Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

19. Juni 2021, 08:39:06
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Erster Spatenstich in Brownsville: 22. September 2014

Autor Thema: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville  (Gelesen 239856 mal)

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6335
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #925 am: 09. April 2021, 17:07:32 »
Beim Start der BFR, also mit SH, wird auf jeden Fall eine gute Ableitung des Feuerstrahls benötigt, ansonsten entsteht ein höherer Gasdruck unterhalb der Triebwerke was das gemeinsamme Entspannungsverhältnis aller Triebwerke reduziert und den Schub reduziert.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #926 am: 09. April 2021, 17:53:45 »
  80m Superheavy + 40 Meter Starship ..... Da der Kran größer sein sollte als die Spitze des Straship....

Deine Zahlen stimmen zwar so nicht, aber in der Summe kommt es etwa hin.
(SuperHeavy = 70 m, Starhip = 50 m)

Ich könnte mir auch vorstellen, daß sie sowohl SuperHeavy wie das Starship mit der Auffangvorrichtung heben, also auf einen *Überkopfkran* verzichten.
« Letzte Änderung: 09. April 2021, 19:00:01 von alepu »

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15002
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #927 am: 09. April 2021, 18:35:51 »
Ich versichere Euch, dass man nicht sofort tot umfällt,
wenn man Super Heavy und Starship ausschreibt.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #928 am: 09. April 2021, 18:58:31 »
Hast recht, habs gerade wieder probiert!

Aber auch nicht, wenn mans nicht ausschreibt!

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3846
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #929 am: 11. April 2021, 11:27:52 »
Das wird der Liebherr LR 11350 Kran:


https://twitter.com/RGVaerialphotos/status/1381050375512469505

Was mir nicht ganz klar ist, warum stellen sie Raupenkrane auf diese Holzbohlen?
Kippstabil sollten sie doch sein, kaputt machen können sie im Sand eigentlich nichts und eingraben sollte auch nicht passieren, oder?
Eiskaltes Händchen weiß doch da sicher was.

Edit, Lastverteilung für den Untergrund? (Fundament)
Das ist das Teil.  :o
https://www.liebherr.com/en/int/products/mobile-and-crawler-cranes/crawler-cranes/lr-crawler-cranes/lr-11350.html
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #930 am: 11. April 2021, 11:56:06 »
1) Bessere Verteilung der Kräfte, bzw. des Druckes auf den Untergrund, dadurch stabilerer Stand spez. beim heben schwerer Lasten in grössere höhen
2) leichteres 'Drunterfahren' des Rollifts'
3)?..???

Offline braeu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #931 am: 11. April 2021, 11:57:50 »
Das wird der Liebherr LR 11350 Kran:

Was mir nicht ganz klar ist, warum stellen sie Raupenkrane auf diese Holzbohlen?
Kippstabil sollten sie doch sein, kaputt machen können sie im Sand eigentlich nichts und eingraben sollte auch nicht passieren, oder?

Die Dinger nennen sich Baggermatratzen und dienen oder Lastverteilung und dem Schutz der Oberfläche (hier eher weniger), also doch aus den genannten Gründen

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #932 am: 11. April 2021, 11:58:11 »
Was mir nicht ganz klar ist, warum stellen sie Raupenkrane auf diese Holzbohlen?
Kippstabil sollten sie doch sein, kaputt machen können sie im Sand eigentlich nichts und eingraben sollte auch nicht passieren, oder?
Eiskaltes Händchen weiß doch da sicher was.
Naja, stabiler und sauberer ist es auf den Holzbohlen schon, z.B. auch wenn es zwischendurch mal regnet.
Und wenn Dir bei der Montage etwas runterfällt, z.B. Schrauben/Muttern, liegt es nicht gleich im Sand...

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1383
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #933 am: 11. April 2021, 12:46:13 »
Und wenn Dir bei der Montage etwas runterfällt, z.B. Schrauben/Muttern, liegt es nicht gleich im Sand...

.. und bekommen dann nicht gleich diese Panade wie ein Schnitzel.. ;)   

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15002
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #934 am: 11. April 2021, 12:49:51 »
Eine größere Oberfläche erhöht die Standfestigkeit.

Offline nochn_schmidt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #935 am: 11. April 2021, 13:00:02 »
Das wird der Liebherr LR 11350 Kran:
Rein interessehalber: Was kostet so ein Liebherr eigentlich (Pi mal Daumen). Also  gekauft, meine ich.
Ich habe keine Vorstellung, in was für Dimensionen sich sowas bewegen kann. Bislang sind die Maschinen wohl gemietet ?

Schonam: Danke !

Grüßle,
Uwe
« Letzte Änderung: 11. April 2021, 13:40:44 von Nitro »

Offline nochn_schmidt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #936 am: 11. April 2021, 13:01:07 »
Sorry, habe mich beim Zitieren vertan und falsch eingebettet. Hab da noch nicht so die Übung drin  ;)

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5850
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #937 am: 11. April 2021, 13:39:25 »
Sorry, habe mich beim Zitieren vertan und falsch eingebettet. Hab da noch nicht so die Übung drin  ;)

Du kannst deine eigenen Beiträge auch noch im Nachhinein bearbeiten. Habe es mal korrigiert.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3837
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #938 am: 11. April 2021, 14:17:39 »
Was mir nicht ganz klar ist, warum stellen sie Raupenkrane auf diese Holzbohlen?
Sonst würde ein Kran im Boden versinken. Die Holzbohlen verteilen die Kräfte auf den verdichteten Boden.

Wichtig: Kranplätze müssen verdichtet werden. ;)

Offline errsu

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 87
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #939 am: 11. April 2021, 14:27:44 »
Rein interessehalber: Was kostet so ein Liebherr eigentlich (Pi mal Daumen). Also  gekauft, meine ich.
Ich habe keine Vorstellung, in was für Dimensionen sich sowas bewegen kann. Bislang sind die Maschinen wohl gemietet ?

Sicher Verhandlungssache, aber https://www.lectura.de sagt:
"Die Produktion des LR 11350 Raupenkrans-GA dauert noch an und die Maschine wird mit einem Listenpreis zwischen €7.953.000 und €10.122.000 angeboten."

/errsu

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 677
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #940 am: 11. April 2021, 15:20:44 »
Sicher Verhandlungssache, aber https://www.lectura.de sagt:
"Die Produktion des LR 11350 Raupenkrans-GA dauert noch an und die Maschine wird mit einem Listenpreis zwischen €7.953.000 und €10.122.000 angeboten."
/errsu
da so viel über große Kräne geschrieben wird: Podcast Empfehlung für Interessierte:
http://omegataupodcast.net/349-groskrane-teil-1-konstruktion-bei-liebherr/
mit weiteren Links (mit Erinnerungen an meinen kleinen Kranschein...).

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6335
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #941 am: 11. April 2021, 16:17:02 »
Holz hast den Vorteil das es etwas federnd ist, hierdurch wird der Druck gleichmässiger verteilt, das sind quasi Gummireifen.

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5773
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #942 am: 11. April 2021, 16:51:07 »
Und der Untergrund bleibt da wo er ist - und fließt dir nicht weg wie es bei Sanduntergrund mit Gefälle leicht mal passieren kann.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3846
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #943 am: 11. April 2021, 22:16:01 »
Danke für eure Aufklärungen.

Das Teil ist ein echt ein Monster.

https://www.youtube.com/watch?v=MvCoJuZK7K4
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3846
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #944 am: 11. April 2021, 22:23:25 »
Und hier ist dann Linde mit im Spiel, oder?
Primär das Prinzip.


https://twitter.com/RGVaerialphotos/status/1381008096131170304

Gasverflüssigungsanlage
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Spacesepp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #945 am: 12. April 2021, 10:17:44 »
Das mysteriöse Gestell mit der Nutzlastsektion darin bekommt eine Erweiterung nach oben. Sieht fast so aus als ob die Sektion komplett mit dem Gestell ummantelt wird.
Möglicherweise wollen sie damit die unterschiedlichen Konen ( mit Klappe, ohne Klappe, mit Fenstern usw.) testen. Sie müssen ja auch eine Frachtvariante für die Starlink Satelliten zeitnah entwickelt...

Offline Eiskaltes Händchen

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 82
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #946 am: 12. April 2021, 12:08:35 »
Holz hast den Vorteil das es etwas federnd ist, hierdurch wird der Druck gleichmässiger verteilt, das sind quasi Gummireifen.

...genauso verhält sich das ;), diese "Baggermatratzen" sind aus hochqualitativen, sehr harten Tropenhölzern hergestellt. Sauteuer die Dinger, aber dafür eine sehr lange Lebensdauer.

Wie im letzten Video zu sehen, kommt derweil noch´n Kran und noch´n Kran und noch´n Kran auf der Baustelle an :o. Allerdings ist dort die Rede von einem 300 t Liebherr LR 1300 SX ???, aber das was BUCKNER dort anliefert müsste ein LR 11000 sein, ein weiterer Großkran (1000 tonnen metrisch, 1100 US-t imperial) , eine Nummer kleiner als der LR 11350, ein (1350 tonnen metrisch, 1500 US-t imperial) 8).

Ich vermute, das bei dem massiven Stahlbau und der Höhe des Bauwerks, zwei Großkrane gemeinsam einige sogenannte Tandemhübe machen müssen ::).
BUCKNER ist auch immer mal wieder im Stennis Space Center und am Cap Canaveral tätig :)

https://www.liebherr.com/de/deu/produkte/mobil-und-raupenkrane/raupenkrane/lr-raupenkrane/lr-11000.html

https://www.liebherr.com/external/products/products-assets/245502/liebherr-235-lr-11000-td-235-03-defisr11-2020.pdf

https://www.bucknercompanies.com/heavylift-cranes/heavylift-cranes-equipment/liebherr-lr-11000/

Gruß :)


 
-Alle haben Sie gesagt, das geht nicht und dann kam einer, der hat es einfach gemacht-

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3846
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #947 am: 12. April 2021, 12:58:05 »
Das mysteriöse Gestell mit der Nutzlastsektion darin bekommt eine Erweiterung nach oben. Sieht fast so aus als ob die Sektion komplett mit dem Gestell ummantelt wird.
Möglicherweise wollen sie damit die unterschiedlichen Konen ( mit Klappe, ohne Klappe, mit Fenstern usw.) testen. Sie müssen ja auch eine Frachtvariante für die Starlink Satelliten zeitnah entwickelt...

Das sieh echt seltsam aus, bin mal gespannt was das wird.




https://twitter.com/RGVaerialphotos/status/1381390755688775682

Und Dank an Eiskaltes Händchen für die Details.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1383
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #948 am: 12. April 2021, 13:23:38 »
Das sieh echt seltsam aus, bin mal gespannt was das wird.

Ich bin mir nicht sicher ob man das hier schon erwähnt / gezeigt hat - es gibt ein Foto, wie sie darin einen massiven Hydraulikzylinder versenken.

Daher tippe ich im Moment auf irgendwelche Festigkeitstests, vermutlich im Zusammenhang mit den Belastungen beim Abbremsen aus dem Orbit. Nur wird man mit dem Zylinder (so wie es aussieht) im Wesentlichen nur Belastungen in der Längsachse simulieren können. Wobei beim Eintauchen ja eher andere Kräfte im Spiel sein werden. Wirklich seltsam..

Offline Sirkuv

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
Re: SpaceX-Weltraumbahnhof Brownsville
« Antwort #949 am: 12. April 2021, 16:30:52 »
Holz hast den Vorteil das es etwas federnd ist, hierdurch wird der Druck gleichmässiger verteilt, das sind quasi Gummireifen.

...genauso verhält sich das ;), diese "Baggermatratzen" sind aus hochqualitativen, sehr harten Tropenhölzern hergestellt. Sauteuer die Dinger, aber dafür eine sehr lange Lebensdauer.

Wie im letzten Video zu sehen, kommt derweil noch´n Kran und noch´n Kran und noch´n Kran auf der Baustelle an :o. Allerdings ist dort die Rede von einem 300 t Liebherr LR 1300 SX ???, aber das was BUCKNER dort anliefert müsste ein LR 11000 sein, ein weiterer Großkran (1000 tonnen metrisch, 1100 US-t imperial) , eine Nummer kleiner als der LR 11350, ein (1350 tonnen metrisch, 1500 US-t imperial) 8).

Ich vermute, das bei dem massiven Stahlbau und der Höhe des Bauwerks, zwei Großkrane gemeinsam einige sogenannte Tandemhübe machen müssen ::).
BUCKNER ist auch immer mal wieder im Stennis Space Center und am Cap Canaveral tätig :)

https://www.liebherr.com/de/deu/produkte/mobil-und-raupenkrane/raupenkrane/lr-raupenkrane/lr-11000.html

https://www.liebherr.com/external/products/products-assets/245502/liebherr-235-lr-11000-td-235-03-defisr11-2020.pdf

https://www.bucknercompanies.com/heavylift-cranes/heavylift-cranes-equipment/liebherr-lr-11000/

Gruß :)

Zwar etwas OT, aber ich freue mich über die vielen unterschiedlichsten Fachleute in diesem Forum, die ihr Wissen teilen. Das hilft einem raumfahrtbegeisterten Laien wie mir ungemein seinen Horizont zu erweitern.  :)  Danke!

Tags: