Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

18. Februar 2018, 07:56:17
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Home

Herzlich Willkommen in der Mediengalerie von raumfahrer.net
6 items, and 18587 in sub-albums
Bemannte Raumfahrt ist der Sammelbegriff für alle Weltraummissionen, bei der Menschen in Raumschiffen in den Weltraum vorstoßen. Sind Raumfahrer gezwungen, außerhalb der schützenden Hülle ihres Raumschiffs oder Raumstation zu arbeiten (Außenbordeinsa…
CST-100 (33), Cygnus (163) (+), HTV - Japanischer Raumtranspo­rter (33) (+), HTV-1 Mission (53), HTV-6 (73), Dragon (101) (+), ATV - Europäischer Raumtransp­orter (5) (+), Rusty Schweickart (2), SNC Dreamchaser (23), Alexander Gerst (207), and 7 more albums
1 item
Kennedy Space Center, Florida
7 items
22 items, and 19450 in sub-albums
Als unbemannte Raumfahrt bezeichnet man alle Raumfahrtaktivitäten, deren Aufgabenerfüllung ohne menschliche Intervention vor Ort gewährleistet ist. Hierzu gehören alle unbemannten Raumfahrzeuge (telepräsent/teil-/autonom), die keine bemannte Weltraum…
22 items, and 1758 in sub-albums
Die Astronomie ist die Wissenschaft von den Gestirnen.
35 items, and 5091 in sub-albums
Hier gibt es Fotos von diversen Veranstaltungen, Events und Reisen.
28 items, and 40 in sub-albums
Hier findet Ihr zahlreiche Dokumente mit Raumfahrtbezug.
130 items
79 items
68 items

Recent Items RSS

View as: Thumbnails Files
Sort by: ID Date Title Views Rating | Sort Order: Ascending Descending
Name Posted Views Comments Rating
Neuer Tag für den am längsten arbeitenden Mars Rover posted by Gertrud in Spirit & Opportunity 16. Februar 2018, 21:38:05 252
Opportunity  hat an Sol 4999,  am 15.02. 2018 mit der Panoramakamera (Pancam) diese Aufnahme aufgezeichnet, die  diese verarbeitete, ungefähr farbechte Szene liefert.
Der Blick auf den Endeavour-Krater, der etwa 22 Kilometer im Durchmesser misst, reicht vom inneren Hang des westlichen Kraterrands. Opportunity ist seit seiner Landung in der Meridiani Planum-Region des Mars im Januar 2004 etwas mehr als 45,1 Kilometer gefahren, obwohl nur eine 90-Sol-Mission geplant war. Ein Sol dauert etwa 40 Minuten länger als ein Erdtag.

Diese Ansicht kombiniert drei separate Pancam-Aufnahmen, die durch Filter aufgenommen wurden, die auf Wellenlängen von 601 Mikrometern (rot), 535 Mikrometern (grün) und 482 Mikrometern (blau) zentriert sind. Es wurde an der Texas A & M University verarbeitet, um einen Teil der Übersättigung und der Blendung zu korrigieren, obwohl es immer noch einige Artefakte enthält, wenn man eine Kamera mit einer staubigen Linse auf die Sonne richtet. Die Verarbeitung umfasst eine radiometrische Korrektur, eine Interpolation, um Lücken in den Daten zu füllen, die durch eine Sättigung aufgrund der Sonnenhelligkeit verursacht werden, und eine Verzerrung der roten und blauen Bilder, um die Effekte der Zeit zwischen den einzelnen Aufnahmen durch verschiedene Filter rückgängig zu machen.
Credit: NASA/JPL-Caltech/Cornell/Arizona State Univ./Texas A&M
Sol 5000 posted by Gertrud in Spirit & Opportunity 16. Februar 2018, 18:15:55 216
Opportunity wurde von AstroO erstellt.
Felsenstreifenmuster auf Hawaii Mauna Kea posted by Gertrud in Spirit & Opportunity 16. Februar 2018, 18:13:47 209
Dieses Bild zeigt Steinstreifen auf der Seite eines vulkanischen Kegels auf Mauna Kea, Hawaii. Die Streifen bestehen aus kleinen Felsfragmenten und sind bergab ausgerichtet, da sie durch Frost-Tau-Zyklen aus dem feinkörnigeren Regolith gehoben und an den Seiten zu Steinstreifen versetzt wurden.
Diese Seite befindet sich auf 4.100 Meter Höhe auf dem Berg. Für die Skalierung ist das Gesteinsbündel in der unteren rechten Ecke des Bildes ungefähr 30 Zentimeter breit. Das Bild wurde 1999 von R. E. Arvidson aufgenommen.
Credit: Washington University in St. Louis/NASA
Bodentexturen am "Perseverance Valley" posted by Gertrud in Spirit & Opportunity 16. Februar 2018, 18:06:40 209
Dieser Nachmittagsblick der Hazard Avoidance Camera (Front-Gefahrenvermeidungskamera) auf Opportunity  zeigt ein Muster aus Felsstreifen auf dem Boden, eine Überraschung für Wissenschaftler im Rover-Team. In Anknüpfung an  Sol 5000 der geplanten 90-Sol-Mission bietet Opportunity immer noch neue Entdeckungen.

Dieses Bild wurde in "Perseverance Valley" an der Innenböschung des westlichen Kraterrands Endeavour auf Sol 4958 (4. Januar 2018) aufgenommen. Sowohl diese Ansicht als auch Bilder der Rover-Navigationskamera schauen von etwa einem Drittel der Strecke talwärts nach Nordosten hinab, die sich etwa über die Länge zweier Fußballfelder vom Kraterrand bis zum Kraterboden erstreckt .

Die Beleuchtung, mit der Sonne in einem niedrigen Winkel, betont die Bodentextur, die in Streifen geformt wird, die durch Felsenfragmente definiert werden. Die Streifen sind in der Berab-Richtung ausgerichtet. Der Stein rechts oben am Roboterarm des Rovers ist etwa 5 cm breit und etwa 1 m von der Mittellinie der beiden Vorderräder des Rovers entfernt.

Dieses Streifenmuster ähnelt Merkmalen, die auf der Erde zu sehen sind, einschließlich auf Hawaii's Mauna Kea, die durch Zyklen von Gefrieren und Auftauen von Boden gebildet werden, der durch Schmelzen von Eis oder Schnee befeuchtet wird. Dort dehnt sich der feinkörnige Anteil des Bodens aus, wenn er gefriert, und hebt die Felsbrocken an den Seiten hoch. Wenn ein solcher Prozess dieses Muster in Perseverance Valley formte, könnten diese Bedingungen lokal während einer Periode innerhalb der letzten paar Millionen Jahre vorhanden gewesen sein, als die Rotationsachse des Mars eine größere Neigung hatte als jetzt, und ein Teil des Wassereises jetzt bei die Pole wurden in niedrigere Breiten umverteilt. Andere Hypothesen darüber, wie diese Merkmale gebildet werden, werden ebenfalls in Betracht gezogen, einschließlich hohe Windgeschwindigkeiten.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA22219
Felsen-Streifen-Muster am "Perseverance Valley" posted by Gertrud in Spirit & Opportunity 16. Februar 2018, 17:55:30 209
Texturierte Reihen auf dem Boden in diesem Teil von "Perseverance Valley" werden von dem Mars Exploration Rover Opportunity untersucht, der die Navigationskamera (Navcam) verwendete, um die Teilbilder dieser bergab blickenden Szene aufzunehmen.

Der Rover nahm dieses Bild an Sol 4958, am 4. Januar 2018, von einer Position ungefähr ein Drittel des Weges talabwärts auf. Perseverance Valley fällt auf  der innere Neigung des westlichen Randes des Endeavour Kraters ab. Ein Blick am gleiche Sol mit der Hazard Avoidance Camera  (Front-Gefahrenvermeidungskamera) des Rovers zeigt Boden an dieser Stelle noch näher zum Rover an. Opportunity arbeitete immer noch in der Nähe, als er Sol 5000, am 16. Februar 2018 der Mission erreichte.

In dem Teil des Tals, der hier zu sehen ist, zeigt den Boden und Kies zu einem Streifenmuster im Vordergrund geformt und teilweise im Zentrum sichtbar. Die langen Abmessungen der Streifen sind ungefähr mit der Abwärtsrichtung ausgerichtet. Das gestreifte Muster ähnelt einer Art von Eigenschaft auf der Erde (wie auf Hawaii Mauna Kea), die durch wiederholte Zyklen des Einfrierens und Auftauens verursacht wird, obwohl andere mögliche Ursprünge auch für das Muster in Perseverance Valley in Betracht gezogen werden.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA22219

Die Aussicht erstreckt sich von Norden auf der linken Seite bis Ost-Südost auf der rechten Seite. Für die Skala ist der  Felsen im Vordergrund in der unteren rechten Seite sind etwa 28 Zentimeter breit.

Random Items

Name Posted Views Comments Rating
Jupiter über 95 Minuten posted by Gertrud in Jupiter 29. September 2017, 19:39:34 840
Diese Sequenz mit den farbverstärkten Bildern zeigt, wie schnell sich die Betrachtungsgeometrie für das Raumfahrzeug Juno ändert, wenn es von Jupiter weg fliegt. Die Bilder wurden von JunoCam erhalten.
Einmal alle 53 Tage, schwingt Juno in der Nähe von Jupiter und beschleunigt über seinen Wolken. In nur zwei Stunden fliegt das Raumfahrzeug über Jupiters Nordpol durch seine engste Annäherung (perijove), dann geht über den Südpol auf seinem Weg zurück hinaus. Diese Sequenz zeigt 11 farbverstärkte Bilder aus Perijove 8 (1. Sept. 2017) mit dem Südpol auf der linken Seite (11. Bild in der Sequenz) und dem Nordpol auf der rechten Seite (erstes Bild in der Sequenz).
Das erste Bild auf der rechten Seite zeigt eine halb beleuchtete Kugel des Jupiter, mit dem Nordpol etwa in der oberen Mitte des Bildes in der Nähe des Terminators, die Trennlinie zwischen Tag und Nacht. Als das Raumfahrzeug dem Jupiter näher kommt, bewegt sich der Horizont und der Bereich der sichtbaren Breiten schrumpft. Das zweite und das dritte Bild in dieser Sequenz zeigen die nordpolare Region, die sich vom Sichtfeld des Raumfahrzeugs entfernt, während die ersten helleren Bänder von Jupiter in Sicht kommt. Die vierten bis achten Bilder zeigen in den mittleren südlichen Breiten in der Nähe die Sehenswürdigkeiten (Points of Interest)  "Collision of Colours", "Sharp Edge", "Caltech, von Halka" und "Structure01" einen bunten Wirbel. Die Points of Interest sind Orte in Jupiters Atmosphäre, die von Mitgliedern der Öffentlichkeit identifiziert und benannt wurden. Zusätzlich kann ein dunkleres, dynamisches Band südlich des Wirbels gesehen werden. In den neunten und zehnten Bildern dreht sich die südpolare Region in Sicht. Das endgültige Bild auf der linken Seite zeigt Jupiters Südpol in der Mitte.
Vom Beginn dieser Bildfolge bis zum Ende sind etwa 1 Stunde und 35 Minuten vergangen.
Credit: NASA/JPL-Caltech/SwRI/MSSS
Der Link zu voller  Bildauflösung.
https://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA21967.jpg
 
Atlas-V-Start NRO L-36 posted by Pirx in Atlas V 14. September 2012, 19:31:04 169
Sentinel-2A Montage auf Nutzlastadapter posted by -eumel- in Sentinel 2 10. Juni 2015, 01:19:48 894
Sentinel-2A Montage auf Nutzlastadapter
Europäisches Raumfahrtcenter Kourou
erster von zwei Sentinel Satelliten
Erdbeobachtung mit Multispektral Kamera
786 km Höhe, 98,5° Inklination, sonnensynchron
Start geplant auf VEGA am 23. Juni 2015
Foto vom 6. Juni 2015
S640298GrissomYoungegresstrainwithft2nasa posted by Pirx in Gemini 26. Januar 2011, 21:30:44 161
STS086334021nasa posted by Pirx in STS-86 23. Februar 2014, 16:05:29 17
va230TransfertEAP2053 posted by Pirx in Ariane 5 18. Juni 2016, 16:28:29 8
vlcsnap 2014 09 25 21h13m12s98 posted by Pirx in Sojus 25. September 2014, 21:19:48 32
02pd0953nasaksc posted by Pirx in Contour 16. Oktober 2013, 20:05:52 57
Atlas-V-Start mit NROL 42 posted by Pirx in Atlas V 06. Oktober 2017, 09:30:34 8
Sol 712, den 7.08.2014 posted by Gertrud in Curiosity - Mars Science Laboratory / Mars Rover 09. August 2014, 15:48:07 1898
ein Mosaik mit den Bildern der linken Mastcam von der Fahrspur im Hidden Valley.

Recent Comments RSS

In Onboard Video By R2-D2 Feb 20, 2017
In Da sind sie! By Guan Aug 15, 2012
In Bilder und Spiegelbilder By Guan Aug 15, 2012
In Einreise in Russland By Guan Aug 15, 2012
In Buran wartet By Guan Aug 15, 2012
In Original-Katapult-Sitz By Guan Aug 15, 2012
In Buran-Transporter voraus By Guan Aug 15, 2012
In Der Feuerfleck... By Guan Aug 15, 2012

Total Items: 49259
Total Albums: 764
Total Comments: 17
Aeva Media 2.10 © noisen / smf-media