Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

12. Juni 2021, 15:48:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • RaumCon Video Stammtisch 20:30: 22. Februar 2021
  • RaumCon Video-Stammtisch 20:30 Uhr: 29. März 2021

Autor Thema: Raumfahrer Video-Stammtisch  (Gelesen 24395 mal)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #225 am: 25. Januar 2021, 22:14:15 »
Hallo Zusammen,

wir hatten heute wieder einen Raumfahrer-Video-Stammtisch.  :)
Teilgenommen haben Wernher66, Kirsten_on_earth, James, Pirx, Raffi und ich.

1. Ein Thema war der Umzug von RN Portal und Forum auf einen neuen Server und auf neue Software-Systeme.
Inzwischen ist die Portierung der alten Portal-Beiträge bei rund 6.900 portierten Artikeln angekommen.
Der neue Server ist auch schon angemietet.
Derzeit läuft der Feinschliff an der Gestaltung der Portalseite und an vielen Stellen wird fleißig gearbeitet.
Mit dem Umzug wird es auch einige Verschlankungen geben, d.h. einige alte Zöpfe wie z.B. der RN-IRC-Chat werden nicht mit umziehen.
Ziel ist es das System wieder beherrschbar, wartbar und sicherer zu machen.
Nach dem Umzug wird mittelfristig auch die Forumssoftware upgedatet.
Auch hier muss die Wartung verbessert werden.
Das ist kein einfaches Update das man sorgenlos "drüber spielen" kann, sondern das Forum muss im neuen System komplett neu aufgesetzt werden.
Es gibt aber auch aktuell abgestellte Dienste die wir wieder anbieten wollen, wie InSound, Newsletter und natürlich den Webshop.

2. Es wurde auch kurz diskutiert, dass die Nachfrage nach den Video-Stammtischen nicht so groß ist wie erwartet.
Zu Beginn der Pandemie war die Technik für viele noch ein Hindernis oder zumindest ein Ärgernis, heute hat es vielleicht auch etwas an der "Werbung" gefehlt.
Außerdem kann es sein, dass bei soviel Homeoffice und Videokonferenzen für die Arbeit, am Abend dann die Lust für einen Videostammtisch fehlt.

3. Natürlich haben wir auch "echte" Raumfahrt-Themen diskutiert.
Anlässlich des anstehenden nächsten Flugversuchs von SN9 von Starship/SpaceX haben wir die Fluglage beim Wiedereintritt des Starships in die Atmosphäre diskutiert (Bauch voran).
Das zweite Starship-Thema waren die Thermoschutz-Kacheln, deren Befestigung und Funktion.
Da dieses Thema mit eine Achilles-Ferse des Space Shuttle war, sind wir alle gespannt, ob SpaceX dieses Problem besser gelöst bekommt.

4. Auch der Abgang von Jim Bridenstine wurde diskutiert.
Nachdem es zu Beginn heftige Widerstände gegen einen aktiven Politiker in diesem Amt als NASA-Chef gab, hat er seine Arbeit ganz passabel gemacht bzw. das Amt früh genug wieder aufgegeben bevor es ernste Probleme (keine Mondlandung bis 2024) geben konnte.
Damit wahrt er seine Chance wieder als Politiker was zu werden.
Spannend wird zu sehen wer nachfolgt.

5. Generell stimmt optimistisch, dass sich Joe Biden am Tag seiner Amtseinführung ein Stück Mondgestein ins Oval Office hat stellen lassen.
Vielleicht hat er oder sein Team doch mehr Interesse am Mond als viele ihm bisher unterstellt haben.

6. Beim SLS-Green Run ist noch offen, wie es weitergeht, ob der Test wiederholt wird oder gleich mit dem Stacking der Hauptstufe für Artemis I begonnen wird.

7. Bei der Frage, "wer würde mit zum Mars fliegen?" war die Resonanz gespalten.
Einig waren wir uns, dass wir vielleicht die Marslandung im Fernsehen (oder im Livestream) sehen können, aber dass keiner von uns zu Lebzeiten die Gelegenheit bekommen wird selber zum Mars zu fliegen.
(Ich würde es sofort machen).

Der nächste Raumfahrer Video-Stammtisch findet am letzten Montag im Februar also genau in vier Wochen am 22.02.2021 um 20:30 Uhr statt!
Ich werde wieder vorher einen Jitsi-Link über die Freifunker in München posten.

Vielleicht kann jemand der das kann, bitte den Termin in den Kalender übernehmen?


Viele liebe Grüße, bleibt gesund und bis zum nächsten mal!
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #226 am: 19. Februar 2021, 18:26:56 »
Als Vorbereitung und als Erinnerung poste ich schon mal den Link für den RN Video-Stammtisch am Montag um 20:30 Uhr:
https://meet.ffmuc.net/RN_Video-Stammtisch_2021-02-22_0sfud

Wer hat Lust und Zeit?  :)

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1862
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #227 am: 22. Februar 2021, 19:46:09 »
Ich würde mich nachher mal einloggen.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #228 am: 22. Februar 2021, 21:58:01 »
Wir hatten heute wieder einen spannenden Video-Stammtisch mit (bis zu) 6 Teilnehmer*innen.  :)
Kirsten_on_earth, tomtom, proton01, Raffi, Rücksturz und mit Thomas M. konnten wir auch noch eine Profi von Arianegroup aus Lampoldshausen begrüßen!

Da meine humanoiden Akkus total leer sind, kommt mein kleiner Bericht diesmal erst morgen, stay tuned!

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #229 am: 23. Februar 2021, 21:52:18 »
Hallo Zusammen,

hier noch der Nachtrag zu den gestrigen Themen:

1. Dank Thomas M. haben wir einen kleinen Einblick in das "Leben" in Lampoldshausen bekommen.
So ist es dort "Gesetz", dass am Faschingsdienstag keine Triebwerkstests stattfinden.  :D
Generell spielt der Fasching/Karneval eine große Rolle. Das DLR mit Sitz in Köln (Alaaf) lässt normalerweise keine wichtigen Transporte im Karneval zu.
Es ist nur Corona zu "verdanken", dass die erste Ariane 6 Oberstufe am Sonntag vor Rosenmontag in Lampoldshausen eingetroffen ist, eigentlich ein undenkbarer Vorgang!  ;D
2. Die Oberstufe unter 1. ist nur für Testzwecke gedacht und wird nicht fliegen. Aber die Oberstufe für den ersten Orbitalstart wird in Bremen schon zusammengebaut, wir konnten ein frisches Foto der Interstage bewundern.
3. Weiteres Thema waren die zahlreichen erfolgreichen Mars-Missionen (VAE, China, USA) und die missionsspezifischen Unterschiede:
Die NASA "schießt" quasi den Rover Perseverance direkt aus der Transferbahn auf eine Landetrajektorie; China schwenkt mit einer Kombination aus Orbiter, Lander und Rover zunächst in einen Orbit ein, um zunächst das vorgesehene Landegebiet genauer zu untersuchen bzw. Landezeitpunkt und -ort erst deutlich später festzulegen.
4. Wir hatten wieder einen Themenblock "Weltraumliteratur" mit Beiträgen zu Apollo 17/ Harrison Schmidt / Taurus-Lithrow sowie Scott Kelly: Endurance.
5. Die Landeprobleme von Starship SN 8 und 9 wurden diskutiert, anscheinend funktioniert das Hochfahren der Triebwerke beim abschließenden Landemanöver nicht schnell genug bzw. noch nicht problemlos.
Wir sind gespannt auf den Start von SN 10.
6. Weiteres Themenfeld waren Raumfahrt-Start-Ups mit dem Schwerpunkt Deutschland.
Rocket Factory Augsburg braucht anscheinend noch mehr Geld, um weitermachen zu können.
Isar Aerospace hat wohl noch keine dauerhafte Testgenehmigung für ihren Standort in Bayern.
Bei HyImpuls wird die Leistungsfähigkeit der Rakete durch den zwar einfach zu konstruierenden, aber auch wenig effizienten Hypridantrieb begrenzt.
Außerdem kann man diesen Antrieb kaum als umweltfreundlich bezeichnen.
7. Bei SLS sind wir auf den zweiten Versuch eines kompletten Green Run über die gesamte Brennzeit gespannt.
Noch nicht so klar ist die spätere Verwendung dieser Rakete:
 - die Module des Gateways sollen mit kommerziellen Raketen in die Mondumlaufbahn gebracht werden
 - Euro Clipper fliegt ebenfalls auf einer kommerziellen Rakete
Somit bleiben vor allem die Artemis-Missionen mit der Orion-Kapsel übrig.
8. Auch ein Thema war die Gefährdung von Astronauten durch das Corona-Virus.
Vor ihrer Mission müssen diese lange in Quarantäne und auch nach der Rückkehr sind sie ziemlich abgeschottet.
9. Diskutiert wurde die Pressearbeit der ESA in Bezug auf Pressekonferenzen.
Hier wurden unterschiedliche Erfahrungen berichtet.
Manche Pressekonferenzen sind nur für registrierte Teilnehmer zugänglich und stehen auch später nicht online zur Verfügung.
Die Presseveranstaltung zur neuen Astronautenauswahlrunde wurden in 6 Sprachen produziert und steht online zur Verfügung.
Außerdem wird bei der Ausschreibung sehr auf Diversität geachtet.
10. Bei Inspiration 4 (einem Touristen-Flug mit der Dragon-Kapsel) wurde eine neue Mitfliegerin bekannt gegeben.
11. Auch ein Themenblock Raumfahrt-Filme und -Serien durfte natürlich nicht fehlen.
Die Serie "For all mankind" (Alternative History) kommt vom grundsätzlichen Ansatz (Was wäre, wenn die Sowjets das Space Race gewonnen hätten?) nicht bei jedem gut an.
12. Das Problem "Astronauten als Brillenträger" und die damit verbundenen Gefahren, ebenso wie beschlagende Visire in EVA-Helmen wurden diskutiert.
Nicht geklärt werden konnte die Frage, ob Astronauten Kontaktlinsen tragen bzw. tragen dürfen?
Weiß da jemand Bescheid?
13. Der Veranstaltungskalender ist dieses Jahr sehr kurz, nur die MAKS ist anscheinend noch nicht abgesagt oder verschoben.
14. Reiseberichte fielen Corona-bedingt weitgehend aus, allerdings wurde (zum wiederholten male) auf die Außenstelle des Deutschen Museums in Oberschleißheim ("Flugwerft") hingewiesen.
Den Raumcon-Treff (20??) in Dachau nutzten damals einige für einen Besuch.
Zu sehen ist dort u.a. die letzte Europa-Rakete.
15. Auch eine Reise wert ist das Segelflugmuseum an oder auf der Wasserkuppe.

Den nächsten RN Video-Stammtisch habe ich auf den letzten Montag im März, also auf den 29.03.2021 wieder um 20:30 Uhr über Jitsi Meet gelegt.
D.h. erst in fünf Wochen und das ist der Montag in der Karwoche, aber da der Osterurlaub sowieso ausfällt sollte das kein Problem sein.  ;)
Link gibt es wieder kurz vorher.

Viele liebe Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #230 am: 28. Februar 2021, 19:12:11 »
Kann bitte jemand einen Eintrag für den nächsten Video-Stammtisch im Kalender anlegen?

Vielen Dank und viele Grüße!
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #231 am: 27. März 2021, 17:24:52 »
Hallo Zusammen,

für den Video-Stammtisch am Montag habe ich schon mal einen Jitsi-Meet-Link angelegt:
https://sichere-videokonferenz.de/Syas6xY6Wmbd5

Da einige Teilnehmer bei Freifunk München Performance-Probleme hatten/vermuteten, probieren wir diesmal einen anderen Server aus.
Dabei handelt es sich auch um einen Server, der in Deutschland steht:
https://sichere-videokonferenz.de/impressum/

Allerdings läuft diese Jitsi-Meet-Session, soweit ich das überprüfen konnte, nur im Browser und nicht mit der Jitsi-App.
Vielleicht können die Teilnehmer*innen berichten, wie sie damit zurecht gekommen sind.

Wer wird sich am Montag Abend (20:30 Uhr MESZ) zuschalten?

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17754
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #232 am: 28. März 2021, 09:15:02 »
Servus Gemeinde!

Ich schaü´, dass ich dabei bin.

Gruß    Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1862
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #233 am: 28. März 2021, 14:41:07 »
Ebenfalls Servus,
ich will mich auch einklinken.
Bis dann.

Offline kirsten_on_earth

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 557
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #234 am: 28. März 2021, 20:18:10 »
Ich auch, wenn ich dran denke... ;) und vielleicht mit einem halben Auge Richtung Boca Chica, wenn da was passiert.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6539
  • Real-Optimist
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #235 am: 29. März 2021, 10:56:29 »
ich auch, vielleicht etwas später wg. Sommerzeit ;)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #236 am: 30. März 2021, 19:43:59 »
Mein kleiner Nachtrag zum gestrigen Stammtisch:

Wir waren bis zu sieben Raumfahrer*innen: F-D-R, tomtom, proton01, Pirx, Rücksturz, James und Kirsten_on_earth.

Die wichtigsten Themen waren:
1. Der (zu diesem Zeitpunkt) noch wegen des fehlenden FAA-Mannes ausgesetzte SN11-Flug von SpaceX.
- wie läuft das "Abschaltprozedere" nach einer (fiktiven) erfolgreichen Landung eines Starship ab?
- gehören alle Nachbargrundstücke inzwischen SpaceX?
- welchen Plan hat SpaceX?
- es gibt mind. drei verschiedene Befestigungsarten für die Thermokacheln am Starship
- die Stummelbeine sind Schrott
2. Perseverance setzt Ingenuety (Marshelikopter) frei
3. Müsste der Maulwurf von Insight nicht inzwischen OUTsight heißen?  ;D
4. SLS/Orion
- Green Run (2) war wohl erfolgreich
- Start jetzt schon in ca. 10 Monaten bzw. Anfang 2022 (vor Ariane 6!)  8)
5. in Vernoun (Frankreis) bei Arianegroup steht der erste Testartikel für Themis (=Ariane 7), möglicherweise für Be- und Enttankungstests
6. Oberstufe von Ariane 6 wird in Lampoldshausen in Teststand eingebaut
--> Test und Inbetriebnahme auch des neuen Teststandes
- entspricht flugfähiger Oberstufe, wird selbst aber nicht fliegen 
- Flugmodelle werden in Bremen bereits montiert
- Vinci wird nach kaum 20 Jahren Entwicklung bald fliegen ::)
7. Fairing Problem bei Ariane 5
--> RUAG soll Lösung finden, wird vom Schweizer Staat finanziell unterstützt
8. OHB bzw. Rocket Factory Augsburg (RFA) will Teile aus der Ukraine zukaufen, unklar in welchem Umfang
- morgen (also heute) Eröffnung von 5.000 m2 Produktionsfläche
9. James-Webb-Space-Telescope versus Fairing Ariane 5
- Restluft in gefalteter Isolierung des Teleskops könnte beim Öffnen des Fairings Druckstoß erzeugen und Isolation oder Teleskop beschädigen
- Arianegroup / RUAG haben zusätzliche bzw. bessere Entlüftungsventile eingebaut
- Messung bei letzten Starts: Differenzdruck ungefähr noch 32 Pascal
- zulässig laut JPL/NASA 18 Pascal
- man will jetzt Sicherheitsmargen reduzieren und das JWSP noch mal durchrechnen, um die Marge von 18 auf 32 Pascal zu heben (rechnerisch)
10. die AVUM der Vega hat ein Triebwerk aus der Ukraine, das von Avio eingebaut wird
11. die ukrainische Raumfahrtindustrie ist in einer sehr schwierigen Lage
12. die ukrainische Raumfahrtorganisation / der ukrainische Staat möchte Mitglied der ESA werden
13. Wer gewinnt die 11 Mio. € des DLR Wettbewerbs?
RFA (hat OHB und MT Aerospace im Rücken), Isar Aerospace (hat Hr. Schwarz und TU München) oder Hyimpulse (hat funktionierendes Hybrid-Triebwerk)?

Dann musste ich mich schlafbedingt ausklinken, evtl. kann noch jemand den Rest des Abends nachtragen?

Viele Grüße
Rücksturz

PS. Falls nichts anderes vereinbart wurde, wäre der nächste Video-Stammtisch am Montag den 26.04.2021 um 20:30 Uhr!
Wie war eigentlich die Video-Qualität im Vergleich mit früheren Stammtischen?

Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #237 am: 24. April 2021, 18:48:34 »
Hallo Zusammen,

kaum hat man sich zweimal umgedreht, schon ist wieder ein Monat vorbei  ;D
Am Montag gibt es schon den nächsten Video-Stammtisch (falls jemand teilnehmen möchte)!
Ich habe schon mal einen Jitsi-Link angelegt.
"Sichere-Videokonferenz" hat zuverlässig funktioniert, ich habe aber auch keine euphorischen Begeisterungsstürme mitbekommen.
Nachteil ist bei diesem Server ist, dass die Jitsi-App nicht funktioniert (ich habe sie zumindest nicht zum Laufen gebracht), man kann nur im Browser teilnehmen.
Deshalb habe ich den nächsten Link wieder bei den Freifunkern in München angelegt:
https://meet.ffmuc.net/RN_Video-Stammtisch_2021-04-26_0aWHJFE

Also Montag Abend um 20:30 Uhr geht es los.

Wer wird dabei sein?

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17754
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #238 am: 25. April 2021, 12:09:44 »
Bin dabei.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1492
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #239 am: 25. April 2021, 13:28:05 »
Ja, ich auch .... . So der Plan. 

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #240 am: 02. Mai 2021, 12:46:22 »
Hallo Zusammen,

momentan (?) bin ich etwas im Stress, deshalb kommt meine Zusammenfassung unseres Videostammtischs vom Montag etwas sehr verspätet:

Wir waren bis zu 6 Raumfahrer*innen  :):
f-d-r, proton1, kirsten_on_earth, Raffi, tomtom und etwas später auch James.

Folgende Themen haben wir durchgehechelt:

1. Raumfahrende, Raumfahrerinnen und Raumfahrer, Raumfahrer*innen (das Thema ist vielleicht noch nicht bis zum Ende ausdiskutiert, auf jeden Fall hat noch nicht jeder und jede alles gesagt...)

2. SpaceX Crew-2 und insbesondere die dortige WC-Benutzung

3. Angeblich wurden die neuen Astronaut*innen vor dem Flug geimpft, hat jemand eine Quelle?

4. Wird Russland bei der ISS aussteigen? Oder ist das nur belangloses Säbelrasseln?
Wie passt dazu, dass Nauka (Aussprache?) immer noch für einen Start in diesem Jahr vorbereitet wird und auch entsprechende Kosmonauten sich auf den Flug zur ISS vorbereiten.
Thomas Pesquet soll den europäischen Roboterarm (ERA), der ebenfalls mit Nauka zur ISS kommt in Betrieb nehmen.

5. Loch in Sojus MS-09 (Gersts 2. Flug)
Kowalski hat über entsprechende russische Gerüchte berichtet, angeblich würde es demnächst einen offiziellen Untersuchungsbericht von russischen Stellen geben.
Angeblich hätte eine amerikanische Astronautin das Loch gebohrt, um früher zur Erde zurückzukommen (dieses Gerücht ist schon älter).
Angeblich empfiehlt die russische Seite mehr Augenmerk auf die Auswahl der Astronaut*innen/Kosmonaut*innen und deren psychische Stabilität zu legen.

6. HLS SpaceX Lunar Starship
Hat Frau Lueders das alleine entschieden? Eher nicht. Wahrscheinlich in Absprache mit alter und neuer Administration und zukünftigem NASA-Administrator.

7. Erststufe des SLS ist auf dem Weg nach Florida (inzwischen auch angekommen).

8. SpaceX-Design, Werbung, Promotion und Inszenierung sind einfach Weltklasse (inklusive Co-Werbung für Tesla). ;)

9. Raumfahrer*innen Kleidung

10. SpaceX SN15 Testflug geplant

11. Sind die Probleme von Boeing auf Starliner und 737 Max begrenzt oder besteht für den Erststart von SLS eine Gefahr?
Unsere Meinung, der SLS-Start wird klappen!

12. Der designierte neue NASA-Administrator Bill Nelson unterstützt Lunar Starship (unsere Meinung).
Er war bei einem Shuttle-Flug Nutzlastspezialist, war aber im Hauptberuf Senator.

13. Fernsehserie "For all mankind": Wild West auf dem Mond!

14. Amazon Kuiper: Erste Satelliten werden mit Atlas 5 / ULA gestartet. Offensichtlich ist New Glenn nicht rechtzeitig einsatzbereit.
Liegt es an den Triebwerken?

15. Vulcan von ULA wird fliegen, wenn die Triebwerke BE-4 von Blue Origin fertig werden.

16. Methanforschung bei ArianeGroup (und Vorläuferinstitutionen) führte zu Prometheus
Hierzu gab es Anfang der 2000er eine Kooperation mit Russland und Tests an Versuchsständen mit Brennkammern in Woronesch.

17. Ariane 6 Erststart in 2022 geplant

18. Ariane 5 soll im Juli 2021 wieder starten. Die Fairingprobleme sind anscheinend verstanden (und gelöst?)

19. Mars-Helikopter
Soll nach den geplanten 30 Sol tatsächlich Schluss sein, oder wird ggf. verlängert?

Danach bin ich ermüdungsbedingt ausgestiegen.
Gerne kann jemand der Teilnehmer*innen noch weitere Themen ergänzen.

Da nichts gegenteiliges bekannt wurde, schlage ich den nächsten Videostammtisch für (in 5 Wochen nach dem letzten Stammtisch) am Montag den 31.05.2021 wieder um 20:30 Uhr vor!
(4 Wochen nach dem letzten Stammtisch ist Pfingsmontag, deshalb erst in 5).

Viele liebe Grüße allen Raumfahrer*innen!
Rücksturz
« Letzte Änderung: 02. Mai 2021, 17:23:35 von Rücksturz »
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6539
  • Real-Optimist
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #241 am: 02. Mai 2021, 17:26:26 »
Dank fürs auflisten.

3. Angeblich wurden die neuen Astronaut*innen vor dem Flug geimpft, hat jemand eine Quelle?

Trotz der üblichen 2-wöchigen Quarantäne will man auf Nummer sicher gehen, Kommandant Shane Kimbrough sagte auf einer Pressekonferenz, dass die Crew-2 geimpft wurde.

https://www.nytimes.com/2021/04/23/science/astronauts-covid-vaccine.html

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #242 am: 29. Mai 2021, 18:36:38 »
Hallo Zusammen,

am Montag ist es wieder soweit, der nächste Raumfahrer Video-Stammtisch steht an!
Auch wenn die Infektionszahlen rückläufig sind, kann es bis zum nächsten Stammtisch "in echt" noch ein paar Wochen dauern.
Deshalb schon mal als Vormerkung hier der Link für Montag 31.05.2021 um 20:30 Uhr:
https://meet.ffmuc.net/RN_Video_Stammtisch_23wpu9r

Wer wird dabei sein?

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #243 am: 01. Juni 2021, 21:46:34 »
Hier noch der kleine Nachtrag zum gestrigen Video-Stammtisch:
Wir waren fünf Raumfahrende, Raumgefahrene, Raumverfahrene, Raumfahrerinnen und Raumfahrer  ;):
proton01, tomtom, Raffi, Kirsten_on_earth und Rücksturz.

1. Gestartet sind wir mit dem Raumfahrer.net-Jubiläum:
- 20 Jahre Domain raumfahrer.net (angemeldet im August 2001)
- 20 Jahre RaumCon-Forum (Start im Februar 2002)
- 20 Jahre Verein Raumfahre Net e.V. (gegründet November 2002)
(alle Datumsangaben nach Pikarl)
Hätte diesen Mai der RaumCon-Treff in Berlin/Potsdam stattgefunden, hätten wir die Gelegenheit genutzt das Jubiläum angemessen zu feiern.
Wir hoffen mal auf das Jahr 2022 und dass da ein Treffen stattfinden kann.

2. Der geplante Raketen-Startplatz auf den Shetland-Inseln ist fast am Ende der Welt. Aber für polare und sonnensynchrone Bahnen gar nicht mal so arg weit ab vom "Schuss"!
(Vielleicht kann proton01 noch einen Link zu Google-Maps posten?)
Angeblich wollen dort HyImpulse (ein deutsches Start-up) und der Mikrolauncher einer anderen Firma (Ableger von Lockheed Martin), deren Namen ich nicht mehr weiß, starten.

3. Deutsch Microlauncher waren auch bezüglich RFA und Isar Aerospace Thema.

4. EU-ESA-Politik war Thema, ebenso CNES und Themis (was sie mit JAXA vorantreiben).

5. Die Oberstufe von Ariane 6 wird in Lampoldshausen für den Heiß-Test vorbereitet. Erststart ist weiterhin 2022 geplant.

6. Ariane 5 soll am 27.07. ihren nächsten Start haben, anscheinend ist das Fairingproblem gelöst?
Zwei Ariane 5 sollen noch starten vor dem James Webb Space Telescope!

7. Könnte man in Lampoldshausen eine ähnlich intensive öffentliche Überwachung praktizieren wie bei SpaceX in Bocca Chica?
Das dürfte sehr schwierig werden. Lampoldshausen liegt sehr weitläufig in einem Tal, mitten im Wald und ist sehr großräumig mit Zäunen abgesperrt.
Hier geht es auch darum unbedarfte Personen vor Beieeinträchtigungen zu schützen, z.B. Lärm.
Man kommt also praktisch nicht nahe genug heran, um etwas sehen zu können.
Außerdem finden dort keine Starts oder ähnliche Tests statt, die man gut aus der Ferne beobachten könnte.

8. Man war sich einig, dass der OTRAG-Film (der z.B. auf Arte lief) dann endet, wenn eigentlich der Teil beginnt, über den am wenigsten bekannt ist.
Ein zweiter Teil wäre angebracht!

9. Das Navigations-Foto-Time-Stamp-Problem des Mars-Helikopters haben wir auch durchgekaut.

10. ExoMars macht Fallschirmtests bei JPL und soll weiter 2022 starten.

11. Erste sinnvolle Bilder aus dem Orbit von Mars gab es mit Mariner 9.

12. Sehr erstaunlich fanden wir, dass es den Chinesen auf Anhieb gelang mit Tianzhou-2 nach nur 8 Stunden an der CSS anzudocken.

13. Tomtom hat uns das aktuelle / angeforderte NASA-Budget der Biden-Administration erklärt.
Erdbeobachtung rauf, Exploration eher runter, SLS/Orion/HLS so la la, Mars Sample Return mit Geld ausgestattet.

14. Wir haben diskutiert, wie es mit den Video-Stammtischen weitergehen soll.
Die meisten wünschen sich wieder "echte" Stammtische, aber momentan können wir noch nicht abschätzen, wie die Lage in ein paar Wochen sein wird.
Daher werden wir (Raffi, Rücksturz, wer will) uns in ca. drei Wochen im Regensburger-Nürnberger-Stammtisch-Thread abstimmen "ob was geht":
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=7272.msg489285#msg489285

Unabhängig davon besteht auch der Wunsch unseren "Europa-Video-Stammtisch" online weiter zu betreiben.
Grundsätzlich bin ich da auch nicht abgeneigt, ich würde mir aber Unterstützung bei der Organisation und Umsetzung wünschen.
Wenn da jemand aktiver einsteigen möchte, kann er/sie/es gerne einfach hier im Thread aktiv werden oder mit mir Kontakt aufnehmen.
Momentan haben wir erst mal keinen neuen Termin vereinbart und warten mal ab, was passiert.

Liebe Grüße
Rücksturz




Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1862
Re: Raumfahrer Video-Stammtisch
« Antwort #244 am: 01. Juni 2021, 22:40:29 »
Zitat
2. Der geplante Raketen-Startplatz auf den Shetland-Inseln ist fast am Ende der Welt. Aber für polare und sonnensynchrone Bahnen gar nicht mal so arg weit ab vom "Schuss"!
(Vielleicht kann proton01 noch einen Link zu Google-Maps posten?)

https://www.google.com/maps/place/Shetlandinseln,+Vereinigtes+K%C3%B6nigreich/@60.819672,-0.7803212,4039m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x489c14686803c3cf:0xd3639a2515cb557f!8m2!3d60.5296507!4d-1.2659409

Am äußersten Ende dieser Halbinsel "Wick of Skaw" soll der Startplatz erstellt werden. Die Pyramidenstümpfe entlang des horizontalen Fahrwegs sind wohl besagte Überbleibsel einer früheren Radstation, die neuerdings unter Denkmalschutz gestellt werden sollen und dann dem Startplatz im Wege wären.

siehe https://shetlandspacecentre.com/ für allgemeine Infos

und https://shetlandspacecentre.com/general/statement-on-historic-environment-scotland-refusal-of-scheduled-monument-consent/ zum Thema Denkmalschutz.

Die kürzlichen Tests von HyImpulse allerdings fande am (ehemaligen ?) Scatsta Airfield statt https://www.google.com/maps/place/Scatsta+Airport,+Mossbank,+Brae,+Shetland+ZE2+9QP,+Vereinigtes+K%C3%B6nigreich/@60.4389311,-1.2987867,2043m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x489eface9646e7af:0x1fa40722e362cf78!8m2!3d60.4204876!4d-1.3175393

Tags: