Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

25. Juni 2021, 03:24:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 18:12 MESZ Start Atlas V mit DMSP F18: 18. Oktober 2009

Autor Thema: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB  (Gelesen 17222 mal)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Nächstes Jahr wird DMSP F-18, ein Wettersatellit der USAF, als Ersatz für DMSP F-16 gestartet. Der Satellit hat nun einen wichtigen Schritt für seinen Flug getan. Der Satellit absolvierte erfolgreich einen Vakkumtest, der seine Weltraumeignung unter Beweis stellte.

Der letzte Start eines DMSP Satelliten war im letzten Jahr auf einen Delta IV Medium. Diesmal wird der Satellit mit einer Atlas V gestartet.

http://www.spaceflightnow.com/news/n0704/18dmspf18/

Thread zu DMSP F-17: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3909.0
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2009, 20:37:33 von Holi »
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #1 am: 20. Juli 2007, 12:23:03 »
Während die Vorbereitungen zu DMSP F-18 laufen, gibt es interessante Neuigkeiten von F-15, welcher 1999 startete: der Satellit wurde 24 h komplett ohne Gyros betrieben, das erste mal das sowas gemacht wurde. Zur Lagekontrolle setzte man die Erd- und Sonnensensoren des Satelliten ein. Damit hofft man, die Lebenszeit der Satelliten verlängern zu können. DMSP F-15 hat seine geplante Lebenszeit auch schon übeschritten und hat nur noch einen funktionierenden Gyro.

http://www.spaceflightnow.com/news/n0707/18dmspf15/
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19043
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #2 am: 21. Juli 2007, 17:50:50 »
Mhh,

mich verwirren die Formulierungen in der Nachricht zu F-15 etwas. Gyros werden ja zur aktiven Lagekontrolle verwendet, also zur Steuerung der Ausrichtung. Natuerlich kann man sie auch Messung der Lageaenderung ausgehend von einem definierten Anfangszustand nutzen. Aber Erd-, Sonnen- und Sternensensoren dienen ja nur der Bestimmung der eigenen Lage und koennen nicht die Lage selbst kontrollieren.
Also was ist da mit gyroless genau gemeint? Geht es nur um die Bestimmung der Lage oder um die Kontrolle? Die Sensoren koennen ja nicht die Kontrolle uebernommen haben ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #3 am: 21. Juli 2007, 21:04:57 »
Zitat
In the gyroless navigation mode, the DMSP satellite uses its earth sensor and sun sensor along with an innovative software estimate of yaw error to maintain proper attitude.
Also der Satellit benutzt die Sensoren und eine Schätzung des Gier-Fehlers mittels einer neuen Software um seine Lage zu bestimmen. Für den DMSP Block 5D-3 habe ich jetzt auf die schnelle keine Infos bekommen, aber der Block 5D-2 verfügt über folgende Ausstattung:

Zitat
Based on GE Tiros bus.3-axis stabilised using reaction wheels, torque rods to 0.01 deg. Hydrazine propulsion system for orbit insertion, nitrogen propulsion system for stationkeeping. Star sensors and gyros provide 0.01 deg. knowledge. Earth sensor, sun sensor carried as backup.
www.astronautix.com
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19043
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #4 am: 21. Juli 2007, 21:25:38 »
Danke, das dachte ich mir schon, denn nur so macht es ja Sinn. Ich fand den Artikel nur eben missverstaendlich formuliert.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #5 am: 24. Dezember 2007, 00:19:26 »
Der Satellit traf Mitte Dezember auf der Vandenberg AFB ein. Der Start soll im Juli erfolgen. Zwei weitere DMSP Satelliten befinden sich in Sunnyvale (Kalifornien), wo sie getestet, aufgerüstet und bis zum Start gelagert werden.

http://www.spacearchive.info/news-2007-12-14-lmco.htm
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2007, 00:21:01 von Martin »
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #6 am: 18. Juni 2008, 02:36:55 »
Der neueste Termin fuer den Start ist nun der 18. September 2008. Startplatz ist SLC-3E.
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #7 am: 17. September 2008, 07:07:41 »
Laut spacearchive.info ist der Start für November geplant. Ein genaues Datum gibt es noch nicht, dafür aber interessanterweise schon eine Startzeit mit ~09:12 PST.

Martin
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #8 am: 07. Oktober 2008, 11:46:18 »
Der Start von DMSP F-18 wird wohl erst Mitte oder Ende nächsten Jahres erfolgen. Die US-Air Force meldet, dass die bestehende Wettersatelliten-Flotte noch so gut in Schuss ist, dass F-18 noch nicht benötigt wird.

Die Verschiebung kommt recht gelegen, da es ja mit der Atlas einige Probleme gab in letzter Zeit. Dutzende Einzelkomponenten mussten aus Sicherheitsgründen neu zertifiziert werden, was einige Zeit kostete. Der Prozess scheint nun abgeschlossen zu sein und die Verschiebung des F-18 Starts nimmt den Druck aus dem Zeitplan.

http://www.spaceflightnow.com/atlas/av017/081006delay.html

Frage in diesem Zusammenhang: Werden die Wetterdaten dieser F-xx Satelliten tatsächlich ausschließlich vom Militär genutzt oder gibt es Datentauschabkommen mit zivilen Einrichtungen?

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #9 am: 08. Oktober 2008, 05:58:11 »
Zitat
Frage in diesem Zusammenhang: Werden die Wetterdaten dieser F-xx Satelliten tatsächlich ausschließlich vom Militär genutzt oder gibt es Datentauschabkommen mit zivilen Einrichtungen?

Die militärische Wetteragentur übergibt die Daten an die Earth Observation Group des National Geophysical Data Centre. Dort werden sie archiviert und gleichzeitig Forschung mit den Daten betrieben sowie Produkte daraus angeboten.

http://www.ngdc.noaa.gov/dmsp/index.html
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #10 am: 08. Oktober 2008, 20:27:00 »
Danke Martin, sehr interessant!

Es beruhigt mich sehr, dass die Wetterdaten nicht ausschließlich für den Wetterbericht über Irak, Afghanistan etc. eingesetzt werden!  ;)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #11 am: 01. Juli 2009, 08:53:07 »
Bei spacearchive ist der Start nun fuer September gelistet, ohne genaues Datum. Nur die Startzeit scheint weiterhin 9:12 zu sein.
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #12 am: 16. Juli 2009, 07:03:21 »
Spacearchive meldet jetzt den 3. September als Startdatum.
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

H.J.Kemm

  • Gast
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #13 am: 24. September 2009, 06:35:57 »
Moin,

falls sworld.com.au ein zuverlässiger Informant ist, dann erfolgt der Start:      

13 Oct 09  Atlas V401 (AV-017)  DMSP-5D3 F18


>>> Raumfahrtkalender 2009

Jerry
 

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17773
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #14 am: 25. September 2009, 20:29:48 »
Servus Jerry,

das GSFC sieht das genauso: "10/13/2009, ~1612-1622Z".

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17773
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #15 am: 03. Oktober 2009, 13:58:25 »
Zitat
In the gyroless navigation mode, the DMSP satellite uses its earth sensor and sun sensor along with an innovative software estimate of yaw error to maintain proper attitude.
Also der Satellit benutzt die Sensoren und eine Schätzung des Gier-Fehlers mittels einer neuen Software um seine Lage zu bestimmen. Für den DMSP Block 5D-3 habe ich jetzt auf die schnelle keine Infos bekommen, aber der Block 5D-2 verfügt über folgende Ausstattung:
Zitat
Based on GE Tiros bus.3-axis stabilised using reaction wheels, torque rods to 0.01 deg. Hydrazine propulsion system for orbit insertion, nitrogen propulsion system for stationkeeping. Star sensors and gyros provide 0.01 deg. knowledge. Earth sensor, sun sensor carried as backup.
www.astronautix.com

Bei F17 soll eine "ring laser gyro based Miniaturized Inertial Measurement Unit" eingesetzt werden, und keine lebensdauerbegrenzenden mechanischen Gyroskope.

Ob´s beim F18 auch so ist? Denke schon.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Holi

  • Gast
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2009, 20:45:59 »
Hallo,

Spaceflightnow sagt jetzt Start am 18.Oktober ab 18:12 Uhr MESZ...

http://www.spaceflightnow.com/tracking/index.html

Gruß
Holi

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17773
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2009, 20:49:45 »
Jepp, GSFC auch so: "10/18/2009, ~1612-1622Z".

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11427
    • spacelivecast.de
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #18 am: 17. Oktober 2009, 17:16:35 »
Der Wetterbericht sagt 80% Chance für akzeptables Startwetter.

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11427
    • spacelivecast.de
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #19 am: 18. Oktober 2009, 11:44:57 »
So langsam können wir uns auf den 600. Atlas Start in der Geschichte freuen.
Gleichzeitig erleben wir auch einen eher selteneren Start der Atlas aus Californien, Westküste der USA, Vandenberg.

Nutzlast ist, wie schon öfter beschrieben, ein Wetter-Sat der US Air Force Defense.

hier ein paar Bilder vom Sat und der Atlas.




Und zuletzt das Flugprofil:


(Klicken zum vergrößern)

Quelle: ULA Mission Overview Presentation



Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11427
    • spacelivecast.de
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #20 am: 18. Oktober 2009, 11:52:37 »
Und nochmal den Orbit als visualisierung:



Sirius

  • Gast
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #21 am: 18. Oktober 2009, 15:48:37 »
Moin Hallesche

Willkommen im Forum!

DMSP F-18 wird 18min 09s nach dem Start (also T+18:09) von der Centaur Oberstufe abgetrennt.
Hier hast du eine Timeline des Starts.

Der Start-Countdown befindet sich momentan im T-2 hour hold. Dieser dauert 30min. Die Arbeiter sind mit den Pad-Arbeiten fertig und verlassen den Startkomplex. In Kürze wird das Tanken beginnen.

Gruss
Adrian

Sirius

  • Gast
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #22 am: 18. Oktober 2009, 15:55:40 »
Der Countdown wurde miterweilen wieder aufgenommen, alle Systeme sind auf go für den Start. Nächster und letzter Hold wird bei T-4min sein und wird 20min dauern.

Sirius

  • Gast
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #23 am: 18. Oktober 2009, 16:35:20 »
Das Tanken ist momentan im Gange. Die erste Stufe und die Centaur werden gerade mit flüssigem Sauerstoff(LOX) betankt. Gleich wird mit dem Tanken des flüssigen Wasserstoffs(LH2) für Centaur begonnen werden.

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11427
    • spacelivecast.de
Re: DMSP-5D3 F18 (USA 210) auf Atlas V 401 AV-017 vom SLC-3E VAFB
« Antwort #24 am: 18. Oktober 2009, 17:01:59 »
Wetter schaut nicht optimal aus....