Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. Februar 2018, 15:26:46
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Museums-BURAN OK-GLI  (Gelesen 43127 mal)

H.J.Kemm

  • Gast
Museums-BURAN OK-GLI
« am: 11. März 2008, 11:04:13 »
Moin,

wir haben seit 2005 hier im Forum über den *Museums-BURAN* in verschiedenen Threads berichtet.

Jetzt kommt *BURAN OK-GLI* in´s Technikmuseum Speyer/Sinsheim.

Einige Mitglieder aus unserem Forum werden sich gemeinsam dann dort treffen und das *Vögelchen* besichtigen.

Ich versuche mal, soviel wie möglich geschriebene Beiträge nach hier zu verlegen.

Jerry

« Letzte Änderung: 11. März 2008, 11:16:28 von H.J.Kemm »

Offline chris

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: buran-project
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2005, 14:13:59 »
Zitat
Zitat:
Falls Du einmal im Forum surftst wirst Du feststellen können, dass gerade ich ein absoluter Fan des BURAN bin. Ich freue mich schon auf den Tag, wenn er endlich im Museum steht und ich ihn dann selbst besichtigen kann, was ich dann mit viel Zeit tun werde.

Wann und wo? Da bin ich auch dabei!
« Letzte Änderung: 11. März 2008, 11:42:14 von MSSpace »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: buran-project
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2005, 14:39:59 »
Moin Chris,
 
ich habe sehr engen e-mail Kontakt mit dem Büro des Museums in Speyer. Und daher weiß ich, dass der BURAN bereits gekauft ist und eigentlich sollte er bereits in Speyer stehen. Doch da ist was mit dem *Ausleihen* an eine Firma zu einer *großen* Ausstellung passiert und deshalb steht der BURAN noch in Barain und gammelt vor sich hin.
Die Museumsleitung *kämpft* um jeden Tag das der BURAN bald auf ihrem Gelände steht.

Sobald der BURAN dort ist und es wird nicht sonst großartig veröffentlicht, dann kriege ich per e-mail Nachricht.
Und wir werden mit 3 sehr interessierten Leuten dann hinfahren und schauen und bestimmt nur noch staunen.

Jerry

Offline chris

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: buran-project
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2005, 14:51:53 »
Einverstanden, bitte einen Platz für mich reservieren!
(Habe evtl. noch einen Bekannten, der auch interessiert wäre. Am besten, wir reden noch mal darüber.)

H.J.Kemm

  • Gast
Re: buran-project
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2005, 15:10:54 »
Moin Chris,
dann machen wir also einen Betriebsausflug vom Raumcon.

Booh ähh, da werden wir was zu berichten haben.

Ist auf jeden Fall notiert und bereits eingeplant.

Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: buran-project
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2005, 16:05:18 »
Moin,
falls jemand Interesse am BURAN hat, der sollte sich diese Seite speichern.

http://www.technik-museum.de/

Hierin wird bekannt gegeben, wann BURAN dort ist und ab wann er besichtigt werden kann. So die Info vom Museum nach Anfrage per e-mail, die sind sehr freundlich und hilfsbereit, zumal ich geschrieben habe, dass ich im Raumfahrer.net / Raumcon mitmache.


Siehste, wir sind schon ganz schön bekannt.

Jerry
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2005, 16:06:52 von H.J.Kemm »

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Buran-Projekt
« Antwort #6 am: 02. März 2008, 16:45:46 »
Gibt es eigentlich Neuigkeiten zum Sinsheimer Buran?
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3555
Re: Buran-Projekt
« Antwort #7 am: 03. März 2008, 08:47:55 »
Am 29.02.2008 steht auf NovKos ein Bericht, dass nach vieljährigen Gerichtsverhandlungen
ein Gericht Bahreins entschieden hat, das das Shuttle BTS-002 (BURAN) dem Technikmuseum der Stadt Sinsheim gehört.
In den nächsten 2-3 Monaten wird BTS-002 per Schiff nach Speyer gebracht...  :D

Kann die Meldung jemand bestätigen ?

Grüße
jakda...
« Letzte Änderung: 03. März 2008, 08:48:21 von jakda »
Und - wer hat Schuld? - Putin

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Buran-Projekt
« Antwort #8 am: 03. März 2008, 09:21:13 »
Moin Andreas,

welch ein Zufall. Ich habe gerade per Mail in Sinsheim angefragt was *002 / PLITSCHKA* macht und wann es nach Deutschland kommt.

Wir warten auf Antwort von dort, wenn die kommt, dann geht sie sofort hier rein.

Jerry

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Buran-Projekt
« Antwort #9 am: 03. März 2008, 14:53:17 »
Super Nachrichten !
Hier wird auch berichtet (in Englisch):
http://www.buran-energia.com/blog/lang-pref/en/

Angeblich hatte Sinsheim außer dem Exemplar für Atmosphärenversuche (mit vier Jet-Triebwerken) auch ein zweites Unvollendetes Orbiter-Exemplar, genauer die Baunummer 2.01, gekauft. Ich kann mich noch an Bilder von letztem Jahr erinner in dem man sieht wie es demontiert und abtransportiert wird. Vor einigen Tagen stieß ich dann auf ein scheinbar aktuelleres Bild. Der Orbiter steht demontiert auf einer russischen Mitltärbasis (Tuschino)

Hier ein Link:
http://www.buran-energia.com/blog/category/bourane/buran-ok-201/

Und wer die Bilder direkt sehen will:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up028689.jpg
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up028690.jpg
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Marino

  • Gast
Re: Buran-Projekt
« Antwort #10 am: 03. März 2008, 15:08:01 »
Zitat
In den nächsten 2-3 Monaten wird BTS-002 per Schiff nach Speyer gebracht...  

Mensch, wenn das klappen würde! Mein Schwager kommt im Sommer zu Besuch - und würde ein Stück "Heimat" wiederfinden. Er war als Soldat in Baikonur stationiert...

Gruß Marino

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Buran-Projekt
« Antwort #11 am: 06. März 2008, 20:47:20 »
Stmmts eigentlich, dass für die Buran eine eigene Halle gebaut wird?

Angeblich plant man sogar rund um den Buran eine größere ständige Raumfahrtausstellung aufzubauen. Jedenfalls hörteich das noch vor etwa Ein-Einhalb Jahren...

Bin schon höllisch gespannt auf den Buran :)

Bleibt noch die Frage ob es wirklich einen zweiten Buran für D-Land geben wird....
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Buran-Projekt
« Antwort #12 am: 10. März 2008, 17:50:44 »
Moin,

hier gibt es jetzt die aktuellen Informationen >>>
und Bilder >>>
Jerry
« Letzte Änderung: 10. März 2008, 18:08:56 von H.J.Kemm »

Online jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6108
Re: Buran-Projekt
« Antwort #13 am: 10. März 2008, 18:06:33 »
Zitat
Moin,

hier gibt es jetzt die aktuellen Informationen >>>


Jerry

Hallo,

Danke, super Bilder...ich denke es geht um den Transport von Bahrain nach Deutschland??? Gibt es noch Text dazu ;)

gruß jok

P.S. Danke jetzt finde ich es ;) :)

jok
« Letzte Änderung: 10. März 2008, 18:11:02 von jok »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Buran-Projekt
« Antwort #14 am: 10. März 2008, 18:12:13 »
Moin Jok,

sorry, hatte meine Info verkehrt abgeschickt. Habe meinen Beitrag aktualisiert.

Jau, die *Heimreise* ist bereits angetreten.

Das ist einer meiner schönsten Nachrichten!! Lieben Dank an den *Berichterstatter*.

Jerry
« Letzte Änderung: 10. März 2008, 18:13:24 von H.J.Kemm »

Online jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6108
Re: Buran-Projekt
« Antwort #15 am: 10. März 2008, 18:16:14 »
Zitat
Moin Jok,

sorry, hatte meine Info verkehrt abgeschickt. Habe meinen Beitrag aktualisiert.

Jau, die *Heimreise* ist bereits angetreten.

Das ist einer meiner schönsten Nachrichten!! Lieben Dank an den *Berichterstatter*.

Jerry

Ja Jerry das sind sehr gute Nachrichten, damit kommen wir einem Treffen in Speyer ein Stück näher :)

gruß jok

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Buran-Projekt
« Antwort #16 am: 10. März 2008, 19:51:39 »
Super Nachrichten !

Habe gehört dass es beim verladen in Bahrein ein kleines Missgeschick gab. Angeblich soll der Buran kurz vor dem Aufsetzen auf dem Schiff von der Verladevorrichtung gerutscht sein, der Schaden soll allerdings nur sehr gering sein.

Sind die Hitzeschutzkacheln eigentlich echt oder sind es beim Flugmodell des Burans nur Attrappen?
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Hansjuergen

  • Gast
Raumfähre Buran im Anflug auf Speyer
« Antwort #17 am: 11. März 2008, 08:36:32 »
Endlich ist es soweit, nach 10 Jahren warten und diversen Rechtsstreiten kommt die Raumfähre Buran aus Bahrain in das Technik-Museum in Speyer!  :)

Ausstellung: Rechtsstreit um "Buran" entschieden / Space Shuttle wird per Schiff transportiert / Technik Museum investiert rund zehn Millionen Euro
Raumfähre im Anflug auf Speyer

Speyer. Der Dom in Speyer bekommt bald Konkurrenz - zumindest was seine Stellung als touristische Hauptattraktion der Stadt betrifft. Denn Mitte April soll das, laut Museumschef Hermann Layher, "spektakulärste Ausstellungsstück Europas" im Technik Museum ankommen: die sowjetische Weltraumfähre Buran. Nach jahrelangem Rechtsstreit haben die Richter in Bahrain grünes Licht für den Transport des russischen Space Shuttles vom arabischen Inselstaat in die Vorderpfalz gegeben.

Mehr darüber hier:http://www.morgenweb.de/region/metropolregion/20080311_srv0000002281579.html

Hansjürgen

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #18 am: 11. März 2008, 11:32:20 »
Moin,

so, der unheimliche Verschieber hat wieder verschoben.

Dieser Thread beinhaltet jetzt die wesentlichen Beiträge zum Museums-BURAN.

Jerry

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19381
  • SpaceX-Optimist
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #19 am: 11. März 2008, 11:33:43 »
Wer nicht weiß wo Speyer liegt, schaut am besten mal auf der Mitgliederkarte nach:  ;)
http://www.raumfahrer.net/~tobi453/Mitgliederkarte/mitgliederkarte.htm
« Letzte Änderung: 11. März 2008, 11:58:25 von tobi453 »
Le vent se lève, il faut tenter de vivre!

Hansjuergen

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #20 am: 11. März 2008, 12:09:00 »
Hallo an den "Thread-Verschieber" !

Nur mal so mal Nachgefragt, ob Ordnung im Forum über Alles geht? Das bitte jetzt nicht falsch verstehen, aber wenn aktuelle Meldungen gleich verschoben werden in den "eigentlichen Thread" ist für viele "Neueinsteiger bzw. Besucher" die Nachricht als solches verschwunden, oder?
Denn wenn ich gezielt suche ist es kein Problem, aber wenn ich tagesaktuell darüber informiert werde ist es doch für viel mehr Raumfahrtinteressierte  erreichbar als nur für Zielsucher ;)

Hansjürgen

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #21 am: 11. März 2008, 12:59:00 »
Moin Hansjürgen,

Nur mal so mal Nachgefragt, ob Ordnung im Forum über Alles geht? Das bitte jetzt nicht falsch verstehen, aber wenn aktuelle Meldungen gleich verschoben werden in den "eigentlichen Thread" ist für viele "Neueinsteiger bzw. Besucher" die Nachricht als solches verschwunden, oder?

Gute Frage, aber schwer zu beantworten.

Wir legen schon grossen Wert darauf, dass neu eingebrachte Antworten oder Fragen in den Thread kommen, der dieses Thema bereits behandelt. Wenn wir jetzt die Ausnahme machen und lassen eine brandneue Nachricht als neuen Thread durchgehen und es existiert schon einer, dann kommen natürlich Antworten bzw. Fragen in den neuen Thread und schon haben wir 2 für ein Thema. Was passiert, wenn am nächsten oder übernächsten Tag solch ein Prozedere wieder aufläuft, kannst Du Dir sicher vorstellen, nämlich ein kleines Chaos.

Also halten wir es für richtig, so zu verfahren wie es seit langer Zeit mit Vorteilen für das Forum praktiziert wird.  

Ich hoffe, dass ich das jetzt plausibel erklärt habe. Wenn Du deswegen noch Fragen hast, kannst Du mich über PN auch ansprechen.

Jerry

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #22 am: 11. März 2008, 17:37:07 »
Ich frage mich wie das "Drumherum" in der Halle für den Buran aussehen wird. Ich hoffe auf eine größere Raumfahrtausstellung. Sicherlich wird das Museum zukünftig auch so manches weiteres Raumfahrtexponat erwerben. Angeblich wünscht sich der Museumchef eine originale Sojus-Kapsel, lange werden wir wohl auch nicht darauf warten müssen, immerhin erwerben die Technik-Museen Speyer und Sinsheim ständig außergewöhnliche Ausstellungsstücke.
Ich könnte mir jetzt denken (sspekulation Meinerseits!), dass noch so manche Leckerbissen nach Speyer kommen könnten:
Originale Sojus-Rakete (gibt mehrere als Ausstellungstsücke in Russland)
Raumstation (warscheinlich ausrangiertes Trainingsmodul)
Repliken verschiedener Raketen und Raumkapseln zB Wostok, Apollo, Mondfähre etc

Naja erstmal ist der Buran schon genug :) Ich hoffe er wird für die Ausstellung gut aufgearbeitet.

Ob er wohl zu besichtigen sein wird?
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline Han_Solo

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 357
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #23 am: 11. März 2008, 22:47:46 »
Zitat
Wer nicht weiß wo Speyer liegt, schaut am besten mal auf der Mitgliederkarte nach:  ;)
http://www.raumfahrer.net/~tobi453/Mitgliederkarte/mitgliederkarte.htm

... sehr praktisch, da ich nur wenige Kilometer aus der Südwestpfalz habe ... ist das eine "Must see show and attraction" noch in diesem Sommer für mich. Spitze.


Mehr Infos auch unter:
http://technik-museum.de/

Museum Speyer und Aktuelles:
http://www.museumspeyer.de/

---------------------------------------------------
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Offline Han_Solo

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 357
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #24 am: 11. März 2008, 22:51:03 »
Zitat
Ich frage mich wie das "Drumherum" in der Halle für den Buran aussehen wird. Ich hoffe auf eine größere Raumfahrtausstellung. Sicherlich wird das Museum zukünftig auch so manches weiteres Raumfahrtexponat erwerben. Angeblich wünscht sich der Museumchef eine originale Sojus-Kapsel, lange werden wir wohl auch nicht darauf warten müssen, immerhin erwerben die Technik-Museen Speyer und Sinsheim ständig außergewöhnliche Ausstellungsstücke.
Ich könnte mir jetzt denken (sspekulation Meinerseits!), dass noch so manche Leckerbissen nach Speyer kommen könnten:
Originale Sojus-Rakete (gibt mehrere als Ausstellungstsücke in Russland)
Raumstation (warscheinlich ausrangiertes Trainingsmodul)
Repliken verschiedener Raketen und Raumkapseln zB Wostok, Apollo, Mondfähre etc

Naja erstmal ist der Buran schon genug :) Ich hoffe er wird für die Ausstellung gut aufgearbeitet.

Ob er wohl zu besichtigen sein wird?


Wie im Link zum Museum zuvor unter "Aktuelles" zu finden, wird für BURAN eine neue eigene Halle gebaut. Im Aufbau dafür befindet sich eine Ausstellung zum Gesamtthema Raumfahrt "Apollo and beyond".

---------------------------------------------------
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Tags: