Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

13. Dezember 2018, 06:54:56
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Quiz-Thread  (Gelesen 292374 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19992
  • SpaceX-Optimist
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2375 am: 02. August 2017, 11:08:32 »
Einer von ihnen wird wohl als NASA Testpilot auf STS-100 Starliner oder Dragon V-2 mitfliegen.
Zur Zeit dürften sie in verschiedenen NASA Centern, aber auch bei Boeing uns SpaceX trainieren. 

Du bist der Lösung schon ganz nahe. 8)
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2848
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2376 am: 02. August 2017, 11:30:42 »
Das farbschema passt dann eher zu SpaceX.
Wo testen die den ihre Dragon2 Besatzungen?Hawthorne?

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2377 am: 02. August 2017, 11:33:49 »
Das wird wohl ein Crew Access Arm entweder zur Starliner oder Dragon V2 sein. Ich tippe mal auf den fuer Starliner.  :)
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19992
  • SpaceX-Optimist
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2378 am: 02. August 2017, 11:57:43 »
Das wird wohl ein Crew Access Arm entweder zur Starliner oder Dragon V2 sein. Ich tippe mal auf den fuer Starliner.  :)

50-50 Chance, aber leider daneben. Es ist der Arm von SpaceX:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/6r0j03/commercial_crew_program_status_update/
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5254
  • Real-Optimist
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2379 am: 02. August 2017, 12:50:29 »
Also die Raumanzüge von SpaceX sind ja genial einfach. ;)

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13145
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2380 am: 03. August 2017, 14:26:29 »

Image Credit: NASA/JPL-Caltech

Was wurde hier hergestellt?
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Dezember 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4150
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2381 am: 03. August 2017, 18:15:04 »
Was wurde hier hergestellt?

Voyagers Goldene Schallplatte.  :)

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13145
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2382 am: 03. August 2017, 19:01:45 »
Ja, dort wurde die goldene Schallplatte der Voyager Sonden hergestellt.

Secondary Creator Credit: NASA/JPL-Caltech
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Dezember 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2026
  • DON'T PANIC - 42
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2383 am: 03. August 2017, 19:36:31 »

Image Credit: NASA/JPL-Caltech

Was wurde hier hergestellt?

Bei dem Foto frage ich mich als Arbeitsschützer ehr: "Unter welchen Bedingungen wurde da irgendwas hergestellt?" ;) ;D

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4150
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2384 am: 03. August 2017, 22:06:28 »
Bei dem Foto frage ich mich als Arbeitsschützer ehr: "Unter welchen Bedingungen wurde da irgendwas hergestellt?" ;) ;D

;D

Ja gut, das ist ein Bild aus den 1970ern, da hat man das noch nicht so genau genommen ;) . Soviel ich weiß vermute, war das eine kleine Plattenmanufaktur, wo sonst Schallplatten-Matrizen per Schneidstichel hergestellt wurden, also die metallenen Originale, von denen dann normalerweise nochmal Negative hergestellt wurden und damit wiederum Zehntausende von Vinylschallplatten gepresst wurden. Das war absolute Hand(werks)arbeit. Da es hier auch noch um eine extreme Kleinserie ging, dürfte das nur ein kleiner Betrieb gewesen sein und nicht etwa die Fertigungsanlage eines großen Plattenverlags. Aber... nichts Genaues weiß man nicht. :)

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1906
  • EmDrive-Optimist
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2385 am: 03. August 2017, 22:53:20 »
Mehr Bilder gibt es übrigens hier: https://www.jpl.nasa.gov/voyager/golden-record/making-of-the-golden-record/

Im Herstellungsprozess waren gleich mehrere Unternehmen involviert, aber ich stimme Terminus....sorry, meinte MpunktApunkt zu: Wenn man die Aufnahmen heute anschaut, wundert man sich nicht schlecht.
Wir hatten das mit den Voyager-Platten hier im Forum ja schon mal an anderer Stelle. Das mögen zwar keine so sauberen High-Tech-Prozessumgebungen gewesen sein (man betrachte nur mal das nasschemische Ätzen ohne Abzugshaube, Schutzhandschuhe und Schürze), wie man sich das heute so vorstellen würde, aber die Ergebnisse konnten sich bekanntlich dennoch sehen lassen.
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13145
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2386 am: 05. August 2017, 03:27:09 »
Wieviele Raumfahrer (unterschiedliche Personen) waren schon auf der ISS

A - 66
B - 120
C - 222
« Letzte Änderung: 05. August 2017, 09:56:51 von -eumel- »
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Dezember 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline dksk

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 622
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2387 am: 02. September 2017, 13:01:43 »
Ich denke mal 120, wenn ich die Mehrfachflüge so grob als Verdichtungsfaktor abziehe. 66 scheint etwas zu wenig...

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_International_Space_Station_visitors

Gleich noch eine andere Frage hinterher...

Was ist das für ein „sowjetisches“ Fluggerät?
Habe schon mal vor 30 Jahren davon gehört  - und erst gestern „gesehen“.


-   - - -
Noch ein paar Hinweise:
Die Stammbesatzung besteht aus 2 Personen, wovon einer Lenonov ist, der auch den höchsten Rang innehatte.
Das Innenraumkonzept war damals schon wegweisend – z.B. abtrennbare Toilette – so eine Lösung wurde ja dann auch im (PTK NP) übernommen.
Standardisierte Sicherungs-Transportbehälter für eine Person, die auch von 2 Personen genutzt werden können gehörten ebenso zur Ausstattung.
Die Kommunikation internationaler Besatzungen wir durch ein vereinfachtes und hochstandardisiertes Syntaxsystem in Verbindung mit linguistischer Morphologie unterstützt.

