Astronomie > Technik & Wissenschaft: Astronomie

Lichtverschmutzung

(1/16) > >>

astro112233:


Sehr geehrte Mitglieder,

diese Petition sollte ein jeder von euch bis zum Ablauf am 27. Dezember 2007 unterstützen.

Eine Minute von seiner Zeit zu opfern, ist es wirklich Wert.

Öffentliche Petitionen: Immissionsschutz: Lichtverschmutzung.

http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=565

Im voraus herzlichen Dank.

Gruß Konrad.

Mary:
Hallo,
bringt es etwas, als Österreicher zu unterzeichnen?
Ich meine, hilft es, dass das in Deutschland durchgesetzt wird?

Mary

paygar:
Hi Mary,
ich weiß nicht ob du Stimmberechtigt bist, aber versuchen kannst du es ja. Die Chance, dass das Gesetz auch in Österreich durchgesetzt wird sind zwar gering, aber unmöglich ist es nicht, da manche Gesetze ja wenn sie in einem Land ratifiziert werden auch im EU-Parlament vorgeschlagen werden und somit geltendes EU, damit auch österreichisches, Recht werden würde. Aber das kann dauern.  ;)

Wenn nicht, such doch mal bei den Behörden in deinem Land nach so einer Website für Online-Petitionen, vllt gibs dass ja.  :)

Übrigens hab ich mal meine (virtuelle) Unterschrift geleistet.

paygar

H.J.Kemm:
Moin,

über das traurige Kapitel *Lichtverschmutzung* gibt es hier einen sehr guten Artikel >>> .

Jerry

Kreuzberga:
Hier mal ein schönes Bild, auf dem man die "Lichtverschmutzung", bzw. das Licht verschiedener Städte in Rumänien von oben sieht:

Alexandru Tudorica, Romanian Society for Meteors and Astronomy

Am Firmament sieht man zudem einige Brocken des diesjährigen Perseiden-Meteorschauers in die Atmosphäre eintreten. Das Foto ist ein Composite aus 10 Bildern mit einer Belichtungszeit von je 30 s. Aufgenommen wurde es auf dem 2507 m hohen Mt. Omu.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln