Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

18. Februar 2018, 07:58:36
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Raumcon Treff 2017 - Berlin/Potsdam: 22. Mai 2017 - 27. Mai 2017

Autor Thema: Raumcon Treff 2017 - Diskussion  (Gelesen 24807 mal)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15506
Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« am: 11. Mai 2016, 20:24:07 »
...
Bei dieser Gelegenheit ein herzlicher Gruß an alle Teilnehmer des Jahrestreffens. Wäre auch gerne gekommen, aber familiäre Termine machen es leider unmöglich. Hoffe aber, daß es nächstes Jahr (Berlin ?) klappt. :)

Gruß roger50
Würde mich freuen, wenn das klappt. Untergebracht sind wird kommendes Jahr in der JuHe Potsdam.

Gruß   Pirx
« Letzte Änderung: 07. Mai 2017, 12:54:37 von tomtom »

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1260
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #1 am: 12. Mai 2016, 18:37:15 »
...
Bei dieser Gelegenheit ein herzlicher Gruß an alle Teilnehmer des Jahrestreffens. Wäre auch gerne gekommen, aber familiäre Termine machen es leider unmöglich. Hoffe aber, daß es nächstes Jahr (Berlin ?) klappt. :)

Gruß roger50
Würde mich freuen, wenn das klappt. Untergebracht sind wird kommendes Jahr in der JuHe Potsdam.

Gruß   Pirx
Und ist der Link zur JH:
http://jh-potsdam.jugendherbergen-berlin-brandenburg.de/de-DE/Portraet

Wäre es nicht langsam Zeit für einen Diskussionsthread "Raumcon-Treff 2017"?
Nach der Raumcon ist vor der Raumcon!  ;)

LG
Rücksturz

PS. Das erste Haus das auf der Website angezeigt wird, ist (imho) nicht die JH, sondern das zweite, etwas weniger verschnörkelte.  :D
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #2 am: 13. Mai 2016, 08:12:37 »
...
Bei dieser Gelegenheit ein herzlicher Gruß an alle Teilnehmer des Jahrestreffens. Wäre auch gerne gekommen, aber familiäre Termine machen es leider unmöglich. Hoffe aber, daß es nächstes Jahr (Berlin ?) klappt. :)

Gruß roger50
Würde mich freuen, wenn das klappt. Untergebracht sind wird kommendes Jahr in der JuHe Potsdam.

Gruß   Pirx
Und ist der Link zur JH:
http://jh-potsdam.jugendherbergen-berlin-brandenburg.de/de-DE/Portraet

Wäre es nicht langsam Zeit für einen Diskussionsthread "Raumcon-Treff 2017"?
Nach der Raumcon ist vor der Raumcon!  ;)

LG
Rücksturz

PS. Das erste Haus das auf der Website angezeigt wird, ist (imho) nicht die JH, sondern das zweite, etwas weniger verschnörkelte.  :D


Nu mal keine Panik ........ !

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19344
  • SpaceX-Optimist
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #3 am: 17. Mai 2016, 14:30:22 »
Ich hätte gerne das Voltairezimmer, lässt sich das einrichten? ;)
Le vent se lève, il faut tenter de vivre!

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 687
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #4 am: 17. Mai 2016, 20:24:39 »
Wenn das so weiter geht, bekommt Ihr ein Zelt im Park...Hasenheide... ;)

Die Ansprüche scheinen ja so richtig in den Himmel zu wachsen, ich fühle mich ja gar nicht unter Druck gesetzt... ;D

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7148
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #5 am: 18. Mai 2016, 03:34:02 »
Moin,

würde vorschlagen, daß ihr mal den angepeilten Termin für das Meeting nennt. Ich kenne ihn, aber heutzutage plant ja jeder 5 Jahre im Voraus.

Gruß
roger50

P.S.: Wenn das Voltairezimmer schon vergeben ist, nehme ich notfalls auch die Präsidentensuite. Bin ja bescheiden.... ::)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1260
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #6 am: 22. Mai 2016, 15:23:55 »
Der angedachte Termin wäre 22.05.2017 bis 27.05.2017, zumindest war das der Stand am Raumcon-Treff 2016.
Spacecat als Hauptorganisator weiß es aber sicherlich genauer bzw. hatte meines Wissens schon Kontakt mit der JH.

LG
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 687
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #7 am: 22. Mai 2016, 22:01:36 »
Stimmt genau!

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1883
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #8 am: 18. August 2016, 17:39:29 »
RaumCon Treff 2017 in Berlin - da könnte es ja nun bei mir auch klappen.
Allerdings ein etwas seltsamer Thread, der erst langsam und gleitend ;) in der Mitte stückchenweise preisgibt , wonach man sucht.
Ja freilich ist jetzt noch alles in der Schwebe. Aber es gab Gespräche und Planung und darüber steht RC Treff 2017.
Also wollte ich einfach übersichtlich und am Anfang finden :
Wo, wann, Veranstaltungsorte mit -Zeiten, Ansprechpartner zu xyz.
Da darf natürlich vorerst hinter jedem Punkt noch stehen gesichert/in planung/unsicher
Aber man hats doch erstmal im Blick.
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #9 am: 21. August 2016, 11:52:08 »
RaumCon Treff 2017 in Berlin - da könnte es ja nun bei mir auch klappen.
.....

Übrigens..... Einige Organisatoren sitzen mit Dir am Ende jedes Monats in geselliger Runde zusammen.
Man könnte sich ja mal darüber auch unterhalten .  ;)
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=420.975

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1883
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #10 am: 21. August 2016, 16:05:00 »
Naja Du weißt ja selbst wie das ist - wir schaffen ja eh kaum unseren Gesprächsstoff  ;)
Hinterher fällt einem dann ein, was man an Fragen vergessen hat.

Daß das hier ein "ordentlicher" Thread mit Infos am Anfang sein sollte und mit einer klar organisierten Aktualisierungsprozedur, das hatte ich mehr zugunsten evtl Neuentdecker gemeint.
Und wenn da als Überschrift steht "R...C...T...2017" sollte als Start des Threads erkennbar sein - Ja, hier biste richtig und Folgendes ist inzwischen organisiert, Weiteres kann hier in der Diskussion geklärt werden....

Bin altmodisch , wa ?  ;D
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Collins

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 837
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #11 am: 21. August 2016, 17:09:39 »
@ Mc Phönix
dies ist der Dikussion Thread! Nicht der Anmelde oder Info!  8)

Aber ich gebe dir trotzdem Recht! Ein Info und Anmelde Thread fehlt, in dem mann sich schon mal sich vorab Informieren kann was einen so ungefähr erwartet.

Mfg Collins
Zeige mir einen Helden und ich zeige dir eine Tragödie dazu
Wir sind alle sehr unwissend, aber bei jedem ist es etwas anderes, was er nicht weiß. Albert Einstein.

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1885
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2016, 14:55:32 »
Die Nichte von Wernher von Braun besuchte die ehemalige Heeresversuchsanstalt in Kummersdorf.

Die Zukunft des Geländes ist ungewiss, der Besitzer möchte dort lieber einen Windpark und Solarzellen errichten.

http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Die-Wiege-der-Raumfahrt

Kummersdorf ist ein riesiges Gelände, u.a. mit dem ehemals sowjetischen Flugplatz Sperenberg.  Da ist genug Platz für einen Windpark oder Solarzellen, auch ohne die alten Raketenprüfstände zu stören.
(die könnten wir eigentlich beim nächsten Raumcom-Treff 2017 besuchen - ist nicht weit von Potsdam.  Und wie man in dem Artikel sieht, ist auch nach 80 Jahren noch recht viel erhalten.)
Ich werfe das mal in die Diskussion.
Ich weiß ja nicht, wie weit die Planungen für den Raumcon-Treff schon fortgeschritten sind, aber die alten Raketenprüfstände in Kummersdorf wären auf jeden Fall ein interessantes Ziel, und wie gesagt, nicht weit von Potsdam entfernt.
Es gibt dort ein kleines Museum, das Führungen zu den Prüfständen durchführt. Die Prüfstände sind noch ganz gut erhalten (jedenfalls die Betonstrukturen), aber natürlich hat sich die Natur nach 80 Jahren einiges zurückgeholt...
An den Prüfständen hat Wernher von Braun für seine Doktorarbeit geforscht, und die Triebwerke für die Raketen Aggregat 3, 5 und Aggregat 4 (V-2) wurden in den 30er Jahren dort maßgeblich entwickelt, bevor man dann nach Peenemünde ging.


Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1928
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #13 am: 25. November 2016, 10:24:15 »
T - halbes Jahr and counting
Gibts irgendwelche Neuigkeiten? Ab wann kann man sich anmelden? Gibts einen Vorentwurf fürs Programm?
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet wahrscheinlich im März in Nürnberg statt.

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12144
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #14 am: 25. November 2016, 12:02:43 »
Organisatorische Dinge zum RaumCon Treff 2017 sind derzeit im Gespräch.
Das wird auch heute am Berliner Stammtisch diskutiert.
Wenn Du den Flieger um 14:45 Uhr nimmst, könntest Du dabei sein! 8)

Es wird aber in Kürze mehr Informationen geben, damit auch Urlaubsplanung gemacht werden kann.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 23. Februar 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1928
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #15 am: 25. November 2016, 18:30:21 »
Das wird auch heute am Berliner Stammtisch diskutiert.
Wenn Du den Flieger um 14:45 Uhr nimmst, könntest Du dabei sein! 8)

Danke für den Tipp. Nur kann ich nicht, da ich heute schon einen Stammtisch an den Glühweinständen auf dem Christkindlesmarkt habe. :P
Ausserdem ist es jetzt zu spät. Ich werde aber auf euer Wohl und auf die Planung des Treffs anstoßen.  8)

Sorry für OT
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet wahrscheinlich im März in Nürnberg statt.

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #16 am: 15. Januar 2017, 16:04:31 »
Liebe Freunde !

Lange hat es gedauert, aber jetzt stehen die Pfeiler unseres diesjährigen Raumcon-Treffens.

Was ist geplant ?
Wo findet es statt?


Wie letztes Jahr bereits festgelegt, wollen wir vom 22. Mai bis 27. Mai 2017 uns in Potsdam treffen.

Unterbringung:
Die Unterbringung erfolgt in der Jugendherberge Potsdam-Babelsberg. http://www.jugendherbergen-berlin-brandenburg.de/de-de/jugendherbergen/potsdam671/portraet
Hier könnt Ihr die Lage genau sehen:
https://www.google.de/maps/place/DJH+Jugendherberge+Potsdam+%E2%80%9EHaus+der+Jugend%E2%80%9C/@52.3906216,13.0920312,15z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0x3200a7b0242aade1!8m2!3d52.3906216!4d13.0920312

Hier ist auch ein Tagungsraum angemietet. Aus den Erfahrungen heraus haben wir diesmal nicht einen sonnendurchfluteten Raum genommen, den wir dann vor Ort mühevoll abdunkeln müssen. Ich denke, daß wir da relativ unter uns bleiben können ohne mit dem übrigen Herbergsbetrieb zu kollidieren. Internet ist getestet. Der Kommunikation sollte nichts im Wege stehen.
In unmittelbarer Nähe sind Einkaufsmöglichkeiten, Cafes, Gaststätten etc.. Wir sind also in der Stadt untergebracht. Essen ist in der Jugendherberge geplant. Getränke sind dort auch zu bekommen. Natürlich stehen auch die genannten Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Jugendherberge befindet sich in Sichtweite zur S-Bahnstation Potsdam-Babelsberg - geschätzt- ca. 200 Meter Fußmarsch. Es war nicht einfach, so ein verkehrsgünstiges und gleichzeitig bezahlbares Quartier zu ergattern. Parallel findet der Kirchentag ( https://www.kirchentag.de  ) statt, was die Suche zusätzlich erschwert hat. Aber wir waren erfolgreich und hoffen, daß ihr das durch Euer Kommen würdigt. :-)


Anreise
Bitte versucht mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Anreise wäre zum Beispiel mit der Bahn bis Berlin Hauptbahnhof und dann mit der S-Bahn direkt, ohne Umsteigen, bis nach Potsdam-Babelsberg empfehlenswert.
Aber auch mit dem Bus bis ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof Berlin, nähe Funkturm) oder Potsdam Hbf ist problemlos.
Sollte jemand mit dem Flugzeug anreisen, so ist das über Tegel und Schönefeld nach Potsdam ebenso einfach.
Wer trotzdem mit dem Auto anreisen will, der sollte beachten: Es ist Kirchentag, also mehr Verkehr als sonst. Und die Parkplatzsituation ist in Potsdam, wie auch in Berlin  „nicht unbedingt optimal".  Rechtzeitig vor Beginn werden wir noch einmal detaillierte Hinweise zur Verkehrslage hier einstellen. Steve hat da bereits schon Anfahrtwege „grafisch“ vorbereitet. Sonderlösungen für Freunde, die nicht so gut zu Fuß sind, finden wir selbstverständlich auch.

Bewegung während des Treffens
Zu den einzelnen Besuchs-/Programmorten wollen wir  mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Endzielort ist immer S-Bahnhof Potsdam-Babelsberg. Wir sind noch am Suchen für die optimalste und kostengünstigste Ticket-Kombination. Wer vorab unbedingt die Ticketpreise einsehen will, wird hier fündig: https://shop.bvg.de/index.php/tickets
Gebraucht wird hauptsächlich ein Ticket ABC
Aber wie gesagt: Es gibt bestimmt Optimierungspotential, den richtigen Fahrschein zu finden… und es ist ja noch etwas Zeit.


… nun zum Programm (Stand Januar 2017)

Das Wichtigste zuerst ...:
Anreisetag: 22.05.2017 (Montag)
Abreisetag: 27.05.2017 (Samstag)

DLR-Berlin Adlershof
Fester Programmpunkt ist der Besuch des DLR-Standortes in Berlin-Adlershof.
http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10252/301_read-236/#/gallery/13096
Dieser ist nach jetziger Planung für den 24. Mai geplant. Uns ist es gelungen, Ulrich Köhler für die Führung zu gewinnen. Er dürfte Einigen bereits bekannt sein als ein begeisterter Vortragsredner von verschiedenen Raumfahrtveranstaltungen.  Neben dem Besuch des Standortes ist auch ein virtueller interaktiver Mars-3D-Flug vorgesehen.
http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-11848/#/gallery/16722
Wir freuen uns sehr, Herrn Köhler für dieses Event gewonnen zu haben.

Speicherring BESSY II in Adlershof
In unmittelbarer Nähe zum DLR-Standort befindet sich die Anlage BESSY II vom Helmholtz-Zentrum.
https://www.helmholtz-berlin.de/quellen/bessy/index_de.html
Nach dem Besuch beim DLR ist hier eine Besichtigung geplant – also am selben Tag. Teilchen-Physik ist ja schon fast fester Bestandteil eines jeden Raumcon-Treffens.
Wie beim DLR ist es auch hier notwendig, schnellstmöglich die Teilnehmer-Namensliste einzureichen. Wenn konkret noch andere Daten abgefragt werden (z.B. Personalausweisnummer)  sollten, so würden wir das noch abfragen.

Archenholdsternwarte Berlin
Wir wollen das größte Linsenfernrohr der Welt besichtigen. Gebaut 1896, Brennweite 21 Meter und funktioniert noch.
http://sdtb.de/archenhold-sternwarte/startseite
Übrigens: In der Archenholdsternwarte Berlin-Treptow hielt Albert Einstein am 2. Juni 1915 seinen ersten öffentlichen Vortrag über die Relativitätstheorie. Der Chef des Hauses, Herr Dr. Lühning, wird uns persönlich durch das Haus führen.
Ein konkretes Datum wird nachgereicht. Wir schieben noch mit anderen Terminen.

Zeiss-Großlanetarium Berlin-Prenzlauer Berg
Am selben Tag, wo wir in der Archenholdsternwarte sind, besuchen wir das Zeiss-Großplanetarium Berlin.
http://sdtb.de/zeiss-grossplanetarium/startseite
Dieses ist mit der aktuell neusten Technik ausgestattet.  Raumfahrer.net berichtete darüber: https://www.raumfahrer.net/news/astronomie/29082016153105.shtml
Wir haben den Direktor Tim Horn angefragt, ob er uns einen Blick hinter die Kulissen der Technik gewährt und sind zuversichtlich, dass es klappt.
Momentan werden die Berliner Planetarien und die Archenholdsternwarte zusammen gefasst in einer gemeinsamen Stiftung. http://www.planetarium.berlin
Tim Horn ist auch Kommissarischer Vorstand der Stiftung Planetarium Berlin.

Funkerberg Königswusterhausen
Raumfahrt ohne Funk? Undenkbar! Astronomie ohne Funktechnik? Ebenso. Auf dem Funkerberg ist auch die Geburtsstätte des öffentlich rechtlichen Rundfunks. http://rundfunkstadt.de
Wir haben Kontakt mit dem dortigen engagierten Verein aufgenommen. Man würde sich über ein Treffen mit Raumfahrer.net freuen und eine Raumfahrt-Spezialführung auf die Beine stellen. Auch wird für uns der 1000PS-Diesel angelassen.  Mond und ISS spielen auch eine Rolle. Letztere sollte ja nicht nur zu sehen sein. Wir sind noch in der Absprache und freuen uns auf diese Begegnung.

… und Potsdam?
Potsdam hat natürlich auch einiges zu bieten. Da wäre der Telegrafenberg genannt: https://www.pik-potsdam.de/kontakt/standort/.files/campusplan_2015.pdf .
Wir planen eine Besichtigung des „Großen Refraktors“ http://www.aip.de/grosser_refraktor  zu organisieren. Kontakte sind aufgenommen und es sieht sehr gut aus. Vielleicht klappt es auch mit dem Einsteinturm. http://www.aip.de/de/institut/locations/the-potsdam-telegrafenberg-historical-site/solar-observatory-einstein-tower
Anderes ist auch in Arbeit und geplant, aber noch nicht „in trockenen Tüchern“. Davon wäre beim nächsten Update zum Programm zu berichten.

Und wenn wir nicht unterwegs sind?
Das bestimmen in erster Linie wir selbst. Wir haben einen Beratungsraum, wo wir Vorträge halten und hören können. Das Programm hier wird in erster Linie dadurch die Leute bestimmt, die anreisen. Das gilt natürlich auch für angefragte externe Referenten, die wir erst definitiv einladen, wenn wir eine Teilnehmerliste haben. Wer die letzten Male dabei war, kann schon in etwa erahnen, was ihn erwartet.


Wir hoffen, ein interesantes und informatives Programm zusammen gestellt haben. Nicht alle Punkte sind 100% festgezerrt. Aber wir gehen davon aus, daß alles hier genannte auch realisierbar ist. Nun liegt es an Euch, das wir das auch so umsetzen können.  Also meldet Euch schnell an, damit wir weiter planen können.

Natürlich können sich interessierte Tagesgäste auch melden. Das sollte kein Problem sein.

Den Link zur Anmeldung mit den Informationen zu Kosten und Anreise findet hier!
« Letzte Änderung: 15. Januar 2017, 17:43:47 von Olli »

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19344
  • SpaceX-Optimist
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #17 am: 15. Januar 2017, 16:58:29 »
Also wenn man schon in Potsdam ist, muss man unbedingt den Park Sanssouci anschauen!!! Letztes Mal als ich da war, konnte ich keine Führung im neuen Palais machen, das muss ich dieses Mal dringend nachholen. :)

Sanssouci ist französisch und heißt "ohne Sorgen".

PS: Ja, ich weiß, das hat nichts mit Raumfahrt zu tun. ;)
Le vent se lève, il faut tenter de vivre!

Offline Olli

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2953
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #18 am: 15. Januar 2017, 17:44:46 »
Der Link zur Anmeldung ist freigeschaltet --> https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=14806.0
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15506
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #19 am: 15. Januar 2017, 19:00:47 »
Habe mich angemeldet.

Danke und Gruß   Pirx

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 687
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #20 am: 15. Januar 2017, 19:02:54 »
Hallo allerseits,

ich möchte hier anmerken, dass jeder Teilnehmer natürlich seinen Tag und hier speziell die Abende selbst einteilen kann. Natürlich freuen wir uns sehr, wenn Ihr an unseren Programmpunkten teilnehmt, aber Berlin und Potsdam verfügen über ein sehr gutes Nahverkehrsnetz, welches auch für lange Ausflüge gut ist.
Solltet Ihre hier spezielle Wünsche haben, bitte ich Euch einfach Euch an mich zu wenden.
Ich kann dann schon im Vorfeld mein möglichstes tun.

Ich freue mich sehr auf Eure Anmeldungen!

Alles Gute
Steve (spacecat)


Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1260
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #21 am: 15. Januar 2017, 19:52:45 »
Hallo Zusammen,

ich habe mich gerade angemeldet! (Zumindest habe ich meine Daten per PN verschickt)
Dieses mal werde ich wohl alleine kommen, da meine Familie komplett andere Verpflichtungen hat, bzw. nicht frei nehmen kann.
Das Orgateam hat wieder ein tolles Programm und eine super "Location" organisiert und ausgesucht.
Ganz herzlichen Dank an Spacecat, F-D-R, Olli, Chewies Wife, alle potentiellen Vortragsredner aus unseren Reihen und allen, die zum Erfolg des Raumcon-Treffs beigetragen haben und noch beitragen werden!

Ich freue mich möglichst viele von euch in Potsdam zu treffen. :)
Falls ich irgenwo mithelfen kann, werde ich es sehr gerne tun.   8)

Liebe Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Olli

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2953
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #22 am: 15. Januar 2017, 20:36:14 »
Jau, Anmeldung ist raus.
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline Chewies wife

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 543
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #23 am: 15. Januar 2017, 20:44:32 »
die chewies sind auch angemeldet...
Die neue Tasse für 2017 ist im Shop von Raumcon und Raumfahrer.Net e.V. erhältlich.

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1928
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Raumcon Treff 2017 - Diskussion
« Antwort #24 am: 15. Januar 2017, 20:49:27 »
DLR-Berlin Adlershof
...
Dieser ist nach jetziger Planung für den 24. Mai geplant.

2.Tag - 23.05.2017 Dienstag
DLR Berlin-Adlershof, danach
Speicherring BESSY II in Adlershof vom Helmholtz-Zentrum
::)  :P
Liegt da irgendein Missveständnis vor? 23. Mai oder 24. Mai jetzt oder eben zwei mal an beiden Tagen?  8)

Anmeldeschluss ist dieses Mal der 15. Februar 2016 (!!!).

Ist nicht viel Zeit, muss ich sagen. Genau 1 Monat
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet wahrscheinlich im März in Nürnberg statt.

Tags: