Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

13. Dezember 2018, 07:32:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Unbemannte Raumfahrt / Re: InSight auf Atlas V 401
« Letzter Beitrag von Terminus am Heute um 07:22:33 »
Versuche, den Landeort anhand von Merkmalen der Umgebung am Boden einzugrenzen, waren nicht erfolgreich (zu eintönig).

;D

Notiz für nächste Marsmission: In der EDL-Plattform genug Treibstoff mitnehmen, dass die nach dem Absetzen des Landers/Rovers noch einen schönen großen Kreis auf den Boden malen kann. 8)
2
 :(

Morgen nächster Versuch.
Zitat
The weather is deteriorating over Launch Complex 1, so we're standing down from today's #ELaNa19 launch. Tomorrow's weather is similar, but we'll continue to assess and then establish a new target T-0 date/time. 🌩️⛈️ #MotherNatureBringingTheThunder
https://twitter.com/RocketLab/status/1073049027376164864
3
Unbemannte Raumfahrt / Re: InSight auf Atlas V 401
« Letzter Beitrag von aasgeir am Heute um 02:38:57 »
Anscheinend hat die HiRISE-Kamera auf MRO Bilder mit der gelandeten InSight-Sonde gemacht (noch nicht veröffentlicht). Versuche, den Landeort anhand von Merkmalen der Umgebung am Boden einzugrenzen, waren nicht erfolgreich (zu eintönig).

"looks like Mars Reconnaissance Orbiter has spotted InSight on the ground in Elysium planitia! Looking forward to the photo to see where it actually wound up! The landing site is so flat it's not been possible to localize it based on horizon features."

https://twitter.com/elakdawalla/status/1072869991819599874
4
SpaceX / Re: Wiederverwendbarkeit des Fairings
« Letzter Beitrag von roger50 am Heute um 02:24:12 »
RUAG baut momentan die Fairings für Ariane-5/-6, für Vega und die Atlas-5 (letztere gewonnen im freien Wettbewerb).

Gruß
roger50
5
Wenn das Wetter passt starten sie eigentlich pünktlich beim Beginn des Fensters.

Die beiden sind übrigens auch vor Ort.
Wir können da tolle Photos vom Start erwarten.

https://twitter.com/TheFavoritist/status/1072985919651831808

Genug Equipment haben sie dabei.  :o

https://twitter.com/TrevorMahlmann/status/1072286050792292352

Edit, Wetterupdate:

https://twitter.com/RocketLab/status/1073014951982166016

 :)
Zitat
Electron is vertical on the pad for today's #ELaNa19 mission for @NASA! We're still watching the weather closely as we get closer to target T-0. Thunderstorms are not invited to this party. 🚀🌩?🙅???
6
Bemannte Raumfahrt / Re: Space Launch System (SLS) - Planung und Processing
« Letzter Beitrag von proton01 am Gestern um 23:39:05 »
Hotfire Test des RS-25 Motors wurde abgebrochen.
Da möchte man kein Feuer haben am Motor.


https://www.youtube.com/watch?list=PLpGTA7wMEDFifXDBklYG8La2c5YjjRFzW&v=Mgn6WtnpTkw

Oha. Bei 0:24 bis 0:34 sind Flammen oben zu erkennen wo wohl keine hin gehören. Während des Abschaltens sieht man in der Flamme kleine Teilchen  (0:40 bis 0:42). Da scheint sich wohl innen etwas gelöst zu haben und wird durch den Triebwerksstrahl ausgestoßen.
7
Bemannte Raumfahrt / Re: Space Launch System (SLS) - Planung und Processing
« Letzter Beitrag von MR am Gestern um 23:36:50 »
Angesichts der großen Flamme ist es erstaunlich, das man das Triebwerk überhaupt so lange hat brennen lassen. Direkt mit dem Abschalten des Triebwerks erlosch diese Flamme, deswegen glaube ich nicht, das es am GSE lag.
8
Unbemannte Raumfahrt / Re: GSAT 7A auf GSLV Mk.II vom SDSC SLP Sriharikota
« Letzter Beitrag von wernher66 am Gestern um 23:31:24 »
Jetzt liegen offizielle Daten über GSTA-7A (Mission GSLV-F11) vor.

https://www.isro.gov.in/gslv-f11-gsat-7a-mission

GSAT-7A gehört zum klassischen Typ I-2000 und wiegt 2250 kg.
Zielorbit ist eine hochelliptische geostationäre Transferbahn, aus der mit eigenem Antrieb den geostationären Endorbit erreicht.[


Foto: ISRO

GSLV-F11 ,noch ohne Nutzlast, vor dem Komplex des First Vehicle Assembly Building (FVAB) in Sriharikota


Die kyrogene Oberstufe CUS15 wird montiert.
Sie ist 9,894 m lang, hat einen Durchmesser von 2,8 m und fasst 14,996 Tonnen Flüssigwasserstoff und Flüssigsauerstoff.

9
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: ESA
« Letzter Beitrag von tobi am Gestern um 23:29:39 »
Vielleicht wurde Ehrenfreund auch die Zuständigkeit entzogen und Pelzer ist jetzt als Chef vom Raumfahrtmanagement zuständig für die ESA: https://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10329/510_read-25793

Nachtrag: tomtom war schneller.
10
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: ESA
« Letzter Beitrag von tomtom am Gestern um 23:29:13 »
Spekulation, ich nehme an, dass betrifft nur die ESA-Vertretung, nicht das DLR. Die wird dann wohl bei DLR-Raumfahrt-Vorstand Pelzer liegen, von dem man allerdings auch noch nicht viel gehört / gelesen hat.
Seiten: [1] 2 3 ... 10