Raumfahrt > Bemannte Raumfahrt

New Shepard

(1/105) > >>

Axel_F:
Hier finden sich ab sofort alle Informationen zu Blue Origin´s Raumschiff New Shepard.

Kurzbeschreibung:
Das System ist ein VTVL (Vertikal Starten und Vertikal Landen) und die Entwicklung begann 2006. Das Ziel ist die Entwicklung eines suborbitalen wiederverwendbaren bemannten Raumschiff um wissenschaftliche sowie touristische Kurzflüge in den Weltraum anzubieten. Zusätzlich ist es ein Technologieträger um Erfahrungen zu sammeln die man später auf den orbitalen Nachfolger New Glenn anwenden kann. Goddard (Einstufentest mit Kapsel in geringer Höhe) kann man als Vorgänger von New Shepard sehen. Aktuell ist man bei New Shepard in der dritten Version angekommen.
Der Booster wird mit einem BE-3-Triebwerk (Eigenentwicklung von Blue Origin) mit einem Schub von 490kN betrieben.

Ein Video wie man sich das fertig entwickelte System vorstellt:

https://www.youtube.com/watch?v=-YJhymiZjqc

Bis zum aktuellen Zeitpunkt (Januar 2018) hat das System sieben erfolgreiche Flüge absolviert. Dabei konnte 6x der Booster wieder gelandet werden.

Hier eine tabellarische Übersicht der Flüge:
DatumVersionBemerkung29. April 2015    V 1    1. Flug mit Gipfelhöhe von 93,5km, Booster abgestürzt, Kapsel erfolgreich gelandet23. November 2015    V 2    Erfolgreicher Flug der Kapsel und 1. erfolgreiche Landung des Boosters22. Januar 2016    V 2    Erfolgreicher Flug und Landung der Kapsel und Boosters, sowie erstmals Wiederverwendung des Boosters[22]2. April 2016    V 2    Erfolgreicher Flug und Landung der Kapsel und Boosters, abermals Wiederverwendung des Boosters[23]19. Juni 2016    V 2    Erfolgreicher Flug und Landung der Kapsel (mit einem Fallschirm weniger) und Boosters, abermals Wiederverwendung des Boosters[24]5. Oktober 2016    V 2    Test des InFlightAbort, Kapsel und Booster erfolgreich wieder gelandet12. Dezember 12 2017    V 3    Erfolgreicher Flug und Landung der neuen Kapsels mit großen Fenstern und Booster Version 3
Videos von den einzelnen Flügen:
1. Flug (Rand des Weltalls erreicht):

https://www.youtube.com/watch?v=rEdk-XNoZpA

2. Flug (erste Landung):

https://www.youtube.com/watch?v=9pillaOxGCo

3. Flug (erste Wiederverwendung):

https://www.youtube.com/watch?v=74tyedGkoUc

4. Flug (zweite Wiederverwendung):

https://www.youtube.com/watch?v=YU3J-jKb75g

5. Flug (mit einem Fallschirm weniger):

https://www.youtube.com/watch?v=xYYTuZCjZcE

6. Flug (InFlightAbort):

https://www.youtube.com/watch?v=ESc_0MgmqOA

7. Flug (Crew-Kapsel 2.0 und Version 3 des Boosters):

https://www.youtube.com/watch?v=CSDHM6iuogI

Axel_F:
Auf der AirVenture war New Shepard 2 sowie ein Modell der Crew-Kapsel 2.0 ausgestellt. Besuchern war es möglich in der Kapsel Platz zu nehmen.
Damit bekommt man schon mal einen Eindruck über das doch recht geräumigen Platzangebot:

https://www.youtube.com/watch?v=lDj-gDWFYFs

Axel_F:
Blue Origin hat die geflogenen Nutzlasten des letzten New Shepard-Fluges veröffentlicht:
https://www.blueorigin.com/news/news/first-commercial-payloads-onboard-new-shepard

Teilnehmer waren Schulen, Unis und erste Firmen. Dabei wurde das Verhalten von Glühwürmchen, Tumor- und T-Zellen (Stammzellen) untersucht,  ein Chirugie-Experiment (Blutansammlung im Brustkorb) durchgeführt, sowie die Umgebungsparameter in der Kapsel gemessen.

Blue Origin möchte in Zukunft weitere Kunden gewinnen, die ihre Experimente mit New Shepard fliegen lassen. Dabei werden verschieden Racks für die Experimente angeboten. Die Racks werden von der bekannten Firma NanoRacks angeboten:
https://www.blueorigin.com/payloads

Axel_F:
Spät - aber besser als nie:

Der Ex-Vorsitzende von Arianespace und jetziger Vize-Vorsitzende von Blue Origin Clay Mowry meint, dass sie mehrere New Shepard-Flüge dieses Jahr durchführen. Bemannt soll es mit New Shepard aber erst Ende 2018 / Anfang 2019 ins All gehen.


--- Zitat ---Clay Mowry, Blue Origin: expect to do several New Shepard test flights this year; start flying our own crew late this year or early next year.
--- Ende Zitat ---
https://twitter.com/jeff_foust/status/973276257440927744

Witziger Zusatz: ArianeSpace hat anscheind noch nicht gemerkt, dass Herr Mowry schon seit September 2016 weg ist - er wird immer noch gelistet:
http://www.arianespace.com/contact/clay-mowry-bio/  ;D

Das der Verkauf von bemannten Flüge (im Abenteuerstil) mit New Shepard bevorsteht sieht man auch an den ausgeschriebenen Stellen bei BO - man sucht z.B einen Astronaut Experience Manager:
https://careers-blueorigin.icims.com/jobs/2573/astronaut-experience-manager/job

Axel_F:
So ein paar neue Infos vom 34. Space Symposium über New Shepard im Echoraum ;)

Die Testflüge sollen in den nächsten Wochen bzw. in Kürze fortgesetzt werden.
Man hatte New Shepard weiterentwickelt um die Betriebsfähigkeit (ohne weiteren Details) weiter zu verbessern. Das hat aber länger gedauert als geplant.
Es werden jetzt weiterhin noch ein paar unbemannte Flüge folgen um die Performence und die gemachten Änderungen zu testen. Dann möchte man eine stabile Flugkonfiguration finden mit der man dann bemannt fliegt.
Der 1. bemannte Flug wird weiterhin für Ende des Jahres geplant. (Na dann müssen aber recht häufig in der nächsten Zeit Flüge erfolgen...)
Aber man verdient schon sehr gut Geld mit Fracht auf den Testflügen. Die meisten Flüge sind schon ausgebucht.
Der Ticketverkauf für bemannte Flüge wird erst erfolgen, wenn man ein sicheres und getestetes Raumschiff hat. (Vorbildlich im Gegensatz zu Virgin Galactic...)

Quelle: http://spacenews.com/blue-origin-expects-be-4-qualification-tests-to-be-done-by-years-end/

Na dann freue ich mich schon auf die nächsten Testflüge von New Shepard! Blue Origin Go! :)

P.S.: Interessant wird dann wieder auch das Duell Bezos und Musk. Ich glaub Bezos wird wieder den kleinen Preis (1. privater suborbitaler bemannter Flug einer Rakete) einsammeln und Musk den großen Preis (1. privater orbitaler bemannter Flug einer Rakete/Raumschiff). Die Möglichkeit das Boeing mit Starliner gewinnt, klammere ich bei dem Millardärsduell mal aus ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln