Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. Februar 2018, 09:01:20
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Raumcon-Treff 2018 vom 06. bis zum 10. Mai - jetzt anmelden
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg  (Gelesen 46320 mal)

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« am: 15. Oktober 2010, 22:40:28 »
Die 26. Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg finden vom 5. bis 8. November 2010 statt.

Das Motto: "10 Jahre ISS - Ein Jahrzehnt bemannter Präsenz im Erdorbit"

Es sind die Kosmonauten Oleg Kotow (Russland) und Muhammed Achmed Faris (Syrien) eingeladen.

Programm (Auszug):

Freitag, 5.11.2010
12:00 bis 18:00 Uhr
Fachforum anwendungsorientierte Raumfahrttechnologien
"Satellitenbasierte Positionierung im 21. Jahrhundert – Technologische Trends und wirtschaftliche Chancen"

20:00 Uhr
Raumfahrerempfang mit syrisch-deutschem Kulturabend im "Haus am See" / Hafenkneipe Neubrandenburg

Samstag 6.11.2010
10:10 Uhr     
Leitvortrag für den 26. Tag der Raumfahrt
Die Internationale Raumstation ISS – Ein Jahrzehnt eines halben Jahrhunderts bemannter Raumfahrt 
Manuel Valls, pensionierter Abteilungsleiter für Policy und Planung, Direktorat für bemannte Raumfahrt, ESA-ESTEC

11:15 Uhr
Raumfahrervortrag
Mein Flug zum Orbitalkomplex Mir
Brigadegeneral Muhammed Achmed Faris, Aleppo, Syrien

14:15 Uhr   
Wissenschaftlervortrag
Nutzung der Internationalen Raumstation - Industrieforschung in der Schwerelosigkeit
Dr. Hartmut W. Ripken, Koordinator für die Vorbereitung der ISS Nutzung, DLR Bonn

15:00 Uhr
Expertenvortrag
Chinas Weltraumanstrengungen für die nächste Dekade
Chen Lan, Raumfahrtanalyst, Shanghai

16:30 Uhr   
TdR-Kosmosforum: Weltall – Erde - Mensch
mit den Kosmonauten Oleg Kotow (Russland), Muhammed Achmed Faris (Syrien), den Raumfahrtexperten Manuel Valls (Spanien), Hartmut E. Sänger (BRD), Chen Lan (China) sowie einem Arianespace-Vertreter, moderiert von Gerhard Kowalski, Raumfahrtjournalist, Berlin.

Sonntag, 7.11.2010
09:00 Uhr
Zwischen Merkur und Saturn - Deutsche Wissenschaft und Technik für die Erforschung des Sonnensystems
Dipl.-Geol. Ulrich Köhler - Institut für Planetenforschung des DLR Berlin

09:40 Uhr
Ohne Handwerk keine Raumfahrt - Lösungen zur Heranführung der Jugend an die Raumfahrt
Ralf Heckel, Space Education Institute, Leipzig

10:35 Uhr
Space Debris
Dr.-Ing. Carsten Wiedemann, TU Braunschweig, Institut für Luft- und Raumfahrtsysteme

11:15 Uhr
Simulationsstudien für den Flug zum Mars: Mars105 und Mars500
Oliver Knickel, Teilnehmer der Mars500-Vorstudie, Hamburg

Montag, 8.11.2010
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
DLR_School_Lab


Das detaillierte Programm sowie ein Anmeldeformular für alle die teilnehmen wollen, gibt es hier.

Frank

(es gab doch schon einen Thread zu diesem Thema, ist irgendwie verschwunden  ???)
« Letzte Änderung: 07. November 2012, 22:33:17 von klausd »

Offline kirsten_on_earth

  • Portal Redakteur
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 470
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2010, 00:09:43 »
Man hatte mich auch gefragt, einen Hinweis auf diese Veranstaltung ins Portal zu verlinken, wie geht das bzw. wer ist dafür zuständig ?

Tschüss   Kirsten

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #2 am: 02. November 2010, 11:39:41 »
Neubrandenburg ist leider wirklich sehr weit weg von hier. Dachten erst an einen "Viehtransporter" nach Berlin, der hier von Frankfurt-Hahn aus fliegt, aber auch die irische Fluggesellschaft hat die Preise an Wochenende immer in astronomischen Ausmaßen.
Mit dem Auto oder der Bahn dauert es eine Ewigkeit.

Hmmm vielleicht Germanwings? Schaun wir mal, aber so reizvoll es wäre, mal ein paar Worte auf Russisch mit Oleg Kotov sprechen zu kennen... sieht eher schlecht aus.
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #3 am: 02. November 2010, 23:27:16 »
Zitat
Es sind die Kosmonauten Oleg Kotow (Russland) und Muhammed Achmed Faris (Syrien) eingeladen.

Kurzfristige Änderung:

Oleg Kotow hat kein Visum bekommen, und Muhammed Achmed Faris ist erkrankt.  :(

Als Ersatz kommt der Kosmonaut Juri Ussatschow.

Frank

Offline distance.X

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 529
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #4 am: 08. November 2010, 00:33:15 »
Hallo :),

wie fängt man an, wenn man einen wahnsinns Tag erlebt hat? ::) Ich leg einfach mal los!

Teil 1

Gestern, am Samstag, war ich in Neubrandenburg dabei. Außer dem Kosmosforum am Ende dieses fantastischen Raumfahrttages, habe ich alles in mir aufgesogen und fühle mich heute, als wär schon Weihnachten gewesen!!! :D

Als erstes holte ich mir mein Namensschildchen, stöberte im Foyer die ausgelegten Bücher, Bilder, Sticker, Aufkleber etc. durch, bevor es um 10 Uhr los ging. Nachdem der Jugendchor des Albert-Einstein-Gymnasiums den Tag eröffnet hat und Peter Modemann (Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Stadt Neubrandenburg) alle begrüßt hatte, startete dieser wunderbare Tag.

Als erstes gab es den Leitvortrag "Die Internationale Raumstation ISS - Ein Jahrzehnt eines halben Jahrhunderts bemannter Raumfahrt" von Manuel Valls.
Was für ein Erlebnis, Geschichte und Fakten von jemanden zu hören, der unmittelbar an einem solch beeindruckenden Projekt beteiligt war und ist! Es ging um den Beginn, die Schwierigkeiten im laufenden Aufbau der Station, um ihre Perspektive. Das Aha-Erlebnis ist hier für mich, wie sehr wir Russland dankbar sein können, dass es die ISS heute in diesem Umfang, wenn auch deutlich "abgespeckt", gibt!!! :o

Manuel Valls bei seinem Vortrag:


Als nächstes folgte das, worauf ich mich am allermeisten gefreut habe, auf den Ersatz von Oleg Kotov, Yuri Usachev. Yuri berichtete über seine Mission Expedition 15 auf der Mir und seine Mission Expediton 2 auf der ISS. Er sprach so vieles an, dass ich gar nicht alles wiedergeben kann. Tief in Erinnerung blieb mir aber, als er berichtete, wie schwierig es war, als dort oben die politischen Kämpfe von unten fortgeführt wurden und wie belastend dies für den Ablauf und das gemeinsame Leben an Bord war. Er beschrieb, wie sehr man täglich auf den psychischen Zustand an Bord achtete, davon abhängig machte, ob alle Aktivitäten durchgeführt werden konnten oder etwas inne gehalten werden mußte, um Durchatmen zu können, Kraft für das Bevorstehende schöpfen zu können. Jedes Wort machte Gänsehaut, aber den Rahmen sprengten (für mich) seine kurzen Erzählungen zu seinem Erleben des Space Shuttles und wie sehr jede Mission, ob Langzeitbesatzung, Sojus oder Space Shuttle das Team zusammenschweißt.

Seinen Satz (in etwa): "...Solang man auch vorher miteinander trainiert hat, sich kennt und aneinander gewöhnt ist, wenn man gemeinsam zur Erde zurück kehrt, ist man eine unbeschreibbare Gemeinschaft, die etwas ganz besonderes miteinander verbindet. Man ist nach der Rückkehr auf die Erde nicht mehr das Team, was Tage oder Wochen zuvor die Erde verlassen hat!..." werde ich nie vergessen! Mit welch weichen und klaren Worten er dies sagte, drang tief in meine Seele ein! :)

Yuri werde ich allerdings auch mein Leben lang nicht vergessen!! Ich kann gar nicht beschreiben, wie sympathisch dieser Kosmonaut, dieser Mensch ist! Ich hatte das Glück, mindestens 10 Minuten direkt neben ihn zu sitzen und habe ihn einfach nur betrachtet. Er war auf der Mir, er war auf der ISS, er flog mit der Sojus und dem Space Shuttle ins All. Ihn (trifft aber wahrscheinlichauf jeden Raumfahrer zu ::)) umgab eine Art Aura, die zu spüren so unglaublich wohltuend war und für die mein Wortschatz keine Beschreibung findet!!!

Kleine Bilderserie von meinem Erleben des Yuri Usachev:










Und mein ergattertes Autogramm :) :) :):

 (Crew-STS-133/Mitte: Yuri Usachev)
"Dass dieser Planet Zufall ist, das will ich jetzt glauben..." (Reinhard Furrer)

Ort: Space Shuttle Challenger
Mission: STS-61-A - Okt./Nov. 1985

Offline distance.X

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 529
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #5 am: 08. November 2010, 00:41:08 »
Teil 2

Nach einer Mittagspause mit Bockwurst, Kaffee und einem Spaziergang folgte eine Fotosession mit Yuri Usachev und dem anwesenden Oliver Knickel von Mars105. Obwohl Oliver erst am Sonntag seinen Vortrag hielt, den ich nicht mehr verfolgen konnte, war er glücklicherweise auch am Samstag da und so konnte ich auch von ihm einen Eindruck (sehr sympatisch! :)), Fotos und ein Autogramm ergattern. :D

Oliver Knickel:


Autogramm ::):


Nach der Session und der Autogrammrunde folgten noch zwei hochinteressante Vorträge. Als erstes sprach Dr. Hartmut W. Ripken über die Nutzung der ISS - Industrieforschung in der Schwerelosigkeit. Dr. Ripken ist Koordinator für die Vorbereitung der ISS Nutzung des DLR Bonn. Auch dieser Beitrag hat meinen Raumfahrt-Horizont ungemein erweitert und war spannend bis zur letzten Minute!  

Der krönende Vortragsabschluss für diesen Tag war schließlich Chen Lan, ein Raumfahrtanalyst aus Shanghai/China. Er schenkte uns Einblicke in die, wie er es sagte, geheimnisvolle und etwas mysteriöse chinesische Raumfahrt! Hier gab es so viel Information, das einem fast schwindelig wurde. (im positiven Sinne 8)) Zum ersten mal erfuhr ich hier von den chinesischen Plänen einer Raumstation (Tiangong), die mit der ISS kompatibel werden soll. Aber, wie auch Chen immer wieder hinwies, steht vieles in den chinesischen Sternen  ;) und was wirklich kommt, bleibt abzuwarten!

Nach dieser Informationsflut gab es zum Entspannen ein kleines Buffet mit herrlichen Pfannkuchen und einem fantstischen, dringend benötigten Kaffee, was gleichzeitig meine Abreise einleitete, denn die Abfahrt meines Zuges stand kurz bevor. Die Krönung allerdings und perfekte Abschluss in diesem Fall: als wir das Gymnasium verließen und uns auf den weg zum Bahnhof machten flog die ISS ganz ruhig und herrlich hell strahlend ihre Bahn am Himmel entlang, an einem Himmel der übersäht war von leuchtenden Sternen! :) Und so wie Chen Lan in seinem Vortrag von mysteriös und geheimnisvoll sprach, kam mir dieser Moment wie eine Fügung vor! Unbeschreiblich!!! :)

Bezüglich der letzten beiden Vorträge muss ich mein zusammengesammeltes Material erst einmal sichten und sortieren. Wenn dies vollzogen ist, werden ganz sicher noch ein, zwei Auszüge hier erscheinen! Allerdings möchte ich auch Kirsten_on_earth noch etwas Platz lassen. Ihr bin ich gestern begegnet, als Yuri Usachev jedem sein Fot- und Autogrammwunsch erfüllte. Auf diesem Wege nochmal Grüße an Dich, ich hoffe Du bist gut nach Hause gekommen! Für diese Zusammenfassung will ich meine "kleine" Reise beenden. Ich kann allen Raumfahrtinteressierten nur empfehlen solche angebotenen Veranstaltungen wann möglich, Zeit und Ort betrachtet, auf jeden Fall mal zu besuchen. Ich bin infiziert und werde definitiv regelmäßig versuchen, wann immer möglich, an solch wunderbaren Events teilzunehmen!!! Das zur Verfügung liegende Material, die "kosmischen" Begegnungen die möglich sind, die Informationen aus erster Hand...unbezahlbar! Für mich war gestern tatsächlich schon Weihnachten und ich werde von diesem, meinem ersten kleinen und doch riesig großen Raumfahrterlebnis noch lange zehren!!!

Für die Träumer unter uns hier noch ein mitgebrachter Link, der unter die Haut geht: Symphonie of Science

LG distanceX  :) :) :)
"Dass dieser Planet Zufall ist, das will ich jetzt glauben..." (Reinhard Furrer)

Ort: Space Shuttle Challenger
Mission: STS-61-A - Okt./Nov. 1985

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #6 am: 11. November 2010, 01:13:29 »
Hallo distance.X,
danke für deinen schönen Bericht und die Fotos !   :)
Ich war auch in Neubrandenburg und kann deinen Ausführungen nur zustimmen.
Schade dass du am Sonntag nicht mehr da warst, denn die Vorträge waren ebenso interessant wie am Samstag.

Ulrich Köhler vom DLR Berlin sprach über die deutschen Beiträge an den verschiedenen Raumsonden zur Planetenerforschung.

Carsten Wiedemann von der TU Braunschweig sprach über Weltraummüll. Sein Institut simuliert 6 Billionen Müllteile ab 100µm Größe :o und ist dabei genauer und besser als die amerikanischen Berechnungsmodelle. Interessant zu erfahren, dass durch den chinesischen Antisatellitentest die Dichte des Weltraummülls in der ohnehin schon am stärksten belasteten Höhe von 900km um 50% zugenommen hat.

Ralf Heckel vom Space Education Institute in Leipzig erzählte, wie man Jugendliche für Handwerk, Technik und die Raumfahrt begeistern kann.

Den Abschluss bildete der Vortrag von Oliver Knickel über die Mars105-Studie mit interessanten Einblicken in die Holzröhre. Bei Mars105 gab es sogar eine kleine Sauna, bei Mars500 wurde darauf verzichtet und stattdessen eine Dusche eingebaut.
In den nächsten Raumfahrt Concret Heften wird eine Artikelserie über Mars500 erscheinen.

Wie jedes Jahr war auch diesmal Neubrandenburg wieder eine Reise wert !

Frank

Offline mek

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 328
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #7 am: 11. November 2010, 13:35:54 »

 (Crew-STS-133/Mitte: Yuri Usachev)
Das ist das Mannschaftsfoto von STS-101.
STS-133 fliegt erst noch - ohne pensionierten Kosmonauten :)
Bei Starts näher dran sein, intensive Diskussionen führen oder auch einfach nur Gleichgesinnte treffen: Hier im Raumcon-Chat

Offline distance.X

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 529
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #8 am: 11. November 2010, 14:03:07 »
Das ist das Mannschaftsfoto von STS-101.
STS-133 fliegt erst noch - ohne pensionierten Kosmonauten

Auweia ...na klar! STS-101 nicht STS-133. Da war ich wohl mit den Gedanken zu sehr bei der Discovery!!! :D :)

Danke Mek!!!

@Frank: Schööön das Du auch da warst und jaaa, sehr schade, dass ich Sonntag nicht dabei sein konnte! Auf der Heimreise stand fest, nächstes Jahr wird weit im Voraus geplant und Urlaub genommen!!! :) :) :)
"Dass dieser Planet Zufall ist, das will ich jetzt glauben..." (Reinhard Furrer)

Ort: Space Shuttle Challenger
Mission: STS-61-A - Okt./Nov. 1985

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4856
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #9 am: 05. Dezember 2010, 12:27:10 »
Hier gibts eine Zusammenfassung der 2010er Raumfahrttage, inklusive einem Hinweis auf Kirstens Bericht auf Raumfahrer.net.
Aktuell im AstroGeo Podcast: AG028 Die Alpen

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2011, 00:06:26 »
Die 27. Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg finden vom 4. bis 6. November 2011 statt.

Das vorläufige Programm kann man hier lesen.

Es sind der Astronaut Ernst Messerschmid und der US-Raumfahrtjournalist Ed Buckbee eingeladen.
Auch ein NASA-Astronaut soll kommen.

Frank

Ute

  • Gast
27. Neubrandenburger Tage der Raumfahrt
« Antwort #11 am: 15. Oktober 2011, 19:47:21 »
Liebe Raumfahrtfreunde,
in Kürze, am [glow=red,2,300]4. November beginnen in Neubrandenburg wieder die traditionellen Raumfahrttage.[/glow]
Stargäste in diesem Jahr sind der Amerikaner [glow=red,2,300]Ed Buckbee[/glow] und der ehemalige Astronaut [glow=red,2,300]Prof. Ernst Messerschmid.[/glow]
Das komplette Programm finden Sie hier: http://www.raumfahrt-concret.de/cms/front_content.php

Liebe Grüße

Ute

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Re: 27. Neubrandenburger Tage der Raumfahrt
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2011, 18:59:49 »
Ja, das haben wir hier schon angekündigt  :)
Wer wird denn der angekündigte NASA-Astronaut sein ??

Frank

Ute

  • Gast
Re: 27. Neubrandenburger Tage der Raumfahrt
« Antwort #13 am: 16. Oktober 2011, 21:04:09 »
Sorry, das hatte ich übersehen, dass Ihr schon angekündigt hatte.
NASA ist immer noch vakant, dafür hat nun auch [glow=red,2,300]Miroslaw Hermazsewski[/glow] (Polen) zugesagt.

rm39

  • Gast
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #14 am: 18. Oktober 2011, 20:08:29 »
Auch die ESA ist mit von der Partie, hier mehr dazu:

ESA unterstützt die 27. Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #15 am: 11. November 2011, 15:27:53 »
Zwei schöne Berichte zu den 27. Raumfahrttagen in Neubrandenburg am letzten Wochenende:

http://freunde-der-raumfahrt.de/page9.html
http://www.der-orion.com/

Frank

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1023
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #16 am: 11. November 2011, 16:40:29 »
Toll, das jemand meine kleine unbedeutende Seite gelesen hat ...   :)
Inzwischen habe ich am Text noch etwas geschliffen und Eugens Beitrag im ORION mit kleinem Kommentar auch noch verlinkt.
http://freunde-der-raumfahrt.de/page9.html
Schöne Grüße
F-D-R

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1023
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #17 am: 13. November 2011, 17:12:06 »
Sorry, beim aktualisieren der Page hat die Nummerierung gewechselt.
Also das ist Neubrandenburg 27. Raumfahrttage
http://freunde-der-raumfahrt.de/page8.html
und das ist Morgenröthe-Rautenkranz Hauptversammlung
http://freunde-der-raumfahrt.de/page9.html

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15517
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #18 am: 15. November 2011, 22:30:50 »
Zwei schöne Berichte zu den 27. Raumfahrttagen in Neubrandenburg am letzten Wochenende:...
Da soll ein Hinweis auf Kirsten Müllers Bericht von den 27. Raumfahrttagen in Neubrandenburg nicht fehlen:

27. Tage der Raumfahrt Neubrandenburg 2011

Im ersten Novemberwochenende 2011 fanden in Neubrandenburg wieder die Tage der Raumfahrt statt. ...

Weiter im Portal: http://www.raumfahrer.net/veranstaltungen/portal/neubrandenburg2011.shtml

Gruß   Pirx

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1023
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #19 am: 15. November 2011, 22:48:33 »
Ja..... genau so wars ...... !  :)

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #20 am: 17. Oktober 2012, 00:30:08 »
Vom  9. bis 11. November 2012 finden in Neubrandenburg die 28. Tage der Raumfahrt statt.  :)

http://www.raumfahrt-concret.de/cms/front_content.php

Flyer mit Programm: http://www.raumfahrt-concret.de/cms/upload/TdR/28._TdR/28._TdR_Flyer-fin.pdf
Anmeldeformular: http://www.raumfahrt-concret.de/cms/upload/TdR/28._TdR/Anmeldung-28.TdR.doc

Gäste und Vortragende sind u.a. der russische Kosmonaut Alexander Michailowitsch Samokutjajew, SpaceShipTwo-Passagierin Sonja Rohde, Astronom Dieter B. Herrmann, Zukunftsforscher Karlheinz Steinmüller, DLR-Planetologe Ulrich Köhler, und andere.

Die Veranstaltung wird von spacelivecast übertragen, und klausd und technician machen in einem Vortrag Werbung für Raumfahrer.net  ;)


Bild: Raumfahrt Concret

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1023
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #21 am: 17. Oktober 2012, 14:41:21 »
Tja.... was so ein kleines Gespräch mit den Organisatoren auf der ILA bewirken kann......... ;)
Die Kracher (für mich) werden sein: Prof. B.Herrmann und Dr. Köhler !!!
Allein dazu lohnt sich schon das zuschalten ... .

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #22 am: 24. Oktober 2012, 20:38:14 »
Der syrische Kosmonaut Muhammed Achmed Faris soll auch kommen, sofern er noch ein Visum bekommt.  :)

http://www.raumfahrt-concret.de/cms/front_content.php

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1886
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #23 am: 01. November 2012, 09:58:23 »
Vom  9. bis 11. November 2012 finden in Neubrandenburg die 28. Tage der Raumfahrt statt.

Kann das mal jemand in den Kalender aufnehmen ?

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1023
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Tage der Raumfahrt in Neubrandenburg
« Antwort #24 am: 01. November 2012, 15:48:05 »
Wer verwaltet eigentlich den Kalender ?  ???
Wäre ja einfacher dann an den Kalender-Admin direkt 'ne Mail zu schreiben ... und der filtert dann, was drin steht und was nicht ....  :)

Tags: