Raumfahrt > Bemannte Raumfahrt

Sojus MS-20 mit Weltraumtouristen auf Sojus-2.1a

(1/1)

RonB:
Am 8. Dezember soll ein Sojus Raumschiff mit dem Kosmonauten Alexander Misurkin und den beiden japanischen Weltraumtouristen Yusaku Maezawa und Yozo Hirano für 12 Tage zur ISS starten. Yusaku Maezawa will bei diesem Flug Erfahrungen für seinen bereits gebuchten Mondflug (wahrscheinlich 2023) sammeln. Es ist das erste Mal, dass zwei Weltraumtouristen gleichzeitig zur ISS fliegen. Die beiden Japaner werden sich etwa drei Monaten lang mit einem Training auf diesen Flug vorbereiten. Die Organisation des Fluges wurde, wie bereits bei anderen weltraumtouristischen Flügen bei Roskosmos, von Space Adventures übernommen.

http://en.roscosmos.ru/22104/

alepu:
Yozo Hiranos Hauptaufgabe dabei ist wohl den Flug und den ISS - Aufenthalt von Yusaku Maezawa für dessen youtube channel zu dokumentieren.

https://spaceadventures.com/space-adventures-client-yusaku-maezawa-plans-for-mission-to-the-international-space-station

roger50:
Als RonB dies hier heute um 17 Uhr schrieb, konnte er nicht ahnen, daß es nur wenige Stunden später schon nicht mehr stimmt.


--- Zitat ---Es ist das erste Mal, dass zwei Weltraumtouristen gleichzeitig zur ISS fliegen.
--- Ende Zitat ---

Denn die beiden Japaner werden zeitlich um 2 Monate von 2 russischen Touristen 'geschlagen', die an Bord der ISS Teile eines neuen Spielfilms drehen werden.

Mehr im "Sojus MS-19" Thread.

Gruß
roger50

P.S.: Im 2.Halbjahr 2021 nimmt der Weltraumtourismus wirklich Fahrt auf: 2 Touries auf MS-19 + 2 auf MS-20 + 4 auf Dragon-2 Inspiration4 + mindestens 1 auf New Shepard. Also zumindest 9. Dazu kommen ev. weitere auf New Shepard and Spaceship 2.

Wo ist eigentlich eine gewisser "Tom Cruise" geblieben? Seine Mission (is) impossible?:o

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln