Raumfahrt > Unbemannte Raumfahrt

Electron (Rocket Lab) Trägerstarts

(1/112) > >>

RonB:
Da Rocket Lab im Jahr 2019 mindestens 12 Starts absolvieren will ist es meiner Meinung nach angebracht für Electron Starts eine Übersichtsseite einzurichten.

Der erste Start in diesem Jahr ist von Januar auf Anfang Februar verschoben worden, Mit diesem Start sollen die Satelliten Outernet 1-3 in eine Umlaufbahn transportiert werden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=42327.100
https://twitter.com/nextspaceflight/status/1084197887448297472

roger50:
Die Nutzlast für die erste Mission in 2019 wurde geändert. Es wird jetzt ein Satellit für die DARPA, 150 kg schwer. Angestrebter Zeitpunkt ist Ende Februar.

https://twitter.com/RocketLab/status/1087829328610525184

Hier noch Bilder des Satelliten:

https://twitter.com/DARPA/status/1087830155060543490

Gruß
roger50

TWiX:
Man beachte den Namen des Satelliten R3D2...
Die DARPA steht echt auf Abkürzungen und die sich daraus ergebenden kleinen Witzchen....

wernher66:
Endlich mal ein "richtiger" Satellit auf Electron.
Dafür wird man sicherlich auf die Kickstufe verzichten müssen.

MpunktApunkt:
Hallo,

ich habe den Artikel DARPA Prototype Reflectarray Antenna Offers High Performance in Small Package im Tweet gefunden. Ich habe das Gefühl, da hat die DARPA ein recht eindrucksvolles "Spielzeug" hergestellt.

Sie wollen eine 2,25 Meter :o Antenne aus einer "hautdünnen Kapton membrane" im LEO entfalten. R3D2 soll die "Dynamik" beim Entfalten der Antenne überwachen, sowie die Überlebensfähigkeit und Radiofrequenz (RF) -Eigenschaften einer derartigen Membranantenne im testen.

Die Antenne könnte Missionen ermöglichen, für die derzeit große Satelliten erforderlich sind, z. B für schnelle Datenübertragung in "benachteiligte" Gebiete. Eine erfolgreiche Demonstration soll auch zeigen, dass kleinere, schneller zu startende und billigere Lösungen möglich sind, so dass das Verteidigungsministerium und andere Benutzer den neuen kommerziellen Markt für kleine, kostengünstige Trägerraketen optimal nutzen können. Es hat nur etwa 18 Monate :o :o gedauert den Satelliten zu entwickeln.

Beeindruckte Grüße

Mario

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln