Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

12. Juni 2021, 13:45:30
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, Starlink-1, CC SLC-40, 04:30 MESZ: 24. Mai 2019
  • Falcon 9, Starlink-2, CC SLC-40, 15:56 MEZ: 11. November 2019
  • Falcon 9, Starlink-3, CC SLC-40, 03:19 MEZ: 07. Januar 2020
  • Falcon 9, Starlink-4, CC SLC-40, 15:06 MEZ: 29. Januar 2020
  • Falcon 9, Starlink-5, CC SLC-40, 16:05 MEZ: 17. Februar 2020
  • Falcon 9, Starlink-6, KSC LC -39A, 13:16 MEZ: 18. März 2020
  • Falcon 9, Starlink-7, KSC LC-39A, 21:30 MESZ: 22. April 2020
  • Falcon 9, Starlink-8, CC SLC-40, 03:25 MESZ: 04. Juni 2020
  • Falcon 9, Starlink-9 + Skysat 16-18, SLC-40, 11:21 MESZ: 13. Juni 2020
  • Falcon 9, Starlink-10 & BlackSky 5+6, LC -39A, 07:12 MESZ: 07. August 2020
  • Falcon 9, Starlink-11 + SkySat 19-21, SLC-40, 16:31 MESZ: 18. August 2020
  • Falcon 9, Starlink-12, KSC LC-39A, 14:46 MESZ: 03. September 2020
  • Falcon 9, Starlink-13, KSC LC-39A, 13:29 MESZ: 06. Oktober 2020
  • Falcon 9, Starlink-14, KSC LC -39A, 14:25 MESZ: 18. Oktober 2020
  • Falcon 9, Starlink-15, CC SLC-40, 17:31 MESZ: 24. Oktober 2020
  • Falcon 9, Starlink-16, CC SLC-40, 03:13 MEZ: 25. November 2020
  • Falcon 9, Starlink-17 (L16 V1.0), KSC LC-39A, 14:02 MEZ: 20. Januar 2021
  • Falcon 9, Starlink-19 (L18 V1.0), CC SLC-40, 07:19 MEZ: 04. Februar 2021
  • Falcon 9, Starlink-20 (L19 V1.0), CC SLC-40, 04:59 MEZ: 16. Februar 2021
  • Falcon 9, Starlink-18 (L17 V1.0), KSC LC -39A, 09:24 MEZ: 04. März 2021
  • Falcon 9, Starlink-21 (L20 V1.0), CC SLC-40, 09:13 MEZ: 11. März 2021
  • Falcon 9, Starlink-22 (L21 V1.0), KSC LA-39A, 11:01 MEZ: 14. März 2021
  • Falcon 9, Starlink-23 (L22 V1.0), CC SLC-40, 09:58 MEZ: 24. März 2021
  • Falcon 9, Starlink-24 (L23 V1.0), CC SLC-40, 18:34 MESZ: 07. April 2021
  • Falcon 9, Starlink-25 (L24 V1.0), CC SLC-40, 05:44 MESZ: 29. April 2021
  • Falcon 9, Starlink-26 (L25 V1.0), KSC LC -39A, 21:01 MESZ: 04. Mai 2021
  • Falcon 9, Starlink-28 (L27 V1.0), CC SLC-40, 08:42 MESZ: 09. Mai 2021
  • Falcon 9, Starlink-27 & 2 Sats, KSC LC-39A, 00:54 MESZ: 16. Mai 2021
  • Falcon 9, Starlink-29 (L28 V1.0), CC SLC-40, 20:59 MESZ: 26. Mai 2021

Autor Thema: Starlink auf Falcon 9  (Gelesen 369518 mal)

Offline wulf 21

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2300 am: 04. Mai 2021, 22:08:53 »
Eine weitere erfolgreiche Mission. Der Kommentator konnte sich zum Abschluss eine Referenz darauf, dass der heutige Tag unter Nerds als "Star Wars Day" gilt nicht verkneifen  ;D.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5502
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2301 am: 04. Mai 2021, 22:13:28 »
Man kann sich schon an solche erfolgreiche Landungen gewöhnen. Die Wiederverwendung hat sich schon ausgezahlt. Glückwunsch an SpaceX zur 60. Landung auf einem Droneship. Am Sonntag soll es bereits weitergehen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3815
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2302 am: 04. Mai 2021, 23:39:54 »
Wenn ich das richtig gesehen habe, dann war der Booster 300 m über dem Droneship noch sehr weit rechts davon und ich habe schon gedacht das wird nichts mehr.
Das ist eine Sicherheitsfunktion von SpaceX. Der Booster steuert bis zur aller letzten Sekunde neben das Schiff. Wenn der Landeburn funktioniert, erst dann lenken die Triebwerke die Rakete aktiv zum Schiff. Egal was schief läuft, selbst wenn die Triebwerke nicht zünden, die Rakete fällt in das Wasser.

Normal sehen wir bei Youtube diese Sekunde nicht, da die Kamera bereits auf das Schiff umgeschaltet wird, während die zweite Kamera die 2. Stufe zeigt. Heute wurde die Stufe und das Schiff gleichzeitig gezeigt. Und es gab genau in der richtigen Sekunde ein Bild.

Mir ging es aber genau so. Ich habe auch gedacht "Oh, diese Szene kenne ich nicht, die ist neu, da ist etwas schief gelaufen".

Offline DeepSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2303 am: 04. Mai 2021, 23:53:41 »
Danke @Hugo für die Klarstellung! Die Dynamik dieses Systems ist echt unglaublich (für mich zumindest). Die Stufe hatte ja bei 300 m Höhe noch etwa 400 km/h Geschwindigkeit und das bei einer Masse von weit über 25 t. Das man die dann noch so präzise abfangen kann entzieht sich meinem Vorstellungsvermögen - aber macht Hoffnung für Starship!  ::)

Offline pehy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2304 am: 05. Mai 2021, 07:35:24 »
Mir ging es genauso - Beine ausgeklappt und Landeplattform in der linken, oberen Bildecke. Das schaffen die nicht mehr bis da rüber, gleich platscht es!

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5502
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2305 am: 05. Mai 2021, 11:38:37 »
Der Start von Starlink-28 (L27 V1.0) soll am Sonntag (09.05.) um 08:42 Uhr MESZ erfolgen.

https://reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Flandry

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 638
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2306 am: 05. Mai 2021, 11:44:33 »
Der Start von Starlink-28 (L27 V1.0) soll am Sonntag (09.05.) um 08:42 Uhr MESZ erfolgen.

https://reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest

Das ist der 10. Start dieser Erststufe.

Offline Luki93

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 377
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2307 am: 05. Mai 2021, 11:59:06 »
Danke @Hugo für die Klarstellung! Die Dynamik dieses Systems ist echt unglaublich (für mich zumindest). Die Stufe hatte ja bei 300 m Höhe noch etwa 400 km/h Geschwindigkeit und das bei einer Masse von weit über 25 t. Das man die dann noch so präzise abfangen kann entzieht sich meinem Vorstellungsvermögen - aber macht Hoffnung für Starship!  ::)

Schließe mich dem Dank an.
Mir war das auch nicht bewusst, dass es von SpaceX eben bewusst so gemacht wird.
Zum Schutz des droneships erscheint es mir natürlich auch logisch.
Bei der Startrate kann man es sich nicht leisten, dass eines der beiden Droneships länger ausfällt, auch wenn in Kürze ein Drittes am Start sein wird.

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3815
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2308 am: 05. Mai 2021, 12:39:14 »
@DeepSpace, @Luki93: :-) Danke zurück.

Es gibt Infografiken von SpaceX, dies dieses Verhalten zum Teil andeuten. Es wird auch im Stream gelegentlich erwähnt. Aber dass es in echt so heftig aussieht, (in diesem Video) hätte ich nicht gedacht.

Idee: Vielleicht zielt die Rakete ja nicht ganz so genau neben das Schiff. Und dieses mal war sie weiter weg als sonst. Das könnte dazu führen, dass es dieses mal etwas "heftiger" war und zeitgleich die Kamera dieses Bild gezeigt hat.

Offtopic: Es gab mal an Land so einen Fall. Da hatte die Rakete eine Störung, hat dieses erkannt und hat dann den letzten Schlenker nicht mehr gemacht. Sie ist dann direkt an der Küste ins Wasser gefallen.

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1599
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2309 am: 05. Mai 2021, 17:12:57 »
Idee: Vielleicht zielt die Rakete ja nicht ganz so genau neben das Schiff. Und dieses mal war sie weiter weg als sonst. Das könnte dazu führen, dass es dieses mal etwas "heftiger" war und zeitgleich die Kamera dieses Bild gezeigt hat.
Hier mal zum Vergleich, Thaicom 8 Launch 2016:

https://www.youtube.com/watch?v=4jEz03Z8azc
Sie zielt auch etwas neben die Barge und zieht zum Schluß rüber, aber das sieht längst nicht so heftig aus, wie jetzt bei dem Starlink Launch. Scheinbar haben sie mittlerweile den Abstand aus Sicherheitsgründen für den Fall eines Versagens vergrößert, weil sie mittlerweile wissen, daß sie den Versatz am Ende locker schaffen.
Beim Falcon Heavy Demoflug konnte man von der Droneship Kamera aus auch sehen, wie der Booster ungebremst neben der Barge ins Wasser knallt.

Offtopic: Es gab mal an Land so einen Fall. Da hatte die Rakete eine Störung, hat dieses erkannt und hat dann den letzten Schlenker nicht mehr gemacht. Sie ist dann direkt an der Küste ins Wasser gefallen.
Sie ist sogar sanft auf der Wasseroberfläche gelandet, weil sie zum Schluß die Kontrolle wiedererlangt hatte :) (und dann erst umgekippt)

Online alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2650
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2310 am: 05. Mai 2021, 20:02:02 »
Wenn mich nicht alles täuscht war das am 5.12.2018 mit B1050
Wie doch die Zeit vergeht! Kann fast nicht glauben, daß das schon wieder mehr als 2 Jahre her ist!

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1599
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2311 am: 05. Mai 2021, 21:56:20 »
Wenn mich nicht alles täuscht war das am 5.12.2018 mit B1050
Wie doch die Zeit vergeht! Kann fast nicht glauben, daß das schon wieder mehr als 2 Jahre her ist!
Stimmt, Du hast recht :)
Und ja, die haben am Ende die Stufe ohne Drehung sauber aufgesetzt bekommen (wenn auch an der falschen Stelle ;) ). (Sorry wegen OT)

Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1912
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2312 am: 07. Mai 2021, 07:44:23 »
Es gibt jetzt auch einen Wetterbericht für den Start am Sonntag (Starlink v1.0 L27):
Demnach 80 Prozent GO von dieser Seite und niedriges Wetterrisiko im Landegebiet im Atlantik.
Bei einer Verschiebung um einen Tag Verschlechterung auf 70 Prozent GO und moderates Wetterrisiko im Landegebiet im Atlantik.
Die Landeplattform JRTI ist übrigens auch schon (seit vorgestern) auf dem Weg
Quelle: https://www.patrick.spaceforce.mil/Portals/14/Weather/Falcon%209%20Starlink-L27%20L-3%20Forecast%20-%2009%20May%20Launch.pdf?ver=02iH-GFh56SsLucqTXqpOw%3d%3d
« Letzte Änderung: 07. Mai 2021, 09:46:14 von TWiX »
Aktuelle Meldungen aus Raumfahrt und Astronomie: www.raumfahrer.net

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5502
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2313 am: 07. Mai 2021, 09:04:57 »
Der Start von Starlink-27 (L26 V1.0) auf F) B1058.8 wird jetzt für den 16. Mai um 00:58 Uhr MESZ angekündigt.

https://nextspaceflight.com/launches/details/2681
« Letzte Änderung: 07. Mai 2021, 16:06:45 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3829
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2314 am: 09. Mai 2021, 00:22:39 »
B1051-10, sieht schon gut aus die "Ratte"  ;)






https://twitter.com/therealjonvh/status/1391151908841304066

Und sie checken jedes Mal die Nahtstellen der Reibschweißungen.

Ich denke, der hat ein extra Testprogramm bekommen.  :o

https://twitter.com/baserunner0723/status/1391149605887356935

#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline wulf 21

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2315 am: 09. Mai 2021, 08:28:30 »
Livestream zum aktuellen Start (Falcon 9, Starlink-28 (L27 V1.0), CC SLC-40)


https://www.youtube.com/watch?v=J71s2KmkSrc

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5502
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2316 am: 09. Mai 2021, 08:43:56 »
Der Falke fliegt.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5502
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2317 am: 09. Mai 2021, 08:46:45 »
Booster und Fairing sind auf dem Rückweg.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5502
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2318 am: 09. Mai 2021, 08:52:18 »
Heute mal nicht ganz mittig, aber sicher gelandet. Eigentlich müsste man ja beim 10, Mal wissen sie es perfekt geht ;).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline wulf 21

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2319 am: 09. Mai 2021, 08:55:26 »
Oberstufe im Parkorbit abgesetzt.

10. Erfolgreiche Mission+Landung für diese Erststufe! Damit wurde das Wiederverwendungsziel für dass Falcon 9 Block 5 entwickelt wurde zum ersten mal erreicht. Die Zukunft wird zeigen, wie oft eine Wiederverwendung der selben Stufe praktisch möglich ist.

Offline Sirkuv

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2320 am: 09. Mai 2021, 09:07:52 »
Glückwunsch zur 10. erfolgreichen Wiederverwendung.  :o  Hab nicht so richtig gedacht das es wirklich funktioniert und eher mit einem "Verlust" der Stufe zu einem etwas früheren Zeitpunkt gerechnet. Mich würde einmal interessieren was durch dieses System letztlich bei 10 Wiederverwendungen finanziell tatsächlich eingespart wurde.

Offline wulf 21

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2321 am: 09. Mai 2021, 09:31:55 »
Second Engine Burn 2 (Zirkularisierung des Orbit) durchgeführt und man sah den leichten Geschwindigkeitsastieg in Telemetrie.

Die Bestätigung "nominal Orbit insertion" über Mission Control Audio lässt aber auf sich warten... Hoffentlich nichts schiefgelaufen.

Offline wulf 21

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2322 am: 09. Mai 2021, 09:44:19 »
Sichtkontakt zur Bodenstation Tasmanien. Die zweiter Stufe rotiert noch nicht, wie das kurz vor Starlink Deploy normalerweise der Fall ist. Das sieht nicht gut aus...

Edit: Rotation wurde doch eingeleitet. Nominaler Orbit wurde jetzt erst bestätigt.

Offline wulf 21

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2323 am: 09. Mai 2021, 09:47:44 »
Und die Satelliten sind ausgesetzt. Mission erfolgreich.

Offline Luki93

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 377
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #2324 am: 09. Mai 2021, 10:52:35 »
Sehr schön und herzlichen GLW an SpaceX zu einem weiteren erfolgreichen Start.

Die Konkurrenz muss das jetz mit ein wenig  murren hinnehmen, dass SpaceX einen weiteren Meilenstein in der Wiederverwendung gelungen ist.

Und alle die behauptet haben eine zehnfache Wiederverwendung eines Boosters sei unmöglich wurden nun eines besseren belehrt.

Ich bin gespannt wie sie mit diesem Booster jetzt weiterverfahren. Mit Starlink haben sie ja genügend Flüge um weitere Tests zu machen.

10 Flüge sind sicherlich nicht das Ende der Fahnenstange.

Tags: