Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

13. April 2021, 09:21:18
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • LCROSS- Einschlag am Mondsüdpol: 09. Oktober 2009

Autor Thema: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond  (Gelesen 58076 mal)

Offline Setec

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
    • Wikipedia:Setec
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #125 am: 09. Oktober 2009, 13:26:18 »
Auf N24 läuft es gerade auch LIVE. ;)

Am Telefon Prof. Ulrich Walter
Ehemaliger Astronaut

Edit: Auch auf n-tv kann man es sehen.

Offline capcom

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
  • W
    • www.traumbadmacher.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #126 am: 09. Oktober 2009, 13:28:11 »
N-24:

"Nasa will Mond mit Rakete beschiessen.:" ;D ::)
Wer so tut als bringe er die Menschen zum
Nachdenken, den lieben sie.
Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den
hassen sie.
(Aldous Huxley)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11426
    • spacelivecast.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #127 am: 09. Oktober 2009, 13:30:40 »

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4867
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #128 am: 09. Oktober 2009, 13:42:43 »
EDUS und LCROSS sind eingeschlagen. Die NASA erklärt die Mission für beendet. Die Auswertung der thermalen Bilder läuft. Bisher ist unklar, wieviel man darauf sieht.
Aktuell im AstroGeo Podcast: AG037 Zukunft astronomisches Forschung

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4867
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #129 am: 09. Oktober 2009, 13:43:52 »
Sorry, den Server hat es kurz in die Knie gezwungen. Mittlerweile läuft alles wieder.
Aktuell im AstroGeo Podcast: AG037 Zukunft astronomisches Forschung

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4867
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #130 am: 09. Oktober 2009, 13:59:52 »
Offensichtlich sieht man auf den ersten Blick nicht viel auf den Bildern. Laut NASATV-Sprecher sei aber eine thermische Signatur auf den Infrarotaufnahmen erkennbar - was auch immer das heißt. Wir dürfen gespannt sein, auch was die erdgebundenen Teleskope alles gesehen haben.
Aktuell im AstroGeo Podcast: AG037 Zukunft astronomisches Forschung

Offline MSSpace

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2026
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #131 am: 09. Oktober 2009, 14:14:33 »
Bei 1Live fragen sie gerade den Reporter, ob die Einschläge irgendwelche negativen Folgen für den Mond gehabt hätten  ;)
Gruß,
MSSpace...
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit!

SSRMS, EVA und SARJ???  Hier hilft das Abkürzungsverzeichnis!

Offline Bit

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 75

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11426
    • spacelivecast.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #133 am: 09. Oktober 2009, 16:05:24 »
Pressekonferenz läuft



Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11426
    • spacelivecast.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #134 am: 09. Oktober 2009, 16:13:13 »
Das Bild in der vorletzten Reihe mit dem vergrößerten weißen Punkt ist der Einschlag



Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17631
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #135 am: 09. Oktober 2009, 16:20:58 »
Konkret: Der Krater, den der Centaur geschlagen hat:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: NASA)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11426
    • spacelivecast.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #136 am: 09. Oktober 2009, 16:24:57 »
Jo auf der Seite vorher ist auch noch ein weiteres Bild von mir wo man den Einschlag sieht. Es gibt also 2 zur Zeit.


(zum vergrößern anklicken) Quelle: NASA TV

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11426
    • spacelivecast.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #137 am: 09. Oktober 2009, 16:43:59 »

Mondaufnahmen der Einschlagstelle von den Teleskopen der Erde.


http://www.youtube.com/watch?v=c1gSTqg-HjY

Offline Bongocarl

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 266
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #138 am: 09. Oktober 2009, 16:46:48 »
Pressekonferenz läuft gerade, bis jetzt relativ langweilig und nix neues. Es wurden paar Videos gezeigt, aber alle wenige Minuten vor Aufschlag.

Jetzt beginnt die "Fragestunde" der Reporter, Grundtenor: Warum haben wir keine "Staubwolke" gesehen!? naja, wenigstens wird es jetzt bissl lustig  ;)

Offline Setec

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
    • Wikipedia:Setec
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #139 am: 09. Oktober 2009, 17:02:00 »
Ich habe auch keine Staubwolke gesehen, war aber trotzdem ein tolles Ereignis.
Hohes Kompliment an die Redaktion von Raumfahrer.net: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/09102009092019.shtml die Berichterstattung war absolut klasse.

Vielen Dank

Offline Bongocarl

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 266
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #140 am: 09. Oktober 2009, 18:41:50 »
Laut Anthony Colaprete wird die Auswertung der gesammelten Daten einige Wochen in Anspruch nehmen.

Hab mir insgesamt mehr erhofft, aber gut, auch die Nasa Leute haben mit einer großen Staubwolke gerechnet ;)

Poldie

  • Gast
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #141 am: 09. Oktober 2009, 19:43:09 »
ich hätte ja schon damit gerechent, das wenn ein objekt mit 1km/sec auf dem Mond aufschlägt einen riesieren krater hinterläßt.
Aber was man da sieht ist ja nix, null, nada

Offline Austronaut

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
  • Born to Fly
    • Private Raumfahrtsammlung
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #142 am: 09. Oktober 2009, 19:53:50 »
Vielleicht war der Mondstaub im schattigen Krater schon so feucht das es gar nicht stauben konnte?  ;)  ::)  Klugscheißmodus aus! *ggg*  ;D

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11426
    • spacelivecast.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #143 am: 09. Oktober 2009, 20:21:18 »
Nunja, solche Krater entstehen wenn da Brocken mit 100 Meter Durchmesser und vielleicht größerer Geschwindigkeit einschlagen.

Bisher konnten wir nicht wissen wie sich ein solcher Einschlag auf einer unbekannten Oberfläche im ewigen Schatten verhält. Nun wissen wir es. Es gibt keine riesige Staubfontäne.

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #144 am: 09. Oktober 2009, 20:32:06 »
Och,bestimmt gab es eine Wahnsinns- "Detonation"(x2),aber wir dürfen noch ein paar Tage auf die Ergebnisse warten.Irgendwie hatte ich mir auch mehr Live-Ergebnisse erwartet,aber das war wohl etwas naiv. Geben wir den Damen und Herren doch etwas Zeit. :)

wir werden sehen und staunen,HAL
Geduld !!
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11426
    • spacelivecast.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #145 am: 09. Oktober 2009, 20:50:52 »
Naja, immerhin hat die NASA behauptet man könnte mit einem mittleren Teleskop selbst den Einschlag beobachten können.

Von daher waren unsere Erwartungen nicht naiv.

Offline Bongocarl

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 266
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #146 am: 10. Oktober 2009, 17:45:18 »
Hallo,

eine erste Auswertung der Daten von Hubble hat keine Spuren von Wasser ergeben. Die Nasa weist aber darauf hin, das die Daten noch detailiert untersucht werden müssen.

Grüße Bongo

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #147 am: 10. Oktober 2009, 20:41:49 »
Zitat
eine erste Auswertung der Daten von Hubble hat keine Spuren von Wasser ergeben.

Dann will ich doch stark hoffen, dass Hubble in die falsche Richtung geschaut hat, oder seine vorzeitige Aussage revidiert.

Wieso dauert das so lange? Hat man Spektrallinien von H2O oder OH gefunden - ja oder nein?
Wieso kann man es dann nicht gleich wissen?
Will man es einfach nicht wahrhaben?

Heißt diese Auswertung, das die Präsenz von Wasser unwahrscheinlich(er) ist, oder war sie einfach nicht genau??
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18987
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #148 am: 11. Oktober 2009, 01:47:00 »
Denk man daran, dass der Einschlag erst gestern war. ::)
Die Auswertung von Daten dauert nun mal. Hast du schon mal komplexe Daten ausgewertet? Man muss Datensätze korrelieren, auf Fehler untersuchen, filtern, die Ergebnisse von anderer Stelle prüfen lassen ...
Daraus mal schnell den Vorwurf zu basteln, man wolle etwas nicht wahrhaben, also bitte!
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2009, 08:15:56 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

rolli

  • Gast
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #149 am: 11. Oktober 2009, 12:15:33 »
Daniel hat recht, ein bisschen Geduld ist angebracht.
Auch ist ja die ganze, teure Mission nicht so einfach trallallaa gestartet worden, sondern nach massiven Hinweisen auf Eis.
Es wäre schon erstaunlich, dass alle vorherigen, konkreten Vermutungen und Hinweise auf Wasser falsch waren.

Also abwarten und Eistee schlürfen...

 :)

Tags: