Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 14

14. August 2018, 21:45:57
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur  (Gelesen 131209 mal)

Offline Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #375 am: 12. April 2018, 15:54:59 »
Aktuelles Pressseprodukt der Freien Universität Berlin /
Fachrichtung Planetologie und Fernerkundung

Ismenia Patera – Einschlagkrater oder Supervulkan?

Ismenia Patera (Latein: patera – flache Schale) befindet sich in der Region Arabia Terra, am Übergang vom nördlichen Tiefland zum südlichen Hochland auf dem Mars. Im Inneren des 75 Kilometer breiten Kraters sind Hügel und Gesteinsblöcke ringförmig um das Zentrum angeordnet. Bei näherer Betrachtung kann man am Rand von Ismenia Patera an einigen Stellen in den Krater hinein verlaufende kleine Rinnen ausmachen. Der Boden des Kraters ist bedeckt von Ablagerungen, deren Oberflächen Spuren von ehemals "fließendem" Eis zeigen. Wahrscheinlich wurden diese Muster durch Blockgletscher erzeugt. Das sind Eisströme, auf deren Oberfläche viel Schutt und Geröll transportiert wird.



http://www.geo.fu-berlin.de/geol/fachrichtungen/planet/press/ismenia_patera1/index.html

Online Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1846
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #376 am: 16. April 2018, 21:43:46 »
Reboot nach Software-Update erfolgreich! Nach dem Ausfall von vier der sechs Gyroskope wurde der Code so umgeschrieben, dass sich Mars Express nun überwiegend an den Sternen orientieren kann. Dabei konnte auf einen Code der Rosetta-Mission zurückgegriffen werden. Die Mission sei nun bis weit in die 2020er Jahre sicher, ohne Update wäre das Ende spätestens im Juni 2019 gekommen.
https://twitter.com/esaoperations/status/985950665980694528
https://newatlas.com/mars-express-upgrade/54176/
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #377 am: 11. Mai 2018, 16:10:36 »
Flug über den Neukum Krater

Der Film basiert auf Fotos des Mars Express der
ESA und zeigt den 102 km breiten Neukum Krater.


https://www.youtube.com/watch?v=u40I-3wVoaE

Am 10.05.2018 veröffentlicht von der European Space Agency, ESA

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4058
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #378 am: 31. Mai 2018, 13:42:44 »
Ich stoße hier gerade auf einen schönen Artikel von Michael Khan über die Alterung von Komponenten an Bord von Mars Express. Speziell die Probleme von Lasergyroskopen hat er ausführlich erklärt:

https://scilogs.spektrum.de/go-for-launch/mars-express-laser-gyroskope-und-warum-es-auch-ohne-geht/

Die Probleme der Schwungräder hat er zwar auch angesprochen, aber nicht so ausführlich. Wozu sie gut sind, hat wohl jede/r Raumfluginteressierte mittlerweile begriffen - das Rad dreht los und der Raumflugkörper beginnt in die entgegengesetzte Richtung zu schwenken. Ob das Rad nach vollzogener Drehung des Fahrzeugs immer einfach stillstehen darf (Drehzahl 0), bis es wieder gebraucht wird, ist mir nicht ganz klar. Oft ist es wohl auch so, dass Räder in ständiger Bewegung bleiben müssen, bis sie "irgendwann" mit den chemisch betriebenen Manövertriebwerken "entsättigt" werden (d.h. das Rad wird heruntergebremst bis zum Stillstand und die Triebwerke fangen so lange die sonst einsetzende Bewegung des Körpers ab).

So oder so, diese Schwungräder haben Lager - und dass Lager irgendwann kaputtgehen, kennt man ja von den Radlagern am Auto. :-)

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 822
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #379 am: 31. Mai 2018, 13:50:38 »
So oder so, diese Schwungräder haben Lager - und dass Lager irgendwann kaputtgehen, kennt man ja von den Radlagern am Auto. :-)
Das wurde ja auch zu einem großen Problem bei Hubble und Kepler.
Auf der ISS wurden auch schon welche getauscht, wenn ich mich richtig erinnere.

Offline Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #380 am: 02. Juni 2018, 20:10:43 »
AKTUELLES PRESSEPRODUKT

15 JAHRE HRSC AUF MARS EXPRESS – DER MARS VON HORIZONT ZU HORIZONT

Am 2. Juni 2018 jährt sich der Start der europäischen Raumsonde Mars Express
zum 15. Mal. Heute noch im Orbit um den Mars, markiert Mars Express eine der
erfolgreichsten Raumfahrtmissionen, die jemals zum Mars geschickt wurden.
Eines der Instrumente, die nach wie vor arbeiten, ist das deutsche Experiment
High Resolution Stereo Camera (HRSC). Im Oktober 2017 nahm die HRSC eine
spektakuläre globale Ansicht des Mars auf, welche die Schönheit unseres einst
vulkanisch sehr aktiven Nachbarplaneten zeigt.



http://www.geo.fu-berlin.de/geol/fachrichtungen/planet/press_rd/15_years_mex/index.html

Online ZilCarSpace

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #381 am: 02. Juni 2018, 22:35:56 »
AKTUELLES PRESSEPRODUKT

15 JAHRE HRSC AUF MARS EXPRESS – DER MARS VON HORIZONT ZU HORIZONT

Am 2. Juni 2018 jährt sich der Start der europäischen Raumsonde Mars Express
zum 15. Mal. Heute noch im Orbit um den Mars, markiert Mars Express eine der
erfolgreichsten Raumfahrtmissionen, die jemals zum Mars geschickt wurden.
Eines der Instrumente, die nach wie vor arbeiten, ist das deutsche Experiment
High Resolution Stereo Camera (HRSC). Im Oktober 2017 nahm die HRSC eine
spektakuläre globale Ansicht des Mars auf, welche die Schönheit unseres einst
vulkanisch sehr aktiven Nachbarplaneten zeigt.



http://www.geo.fu-berlin.de/geol/fachrichtungen/planet/press_rd/15_years_mex/index.html

Danke für den Link!  :)

Auf der genannten Seite findet sich folgender sehenswerter Link:
www.planet.geo.fu-berlin.de/zoomify/15years-MEx/color-image.html
Hier lässt sich richtig tief in das Bild hineinscrollen.   :o



Anschauen zur Feier des Tages lohnt sich!   :o

Offline Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #382 am: 19. Juli 2018, 12:21:46 »
Aktuelles Pressseprodukt der Freien Universität Berlin /
Fachrichtung Planetologie und Fernerkundung

VORBOTEN DER DIESJÄHRIGEN STAUBSTURMSAISON AUF DEM MARS

Zitat
Bilder von der hochauflösenden Stereokamera HRSC auf der Mars Express Mission der ESA zeigen einen lokalen Staubsturm mit einer sich aufwölbenden Wolkenfront in der Nähe der Nordpoleiskappe des Mars. Seine vertikale Struktur ist besonders schön im Anaglyphenbild zu sehen. Dieser im April 2018 aufgenommene Sturm ist einer von mehreren lokalen Staubstürmen die während der letzten Monate am Mars beobachtet wurden.


Bildquelle: ESA/DLR/FU Berlin

Bitte die Bildquelle in Zukunft hinzufügen.
Aus urheberrechtlichen Gründen habe ich den Beitrag gekürzt.
Er kann in dem Link in deutsch weitergelesen werden. Gruß Gertrud


http://www.geo.fu-berlin.de/geol/fachrichtungen/planet/press_rd/dust_storm/index.html
« Letzte Änderung: 26. Juli 2018, 14:30:34 von Gertrud »

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12743
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #383 am: 19. Juli 2018, 14:40:20 »
Ohja, das Stereobild ist sehr eindrucksvoll:

Bildquelle: ESA/DLR/FU Berlin

Danke, Andreas!  :D
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 31. August 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Tags: Raumsonde Mars