Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

18. Juni 2021, 11:59:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX Marsbasis Alpha  (Gelesen 19311 mal)

Online Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5769
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #25 am: 16. Dezember 2015, 15:25:52 »
Die Entscheidung ist sehr einfach:
Wenn man die Basis mehrmals benutzen will,  dann lohnt sich (mindestens) die Kunststoffproduktion auf jeden Fall. So ein Reaktor hat sich dann Gewichtstechnisch sehr schnell amortisiert.

Für eine einzelmission (NASA style) würde ich mir das dann doch eher überlegen..

@klakow :und denk an die UV Strahlung!
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6333
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #26 am: 16. Dezember 2015, 20:10:46 »
Auch deswegen Aluminum (zum bedampfen).
Ich weis zwar nicht wie weit der Luftdruck zur Vakuumbedampfung runter muss, aber vermutlich nicht mehr allzu viel.

NotTheAndroidYouSearching

  • Gast
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #27 am: 10. Januar 2016, 14:39:10 »
Ich glaube es macht gleich Sinn die Marsbasis als wiederverwendbare Basis zu konstruieren. Letztendlich ist das was man auf dem Mars hat auf dem Mars und kann bei späteren Missionen recycled werden.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6552
  • Real-Optimist
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #28 am: 10. Januar 2016, 14:41:43 »
mangels SpaceX Bezug hab ich den Beitrag verschoben:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4667.msg84362#msg84362

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #29 am: 10. Januar 2016, 14:51:13 »
mangels SpaceX Bezug hab ich den Beitrag verschoben:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4667.msg84362#msg84362

Der SpaceX Bezug sind die Landepads im letzten Absatz. Mit dem erwähnten Schwefelbeton lassen sich auf dem Mars recht einfach auch grössere sehr stabile Strukturen errichten.

Ein Riesenbrummer wie MCT wird wohl ein solches Pad auf dem Mars brauchen, damit bei der Landung herumfliegende Steine nicht die Triebwerke beschädigen. Ein frischer Krater unter dem Schiff wäre der Stabilität auch eher abträglich, weil die Seiten abrutschen könnten.

Der Bau eines solchen Landepads wäre eine Aufgabe für vorbereitende robotische Missionen.

Der Beitrag über Schwefelbeton passt aber durchaus auch in den anderen Thread.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6552
  • Real-Optimist
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #30 am: 10. Januar 2016, 15:07:17 »
Der SpaceX Bezug sind die Landepads im letzten Absatz. Mit dem erwähnten Schwefelbeton lassen sich auf dem Mars recht einfach auch grössere sehr stabile Strukturen errichten.

Ein Riesenbrummer wie MCT wird wohl ein solches Pad auf dem Mars brauchen, ...

Den Zusammenhang kann ich trotzdem nicht erkennen.
Ich versteh nicht, warum man die durchaus interessante Thematik immer mit Gewalt in einen SpaceX-Bezug pressen muß.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #31 am: 10. Januar 2016, 15:17:14 »
Der SpaceX Bezug sind die Landepads im letzten Absatz. Mit dem erwähnten Schwefelbeton lassen sich auf dem Mars recht einfach auch grössere sehr stabile Strukturen errichten.

Ein Riesenbrummer wie MCT wird wohl ein solches Pad auf dem Mars brauchen, ...

Den Zusammenhang kann ich trotzdem nicht erkennen.
Ich versteh nicht, warum man die durchaus interessante Thematik immer mit Gewalt in einen SpaceX-Bezug pressen muß.

Von Gewalt kann keine Rede sein. Der Bau eines Landepads für MCT auf dem Mars muss zwangsläufig robotisch erfolgen, komplizierte Vorgehensweisen fallen damit aus. Dieser Schwefelbeton wäre sowohl einfach herzustellen als auch einfach zu verarbeiten und damit abgesehen von der mangelhaften Hitzefestigkeit nahezu ideal für diesen Zweck.

Auch andere sehr stabile und große Strukturen kann man damit relativ einfach auf dem Mars bauen und bei Bedarf zur Wiederverwendung erneut einschmelzen, damit ist Schwefelbeton für eine SpaceX Marsbasis ein fantastisches Baumaterial.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6552
  • Real-Optimist
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #32 am: 10. Januar 2016, 15:29:07 »
Ich habe noch nichts konkretes über MCT und einer SpaceX Marsbasis gehört.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #33 am: 10. Januar 2016, 15:42:18 »
Ich habe noch nichts konkretes über MCT und einer SpaceX Marsbasis gehört.

Stimmt, das dürfte der Inhalt der hoffentlich bald kommenden Veröffentlichung von SpaceX sein, auf die wir nun schon eine ganze Weile warten.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

GalacticTraveler

  • Gast
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #34 am: 10. Januar 2016, 16:35:25 »
Ich habe noch nichts konkretes über MCT und einer SpaceX Marsbasis gehört.

Stimmt, das dürfte der Inhalt der hoffentlich bald kommenden Veröffentlichung von SpaceX sein, auf die wir nun schon eine ganze Weile warten.

Ich fürchte diese Ankündigung wird - wenn sie denn kommt - die teils sehr blumigen Erwartungen die hier viele haben nicht wirklich erfüllen. Aber warten wir ab.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2129
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #35 am: 10. Januar 2016, 19:22:16 »
Ich fürchte diese Ankündigung wird - wenn sie denn kommt - die teils sehr blumigen Erwartungen die hier viele haben nicht wirklich erfüllen. Aber warten wir ab.

Wenn die Ankündigung das enthält, was man Chris Bergin von NSF gezeigt hat, wird es die wildesten Spekulationen hier ziemlich gemäßigt aussehen lassen. In Bezug auf MCT und die Basis.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6552
  • Real-Optimist
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #36 am: 10. Januar 2016, 19:51:29 »
zu viele Wenns...

Online Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5769
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #37 am: 10. Januar 2016, 20:43:38 »
Hier sind doch beide Seiten am Spekulieren.

Können wir bitte zum Thema zurück kommen? :/
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #38 am: 11. Januar 2016, 15:41:55 »
Keine andere Meinungen zu einem Landepad für MCT? Ich glaube, dass man eines benötigt, wenn die Triebwerke nicht weiter oben am Schiff angebracht sind - was ich übrigens durchaus für möglich halte. Wenn der Laderaum wie im Leak erwähnt komplett auf dem Mars abgesetzt werden soll, wäre das am einfachsten zu erledigen, wenn dieser an der Unterseite von MCT sitzt.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6552
  • Real-Optimist
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #39 am: 11. Januar 2016, 15:55:12 »
Ich habe noch nichts konkretes über MCT und einer SpaceX Marsbasis gehört.

Offline Stefang

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #40 am: 11. Januar 2016, 16:06:53 »
Zum Landepad: Auf Lange Sicht wird es bestimmt so etwas geben, aber ich denke die erste Landung wird ohne Pad stattfinden. Pads und Straßenbau benötigt man vor allem auf dem Mond mit seinem agressiven Staub und der komplett fehlenden Atmosphäre (alles in der Umgebung wird bei einer Landung gesandstrahlt). Auf dem Mars ist es eine schöne Sache aber etwas, was aus meiner Sicht erst später in Angriff genommen wird. Man könnte ja mal Testweise auf der Erde eine Falcon 9 Erststufe irgendwo in der Wüste landen und schauen wie groß der Schaden ist :)) Solche Daten wären sicher Nützlich für das MCT Design.

Glaubt Ihr die angekündigten Veröffentlichungen gehen um den Langzeitplan für eine dauerhafte Station oder um die erste Landung (die sicher vergleichsweise unspektakulär sein wird und in Kooperation mit der NASA )?

Online Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1602
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #41 am: 11. Januar 2016, 17:53:33 »
und der komplett fehlenden Atmosphäre (alles in der Umgebung wird bei einer Landung gesandstrahlt).
Gibt es diesen Effekt innerhalb der Marsathmosphäre denn nicht auch? Immerhin herrscht dort im Vergleich zur Erde quasi auch ein Vakuum.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6333
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #42 am: 11. Januar 2016, 18:26:11 »
Der Mars HAT eine Atmosphäre und das ist sehr sehr gut, selbst wenn da an günstigen Stellen nur etwas mehr als 1% Erddruck herrscht ist das sehr viel besser als Vakuum.
Bei Vakuum wird fast alles sehr viel härter, z.B. viel Kunststoffe sind kaum einsetzbar, Dichtungen verlieren ihre Flexibilität und werden hart.
Selbst ein Sonnensturm ist in tiefen Regionen viel harmloser als im All.

Offline ZeT

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 441
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #43 am: 30. Januar 2016, 12:50:25 »
Musk will so 2025 den ersten Menschen auf den Mars bringen. Ende September wird es wohl interessante Infos bezüglich einer "Next-Gen" Rakete sowie Raumschiff geben.

http://www.iflscience.com/space/elon-musk-might-reveal-how-he-plans-get-mars-year

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5850
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #44 am: 30. Januar 2016, 13:16:31 »
Musk will so 2025 den ersten Menschen auf den Mars bringen. Ende September wird es wohl interessante Infos bezüglich einer "Next-Gen" Rakete sowie Raumschiff geben.

http://www.iflscience.com/space/elon-musk-might-reveal-how-he-plans-get-mars-year

Da waren wir selbst mal wieder etwas schneller:

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12537.msg351848#msg351848
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline ZeT

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 441
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #45 am: 31. Januar 2016, 01:22:26 »
Lol, das war der einzige Thread wo ich ned reingeschaut hab obs schon wo steht. xD

Nicht so leicht, bei sovielen SpaceX Threads den Überblick zu behalten.

Jetzt wird es aber echt gruselig!  :o
Es wird nicht, es ist! ;)

DARPA's Neural Interface Will Let Brains And Computers "Communicate"

Offline Haus Atreides

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 843
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #46 am: 04. Februar 2016, 13:41:51 »
Keine Ahnung obs schon jemand gepostet hat:

http://www.bloomberg.com/graphics/2015-elon-musk-spacex/

Die Ursprünge von Musks Marsplänen. Irgendwie witzig, aber auch interessant zu lesen.  :)

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5850
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #47 am: 04. Februar 2016, 13:44:56 »
Keine Ahnung obs schon jemand gepostet hat:

http://www.bloomberg.com/graphics/2015-elon-musk-spacex/

Die Ursprünge von Musks Marsplänen. Irgendwie witzig, aber auch interessant zu lesen.  :)

Jep :) http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13535.msg330351#msg330351
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Haus Atreides

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 843
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #48 am: 04. Februar 2016, 13:53:25 »
Ah, stimmt, jetzt erinnere ich mich wieder. (Das Wochenende muß echt her, von zuviel Arbeit wird einem das Hirn weich.  ;D)

Mein kurzer Senf, auch wenn es vielleicht leicht Offtopic ist:

Man muß Musk zu seinem Durchhaltewillen wirklich gratulieren. Er hat aber damals in 09 auch bei der Refinanzierung von SpaceX und Tesla auch ein Riesenglück gehabt bzw. ein riskantes Va Banque Spiel betrieben.

Ab nächstem Jahr könnte es allerdings wieder gefährlich werden, wenn CCDEV ausläuft. Die nächsten Jahre werden sicher interessant.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6333
Re: SpaceX Marsbasis Alpha
« Antwort #49 am: 04. Februar 2016, 14:50:04 »
Soviel ich weiß haben sie für 6 oder 8Milliarden Dollar Aufträge, ich denke so schnell geht ihnen das Geld nicht aus.

Tags: