Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 2

16. April 2021, 18:33:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: C/2013 A (Siding Spring)  (Gelesen 61383 mal)

Online SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 788
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #150 am: 16. Oktober 2014, 17:52:31 »
Da der Komet ja aus "südlicher" Richtung kommt und der Orbiter eine exzentische Bahn um die Mars-Pole (258*11.560km bei 86,3° Äquatorneigung und einer Umlaufzeit von 6h43) hat, liegt es nahe dass die Relativgeschwindigkeiten von Komet und Orbiter sich anders darstellen als die von Komet und Mars.

Von der Erde aus gesehen ist die Helligkeit wegen verringertem Partikelausstoß von ca 9,5mag auf über 10mag gesunken.
Damit beträgt die Helligkeit bei derzeit ca 1,5 AU Distanz nur 1 / 40 derjenigen um den Kometen mit bloßen Augen zu sehen. Bei  ~ einem Zehntel der Distanz wie heute zwischen Mars und Komet wäre die Helligkeit wohl etwa vom Mars aus bei 4 bis 5mag. Da leisten irdische Teleskope und erst recht Hubble ST bedeutend mehr, als die Mars Orbiter und die Rover, die dafür nicht ausgelegt sind, aber bei einer Relativgeschwindigkeit von > 50km/s oder > 4 Miokm/d wird sich das bald ändern.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

fourth planet

  • Gast
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #151 am: 18. Oktober 2014, 20:39:05 »
Da isser :

Siding Spring , 2 Tage vor Ankunft am Mars, aufgenommen am 17.10.2014 vom Astrofotografen Damien Peach :

Credit :Damien Peach/ SEN

http://www.universetoday.com/115403/heres-a-look-at-comet-siding-spring-two-days-before-its-encounter-with-mars/#more-115403

Mfg, fourth planet

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7848
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #152 am: 19. Oktober 2014, 15:46:39 »
Hallo Zusammen,

ein Countdown über die Entfernung des Kometen wohl zu der möglichen Annährung von 141 000 km)  zum Mars.
Ein Bild und eine Animation ist auch enthalten, aber ich weiß nicht, ob ich es verwenden kann, so lasse ich es lieber.
http://www.livecometdata.com/comets/c2013-a1-siding-spring/

Mit sehr gespannten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #153 am: 19. Oktober 2014, 16:14:24 »
Hallo,

der Komet ist mittlerweile nur noch etwa eine Million Kilometer vom Mars entfernt : https://twitter.com/esaoperations/status/523828664027590656  ( engl. ) 

Ab 19:50 MESZ will die ESA live aus dem ESOC berichten.
 
Quelle und Direktlink :  http://www.esa.int/Our_Activities/Operations/Mars_Express_ready_for_comet_encounter  ( engl. ,  letzter Absatz )

Weitere Links zur direkten Verfolgung des Ereignisses via WWW findet Ihr in einem entsprechenden Beitrag von Jan Hattenbach bei den SciLogs : 
http://www.scilogs.de/himmelslichter/komet-siding-springs-marspassage-internet/ 

Auch der Marsrover Opportunity soll Fotos von dem Kometen anfertigen. Gegenwärtig herrscht in dessen Operationsgebiet noch 'tiefste Nacht' ( ~ 01:15 lokale Marszeit ). Mit dem Beginn der Morgendämmerung soll allerdings die Panoramakamera des Rovers zum Einsatz kommen... : 
https://twitter.com/mikeseibert/status/523837415488622592 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

fourth planet

  • Gast
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #154 am: 19. Oktober 2014, 17:01:38 »
Danke , für die Links' , redmoon , und die Uhrzeiten , werde meinen Computer gleich mal " anschmeissen" , auf dem Tablet ist das nicht wirklich der "Brueller "
Mfg, fourth planet

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7848
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #155 am: 19. Oktober 2014, 17:09:53 »
Hallo Zusammen,
in diesem Link von Karl Battams  sind viele Bilder von Astrofotografen zu dem Komet enthalten. Die Seite wird bei neu eintreffenden Aufnahmen aktualisiert.

http://cometcampaign.org/karl/close-encounters

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

fourth planet

  • Gast
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #156 am: 19. Oktober 2014, 19:12:41 »
Hier sendet die Nasa live :

http://mars.nasa.gov/comets/sidingspring/webcasts/

spannend, Mfg fourth planet

Offline Bogeyman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #157 am: 19. Oktober 2014, 19:42:28 »
Da ist nix live...  :(

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7848
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #158 am: 19. Oktober 2014, 20:12:39 »
Hallo zusammen,
aus dem Kontrollraum der ESA in Darmstadt:

European Space Agency - live streaming video powered by Livestream


http://live.slooh.com/stadium/live/comet-siding-spring-swings-by-on-a-close-approach-to-mars

http://www.virtualtelescope.eu/webtv/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Bogeyman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #159 am: 19. Oktober 2014, 20:17:06 »
Hier gibts auch was live: http://time.com/3522449/see-comet-siding-spring-mars-live-stream/
Das ist ein Livebild aus einem Teleskop in Australien

Online Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3435
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #160 am: 19. Oktober 2014, 20:19:22 »
^^ Das ist der Slooh Livestream. Der funktioniert aber wenigstens bei mir. Bei ESA kommt irgendwie Lost Signal und immer wieder wird von Live auf normalen Stream umgeschaltet... :(
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Bogeyman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #161 am: 19. Oktober 2014, 20:24:55 »
Bei ESA kommt nix. Aber bei dem Slooh sieht man den Kometen anfliegen, wahnsinn

Online Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3435
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #162 am: 19. Oktober 2014, 20:31:48 »
ESA Steam scheint gehackt zu sein - zeigt Standbilder einer griechischen Kochshow.  >:(
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Online Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3435
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #163 am: 19. Oktober 2014, 20:32:36 »
ESA Steam scheint gehackt zu sein - zeigt Standbilder einer griechischen Kochshow.  >:(

Laut Slooh hat Siding Spring den nächsten Punkt passiert.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

fourth planet

  • Gast
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #164 am: 19. Oktober 2014, 20:36:40 »
ESA ist total abgestürzt......slooh läuft gut

MFG , fourth plant

Online Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3435
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #165 am: 19. Oktober 2014, 20:41:12 »
Siding Spring am Mars aus der Livesicht von einem Erdtelekop (Slooh Livestream):
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7848
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #166 am: 19. Oktober 2014, 21:05:02 »
Hallo Zusammen,

der neue Link zur ESA-Berichterstattung:

Mars Express - Siding Spring flyby
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7848
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #167 am: 19. Oktober 2014, 21:06:35 »
Hallo Zusammen,
nach der Uhr ist der Komet noch nicht ganz vorbei.
http://www.livecometdata.com/comets/c2013-a1-siding-spring/
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 665
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #168 am: 19. Oktober 2014, 21:17:34 »
Weniger als 145 Tsd. km Abstand.  :o

Wenn ich mir vorstelle, ein Komet würde zwischen Erde und Mond durchrasen... Krass.  :o

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 665
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #169 am: 19. Oktober 2014, 21:25:37 »
140 Tsd.!  :o

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 665
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #170 am: 19. Oktober 2014, 21:29:22 »
Gerade eben war die größte Annäherung: 140 754 km!
Das ist ja nur ein Katzensprung!
Bin schon total auf die Bilder gespannt!
LG, Mim  :D

Offline Majo2096

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 902
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #171 am: 19. Oktober 2014, 21:29:36 »
Nach 140754Km steigt die Distance wieder

http://www.livecometdata.com/comets/c2013-a1-siding-spring/

McFire

  • Gast
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #172 am: 19. Oktober 2014, 22:39:51 »
35 km/s - !!!
Warum sind unsere Raumschiffe noch nicht so schnell ?  :'(

Online SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 788
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #173 am: 19. Oktober 2014, 23:40:20 »
Die beiden Voyagers wurden durch ihre Swingbys an Saturn um 18 km/s beschleunigt und dürften dann > 30 km/s gewesen sein.
Startgeschwindigkeit: 14,5 bzw 15 km/s, nach den weiten Jupiter Swingbys je 16 km/s, jetzt noch immer ca 17 bzw 15 km/s

NHs Swingby an Jupiter war relativ nahe, knapp außerhalb des äußersten Galileischen Mondes und beschleunigte die Sonde auf 23 km/s, bei jetzt noch 14,6 km/s.

Mehr Geschwindigkeit bedeutet mehr Treibstoff und damit weniger Instrumente. Erkenntnisgewinn wird also mit Zeit bezahlt.
Wenn man ein Ziel nur selten oder gar nur ein mal anfliegt, dann wird man sich sicher für mehr Instrumente entscheiden.
Beim Mond, der Venus oder dem Mars kann man sich eher langsam steigern (Größe der Mars-Rover, Gewicht von Kameras und anderen Instrumenten).
Beim Ionen-Antrieb hat man wie bei Dawn auch sehr viel Geduld.
Wenn man in einen Orbit will ist höhere Geschwindigkeit sogar ein Problem:
Die Energie, die man zum Beschleunigen braucht, braucht man nochmals zum Abbremsen.
Mal eben am Mond vorbei geht in 10 Stunden, aber will man in den Orbit fliegt man so langsam, dass das Raumschiff von der Mond-Gravitation eingefangen wird. Deshalb braucht man für den Rückflug praktisch wie bei Apollo 13 nur die Swingby-Beschleunigung.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

McFire

  • Gast
Re: C/2013 A (Siding Spring)
« Antwort #174 am: 19. Oktober 2014, 23:56:49 »
Naja war ein nicht ernst gemeinter Ungeduldsseufzer bezogen auf alles, was z.Z. fliegt :)
Danke aber trotzdem fur die Zusammenfassung !!

Tags: