der Mission beteiligten Wissenschaftler eine reiche Ernte eingefahren haben, was den Erfolg dieser Mission bestätigt.
lesen

Wissenschaft auf 67P/Tschurjumov-Gerasimenko - Update
Wissenschaft auf 67P/Tschurjumov-Gerasimenko - Update

15.11.2014 - Nach einer erstaunlichen Landung auf dem Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko und einem etwas ungünstigen Landeplatz des Lander Philae gibt es nun Daten der Instrumente. In einem Hangout am Freitagnachmittag gab die ESA neue Informationen bekannt. Arno Hecker war für uns wieder am ESOC. - Update: Philae sendet Daten bis zum Schluss und schließt die Primärmission erfolgreich ab.
lesen

Der Kometenhüpfer Philae - Update
Der Kometenhüpfer Philae - Update

14.11.2014 - Nach einem langen Tag gestern, der mit einer gewissen Unsicherheit ob des Zustands des Landers zu Ende ging, und einer ebenfalls langen Nacht mit Datenanalyse und Auswertungen von ersten Fotos gab die ESA heute im Pressezentrum des ESOC in Darmstadt um 14:00 Uhr in einem Media Briefing neue Informationen bekannt. Arno Hecker war für Raumfahrer.net vor Ort und konnte im Anschluss eine Einschätzung von Jean-Pierre Bibring bekommen. - UPDATE: Paolo Ferri, Leiter der Missionkontrolle hat neue Informationen bekannt gegeben.
lesen

Der Komet Siding Spring besucht den Mars
Der Komet Siding Spring besucht den Mars

13.10.2014 - Am Abend des 19. Oktober 2014 wird der Komet C/2013 A1 (Siding Spring) den Mars in einer Entfernung von lediglich 139.500 Kilometern passieren. Gleich fünf derzeit im Marsorbit befindliche Raumsonden und zwei auf der Planetenoberfläche aktive Marsrover werden diese einmalige Gelegenheit nutzen, um wissenschaftliche Daten über den Kometen zu sammeln. Dabei erhoffen sich die Wissenschaftler unter anderem auch Erkenntnisse über die Wechselwirkung des Kometen mit der Marsatmosphäre.
lesen

Der Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko erwacht
Der Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko erwacht

10.03.2014 - Eine am 28. Februar 2014 mit dem Very Large Telescope der ESO angefertigte Aufnahme des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko deutet darauf hin, dass der Komet damit begonnen hat, eine schwache Koma auszubilden. Im August dieses Jahres wird die von der ESA betriebene Raumsonde Rosetta den Kometen erreichen und diesen bis mindestens Ende 2015 auf seinem Weg durch das innere Sonnensystem begleiten und dabei ausführlich untersuchen.
lesen

NEOWISE entdeckt Komet mit retrograder Umlaufbahn
NEOWISE entdeckt Komet mit retrograder Umlaufbahn

04.03.2014 - Bereits im Dezember 2013 hat das erst wenige Monate zuvor reaktivierte Weltraumteleskop NEOWISE seinen ersten Asteroiden entdeckt. Am 14. Februar gelang auch die Entdeckung eines zuvor unbekannten Kometen, welcher sich zudem auf einer retrograden Umlaufbahn um die Sonne bewegt.
lesen

Mars: Vorbereitung auf den Komet Siding Spring
Mars: Vorbereitung auf den Komet Siding Spring

29.01.2014 - Am 19. Oktober 2014 wird der Komet C/2013 A1 (Siding Spring) den Mars in einem Abstand von lediglich rund 138.000 Kilometern passieren. Den derzeit aktiven Marsorbitern und -rovern wird sich bei dieser Gelegenheit eine äußerst gute Beobachtungsmöglichkeit bieten. Speziell die Orbiter sind dabei allerdings auch einer gewissen Gefahr ausgesetzt. Aus diesem Grund beginnt die NASA bereits jetzt damit, sich auf den Kometen vorzubereiten.
lesen

ESO-Teleskop hat Rosettas Kometen beobachtet
ESO-Teleskop hat Rosettas Kometen beobachtet

20.01.2014 - Die ESA-Raumsonde Rosetta soll heute aus ihrem am 8. Juni 2011 begonnenen Winterschlaf erwachen. Eine Aufnahme, welche Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung bereits am 5. Oktober 2013 mit Hilfe des Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte angefertigt haben, zeigt das Ziel der Mission: den Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko.
lesen

Rosetta sendet! – live aus dem ESOC
Rosetta sendet! – live aus dem ESOC

20.01.2014 - Raumfahrer Net begleitet die Reaktivierung der Kometensonde Rosetta live aus dem European Space Operation Center, kurz ESOC, in Darmstadt. Während des Tages werden Sie hier regelmäßig mit Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten.
lesen

Der Komet ISON stellt seine Staubproduktion ein
Der Komet ISON stellt seine Staubproduktion ein

01.12.2013 - Wahrscheinlich wurde das Schicksal eines Kometen von der Öffentlichkeit noch niemals zuvor so aufmerksam verfolgt, wie im Falle des Kometen C/2012 S1 (ISON), der am 28. November 2013 den sonnennächsten Punkt seiner Bahn durchlief. Leider hat dieser Komet die Annäherung an die Sonne anscheinend nicht als weiterhin aktiver Komet überstanden. Die Auswertung der gesammelten Daten wird das Verständnis der Menschheit über die Natur der Kometen jedoch trotzdem ungemein erweitern.
lesen

Weitere Kometenbilder vom Merkurorbiter Messenger
Weitere Kometenbilder vom Merkurorbiter Messenger

25.11.2013 - Die Raumsonde Messenger hat in den letzten Tagen diverse Bilder und Messdaten von den beiden Kometen Encke und ISON gewonnen, welche derzeit noch ausgewertet werden. Erste damit verbundene Aufnahmen wurden vor wenigen Stunden veröffentlicht.
lesen

Komet ISON: Auflösung oder Jahrhundertkomet?
Komet ISON: Auflösung oder Jahrhundertkomet?

23.11.2013 - Bereits seit mehreren Monaten beschäftigt der Komet ISON sowohl Amateur- als auch Berufsastronomen. Während der letzten Woche verzeichnete der Komet einen deutlichen Helligkeitsanstieg und ist gegenwärtig bereits mit dem bloßem Auge am Morgenhimmel erkennbar. Eventuell wird ISON in wenigen Wochen einen spektakulären Anblick bieten - oder aber die anstehende Sonnenpassage nicht überstehen und sich stattdessen in diverse kleinere Fragmente auflösen.
lesen

Messenger beobachtet die Kometen Encke und ISON
Messenger beobachtet die Kometen Encke und ISON

16.11.2013 - Der Merkurorbiter Messenger hat in der letzten Woche die beiden Kometen Encke und ISON abgebildet. Beide Kometen werden sich dem innersten Planeten unseres Sonnensystems in den nächsten Tagen bis auf wenige Millionen Kilometer nähern und sollen bei dieser Gelegenheit von Messenger noch ausführlicher untersucht werden.
lesen

P/2013 P5 - Ein Sonderfall im Asteroidengürtel
P/2013 P5 - Ein Sonderfall im Asteroidengürtel

08.11.2013 - Obwohl von ihm mehrere aus Gas und Staub bestehende Schweife ausgehen handelt es sich bei dem Objekt P/2013 P5 nicht um einen Kometen, sondern anscheinend vielmehr um einen Asteroiden. Nähere Untersuchungen ergaben, dass die Ausbildung dieser Schweife in einem direkten Zusammenhang mit dem von der Sonne ausgehenden Strahlungsdruck steht, dem P/2013 P5 ausgesetzt ist.
lesen

Der Komet ISON nähert sich der Sonne
Der Komet ISON nähert sich der Sonne

07.10.2013 - Der Komet ISON befindet sich derzeit auf dem Weg in das innere Sonnensystem und wird dabei von verschiedenen Observatorien und Raumsonden beobachtet. Gegenwärtig beginnen auch die Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung mit einer ausführlichen Beobachtungskampagne.
lesen

Marsorbiter MRO fotografiert den Kometen ISON
Marsorbiter MRO fotografiert den Kometen ISON

03.10.2013 - Der Komet ISON passierte am 1. Oktober 2013 den Mars in einer Entfernung von etwa 10,8 Millionen Kilometern und wurde dabei von der Raumsonde Mars Reconnaissance Orbiter abgebildet.
lesen

NASA hat Kontakt zu Deep Impact verloren
NASA hat Kontakt zu Deep Impact verloren

11.09.2013 - Vermutlich auf Grund einer Boot-Schleife hat die NASA den Funkkontakt zum Kometen-Jäger Deep Impact verloren. Da mit zunehmender Dauer des Computerproblems die genaue Ausrichtung der Antenne in Richtung Erde verloren geht, werden die Versuche zur Wiederherstellung der Kommunikation immer schwieriger.
lesen

Komet ISON wird wieder beobachtet
Komet ISON wird wieder beobachtet

15.08.2013 - Seit Anfang der Woche kann der Komet C/2012 S1 (ISON) wieder von der Erde aus beobachtet werden. Zusätzlich bereiten sich derzeit verschiedene Raumsonden auf die Ankunft dieses Kometen vor. Erste Beobachtungen sind dabei für die kommende Woche vorgesehen und werden vom Mars aus erfolgen.
lesen

Komet ISON rückt näher
Komet ISON rückt näher

25.07.2013 - Der im letzten September entdeckte Komet mit Herkunft aus der Oort'schen Wolke kommt dem Zentrum des Sonnensystems immer näher. Das eigentlich pensionierte Weltraumteleskop Spitzer schürt, mit nun veröffentlichten Beobachtungsdaten aus dem vergangenen Monat, die Vorfreude auf ein spektakuläres astronomisches Ereignis für Wissenschaft und Amateurbeobachter gleichermaßen.
lesen

Jupiter: Wasser durch Kometeneinschläge
Jupiter: Wasser durch Kometeneinschläge

24.04.2013 - Seitdem das Infrared Space Observatory im Jahr 1997 in der Jupiteratmosphäre Wasser nachweisen konnte, waren sich die Wissenschaftler nicht sicher, woher dieses stammt. Durch Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Herschel konnte jetzt nachgewiesen werden, dass der Großteil dieses Wassers im Jahr 1994 durch den Einschlag des Kometen Shoemaker-Levy 9 in die Jupiteratmosphäre gelangte.
lesen

Komet am westlichen Abendhimmel sichtbar
Komet am westlichen Abendhimmel sichtbar

10.03.2013 - Kometen gehören zweifelsfrei zu den spektakulärsten Erscheinungen, welche sich dem irdischen Betrachter am nächtlichen Himmel präsentieren. Allerdings erreicht durchschnittlich lediglich alle fünf bis zehn Jahre ein solches Relikt aus der Entstehungsphase unseres Sonnensystems auf seiner Umlaufbahn um die Sonne eine ausreichende Helligkeit, um dabei auch mit dem bloßen Auge betrachtet werden zu können.
lesen

Komet C/2013 A1 im nächsten Jahr in Marsnähe
Komet C/2013 A1 im nächsten Jahr in Marsnähe

26.02.2013 - Mitte Oktober nächsten Jahres gelangt ein erst vor wenigen Wochen entdeckter Komet, der die Bezeichnung C/2013 A1 (Siding Spring) trägt, in unmittelbare Nähe des Roten Planeten. Im Augenblick kann man noch nicht einmal eine Kollision ausschließen.
lesen

Deep Impact fotografiert den Kometen ISON
Deep Impact fotografiert den Kometen ISON

08.02.2013 - Die NASA-Raumsonde Deep Impact hat Mitte Januar 2013 den Kometen C/2012 S1 (ISON) abgebildet. Trotz seiner immer noch großen Entfernung zur Sonne hat der Komet bereits einen fast 65.000 Kilometer langen Staubschweif gebildet.
lesen

Koma von C/2012 S1 unter Beobachtung
Koma von C/2012 S1 unter Beobachtung

06.10.2012 - Astronomen auf verschiedenen Erdteilen haben bereits erste Albedo-Füllanteil-Radius-Profile des Kometen erstellt.
lesen

Heller Komet im November 2013
Heller Komet im November 2013

29.09.2012 - Die bisherigen Bahndaten des am 21. September entdeckten Kometen C/2012 S1 (ISON) geben Grund zu der Hoffnung, dass gegen Ende nächsten Jahres ein Komet kurzzeitig auch tagsüber zu sehen sein könnte.
lesen

Herschel: Kometen als Wasserversorger?
Herschel: Kometen als Wasserversorger?

09.10.2011 - Mit Hilfe des im Infraroten arbeitenden Weltraumteleskops Herschel der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) fand man heraus, dass es auf einem Kometen Wasser mit ziemlich genau der selben Isotopenzusammensetzung wie auf der Erde gibt. Die Entdeckung beflügelt Überlegungen, nach denen Kometen aus Wassereis für die Wasservorkommen auf der Erde verantwortlich sind.
lesen

Der Sonne zu nahe gekommen ...
Der Sonne zu nahe gekommen ...

10.07.2011 - … ist in der Nacht vom 5. auf den 6. Juli ein Komet, wobei dieser verdampft ist.
lesen

Sichtbarer Komet im Frühjahr 2013?
Sichtbarer Komet im Frühjahr 2013?

19.06.2011 - Astronomen der Universität Hawaii haben einen Kometen identifiziert, der sich im März 2013 der Sonne bis auf 45 Millionen Kilometer nähert.
lesen

Vor 25 Jahren: Die Halley-Armada im Anflug
Vor 25 Jahren: Die Halley-Armada im Anflug

15.06.2011 - Im Jahr 1986 flog eine zuvor ungekannte Sondenflotte einem Kometen entgegen. Die Hauptrolle unter ihnen spielte Giotto, deren Erfolg Europas Aufbruch ins Sonnensystem begründete.
lesen

Stardust und Tempel 1: Eine kurze Begegnung
Stardust und Tempel 1: Eine kurze Begegnung

15.02.2011 - Die NASA-Sonde Stardust hat im Verlaufe ihrer erweiterten Mission am Morgen den Kometen Tempel 1 passiert und sendete Bilder von dieser Begegnung zur Erde.
lesen

Sonnenobservatorium SOHO entdeckt Komet Nummer 2.000
Sonnenobservatorium SOHO entdeckt Komet Nummer 2.000

30.12.2010 - Der Amateurastronom und Astronomiestudent Marcin Kusiak entdeckte auf Aufnahmen des europäisch-amerikanischen Sonnenbeobachtungssatelliten SOHO den mittlerweile 2.000sten Kometen, welcher seit dem Start der Raumsonde auf deren Abbildungen der näheren Umgebung der Sonne identifiziert werden konnte.
lesen

Kleinplanet (596) Scheila ein Komet?
Kleinplanet (596) Scheila ein Komet?

15.12.2010 - Der Hauptgürtelasteroid (596) Scheila zeigt plötzlich eine 14,5 bis 13,4 mag helle Koma. Für Spechtler ein lohnendes Ziel, er befindet sich zur Zeit im Sternbild Löwe.
lesen

EPOXIs Vorbereitungen auf Kometen-Flyby
EPOXIs Vorbereitungen auf Kometen-Flyby

01.11.2010 - Für den bevorstehenden Flyby der Sonde EPOXI am Kometen Hartley 2 wurden letzte Bahnanpassungen vorgenommen.
lesen

Auf Tuchfühlung mit Hartley 2
Auf Tuchfühlung mit Hartley 2

20.10.2010 - Der Komet Hartley 2 ist während seiner größten Annäherung an die Erde nun mit einfachen Hilfsmitteln am Nachthimmel sichtbar. Des Weiteren steht die Begegnung mit der Sonde Deep-Impact auf der EPOXI-Mission unmittelbar bevor.
lesen

Ein Kometeneinschlag auf Neptun?
Ein Kometeneinschlag auf Neptun?

20.07.2010 - Vor etwa zweihundert Jahren könnte ein Komet den Planeten Neptun getroffen haben. Zu diesem Ergebnis gelangte ein Wissenschaftlerteam, welches die Verteilung von Kohlenmonoxid in der Atmosphäre des Gasplaneten untersucht hat. Für ihre Forschungsarbeit werteten die beteiligten Wissenschaftler die Messungen des Herschel-Weltraumteleskops aus, welches seit Mai 2009 in ungefähr 1,5 Millionen Kilometern Entfernung von der Erde um die Sonne kreist.
lesen

Einschlag auf Jupiter von 2009 geklärt
Einschlag auf Jupiter von 2009 geklärt

05.06.2010 - Aufgrund von Aufnahmen des Hubble Space Telescopes konnten Wissenschaftler den Einschlag eines unbekannten Objekts am 19. Juli letzten Jahres aufklären. Ein Amateurastronom aus Australien hatte damals einen seltsamen Fleck auf Jupiter entdeckt und diesen gemeldet. Bis zum 3. November 2009 war dieser Fleck allerdings wieder verschwunden.
lesen

Deep Impact: Kometensonde korrigiert Kurs
Deep Impact: Kometensonde korrigiert Kurs

30.05.2010 - Am 28. Mai 2010 gab das Jet Propulsion Lab (JPL) aus dem kalifornischen Pasadena bekannt, dass die Kometensonde Deep Impact am gleichen Tag ein Kurskorrekturmanöver ausgeführt hat.
lesen

WISE: Erste Ergebnisse und viele Bilder
WISE: Erste Ergebnisse und viele Bilder

18.02.2010 - Der am 14. Dezember vergangenen Jahres gestartete NASA-Satellit Wide-field Infrared Survey Explorer (WISE) hat mittlerweile eine viertel Million Bilder zur Erde geschickt.
lesen

Komet Schwassmann-Wachmann 1 im Ausbruch
Komet Schwassmann-Wachmann 1 im Ausbruch

04.02.2010 - Spanische Astronomen berichten von einem massiven Ausbruch des Kometen 29P/Schwassmann-Wachmann. Auf aktuellen Fotoaufnahmen erscheint der Komet dabei ungewöhnlich sternförmig mit einer fotografischen Helligkeit von ca. 11.5 Magnitude.
lesen

Neuer Einschlag auf dem Jupiter
Neuer Einschlag auf dem Jupiter

21.07.2009 - Fast genau 15 Jahre nach Shoemaker-Levy 9 ist wieder ein großes Objekt auf dem Jupiter eingeschlagen. Es ist noch unklar, ob es sich erneut um einen Kometen handelt.
lesen

Lulin im Fokus von Swift
Lulin im Fokus von Swift

22.02.2009 - Das am 20. November 2004 gestartete Weltraumteleskop Swift beobachtete den Kometen Lulin, der sich Anfang der zweiten Februarhälfte 2009 im Endstadium seiner Annäherung an die Erde befindet. Zum ersten Mal ist es Astronomen möglich, parallel UV- und Röntgenstrahlenbilder eines Kometen zu untersuchen.
lesen

Sichtbarer Komet Ende Februar?
Sichtbarer Komet Ende Februar?

02.02.2009 - Der im Sommer 2007 entdeckte Komet Lulin (C/2007 N3) könnte Ende Februar einen großen Schweif entwickelt haben, der mit bloßem Auge zu sehen ist.
lesen

Komet mit extremer Umlaufbahn
Komet mit extremer Umlaufbahn

23.08.2008 - Astronomen der University of Washington haben jenseits der Neptunbahn einen Kometen entdeckt, der auf seinem sonnenfernsten Punkt das entfernteste bisher bekannte Objekt unseres Sonnensystems ist.
lesen

SOHOs neuer Fang: P/2007 R5
SOHOs neuer Fang: P/2007 R5

13.10.2007 - Es ist nicht ungewöhnlich, dass das „Solar and Heliospheric Observatory“ (SOHO) einen neuen Kometen entdeckt – dies hat es bereits mit 1350 anderen getan. Aber der aktuellste ist ein wenig anders – SOHO hatte ihn bereits zweimal im Visier. Damit ist es SOHOs erster offizieller periodischer Komet.
lesen

McNaught fotografiert McNaught
McNaught fotografiert McNaught

21.01.2007 - Der Komet McNaught hat mittlerweile die Sonne umrundet und ist jetzt auf der Südhalbkugel der Erde sichtbar. Es liegen bereits zahlreiche Fotos vor, darunter auch von seinem Entdecker Robert McNaught selbst.
lesen

Neue Kamera beobachtet zerbrechenden Kometen
Neue Kamera beobachtet zerbrechenden Kometen

19.05.2006 - Mit einer neuen Kamera beobachtet die ESA das Auseinanderbröckeln des Kometen 73P/Schwassmann-Wachmann. Dabei gelang ein detaillierter Blick ins Innere.
lesen

Die Geschichte eines zerbrechenden Kometen
Die Geschichte eines zerbrechenden Kometen

26.04.2006 - Europäische Forscher wurden zufällig Zeuge des fortschreitenden Zerfalls eines bekannten Kometen: Teile des Kometen P73/Schwassmann-Wachmann 3 zerbröckelten fast vor ihren Augen in noch kleinere Fragmente. Update: Neues Bild von Hubble!
lesen

Mini-Kometen nähern sich der Erde
Mini-Kometen nähern sich der Erde

27.03.2006 - Eine "Perlenkette" aus Kometen wird im kommenden Mai an der Erde vorbeifliegen und den Astronomen ein fantastisches Schauspiel eines sterbenden Kometen bieten.
lesen

Komet Tempel 1 beruhigt sich
Komet Tempel 1 beruhigt sich

21.07.2005 - Nach einem aufregenden Zusammenstoß mit dem Impactor der NASA Raumsonde Deep Impact, beruhigt sich der Komet Tempel 1 immer mehr.
lesen

SOHO - Der Kometenjäger
SOHO - Der Kometenjäger

07.07.2005 - Die NASA/ESA Raumsonde SOHO ist wahrlich ein Kometenjäger. Dieses Jahr im Sommer hat die Sonde erwartungsgemäß ihren 1000. Kometen entdeckt.
lesen

Hat Tempel 1 nun andere Form?
Hat Tempel 1 nun andere Form?

06.07.2005 - Nachdem XMM Newton völlig überraschend Wasser entdeckt hat, gibt es jetzt neue Daten des Teleskops Gemini. Laut diesen, hat der Komet nach diesen Einschlag eine andere Form. Lesen Sie hier mehr darüber....
lesen

Hubble sieht Kometen Tempel 1
Hubble sieht Kometen Tempel 1

29.06.2005 - In einem Test für das Rendezvous zwischen der NASA Sonde Deep Impact und dem Kometen 9P/Tempel 1 hat das Weltraumteleskop Hubble aufregende Bilder eines neuen Stroms aus Staubteilchen aufgenommen, die aus dem eisigen Kometen ausgasen.
lesen

Kometen helfen bei der Erforschung von CMEs
Kometen helfen bei der Erforschung von CMEs

08.12.2004 - In einer neuen Studie haben Astronomen erstmals die Auswirkungen von Sonnenstürmen auf den Schweif vorbei fliegender Kometen untersucht
lesen

Stardust: Kometen-Vorbeiflug geglückt
Stardust: Kometen-Vorbeiflug geglückt

03.01.2004 - Am Freitagabend gegen 20:44 Uhr (MEZ) hat die amerikanische Kometensonde Stardust den Kometen Wild 2 ersten Daten zufolge ohne Beschädigungen in rund 230 Kilometer Entfernung passiert und dabei Kometenmaterie in Gestalt winziger Partikel eingesammelt.
lesen

Letzte Spuren des Kometen Halley
Letzte Spuren des Kometen Halley

03.09.2003 - Die gigantischen 8-Meter-Teleskope der Europäischen Südsternwarte in Chile haben ein Bild des über vier Milliarden Kilometer von der Erde entfernten Kometen Halley aufgenommen, der zuletzt 1986 durch das innere Sonnensystem geflogen ist und sich seitdem immer weiter von der Sonne entfernt.
lesen

Kometensonde CONTOUR vielleicht zerstört
Kometensonde CONTOUR vielleicht zerstört

18.08.2002 - Die Kometensonde CONTOUR scheint in zwei Teile zerbrochen zu sein, nachdem ihre Rakete für eine Kursänderung gezündet worden war.
lesen

SOHO entdeckt Komet Nr. 500
SOHO entdeckt Komet Nr. 500

15.08.2002 - Auf einer Aufnahme des europäisch-amerikanischen Sonnenbeobachtungssatelliten SOHO ist in dieser Woche der fünfhundertste Komet entdeckt worden. Wie mittlerweile mehr als 75 Prozent aller auf diese Weise zustande gekommenen Kometenentdeckungen wurde auch SOHO-500 von einem Amateurastronomen aufgespürt.
lesen