Statt Handtuch ist es hier vorteilhafter Streichhölzer mitzuführen…

KU!

dksk

« Letzte Änderung: 02. September 2017, 17:41:15 von dksk »

Ariane 42L

  • Gast
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2388 am: 02. September 2017, 17:29:14 »
Ein gedachtes Wohnmodul für den Mond, etwa um das Jahr 1967.

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1989
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2389 am: 02. September 2017, 19:41:32 »
Das ist ein plükanischer Pepelaz.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4150
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2390 am: 02. September 2017, 20:48:59 »
Ein gedachtes Wohnmodul für den Mond, etwa um das Jahr 1967.

Ah okay, erinnert verblüffend an einen Bergfried, sogar stilecht mit Zinnen oben auf dem Turm. Bestimmt gut, um mit gefrorenen Kühen zu werfen, wenn der Feind unten in Raumanzügen vor dem Tor steht...  ;D

Offline dksk

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 622
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2391 am: 03. September 2017, 09:58:21 »
Ja fl67, vollkommen richtig erkannt, das ist ein plükanischer Pepelaz.

Zur Erklärung:
Das ist ein Transportmittel aus dem sowjetischen Film „Kin dsa dsa“ – eine SciFi-philosophische Satire von 1986.
Nicht jedermanns Stoff – aber mir hat er bestens gefallen! Habe ihn erst diese Woche gesehen.
Vor 30 Jahren hätte ich da wohl kaum den Stoff verstanden.
Vor allem die Darstellung der „Beliebigkeit des Gesagten“ durch den Ausdruck „KU“ hat mir sehr gefallen und darin habe ich die stärkste Wirkung des Films zur Gegenwart (also mehr als 30 Jahre später!) empfunden.
Lernte man doch zu meiner Schulzeit noch, daß die Wahrheit (immer) konkret ist und man sich klar ausdrücken soll ….
Der Hinweis zu Leonov bezieht sich (natürlich) auf den Schauspieler!
-   - - -
@ Terminus, das mit den Kühen war doch eher „Doune Castle“ ?


Also alles in allem - KU!

dksk

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4150
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2392 am: 03. September 2017, 10:11:45 »
(Jetzt musste ich erstmal nachgoocke(l)n, was "Doune Castle" ist...  :) )

@ Terminus, das mit den Kühen war doch eher „Doune Castle“ ?

Ja genau, und das Ganze dann auf den Mond verlagert. Die Ritter der Kokosnuss auf dem Mond, hab ich mir vorgestellt. :)

Und immerhin, die Auflösung lag ja dann tatsächlich im Filmbereich, und sogar beidemale Satire oder sagen wir mal Humorgenre, nur hie sowjetisch und da britisch.  8)

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1989
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2393 am: 03. September 2017, 18:17:15 »
Ja fl67, vollkommen richtig erkannt, das ist ein plükanischer Pepelaz.
Ja, die Google Bildersuche macht's möglich...
Ich hatte von dem Film noch nie was gehört. Klingt aber interessant.

Wikipedia kennt ihn:  https://de.wikipedia.org/wiki/Kin-dsa-dsa!

Man kann den zweiteiligen Film bei YouTube im russischen Original mit englischen, französischen oder japanischen Untertiteln ansehen:


https://www.youtube.com/watch?v=I47CNxwlt9U


https://www.youtube.com/watch?v=eti9Qn4bZDg


Online jdark

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 278
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2394 am: 19. November 2017, 19:42:43 »
Lange nicht gerätselt. Habe was gesehen, was die Google Bildersuche nicht gesehen hat:

* Welches Triebwerk?
* Welche Stufe?
* Welcher Träger?


« Letzte Änderung: 19. November 2017, 22:52:17 von jdark »
Ach und vergiss nicht den Müll aus dem Orbit rauszustellen...Ja Schatz...

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13145
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2395 am: 24. November 2017, 02:12:55 »
Kennt denn keiner das Triebwerk aus jdaks Frage? ???
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Dezember 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Ariane 42L

  • Gast
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2396 am: 24. November 2017, 10:41:39 »
Träger: Ariane 5G
Stufe: EPC (H155)
Triebwerk: Vulcain

Allerdings ist das Teil noch nicht fertig gestellt, könnte deshalb auch was änders sein!

Könnte auch eine Drittstufe einer Ariane der ersten Generation (Ariane 1 bis 4) sein.

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 983
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2397 am: 24. November 2017, 10:45:33 »
Das grüne Schubgerüst erinnert mich eher an die Oberstufe der Ariane 5 ESC-A. Das Triebwerk sieht aber nicht direkt nach HM7-B aus

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13145
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2398 am: 24. November 2017, 12:58:11 »
Ich habe dabei ein indisches Gefühl.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. Dezember 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1509
Re: Quiz-Thread
« Antwort #2399 am: 24. November 2017, 13:35:20 »
Es handelt sich wohl um das Photo eines Modells, welches so in Realität anscheinend gar nicht existiert. Das Triebwerk selbst sieht Vinci ähnlich, allerdings ist dann der Hitzeschild verkehrt herum montiert. Das Schubgerüst sieht eher nach Ariane 5 aus. Wer weiß wer da etwas zusammengeklebt hat.

Tags: