Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

22. Juni 2018, 22:39:46
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Museums-BURAN OK-GLI  (Gelesen 45897 mal)

Eugen

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #25 am: 15. März 2008, 18:28:49 »

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17858
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #26 am: 15. März 2008, 18:35:56 »
Hallo Eugen,

es wäre schön, wenn du noch etwas zu dem Link sagst und warum du ihn gepostet hast. Nicht jeder kann Russisch ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

Und die Antwort auf die unbekannte Frage hieß auch gar nicht 42, sondern SpaceX. (Pirx/Thomas)

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #27 am: 15. März 2008, 18:44:43 »
Es scheint irgendwas über den zweiten Buran Orbiter (damals geplanter Eigenname: Wostok) zu stehen, von dem es hieß er würde nach sinheim kommen. angeblich hatte das Museum gleich zwei Buran-Modelle gekauft. Darüber ist aber seit langem nix mehr zu hören...

Leide rkann ich kein Russisch deshalb weis ich auch nicht was dort steht.

Interessant ist aber das Foto aus Speyer. Man erkennt wo die neue Halle errichtet wird. Man erkennt, dass die Halle für den Buran "maßgeschneidert" wird...
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Eugen

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #28 am: 15. März 2008, 19:45:54 »
Auf dem Foto is der BTS-002 (GK-GLI) zu sehen, der  Bachrein (wo er ziemlich lange lag) verlässt  und nach Deutschland transportiert wird.

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #29 am: 15. März 2008, 19:47:58 »
Zitat
Auf dem Foto is der BTS-002 (GK-GLI) zu sehen, der  Bachrein (wo er ziemlich lange lag) verlässt  und nach Deutschland transportiert wird.


Auf der verlinkten Seite sieht man aber auch den nicht fertig gestellten und größtenteils demontierten zweiten Buran-Orbiter. Gut erkennbar an der grünen Anti-Korrosionslackierung.
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Eugen

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #30 am: 15. März 2008, 19:54:40 »
« Letzte Änderung: 15. März 2008, 23:09:47 von Eugen »

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #31 am: 15. März 2008, 20:31:21 »
auf der seite hats nen link, da sieht man auch mal das gelände aus der vogelperspektive und die halle, wo der Buran mal hin soll:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up028687.jpg

berni

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #32 am: 16. März 2008, 05:29:43 »
In wie weit entspricht das Atmosphärenflug-Testmodell von Speyer einem Orbiter in der Ausstattung bzw wieviel haben sie miteinander gemein?

Ich meine jetzt in Bezug auf Hitzeschild (wahrscheinlich Dummys), Avionik, Zellenstruktur usw...

Die Triebwerke wären beim Orbiter natürlich nicht dran gewesen, auch wenn Anfangs zwei Hilfturbinen geplant aber auch Gewichtsgründen fallen gelassen wurden.

EDIT: Keine Reaktion zu der Tatsache dass anfangs zwei Burans angekündigt waren?
« Letzte Änderung: 16. März 2008, 05:43:15 von MX87 »
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Skyfox

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #33 am: 20. März 2008, 15:34:56 »

Tomster

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #34 am: 31. März 2008, 13:39:12 »
Weiß vielleich schon jemand den genauen Termin, wann die Buran eintreffen soll? Will das auf keinen Fall verpaßen!!!   :)
Danke!!!

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15648
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #35 am: 31. März 2008, 14:53:18 »
So genau scheint das noch niemand sagen zu können, die Transporte (insbes. per Schiff) sind recht wetterabhängig.

Mit Stand vom 28.03.08 berichtet das Technikmuseum Speyer hier http://www.technik-museum-presse.de/pic.php?id=691 wie folgt:

"Stürme im Mittelmeer behindern den Space Shuttle Transport

Ankunft in Rotterdam verzögert sich

Seit dem 6. März 2008 befindet sich das Space Shuttle BURAN auf dem Weg in das Technik Museum Speyer. Der Suezkanal wurde bereits durchquert, doch nun erschweren bis zu 4 Meter hohe Wellen den Transport. Verursacht durch schwere Stürme (Windstärke 7 bis 9) wird der Hochseetransport zur Zeit an der Spanischen Küste, südlich von Malaga, erheblich behindert. Die Ankunft der Raumfähre in Rotterdam verzögert sich; voraussichtliche Ankunft Ende KW 14 / Anfang KW 15. Sobald sich das Transportschiff im Atlantik befindet, beginnt beim Museumsteam die genaue Planung für den weiteren Ablauf und des genauen Zeitplans der Rheinroute."

Gruß

Thomas
« Letzte Änderung: 31. März 2008, 14:53:56 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tomster

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #36 am: 31. März 2008, 20:52:19 »
Super, vielen Dank!!!  :)

r50+

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #37 am: 31. März 2008, 22:27:57 »
Nach neustem Stand wird sich die Ankunft der Buran OK-GLI in Rotterdam auf Grund des anghaltend schlechten Wetter nunmehr voraussichtlich bis 2./3. April verzögern.

Eine kleine Zusammenfassung hier: http://raumfahrt50plus.wordpress.com/2008/03/31/buran-ankunft-verzogert-sich-ein-paar-tage/

micha

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #38 am: 01. April 2008, 15:16:30 »
Moin,

wäre schön, wenn jemand genaue Transportdaten hat, diese mir aufzugeben.

Ich möchte gern *irgendwo* auf der Rhein-Strecke unser Vögelchen sehen.

Jerry

r50+

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #39 am: 01. April 2008, 21:28:50 »
Der vorläufige Transportplan wurde heute vom Museum in Speyer veröffentlicht:

http://raumfahrt50plus.wordpress.com/2008/04/01/buran-ok-gli/

gruss micha

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #40 am: 02. April 2008, 03:02:45 »
Moin,

habe mich für den 11./12.4. in einem Hotel in Speyer angemeldet.

Falls noch wer dort ist, kann er sich ja mit mir mal kurzschliessen.

Jerry
« Letzte Änderung: 02. April 2008, 03:12:31 von H.J.Kemm »

Tomster

  • Gast
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #41 am: 02. April 2008, 08:48:20 »
Werd mir das auch auf  jeden Fall nächste Woche am Rhein anschauen. Dienstag in Lahnstein.
Kanns kaum abwarten!!   :)

Bleibt die dann über Nacht da liegen und fährt den nächsten Tag weiter oder fahren die in einem durch?!
Nur das man schon mal so ne ungefähre Uhrzeit hat.....

Und den Straßentransport nach Speyer darf man natürlich auch nicht verpassen!!!  ;)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19614
  • SpaceX-Optimist
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #42 am: 02. April 2008, 10:03:21 »
Da ich auch in Rheinnähe wohne, werde ich mir das Ganze mal anschauen. :)
"La France et les Etats-Unis plus proches que jamais!" - "Frankreich und die USA sind sich näher als jemals zuvor." Zitat von CNES Chef Jean-Yves Le Gall am 24. April auf Twitter bei Besuch im weißen Haus bei Donald Trump - https://twitter.com/JY_LeGall/status/988845258002849792

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17858
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #43 am: 02. April 2008, 10:36:39 »
Mal schauen wann sie genau Köln verlassen. Dann komme ich vielleicht auch kurz nach Hause und schaue mir das vom Balkon aus an ;).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

Und die Antwort auf die unbekannte Frage hieß auch gar nicht 42, sondern SpaceX. (Pirx/Thomas)

Online Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4857
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #44 am: 02. April 2008, 10:53:23 »
Och menno...ich wohn bei Darmstadt, genau zwischen Mainz und Mannheim. Bis zum Rhein sinds von hier aus gerade mal 15 km Luftlinie. Aber unter der Woche werd ich wohl für sowas nich frei bekommen.

Oder gibts vielleicht Abends oder Morgens ne Möglichkeit? Gibts irgendwo schon Uhrzeiten?
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Austronaut

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
  • Born to Fly
    • Private Raumfahrtsammlung
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #45 am: 02. April 2008, 16:32:54 »
Der Transport beginnt!
Russische Spaceshuttle BURAN startet von Rotterdam nach Speyer
Mittlerweile hat unser Space Shuttle BURAN Rotterdam erreicht und startet am Sonntag seine Reise in das Technik MUSEUM SPEYER.

Cortal Consors Space Shuttle Transport:
Sonntag, 6. April 2008:
Fahrt der Buran von Rotterdam über Dordrecht nach Nijmegen-Voerde (180 km)
Montag, 7. April 2008:   nach Köln (102 km)
Dienstag, 8. April 2008:   nach Lahnstein bei Koblenz (114 km)
Mittwoch, 9. April 2008:   vorbei an der Loreley bis Mainz (104 km)
Donnerstag, 10. April 2008:   nach Mannheim (80 km)
Freitag, 11. April 2008:
Fahrt der Buran nach Speyer zur Schiffswerft Braun (40 km)
Samstag, 12. April 2008:
ab 7 Uhr Fahrt der Buran zum Entladeort, Naturhafen Speyer. Anschließend Straßentransport zum Technik MUSEUM SPEYER.

(Quelle: technik-museum.de)

Wo befindet sich die BURAN momentan?
Auf dem Tieflader der Spedition Kübler befindet sich während des gesamten Cortal Consors Space Shuttle-Transportes ein GSM-Peilsender. Wir haben nun eine spezielle Internetseite eingerichtet auf der man jederzeit erkennen kann, wo sich die BURAN während des Transports gerade befindet:
Ortung der Buran: http://www.technik-museum.de/buran-tomtom

(Quelle: technik-museum.de)

Freu mich schon als Ösi genauso auf den Buran wie meine nördlichen Nachbarn.  :D

Gruß da Mikeonaut  8-)


Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15648
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #46 am: 03. April 2008, 05:35:30 »
Nun ist er in Rotterdam gesehen worden:

Bildunterschrift bei http://www.flickr.com/photos/jrwarden/2383917570/:
"epa01302633 The Russian spaceshuttle Buran arrives in Rotterdam, 02 April 2008 on its way from Bahrain to Germany. On sunday the shuttle goes to Mannheim, this time by pontoon acrross the river Rhine. The Buran (Russian for snowstorm) is 36m long, 24m wide and 16m high and weighs 61 ton. EPA/VALERIE KUYPERS"

Gruß  Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15648
Re: Museums-BURAN OK-GLI
« Antwort #47 am: 03. April 2008, 18:26:23 »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline xwing2002

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
  • May the force be with NASA
die Buran geht schwimmen
« Antwort #48 am: 03. April 2008, 17:26:06 »
Eigentlich wollte das Technik-Museum Speyer das Space-Shuttle schon vor zehn Jahren kaufen. Zu jener Zeit kämpfte die russische Entwicklerfirma „Molnija“ („Blitz“) ums Überleben und versuchte sich mit der Ausstellung der Buran in Australien über Wasser zu halten. Doch das versprochene Geld blieb aus.

 
Raumschiff in der Wüste

So landete die Raumfähre nach einer Reihe von Abenteuern in der Wüste von Bahrain. Die Strandung schien auf Grund eines jahrelangen Streits um das Eigentumsrecht endgültig. Doch im Februar entschied schließlich ein Gericht zugunsten von „Molnija“. Damit konnte das Technik-Museum Speyer, das bereits seit 2003 einen Kaufvertrag über die Buran hatte, endlich mit der Verschiffung beginnen.

(http://www.aktuell.ru/russland/panorama/russische_buran_raumfaehre_kommt_nach_deutschland_2460.html)

nun mein Anliegen: auf ihrem langen Wasserweg zu ihrem ehrenvollen Seniorensitz in Speyer wird die Buran auf dem Rhein auch an Düsseldorf vorbeikommen. Leider ist das den Düsseldorfern nicht mal einen Eintrag auf ihrer website wert - obwohl ein solcher Anblick in der Binnenschifffahrt doch wohl einzigartig sein dürfte. Meine 71jährige Mutter, ihres Zeichens Weltraumbegeistert noch bevor die Amerikaner den Mond betraten und in der Nähe von Düsseldorf zuhause, würde diesen Anblick allerdings gerne geniessen.
Nur bisher haben meine Internetrecherchen nur ergeben, dass sie am 7.04. nach Köln verschifft wird - bloss Uhrzeiten sind Fehlanzeige... und ohne die kann man die Wartezeit am Rheinufer nicht wirklich begrenzen.

Deshalb meine Frage in die Runde: weiss jemand genaueres wann die Buran ihren Weg durch NRW nimmt...
 :D
« Letzte Änderung: 03. April 2008, 17:28:41 von xwing2002 »
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.     Albert Einstein (1879-1955),

Online Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4857
Re: die Buran geht schwimmen
« Antwort #49 am: 03. April 2008, 17:45:38 »
Hi Xwing,

am beste du wirfst mal einen Blick in den aktuellen Buran-Thread, da sind momentan die aktuellsten News zur Verschiffung:

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3812.msg64251#msg64251

Was die Sache mit den genauen Uhrzeiten angeht kann ich nur diesen Link hier empfehlen:

http://www.technik-museum.de/buran-tomtom

Dort kann man live auf einer Karte die aktuelle Position des Shuttle feststellen. Einfach mit den Zugangsdaten oben rechts auf der Seite einloggen und du kannst genau sehen, wo sich das Boot derzeit befindet.

Wenn noch keine genauen Zeiten rauskommen würde ich einfach mal am 7. April regelmäßig die Seite checken und wenn du siehst, dass sie sich Düsseldorf nähert, dann pack deine Mutter ein und ab an den Rhein. ;)
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Tags: