Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

19. Juni 2021, 08:20:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Erster Spatenstich in Brownsville: 22. September 2014

Autor Thema: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville  (Gelesen 239852 mal)

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #725 am: 28. September 2020, 19:07:47 »
Endlich wurde mit dem Befüllen des ersten Rohrbeines der Orbital-Startplatform begonnen!

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #726 am: 29. September 2020, 00:36:37 »
Neue Strassensperren: 
4./5./6.10.   9:00 p.m. -- 6:00 a.m. für SN8 Cryo-Testing

Neue 4er-Ringsektion mit der Aufschrift  " LOX STACK 4-BOOSTER " wurde gesichtet (und photographiert)

Neue Riesenkranteile(wieder mal blau) am Bohrlochgelände aufgetaucht. (LR1600/2)
« Letzte Änderung: 29. September 2020, 07:58:47 von alepu »

Offline Ganymed

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #727 am: 02. Oktober 2020, 15:48:28 »
Im aktuellen Video von RGV Aerial Photography erkennt man Erdarbeiten um den Orbital-Startplatz.
Ich gehe mal davon aus, dass sie alles betonieren werden um die Staubentwicklung bei der Landung zu minimieren.




Link zum YT-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=UFz1QoSatGU&feature=youtu.be

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #728 am: 02. Oktober 2020, 17:31:59 »
Ich erkenne da auch eine wesentliche Vergrösserung des Landeplatzes!  ;)

Irgendwie müssen sie dann ja auch wieder den gelandeten Booster/Starship zurück auf den Starttisch bringen!

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3846
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #730 am: 04. Oktober 2020, 11:33:46 »
Die 6 Beine des Orbital-Pad scheinen nun alle fertig befüllt zu sein. Es wurden jedenfalls alle mit schwarzer Folie abgedeckt und der zuständige Kran demontiert.

McPhönix

  • Gast
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #731 am: 04. Oktober 2020, 11:52:13 »
Ob anhand der (erstaunlich guten) Luftaufnahmen mal ab und zu jemand sagt "Ey, hier und hier wird jetzt mal aufgeräumt. Das sieht ja aus wie bei...." ?

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #732 am: 04. Oktober 2020, 12:12:39 »
Das sieht eigentlich recht aufgeräumt aus! Schließlich ist das eine Großbaustelle und es wird dauernd fleißig gearbeitet! Die vielen unterschiedlichen Fahrzeuge die da ständig unterwegs sind, tragen auch erheblich zu dem *unruhigen* Bild bei.

Außerdem:
"Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen."    ;)

Darüberhinaus ist Texas ein Süd-Staat. Im Süden sehen sie das alles etwas lockerer. Ist bei uns in Europa genau das gleiche.  8)

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #733 am: 07. Oktober 2020, 08:00:16 »
Der "Bluezilla" Riesenkran mit dem sie das neue Hochgebäude gebaut haben, wird offensichtlich abgebaut, gehört wohl tatsächlich der Baufirma.

Offline Steppenwolf

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 446
  • in thrust we trust
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #734 am: 08. Oktober 2020, 02:43:26 »
https://twitter.com/elonmusk/status/1313948554784800768

Dauert zwar noch etwas, aber die Highbay bekommt einen Deckenkran.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2988
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #735 am: 08. Oktober 2020, 12:32:27 »
Aktuell ist für das orbitale Pad kein flame diverter (Flammenumlenker/Flammenabweiser?) geplant.

Zitat
Aspiring to have no flame diverter in Boca, but this could turn out to be a mistake
https://twitter.com/elonmusk/status/1313952039869788173

Frei übersetzt: Es ist angestrebt keinen Flammenumlenker in Boca zu haben, was sich aber als Fehler herausstellen könnte.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6335
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #736 am: 08. Oktober 2020, 15:32:01 »
Das kommt spätesdens beim ersten bemannten Start, niemand der nicht alle Tassen im Schrank hat wird eine Reduzierung der Gefahren nicht fordern.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15002
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #737 am: 08. Oktober 2020, 16:41:15 »
Andererseits:
Wenn sie zukünftig auf Mars oder Mond landen,
müssen sie beim Rückstart auch ohne Flammendeflektor auskommen.

Also sollten sie das beim Start von der Erde auch ohne Deflektor probieren,
damit sie wissen, dass es beim Start von anderen Planeten/Monden auch so klappt.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3846
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #738 am: 08. Oktober 2020, 16:57:22 »
Wenns auf der Erde funktioniert dann überall. (Venus lass ich da mal außen vor)
Ich hab noch nicht mitbekommen, dass sie viel Wasser einspritzen bei den Tests. (SN5/SN6)
Wenn da natürlich mehrere Motoren das Feuern anfangen wirds sicher spannender.

@Klakow, sie sind noch am testen, wäre doch schade wenns nicht mal wieder knallt.  ;D
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15002
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #739 am: 08. Oktober 2020, 17:07:40 »
- gewaltiger Hitzestau,
- zerstörerischer Lärm,
- hochbeschleunigte Teile (Staub, Sand, Steine)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15002
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #740 am: 08. Oktober 2020, 17:10:50 »
Wenns auf der Erde funktioniert dann überall.

Ja, aber dann müssen sie auch auf der Erde den Start unter diesen Bedingungen entwickeln.
Also ohne Flammendeflektor.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3846
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #741 am: 08. Oktober 2020, 17:12:21 »
- gewaltiger Hitzestau,
- zerstörerischer Lärm,
- hochbeschleunigte Teile (Staub, Sand, Steine)

Das mit den fliegen Steinen und Staub ist schon krass.
Ich will nicht wissen wie viele Dellen in der Tankfarm schon produziert wurden.

Edit:
@Eumel, da bin ich voll bei dir, deswegen treiben sie es zur Spitze.
Und wenns knallt, lernt man draus.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2988
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #742 am: 08. Oktober 2020, 17:18:38 »
Na ja, das kann man nicht vergleichen. Auf der Erde feuern ca 30 Raptoren einer SuperHeavy, auf allen anderen Himmelskörpern nur 3 Raptoren. Vielleicht 6, wenn SL und Vac Raptoren des Starships gleichzeitig gezündet würden.

Mane

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15002
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #743 am: 08. Oktober 2020, 17:29:03 »
Beim Start von der Erde steht die Rakete auch auf einem befestigten Startgestell.
Von Mars und Mond steht sie tief auf unbefestigten Boden.
Dort werden die Triebwerke einen Krater ausblasen.

Offline Flandry

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 640
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #744 am: 08. Oktober 2020, 19:59:59 »
Wenns auf der Erde funktioniert dann überall.

Ja, aber dann müssen sie auch auf der Erde den Start unter diesen Bedingungen entwickeln.
Also ohne Flammendeflektor.

Von dem Pad startet die Super Heavy (mit StarShip oben drauf). Die SH startet ausschließlich von der Erde und immer von einem Pad - im Gegensatz zum StarShip.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6335
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #745 am: 08. Oktober 2020, 20:29:49 »
Na ja, das kann man nicht vergleichen. Auf der Erde feuern ca 30 Raptoren einer SuperHeavy, auf allen anderen Himmelskörpern nur 3 Raptoren. Vielleicht 6, wenn SL und Vac Raptoren des Starships gleichzeitig gezündet würden.

Mane
Ich gehe davon aus das man bei den ersten Starts auf dem Mars alle losen Steine beseitigen wird, später wird man da vermutlich noch mehr tun.
Bin mal gespannt was man sich alles einfallen lässt um die Gefahren zu minimieren.
Es gibt aber zwei Faktoren die einen Start sehr erleichtern sollte, die niedrige Schwerkraft und die sehr dünne Atmosphäre.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #746 am: 09. Oktober 2020, 22:06:11 »
Und wieder zieht ein Hurrikan vorbei auf seinem Weg vom Golf von Mexiko nach norden.
Ist schon der 4. in dieser Saison!

https://space.com/hurricane-delta-from-space-satellite-views

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #747 am: 13. Oktober 2020, 16:50:29 »
Beim Orbital-Starttisch ist ein Kran und ein Tieflader mit mehreren(5?) kurzen *beinbreiten* Rohrstücken(o.ä.) aufgetaucht. (labpdre live camera)
Sollen die Beine noch etwas verlängert werden?
Der Beton dürfte inzwischen soweit durchgehärtet sein.

Offline Ganymed

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #748 am: 13. Oktober 2020, 18:14:07 »
Im LabPadre Live Chat tippen sie gerade eher auf Gegengewichte für einen Kran.
Die Teile sind ja eckig.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #749 am: 13. Oktober 2020, 19:27:02 »
Ja, hab's auch gelesen. Wäre auch logischer.
Mir erschienen sie anfangs rund, ist aber extremes Tele.

Tags: