Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. Februar 2018, 09:22:25
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Raumcon Treff 2017 - Berlin/Potsdam: 22. Mai 2017 - 27. Mai 2017

Autor Thema: Raumcon Treff 2017 - Diskussion  (Gelesen 25054 mal)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1260
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #125 am: 27. Mai 2017, 12:15:00 »
Ich sitze im Zug nach Hause und bin noch ganz geflasht von den vielen Eindrücken.

Erst mal an ganz, ganz herzliches Dankeschön an Spacecat und F-D-R für die ausgefeilte Organisation, das hochspannende Programm und ihren unermüdlichen Einsatz.
Danke auch allen anderen die irgendwie beigetragen haben und Danke euch allen die dabei waren, es hat mir sehr viel Spaß gemacht und mich ungemein bereichert!

Auch der gestrige Tag war noch einmal vollgepackt mit vielen tollen Erlebnissen.
Das Planetarium war ein besonderes High-Light, ich hätte dort noch Stunden verbringen können und alle verfügbaren Programme durchgucken können.
Das ARD-Hauptstadtstudio war ein ganz anderes, hochspannendes Thema und wenn Spacecat nicht, zu Recht, einen Schlussstrich gezogen hätte, wäre der dortige Technische Leiter, der uns geführt hat, wohl kaum rechtzeitig zum Feierabend nach Hause gekommen.

Das Grillen am Abend war ein klasse Abschluss für die ganze Woche und auch ein herzliches Dankeschön an das Team der Jugendherberge.

Das letzte (wortwörtlich) Highlight des Abends war der ISS-Transit ab 23:22 Uhr mit bis zu 72° über dem Horizont und 3,8 mag trotz Terrassenbeleuchtung wunderbar zu sehen.

Ich bin schon auf das nächste Treffen gespannt!

Viele Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1929
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #126 am: 27. Mai 2017, 12:30:13 »
Auch ich sitze seit knapp einer Stunde  im  Zug auf dem Weg heim. Bin gut durch die ganzen gelben BVB Fans gekommen, die sich in Massen am und um den Berliner Hauptbahnhof rumtreiben gekommen. Nach der Ankunft zu Hause werde ich noch einmal meinen Dank ausdrücken.  :)
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet wahrscheinlich im März in Nürnberg statt.

Offline Olli

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2954
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #127 am: 27. Mai 2017, 16:48:31 »
Im Zug sitzend lasse ich auch nochmal die Ereignisse der vergangenen Tage Revue passieren.

Ein großes und herzliches Dankeschön an Andreas und Steve, welche die Organisation dieses Treffens gestemmt und unermüdlich am tollen Programm gefeilt, die vielen Schafe bei den zahlreichen Fahrten zusammengehalten und allen Teilnehmern eine tolle Woche bereitet haben.
Ein großer Dank gebührt euch!

Die Raumstation DJH Potsdam war klasse, ruhig und mit grünem Garten, zahlreichen Sitzgelegenheite für Diskussionen und Fachsimpeleien. Daher auch allen Teilnehmern ein großes Danke für die zahlreichen tollen, kontroversen, lustigen, informativen Gespräche!

Es ist jedes Jahr wieder toll mit euch allen!

Grüße,
Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1929
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #128 am: 27. Mai 2017, 17:12:56 »
So, jetzt bin ich endlich zu Hause angekommen.  :) Da ich keine Lust hatte, mit dem Handy während der Fahrt lange Texte zu Tippen, komme ich jetzt zu den Danksagungen.

Ein großes Dankeschön an das ORGA-Team spacecat und F-D-R für das tolle Programm, für eine so gut gelegene JH, trotz Kirchentag und DFB-Pokalfinale. :) Auch ein Dank für die tollen, spannenden Exkursionen, ich habe viele neue Interessante Orte gesehen. Ein großer Dank auch an alle Referenten für die spannenden Vorträge und an alle Teilnehmer für ihre Anwesenheit. Ein großes Lob muss ich an das Team am Funkberg in KW aussprechen, die sich trotz Feiertag so viel Zeit genommen haben, uns durch das Museum zu führen, mit Satelliten zu kommunizieren und einen Dieselmotor an zu werfen. :)

Bald muss ich noch zur Arbeit, so kann ich mich erst ab morgen erholen. 8)

Ich wiederhole mich wirklich nur ungern, aber nach dem Raumcon Treff ist vor dem Raumcon Treff.   :)
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet wahrscheinlich im März in Nürnberg statt.

Offline kirsten_on_earth

  • Portal Redakteur
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 470
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #129 am: 27. Mai 2017, 21:04:03 »
Bin um 17.00 h auch wieder zuhause angekommen, nachdem ich unterwegs noch eben beim Zahnarzt angedockt habe :( not funny, aber musste sein ... :( habe mich danach erst mal ein paar Stunden aufs Ohr gelegt.

Vielen Dank noch mal an F-D-R und Spacecat für die gesamte Organisation, war echt super ! Trotz nicht ganz optimaler Gesundheit hat es mir gefallen ! 

Kirsten

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6546
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #130 am: 27. Mai 2017, 22:11:08 »
Hallo Zusammen,

auch ich bin nach einer Bahnfahrt mit einem unvorhergesehenen Aufenthalt von gute 35 Minuten in Stendal um 19 Uhr wieder gut zu hause angekommen. Es war zu einem Brand in Gleisnähe zwischen Stendal und Wolfsburg gekommen. Mein Abteil war aber sehr gut klimatisiert. :) So ware es kein Problem für mich.

Leider habe ich es wieder nicht geschafft, Euch allen Tschüss zu sagen. :(
Es war schön, Euch alle zu treffen. Fühlt Euch alle von mir 

Es waren super Tage mit Euch auf diesem von Andreas und Steve super organisierten Treffen. Die Beiden haben sich super um uns "Schäfchen" gekümmert. So bin ich nie bei zügigen Umsteigen verloren gegangen. :)  Es war für mich interessante und lehrreiche Tage. Ich bin sehr froh, das ich keine Veranstaltungen versäumt habe. Jede war auf ihre Art sehr gelungen.

Olli hat die DJH Potsdam schon treffend beschrieben, die Jugendherberge sehr gut. Besonders die "Frühstücksdame" hat immer für einen frohen Tagesanfang gesorgt. Herrliche Berliner Schnauze sagt man ja dazu ...  ;) ;D

Es waren gelungene Tage mit Euch allen. Ein großes Danke an Euch alle um das Kümmern. Besonders ein liebes Danke an Steve und Andreas. Sie haben mir die Teilnahme sehr erleichtert. :)

Liebe Kirstin,
Dir wünsche ich jetzt , das die erneute Behandlung erfolgreich war und du wieder vollkommen beschwerdefrei wirst.

Schade @roger50,
das Du doch nicht gekommen bist. Wir haben Dich sehr vermisst.

Danke auch an -eumel- für das wieder mal super "Wohnzimmer" ausrichten mit den tollen Bildern. :)

Andreas und Steve,
ihr habt Euch den  wahrlich verdient.

  sagt Gertrud allen.
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12170
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #131 am: 28. Mai 2017, 03:46:44 »
Vielen Dank an Andreas und Steve für dieses sehr gut organisierte Treffen! :D
Die beiden haben sich wirklich viel Arbeit gemacht und waren auch während des Treffens unermüdlich im Einsatz.
Alles ist sehr gut verlaufen, wir hatten klasse Veranstaltungen und haben wieder Dinge gesehen, die man normalerweise nicht zu sehen bekommt.
Die Unterkunft in Potsdam nebst Küche war sehr gut.

Wir hatten auch Zeit für uns und Gelegenheit für interessante Gespräche.
Wer nicht da war, hat viel verpasst! ::)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 23. Februar 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline MarsMCT

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 353
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #132 am: 28. Mai 2017, 10:18:54 »
Hallo

Ich glaube, jemand vermisst ein Lenovo Ladegerät. Das habe ich versehentlich eingepackt, tut mir leid. An wen kann ich es senden?

Gruß

Joachim

Auch von mir Dank an die Organisation. Es war toll und ich bedaure nur, daß ich nicht mehr mitmachen konnte.

Offline Collins

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 837
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #133 am: 28. Mai 2017, 10:39:34 »
Moin,
auch fl67 und ich sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen.
Es war eine super Woche die eigentlich viel zu schnell um war.

Auch von mir noch ein herzliches Danke an Andreas und Steve für dieses tolle Program, das bestimmt viel Zeit und Mühe gekostet hat, um es in dieser Form auf die Beine zu stellen.

Ich freue mich schon heute auf das nächste Treffen, wo immer es auch sein wird.

Bis dahin bleibt alle gesund
Collins
Zeige mir einen Helden und ich zeige dir eine Tragödie dazu
Wir sind alle sehr unwissend, aber bei jedem ist es etwas anderes, was er nicht weiß. Albert Einstein.

Offline AstroPeter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #134 am: 28. Mai 2017, 15:07:34 »
Hallo zusammen,

ich bin auch gerade wieder gut zu Hause gelandet. War ein tolles Raumcon-Treffen mit vielen Highlights. Auch von mir
besten Dank an die Organisatoren für das Engagement und die professionelle Abwicklung.

Ich habe ja versucht auf zwei Hochzeiten zu tanzen und das ist halbwegs gelungen. Schade, dass ich dadurch den Grillabend
am Fr verpasst habe an dem ich auch gerne teilgenommen hätte. Die Mitgliederversammlung des VFR am Samstag in Stuttgart
war allerdings auch professionell und sehr informativ und wir hatten eine hohe Teilnehmerzahl.

Also rundherum eine tolle Raumfahrtwoche mit vielen schönen Eindrücken und das ganze zu einem tollen Preis.

Liebe Grüße Peter

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1023
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #135 am: 28. Mai 2017, 15:10:16 »
Es ist vorbei, vorbei, vorbei …….
… das Raumcontreffen 2017.


Zeit, von Seiten Steve (Spacecat) und mir (F-D-R) das Ganze noch einmal Revue passieren zu lassen und Dank zu sagen. Dieser gilt:

Herr Dr. Lühning, Leiter der Archenhod-Sternwarte in Berlin Treptow, Stiftung Planetarium Berlin und Frau Blacha vom Sekretariat und Besucherdienst am Standort Archenholdsternwearte, Stiftung Planetarium Berlin..
http://www.planetarium.berlin

Herr Michael Mußler, Öffentlichkeitsarbeit für PTScientists GmbH mit Sitz in Berlin
www.ptscienttists.com

Herr Ulrich Köhler, Planetologe, (… und Meister der unterhaltsamen Vortragsrede) beim DLR-Institut für Planetenforschung in Berlin-Adlershof und seinem Team für ergänzende Vorträge zu Exo-Planeten und Mars-3D.
http://www.dlr.de/blogs/autoren/Ulrich-Koehler.aspx

Frau Kolatzki und ihren Kollegen (u.A. Herr Eckert, Abteilung Kommunikation) beim Helmholtz-Zentrum für Materialien und Energie am Speicherring BESSY II in Berlin-Adlershof
https://www.helmholtz-berlin.de/quellen/bessy/index_de.html

Herr Suckow, Vereinsvorsitzender Förderverein „SenderKW e.V.“ und seinen Mitstreitern (u.A. das Team „Dieselmotor“ und das Team „Sat-Amateurfunk“) auf dem Funkerberg in Königswusterhausen bei Berlin.
http://museum.funkerberg.de

Herr Dr. Steinmüller, Freie Universität Berlin, Zukunftsvorscher, Sci-Fi-Autor, Wissenschaftlicher Direktor der Z_punkt GmbH
http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/v/master-zukunftsforschung/team/Lehrende/steinmueller
und Frau Steinmüller.

Herr Horn, kommissarischer Vorstand der Stiftung Planetarium Berlin sowie Leiter Zeiss-Großplanetarium Berlin Prenzlauer-Berg und Frau Repnow vom Sekretariat und Besucherdienst am Standort Zeiss-Großlanetarium Prenzlauer-Berg, Stiftung Planetarium Berlin.
http://www.planetarium.berlin

Herr Schaeffer, Technischer Leiter im ARD-Hauptstadtstudio Berlin
http://www.ard-hauptstadtstudio.de

Herr Gußmann, Förderverein „Großer Refraktor Potsdam e.V.“ auf dem Telegrafenberg Potsdam. Diesen Termin mussten wir leider selber wegen zeilicher und logistischer Gründe kurz vorher absagen.

Frau Albaum und Frau Wendt, Leipnitz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP). Auch diesen Termin mussten wir leider selber wegen zeilicher und logistischer Gründe kurz vorher absagen.

Team der Jugendherberge Potsdam in Potsdam-Babelsberg für die freundliche Aufnahme und die logistische Unterstützung.
http://www.jugendherbergen-berlin-brandenburg.de/de-de/jugendherbergen/potsdam671/portraet

Unserem Formum-Mitglied -eumel- (Jörg) für die Bereitstellung von Wegweisern, Namensschildern und Foto-Dekorationen. (Das ist keine Selbstverständlichkeit!)

Unseren beiden „eigenen“ Abend-Referenten MarsMCT und AstroPeter für Vorträge zu SpaceX (ITS) und der Geschichte der Astronomie, sowie Matjes für seinen Vortrag im Einstein-Saal zur Relativitätstheorie.

Dem Verein „Raumfahrer.Net e.V.“ für die kommerzielle Abwicklung.

Allen, die durch ihre aktive Disziplien zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, so dass (hoffentlich) der Begriff „Raumcon“ bei unseren Gastgebern positiv in Erinnerung geblieben ist.

All denen, die uns konstruktive Hinweise gegeben und zielführende Fragen gestellt haben.

…… und allen die mit zum Gelingen beigetragen haben und die wir jetzt hier vergessen haben.

========================================


Wir haben uns gefreut, dass wir Gäste aus den Niederlanden, aber auch erstmalig aus Österreich unter uns hatten.
Auch konnten wir (wirklich sehr) aktive Raumfahrt-Freunde, die nicht im Forum ständig  posten, erstmalig unter unseren Gästen begrüßen.
Schön war es auch das Freunde von ganz weit her angereist sind, obwohl sie zeitbedingt nur kurz bleiben konnten.

Tja, das war‘s.  Behaltet Berlin/Potsdam Raumcontreff 2017 in guter Erinerung

Steve & Andreas


« Letzte Änderung: 29. Mai 2017, 20:50:56 von F-D-R »

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 688
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #136 am: 28. Mai 2017, 15:53:41 »
So nun zum Abschluss des RaumConTreffs 2017 auch von mir noch ein Extrabetrag.
Ok es wird sich etwas nach Oskarverleihung anhören, aber egal.

Ich danke also hier ausdrücklich meinem wichtigsten Mann bei der Organisation dieses Treffens, ohne den dieses Treffen so nicht möglich gewesen wäre.

Hey Andreas Du bist super!!!

Ich weiß, daß Du Schulterklopfen nicht magst, aber ich glaube, sehr viele Leute wissen nicht wieviel Aufwand für ein solches Treffen betrieben werden muss.
Durch Deine Kontakte konnten wir Vortragende und Vorführende gewinnen, die ich allein so nicht oder nur sehr schwierig erreicht hätte. Auch für Deine Kontakte nach Wien bin ich Dir Dankbar.
Ich denke daß dieses Forum sich mehr in Deutschland und Europa vernetzen sollte.
Es ist sehr wichtig einen Mann an seiner Seite zu haben, der schon häufiger Treffen geplant und durchgeführt hat. Ab einer gewissen Größe, die unsere RaumCon Treffen erreicht haben, sind zwei Organisatoren unerläßlich. Während ich zu den einzelnen Veranstaltungsorten mit der Gruppe unterwegs war, war Andreas schon dort und hat uns schon angemeldet und manchmal auch die Situation bereinigt. Ich muss sagen, daß es ein verflucht gutes Gefühl ist, zu wissen, daß am Zielort alles geklärt ist. Auch für Deine Hilfe als Kranken- und Fußlahmentransporter und Wasserträger bin ich Dir sehr dankbar! Das Du mir geholfen hast, war infolge von starker Belastungen im Beruf und deiner Teilnahme bei der Yuris Night nicht selbstverständlich.
Hier möchte ich mich auch bei Deiner Frau für ihre Geduld bedanken!

Wir haben etwas geschafft, was in Berlin außergewöhnlich ist:
Das Treffen wurde im Zeit und Planungsrahmen mit einer schwarzen Null abgeschlossen!
Alle Lieferanten wurden bezahlt! (easteregg Archenholdsternwarte)
Das Gerücht, daß Du damit nach RCT 17 einigen Leuten für ein anderes Berliner DREIGROSSBUCHSTABEN-Projekt ins Auge gefallen bist, möchte ich hier weder bestätigen noch dementieren.

Und bevor ich es vergesse: Hey Jörg ich danke auch Dir für Deine unkomplizierte Art und Hilfe!

Man sendet Dir eine Datei mit Namen und Du kommst mit Namenschildern, Ansteckern, laminierten Wegweisern, einer Kaffeemaschine und Kaffee. Deine Bilder der Raumfahrt sind zu einem Icon unserer Treffen geworden. Es ist schön Dich mitdabei zu haben. Dankeschön Dir dafür!

Alle anderen, die im Hintergrund gewirkt haben, wurden ja schon im vorigen langen Artikel erwähnt und dürfen sich bedankt fühlen.

Wir hatten ein schönes Treffen mit einem tollen Programm, geistreichen Vortragenden, anregenden Gesprächen, einer freundlichen Jugendherberge, warmen, sonnigen Wetter, funktionierender S- und U-Bahn, dem längsten Linsenteleskop der Welt, einem Mondauto, einem 3D-Marsüberflug, einem Elektronenspeicherring, einem 1000PS Diesel, einem Turmkaffee, dem modernsten Planetarium in Europa, einem Fernsehstudio, einem leckeren Grillabend und einem sehr hellen, klarem und hohen ISS-Überflug.

Mir hat es, trotz aller Arbeit am Ende sehr großen Spaß bereitet und Euch, so hoffe ich, auch.

So long
spacecat

Offline Tuner

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #137 am: 28. Mai 2017, 20:43:44 »
Applaus. Apllaus!
Die Orga war vorzüglich, auch wenn ich als Tagestgast nur die Hälfte mitbekommen habe...

Herr Suckow (Funkerberg) hat mir noch ein paar Fotos geschickt. Wie komme ich mit schreibrechten an das interne Forum?

Mods, ich bitte um Hilfe!

Sven

Online -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12170
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #138 am: 28. Mai 2017, 23:38:22 »
Herr Suckow (Funkerberg) hat mir noch ein paar Fotos geschickt. Wie komme ich mit schreibrechten an das interne Forum?


Wir haben da zwei Galerien in https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?action=media;sa=album;in=175 .

Wer Rechte zum Hochladen braucht, bitte Bescheid geben. Bilder mit Personen drauf bitte NUR in das Verzeichnis für Teilnehmer. Bilder mit Personen, die mitteilten, nicht abgebildet werden zu wollen, GAR NICHT hochladen und auch sonst nirgends veröffentlichen!

Wenn es eine Einigung auf ein gemeinsames Abschlußphoto oder so gibt, das veröffentlicht werden kann, können wir ein solches natürlich zeigen.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 23. Februar 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1883
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #139 am: 29. Mai 2017, 12:15:51 »
Auch wenn ich aus Zeitgründen nur einzig die PTS mitnehmen konnte - vielen Dank und Respekt an die Organisatoren !  :)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1260
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #140 am: 29. Mai 2017, 16:01:46 »
Jetzt gibt es auch einen Artikel zum Jahrestreffen:

https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/29052017155420.shtml

Vielen Dank noch einmal an alle Organisatoren, Beteiligten und sonstigen Mitwirkenden!  :)

Viele Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1717
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #141 am: 29. Mai 2017, 20:40:17 »
Ich bin auch wieder nach einer spacigen Woche wieder im Alltag gelandet. Auch von mir ein großes Lob an die Organisatoren die alles auf die Beine gestellt haben. DANKE! :)

Zu F-D-R´s Auflistung:
Zitat
Unseren beiden „eigenen“ Abend-Referenten MarsMCT und AstroPeter für Vorträge zu SpaceX (ITS) und der Geschichte der Astronomie.

Ich fand auch Matjes Vortrag im Einstein-Saal der Archenholdsternwarte zum 1g-Raumschiff Klasse! Er sollte in der Auflistung nicht fehlen :)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1023
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #142 am: 29. Mai 2017, 20:45:29 »
Richtig !
Den hatte ich vergessen .... Entschuldigung an Matjes, es war einfach zu viel.

... ist ergänzt.
Wir hatten Matjes seinen Vortrag zur Relativitätstheorie genau an dem Ort halten lassen, wo Einstein seine Theorie erstmalig vorgestellt hat.
Mich hatte das sehr gefreut, dass wir das mit der Archenholdsternwarte vorab so abstimmen konnten.
Und Matjes hat sich bestimmt auch geehrt gefühlt.

Ja, das war Klasse.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6756
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #143 am: 30. Mai 2017, 13:43:39 »
Hallo Freunde,

nachdem ich wieder hereinschauen konnte, habe ich mich sehr über die Bilder vom Treffen gefreut.

Besonders, dass es auch mehrheitlich kurze Texte zu den (meisten) Bildern gab, ... bis auf diesen Text -Click the picture to view full size-  ;D bei dem sich einer nicht aufraffin konnte ....
Besonders der Mast bei K-W hat in mir Erinnerungen hochgebracht...

Danke, HausD

Offline Chewies wife

  • Portalseite_Workshop
  • Gold Member
  • *
  • Beiträge: 545
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #144 am: 30. Mai 2017, 21:23:08 »
Leute, von mir auch ein dickes Lob für eure tolle Orga. Vielen Dank dafür.

Und Steve, das erste Mal ist immer das schwierigste  :D

@Rücksturz: vielen Dank für den schönen Beitrag. Und der kam dieses Mal so super schnell! Ganz klasse!
Die offizielle Verkündung des nächsten Treffens steht tatsächlich noch aus. Kommt aber noch. Eines kann ich schon verraten: ich bin dran  :)
Gebt mir noch ein paar Tage Zeit, ich eroiere gerade die Eckdaten und die Unterkunft und komme dann mit dem Termin und dem konkreten Ziel für's nächste Jahr. Es ist ja kein Geheimnis mehr, wohin es gehen wird.  ;D

Bis demnächst
Ilka
« Letzte Änderung: 31. Mai 2017, 08:58:06 von Chewies wife »
Die neue Tasse für 2017 ist im Shop von Raumcon und Raumfahrer.Net e.V. erhältlich.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15517
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #145 am: 31. Mai 2017, 08:29:22 »
...
Die offizielle Verkündung des nächsten Treffens steht tatsächlich noch aus. Kommt aber noch. Eines kann ich schon verraten: ich bin dran  :)
Gebt mir noch ein paar Tage Zeit, ich eroriere gerade die Eckdaten und die Unterkunft und komme dann mit dem Termin und dem konkreten Ziel für's nächste Jahr. Es ist ja kein Geheimnis mehr, wohin es gehen wird.  ;D

Bis demnächst
Ilka

Guten Morgen!

Zur Ergänzung:

Irgendwann hat sich herauskristallisiert, dass man ein Treffen nicht verwirklichen kann, wenn zu viele mit-diskutieren, und niemand rechtzeitig mit den notwendigen konkreten Arbeiten beginnt. Eines der letzten Treffen wäre deshalb fast nicht zu Stande gekommen.

Seit dem finden sich Leute zusammen, die es organisieren wollen, und wenn klar ist, wer und wo und wann, wird es öffentlich. Alten und neuen Organisatoren und Organisatorinnen dürfen wir da ausdrücklich danken - das ist alles eine aufwändige Angelegenheit.

Die Treffen finden im Rahmen der Möglichkeiten und der Angebote der Organisatoren statt. Der Verein übernimmt gewisse Abwicklungsdinge, wenn die Organisatoren das möchten, und der Verein das kann. Es ist kein "Vereinstreffen", sondern eines von Nutzern und Gestaltern des Forums und der Website.

Nächstes Jahr muss es wieder eine Mitgliederversammlung geben, da wird der Verein möglicherweise gewissermaßen Gast beim Treffen sein -  da ist aber noch gar nix überlegt, geschweige denn geplant.

Gruß   Pirx

Offline Chewies wife

  • Portalseite_Workshop
  • Gold Member
  • *
  • Beiträge: 545
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #146 am: 31. Mai 2017, 08:55:26 »
bezugnehmend auf den Text von Pirx: wenn jemand eine andere Idee für das nächste Treffen hat und es organisieren möchte, kann und darf er das gern tun.
Ich reiße mich nicht um die Organisation!
Vorzugsweise sollte der jenige sich dann bitte bei mir melden. Und wenn möglich auch recht bald, damit ich, falls es doch für mich mit der Orga weiter gehen muss, auch weiter kümmern kann.
Danke.

Ilka
--------------------------------------------------------
Also es hat sich bislang bei mir keiner gemeldet. Deshalb gehe ich mal davon aus, das ich das Treffen am Bodensee für 2018 weiter organisiere. Zumal es sich nun ergeben hat, dass ich wahrscheinlich schon eine Jugendherberge und den ersten Anlaufpunkt für externe Vortragende habe. wir hätten dann nä Der Zeitraum scheint sich auch bereits zu klären. Vielleicht kann ich nächste Woche schon einen neuen Threat mit konkreten Punkte und dem Datum starten.

Gruß
Ilka
« Letzte Änderung: 01. Juni 2017, 15:04:09 von Chewies wife »
Die neue Tasse für 2017 ist im Shop von Raumcon und Raumfahrer.Net e.V. erhältlich.

Offline Ijon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #147 am: 04. Juni 2017, 18:27:03 »
Einen Großen Dank an Alle

Es ist nun schon einige Tage her, trotzdem allen Organisatoren großen Dank. Ich bedauere das ich nicht an allen Veranstaltungen teilnehmen konnte, es gab wichtigere Punkte. Gibt es die Möglichkeit die Vorträge irgendwo nochmal nachzuerleben?
Ijon

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1929
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #148 am: 05. Juni 2017, 21:21:33 »
Hier ist noch die Deutschlandkarte, die anzeigt, woher die Teilnehmer des Raumcon Treffs 2017 herkommen:

Wie schon im Portalartikel erwähnt, kommen wir aus der gesamten Repbublik und auch ein bisschen außerhalb. :) 22 Teilnehmer haben ihren Wohnort mit der Pinnadel markiert, also nicht alle. Es waren noch mehr Teilnehmer aus Berlin, als auf der Karte markiert. Aber auch aus Frankurt (Main) habe ich das Gefühl, dass da mehr waren als eine Person. Der Karte nach zu beurteilen, stellt Franken schon einen der Hot Spots dar.  :)
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet wahrscheinlich im März in Nürnberg statt.

Offline MarsMCT

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 353
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #149 am: 07. Juni 2017, 18:15:52 »
Ich habe inzwischen Zugang, aber der Upload wird nicht angenommen. Fehlermeldung keine Datei oder Datei zu groß. Ich habe es zuerst mit dem PDF versucht, 6 MByte.

Edit: Hat jetzt funktioniert, aber nur das PDF. Die Powerpoint Version geht leider nicht.

Tags: