Raumfahrt > Unbemannte Raumfahrt

SBIRS-GEO 5 auf Atlas V 421

(1/9) > >>

RonB:
Für den 17. Mai ist der Start des Frühwarnsatelliten SBIRS-GEO 5 von Cape Canaveral SLC-41 angekündigt worden. Damit wird das amerikanische "Space-Based Infrared System" weiter vervollständigt. Mit diesem neuen System der Infrarot Erfassung von Raketenstarts wird ein neues System aufgebaut, dass die Nachfolge des Defense Support Programs (DSP ) antritt, das seit etwa 30 Jahren diese Aufgabe erfüllt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2210846#msg2210846

TWiX:
Die Trägerrakete für diesen Start ist übrigens schon vor über einer Woche per Schiff in Florida angekommen und wurde direkt weiter zum ASOC (Atlas Spaceflight Operations Center) transportiert:

Links im Bauch des Schiffs die Erststufe, rechts die Centaur-Zweitstufe


Ankunft der Erststufe am ASOC

Quelle: https://blog.ulalaunch.com/blog/sbirs-geo-flight-5-rocketship-delivers-atlas-v-for-space-force-launch?fbclid=IwAR3PjHuHtBgikHUVl5wS3We-glIWA9I_L6QWcnryMxB2-Rtc9htDKltPo6U

RonB:
Der Start soll am 17. Mai um 19:35 Uhr MESZ stattfinden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2229351#msg2229351

roger50:
Inzeischen steht die Atlas-V bereits startfertig auf der Rampe LC -41.


ULA

Diesmal kommt wieder die Version 421 zum Einsatz, also mit 4 m Fairing, 1x RL-10 Triebwerk in der Centaur Oberstufe, und 2 Feststoffbooster.

Gruß
roger50

roger50:
Die nicht ganz so geheime Nutzlast dieser Mission. Er dient der Frühwarnung vor Raketenstarts.


Lockheed

Gruß
roger50

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln