Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 1

20. Juni 2021, 18:33:51
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • CZ-5B, Tianhe-1, WSLC, 05:22 MESZ: 29. April 2021

Autor Thema: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation  (Gelesen 40969 mal)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2923
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #150 am: 04. Mai 2021, 07:05:57 »
[Bilder]
Ziemlich eindrucksvolle Blicke in das Innere von TianHe.
Wie man sieht, im Inneren ein völlig eigenständiges Design.
Die Chinesen kopieren schon lange nicht mehr, sie gehen eigene Wege.

Hmm, kannst du einem Leien auf diesem Gebiet erklären, worin hier das völlig eigenständige Design besteht?
Für mich sieht die Grundstruktur mehr als ähnlich der der ISS aus: Ein rundes Stationsmodul wird an den Seiten so mit Racks vollgepackt, dass ein zentraler, rechteckiger Bereich (mit 4 Seitenflächen, mit Zugängen zu diesen Racks) frei bleibt.

Okay, es sind keine International Standard Payload Rack (ISPR), aber das allein ist doch noch kein gravierender Unterschied, oder?

Sehr gerne.
Ich habe mich ungeschickt ausgedrückt, daher hier eine Erläuterung meiner Aussage.
TianHe wird gerne mit  Swesda und dem Mir-Basisblock (Grundkörper 17K) verglichen, weil eine äußerliche Ähnlichkeit besteht.
Tatsächlich hat CAST einen völlig anderen inneren Aufbau gewählt, als es das russische Vorbild hat.
Darauf bezieht sich meine Aussage "eigenständig".

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11270
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #151 am: 04. Mai 2021, 10:04:55 »
TianHe - Montage und Prüfung im CAST

Aus der Montage- und Prüfhalle  der Chinesischen Akademie für Space -Technologie (CAST ) einige in Videos veröffentlichten Bilder zu TianHe.

Hier die beiden Sektionen - Knoten und Unterkunft - vor dem Zusammenbau            Bild: CAST /CCTV/ed.HausD

Man blickt bei diesem Bild genauso auf die TianHe Sektion, wie in der nachfolgenden Grafik.

oben : die Draufsicht auf TianHe  (gelb- Handläufe für EVA)
unten: Übersicht über die Plätze im TianHe
          (gelb - der Unterkunftsbereich, grün - die 3 Kabinen)            Grafik: Sp.Fl.Fans/ed.HausD

Hier der größere Arbeitsbereich des Kernmoduls, in den man einen Blick auf die Geräte und die Fracht werfen kann.

Der Bereich des Kernmoduls an der Verbindunsstelle            Bild: CAST /CCTV/ed.HausD

Zur Prüfung  des TianHe im CAST ein Blick auf die rückwärtige Triebwerks- und Schleusenseite des Kernmoduls.
Links im Bild die Testeinrichtung für das Anlegen der als nächstes erwarteten Raumflugkörper für den Aufbau der neuen Chinesischen Space Station (CSS).

Prüfung  des TianHe auf der hinteren Anlegeseite                Bild: CAST /CCTV/ed.HausD

Mit den Triebwerken auf dieser Seite hat  das Kernmodul seinen Orbit bereits mehrfach korrigiert und angehoben.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch gesundheitsbewusst diszipliniert, HausD

Offline dksk

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 719
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #152 am: 04. Mai 2021, 13:19:36 »
Zum inneren Aufbau des Kernmoduls passend, gibt es Beschreibungen der Befestigungsmechanismen für die Laborregale der „Space Station Microgravity Platform (SSMP)“
Diese müssen beim Start fest mit der Struktur verbunden sein und bei Mikrogravitationsbedingungen lösbar sein um über ein Feder/Dämpfer -System geführt zu werden.
Theoretische Betrachtungen als auch Ausführungsbeispiele für dieses lösbare Befestigungssystem sind in den folgenden pdfs dargestellt.

https://www.mdpi.com/2076-3417/11/1/102

https://cora.ucc.ie/bitstream/handle/10468/7073/Accuracy_Modelling_and_Analysis_for_LR_Mechanism-RevHao1.pdf?sequence=1&isAllowed=y

dksk

Offline Xerron

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 274
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #153 am: 04. Mai 2021, 13:51:37 »
Ich bin nicht sicher ob es schon besprochen wurde. Die Zentralstufe der CZ-5B taumelt mal wieder unkontrolliert in Richtung Boden. Kommt gerade wieder in gängigen Medien. Ich persönlich finde das wirklich unverantwortlich von Seiten der Chinesischen Führung.  >:( Hoffen wir dass die Trümmer nicht bei uns runter kommen.

Online Dublone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 515
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #154 am: 04. Mai 2021, 13:52:29 »
Gibt es etwas konkreteres zum dem Thema Wiedereintritt der Stufe?
Habe hier einen Artikel gefunden.

https://www.n-tv.de/wissen/Raketentruemmer-koennten-auf-Erde-stuerzen-article22531539.html

Online F1

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #155 am: 04. Mai 2021, 14:16:53 »
( Hoffen wir dass die Trümmer nicht bei uns runter kommen.

Naja, so lange alles Verglüht wäre das ein schönes Feuerwerk! damit kennen sich die Chinesen ja gut aus...


https://www.youtube.com/watch?v=fFpL36n68eY

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17773
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #156 am: 04. Mai 2021, 14:25:32 »
...
https://www.n-tv.de/wissen/Raketentruemmer-koennten-auf-Erde-stuerzen-article22531539.html
Was ich von dem Artkiel halte, steht da: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4919.msg509942#msg509942.

Ja, Weltraumschrott und unkontrollierte Wiedereintritte großer Brocken sind ein Problem. Pseudo-Jounalismus und UiUiUi-News-Geschwätz auch.

Gruß   Pirx
« Letzte Änderung: 04. Mai 2021, 15:44:06 von Pirx »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Xerron

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 274
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #157 am: 04. Mai 2021, 15:49:52 »
...
https://www.n-tv.de/wissen/Raketentruemmer-koennten-auf-Erde-stuerzen-article22531539.html
Was ich von dem Artkiel halte, steht da: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4919.msg509942#msg509942.

Ja, Weltraumschrott und unkontrollierte Wiedereintritte großer Brocken sind ein Problem. Pseudo-Jounalismus und UiUiUi-News-Geschwätz auch.

Gruß   Pirx

Na ja es ist in dem Fall ja leider nicht so, dass es vor Kurzem nicht schon einmal passiert ist und dabei Schäden angerichtet wurden.

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3838
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #158 am: 04. Mai 2021, 16:33:57 »
Hoffen wir dass die Trümmer nicht bei uns runter kommen.
Man kann auch übertreiben.

Ja, Weltrauschrott ist nicht schön.
Ja, Unkontrollierte Wiedereintritte sind auch nicht schön.

Aber Angst zu schüren, dass man jetzt "hoffen muss nicht getroffen zu werden", das ist falsch. Man sollte (wenn man Menschenleben schützen möchte) eher vor echten Gefahren warnen. Aber das hat dann keinen TianHE-Bezug mehr.

Was natürlich nicht heißt, das ich mir nicht wünschen würde, dass alle Raketenanbieter ihre Rakete aktiv Deorbitten würden.

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1090
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #159 am: 04. Mai 2021, 18:11:01 »
Die Flugbahn von TianHe, und damit auch die der Raketenstufe, hat eine Inklination von etwa 41,5 Grad. Es wird also ganz sicher nichts "bei uns runter kommen".

viele Grüße
Steffen

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3838
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #160 am: 04. Mai 2021, 20:10:40 »
Neue Bahndaten:


Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2796
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #161 am: 04. Mai 2021, 20:17:18 »
Der Bahnspezialist M. Khan hat eine Einschätzung zum Zeitpunkt des Wiedereintritts der CZ-5B formuliert und dabei selbstverständlich auch die Unsicherheitsfaktoren erwähnt. Nach seiner Vermutung wird die Rakete kurz vor Mitternacht am 7.5. in die Atmosphäre eintreten (englisch):

https://scilogs.spektrum.de/go-for-launch/the-reentry-of-long-march-5b/

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3838
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #162 am: 04. Mai 2021, 20:44:47 »
Die Daten kann ich bestätigen:



Ich berechne in meiner Software zwar nur 1 Punkt pro Tag und auch nur auf die mittlere Bahnhöhe, aber das Ergebnis ist (fast) das gleiche. Was auch zu erwarten ist, es sind ja in den TLE Daten drin, man muss die Prognose lediglich ausrechnen.

Die Genauigkeit der Prognose ist natürlich abhängig von der Genauigkeit der zur Verfügung stehenden Bahndaten.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2796
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #163 am: 05. Mai 2021, 09:36:31 »
M. Khan hat seine Voraussage nochmal korrigiert auf den späten Vormittag des 9.5. MESZ, eine andere von ihm zitierte Quelle zeigt aber immer noch eine Fehlermarge von +/- 28 Std. (bzw. max. +/- 19 Umläufe). Man kann also weiterhin keinen Absturzort schätzen, abgesehen natürlich von der geographischen Breite von +/- 41,5 °. In Mitteleuropa kann uns also nichts auf den Kopf fallen, auch wenn die entsprechenden schmutzigen Medien  ;) das natürlich bedauern würden. viel besser finden würden.





Quelle aktualisiert:

https://scilogs.spektrum.de/go-for-launch/the-reentry-of-long-march-5b/

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11270
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #164 am: 05. Mai 2021, 09:57:24 »
Russische Überwachung

Gestern, am 04.05.2021 hat das Automatisierte System zur Warnung vor gefährlichen Situationen im erdnahen Weltraum (ASPOS OKP) ZNIIMash (Roskosmos) ebenfalls Werte zum Zeitpunkt des Wiedereintritts der 2. Stufe der CZ-5B veröffentlicht:               
Quelle: ZNIIMash/Roskosmos

Bahnwerte :

    Höhe am Apogäum - 326 km;
    Höhe am Perigäum - 165 km;
    Umlaufzeit             - 89,41 Minuten;
    Bahnneigung          - 41,47 Grad.

Nach ihren Berechnungen wird die Phase des Wiedereintritts ungefähr im Zeitintervall
  von 04:00 Uhr MSK  (03:00 Uhr MESZ)  am 8. Mai
  bis  23:00 Uhr MSK  (22:00 Uhr MESZ)  am 9. Mai 2021 liegen.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber immernoch gesundheitsbewusst diszipliniert, HausD

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3838
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #165 am: 05. Mai 2021, 21:00:33 »
Folgend die neuen Daten der Rakete mit Prognose. Aber: Die Prognose ist wie gestern, nur um fast 1 Tag nach hinten verschoben. Das sieht mir ganz stark danach aus, dass die Prognose in den Rohdaten zu pessimistisch ist. Das stimmt auch mit dem von HausD genannten Datum überein.



Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3838
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #166 am: 06. Mai 2021, 21:08:10 »

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3838
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #167 am: 07. Mai 2021, 20:26:42 »
Es geht mit der Raketenstufe weiter abwärts:


Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3554
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #168 am: 07. Mai 2021, 22:17:16 »
Hobby-Astronom Philipp Smith ist eine Aufnahme von Tianhe gelungen:

Quelle: https://twitter.com/iBd6S77Ivw72xPk/status/1390479733012451333/photo/1
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2744
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #169 am: 07. Mai 2021, 23:06:28 »
Ist bekannt was für ein Teleskop er verwendet hat?

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 991
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #170 am: 07. Mai 2021, 23:47:15 »
Ist bekannt was für ein Teleskop er verwendet hat?
Bei seinen vorherigen Bildern und Videos hat er ein 14" Edge HD verwendet, siehe https://spacestationguys.com/ipom/#2020april
Auf seiner Facebook-Seite gibt es ein paar Bilder der Ausrüstung: https://www.facebook.com/philip.smith.5686

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2744
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #171 am: 08. Mai 2021, 00:13:01 »
O.k. danke!
Tolle Aufnahmen auch von der ISS!
So ein 14" Teleskop macht natürlich schon etwas her und bringt einiges näher!

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11270
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #172 am: 08. Mai 2021, 08:58:37 »
Beobachtung der Trägerraketenstufe

Am 7. Mai gab es vom ZUP/MCCZNIMash/Roskosmos eine neue Berechnung der Abstiegsbahn : Für den nächsten Tag der Beobachtung der Trägerraketenstufe verringerte sich ihr Apogäum um weitere 18 km auf 267 km und das Perigäum um 3 km auf 156 km. Berechnungen zufolge kann das Objekt ab dem 7. Mai 2021 nachts in der Nacht (MSK) am 9. Mai über dem Pazifik in die Erdatmosphäre gelangen.                           Quelle: ZUP/MCCZNIMash/Roskosmos


Mögliche letzte Runden  :                                                                        Grafik:Roskosmos
 Pazifik ⏹ ... Beginn 09.05.21 01:27 MSK (00:27 MESZ)
                                                                                           Australien ⏹ ... Mitte ...  09.05.21 05:41 MSK (04:41 MESZ)
              Atlantik ...    ⏹ Ende 09.05.21 12:38 MSK (11:38 MESZ)

Bei optischen Sichtverhältnissen werden die Beobachtungen der Trägerraketenstufe der  LM 5B mit optoelektronischen Überwachungsmitteln des APSS OKP durchgeführt.


Beobachtung der Raketenstufe der  LM 5B               APSS OKP -Optisch-elektronisches System zur Orbit-Beobachtung          Bilder: Roskosmos


Gruß, bleibt gesund und locker sowie immernoch gesundheitsbewusst diszipliniert, HausD

Online SirFalcon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #173 am: 08. Mai 2021, 10:34:17 »
Auch Scott Manley hat sich in einem neuen Video dem Thema angenommen:
"Why It's So Hard To Predict Where China's Latest Piece Of Space Junk Will Land"
(Warum es so schwer ist, vorherzusagen, wo Chinas neuestes Stück Weltraumschrott landen wird)


https://www.youtube.com/watch?v=afGFmAljL5E

Darin geht er auch auf Skylab, Mir, Saturn 5 Oberstufen und Shuttle Booster ein.

Gruß
SirFalcon

Offline Matjes

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 698
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #174 am: 08. Mai 2021, 12:12:03 »
Guten Morgen

Wer beim Herunterfallen der Oberstufe zuschauen möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=tjEfpRAt0MA

Minmum der Bahnhöhe  liegt bei 154 km. Maximale Höhe bei 372 km.
Allerdings weiss ich nicht wirklich, wer die Rohdaten bereitstellt.

Matjes 

Tags: