Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 1

23. Juni 2021, 17:33:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Flyby an Pluto um 13:50 MESZ: 14. Juli 2015
  • Flyby an Ultima Thule: 01. Januar 2019

Autor Thema: New Horizons Mission  (Gelesen 622865 mal)

Offline dido64

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 385
Re: New Horizons Mission
« Antwort #125 am: 10. März 2007, 05:37:02 »
Hallo alle zusammen,

auf dieser Seite http://pluto.jhuapl.edu/gallery/missionPhotos/pages/030907.html wurde nun auch ein Bild des Ringsystems von Jupiter veröffentlicht. Die Ringe wirken sehr filigran.



Zitat
The New Horizons Long Range Reconnaissance Imager (LORRI) snapped this photo of Jupiter's ring system on February 24, 2007, from a distance of 7.1 million kilometers (4.4 million miles).

Die Ringe wirken sehr filigran. Ich vermute, dass Foto wurde überbelichtet, damit man die Ringe überhaupt erkennen kann.

Gruß dido
Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...........

Offline dido64

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 385
Re: New Horizons Mission
« Antwort #126 am: 31. März 2007, 06:31:04 »
Tach allerseits,

Mittlerweile wurden auch die ersten Farbfotos vom Jupiter-Vorbeiflug veröffentlicht.

Hier zwei Nahaufnahmen - in verschiedenen Spektralbereichen - der Jupiter-Atmosphäre...




...und ein Foto von Io. Trotz der geringen Größe des Fotos, kann man den aktuellen Vulkanausbruch in der Nähe der Nordpol-Region sehr gut erkennen.



Quelle und Links:
http://pluto.jhuapl.edu/gallery/missionPhotos/pages/033007.html
http://pluto.jhuapl.edu/gallery/missionPhotos/pages/032807.html

Gruß dido
Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...........

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #127 am: 02. Mai 2007, 19:48:32 »
Moin,

hier jetzt eine Reihe von ganz tollen Fotos:

http://pluto.jhuapl.edu/news_center/news/050107_pressGraphics.htm

Vergrößern und geniessen; einfach super!

Jerry


hibi

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #128 am: 05. Mai 2007, 11:12:22 »
Nette Bilder. Es ist unglaublich wenn man die Relationen zwischen den Umlaufbahnen Planeten Erde, Jupiter und Pluto sieht.

Im Schulbuch von annodazumal sah das alles so nah aus .... die Pluto-Sonde hat noch einen langen Weg vor sich.

Offline dido64

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 385
Re: New Horizons Mission
« Antwort #129 am: 21. Mai 2007, 09:01:16 »
Hallo zusammen,

Es gibt erstmals bewegte Bilder vom Jupiter-Mond Io, die einen Vulkanausbruch zeigen.
Quelle: FAZ, NASA



Link zur Seite: http://www.faz.net/s/Rub6E2D1F09C983403B8EC7549AB44FA0EF/Tpl~Ecommon~SThemenseite.html

Gruß dido
Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...........

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #130 am: 28. Juni 2007, 10:19:54 »
Moin,

Daten über den Flugverlauf der Sonde gibt es hier (reche Spalte):

Jerry

Spaceman

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #131 am: 29. Juni 2007, 23:18:17 »
Hier sind dann immer alle Fotos aufgeführt:

http://photojournal.jpl.nasa.gov/mission/New%20Horizons?start=10

Noch ein Bild von Jo.



Ein Farbbild des kleinen Rotern Flecks




ciao,Spaceman

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #132 am: 27. September 2007, 22:19:10 »
Heute hat Pluto New Horizons eine kleine Kurskorrektur vorgenommen und ist nun auf direkten Kurs zum Pluto. Die Sonde zündete für 15einhalb Minuten seine Triebwerke, wobei weniger als 1 kg Treibstof verbraucht wurde. Die Geschwindigkeit änderte sich dabei um 2.4 m/s. Es war erst die 4. Kurskorrektur seit dem Start und die erste seit Jupiter.

Zitat
Maneuver Puts New Horizons on a Straight Path to Pluto

With a slight tweak of its trajectory this week, New Horizons is headed toward the heart of the distant Pluto system.

Starting at 4:04 p.m. EDT on Sept. 25, New Horizons fired its thrusters for 15 minutes and 37 seconds, using less than a kilogram of fuel to change its velocity by 2.37 meters per second, or just more than 5 miles per hour. Monitored from the New Horizons Mission Operations Center at the Johns Hopkins Applied Physics Laboratory (APL) in Laurel, Md., the maneuver was only the fourth trajectory correction for the spacecraft since launch in January 2006, and the first since it sped through the Jupiter system last February.

For the full story, visit: http://pluto.jhuapl.edu/news_center/news/092707.html
Quelle:http://pluto.jhuapl.edu
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19043
Re: New Horizons Mission
« Antwort #133 am: 16. Oktober 2007, 07:42:06 »
Ein paar Updates zum Status von New Horizons:

Quelle: http://pluto.jhuapl.edu/overview/piPerspectives/piPerspective_current.php

  • Sonnenabstand
    aktueller Sonnenabstand: ca. 7,5 AU
  • ACO-1
    Die Abläufe für ACO-1 (annual spacecraft checkouts) wurden geplant. Dabei werden Instrumente und Systeme geprüft und kalibriert. ACO-1 dauert von 16.08.07 - 16.11.07. Es werden auch Experimente im interplanetaren Raum durchgeführt.
  • Computerreset
    Am 4. August 07 gab es einen Computerreset (Command and Data Handling computer). Nach intensiver Analyse wurde die Sonde wieder in den Tiefschlaf versetzt, da keine weitere Gefahr bestand. Zur konkreten Ursache wird aber nichts gesagt.
  • SWAP
    Das SWAP-Instrument (Solar Wind Around Pluto) ist 2 Mal während des Jupiter-FlyBys ausgefallen. Während ACO-1 bleibt SWAP deaktiviert. In der Zwischenzeit wird ein Modell am Boden konstruiert, um das System zu prüfen und bei ACO-2 wieder in Betrieb zu nehmen.
  • Kurskorrektur
    Die von Martin oben schon angesprochene Kurskorrektur war sehr erfolgreich. Man erwartet keine weiteren Korrekturen für die nächsten 3 bis 6 Jahre.
  • NHOPS 2
    Der zweite Simlulator am Boden (NHOPS 2) soll bis Mai 2008 fertig und in Betrieb sein.
  • Softwareupdates
    Nach dem Jupiter-FlyBy sind ca. 12 Softwaremodifikationen geplant. Diese sollen während ACO-2 2008 eingespielt werden.
  • Pluto
    Man beginnt damit die Abläufe und Prozeduren für den Pluto-FlyBy zu planen.
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2007, 07:44:38 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #134 am: 21. November 2007, 00:20:40 »
Nun feiert dieser Thread bald seinen zweiten Geburtstag, und es sind nur noch 7 weitere bis PNH bei seinem Hauptziel ankommt. Die Sonde ist nun bei 85 % der Entfernung Sonne - Saturn und weiterhin guter Dinge. Das Team hat den Annual Checkout 2007 hinter sich gebracht, eine 3 monatige Aktion bei der die Sonde und ihre wissenschaftliche Nutzlast überprüft wurde. Der ACO war mit über 500 Aktionen an der Sonde ein voller Erfolg, auch wenn ein paar Probleme auftauchten. Das soll aber auch so sein, es ist besser diese tauchen jetzt auf als beim Pluto. Zum einen hat sich ein Fehlerchen in einem Kommando eingeschlichen, was aber schnell behoben werden konnte. Außerdem wurde durch kosmische Strahlung ein Reboot des Hauptcomputers an Bord ausgelöst. Weiterhin gab es ein Problem mit der Energieversorgung, irgendetwas hat ein Power on Reset ausgelöst. Man kennt den genauen Grund dafür noch nicht und arbeitet noch daran. Mit Hilfe des NASA Deep Space Network kontaktiert man die Sonde 3 bis 4 mal pro Woche und sammelt Daten.
Weiterhin arbeitet man schon fest an der Planung des Pluto Vorbeiflugs, da man jetzt noch das volle Team mit der Erfahrung des Jupiter Vorbeifluges hat. Aus Budgetgründen wird Mitte 2009 nämlich beim Personal eingespart und ein Teil der Leute auf andere Projekte umgesetzt.
Zwischen dem 11. und 17. Dezember verschwindet PNH hinter der Sonne. Der 17. Dezember ist übrigens auch der Tag, an dem PNH 2005 auf die Atlas V gesetzt wurde, also ein besonderer Tag für die Mission.

http://pluto.jhuapl.edu/overview/piPerspectives/piPerspective_current.php
« Letzte Änderung: 21. November 2007, 00:34:49 von H.J.Kemm »
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #135 am: 09. Januar 2008, 19:09:00 »
Es gibt einen neuen Podcast des PNH Teams:
http://pluto.jhuapl.edu/gallery/videos/podcast.php
Diesmal geht es um den anstehenden Winterschlaf der Sonde.
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline dido64

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 385
Re: New Horizons Mission
« Antwort #136 am: 18. Januar 2008, 04:02:15 »
Hallo.

Morgen, also am 19.01.2008, jährt sich der Start der Sonde "New Horizons" zum zweiten Mal.
Vom Team gab's dafür eine kleinen Geburtstagstorte.



Link zur Nachricht: http://www.pluto.jhuapl.edu/overview/piPerspectives/piPerspective_current.php

Wer wissen möchte, wo sich "New Horizons" zur Zeit befindet kann hier http://www.pluto.jhuapl.edu/mission/whereis_nh.php nachschauen.

Gruß Guido
Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...........

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19043
Re: New Horizons Mission
« Antwort #137 am: 18. Januar 2008, 06:32:41 »
Erst 2 Jahre und schon so weit draußen ... wirklich beeindruckend :).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #138 am: 25. Januar 2008, 14:08:35 »
PNH hat zum ersten mal das Objekt der Begierde vor die Kamera bekommen. Mit dem hochaufgelösten Modus des Long-Range Reconnaissance Imager (LORRI) gelang es Pluto als Punkt abzubilden. Details auf Pluto wird man aber erst ab dem Sommer 2014 sehen können, etwa 1 Jahr vor der nächsten Annäherung an den Zwergplaneten.

Quelle: http://pluto.jhuapl.edu/gallery/sciencePhotos/image.php?gallery_id=2&image_id=83
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #139 am: 22. Februar 2008, 09:33:53 »
Moin,

PNH-News meldet, dass die Sonde *new Horizons* jetzt bereits 9 AE von der Erde entfernt ist.

Hier das Diagramm >>>



Jerry


Offline ad_Astra

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 599
  • To the Moon, Mars and beyond!
Re: New Horizons Mission
« Antwort #140 am: 22. Februar 2008, 15:32:53 »
Öhm..... :-?
Is mir ja jetzt irgendwie peinlich.... :-/
OK...kurze Berichtigung Jerry......New Horizons is schon etwas länger 9 AE von der Erde entfernt (9,41 AE).In der Meldung ging es soweit ich es richtig verstanden habe darum das New Horizons gestern die 9 AE von der Sonne entfernt ist.  ;)

New Horizons passed a planetary milepost this morning when it reached a distance of 9 astronomical units (AU) from the Sun
Quelle: Falls nicht anders angegeben NASA oder NASA-TV
Alle Infos zu den aktuellen Shuttle-Missionen gibts hier!

Offline GlassMoon

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1590
Re: New Horizons Mission
« Antwort #141 am: 22. Februar 2008, 16:10:36 »
nicht schlecht, die saturnbahn wird bald gekreuzt
42/13,37 ≈ Pi

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #142 am: 22. Februar 2008, 16:11:14 »
Moin Andi,

muss Dir nicht peinlich sein, wenn ich schusselig bin, sorry.

So wie Du es jetzt schreibst ist es natürlich richtig.

Jerry

Offline Androide

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
Re: New Horizons Mission
« Antwort #143 am: 08. April 2008, 19:56:48 »
Gemäss der NASA-Missionsseite zu New Horizons beträgt die Reisegeschwindigkeit zwar 2,237 Meilen pro Stunde (ca. 3'600 km/h), doch die Entfernung zur Erde hat sich in den letzten Wochen von 9.30 auf 9.11 AU verringert. Wie ist das genau zu erklären? Umweg Richtung Jupiter? Geschwindigkeit der Erde auf ihrer Umlaufbahn?

In genau zwei Monaten wird man übrigens den Saturn-Orbit passieren.  :D Schade steht der nicht für Fotos bereit.

Offline dido64

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 385
Re: New Horizons Mission
« Antwort #144 am: 09. April 2008, 15:02:00 »
Hallo Androide,

Zitat
Gemäss der NASA-Missionsseite zu New Horizons beträgt die Reisegeschwindigkeit zwar 2,237 Meilen pro Stunde (ca. 3'600 km/h), doch die Entfernung zur Erde hat sich in den letzten Wochen von 9.30 auf 9.11 AU verringert. Wie ist das genau zu erklären? Umweg Richtung Jupiter? Geschwindigkeit der Erde auf ihrer Umlaufbahn?

In genau zwei Monaten wird man übrigens den Saturn-Orbit passieren.  :D Schade steht der nicht für Fotos bereit.

Also, ich versuchs mal: Die Entfernung zur Erde hat sich verringert, weil die Erde ja nicht fest auf einem Platz steht, sondern sich um die Sonne dreht. Die Erde steht mal "hinter" und mal "vor" der Sonne, von New Horizon aus betrachtet. Also schwankt die Entfernung. Die Entfernung zur Sonne (heute: 9,48 AU) steigt hingegen kontinuierlich.

Und nun zur Geschwindigkeit: Die von Dir oben genannte Geschwindigkeit (~3.600 km/h), ist die Geschwindigkeit relativ zur Sonne. Die "wirkliche" (heliozentrische) Geschwindigkeit ist viel höher. Diese beträgt nämlich 18,56 km/s, dies entspricht 51.555 km/h.

Es gibt noch andere Geschwindigkeiten, z.B. die Geschwindigkeit der Sonne relativ zum Mittelpunkt der Milchstraße, die Geschwindigkeit der Milchstraße im Kosmos, etc.

Zusammenfassend kann man sagen: Alles dreht, alles bewegt sich.  :)

Gruß Guido
Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...........

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #145 am: 30. Mai 2008, 07:24:27 »
Moin,


Bild: Ausschnitt aus Flugdiagramm von *New Horizons*.

*New Horizons* erreicht den ersten Meilenstein kurz vor dem Winterschlaf. Am 2. Juni ist das Raumfahrzeug 10 AU von der Sonne entfernt, ~ 1.5 x 109 km. Am 3. Juni 2008 feiert die Bodentruppe den 866. Flugtag  - oder ein viertel seiner Reise  von 3.463 Tagen zum Pluto.

Jerry
« Letzte Änderung: 30. Mai 2008, 07:33:12 von H.J.Kemm »

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5853
Re: New Horizons Mission
« Antwort #146 am: 30. Mai 2008, 09:59:43 »
Und wir sind kurz davor die Saturnbahn zu durchkreuzen.  ;)
Wann genau beginnt denn der eigentliche Winterschlaf?
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #147 am: 30. Mai 2008, 10:09:00 »
Moin Nitro,

jau, :New Horizons* wird am 8. Juni 2008 die Bahn von *Saturn* kreuzen. Das letzte Raumschiff, dass dieses vollbrachte, war vor 27 Jahren *Voyager 2* im August 1981.

*New Horizons* wird auf der Flugbahn zwischen *Jupiter* und *Pluto* in einen *hibernation mode* (Winterschlaf) versetzt. Dabei wird die Sonde einmal pro Jahr für 50 Tage *aufgeweckt* um Funktionstests durchzuführen und genaue Flugparameter zu bestimmen. Für die restliche Zeit wird die Sonde in eine langsame Rotation versetzt. Sie wird lediglich einmal pro Woche ein Signal zur Erde senden, dessen Frequenz entweder den normalen Betrieb der Sonde oder einen der sieben Fehlermodi anzeigt. Diese Art der Kommunikation wurde schon mit *Deep Space 1* erprobt, *New Horizons* praktiziert das jetzt im operativen Einsatz.

Jerry
« Letzte Änderung: 30. Mai 2008, 10:41:59 von H.J.Kemm »

Offline ad_Astra

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 599
  • To the Moon, Mars and beyond!
Re: New Horizons Mission
« Antwort #148 am: 11. Juni 2008, 07:20:52 »
New Horizons hat die Saturn-Bahn gekreuzt und is 10.09 AU von der Sonne entfernt.  :)


Grüßle, Andi
Quelle: Falls nicht anders angegeben NASA oder NASA-TV
Alle Infos zu den aktuellen Shuttle-Missionen gibts hier!

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #149 am: 30. Juli 2008, 10:20:16 »
Moin,

wie eifrige Leser von *New Horizons* Informationen wissen, hat das Raumfahrzeug seit Februar seinen Winterschlaf gehalten und wird nun am 2. September aufgeweckt, um seine zweite jährliche Prüfung anzufangen.  *New Horizons* hat die Bahn von *Saturn* Anfang Juni 2008 gekreuzt und ist jetzt fast 96 Mio. km hinter dem Ringplaneten und wird die Bahn von *Uranus* - ~ 2 Mrd. km von der Sonne entfernt - im März 2011 kreuzen.

Jerry

Tags: Raumsonde