Raumcon

Raumfahrt => Bemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: roger50 am 03. Mai 2007, 20:11:49

Titel: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 03. Mai 2007, 20:11:49
Wally Schirra, einer der "Original 7" Astronauten, ist heute im Alter von 84 Jahren gestorben. Schirra war der einzigste Astronaut, der alle drei frühen Raumschiffsgenerationen (Mercury, Gemini & Apollo) geflogen ist.

Mehr hier: http://spaceflightnow.com/news/n0705/03schirra/

(http://www.lindbergh-aviation.de/buecher/Nr.3103.jpg)

Jetzt leben nur noch 2 dieser Helden meiner Jugend.... :`(

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Heribert am 03. Mai 2007, 21:12:46
Hi roger,

dies ist in der Tat wieder eine traurige Nachricht. Der Haudegen der "Original-Seven" ist also auch nicht mehr. Das Buch " The right stuff " von Tom Wolfe wird damit immer legendärer.

Heribert
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 04. Mai 2007, 04:23:42
Hier ein Video von Walter Schirra´s Mercury-Flug:

http://www.floridatoday.com/apps/pbcs.dll/article?AID=/20070503/VIDEO05/70503036/-1/video
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Mary am 05. Mai 2007, 18:30:31
Raumfhrer.net-Redakteurin Kirsten Müller hat darüber auch noch eine gute Meldung geschrieben:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/05052007172610.shtml
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 01. Oktober 2009, 09:59:27
Der Kosmonaut Pawel Romanowitsch Popowitsch ist am letzten Dienstag gestorben.   :'(

Pawel Romanowitsch Popowitsch (russ. Павел Романович Попович, wiss. Transliteration Pavel Romanovič Popovič; * 5. Oktober 1930 in Usyn, Ukrainische SSR, Sowjetunion; † 29. September 2009 in Hursuf) war ein sowjetischer Kosmonaut, der am ersten Gruppenflug im Weltall teilnahm. Er war der erste ukrainische Kosmonaut.
Er nahm an den Raumflügen Wostok 4 und Sojus 14 teil und trainierte für das sowjetische Mondprogramm.

Mehr siehe hier http://de.wikipedia.org/wiki/Pawel_Romanowitsch_Popowitsch (http://de.wikipedia.org/wiki/Pawel_Romanowitsch_Popowitsch)

Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Stephan am 23. November 2009, 11:18:34
Der sowjetische Kosmonaut und Raumfahrt-Ingenieur Konstantin Feoktistow starb am Samstag im Alter von 83 Jahren.Der im Februar 1926 in Woronesch geborene Feoktistow war der erste sowjetische Zivilist, der ins All flog.
Im Oktober des Jahres 1964 startete er mit zwei Kollegen für 24 Stunden ins Weltall. Der erste Raumflug eines Teams erfolgte in einem "Woschod"-Raumschiff.
Ein Mondkrater wurde nach Feoktistow benannt.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 07. April 2010, 07:23:02
Am 5.April ist der Kosmonaut Witali Sewastjanow im Alter von 74 Jahren verstorben.
Sewastjanow flog 1970 mit Sojus 9. Dieser Flug markierte seinerzeits mit knapp 18 Tagen den Dauerflugrekord und das nur in der engen Sojus-Kapsel!
Sein 2.Flug führte ihn 1974 zur Raumstation Saljut 4.

Sewastjanow trainierte auch für die bemannte Mondlandund der Sowjets und für die Buran-Flüge.
Beides wurde abgesagt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Witali_Iwanowitsch_Sewastjanow


P.S. Frage an die Mods:

Könnten wir nicht einen Sammel-Thread einrichten?
Dann könnten alle Nachrichten wie diese (bzw. auch wenn ein Astronaut aus dem Dienst ausscheidet) in einem Thread zusammengefasst werden.Wäre vielleicht übersichtlicher.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 27. Mai 2010, 08:28:54
Ich starte mal einen Thread, der mir schon lange am Herzen liegt:

Nachrichten über Astronauten & Kosmonauten

Meist sind es ja nur kurze Nachrichten. Da verläßt jemand den aktiven Dienst oder verstirbt. In diesem Thread könnten wir all dies sammeln und bündeln.

Eine Nachricht kam heute von der NASA:

Die Astronauten Dominic Gorie und John "Danny" Olivas verlassen die NASA zum 25.Mai und zum 4.Juni.

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2010/may/HQ_10-123_Astronauts_Retire.html

Dominic Gorie flog viermal ins All (STS 91 & STS 99 & STS 108 & STS 123)
http://de.wikipedia.org/wiki/Gorie

John "Danny" Olivas war zweimal mit dem Shuttle auf der ISS (STS 117 & STS 128)
http://de.wikipedia.org/wiki/Olivas

Meiner Meinung nach werden jetzt viele NASA Astronauten den Dienst quittieren. In der Zukunft werden wesentlich weniger Raumfahrer die Chance haben, ins All fliegen zu dürfen, als zu den Hoch-Zeiten des Shuttle-Programms.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: websquid am 29. Mai 2010, 15:10:41
Meist sind es ja nur kurze Nachrichten.

So wie diese hier: Der Flughafen von Barnaul (Hauptstadt der Region Altai in Westsibirien) wurde nach German Titov benannt, dem 2. Kosmonauten. Das hat das Regionalparlament am 27. Mai beschlossen.

mfg websquid
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: STS-49 am 29. Mai 2010, 18:08:31

Scott Parazynski (STS-66, STS-86, STS-95, STS-100 und STS-120 ), der während STS-120 bei der kompliziertesten EVA der Geschichte der ISS den Riss im Solar Array von P6 reparierte, hat es mittlerweile im Mai 2009 bei seinem zweiten Versuch geschafft den Gipfel des Mount Everest zu errreichen.

Während des Aufstieg nutzte er die Gelegenheit seinem NASA-Kollegen Mike Barratt, der sich zu dieser Zeit als Mitglied von Expedition 20 auf der ISS befand, über ein Satellitentelefon Geburtstagsgrüße und ein Ständchen seiner Sherpas zu überliefern...die Geschichte fand ich ganz interesant  :)

http://www.youtube.com/watch?v=m-BGD4XHK_c


...ich hoffe das passt noch zu zum Thema Nachrichten über Astronauten & Kosmonauten oder solls hier ausschließlich über Pensionierung und Todesfälle gehen ?

nico
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 15. Juni 2010, 22:02:54
Der sowjetische Kosmonaut Leonid Denissowitsch Kisim ist gestern im Alter von 68 Jahren verstorben.  :'(
Er flog in drei Raumflügen zu den Raumstationen Saljut 6, Saljut 7 und MIR, wo er zur ersten Stammbesatzung gehörte. Insgesamt war er 374 Tage im All.

http://de.wikipedia.org/wiki/Leonid_Denissowitsch_Kisim (http://de.wikipedia.org/wiki/Leonid_Denissowitsch_Kisim)
http://www.spacefacts.de/bios/cosmonauts/german/kizim_leonid.htm (http://www.spacefacts.de/bios/cosmonauts/german/kizim_leonid.htm)

Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 05. August 2010, 06:30:34
Neil Armstrong wird heute 80 Jahre alt - Herzlichen Glückwunsch!!!

http://www.tagesschau.de/ausland/armstrong178.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Neil_Armstrong


P.S. Habe einmal die Betreffzeile des Threads geändert.
Damit wird auf die aktuelle Meldung Bezug genommen.
Kann man das so machen oder bringt das alles durcheinander?


Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nitro am 05. August 2010, 06:48:09
P.S. Habe einmal die Betreffzeile des Threads geändert.
Damit wird auf die aktuelle Meldung Bezug genommen.
Kann man das so machen oder bringt das alles durcheinander?

Sollte man, wenn es geht lieber vermeiden, weil du dadurch auch die Betreffszeilen aller darauffolgenden Beitraege aenderst, so lange sich niemand die Muehe macht es wieder rueckgaengig zu machen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Han_Solo am 05. August 2010, 11:36:01
Herzlichen Glückwunsch Mr. Armstrong!

PS: Dazu noch ein aktuelles, seltenes Interview:
http://www.bild.de/BILD/news/2010/08/05/neil-armstrong-geburtstag/waren-sie-wirklich-auf-dem-mond.html
(ausnahmsweise halt mal dort ;))

Themenseite und Historie
http://www.spiegel.de/thema/neil_armstrong/
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 13. August 2010, 21:57:46
Im DLR-Portal,
"So ein Raumflug ist Euphorie pur" sagt der ehemalige Astronaut Klaus-Dietrich Flade im Interview.
Zitat:
„1992 flog Klaus-Dietrich Flade als fünfter Deutscher ins All. Seine Mission, die Mir '92, dauerte sieben Tage und brachte neben wissenschaftlichen Experimenten auch die Maus aus der "Sendung mit der Maus" ins All und sicher wieder zur Erde zurück. Klaus-Dietrich Flade ist heute Testpilot bei Airbus in Toulouse (Frankreich). Im Interview erzählt er über seinen Flug ins All, seinen jetzigen Beruf und die Gründe, warum er sich wieder der Fliegerei zugewandt hat.“
Der ganze Artikel wie immer hier: DLR (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-11/129_read-25924/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Olli am 15. August 2010, 12:19:20
Was machen Astronauten in ihrer Freizeit? Richtig: Spass haben.

Mike Massimino, uns alle wohl als Spassvogel durch seine Videobegleitungen von Shuttle-Crews während ihrer Vorbereitung bekannt, twittert unter anderem Folgendes:

Zitat
Flying aerobatics in a T-38, here is a photo of my view.
(http://s3.amazonaws.com/twitpic/photos/full/143085734.jpg?AWSAccessKeyId=0ZRYP5X5F6FSMBCCSE82&Expires=1281868099&Signature=WXRg8X4BAjquHRontB%2F1XkOEId4%3D)

Natürlich ist der Flug nicht nur reines Vergüngen, sondern gehört zum ständigen Auffrischungs- und Trainingsprogramm der Astronauten, wenn sie in keiner konkreten Flugvorbereitung oder -nachbereitung sind.

Mitte Juli stand zum Beispiel ein Überlebenstraining im Wasser auf dem Programm, inklusive Fallschirmübung.
Zitat
Completed my water survival training refresher today, practiced release of my parachute and getting into a life raft, a fun morning!
Frei übersetzt:
Habe heute meine Wasserüberlebenstraining-Auffristungseinheit abgeschlossen, übte das Lösen des Fallschirms und das Einsteigen in ein Schlachboot, ein spassiger Morgen

Grüße,
Olli
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 29. August 2010, 18:14:44
Der US-Astronaut William Lenoir ist am 28. August 2010 an den Folgen eines Fahrradunfalls verstorben.
Er war Missionsspezialist bei der Space Shuttle Mission STS-5 im November 1982.

http://de.wikipedia.org/wiki/William_Benjamin_Lenoir (http://de.wikipedia.org/wiki/William_Benjamin_Lenoir)

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 31. August 2010, 18:42:25
Zu seinen Ehren hat NASA-TV ein Video seiner Shuttle-Mission veröffentlicht.
http://www.youtube.com/v/2xaRotYad1o
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 01. September 2010, 10:18:31
Linda Godwin und Scott Altman werden die NASA verlassen.

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2010/aug/HQ_10-204_Astronauts_Retire.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2010/aug/HQ_10-204_Astronauts_Retire.html)

Viel Glück im Ruhestand bzw. im neuen Job :)

Ah Entschuldigung, habe gerade gesehen, dass es schon im NASA-Thread geschrieben wurde, aber hier ist es dann schön versammelt, deshalb lasse ich es mal auch noch hier drin stehen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 10. September 2010, 22:01:33
Zum morgigen 75. Geburtstag von German Titow gibt es ein Video von Roscosmos. Als zweiter Mensch, nach Juri Gagarin, flog er mit Wostok 2 am 6. August 1961 ins All.
http://www.youtube.com/v/puqweoLwP6w
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 24. September 2010, 07:42:19
Raumfahrtlegende John Young feiert heute seinen 80. Geburtstag.
Herzlichen Glückwunsch!!!!

John Young flog insgesamt sechsmal ins Weltall.
Gemini 3 - erster bemannter Geminiflug
Gemini 10    - Kopplung mit Agena Zielsatellit
Apollo 10     - Generalprobe der Mondlandung
Apollo 16    - als 9. Mann auf dem Mond
STS-1 - Erstflug des Shuttles (lt. NASA der „kühnsten Testflug der Geschichte“)
STS-9 - erster Flug vom Spacelab   

http://de.wikipedia.org/wiki/John_Watts_Young


Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 05. Oktober 2010, 07:22:30
Der ehemalige US Astronaut Bruce McCandless verklagt die britische Sängerin Dido, weil sie auf einem ihrer Alben ein Bild verwendet hat, das den Astronauten frei Schwebend im Orbit bei der Erprobung der manned maneuvering unit zeigt.
McCandless behauptet Dido und ihr Lable Sony Music hatten das Bild missbräuchlich verwendet:
http://www.bloomberg.com/news/2010-10-01/british-pop-star-dido-sued-by-astronaut-over-use-of-space-flight-picture.html

Eine ziemlich skurrile Sache. Das und weitere Bilder von dem Flug sind Millionenfach in Büchern und im Internet veröffentlicht. Auch für Werbung wurde es schon verwendet. McCandless Klage bezieht sich scheinbar nicht auf das Copyright, sondern auf die Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte. Das ist noch skurriler, denn man kann ihn auf dem Bild nicht eindeutig identifizieren  ;)

Gruß,
KSC


Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 05. Oktober 2010, 08:17:32
zu dieser Meldung fällt mir nur eines ein:

Völlig abgehoben  ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Riker am 05. Oktober 2010, 09:31:35
...da ich den Thread erst jetzt entdeckt habe, kommt folgende Nachricht etwas verspätet:

Maxim Surajew ist der erste russische Kosmonaut, der nicht als Held Russlands geehrt wird:
http://www.sueddeutsche.de/politik/russlands-praesident-medwedjew-die-heldenbrust-bleibt-blank-1.1001853 (http://www.sueddeutsche.de/politik/russlands-praesident-medwedjew-die-heldenbrust-bleibt-blank-1.1001853)
Ob's an seinen Scherzen liegt, oder an (angeblich) geschmuggeltem Saatgut ...?
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up010538.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: MSSpace am 06. Oktober 2010, 08:57:15
Unser Maxim hat zwar keine Auszeichnung, dafür aber einen eigenen Thread (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=8894.0) bekommen.  ;)  :D
Gruß,
MSSpace...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 13. Oktober 2010, 09:35:16
Astronaut Leland Melvin (NASA-Klasse von 1998 und Veteran von STS-122 und STS-129) wechselt in das NASA-Management als "associate administrator for education".

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2010/oct/HQ_10-255_Melvin_Selected_EducationAA.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2010/oct/HQ_10-255_Melvin_Selected_EducationAA.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 18. Oktober 2010, 08:26:37
Mangels eines besseren Platzes poste ich es hier:

Nachdem die berühmte Outpost Tavern in Houston Clear Lake, die für viel Jahre die bevorzugte Kneipe von Astronauten und NASA Mitarbeitern war, im Januar geschlossen wurde, ist das Haus um die Ecke vom JSC letzte Woche nun schlussendlich auch noch abgebrannt:
http://www.hcnonline.com/articles/2010/10/17/bay_area_citizen/news/10-21_outpost_fire.txt

Ein fast symbolisches Ereignis.
Im Outpost wurden viele denkwürdige Ereignisse gefeiert, Feierabend, Wochenende, Crew Nominierungen, After Mission Partys, hier gedachte man auch den Challenger und Columbia Crews. Die Kneipe war vollgestopft mit Raumfahrterinnerungen, Bilder, Autogrammen und sonstigen Erinnerungsstücken.
Wenn man dort abends ein Bierchen zu sich genommen hat, konnte man sicher sein immer dem ein- oder anderen Astronauten zu begegnen. Der Besitzer hat immer dafür gesorgt, dass die Space Fans nicht zu aufdringlich wurden.
Eine Institution der Space Shuttle Ära gibt es nun nicht mehr, traurig, aber irgendwie passend...

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 18. Oktober 2010, 10:04:28
Nachdem die berühmte Outpost Tavern in Houston Clear Lake, die für viel Jahre die bevorzugte Kneipe von Astronauten und NASA Mitarbeitern war, im Januar geschlossen wurde, ist das Haus um die Ecke vom JSC letzte Woche nun schlussendlich auch noch abgebrannt:

Mehr Bilder und Videos dazu hier bei collectSpace,com (http://www.collectspace.com/ubb/Forum41/HTML/000305.html#fire).  :-\

Die Kneipe war vollgestopft mit Raumfahrterinnerungen, Bilder, Autogrammen und sonstigen Erinnerungsstücken.
Zum Glück sind die ganzen Erinnerungsstücke schon nach der Schließung des Lokals vor ein paar Monaten abmontiert und in Sicherheit gebracht worden.  :P

Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 11. Dezember 2010, 13:47:59
Wie die NASA heute bekannt gab, wird Alan Poindexter das Astronaut-Korps noch in diesem Jahr verlassen. Er ist damit der fünfte Astronaut, neben Dom Gorie, Danny Olivas, Linda Godwin und Scott Altman, der in diesem Jahr aus dem  Astronaut-Korps ausscheidet. Der 49-jährige, auch „Dex“ genannte Alan Poindexter kehrt an die Naval Postgraduate School in Monterey zurück, um als Dekan von Studenten und verantwortlicher Direktor von Programmen zu arbeiten.
http://space.flatoday.net/2010/12/dex-is-fifth-astronaut-to-depart-nasa.html#links (http://space.flatoday.net/2010/12/dex-is-fifth-astronaut-to-depart-nasa.html#links)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 05. Januar 2011, 08:21:04
Astronautin Marsha Ivins verlässt die NASA

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/jan/HQ_11-002_Ivins_Departs.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/jan/HQ_11-002_Ivins_Departs.html)
 
Sie wurde 1984 als Astronautin ausgewählt.
Sie flog als Missionsspezialistin auf 5 Shuttlemissionen: STS-32 in 1990, STS-46 in 1992, STS-62 in 1994, STS-81 in 1997 undnd STS-98 in 2001.
Zur Biographie:
http://www.spacefacts.de/german/bio_ast.htm (http://www.spacefacts.de/german/bio_ast.htm)
http://de.wikipedia.org/wiki/Marsha_Sue_Ivins (http://de.wikipedia.org/wiki/Marsha_Sue_Ivins)

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Berliner am 09. Januar 2011, 00:10:16
Die USA sind heute von einer furchtbaren Bluttat erschüttert worden. Bei einer politischen Veranstaltung ist ein Anschlag auf eine Kongressabgeordnete verübt worden. Gabrielle Giffords aus Arizona wurde von einem Schuss aus nächster Entfernung in den Kopf getroffen und schwer verletzt. Der 21-jährige Attentäter erschoss nach vorliegenden Meldungen insgesamt sechs Besucher der Veranstaltung, darunter ein 9-jähriges Kind, zahlreiche weitere wurden verletzt. US-Präsident Barack Obama verurteilte die Schießerei als „entsetzliche Tragödie“.

Gabrielle Giffords ist die Ehefrau von NASA-Astronaut Mark Kelly, dem Kommandanten von Flug STS-134 zur Internationalen Raumstation. Kelly´s Bruder Scott ist aktuell Commander der Crew ISS-26.

Hierüber berichtet Spaceflight Now:

http://www.spaceflightnow.com/news/n1101/08giffords/ (http://www.spaceflightnow.com/news/n1101/08giffords/)


Diese sinnlose Gewalt kann einen nur erschüttern und betroffen machen. Wir sollten in dieser Stunde an die Opfer und ihre Angehörigen denken. Man kann sich nur vorstellen, was auch Scott angesichts der Tragödie um seine Schwägerin und seines Bruders jetzt durchmachen muss.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: websquid am 09. Januar 2011, 00:15:57
Dieses tragische Ereignis ist uns sogar einen eigenen Thread wert:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=9428.0;topicseen (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=9428.0;topicseen)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 15. Januar 2011, 09:31:58
Astronaut José Hernández verlässt die NASA

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/jan/HQ_11-018_Hernandez_Departs.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/jan/HQ_11-018_Hernandez_Departs.html)

Hier zu seiner Biographie: http://de.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Moreno_Hern%C3%A1ndez (http://de.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Moreno_Hern%C3%A1ndez)

Hernandez flog 2008 als Missionsspezialist auf der Mission STS 128 mit.

Er ist nun schon der zweite Astronaut in diesem Jahr, der die NASA verlässt.
Das Ende des Shuttleprogramms läutet anscheinend für viele Astronauten eine berufliche Neuorientierung ein. Es werden ja auch nur wenige Astronauten für die ISS Langzeitmissionen gebraucht. Wahrscheinlich will das auch nicht jeder machen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: websquid am 17. Januar 2011, 21:47:05
In Russland merkt man momentan überall, dass wir Gagarins Jubiläum feiern. So wurde jetzt der erste Suchoi Superjet 100, der an die armenische Armavia ausgeliefert wurde, nach Juri Gagarin benannt.
http://www.roscosmos.ru/main.php?id=2&nid=11195 (http://www.roscosmos.ru/main.php?id=2&nid=11195)
Das Flugzeug ist übrigens der erste moderne russische Jet nach den ganzen sowjetischen Uraltmodellen

mfg websquid
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Marauder am 18. Januar 2011, 11:11:46
[OT]Naja, so ganz uralt ist die TU-204 (http://de.wikipedia.org/wiki/Tu-204) ja nun auch wieder nicht. ;)[/OT]
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: websquid am 18. Januar 2011, 15:53:14
[OT]Aber dafür war die noch eine sowjetische Entwicklung ;)[/OT]
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 02. Februar 2011, 17:52:03
Der Name Juri Gagarin soll in Zukunft ein geschützter Markenname werden. Das berichten mehrere deutschsprachige Nachrichtenseiten.  :o
http://derstandard.at/1295571460289/Juri-Gagarin-soll-zur-geschuetzten-Marke-werden (http://derstandard.at/1295571460289/Juri-Gagarin-soll-zur-geschuetzten-Marke-werden)
http://www.abendblatt.de/vermischtes/article1775766/Tochter-von-Juri-Gagarin-will-Namen-schuetzen-lassen.html (http://www.abendblatt.de/vermischtes/article1775766/Tochter-von-Juri-Gagarin-will-Namen-schuetzen-lassen.html)
http://www.open-report.de/artikel/Gagarins+Tochter+will+Namen+ihres+Vaters+gesetzlich+sch%FCtzen+lassen/99796.html (http://www.open-report.de/artikel/Gagarins+Tochter+will+Namen+ihres+Vaters+gesetzlich+sch%FCtzen+lassen/99796.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Swesda am 04. Februar 2011, 00:32:48
Garrett Reisman ist vor kurzem Papa geworden. (Quelle: The Astronaut Garrett Reisman Fan Club: http://welovegarrettreisman.blogspot.com/ (http://welovegarrettreisman.blogspot.com/)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032232.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032236.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032233.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032237.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032234.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032238.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Herzlichen Glückwunsch zu dem kleinen Fratz! Gut gemacht!

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass Garrett am 24.2.2011 die NASA verlassen wird.
Ab dem 02.03.2011 wird er für SPACE-X arbeiten.

Wünschen wir ihm für die Zukunft alles Gute!

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 02. März 2011, 14:43:11
Der ehemalige Astronaut John Lounge ist am 1. März verstorben.
Er verließ die NASA im Jahre 1991 und wurde nur 64 Jahre alt.

http://de.wikipedia.org/wiki/John_Michael_Lounge (http://de.wikipedia.org/wiki/John_Michael_Lounge)

John Lounge absolvierte drei Raumflüge im Rahmen des Shuttleprogramms:

STS - 51I im Jahre 1985 brachte drei Kommunikationssatelliten ins All. (So etwas hat es einmal gegeben!)
STS - 26 im Jahr 1988 war der erste Flug nach dem Challengerunglück.
STS - 35 in 1990 war die ASTRO 1 Mission
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 07. März 2011, 07:29:34
Der Vollständigkeit halber, hier die Offiziellen Pressemeldungen zu Garrett Reismans Wechsel von der NASA zu SpaceX:

NASA:
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/mar/HQ_11-062_Reisman_Departs.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/mar/HQ_11-062_Reisman_Departs.html)

SpaceX:
http://www.spacex.com/press.php?page=20110304 (http://www.spacex.com/press.php?page=20110304)

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: websquid am 14. April 2011, 13:10:35
Die Besatzung von Sojus TMA-01M hat nun auch die obligatorischen russischen Orden erhalten

-Oleg Skripochka bekam den Orden "Held Russlands" für seinen ersten Raumflug
-Alexander Kaleri erhielt den "Verdienstorden 4. Klasse" (Held Russlands war er schon nach seinem ersten Raumflug)
-Scott Kelly bekam die "Verdienstmedaille" für seinen ersten Flug mit einem russischen System

http://www.roscosmos.ru/main.php?id=2&nid=16411&lang=ru (http://www.roscosmos.ru/main.php?id=2&nid=16411&lang=ru)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 26. April 2011, 12:31:35
Ein lesenswerter Bericht der New York Times über die NASA Astronauten, die sich neue Perspektiven und Ziele suchen müssen.
Unter Anderen kommen zu Wort: John Grunsfeld, der zwei mal bei der Hubble Wartung dabei war und ohne Chance auf einen weiteren Flug nun Vize Direktor Space Telescope Science Institute ist, Scott Altman, der keine Change auf einen ISS Flug hat, weil er für die Sojus Kapsel zu groß ist, Garrett Reisman, der inzwischen bei SpaceX Arbeitet und das goldene Zeitalter der Raumfahrt kommen sieht und Chefastronautin Peggy Whitson, die die wenigen ISS Flüge auf die noch immer verbleibenden 61 Astronauten verteilen muss.

http://www.nytimes.com/2011/04/24/science/space/24astronaut.html?_r=1 (http://www.nytimes.com/2011/04/24/science/space/24astronaut.html?_r=1)

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 26. April 2011, 12:35:16
@ KSC
Dein Link führt zur Seite der New York Times, auf der man sich einloggen muss.
Ist das nur für Abonnenten?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: STS-125 am 26. April 2011, 12:37:47
Hallo Petronius,

zumindest ich kann den Link aufrufen, ohne dass eine Loginmaske erscheint. Ich sehe direkt den Text...

mfg STS-125
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 26. April 2011, 14:59:40
Ist bei mir auch so  :o

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gertrud am 26. April 2011, 17:21:46
Hallo zusammen,

den Bericht konnte ich aufrufen und lesen.

Gertrud
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: spacer am 20. Juni 2011, 07:05:57
Ulf Merbold wird heute 70 Jahre alt:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/20062011070223.shtml (http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/20062011070223.shtml)

Herzlichen Glückwunsch!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 21. Juni 2011, 18:56:44
Hallo,

STS-134 Commander Mark Kelly hat bekannt gegeben das er zum 1. Oktober 2011 die NASA verläßt und in Ruhestand geht.
Er möchte mehr Zeit mit seiner Familie verbringen ,und seine Frau ( Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords) bei Ihrer Erholung von einer Schusswunde am Kopf (hervorgerufen durch ein Attentat im Januar) unterstützen.

Für viele ältere Aktive im Astronauten Programm der NASA dürfte wohl auch der Fakt das man keinen eigenen bemannten Zugang zum Weltraum mehr hat den Entschluss in Ruhestand zu gehen recht leicht machen......

Gruß jok
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: klausd am 21. Juni 2011, 19:41:47

Jo, mit 47 Jahren einfach mal in den Ruhestand. So hab ich mein Leben auch geplant.  :) Sieht aber nicht so aus, dass es klappt...  :-\

Gruß, Klaus
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Holi am 21. Juni 2011, 20:28:09
So wie ich das verstanden habe möchte er erstmal eine "Auszeit" , aus den o.g.Gründen, nehmen...und später gucken wie es weiter geht.

Gruß
Holi
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 22. Juni 2011, 07:29:27
Der Abschied von Mark Kelly hat sich auch in den Medien niedergeschlagen:

http://www.n-tv.de/panorama/Kelly-geht-in-Pension-article3631931.html (http://www.n-tv.de/panorama/Kelly-geht-in-Pension-article3631931.html)

Ups, Danke für den Hinweis, habe den Link repariert.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Crest am 22. Juni 2011, 11:05:41
Der Abschied von Mark Kelly hat sich auch in den Medien niedergeschlagen:

http://www.n-tv.de/panorama/Kelly-geht-in-Pension-article3631931.htmlhttp://www.n-tv.de/panorama/Kelly-geht-in-Pension-article3631931.html (http://www.n-tv.de/panorama/Kelly-geht-in-Pension-article3631931.htmlhttp://www.n-tv.de/panorama/Kelly-geht-in-Pension-article3631931.html)

Dein Link funktioniert nicht. Du hast die Adresse zweimal hintereinander stehen. Das hier ist der funktionieende Link:
http://www.n-tv.de/panorama/Kelly-geht-in-Pension-article3631931.html (http://www.n-tv.de/panorama/Kelly-geht-in-Pension-article3631931.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: websquid am 30. Juni 2011, 02:52:00
Dimitri Kondratjew hat den schwarzen Gürtel in Karate erhalten. Die nötige Prüfung hat er bereits im November abgelegt, jetzt wurde das gute Stück direkt aus Japan eingeflogen  8)

http://www.roscosmos.ru/main.php?id=2&nid&17456&lang=ru (http://www.roscosmos.ru/main.php?id=2&nid&17456&lang=ru)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: klausd am 01. Juli 2011, 19:13:48

Die NASA verklagt den Apollo 14 Astronauten Edgar Mitchell weil dieser versucht hat eine "mitgegangene" Kamera vom Mond zu versteigern. Quelle (http://www.golem.de/1107/84649.html)

Gruß, Klaus
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 01. Juli 2011, 19:19:12
War der Mitchell nicht derjenige Apolloastronaut, der an UFOs etc.. glaubt und das die Aliens längst unter uns sind und das die US-Regierung alles verschleiert? ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: klausd am 01. Juli 2011, 19:44:16

Immerhin glaubt er nicht an die Mondlandeverschwörung...  ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 14. Juli 2011, 21:37:56
Astronaut Steve(n) Lindsey verläßt die NASA

Wie die NASA heute bekannt gabe, wird am morgigen Tag Astronauten-Veteran Steven Lindsey die NASA verlassen und einen Job in der Industrie antreten.

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/jul/HQ_11-230_Lindsey_Leaves.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/jul/HQ_11-230_Lindsey_Leaves.html)

Lindsey war fünfmal im Weltall und war der letzte Commander der Discovery bei ihrem Flug Anfang des Jahres. Außerdem war er einige Zeit Chef des Astronautenbüros.
http://de.wikipedia.org/wiki/Steven_Lindsey#Einzelnachweise (http://de.wikipedia.org/wiki/Steven_Lindsey#Einzelnachweise)

Die Reihen lichten sich langsam....
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Bernard7 am 15. Juli 2011, 13:21:37
Hallo,

in London wurde ein Juri Gagarin Denkmal eingeweiht.


Video of Yuri Gagarin monument unveiled in London (http://www.youtube.com/watch?v=vnYmapyt7tQ#)


Gruss Bernard7
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Riker am 26. August 2011, 14:55:19
Hallo,
zur Erinnerung:

heute vor 33 Jahren startete Sigmund Jähn zu seinem Weltraumflug.

(Da war ich gerade in der zweiten Klasse, und diese Sensation wurde auch an unserer Schule ausgiebig gefeiert  :-)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 03. September 2011, 09:45:26
Am 31. August ist der sowjetische Kosmonaut Waleri Iljitsch Roschdestwenski nach langer Krankheit verstorben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Waleri_Iljitsch_Roschdestwenski (http://de.wikipedia.org/wiki/Waleri_Iljitsch_Roschdestwenski)

Er absolvierte mit Sojus 23 einen einzigen Flug, der mit einer dramatischen Notlandung endetet.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sojus_23 (http://de.wikipedia.org/wiki/Sojus_23)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 05. September 2011, 08:40:40
Die Astronauten Steven Nagel, John Phillips and Carlos Noriega werden die NASA verlassen.
Alle drei waren zuletzt im NASA Management tätig.
Nagel war seit 1979 Astronaut und war bei 4 Shuttle Flügen dabei.
John Phillips hat es auf drei Flüge gebracht, darunter ein Langzeit Aufenthalt auf der ISS.
Carlos Noriega war bei zwei Shuttle Missionen dabei und  hat 19 Stunden EVA Erfahrung.

Das National Research Council der USA hat übrigens einen Report fertig gestellt, der sich mit der zukünftigen Einsatzplanungen der NASA Astronauten nach dem Ende des Shuttle Programms beschäftigt. Der Bericht soll am 7. September veröffentlicht werden.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 05. September 2011, 08:51:30
Die Astronautin Naoko Yamazaki verlässt die JAXA.
Yamazaki war bei der Mission STS-131 dabei.
Sie erwartet ihr zweites Kind und will sich künftig stärker ihrer Familie widmen und an der Universität von Tokio Teilzeit in der Forschung arbeiten.
http://search.japantimes.co.jp/cgi-bin/nn20110831a9.html (http://search.japantimes.co.jp/cgi-bin/nn20110831a9.html)

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 28. September 2011, 09:23:24
Rosenkrieg um Scott Kelly  ::)
Der Scheidungsanwalt seiner Ex Frau hat dem Office of Inspector General der NASA Unterlagen übergeben, die beweisen sollen, dass Kelly missbräuchlich NASA T-38 Jets benutzt hat um quer durchs Land Freundinnen zu besuchen.
Das Office of Inspector General hat eine Untersuchung gestartet.

http://www.click2houston.com/news/29272857/detail.html (http://www.click2houston.com/news/29272857/detail.html)

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 04. Oktober 2011, 07:40:15
Die NASA sucht wieder Kandidaten für die Astronautenausbildung.
Man kann sich also bewerben.   ;)
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/oct/HQ_11-336_Astronaut_Candidate_Class.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/oct/HQ_11-336_Astronaut_Candidate_Class.html)
Es dürfte sich dann um die 21. Astronautenklasse handeln, die die NASA ausbildet.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Bogeyman am 14. Oktober 2011, 10:17:03
Man verzeihe mir die Wortwahl, aber W T F ???

http://www.universetoday.com/89880/america-vs-astronaut-the-case-of-the-lifted-lunar-camera/#more-89880 (http://www.universetoday.com/89880/america-vs-astronaut-the-case-of-the-lifted-lunar-camera/#more-89880)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: xwing2002 am 14. Oktober 2011, 15:53:55
Hab' das auf collectSpace schon vor einiger Zeit gelesen... fand es ebenfalls höchst albern. Sicher, will man die Bürokratie ausschöpfen... kann man sowas anstrengen. Allein, es steht der NASA weiß Gott nicht gut zu Gesicht.
Manchmal benimmt sich diese Organisation, als wäre sie in der Zeit und den Gepflogenheiten verhaftet, aus denen die Kamera stammt. Ganz bedauerliche und vermeidbare Schlagzeilen... auch für NASA-Fans.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: bonsaijogi am 14. Oktober 2011, 17:55:59
Sonst noch Probleme?

... ja, mein englisch ist sehr schlecht, übersetze das bitte, damit ich weiß um was es geht, Danke  :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: vostei am 14. Oktober 2011, 20:41:55
Sonst noch Probleme?

... ja, mein englisch ist sehr schlecht, übersetze das bitte, damit ich weiß um was es geht, Danke  :)

Die NASA will Edgar Mitchell vor Gericht bringen, weil er bei der Apollo 14 Mondmission eine Kamera mit zurückgenommen hat, die eigtl. an Bord des Landers verblieben, auf dem Mond zerbröselt wäre. Scheinbar wollte er sie verkaufen. Taxiert wird das Teil mit ca 60 - 80.000 Dollar.

Edit: Auktionshaus Bonhams http://www.artdaily.com/index.asp?int_new=45142&int_sec=2 (http://www.artdaily.com/index.asp?int_new=45142&int_sec=2)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 02. November 2011, 08:50:32
Mitchell hat, um einem Gerichtsverfahren zu entgehen, auf jedweden Besitzanspruch bezüglich der Kamera verzichtet und sie an die NASA zurück gegeben:
http://www.universetoday.com/90427/apollo-astronaut-returns-stolen-camera/ (http://www.universetoday.com/90427/apollo-astronaut-returns-stolen-camera/)

Damit scheint die Sache vom Tisch zu sein.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 05. Dezember 2011, 20:45:29
Der letzte Shuttle Kommandant Chris Ferguson verlässt in dieser Woche die NASA und beendet damit seine 11-jährige Laufbahn als Astronaut. Wo er zukünftig arbeiten wird bleibt unbekannt, nur so viel, er wechselt in die Privatwirtschaft. Dabei viel Glück von uns.

http://space.flatoday.net/2011/12/last-shuttle-mission-commander-to.html (http://space.flatoday.net/2011/12/last-shuttle-mission-commander-to.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Olli am 05. Dezember 2011, 20:48:36
Der Kommandant der letzten Space Shuttle Mission, STS-135, Chris Ferguson wird am 9. Dezember die NASA verlassen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up019177.jpg)

Er wurde 1998 Mitglied des Astronauten-Corps. Nach der Grundausbildung arbeitet er an technischen Aufgaben im Bereich der Haupttriebwerke der Orbiter, des ETs, der SRBs und Flugsoftware. Bei vier Missionen war er Capcom bei Mission Control in Houston.

Seinen ersten Flug absolvierte er 2006 als Pilot bei STS-115 mit Atlantis, mit dem die Truss-Segmente P3/P4 zur ISS gebracht wurden. Beim zweiten Flug, STS-126, zwei Jahre später an Bord von Endeavour leitete er die Mission als Kommandant. Dabei wurde u.a. das Steuerbord SARJ repariert, eine Wasserrecyclinganlage sowie neue Crewquartiere zur ISS gebracht.
Seinen dritten und letzten Flug unternahm Chris Ferguson im Juli 2011 mit STS-135, der letzten geflogenen Mission des Space Shuttle Programms. Insgesamt verbracht Ferguson mehr als 40 Tage im All.

Weiteres gibt es hier zu lesen: http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/dec/HQ_11-404_Ferguson_Departs.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/dec/HQ_11-404_Ferguson_Departs.html)

Grüße
Olli
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 12. Dezember 2011, 17:35:13
Wo er zukünftig arbeiten wird bleibt unbekannt, nur so viel, er wechselt in die Privatwirtschaft.

Nun haben wir die Antwort, Chris Ferguson arbeitet ab diesem Freitag bei Boeing. Dort trägt er den Titel Director of Commercial Crew Interface der Space Exploration Division und soll an dem von Boeing entwickelten Raumfahrzeug CST-100 mitwirken. Er soll helfen, die Mannschaft-Systeme in die CST-100 Kapsel zu integrieren und hatte eine Hauptrolle bei ihrer Entwicklung und Prüfung.

http://space.flatoday.net/2011/12/boeing-hires-last-shuttle-commanader.html (http://space.flatoday.net/2011/12/boeing-hires-last-shuttle-commanader.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 12. Dezember 2011, 21:02:24
Schön zu lesen, dass er der Raumfahrt treu bleibt und an ihrer Zukunft arbeitet.  :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 20. Dezember 2011, 20:20:57
Der Physiker und ehemaliger US-Astronaut John Grunsfeld wird ab dem 4. Januar 2012 das NASA Science Mission Directorate leiten. Dort ersetzt er Ed Weiler, welcher zum 30. September diesen Posten verlassen hat. John Grunsfeld ist zurzeit noch stellvertretender Direktor des Space Telescope Science Institute in Baltimore, welches das Hubble-Teleskop kontrolliert. Als Astronaut war er bei drei Hubble-Reparaturflügen dabei, STS-103, 109 und 125.

http://space.flatoday.net/2011/12/hubble-hugger-to-head-nasa-science.html (http://space.flatoday.net/2011/12/hubble-hugger-to-head-nasa-science.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018993.jpg)
Quelle: NASA
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Olli am 07. Januar 2012, 16:27:33
Nun hat es anscheinend auch Jim Lovell "erwischt"...
Er hat eine seiner Checklisten der Apollo 13 Mission versteigert, die NASA möchte sie jedoch nun zurückhaben, wenn er nicht nachweisen kann, da er die Eigentumsrechte an der Checkliste hat.

Mehr dazu gibt es hier (http://www.tagesschau.de/ausland/apollo146.html) zu lesen.

Grüße
Olli
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Zedia am 19. Januar 2012, 22:12:38
Ich hoffe das passt in diesen Thread....

Mike Mullane, Space Shuttle Astronaut und Autor von "Riding Rockets", hat einen Podcast mit der Seite JetHead Live gemacht.

http://www.jetheadlive.com/ (http://www.jetheadlive.com/)


(Seite und Download ist etwas langsam)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 27. Januar 2012, 23:58:50
Und wieder verlässt ein Astronaut die NASA:

Jerry Ross


http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jan/HQ_12-033_Ross_Retires.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jan/HQ_12-033_Ross_Retires.html)

Er ist der erste Astronaut der sieben Raumflüge absolvierte (von 1985 bis 2002).
Auch seine neun EVA Einsätze sind bemerkenswert.
Hier seine ausführliche Biographie:
http://de.wikipedia.org/wiki/Jerry_Ross (http://de.wikipedia.org/wiki/Jerry_Ross)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Olli am 31. Januar 2012, 22:37:20
Die schon legendäre Shannon Lucid hat nun auch die NASA verlassen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018781.jpg)

Nach mehr als 30 Jahren im Dienst der Behörde und unzähligen Wake Calls bei Shuttle-Missionen, als CapCom für die ISS, Chefwissenschaftlerin der NASA (sie ist Biochemikerin), Tätigkeiten im Astronautenbüro und natürlich ihre fünf Flügen ins All geht, widmet sie sich zukünftig nun anderen Dingen. Sie gehörte zur Astronautengruppe, in der erstmals auch Frauen als Cand. Astronauts ausgewählt und ausgebildet wurden.

Shannon Lucid nahm an folgenden Shuttle-Flügen teil:

Weitere Informationen sind hier (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jan/HQ_12-038_Lucid_Retires.html) zu finden.

Grüße,
Olli
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 08. Februar 2012, 10:26:18
Die amerikanische Astronautin Janice Elaine Voss ist am 6. Februar an Krebs verstorben  :(.  Sie wurde 55 Jahre alt.
Sie flog auf 5 Shuttle-Missionen  (STS-57, -63, -83, -94 und -99)  und verbrachte dabei über 49 Tage im All.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018777.jpg)
Foto: NASA

http://de.wikipedia.org/wiki/Janice_E._Voss (http://de.wikipedia.org/wiki/Janice_E._Voss)
http://www.collectspace.com/news/news-020712a.html (http://www.collectspace.com/news/news-020712a.html)


Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rm39 am 13. Februar 2012, 18:36:36
Wir hatten dies zwar hier (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=412.msg216015#msg216015) gestern schon mal, aber da ja heute die Geburtstag von Sigmund Jähn schreibe ich es hier noch mal rein.

Von unserer Seite einen Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag an den ersten deutschen Raumfahrer.

Die ESA hat ihm eine extra Artikel gewidmet.

Sigmund Jähn: Der erste Deutsche im All wird 75 (http://www.esa.int/esaCP/SEMCHPYXHYG_Germany_0.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018774.JPG)
Credits: DLR
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 18. Februar 2012, 14:22:34
Im Kennedy Space Center fand eine Veranstaltung unter dem Titel (in dt.) "50 Jahre von Amerikanern im Orbit" statt, bei der die beiden Astronauten John Glenn und Scott Carpenter geehrt wurden. Beide unternahmen ihre Raumflüge 1962 und sind leider die beiden letzten lebenden Astronauten der ersten Gruppe. Carpenter ist inzwischen 86 Jahre alt, Glenn sogar 90.

(http://www-pao.ksc.nasa.gov/kscpao/images/medium/2012-1400-m.jpg)

Links im Bild ist Bob Cabana zu sehen, rechts der NASA-Boss Charles Bolden.

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 18. Februar 2012, 15:12:00
Hallo,

Auf der Seite von floridatoday gibt es noch ein kleines Video mit den beiden Astronauten John Glenn und Scott Carpenter am KSC .

Hier: http://www.floridatoday.com/section/space (http://www.floridatoday.com/section/space)

gruß jok
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 06. März 2012, 08:25:26
Walentina Tereschkowa - die erste Frau im All - feiert heute ihren 75. Geburtstag.
Herzlichen Glückwunsch!

Sie flog am 16.06.1963 mit Wostock 6 in den Weltraum. Der Flug dauerte fast drei Tage, blieb jedoch ihr einzigster Flug ins All.

Anlässlich des Geburstages hat n-tv einen netten Artikel ins Netz gestellt.
http://www.n-tv.de/wissen/Kosmonautin-Tereschkowa-wird-75-article5678966.html (http://www.n-tv.de/wissen/Kosmonautin-Tereschkowa-wird-75-article5678966.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 12. März 2012, 20:55:44
U.S. Astronaut Michael Lopez-Alegria verläßt die NASA und wird neuer Präsident der Commercial Spaceflight Federation (CSF).
In kurzer Folge ist das dann schon der dritte Präsident dieser Vereinigung von kommerziellen Raumfahrtfirmen.

http://www.spacenews.com/venture_space/031212-nasa-astronaut-leaves-agency-run-commercial-spaceflight-federation.html (http://www.spacenews.com/venture_space/031212-nasa-astronaut-leaves-agency-run-commercial-spaceflight-federation.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: sj78rk am 02. Juli 2012, 09:44:16
Diese Meldung kam heute morgen per Twitterfeed:

National Aeronautics and Space Administration - NASA

The NASA family was sad to learn of the passing of our former friend, and colleague Alan Poindexter who was killed today during a jet ski accident in Florida. Our thought and hearts are with his family.

Alan's Bio http://www.jsc.nasa.gov/Bios/htmlbios/poindexter.html (http://www.jsc.nasa.gov/Bios/htmlbios/poindexter.html)

 :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: spacer am 02. Juli 2012, 14:57:24
Ein tragischer Unfall...  :'( :'(
Herzlichstes Beileid an die Familie und Freunde!  :
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: runner02 am 03. Juli 2012, 21:42:39
Zitat
So sinnlos. Er besteht alle Herausforderungen zweier Space Shuttle Missionen völlig unbeschadet und stirbt dann durch eine solche Familientragödie.

Auch Krebs wäre sinnlos. Oder das Altern, eine genetische Krankheit, bei dem der Körper langsam zerfällt.

Irgendwann triffts jed...  :-X  :-\
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: technician am 03. Juli 2012, 22:23:02
Und heute ists raus Sammy, Samantha Cristoforetti soll 2014 zur ISS.
http://www.esa.int/esaHS/SEMK9Y1VW3H_astronauts_0.html (http://www.esa.int/esaHS/SEMK9Y1VW3H_astronauts_0.html)

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 04. Juli 2012, 07:54:46
Astronaut Stephen K. Robinson verlässt die NASA.

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jul/HQ_12-227_Robinson_retires.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jul/HQ_12-227_Robinson_retires.html)

Robinson flog auf vier Shuttlemissionen und absolvierte drei Außenbordeinsätze. Er nahm als Missionsspezialist an STS 114 Mission „Return to Flight“ teil.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stephen_Kern_Robinson (http://de.wikipedia.org/wiki/Stephen_Kern_Robinson)

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 12. Juli 2012, 10:41:47
Und wieder verlässt ein Astronaut die NASA.
Diesmal ist es: Mark "Roman" Polansky

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jul/HQ_12-232_Polansky_Leaves_NASA.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jul/HQ_12-232_Polansky_Leaves_NASA.html)

Er absolvierte 3 Shuttleflüge, zuletzt als Kommandant von STS-127 im Jahre 2009.
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jul/HQ_12-232_Polansky_Leaves_NASA.html (http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/jul/HQ_12-232_Polansky_Leaves_NASA.html)

Tja, was soll man sagen - nach dem Ende des Shuttle-Programms werden die ganzen Piloten nicht mehr gebraucht. Momentan werden jährlich 4 NASA Astronauten für einen ISS Flug eingeteilt.
Zur Zeit werden 76 Astronauten noch als "aktiv" geführt, wobei einige reine Managmentaufgaben wahrnehmen.
Da werden wohl in nächster Zeit noch viel mehr Astronauten sich was anderes suchen (müssen).
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Observer am 13. Juli 2012, 20:51:42
http://www.youtube.com/watch?v=LpWgqrZYkys&feature=colike
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 23. Juli 2012, 23:15:00
Eine traurige Nachricht:

Sally Ride, die mit dem Shuttle als erste US-Frau im All war, ist nach 17-monatigem Krebsleiden im Alter von 61 Jahren verstorben.

http://www.businesswire.com/news/home/20120723006436/en/Sally-Kristen-Ride-Ph.D.-Trailblazing-American-Woman (http://www.businesswire.com/news/home/20120723006436/en/Sally-Kristen-Ride-Ph.D.-Trailblazing-American-Woman)

http://www.nasa.gov/topics/people/features/ride.html (http://www.nasa.gov/topics/people/features/ride.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 24. Juli 2012, 18:26:39
Traurig in der Tat. :(

Noch vor 3 Jahren war sie bei der Augustine Kommission beteiligt.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ruhri am 24. Juli 2012, 23:20:07
Mit 61 sterben zu müssen, ist schon schlimm - das ist doch kein Alter. Mir ist da direkt dieses Foto (Annie Leibovitz für Luis Vutton?) eingefallen, auf dem Ride mit der Crew von Gemini 12 zu sehen ist. Was sollen denn erst diese beiden Astro-Dinosaurier Buzz Aldrin und James Lovell sagen, dass sie nun das "junge Mädchen" überlebt haben?  :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: pikarl am 25. Juli 2012, 20:37:27
Ich habe einen kleinen Nachruf über Sally Ride geschrieben:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/25072012180919.shtml (http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/25072012180919.shtml)

Eine wirklich beeindruckende Frau.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 08. August 2012, 07:25:51
Hallo -eumel-,
danke für den Tipp, hier nun diese Nachricht über den syrischen Kosmonauten Muhammed Ahmed Faris:

Zitat
General Muhammed Ahmed Faris, a military aviator who became the first Syrian in space, fled to Turkey on Sunday after defecting from President Bashar al-Assad's regime, the Anatolia news agency reported.
  gefunden bei NSF

Der in Aleppo geborene Syrer Faris wurde 1985 Kosmonaut und war der zweite arabische Raumfahrer, der im Juli 1987 mit Sojus TM-3 als Forschungskosmonaut zur Raumstation Mir flog. Seiner Landung erfolgte mit Sojus TM-2 nach eine Woche auf der Mir 140 km NO von Arkalyk in Kasachstan.

siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Muhammed_Achmed_Faris (http://de.wikipedia.org/wiki/Muhammed_Achmed_Faris)

Beste Grüße von HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 08. August 2012, 10:56:39
Kein Astronaut, aber über deren Flüge sehr bekannt geworden:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026617.jpg)

Sir Bernard LOWELL  ist mit 98 Jahren verstorben. Er war  in der Anfangszeit der Raumfahrt, unbemannt und bemannt, der Direktor des Observatoriums in Jodrell Bank. Er hatte in der Zeit des WWII an der Nutzbarmachung des Radar zur Luftraum-Beobachtung mitgearbeitet und sich nach dem Krieg der Radio-Astronomie verschrieben.

Gruß HausD

Edit: Sehfehler rechts
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 08. August 2012, 13:45:50
Sir Bernard LOWELL  ist mit 96 Jahren verstorben.

Kleine Korrektur: Sir Bernard LOVELL  ist mit 98 Jahren verstorben.  http://de.wikipedia.org/wiki/Bernard_Lovell (http://de.wikipedia.org/wiki/Bernard_Lovell)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Riker am 09. August 2012, 11:27:53
wenn twitter korrekt ist, schein Neil (Armstrong) gestern am Herzen operiert worden zu sein - gute Besserung:

https://twitter.com/TheRealBuzz/status/233316183099703298 (https://twitter.com/TheRealBuzz/status/233316183099703298)
Buzz Aldrin Buzz AldrinVerifiziert ‏@TheRealBuzz 12h
"Just heard about Neil & heart surgery today-Sending my best wishes for a speedy recovery-We agreed to make it the 50th Apollo Anniv in 2019 "
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 09. August 2012, 11:48:02
Bolden hat ihm auch schon Genesungswünsche gezwitschert:
https://twitter.com/NASA/statuses/233289119088902144

Gruß,
KSC

P.S.: Link in den Browser kopieren, weil die gute Forensoftware uns versucht die Abkürzung "NASA" zu erklären  ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 21. August 2012, 14:23:47
Letzte Woche ist Peggy Whitson als Chef Astronautin der NASA zurück getreten. Sie hatte den Job seit 2009 inne.
http://www.collectspace.com/news/news-081312a.html (http://www.collectspace.com/news/news-081312a.html)

Ihr Nachfolger wird einer ihrer bisherigen Stellvertreter: Bob Behnken.
Hinter den Kulissen spekuliert man, dass Whitson für eine einjähriger Langzeitmission auf der ISS nominiert wird und deswegen ihren Posten abgibt.
Wenn dem so wäre, dann wäre es das erste mal, dass ein US Astronaut eine dritte ISS Mission fliegt.

Gruß,
KSC
 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 11. September 2012, 14:43:01
Astronaut Daniel "Dan" Tani hat im August ebenfalls die NASA verlassen.
http://www.jsc.nasa.gov/Bios/htmlbios/tani.html (http://www.jsc.nasa.gov/Bios/htmlbios/tani.html)

Er absolvierte zwei Raumflüge (STS 108 & STS 120/122) und war Mitglied der ISS Expedition 16.
Dabei durfte er 6 EVA Einsätze durchführen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: klausd am 11. September 2012, 15:42:31
einjähriger Langzeitmission auf der ISS nominiert wird

Das wär ja auch mal spannend. Wann gab es das zuletzt?

Gruß, Klaus
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 11. September 2012, 15:55:43
Auf der ISS gab es das noch gar nicht.
Raumflüge mit einer Dauer von über einem Jahr fanden ausschliesslich auf der Mir statt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Rekorde_der_bemannten_Raumfahrt#L.C3.A4ngster_Raumflug (http://de.wikipedia.org/wiki/Rekorde_der_bemannten_Raumfahrt#L.C3.A4ngster_Raumflug)

Es sind bisher auch nur drei Flüge, die diese Grenze überschritten haben.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 28. September 2012, 09:50:37
Die NASA will Edgar Mitchell vor Gericht bringen, weil er bei der Apollo 14 Mondmission eine Kamera mit zurückgenommen hat, die eigtl. an Bord des Landers verblieben, auf dem Mond zerbröselt wäre. Scheinbar wollte er sie verkaufen. Taxiert wird das Teil mit ca 60 - 80.000 Dollar.

Edit: Auktionshaus Bonhams http://www.artdaily.com/index.asp?int_new=45142&int_sec=2 (http://www.artdaily.com/index.asp?int_new=45142&int_sec=2)

Ein neues Gesetz, das Präsident Obama gerade unterschrieben hat, erlaubt es jetzt den Mercury-, Gemini- und Apollo-Astronauten, Gegenstände, die sie von ihren Missionen mitgenommen (und ggf vor der Verschrottung gerettet) haben, rechtmäßig zu besitzen und auch zu verkaufen.
Ausdrücklich davon ausgenommen ist aber Mondgestein.

http://www.collectspace.com/news/news-092612a.html (http://www.collectspace.com/news/news-092612a.html)

Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: NCC1701 am 29. September 2012, 00:16:41
Ein neues Gesetz, das Präsident Obama gerade unterschrieben hat, erlaubt es jetzt den Mercury-, Gemini- und Apollo-Astronauten, Gegenstände, die sie von ihren Missionen mitgenommen (und ggf vor der Verschrottung gerettet) haben, rechtmäßig zu besitzen und auch zu verkaufen.
Ausdrücklich davon ausgenommen ist aber Mondgestein.

Also auch Briefmarken (Apollo 15) ???
Ich bin mir sicher Obama und seine Leute kennen diese Story nicht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Briefmarkenaff%C3%A4re_von_Apollo_15 (http://de.wikipedia.org/wiki/Briefmarkenaff%C3%A4re_von_Apollo_15)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 08. Oktober 2012, 22:57:51
Roskosmos hat 8 neue Bewerber zur Kosmonauten-Ausbildung ausgewählt:

A.V. Fedyaeva, I.V. Ignatov, S.V. Korsakov, O.V. Blinov,  D.A. Petelina, N.A. Chub, P.V. Dubrova, and A. Kikin.

http://www.parabolicarc.com/2012/10/08/roscosmos-selects-8-cosmonaut-trainees/ (http://www.parabolicarc.com/2012/10/08/roscosmos-selects-8-cosmonaut-trainees/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 09. Oktober 2012, 00:49:24
N'abend,

Leider gibt's kein Bild der Gruppe...  :-\

Aber wenn mich meine minimalen Russischkenntnise nicht trügen, sind drei der Kandidaten Frauen (-a am Ende des Namens) ??

fragend
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: ilbus am 09. Oktober 2012, 01:45:09
das stimmt
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: GG am 09. Oktober 2012, 08:09:43
Leider sind da aber offenbar Fehler drin. Es ist nur eine Frau dabei.

Oleg Blinow (1978)
Pjotr Dubrow (1978)
Ignat Ignatow (1982)
Anna Kikina (1984)
Sergej Korsakow (1984)
Dmitri Petjelin (1983)
Andrej Fedjajew (1981)
Nikolai Tschub (1984)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: ilbus am 09. Oktober 2012, 18:27:01
Ok, muss ich jetzt einfach glauben. Wenn die englische Schriftart tatsächlich falsch umgesetzt wurde. Rogger50, hat bzgl der russischen Namensgebung generell richtig gelegt. Kann aber sein, dass in der Urquelle die Nammen auf Russisch einer Deklanation unterlagen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 17. Oktober 2012, 20:25:09
GAGARIN-DENKMAL in HOUSTON

Im Park am historischen NASA Quartier in Houston wird das erste Denkmal Juri Gagarins aufgestellt, das russische Spender gestiftet haben.
Das 3m hohe Bronzedenkmal wurde vom Bildhauer  Alexei Leonow geschaffen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032230.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032231.jpg)

Gruß, HausD

 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: trallala am 17. Oktober 2012, 21:01:12
GAGARIN-DENKMAL in HOUSTON

Im Park am historischen NASA Hauptqurtier in Houston wird das erste Denkmal Juri Gagarins aufgestellt, das russische Spender gestiftet haben.
Das 3m hohe Bronzedenkmal wurde vom Bildhauer  Alexei Leonow geschaffen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032230.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032231.jpg)

Gruß, HausD

So haben sich die Zeiten geändert! Nicht schlecht.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: NCC1701 am 17. Oktober 2012, 23:09:15
GAGARIN-DENKMAL in HOUSTON

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032230.jpg)


Also, dass Alexei Leonow auch noch Bildhauer ist, war neu für mich.

- erster Weltraum-Ausstieg
- Komandant bei Sojus 19(?), jedenfalls Apollo-Sojus-Test Project
- ein Künstler, der Neil Armstrong ein dickes Buch widmet

Und jetzt sowjetische Kunst in Houston...

Faszinierend...
sagt NCC1701
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 18. Oktober 2012, 09:45:57
Im Park am historischen NASA Hauptqurtier...
Kleine Korrektur: Das NASA Hauptquartier ist in Washington, in Houston ist das Johnson Space Center.
Spielt in dem Zusammenhang aber eigentlich auch keine große Rolle.

Stammt die Skulptur wirklich von dem Alexei Leonow, oder ist das zufällig eine Namensgleichheit?

Gruß,
KSC

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 18. Oktober 2012, 14:46:20
Hallo KSC,
danke für das Johnson Space Center man soll eben nicht mehr schreiben als man denkt...  ;)
Alexei Leonow, in Gedanken war ich auch sofort bei Alexei Leonow!?!
In der Mitteilung war es leider nur so missverständlich enthalten, aber dann hatte ich noch an anderer Stelle etwas von einem "jungen Bildhauer" gesehen ...und habe dann das gefunden:
http://leonov.idea.in.ua/ru/biografija-leonova (http://leonov.idea.in.ua/ru/biografija-leonova)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032229.jpg)

Zur gleichen Zeit habe ich aber auch gesehen (mit Bild), dass der "Alte" Kosmonaut bei SpaceX zu Besuch war. (In Russland ist er als Kunstliebhaber, selbst ist er Maler, und als Mäzeen bekannt. Er pflegt auch seit der Sojus-Apollo-Mission immer wieder Kontakte in die U S A)

Hat der Eine das Bild gehauen und der Andere das mit nach Houston gebracht?

Beim Bildhauer bin ich mir nun sicher,  HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Elatan am 23. Oktober 2012, 07:03:02
Hallo zusammen

Buzz Aldrin hat gerade getwittert "In NYC, then DC tom before heading to Germany for an appearance." Weiß jemand etwas von dieser "appearence"? Auf seiner Website finde ich leider nichts.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 23. Oktober 2012, 10:03:09
Buzz Aldrin hat gerade getwittert "In NYC, then DC tom before heading to Germany for an appearance." Weiß jemand etwas von dieser "appearence"? Auf seiner Website finde ich leider nichts.

collectSpace (http://www.collectspace.com/sightings/sightings-aldrin.html) weiß auch nichts von einer Appearance in Germany.  Nur am KSC vom 1.-3. Nov.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: spacer am 30. Oktober 2012, 16:51:58
Hallo,

Ron Garan hat eine Rede auf der One Young World (http://www.oneyoungworld.com/) 2012 Konferenz gehalten.
Dabei hat er sich davon überzeugt gezeigt, dass  jeder einzlene etwas dazu beitragen kann, die Welt zu verbessern. Internationaler Kooperation und"wir2-Denken als Menschheit bilden seiner Meinung nach einen wichtigen Rahmen dafür. Im Vortrag erzählt er auch davon, wie er die Erde aus dem Weltall gesehen und und welche Gedanken ihm dabei gekommen sind.
Ron Garan (Astronaut, NASA) - Special Speaker at One Young World 2012 (http://www.youtube.com/watch?v=OEVfPVtr4VU#ws)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 12. November 2012, 23:51:07
N'abend,

also, das Bild muß hier unbedingt rein, da es vielleicht eine der letzten Gelegenheit ist, soviele Apollo-Astronauten noch einmal auf einem Bild zu sehen. Es wurde anläßlich einer Veranstaltung im Kennedy Space Center vor wenigen Tagen aufgenommen:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032228.jpg)

Von links nach rechts sind es:

David Scott                15         X
James McDivitt            9
Thomas Stafford         10
Buzz Aldrin                 11        X
Eugene Cernan           10/17   X
Charles Duke              16        X
Richard Gordon           12
Fred Haise                  13
Alan Bean                   12        X
Edgar Mitchell             14        X

Die Zahl hinter den Namen ist die Nummer der Apollo Mission, das "X" zeigt, daß derjenige auf dem Mond herumgelaufen ist. Also sind auf dem Bild 6 der 12 Menschen, die schon auf dem Mond waren.

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: websquid am 21. November 2012, 12:45:09
Sergei Krikaljow kriegt nochmal Lust ;D

Der Rekordhalter für die längste Aufenthaltsdauer im All (insgesamt 803 Tage) und derzeitige Leiter des Juri-Gagarin-Kosmonautentrainingszentrums würde wohl nochmal mitfliegen "wenn meine Erfahrung gebraucht wird und das Programm interessant ist werde ich darüber nachdenken" (laut RIAN)

Klingt fast nach Einjahresflug ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: sf4ever am 21. November 2012, 20:08:53
Ich glaub ihm reicht sein Rekord noch nicht und muss noch einen drauflegen. 1000 days or bust! xD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ijon am 23. Dezember 2012, 19:24:21
Wird es so Mode ?

André Kuipers, Luca Parmitano, Alexander Gerst haben als ESA Astronauten eins gemeinsam - ihre Frisur. Wird das zum Markenzeichen für ESA Astronauten?
Ich nehme doch an das  Samantha Cristoforetti dem nicht folgen wird ..
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: maenamstefan am 15. Januar 2013, 21:44:18
Weiss einer, warum die russischen Kosmonauten Alexander Chomentschuk und Swjatoslaw Morosow (Auswahlgruppe RKKE-18 2010; Absolvierung der Kosmonauten-Grundausbildung von 11/2010 - 07/2012) am 12. November 2012 wieder aus der Kosmonautenabteilung ausgeschieden sind?

Die Spekulationen über die "Jahresflieger" waren etwas daneben, offiziell sind es nun Michail Kornjenko und Scott Kelly, die Ende März 2015 zur ISS starten (Sojus TMA-16M) und im März 2016 wieder zurückkehren.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 06. Februar 2013, 00:11:51
Die NASA verliert mit Clayton C. Anderson und Brent Jett zwei weitere Astronauten.

Brent Jett war zudem stellvertretender Programm-Manager von ed Mango im Commercial Crew Programm.
(Und 5000 Flugstunden auf 30 verschiedenen Flugmustern und 450 Flugzeugträgerlandungen sind auch nicht schlecht).

http://www.nasa.gov/centers/johnson/news/releases/2013/J13-003.html (http://www.nasa.gov/centers/johnson/news/releases/2013/J13-003.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 08. März 2013, 22:05:08
Gagarin-Denkmal nun in Greenwich

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032227.jpg)
Elena Gagarina enthüllt am Donnerstag ein Denkmal für ihren Vater in Greenwich.
Das Denkmal, das zum 50. Jahrestages des Fluges von Juri Gagarin als Geschenk nach London kam, hat nun einen neuen Platz bekommen, von dem die Tochter Gagarins hofft, dass das Denkmal "eine Inspiration für die junge Generation und eine Freude für alle Besucher des Greenwich Observatoriums sein wird".

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 08. März 2013, 22:42:36
Da müßte aber (wahrscheinlich) unten doch noch Eindeutiges zu lesen/sehen sein?
Ansonsten weiß der von den Medien verblödete Durchschnitts bürger in 10 Jahren nix mehr mit einer Figur ohne Rakete anzufangen. Das bissel "Kragen" wird der Mode zugerechnet.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 13. März 2013, 23:01:22
NASA Astronaut Lee Archambault (Jahrgang 1960), der mit STS-117 und STS-119 geflogen ist, verläßt die NASA und geht zu Sierra Nevada Corp. als Systemingenieur und Testpilot.

http://www.parabolicarc.com/2013/03/13/nasa-astronaut-lee-archambault-joins-sierra-nevada-as-test-pilot/#more-47877 (http://www.parabolicarc.com/2013/03/13/nasa-astronaut-lee-archambault-joins-sierra-nevada-as-test-pilot/#more-47877)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 28. März 2013, 14:36:54
45. Todestag Gagarins

Eigentlich habe ich darauf gewartet, dass ein erklärter Gagarin-Fan sich gestern zum 45. Jahrestag des tödlichen Unglücks von Juri Gagarin meldet, zumal er vor einiger Zeit an der Absturzstelle war und dort einige Fotos gemacht hat.
Aktuell haben das ZPK Juri Gagarin gestern an der Stele an der Absturzstelle eine Gedenkzeremonie abgehalten.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032224.jpg)
Die Stele am Absturzort für Gagarin und Serjogin, seinem Fluglehrer an diesem Unglückstag

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032225.jpg)
Wolkow jun. und Leonow bei der Zeremonie nahe des Dorfes  Nowoselovo bei Moskau

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032226.jpg)
Neben den Vertretern des ZPK waren viele Angehörige und Bekannte versammelt sowie auch eine Schulklasse einer Schule aus dem Moskauer Gebiet.  (Fotos: Pressedienst des ZPK J. Gagarin)

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 10. Juni 2013, 22:01:18
Chris Hadfield verläßt nach seinem dritten Raumflug die Canadische Space Agency (CSA ).

http://www.ctvnews.ca/canada/astronaut-chris-hadfield-to-retire-from-canadian-space-agency-1.1319477 (http://www.ctvnews.ca/canada/astronaut-chris-hadfield-to-retire-from-canadian-space-agency-1.1319477)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 09. August 2013, 20:03:22
Geburtstag von R. Romanenko

Heute, am 09.08.2013 ist der Geburtstag von Roman Jurewitsch Romanenko.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032223.jpg) (Foto: ZPK)

Dazu gratuliert ihm das Kosmonauten-Ausbildungs-Zentrum, wo er 1997 seine Ausbildung begonnen hat.

Nach der herzlichen Begegnung hier, ....
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011045.jpg)
bin ich ich sicher, dass sich alle Teilnehmer an diesem Treffen den Geburtstags-Glückwünschen anschließen!
( http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=6107.msg161250#msg161250 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=6107.msg161250#msg161250) )

  Желаем Вам, Роман Юрьевич, здоровья, счастья, и многых новых полетов в космос!
  Wir wünschen ihnen, Roman Jurewitsch, Gesundheit, Glück und viele weitere Flüge ins All!

Gruß, HausD

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Buschflieger am 11. August 2013, 20:49:27
Hallo,
Ich sehe auf allen Fotos oder Berichten John Young sehr selten.Weis einer wie es ihm geht? Ist er krank oder hat er sich nur aus der Öffentlichkeit zurückgezogen?
Grüße aus Bonn
Andreas
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 12. August 2013, 03:04:18
Hallo Buschflieger - willkommen im RaumCon-Forum! :D

Über den derzeitigen Gesundheitszustand von John Young ist mir nichts bekannt.
Im April hatte Space.com kurz über ihn geschrieben und dabei auch nicht von Problemen berichtet:
http://www.space.com/20690-john-young-astronaut-biography.html (http://www.space.com/20690-john-young-astronaut-biography.html)

Vor ein paar Jahren war er noch öfters im Kennedy Space Center bei "Dine with an Astronaut".
Auch wirkte er in dokumentarischen Filmproduktionen mit, z.B. "The Wonder of It All".

Nun, er ist jetzt 83 Jahre alt.
Welche öffentlichen Aktivitäten erwartest Du denn gewöhnlich von 83-Jährigen?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Buschflieger am 12. August 2013, 08:44:15
......upps - 83 Jahre wie die Zeit vergeht!

Grüße aus Bonn
Andreas
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 18. August 2013, 08:48:22
Vladimir Remek wird Botschafter
Der tschechische Präsident Milos Zeman hat eine Reihe neuer Botschafter ernannt. Erwähnenswert ist das hier deshalb:
Neuer  Tschechischer Botschafter in in der Russischen Föderation ist Vladimir Remek, der erste Kosmonaut der damaligen CSSR, geworden.

Gruß, HausD

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Zedia am 18. August 2013, 11:24:53
Um nochmal auf John Young zurückzukommen, er hat seine Biographie geschrieben (schreiben lassen). Letztes Jahr im September erschienen:

http://www.amazon.de/Forever-Young-Life-Adventure-Space/dp/0813042097/ref=sr_1_1?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1376816975&sr=1-1&keywords=john+young (http://www.amazon.de/Forever-Young-Life-Adventure-Space/dp/0813042097/ref=sr_1_1?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1376816975&sr=1-1&keywords=john+young)

Laut dem Schlusskapitel hält er weiterhin Reden und setzt sich für eine Rückkehr zum Mond und den Aufbau eines Meteoritenabwehr -erkennungssystems ein.

Kurz zum Buch selbst, klar ist es ist lesenswert, wie sollte es auch anders sein - nach 42 Jahren NASA, dem Fliegen von 6 Missionen - inklusive Mondlandung, aber irgendwie (schwer zu beschreiben) hätte ich mir mehr erhofft. Die Amazon Rezension von "Sussex" trifft so ziemlich den Nagel auf den Kopf.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Frankyk am 18. August 2013, 23:51:13
Er war auch, der das 1. Space Shuttle kommandiert hat, die Columbia, STS-1, John Young ist (besser war) ein erfahrerner Astronaut aus der Gemini-Apollo Ära, Respekt.  :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: sf4ever am 19. August 2013, 01:11:59
Er war auch, der das 1. Space Shuttle kommandiert hat, die Columbia, STS-1, John Young ist (besser war) ein erfahrerner Astronaut aus der Gemini-Apollo Ära, Respekt.  :)

Nicht zu vergessen noch STS-9, dem erstem Flug mit dem Spacelab und zufälligerweise der erste US-Raumflug mit einem Nicht-Ami, nämlich dem (West)-Deutschen Ulf Merbold. ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 22. August 2013, 09:57:31
Der US-Astronaut Gordon Fullerton ist am Mittwoch, 21. August 2013, im Alter von 76 Jahren verstorben.
Er war einer der Piloten, die die Space Shuttle Approach & Landing Tests mit der Enterprise geflogen haben. Später flog er bei den Shuttle-Missonen STS-3 und STS-51F mit.

http://www.collectspace.com/news/news-082113b.html (http://www.collectspace.com/news/news-082113b.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032222.jpg)
Bild: NASA Dryden

Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 22. August 2013, 11:52:39
Hallo,

mit US-Astronaut Gordon Fullerton verlässt uns ein großer Name der mit dem Shuttleprogramm verbunden ist.
(http://science.ksc.nasa.gov/mirrors/images/images/pao/ALT/10076581.jpg)
Testpilot der Erste Stunde mit dem Orbiter Enterprise. Und seine Einsatzmissionen auf Columbia STS-3 und Challenger STS-51F blieben in Erinnerung.

C Gordon Fullerton 2009 National Air & Space Museum Lifetime Achievement Award (Narration) (http://www.youtube.com/watch?v=FJ_DS2TAlTM#)

in Gedenken jok

Noch zwei Links dazu:

NASA Biografie: http://www.nasa.gov/centers/dryden/news/Biographies/Pilots/bd-dfrc-p004.html#.UhXdTX8lvHw (http://www.nasa.gov/centers/dryden/news/Biographies/Pilots/bd-dfrc-p004.html#.UhXdTX8lvHw)

und hier noch ein Video mit Bildern : http://www.dfrc.nasa.gov/Gallery/Movie/People/HTML/EM-0086-12.html (http://www.dfrc.nasa.gov/Gallery/Movie/People/HTML/EM-0086-12.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 22. August 2013, 12:56:41
Was in der von Klaus zitierten Biografie etwas zu kurz Kommt:
Gordon Fullerton war zunächst Astronaut für das MOL (Manned Orbitig Laboratory) der Air Force. Nachdem dieses Programm vom Militär eingestellt wurde, wechselte er Ende der 1960er Jahre zur NASA.
Die NASA hat die MOL Astronauten, seinerzeit eher wiederwillig übernommen, weil sie ohnehin zu viel Astronauten hatte.
Von den MOL Astronauten hat man 6 aussortiert, die älter als 36 Jahre waren (damals die Altersgrenze für neue Astronauten bei der NASA).
Mit der klaren Perspektive dass man zwar Unterstützungsjobs für Apollo für sie hätte, aber keine Flüge, verbleib eine Gruppe von 8 Astronauten, die trotzdem dabei geblieben sind. Fullerton war einer von ihnen.
Alle 8 haben dann nach jahrlanger Geduldsprobe das Shuttle geflogen.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 22. August 2013, 17:16:47
Mit der klaren Perspektive dass man zwar Unterstützungsjobs für Apollo für sie hätte, aber keine Flüge, verbleib eine Gruppe von 8 Astronauten, die trotzdem dabei geblieben sind. Fullerton war einer von ihnen.
Alle 8 haben dann nach jahrlanger Geduldsprobe das Shuttle geflogen.

... die da hießen:
Richard Truly
Karol Bobko
Robert Crippen
Henry Hartsfield
Robert Overmyer
Donald Peterson
und natürlich Gordon Fullerton

Ich glaube, es waren nur 7 MOL Leute, die die NASA übernommen hat.
Sind alle bei den ersten sechs Shuttle Missionen zum Einsatz gekommen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 22. August 2013, 19:32:54
Du hast natürlich recht, es waren nur 7.
Deswegen haben sie mich nicht genommen - ich kann nicht zählen  ;)

Gruß,
KSC

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gertrud am 28. August 2013, 18:39:59
Hallo Zusammen,
der Däne Andreas Mogensen fliegt im September 2015 zur ISS.
http://www.esa.int/Our_Activities/Human_Spaceflight/Astronauts/Andreas_Mogensen_set_for_Soyuz_mission_to_Space_Station_in_2015 (http://www.esa.int/Our_Activities/Human_Spaceflight/Astronauts/Andreas_Mogensen_set_for_Soyuz_mission_to_Space_Station_in_2015)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 28. August 2013, 20:46:09
Hallo Zusammen,
der Däne Andreas Mogensen fliegt im September 2015 zur ISS.
http://www.esa.int/Our_Activities/Human_Spaceflight/Astronauts/Andreas_Mogensen_set_for_Soyuz_mission_to_Space_Station_in_2015 (http://www.esa.int/Our_Activities/Human_Spaceflight/Astronauts/Andreas_Mogensen_set_for_Soyuz_mission_to_Space_Station_in_2015)

Dies wäre dann der erste Däne im Weltall.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: hansi am 28. August 2013, 21:05:44
Hier ist der Bericht in deutsch: http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Andreas_Mogensen_fliegt_2015_zur_ISS (http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Andreas_Mogensen_fliegt_2015_zur_ISS)
Grüße hansi
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 28. August 2013, 21:47:58
Dies wäre dann der erste Däne im Weltall.

Ich fände es cool, wenn die Copenhagen Suborbitals ihm zuvor kommen. Aber ich glaube die brauchen noch ein Weilchen länger.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 31. August 2013, 04:11:54
ISS-Kommandant Pawel Winogradow begeht heute seinen 60. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch und alle guten Wünsche zur bevorstehenden Rückkehr zur Erde am 11. September wünscht

Wilga35
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ruhri am 01. September 2013, 01:26:13
Da fällt mir gerade die Szene aus "Space Cowboys" ein, in der dieser verhinderte 50er-Jahre Astronaut (gespielt von Clint Eastwood) einer herzzerreißend jung aussehenden Space Shuttle-Flightcrew gegenüber steht. Schlecht recherchiert! Echte Astronauten sind mindestens Mitte bis Ende 30 bis rauf in die 60er.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: LOXRP1 am 01. September 2013, 01:45:36
Da fällt mir gerade die Szene aus "Space Cowboys" ein, in der dieser verhinderte 50er-Jahre Astronaut (gespielt von Clint Eastwood) einer herzzerreißend jung aussehenden Space Shuttle-Flightcrew gegenüber steht. Schlecht recherchiert! Echte Astronauten sind mindestens Mitte bis Ende 30 bis rauf in die 60er.

Stimmt aber es ist auch nicht die einzige Kritik an dem Film. ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 01. September 2013, 18:41:07
Echte Astronauten sind mindestens Mitte bis Ende 30 bis rauf in die 60er.

Wobei über 60jährige aber auch ausgesprochen selten sind. Sollte aber auch für Astronauten/Kosmonauten die Rente mit 67 eingeführt werden, dann dürfte sich auch dass noch ändern!  ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 02. September 2013, 11:44:33
John Glenn ist in dieser Hinsicht wohl anzigartig, er hat sich im zarten Alter von 77 Jahren an bord des Space Shuttle "geschwungen"  ;)

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ruhri am 02. September 2013, 14:14:30
Wobei über 60jährige aber auch ausgesprochen selten sind. Sollte aber auch für Astronauten/Kosmonauten die Rente mit 67 eingeführt werden, dann dürfte sich auch dass noch ändern!  ;)

Na ja, da müssen ja auch zwei Dinge zusammen kommen: Der Astronaut muss immer noch Lust haben, sich einem jahrelangen Training für Missionen zu unterziehen, von denen man nie so genau weiß, ob er sie auch fliegen wird, und er muss den harten Anforderungen gewachsen sein. Wer nicht mehr mit dem Jungvolk (also 40 bis Mitte/Ende 50!  ;D) mithalten kann oder sich vom Ruhestand bzw gut dotierten Vertrag aus der Wirtschaft locken lässt, der muss aussteigen. Die (Lebens-) Erfahrung der älteren Raumfahrer ist aber bestimmt unschätzbar.

John Glenn ist in dieser Hinsicht wohl anzigartig, er hat sich im zarten Alter von 77 Jahren an bord des Space Shuttle "geschwungen"  ;)

Deswegen habe ich den auch nicht erwähnt. Bei allen persönlichen Meriten (erster "offizieller Raumflug") war er doch früh ausgestiegen, ist jahrzehnterlang nicht geflogen und war letztlich "nur" ein Gast-Astronaut wie etwa dieser saudische Prinz.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 06. September 2013, 09:55:04
Der russische Kosmonaut Juri Lontschakow (48) kündigt seinen Arbeitsvertrag und verlässt Roscosmos mit Wirkung zum 14. September.
Und das, obwohl er für Sojus TMA-16M vorgesehen war und Kommandant von Expedition 44 werden sollte. 
Er sagt, er habe einen "besseren Job" gefunden .....  -   hey - welcher Job ist besser als Kosmonaut zu sein ??   :o ???

http://www.collectspace.com/news/news-090513c.html (http://www.collectspace.com/news/news-090513c.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032221.jpg)
Bild: collectSpace / Gagarin Cosmonaut Training Center


Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 06. September 2013, 14:42:56
Da bleibt nur Spekulation, möglicherweise ein medizinisches Problem.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: GG am 06. September 2013, 19:18:25
... einen, der viel besser bezahlt wird.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ruhri am 06. September 2013, 20:20:17
"Komm zur Dunklen Seite der Macht - wir haben die Kekse!"  ;) 8)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gumdrop am 06. September 2013, 20:58:06
Entgegen mancher Meldungen in gewissen Massenmedien *hust* SPON *hust* gibt es bereits Ersatz für seinen Flug. Ihn wird Gennady Padalka ersetzen. Ich wollte das nur der vollständigkeitshalber hier mal erwähnt haben. ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 06. September 2013, 23:49:45
Wow - Gennadi Padalka. Damit würde er theoretisch mit seinem 5. Weltraumflug zum Mensch mit der längsten Aufenthaltsdauer im Weltall werden. AKtuell hat er 711 Tage auf seinem Konto. Spitzenreiter ist mit 803 Tagen Sergej Krikaljow.

Ich gehe davon aus, dass Krikaljow Chef der Kosmonautengruppe bleibt (bzw. schon zu alt ist) und nicht vor Padalka noch einen Flug "draufschlägt".

P.S.: Sehe gerade, dass Krikaljow und Padalka gleich alt sind - Baujahr 1958.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Philip Lynx am 07. September 2013, 10:18:27
Am Ende tauschen Krikaljow und Padalka ihre Jobs. ;D Das wär's ja. ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Major Tom am 07. September 2013, 13:11:17
Am Ende tauschen Krikaljow und Padalka ihre Jobs. ;D Das wär's ja. ;)

Das ist bewährte russische Praxis.  ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Austronaut am 08. September 2013, 09:50:26
http://www.express.co.uk/news/world/427476/Spaceman-quits-18k-job-for-gas-board-after-wife-nags-about-low-pay (http://www.express.co.uk/news/world/427476/Spaceman-quits-18k-job-for-gas-board-after-wife-nags-about-low-pay)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: websquid am 08. September 2013, 12:06:54
Gasprom also...
Fürs doppelte Gehalt sicher auch verständlich, gerade wenn ihm die Ehefrau in den Ohren liegt ::)

Womit sich die abstruse Behauptung von wegen "medizinisches Problem" wohl auch erledigt haben dürfte, außer man sieht die Ehefrau als ein solches an (fortgesetzter Streit kann schließlich zu Schwerhörigkeit führen...) ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Rori am 16. September 2013, 20:42:48
Handelsblatt online hat aus diesem Anlass über die Bezahlung unter Astronauten/Kosmonauten räsoniert und zieht das Fazit, wegen des Geldes sollte man das nicht unbedingt machen.

http://www.handelsblatt.com/technologie/forschung-medizin/schneller-schlau/schneller-schlau-wie-viel-verdient-ein-astronaut/8768312.html (http://www.handelsblatt.com/technologie/forschung-medizin/schneller-schlau/schneller-schlau-wie-viel-verdient-ein-astronaut/8768312.html)

Laut Daily Express (Link oben) umgerechnet 21 TEUR pro Jahr für einen Kosmonauten sind ja in Tat nicht so viel. Aber in Baikonur muss Mann/Frau bestimmt auch nicht soviel Ausgeben wie in Moskau. Dazu kommen laut Handelsblatt umgerechnet bis zu 120 TEUR für sechs Monate ISS. Aber wenn einem der Arbeitsplatz egal ist ...     

Zum Vergleich (lt.HB-online): US-Astronauten steigen mit umgerechnet knapp 50 TEUR ein und bekommen als ISS-Kommandant umgerechnet bis zu 110 TEUR.

Bei der ESA geht man mit 4.500 EUR pro Monat durch die Grundausbildung, also ähnlich viel wie bei der NASA. Als fertiger Astronaut sind es dann 1.000 EUR mehr, mit Weltraumeinsatz kommt nochmal soviel drauf.

Die Geschichte erinnert mich daran, dass ein deutscher Astronaut mal versucht haben soll, ein paar Millionen Kilometer als Reisekosten abzurechnen.  Das wurde aber aber abgelehnt mit dem Hinweis, er habe ein Dienstfahrzeug gestellt bekommen.


Grüße

Roland

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: GZ-Corsa am 16. September 2013, 21:07:14
Zitat
Die Geschichte erinnert mich daran, dass ein deutscher Astronaut mal versucht haben soll, ein paar Millionen Kilometer als Reisekosten abzurechnen.  Das wurde aber aber abgelehnt mit dem Hinweis, er habe ein Dienstfahrzeug gestellt bekommen.
Stimmt, das war Thomas Reiter nach seinem Flug zur MIR. Hat er ua. bei einem Vortrag an der OSLw erzählt. Er sagte er wollte den Leuten von der Truppenverwaltung auch mal was zu lachen geben. Die haben den Spaß dann auch mitgemacht.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 17. September 2013, 12:30:08
Wobei das mit dem besseren Job nicht nur ein rein russisches Phänomen ist: Joan Higginbotham hat damals (2007) auch die NASA verlassen, obwohl sie für STS-126 nominiert gewesen war. Grund: Job in der Wirtschaft  ;)

Am Rande noch eine Frage: Die meisten Kosmonauten sollten doch aber schon in Moskau leben - Sternenstädtchen? Oder verbringen sie mittlerweile deutlich mehr Zeit in Baikonur?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Rori am 17. September 2013, 20:21:46
Hallo Nemoss,

Sternenstädtchen, stimmt, wie konnte mir das entfallen.

A propos, beim kürzlichen Wechsel von Ex-Vize-Chefin Lori Garver von NASA zur Pilotenvereinigung wurde auch spekulativ auf das Geld hingewiesen. Auch in der Administration wachsen die Bäume offensichtlich nicht in den Himmel.  (Jetzt wird's aber off topic, deshalb das hier bitte nicht vertiefen.)

Grüße

Roland
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Rori am 17. September 2013, 21:27:35
jetzt aber mal was anderes:

Das Cygnus-Raumschiff der (voraussichtlich) morgen auf Antares startenden COTS-Demo Mission wurde nach G. David Low, ehemaliger NASA-Astronaut (STS 32, 43 und 57) und später Orbital-Mitarbeiter, benannt. Er starb 2008 mit 52 Jahren an Krebs.

Grüße

Roland
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 01. Oktober 2013, 03:13:34
Zum 30.9.2013 haben die Astronauten
Gregory Chamitoff (http://de.wikipedia.org/wiki/Gregory_Errol_Chamitoff) (STS-124 / STS-126 (2008) / ISS-Expedition 17/18 /  STS-134 (2011)
 und Ronald Garan (http://de.wikipedia.org/wiki/Ronald_John_Garan)  (STS-124 (2008) / Sojus TMA-21 (2011) / ISS-Expedition 17 / ISS-Expedition 28) die NASA verlassen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: siran am 01. Oktober 2013, 21:20:25
 Hallo allerseits ,

gerade entdeckt. Ein russischer Kosmonaut der "nur" mit dem Shuttle geflogen ist und nicht mit Sojus. Gibt es der Fälle noch mehr oder auch umgekehrt Astronauten die nur Sojus geflogen sind ?
 http://www.gctc.ru/main.php?id=1118 (http://www.gctc.ru/main.php?id=1118)

 
Siran
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 02. Oktober 2013, 14:45:24
Ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Es gibt noch einen Kosmonauten:
- Sergei Treschtschow (STS111/STS113).

Bei der NASA sind es 3 Astronauten:
- Michael Hopkins (Sojus TMA-10M),
- Shannon Walker (Sojus TM-19),
- Timothy Creamer (Sojus TMA-17).

Und nur der Form halber gibt's natürlich auch noch 5 US-Amerikanische Weltraumtouristen (Tito, Olsen, Ansari, Simonyi, Garriott) ;)


@ Rori
Und danke noch für Deine Antwort, bin leider nicht so oft hier, wie ich wollte :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: siran am 02. Oktober 2013, 17:22:28
Danke Nemoss,

sehr interessant. Werde mir die Astro-/Kosmonauten mal näher ansehen.

Schönen Feiertag morgen.
Siran
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 03. Oktober 2013, 20:14:46
Was das Job-Wechseln betrifft - Babylon 5 hat es ja salonfähig gemacht  ;D
Zitat von: Wikipedia
Michael Garibaldi war in den ersten drei Staffeln der Serie der Sicherheitschef auf der Station. Er hatte den Rang eines Chief Warrant Officer. In der vierten Staffel trat er überraschend von dem Posten zurück. Er begann für die Firma Edgars Industries auf dem Mars zu arbeiten, die dort eines der größten Unternehmen war.
Und die psychologische Macht der Medien ist nicht zu unterschätzen  ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 04. Oktober 2013, 09:49:57
Juri Gagarin

Юрий Гагарин (http://www.youtube.com/watch?v=Ds44_CkfCW4#)

German Titov

Герман Титов (http://www.youtube.com/watch?v=4djeAXFDh58#)

Andrian Nikolajew

Андриян Николаев (http://www.youtube.com/watch?v=nv53WVGB20U#)

Pavel Popowitsch

Павел Попович (http://www.youtube.com/watch?v=rf0vsb99rbo#)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 08. Oktober 2013, 09:43:22
Waleri Buikowski

Валерий Быковский (http://www.youtube.com/watch?v=lDY8ueO8R0A#)

Walentina Tereschkowa

Валентина Терешкова (http://www.youtube.com/watch?v=hasjSZqmqvQ#)

Wladimir Komarow

Владимир Комаров (http://www.youtube.com/watch?v=ztctFGJenmU#)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: max-q am 10. Oktober 2013, 21:27:36
NASA Astronaut No. 4, Scott Carpenter, ist heute an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.  :'(
mehr dazu hier http://www.collectspace.com/news/news-101013b.html (http://www.collectspace.com/news/news-101013b.html)

Godspeed...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 10. Oktober 2013, 22:04:57
Och Mann, jetzt auch Scotty, wieder einer der Helden meiner Jugend weniger.... :'(

Damit ist John Glenn jetzt das einzigste noch lebende Mitglied der Mercury 7... :-\

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 16. Oktober 2013, 13:24:40
Hier noch weitere Kosmonauten:

Konstantin Feoktistow:
Космонавт Константин Феоктистов (http://www.youtube.com/watch?v=ExPk5euL6Wk#)

Boris Jegorow:
Космонавт Борис Егоров (http://www.youtube.com/watch?v=BGuzoa0CLxs#)

Pawel Beljajew:
Космонавт Павел Беляев (http://www.youtube.com/watch?v=CzgcCOnZCIw#)

Alexej Leonow:
Космонавт Алексей Леонов (http://www.youtube.com/watch?v=K0lUGJyqrZw#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 20. Oktober 2013, 00:42:12
Moin,

sehr interessant im Video über Pawel Beljajew bei 2:35 min ist ein (seltener) Blick auf die ALMAZ-Station, die uns damals ja als gewöhnliche "Saljut"- Station verkauft wurde....

Man sieht sehr schön die beiden SAR-Radar-Antennen unten. Aber was sind die beiden quer zur Station angeordneten, scheinbar an einem ausklappbarem Mast angeordneten Panele? Solargeneratoren?:o

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 20. Oktober 2013, 12:58:42
Ich hab ein Bild gefunden. Würde das mit "Datenübertragunsantenne zu Satelit" übersetzen.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032235.jpg (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032235.jpg)

Auf Astronautix steht was von "Potok geostationärer Satellit" und auch Datenantenne. 13. Bild von oben.
http://www.astronautix.com/project/almaz.htm (http://www.astronautix.com/project/almaz.htm)

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: GG am 20. Oktober 2013, 15:37:27
Oben: Antenne zur Datenübertragung zu Relaissatelliten, unten Radarantennen (SAR), Start: 1991.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 20. Oktober 2013, 22:23:33
N'abend,

@ dksk: Vielen Dank für die Links! :)

Es handelt sich also um ein (Boden- ?) modell von ALMAZ-T, von dem 3 Exemplare gestartet wurde. 1986 (Fehlstart), 1987 und 1991.

Hat also nichts mit den ALMAZ-Versionen der 70er-Jahre zu tun oder mit Pawel Beljajew selbst, der ja schon 1970 verstorben ist.

Gruß
roger50

 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 20. Oktober 2013, 22:39:52
Georgi Beregowoi:
Космонавт Георгий Береговой (http://www.youtube.com/watch?v=fkTTREXMbZI#)

Wladimir Schatalow:
Космонавт Владимир Шаталов (http://www.youtube.com/watch?v=SJsWTrQXUFk#)

Boris Wolynow:
Космонавт Борис Волынов (http://www.youtube.com/watch?v=RiW5UfEQ1wA#)

Alexej Jelissejew:
Космонавт Алексей Елисеев (http://www.youtube.com/watch?v=UIwBGNGPcNY#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 21. Oktober 2013, 10:38:38
Alexander Gerst ‏@Astro_Alex 
Yeah! Seit gestern Exp40 Crew offiziell qualifiziert, ein #Soyuz #Raumschiff zu fliegen! Backup Start 7.Nov

Herzlichen Glückwunsch

von HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 26. Oktober 2013, 23:43:23
Jewgeni Chrunow:
Космонавт Евгений Хрунов (http://www.youtube.com/watch?v=lbRWOl6juxQ#)

Georgi Schonin:
Космонавт Георгий Шонин (http://www.youtube.com/watch?v=3625OD6zZNw#)

Waleri Kubassow:
Космонавт Валерий Кубасов (http://www.youtube.com/watch?v=uFQycfIZxnE#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 27. Oktober 2013, 22:49:54
Anatoli Filiptschenko:
Космонавт Анатолий Филипченко (http://www.youtube.com/watch?v=d8_evk8Ixv4#)

Wladislaw Wolkow:
Космонавт Владислав Волков (http://www.youtube.com/watch?v=0nRAaeUaH7w#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 09. November 2013, 09:06:47
Helms geht...
Gen.-Ltn. Susan Helms geht aus der Air-Force in den Ruhestand.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032218.gif)

Der Grund ist ihre vom Senat nicht akzeptierte Haltung in einer Affäre in der Air-Force.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032219.jpg)
   2009 vor ihrem Baum in Baikonur                                           
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032220.jpg)
... auf den sie hier sicher herunterschaut


Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 09. November 2013, 23:31:19
Wiktor Gorbatko:
Космонавт Виктор Горбатко (http://www.youtube.com/watch?v=uWzCNqYqv_A#)

Witali Sewastjanow:
Космонавт Виталий Севастьянов (http://www.youtube.com/watch?v=RJuJB30Me1M#)

Nikolai Rukawischnikow:
Космонавт Николай Рукавишников (http://www.youtube.com/watch?v=CZm7B4RreeQ#)

Georgi Dobrowolski:
Космонавт Георгий Добровольский (http://www.youtube.com/watch?v=8CguY1mZ0zc#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 10. November 2013, 18:12:50
Wiktor Pazajew:
Космонавт Виктор Пацаев (http://www.youtube.com/watch?v=HLpITl_N0LY#)

Wassili Lasarew:
Космонавт Василий Лазарев (http://www.youtube.com/watch?v=HSjmHCwQfvg#)

Oleg Makarow:
Космонавт Олег Макаров (http://www.youtube.com/watch?v=qHn0r6jpPoU#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 12. November 2013, 23:03:43
Pjotr Klimuk:
Космонавт Петр Климук (http://www.youtube.com/watch?v=wP_JCcH8MNg#)

Walentin Lebedew:
Космонавт Валентин Лебедев (http://www.youtube.com/watch?v=EYC3hPTOn1g#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 13. November 2013, 21:40:42
Der sowjetische Kosmonaut Alexander Serebrow ist am 12. November 2013 im Alter von 69 Jahren verstorben.   :'(
Er hat an 4 Raumflügen teilgenommen und besuchte die Raumstationen Saljut 7 und MIR. Dabei führte er insgesamt 10 EVAs durch.

http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Alexandrowitsch_Serebrow (http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Alexandrowitsch_Serebrow)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032217.jpg)
Quelle: wikipedia
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 20. November 2013, 21:31:21
Frankreichs Raumfahrer - 9 Spacionauten und 1 Kandidat

Une Nuit Dans L'Espace - FR2 - Philippe Perrin (http://www.youtube.com/watch?v=bmCfReEM5wE#)

Ein schöner Beitrag, der die französischen Raumfahrer in einer Show vereint.
Präsentiert in Les Mureaux (Produktionsstandort der Hauptstufe der Ariane 5) vom französischen Top-Moderator Michel Drucker.
In der Reihenfolge der Präsentation mit ein paar Stichpunkten zum Gesagten:
Jean-Loup Chrétien – erster französischer Spationaute (damals noch in Zusammenarbeit mit der Sowjetunion, Erstflug 1982)
Patrick Baudry – erste französisch – amerikanische Mission (1985)
Michel Tognini – mehr als 18 Tag im All
Jean-Pierre Haigneré – verbrachte mehr Zeit als die anderen Franzosen im All – mehr als 6 Monate
Jean-François Clervoy – 3 Flüge mit amerikanischen Raumfähren
Jean-Jacques Favier – der Größte im Körperbau
Claudie Haigneré (Claudie André-Deshays) – sie war unsere Forschungsministerin, die einzige französische „Astronautin“ bis heute
Léopold Eyharts – war fast 69 Tage über unseren Köpfen
Philippe Perrin – er war bisher der letzte Franzose im All
ESA Kandidat aus Frankreich: Thomas Pesquet
Danach schildert Philippe Perrin seine Erfahrungen und Eindrücke. Als Wissenschaftler musste er auch hohe physische Leistungen erbringen insbesondere bei 3 EVAs. Die Eindrücke, den Planeten unter sich zu sehen und das Wissen um die Abhängigkeit vom Raumschiff, die begrenzten Resourcen der Erde ……die Zerbrechbarkeit etc.
dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 23. November 2013, 18:04:31
Juri Artjuchin:
Космонавт Юрий Артюхин (http://www.youtube.com/watch?v=jwJbPTZKRxE#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 26. November 2013, 13:17:02
Zu den französischen Raumfahrer(Inne)n noch ein paar Zusatzinfos mit jeweiligem Personenbild.

http://dedales563.canalblog.com/archives/2011/03/01/20521771.html (http://dedales563.canalblog.com/archives/2011/03/01/20521771.html)

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 18. Dezember 2013, 08:31:13
Der ehemalige Kasache Mukhtar Aymahanov bleibt weiter in der Kosmonautenabteilung zur Ausbildung bei ROSKOSMOS.
Das beschlossen ROGOSIN und OSTAPENKO auf einem Treffen zur Entwicklung der Raumfahrtindustrie.
Dmitri Rogosin:  "Wenn keine etwas dagegen hat, habe ich beschlossen, dass AYMAHANOV ein Kosmonaut ist, und er wird auch weiterhin für die Vorbereitung für eine Flug in der Raumfahrt vorbereitet."
Davor hatte der stellvertretende Leiter ROSKOSMOS, die russische Kosmonaut Juri Lontschakow Aymahanova vorgestellt und gesagt,
dass er " einen großen Wunsch und die höchste Motivation hat."
Vor 2009 wurde er als kasachischer Kosmonautenkandidat für einen Flug zur ISS ausgebildet.
Doch Kasachstan hat das Projekt 2009 abgebrochen.
2012 erhielt die russische Staatsbürgerschaft.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 18. Dezember 2013, 14:33:10
"nur" Werbung

Будь первым! ЦПК им. Юрия Гагарина (http://www.youtube.com/watch?v=FeWdPexmQUA#ws)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Spike77 am 18. Dezember 2013, 15:05:50
Jetzt ärgere ich mich, das ich im Russischunterricht soviel geschlafen habe. Ist das Werbung für ein Kosmonautenrekrutierungsprogramm oder worum geht es da?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 18. Dezember 2013, 21:17:40
Wie ist das letzte Wort der Ärztin ???  ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 20. Dezember 2013, 21:02:50
Ich verstehe яровы - Frühling(s).... wenn die auch alle so gesund wie Gagarin sind!
Jelena Olegowna Serowa hat ja voll die Muckies -- отлично.

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 20. Dezember 2013, 21:56:36
(Scherzmodus an) Ja die Frau Serowa ist mir auch ein bissel suspekt  ;D (Scherzmodus aus)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 20. Dezember 2013, 21:59:55
Zwei weiterere interessante Filme über Jean-Loup Chrétien:
Ich hab mal den Inhalt in Bezug auf die französichen Kommentare in deutsch zusammengefaßt.

   Ein Porträt

Es wird im Rückblick seine Entwicklung als Raumfahrer, von der Kandidatur/Auswahl, über seine beiden Flüge mit sowjetischen Missionen, bis hin zum Shuttleflug dargestellt.
1980, während der Kandidatur für den ersten französischen bemannten Raumflug war er mit 42 Jahren schon „relativ alt“ und kam somit nicht auf die offizielle Liste der Luftstreitkräfte und konnte nur eine „freie Kandidatur“ bekommen. Glücklicherweise bestand er die Auswahl und wurde zusammen mit Patrick Baudry für eine Ausbildung ab Herbst 1980 im Sternenstädtchen ausgewählt. Die Ausbildung in der Sowjetunion mußte mit höchster Diskretion starten, da es im Jahre 1980 zu großen diplomatischen Spannungen der westlichen Welt mit der Sowjetunion kam (Afghanistankrieg und Olympia-Boykott durch mehrere Länder – Frankreich nahm aber teil).
Realaufnahmen vom Training folgen. Die Zentrifuge wird von ihm als „Höllenmaschine“ bezeichnet.
1.       Raumflug mit Sojus T-6 zur Raumstation Saljut 7 
2.       Vorbereitung seines 2. Raumflugs mit Sojus TM-7 zur Raumstation Mir – inklusive EVA
EVA Training im großen Wasserbecken mit Orlan – und danach die Realaufnahmen mit russischer Methode eine klemmende Struktur zu entfalten. Ein Männergespräch mit Glas in der Hand und Flaschen auf dem Tisch läßt das Problem nochmal im Rückblick erscheinen und blumig lösen – unter Ausnutzung der letzten Luftreserven im Raumanzug.
Fast melancholisch sagt er zu Runde: “Ich lasse hier die Hälfte meines Herzens…“
Trinkspruch auf 3-4: Hurra, Hurra!
3.       Raumflug mit STS-86 zur Raumstation Mir
Und zum Schluß als Privatmann.
(bei 14 sec. erkennt man fast einen hier bekannten Avatar)
Un portrait de... Jean-Loup Chrétien (http://www.youtube.com/watch?v=ZKK5Zm0svjI#)
 Ein weiterer Film zeigt eine relativ unbekannte Zwischenstation.
Jean-Loup Chrétien wurde als Pilot für die Raumfähre Buran ausgebildet. Dabei wird er sowohl im Buran-Trainer gezeigt als auch im speziellen MIG 25 Trainingsflugzeug ,welches auf  analoge Flugeigenschaften ausgelegt ist, begleitet.
Zu Beginn beschreibt er am Buran Pilotenplatz sitzend die Endanflugphase des Buran aus einer Höhe von 25 km, was die Grundlage für den darauf folgenden Flug in der Trainings -MIG 25 ist. Es ist bei Allem die Ruhe selbst!
Er ist voll des Lobes über die MIG und zeigt dann beim Aussteigen „russisches Laissez-faire“.
Igor Volk (Chef-Testpilot für das Buran Programm) ist natürlich auch mit von der Partie.
Nachdem die Gipfelhöhe erreicht ist wird „das Gas weggenommen“ und vergleichbare Flugprofile zur Buran Landung „abgeflogen“. – Vergleichsblick zum Buran OK-GLI und dessen Cockpit
Nicolas Hulot - Vol en Mig-25 avec Jean-Loup Chrétien (http://www.youtube.com/watch?v=tEL0roUuBXU#)
dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 25. Dezember 2013, 23:01:38
Und weiter gehts mit der Vorstellung russicher Kosmonauten:

Gennadi Sarafanow (1 Raumflug: Sojus 15):
Космонавт Геннадий Сарафанов (http://www.youtube.com/watch?v=RxTZLJbghQg#)

Lew Djomin (1 Raumflug: Sojus 15):
Космонавт Лев Дёмин (http://www.youtube.com/watch?v=118vrOeZFrU#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 26. Dezember 2013, 12:00:52
Alexej Gubarew (2 Raumfüge: Sojus 17, Sojus 18):
Космонавт Алексей Губарев (http://www.youtube.com/watch?v=HKNhQr-gohQ#)

Georgi Gretschko (3 Raumflüge: Sojus 17, Sojus 26 / Sojus 27, Sojus T-14 / Sojus T-13)
Космонавт Георгий Гречко (http://www.youtube.com/watch?v=Mi6BWeZ1vBc#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Androide am 19. Januar 2014, 02:29:48
Für das Eishockeyspiel Toronto - Montreal hat Chris Hadfield am Samstagabend die Hymne gesungen.

Chris Hadfield Sings Canadian National Anthem Leafs vs Habs 01/18/14 (http://www.youtube.com/watch?v=v61zKfkYC18#ws)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Mim am 19. Januar 2014, 14:27:30
Boah, da braucht man aber Nerven, sich da vor all die Leute hinzustellen und zu singen.  :o :D

Aber Nerven hat er ja...  :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 01. Februar 2014, 11:30:08
Was machen US-Astronauten nach der Ausmusterung der Shuttles:
http://www.airspacemag.com/space/astronauts-waiting-ride-180949490/?page=1 (http://www.airspacemag.com/space/astronauts-waiting-ride-180949490/?page=1)

2004 gab es 135 US-Astronauten, heute sind es noch 47 plus 8 Anwärter in Ausbildung. Neben den selten gewordenen Fluggelegenheiten zur ISS haben die Astronauten diverse Nebenjobs, die zb. die Realisierung der kommerziellen Systeme unterstützen oder Betriebsaufgaben wie EVAs unterstützen. Unklar ist noch, ob die Astronauten als "Taxi" oder "Rent-car"-Lösung in den kommerziellen Crewtransport kommen werden, bevorzugen natürlich die Lösung, in der sie auch selbst fliegen.

Chris Ferguson, der zu Boeing gegangen ist, sagt: "Sein alter Job existiert nicht mehr."
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 01. Februar 2014, 13:15:18
Da dürfte aber eine ganz schöne Wolke von Frust herumwabern....
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 01. Februar 2014, 13:47:04
Das glaube ich nicht. Es ist ja seit langem klar, dass es zwischen der Shuttle Ära und dem Beginn der privaten Flüge sehr wenig Chance auf einen Flug gibt. Diejenigen, die diese Situation frustriert, sind schon weg, alternative Jobangebote für Astronauten gibt es mehr als genug.
Diejenigen die bleiben finden das Astronautendasein immer noch attraktiv genug, ist ja auch unter den aktuellen Bedingungen ein sehr interessanter Job.

Wie man weiß war der Frust in den früheren Jahren eher vorhanden als jetzt – damals mit wesentlich mehr Konkurrenten um einen Platz und immer weniger Flüge.
Insbesondere währen der Groundings nach den Unglücken, mit Ungewissheit ob und wann es weiter geht.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Pirx am 09. Februar 2014, 09:05:39
Servus und guten Morgen!

Der am 9. Februar 1954 in Iserlohn geborene Ulrich Walter feiert heute seinen 60. Geburtstag.

Gratulation!

Ein paar Zeilen dazu von der Augsburger Allgemeinen: http://www.augsburger-allgemeine.de/community/profile/40plus/Runder-Geburtstag-fuer-Ulrich-Walter-id28738432.html (http://www.augsburger-allgemeine.de/community/profile/40plus/Runder-Geburtstag-fuer-Ulrich-Walter-id28738432.html)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 10. Februar 2014, 20:29:29
Unter Stalin hat Gagarin seinen Lebenslauf gefälscht:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/raumfahrtgeschichte-jurij-gagarin-faelschte-seine-biografie-a-951927.html (http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/raumfahrtgeschichte-jurij-gagarin-faelschte-seine-biografie-a-951927.html)

Sonst wäre er wohl nie ein Kosmonaut geworden.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 13. Februar 2014, 22:18:57
35. Kosmonaut: Witali Sholobow (1 Raumflug: Sojus 21):
Космонавт Виталий Жолобов (http://www.youtube.com/watch?v=kYNU6Owbiec#)

36. Wladimir Axjonow (2 Raumflüge: Sojus 22, Sojus T-2):
Космонавт Владимир Аксенов (http://www.youtube.com/watch?v=_2gD2VYTjd4#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 16. Februar 2014, 00:58:43
37. Wjatscheslaw Sudow (1 Raumflug: Sojus 23):
Космонавт Вячеслав Зудов (http://www.youtube.com/watch?v=uAzY9-CflVU#)

38. Waleri Roshdestwenski (1 Raumflug: Sojus 23):
Космонавт Валерий Рождественский (http://www.youtube.com/watch?v=qIFQcUrawuc#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 20. Februar 2014, 01:03:18
Der sowjetische Kosmonaut Waleri Nikolajewitsch Kubassow ist im Alter von 79 Jahren verstorben.  :'(
Er absolvierte 3 Raumflüge:  Sojus 6 (1969),  Apollo/Sojus (1975) und Sojus 36 zur Raumstation Saljut 6 (1980).

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055610.jpg)
Quelle: Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Valeri_Kubasov)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037264.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-22323019/IMG_5672.jpg.html)
Waleri Kubassow 2010 in Bleicherode
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Buschflieger am 22. Februar 2014, 01:31:01
....Dale Gardner ist im Alter von 65 Jahren verstorben.
Andreas
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Olli am 22. Februar 2014, 10:43:19
Einige unter uns dürfte Dale Gardner als Satellitenverkäufer in Erinnerung sein.
Bei der Mission STS-51A wurden zunächst zwei Satelitten ausgesetzt, zwei weitere wieder eingefangen, da sie bei der Mission STS-41B auf einer zu niedrigen Umlaufbahn ausgesetzt worden waren.
Bei einem der beiden dafür notwendigen EVAs hielt Dale diese Schild in die Kamera:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037278.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 22. Februar 2014, 11:01:12
Zu schade, dass nur noch diese Bild-Version im Netz rumzugeistern scheint.
Da gab es auch eine Aufnahme von Dale ohne UV-Visor, auf der man sein Grinsen erkennen konnte.....:D.
Immer wieder schade, dass gerade die größten Aufnahmen aus der damaligen internetfreien Zeit oftmals nicht online gestellt wurden.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 26. Februar 2014, 00:44:13
Die 8 neuen Astronauten der NASA:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037293.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037292.jpg) Photo Credit: NASA

Vorn:  Anne C. McClain, Tyler N. (Nick) Hague und Nicole Aunapu Mann.
Hinten:  Jessica U. Meir, Josh A. Cassada, Victor J. Glover, Andrew R. (Drew) Morgan und Christina M. Hammock
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Philip Lynx am 26. Februar 2014, 14:58:05
Hoppla! ??? Brillenträger dabei?  :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 26. Februar 2014, 18:10:38
Na klar!
Viele Raumfahrer haben eine Brille.
Die setzen sie bloß zum Fototermin nicht auf.
Später bei der Arbeit im Orbit schon.

Zum Beispiel:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037333.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037332.jpg)
Dan Burbank

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037335.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037334.jpg)
Don Pettit

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037337.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037336.jpg)
Andrew Feustel

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037339.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037338.jpg)
Mike Fossum

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037341.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037340.jpg)
Rex Walheim

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037343.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037342.jpg)
Sandy Magnus, und Shuttle Commander Chris Ferguson

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037345.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037344.jpg)
Paolo Nespoli

...und viele andere mehr.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 26. Februar 2014, 18:17:05
Auch einige sonst nicht Brillenträger müssen auf der ISS dazu greifen. Wegen unterschiedlicher Auswirkung des Augeninnendrucks. Können sie allerdings "unten" wieder weglegen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 26. Februar 2014, 18:44:37
Astronauten mit Brille sind heutzutage nichts Besonderes mehr.
Aber dieses Bild hat damals für Furore gesorgt:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037331.jpg)

John Young auf STS-1 im Jahre 1981, mit Lesebrille, das hatte es vorher noch nicht gegeben.
Da wurde damals viel diskutiert  :)

Gruß,
KSC

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 26. Februar 2014, 19:03:48
...und trotz, oder gerade mit Brille hervorragende Arbeit geliefert! 8)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 26. Februar 2014, 20:51:54
Naja, die Notwendigkeit war sicher ziemlich bald bekannt nach regelmäßigem Rauf und Runterfliegen. Aber zum Zeigen mußte wohl erstmal eine "Hemmschwelle" überwunden werden, sowohl bei der PR als auch bei den Astronauten  ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Mim am 26. Februar 2014, 22:33:15
Hallo,
in der ARTE Mediathek ist für einige Zeit ein Beitrag über Juri Gagarin zu sehen.

http://www.arte.tv/guide/de/042845-003/verschollene-filmschatze (http://www.arte.tv/guide/de/042845-003/verschollene-filmschatze)

Der Filmbeitrag ist aus der Reihe 'Verschollene Filmschätze'
"Die Bergung der verschollenen Filmschätze bringt Licht in die Frage, wie, von wem und warum Gagarin ausgewählt wurde. Der Zuschauer erfährt auch, wer die vielen Bilder von ihm vor dem Flug, am Tag des Fluges und danach drehte, und wie diese von den sowjetischen Behörden genutzt wurden."
Q: ARTE- Mediathek

MfG, Mim  :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 26. Februar 2014, 23:26:37
39. Juri Glaskow (1 Raumflug: Sojus 24):
Космонавт Юрий Глазков (http://www.youtube.com/watch?v=5OV57Iix4D4#)

40. Wladimir Kowaljonok (3 Raumflüge: Sojus 25, Sojus 29/Sojus 31, Sojus T-4):
Космонавт Владимир Коваленок (http://www.youtube.com/watch?v=QoyzP75qeqM#)

Gruß
Minotaur IV

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 27. Februar 2014, 13:18:47
41. Waleri Rjumin (4 Raumflüge: Sojus 25, Sojus 32, Sojus 35/Sojus 37, STS-91):
Космонавт Валерий Рюмин (http://www.youtube.com/watch?v=ruy3Q2n8YjU#)

42. Juri Romanenko (3 Raumflüge: Sojus 26/Sojus 27, Sojus 38, Sojus TM-2/MIR-2/Sojus TM-3):
Космонавт Юрий Романенко (http://www.youtube.com/watch?v=00QLMpv_ets#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 27. Februar 2014, 21:16:26
43. Wladimir Dshanibekow (5 Raumflüge: Sojus 27/Sojus 26, Sojus 39, Sojus T-6, Sojus T-12, Sojus T-13):
Космонавт Владимир Джанибеков (http://www.youtube.com/watch?v=ham-zhbxK-s#)

44. Alexander Iwantschenkow (2 Raumflüge: Sojus 29/Sojus 31, Sojus T-6)
Космонавт Александр Иванченков (http://www.youtube.com/watch?v=66UB8xCah7I#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 02. März 2014, 11:47:08
Dale A. Gardner ist im Alter von 65 Jahren verstorben.
Er flog zwei Shuttle Missionen und war 1984 der erste Astronaut auf einer Satelliten Reparatur Mission und flog dabei die Manned Maneuvering Unit (MMU).

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037543.jpg)

http://www.nytimes.com/2014/02/28/us/dale-gardner-astronaut-who-helped-corral-wayward-satellites-dies-at-65.html?_r=1 (http://www.nytimes.com/2014/02/28/us/dale-gardner-astronaut-who-helped-corral-wayward-satellites-dies-at-65.html?_r=1)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 02. März 2014, 12:05:15
Hallo,

sehr schade, mein Beileid .

Nach meiner Erinnerung muesste aber George Nelson auf der STS 41C der erste gewesen sein der das MMU bei einer Satellitenbergung genutzt hat. Auch wenn die Bergung von Solar Max nicht gelang.

Naturlich der erste Testeinsatz des MMU durch Bruce Mc Candless , mit spektakulaeren Bildern :)

gruss und schoenen Sonntag
jok
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Pirx am 02. März 2014, 13:15:33
Hallo, sehr schade, mein Beileid .
Zu früh .... .
Zitat
... STS 41C der erste gewesen sein der das MMU bei einer Satellitenbergung genutzt hat. Auch wenn die Bergung von Solar Max nicht gelang. ...
Sollte SolarMax geborgen werden? Meines Wissens hat man SolarMax in die Nutzlastbuch geholt ...


... und dort repariert. Nach dem Austausch von Sicherungen hat man den Satellit wieder ausgesetzt.

Gruß    Pirx
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 02. März 2014, 14:09:03
Moin,

zum Tod von Dale Gardner siehe auch die vorherigen Beiträge #213-215..... 8)

Gruß
roger50

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: spacer am 02. März 2014, 16:37:25
Hallo,
... STS 41C der erste gewesen sein der das MMU bei einer Satellitenbergung genutzt hat. Auch wenn die Bergung von Solar Max nicht gelang. ...
Sollte SolarMax geborgen werden? Meines Wissens hat man SolarMax in die Nutzlastbuch geholt ...


... und dort repariert. Nach dem Austausch von Sicherungen hat man den Satellit wieder ausgesetzt.



Nelson und van Hoften haben bei STS-41c versucht, SolarMax mit der MMU einzufangen, was ihnen aber nicht gelungen ist. Es glückte dann später mit dem SRMS.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Pirx am 02. März 2014, 16:47:15
...Nelson und van Hoften haben bei STS-41c versucht, SolarMax mit der MMU einzufangen, was ihnen aber nicht gelungen ist. Es glückte dann später mit dem SRMS.
So wird ein Schuh draus. Danke für die Ergänzung!

Gruß   Pirx
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gumdrop am 04. März 2014, 19:33:54
Hallo,

noch ein Astronaut ist von uns gegangen: Bill Pogue!

http://en.wikipedia.org/wiki/Bill_pogue (http://en.wikipedia.org/wiki/Bill_pogue)

Er war Astroanut wärend der Skylab 4 Mission.

RIP

Gruß Gumdrop
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 11. März 2014, 23:21:51
45. Wladimir Ljachow (3 Raumflüge: Sojus 32, Sojus T-9,  (Sojus TM-6/Sojus TM-5):
Космонавт Владимир Ляхов (http://www.youtube.com/watch?v=yL9uYyboWxE#)

46. Leonid Popow (3 Raumflüge: Sojus 35/Sojus 37, Sojus 40, Sojus T-7/Sojus T-5):
Космонавт Леонид Попов (http://www.youtube.com/watch?v=cvAK4eNonbg#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 17. März 2014, 15:22:31
47. Juri Malyschew (2 Raumflüge: Sojus T-2, Sojus T-11/Sojus T-10):
Космонавт Юрий Малышев (http://www.youtube.com/watch?v=pnJJUEovkGA#)

48. Leonid Kisim (3 Raumflüge: Sojus T-3, Sojus T-10/Sojus T-11, Sojus T-15/MIR-1):
Космонавт Леонид Кизим (http://www.youtube.com/watch?v=xIUmu2p-wXQ#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 17. März 2014, 23:31:40
Auf einer Pressekonferenz im französischen Ministerium für Hochschulbildung und Forschung
wurde heute die Nominierung des französischen Raumfahrers Thomas Pesquet für einen Langzeitraumflug zur ISS bekannt gegeben:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037948.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037947.jpg) Credit: ESA–N. Imbert-Vier, 2014

ESA Generaldirektor Jean Jacques Dordain (rechts),
die französische Ministerin für Hochschulbildung und Forschung Geneviève Fioraso,
der französische Raumfahrer Thomas Pesquet,
der Präsident der französischen Raumfahrtagentur CNES, Jean-Yves Le Gall (links). 

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037950.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up037949.jpg)
ESA Astronaut Thomas Pesquet

Wahrscheinlich wird er 2016 zur ISS fliegen und wäre dann der zehnte Franzose im All.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 18. März 2014, 07:09:36
Ja, die Nr. 10

Hier mal die Historie.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up038071.jpg)

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 18. März 2014, 14:03:45
49. Gennadi Strekalow (5 Raumflüge: Sojus T-3, Sojus T-8, Sojus T-11/Sojus T-10, Sojus TM-10/MIR-7, Sojus TM-21/MIR-18/STS-71):
Космонавт Геннадий Стрекалов (http://www.youtube.com/watch?v=M-CQab7qapo#)

50. Wiktor Sawinych (3 Raumflüge: Sojus T-4, Sojus T-13/Sojus T-14, Sojus TM-5/Sojus TM-4):
Космонавт Виктор Cавиных (http://www.youtube.com/watch?v=k3_QhQtwqIs#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 19. März 2014, 00:15:01
51. Anatoli Beresowoi (1 Raumflug: Sojus T-5/Sojus T-7)
Космонавт Анатолий Березовой (http://www.youtube.com/watch?v=-USZznF9GSw#)

52. Alexander Serebrow (4 Raumflüge: Sojus T-7/Sojus T-5, Sojus T-8, Sojus TM-8/MIR-5, Sojus TM-17/MIR-14)
Космонавт Александр Серебров (http://www.youtube.com/watch?v=-pq2_pJN_UI#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 19. März 2014, 00:47:48
Moin,

Betr.: Video zu Kosmonaut Gennady Strekalow:

Da ich leider kein russisch spreche und daher den Kommentar nicht verstehe, hätte ich eine Bitte: gegen Ende des Video wird 2x das schön feuernde ATV-1 beim Anflug auf die ISS gezeigt. In welchem Zusammenhang steht das mit dem Kosmonauten?  :o

Gruß
roger50

P.S.: Vielen Dank, Minotaur, daß Du all diese Kurzbiographien hier einstellst.... :D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 19. März 2014, 13:15:02
Also das mit ATV-1 ist mir auch aufgefallen ;) Mein russisch ist leider sehr sehr bescheiden. Vielleicht kann ja einer der anderen Forumsmitglieder, wie roger50 schon gesagt hat, etwas dazu berichten ;)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: GG am 19. März 2014, 15:32:55
Die ATV-Bilder stehen in keinem inhaltlichen Zusammenhang zum gesprochenen Text. Es geht an dieser Stelle um den Flug zur Mir, bei dem erstmals ein US-Shuttle angekoppelt hat, mit dem Strekalow dann zur Erde zurück kehrte.

"Zum fünften Mal arbeitete Gennadi Strekalow im Orbit vom 14. März bis zum 7. Juli 1995 als Bordingenieur des Schiffes Sojus-TM 21 und der Station Mir gemeinsam mit Wladimir Deschurow und dem Amerikaner Norman Thagard. Dies war der erste Flug des Programmes Mir-Shuttle. Erstmals gelangte ein amerikanischer Astronaut an Bord eines Sojus-Raumschiffes ins All und erstmals kehrten sowjetische Kosmonauten mit dem amerikanischen Raumschiff Atlantis zur Erde zurück."

Wahrscheinlich gefielen dem die Bildauswahl Treffenden die Videosequenzen so gut, dass er sich nicht gefragt hat, was da eigentlich gezeigt wird.

Hm.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 19. März 2014, 20:25:03
Danke GG ;)

@roger50 gern geschehen für die Videos ;)

53. Swetlana Sawizkaja (2 Raumflüge: Sojus T-7/Sojus T-5, Sojus T-12) Zweite Frau im Weltraum.
Космонавт Светлана Савицкая (http://www.youtube.com/watch?v=LAApU2pM-K0#)

54. Wladimir Titow (4 Raumflüge: Sojus T-8, Sojus TM-4/MIR-3/Sojus TM-6, STS-63, STS-86):
Космонавт Владимир Титов (http://www.youtube.com/watch?v=exoyCzPbjeA#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 19. März 2014, 22:33:06
N'abend,

auch von mir Dank an GG und nochmals an den Foristen, der mir entsprechend per PM geantwortet hat.... :D

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 20. März 2014, 00:54:01
55. Alexander Alexandrow (2 Raumflüge: Sojus T-9, Sojus TM-3/MIR-2):
Космонавт Александр Александров (http://www.youtube.com/watch?v=MdPZsn6Pow0#)

56. Wladimir Solowjow (2 Raumflüge: Sojus T-10/Sojus T-11, Sojus T-15/MIR-1):
Космонавт Владимир Соловьев (http://www.youtube.com/watch?v=Dnp3uyAAkJs#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gumdrop am 20. März 2014, 11:25:11
Hallo,

wie ich sehe wurde mein Gastbeitrag im Portal freigeschaltet. :)

Hier nochmal ein Artikel über die Vergabe einer Mission an Thomas Pesquet:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/20032014100606.shtml (http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/20032014100606.shtml)

Sind allerdings noch ein paar Fehler drin enthalten. Nicht er heißt Shenanigan09 sondern die 2009er ESA Astronautenklasse heißt so! :)
(wurde irgendwie bei der Korrektur so verändert)

Die Videos die ich im letzten Abschnitt erwähne könnt ihr überings hier finden:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLsg0WrhqMhoO8WgB_b1HePE3MGU9tZ8ZO (https://www.youtube.com/playlist?list=PLsg0WrhqMhoO8WgB_b1HePE3MGU9tZ8ZO)

Hier noch die Sonderseite der ESA von Thomas Pesquet: http://thomaspesquet.esa.int/ (http://thomaspesquet.esa.int/)

Dort findet ihr alle möglichen Links zu seinen Social Media Kanälen.

Gruß Ian
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Riker am 20. März 2014, 14:52:24
...
Sind allerdings noch ein paar Fehler drin enthalten. ...
Gruß Ian
???
kurze Frage am Rande zum Portal-Artikel, betreffend folgende Passage:
"Unbestätigten Quellen zu Folge kann Thomas Pesquet aber nicht in einer Shenzhou-Kapsel fliegen, da er für diese schlicht einen zu großen Körper besitzt. Hoffnungen bestehen nun für Samantha Cristoforetti. Sie müsste eigentlich mit ihrer geringeren Körpergröße in die Shenzhou passen."

Ist das wirklich so???  Ich habe in Erinnerung, dass die Chinesen die "alte" sowjetisch/russische Design übernommen/lizensiert haben, und dabei aber etwas großzügiger bei der Dimensionierung der Kapsel vorgingen - habe ich immer so verstanden, dass Shenzhou größer wäre.
Was ist denn da nun richtig?

...außerdem, war - wenn ich mich richtig erinnere - damals bei der Ausschreibung neben Höchstalter (35) auch eine Maximalgröße (190cm, ?) angegeben, so dass das auch für mich passte :-)

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gumdrop am 20. März 2014, 15:29:38
Hallo riker,

Das ist mal wieder ne Frage an unsere Sojus/Shenzhou Experten hier (evnentuell kann HausD sich dazu äußern?).Ich mein mich zu erinnern, dass die früheren Sojus Versionen eine max. Körpergröße von unter 175cm (irgendwie sowas in dem bereich) hatten. Zumindest waren die frühen Sowjetkosmonauten alle recht klein und auch beim Interkosomos Progamm war meine ich Körpergröße noch ein Thema. Sigmund Jähn ist ja auch relativ klein.

Die Begründung warum er nicht mit den Chinesen fliegt und dass dies an seiner Körpergröße liegt ist auch nur eine unbestätigte Quelle die mir hier vorliegt, nichts definitives.

Ich hab das auch nur mal so geschrieben um eine Diskussion darüber anzuregen und eine Reaktion bei gewissen Stellen zu provozieren. ;)

Die genaue Körpergröße von Thomas Pesquet liegt mir auch nicht vor, aber wenn ich schätzen müsste würd ich ihn so auf um die 185cm schätzen, gemessen an den Fotos die ich von ihm und mir hat überragt er mich doch um wenige cm und ich bin 182cm.

Über die Ausschreibungen bei den Taikonauten weiß ich nichts was bei denen als Körpergröße vorgegeben ist eventuell können hier unsere China Experten mehr zu sagen. ;)

Fakt ist auf jedenfall, dass Thomas Pesquet im Frühjahr letzten Jahres zu einem Arbeitsbesuch bei den Chinesen drüben war und auch schon kräftig chinesisch gepaukt hat. Ob andere ESA Astronauten ebenfalls bereits chinesisch gelernt haben weiß ich nicht. Ich hatte diesbezüglich bei der ESA nachgehakt, allerdings wollten die mir darüber keine Auskunft erteilen.
Die Schlussfolgerung mit Samantha Cristoforetti ist auf meinen eigenen Mist gewachsen, da sie von den 6 ESA Astronauten definitiv die kleinste ist. Außerdem besitzt sie überdurchschnittlich hohe kommunikative Fähigkeiten (das kann man allein schon an ihrer enorm hohen Aktivität im Social Media sehen), eine Fähigkeit die, denke ich mal, bei einer Zusammenarbeit mit den Chinesen, die doch nochmal einen anderen Kulturraum angehören von Vorteil sein kann. Vorallem wenn es sie die erste Nicht-Chinesen sein sollte die bei denen mitfliegt.

Gruß Ian
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 20. März 2014, 16:38:30
Hab mir mal die Videos der Seite angeschaut, dessen Link Ian schon gepostest hat:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLsg0WrhqMhoO8WgB_b1HePE3MGU9tZ8ZO (https://www.youtube.com/playlist?list=PLsg0WrhqMhoO8WgB_b1HePE3MGU9tZ8ZO)

Tolle Aufnahmen ihrer Vorbereitung und sehr sympathische Typen die Zwei, der Andy und Thomas  ;)

Die nächsten Kurzbiografien der Kosmonauten:
57. Oleg Atkow (1 Raumflug: Sojus T-10/Sojus T-11):
Космонавт Олег Атьков (http://www.youtube.com/watch?v=LLAs9QmLbfI#)

58. Igor Wolk (1 Raumflug: Sojus T-12):
Космонавт Игорь Волк (http://www.youtube.com/watch?v=crQM6OnwMjM#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 20. März 2014, 20:04:42
Hallo Gumdrop,

zur Frage der Körpergröße der Raumfahrer in Sojus-Raumschiffen:
Bis zum Modell Sojus TM waren für die Kosmonauten meines Wissens nach 183 cm zulässig. Weil die Sojus-Kapseln für die ISS als Rettungskapseln genommen wurden, durfte anfangs kein Expeditionscrewangehöriger größer als die genannten 183 cm sein, weshalb Russland auf Wunsch der USA die Modifikation Sojus TMA eingeführt hat, in der bis zu 190 cm große Raumfahrer mitfliegen können. Hintergrund dafür war, dass ansonsten ein Großteil der US-Astronauten keine Langzeitmissionen hätte fliegen können, denn von diesem Personenkreis sind viele größer als 183 cm.
Das man manchmal die zulässigen 183 cm der alten Sojus auch nicht ganz einhielt, wird bei den beiden Kosmonauten Österreichs Franz Viehböck und Clemens Lothaller deutlich. Viehböck ist 180 cm groß, Lothaller 184 cm. Geflogen mit Sojus TM-13 ist zwar Viehböck, doch im Falle eines Falles hätte ja auch sein etwas größeres Double Lothaller zum Einsatz kommen können.

(Die Größenangaben zu Viehböck und Lothaller habe ich dem Buch "AUSTRO-MIR 91" des Verlags Edition Tau entnommen.)

Viele nette Grüße

Wilga35
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 21. März 2014, 13:05:25
59. Wladimir Wasjutin (1 Raumflug: Sojus T-14):
Космонавт Владимир Васютин (http://www.youtube.com/watch?v=MJPYRGCD01A#)

60. Alexander Wolkow (3 Raumflüge: Sojus T-14, Sojus TM-7/MIR-4, Sojus TM-13/MIR-10):
Космонавт Александр Волков (http://www.youtube.com/watch?v=aFt9dNKHSvs#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 21. März 2014, 23:25:43
61. Alexander Lawejkin (1 Raumflug: Sojus TM-2/MIR-2):
Космонавт Александр Лавейкин (http://www.youtube.com/watch?v=EKUcUUjJ-pw#)

62. Alexander Wiktorenko (4 Raumflüge: Sojus TM-3/Sojus TM-2, Sojus TM-8/MIR-5, Sojus TM-14/MIR-11, Sojus TM-20/MIR-17):
Космонавт Александр Викторенко (http://www.youtube.com/watch?v=fQdbSlLdd44#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 22. März 2014, 02:17:02
N'abend,

nur noch als Nachtrag zur Frage der Körpergröße der Raumfahrer in Sojus-Raumschiffen: der längste Reisende an Bord einer Sojus-Kapsel dürfte bislang Paolo Nespoli (http://de.wikipedia.org/wiki/Paolo_Nespoli: (http://de.wikipedia.org/wiki/Paolo_Nespoli:)) gewesen sein. Er ist mindestens (!) 1,90 m groß. :o

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 22. März 2014, 22:02:53
63. Mussa Manarow (2 Raumflüge: Sojus TM-4/MIR-3/Sojus TM-6, Sojus TM-11/MIR-8):
Космонавт Муса Манаров (http://www.youtube.com/watch?v=fs9DWhTgdig#)

64. Anatoli Lewtschenko (1 Raumflug: Sojus TM-4/Sojus TM-3):
Космонавт Анатолий Левченко (http://www.youtube.com/watch?v=XIBTLWUrQJo#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 24. März 2014, 00:12:38
65. Anatoli Solowjow (5 Raumflüge: Sojus TM-5/Sojus TM-4, Sojus TM-9/MIR-6, Sojus TM-15/MIR-12, STS-71/MIR-19/Sojus TM-21, Sojus TM-26/MIR-24):
Космонавт Анатолий Соловьев (http://www.youtube.com/watch?v=ebRNMq15k40#)

66. Waleri Poljakow (2 Raumflüge: Sojus TM-6/MIR-3/MIR-4/Sojus TM-7, Sojus TM-18/MIR-15/MIR-16/MIR-17/Sojus TM-20):
Космонавт Валерий Поляков (http://www.youtube.com/watch?v=v79Avy9JQ3I#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 24. März 2014, 15:03:43
67. Sergej Krikaljow (6 Raumflüge: Sojus TM-7/MIR-4, Sojus TM-12/MIR-9/MIR-10/Sojus TM-13, STS-60, STS-88, Sojus TM-31/ISS-01/STS-102, Sojus TMA-6/ISS-11):
Космонавт Сергей Крикалев (http://www.youtube.com/watch?v=rvW4EnTNFxI#)

68. Alexander Balandin (1 Raumflug: Sojus TM-9/MIR-6):
Космонавт Александр Баландин (http://www.youtube.com/watch?v=syhJ9dYpcfk#)

Gruß
Minotaur IV    
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 25. März 2014, 15:34:37
69. Gennadi Manakow (2 Raumflüge: Sojus TM-10/MIR-7, Sojus TM-16/MIR-13):
Космонавт Геннадий Манаков (http://www.youtube.com/watch?v=wMhZOmDH4nQ#)

70. Wiktor Afanassjew (4 Raumflüge: Sojus TM-11/MIR-8, Sojus TM-18/MIR-15, Sojus TM-29/MIR-27, Sojus TM-33/Sojus TM-32):
Космонавт Виктор Афанасьев (http://www.youtube.com/watch?v=ehWF-8qetTo#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 26. März 2014, 22:38:33
71. Anatoli Arzebarski (1 Raumflug: Sojus TM-12/MIR-9):
Космонавт Анатолий Арцебарский (http://www.youtube.com/watch?v=DsHr7POBrC4#)

72. Toktar Aubakirow (1 Raumflug: Sojus TM-13/Sojus TM-12) Kasachischer Kosmonaut:
Космонавт Токтар Аубакиров (http://www.youtube.com/watch?v=za2b77fQSCY#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 27. März 2014, 15:13:03
73. Alexander Kaleri (5 Raumflüge: Sojus TM-14/MIR-11, Sojus TM-24/MIR-22, Sojus TM-30/MIR-28, Sojus TMA-3/ISS-08,  Sojus TMA-01M/ISS-25/ISS-26):
Космонавт Александр Калери (http://www.youtube.com/watch?v=bxfbHoAFYN0#)

74. Sergej Awdejew (3 Raumflüge: Sojus TM-15/MIR-12, Sojus TM-22/MIR-20, Sojus TM-28/MIR-26/MIR-27/Sojus TM-29):
Космонавт Сергей Авдеев (http://www.youtube.com/watch?v=6Hrx1kr-WRg#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 28. März 2014, 16:35:58
75. Alexander Polestschuk (1 Raumflug: Sojus TM-16/MIR-13):
Космонавт Александр Полещук (http://www.youtube.com/watch?v=dcW-2Rh5dFM#)

76. Wassili Ziblijew (2 Raumflüge: Sojus TM-17/MIR-14, Sojus TM-25/MIR-23):
Космонавт Василий Циблиев (http://www.youtube.com/watch?v=8Qw0kvFjmeQ#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Fischtownpirat am 01. April 2014, 11:25:44
Besonders interessant der Zusammenstoß Mir/Progress bei 4:14. Die Aufnahme scheint kein Trick zu sein.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nitro am 01. April 2014, 11:32:48
Besonders interessant der Zusammenstoß Mir/Progress bei 4:14. Die Aufnahme scheint kein Trick zu sein.

Das ist eine Computeranimation...sieht man eigentlich recht deutlich.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 01. April 2014, 11:42:47
Grausige Bilder, auch von dem Brand an Bord.
Gefährliche Zwischenfälle, bei denen zum großen Glück niemand zu Schaden kam.

Gruß,
KSC
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Olli am 19. April 2014, 01:08:18
Er war zwar kein Astronaut, hat jedoch dafür gesorgt, dass Menschen zum Mond fliegen können. John Houbolt ist bereits am Mittwoch, 16. April, im Alter von 95 Jahren gestorben.

http://www.collectspace.com/news/news-041714a-john-houbolt-obituary-lor.html (http://www.collectspace.com/news/news-041714a-john-houbolt-obituary-lor.html)
http://www.nasa.gov/content/john-c-houbolt-unsung-hero-of-the-apollo-program-dies-at-age-95/#.U1GwuFdBltM (http://www.nasa.gov/content/john-c-houbolt-unsung-hero-of-the-apollo-program-dies-at-age-95/#.U1GwuFdBltM)

In der frühen Studienphase des Apolloprogramms der NASA entwickelte er das sogenannte LOR-Verfahren - Lunar-Orbit-Rendevouz-Verfahren. Diese barg zwar im Gegensatz zum von von Braun bevorzugtem Verfahren des Direktflugs oder des EOR ein höheres Risiko des Scheiterns, stellte sich jedoch in der zur Verfügung stehenden Zeit als das einzig technische realisierbare Verfahren heraus. Nach langen Debatten und technischen Analysen unterstützte von Braun schließlich diensen Vorschlag. John Houbolt ist es zu verdanken, dass wir heute Fotos vom Lunar Module über der Mondoberfläche kennen und das Menschen auf dem Erdtrabanten gelandet und für ganz kurze Zeit gelebt haben.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up038948.jpg)

Grüße,
Olli
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 19. April 2014, 01:52:43
Och jo, er nun auch. Aber 95 ist ein schönes Alter. Trotzdem... :'(

Wie Olli schrieb, er hatte das richtige, in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit realisierbare, Verfahren gefunden und gegen erhebliche Widerstände in der NASA schlußendlich durchgesetzt. Er hat seine Vorgesetzten übergangen, weil die ihm nicht folgen wollten, er aber voll überzeugt von seinem Modell war.

Richtig gedankt hat man es ihm leider nie...  :-[

RIP, John Houbolt.

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 24. April 2014, 14:21:06
Das Ensemble der Schwarzmeerflotte gratuliert
Kosmonaut Anton Shkaplerov zur Ernennung Ehrenbürger Sewastopol.

Auch das gehört zur Russischen Raumfahrt...

www.youtube.com/watch?v=F7alZe_Pk3w (http://www.youtube.com/watch?v=F7alZe_Pk3w#ws)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Elatan am 24. April 2014, 14:37:31
In der frühen Studienphase des Apolloprogramms der NASA entwickelte er das sogenannte LOR-Verfahren - Lunar-Orbit-Rendevouz-Verfahren.

Dazu eine Nachfrage: In der Miniserie "From the Earth to the Moon" wird das in der 5. Folge "Spider" auch behandelt. Dort ist aber der Initiator der Idee, und auch der, der ein erstes Konzept an Houbolt sendet, Tom Dolan. Der wird aber nur in der Serie erwähnt, in den deutschen und englischen Wikipedia Artikeln zu Houbolt kommt er nicht vor. Einen englischen Wikipediaartikel gibt es allerdings über ihn (http://en.wikipedia.org/wiki/Tom_Dolan_%28engineer%29 (http://en.wikipedia.org/wiki/Tom_Dolan_%28engineer%29)).

Danken darf man sicher beiden Herren, so wird das in der Serie auch dargestellt, aber irgendwie ist es dann ja doch schade, wenn der eine Name kaum genannt wird. "Erfunden" hats ja sowieso jemand anderes.

Weiß da jemand noch genaueres über den Ablauf?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 24. April 2014, 18:16:17
Und weiter gehts mit den Kosmonauten.

77. Juri Ussatschow (4 Raumflüge: Sojus TM-18/MIR-15, Sojus TM-23/MIR-21, STS-101, STS-102/ISS-02/STS-105):
Космонавт Юрий Усачёв (http://www.youtube.com/watch?v=bW5Sz4_0Brk#)

78. Juri Malentschenko (5 Raumflüge: Sojus TM-19/MIR-16, STS-106, Sojus TMA-2/ISS-07, Sojus TMA-11/ISS-16, Sojus TMA-05M/ISS-32/ISS-33):
Космонавт Юрий Маленченко (http://www.youtube.com/watch?v=56pjgcDPeQs#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 24. April 2014, 21:09:39
79. Talgat Mussabajew (3 Raumflüge: Sojus TM-19/MIR-16, Sojus TM-27/MIR-25, Sojus TM-32/Sojus TM-31):
Космонавт Талгат Мусабаев (http://www.youtube.com/watch?v=Da6rVtxypSs#)

80. Jelena Kondakowa (2 Raumflüge: Sojus TM-20/MIR-17, STS-84):
Космонавт Елена Кондакова (http://www.youtube.com/watch?v=N2ENmwg54vM#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: imnot am 26. April 2014, 15:01:25
Kosmonaut Oleg Artemyev (1 Raumflüge: Sojus TMA-12M/ISS39/40, am 26 März 2014):

http://www.artemjew.ru/en/ (http://www.artemjew.ru/en/) (eng.)
http://www.artemjew.ru/ (http://www.artemjew.ru/) (rus.)

twitter: @OlegMKS - https://twitter.com/OlegMKS (https://twitter.com/OlegMKS)

Космонавт Олег Артемьев (http://www.youtube.com/watch?v=m1TysScNbqk#ws)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Elatan am 27. April 2014, 03:51:21
In der frühen Studienphase des Apolloprogramms der NASA entwickelte er das sogenannte LOR-Verfahren - Lunar-Orbit-Rendevouz-Verfahren.

Dazu eine Nachfrage: In der Miniserie "From the Earth to the Moon" wird das in der 5. Folge "Spider" auch behandelt. Dort ist aber der Initiator der Idee, und auch der, der ein erstes Konzept an Houbolt sendet, Tom Dolan. Der wird aber nur in der Serie erwähnt, in den deutschen und englischen Wikipedia Artikeln zu Houbolt kommt er nicht vor. Einen englischen Wikipediaartikel gibt es allerdings über ihn (http://en.wikipedia.org/wiki/Tom_Dolan_%28engineer%29 (http://en.wikipedia.org/wiki/Tom_Dolan_%28engineer%29)).

Danken darf man sicher beiden Herren, so wird das in der Serie auch dargestellt, aber irgendwie ist es dann ja doch schade, wenn der eine Name kaum genannt wird. "Erfunden" hats ja sowieso jemand anderes.

Weiß da jemand noch genaueres über den Ablauf?

Weiß keiner genaueres?

Gesendet mit Tapatalk

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 28. April 2014, 08:26:38
Tom Dolan war Ingenieur bei Vought Astronautics Division in  Dallas. Er und seine Gruppe waren, soweit bekannt, die ersten, die sich mit dem Lunar Orbit Rendezvous Konzept bereits 1958 beschäftigt haben. Er konnte sich mit dem Konzept bei der NASA aber nicht durchsetzen.

Houbolt hingegen hat das Konzept zwar nicht als erster entwickelt, hat es aber geschafft, dass die NASA diese Idee aufgegriffen hat.
Im Gegensatz zur Darstellung in der Serie,  gab es aber keine Verbindung zwischen Dolan und Houbolt.

Gruß,
KSC

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Elatan am 28. April 2014, 10:34:34
Danke KSC :)

Das ist immer das traurige an solchen Serien. Schaue ich mir gerne an und man lernt ja auch einiges dabei. Aber manche Sachen werden dann doch immer verdreht dargestellt... :-\
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 28. April 2014, 20:51:00
81. Wladimir Deshurow (2 Raumflüge: Sojus TM-21/MIR-18/STS-71, STS-105/ISS-03/STS-108):
Космонавт Владимир Дежуров (http://www.youtube.com/watch?v=ZoMGocSIVqs#)

82. Nikolai Budarin (3 Raumflüge: STS-71/MIR-19/Sojus TM-21, Sojus TM-27/MIR-25, STS-113/ISS-06/Sojus TMA-1):
Космонавт Николай Бударин (http://www.youtube.com/watch?v=Q6L4Dn7klHQ#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 28. April 2014, 22:24:19
Muß mal so nebenbei ein Danke einstreuen an alle für die vielen interessanten Kurz-Biografien/Berichte :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 29. April 2014, 20:53:58
Kein Problem für die Kurzbiografien ;)

83. Juri Gidsenko (3 RaumflügeSojus: Sojus TM-22/MIR-20, Sojus TM-31/ISS-01/STS-102, Sojus TM-34/Sojus TM-33):
Космонавт Юрий Гидзенко (http://www.youtube.com/watch?v=G6KQ7Jpm5zY#)

84. Juri Onufrijenko (2 Raumflüge: Sojus TM-23/MIR-21, STS-108/ISS-04/STS-111):
Космонавт Юрий Онуфриенко (http://www.youtube.com/watch?v=WdEx27VUtLY#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 01. Mai 2014, 23:34:26
85. Waleri Korsun (2 Raumflüge: Sojus TM-24/MIR-22, STS-111/ISS-05/STS-113):
Космонавт Валерий Корзун (http://www.youtube.com/watch?v=TMc5uH_spM4#)

86. Alexander Lasutkin (1 Raumflug: Sojus TM-25/MIR-23):
Космонавт Александр Лазуткин (http://www.youtube.com/watch?v=Fu5Cghs4ZC8#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 03. Mai 2014, 14:46:40
87. Pawel Winogradow (3 Raumflüge: Sojus TM-26/MIR-24, Sojus TMA-8/ISS-13, Sojus TMA-08M/ISS-35/ISS-36):
Космонавт Павел Виноградов (http://www.youtube.com/watch?v=BHxzr6mntxc#)

88. Salishan Scharipow (2 Raumflüge: STS-89, Sojus TMA-5/ISS-10):
Космонавт Салижан Шарипов (http://www.youtube.com/watch?v=0e-84VrHMas#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 03. Mai 2014, 18:03:59
89. Gennadi Padalka (4 Raumflüge: Sojus TM-28/MIR-26, Sojus TMA-4/ISS-09, Sojus TMA-14/ISS-19/ISS-20,  Sojus TMA-04M/ISS-31/ISS-32):
Космонавт Геннадий Падалка (http://www.youtube.com/watch?v=ZdQbgId0DYQ#)

90. Juri Baturin (2 Raumflüge: Sojus TM-28/Sojus TM-27, Sojus TM-32/Sojus TM-31):
Космонавт Юрий Батурин (http://www.youtube.com/watch?v=d6N9TtZCA4A#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 04. Mai 2014, 16:42:25
91. Waleri Tokarew (2 Raumflüge: STS-96, Sojus TMA-7/ISS-12):
Космонавт Валерий Токарев (http://www.youtube.com/watch?v=LvFBOmqGUZI#)

92. Sergej Saljotin (2 Raumflüge: Sojus TM-30/MIR-28, Sojus TMA-1/Sojus TM-34):
Космонавт Сергей Залётин (http://www.youtube.com/watch?v=H55d-NXE_lg#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 04. Mai 2014, 23:11:58
93. Boris Morukow (1 Raumflug: STS-106):
Космонавт Борис Моруков (http://www.youtube.com/watch?v=loj-CRflVXQ#)

94. Juri Lontschakow (3 Raumflüge: STS-100, Sojus TMA-1/Sojus TM-34, Sojus TMA-13/ISS-18):
Космонавт Юрий Лончаков (http://www.youtube.com/watch?v=hwYi1iQ_LOc#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 05. Mai 2014, 21:31:59
95. Michail Tjurin (3 Raumflüge: STS-105/ISS-03/STS-108, Sojus TMA-9/ISS-14, Sojus TMA-11M/ISS-38/ISS-39):
Космонавт Михаил Тюрин (http://www.youtube.com/watch?v=7uJjCbsi58U#)

96. Konstantin Kosejew (1 Raumflug: Sojus TM-33/Sojus TM-32):
Космонавт Константин Козеев (http://www.youtube.com/watch?v=oM_65AFs7sk#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 06. Mai 2014, 19:11:24
97. Sergej Trestschow (1 Raumflug: STS-111/ISS-05/STS-113):
Космонавт Сергей Трещёв (http://www.youtube.com/watch?v=_iVTWQ3hDnI#)

98. Fjodor Jurtschichin (4 Raumflüge: STS-112, Sojus TMA-10/ISS-15, Sojus TMA-19/ISS-24/ISS-25, Sojus TMA-09M/ISS-36/ISS-37):
Космонавт Фёдор Юрчихин (http://www.youtube.com/watch?v=XnnAUCVQXAM#ws)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 06. Mai 2014, 20:14:39
Geburtstag auf der ISS

Der Kosmonaut Alexandr Alexandrowitsch Skworzow feiert heute Geburtstag auf der ISS

Es gratulieren die Leitung und die Mitarbeiter des ZPK und wünschen ihm Gesundheit!

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039637.jpg)
                                                   Foto: ZPK
Man sieht  richtig, wie er sich freut! (- Gleich geht es in die große Zentrifuge...)

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 06. Mai 2014, 21:29:18
99. Juri Schargin (1 Raumflug: Sojus TMA-5/Sojus TMA-4):
Космонавт Юрий Шаргин (http://www.youtube.com/watch?v=nNoSTe-6Y-8#)

100. Oleg Kotow (3 Raumflüge: Sojus TMA-10/ISS-15, Sojus TMA-17/ISS-22/ISS-23, Sojus TMA-10M/ISS-37/ISS-38):
Космонавт Олег Котов (http://www.youtube.com/watch?v=XpgGBE5gLxM#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 07. Mai 2014, 17:44:36
101. Sergej Wolkow (2 Raumflüge: Sojus TMA-12/ISS-17,  Sojus TMA-02M/ISS-28/ISS-29):
Космонавт Сергей Волков (http://www.youtube.com/watch?v=lH1USVPwyho#)

102. Oleg Kononenko (2 Raumflüge: Sojus TMA-12/ISS-17, Sojus TMA-03M/ISS-30/ISS-31):
Космонавт Олег Кононенко (http://www.youtube.com/watch?v=qf-kfTZPO10#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 07. Mai 2014, 19:49:13
103. Roman Romanenko (2 Raumflüge: Sojus TMA-15/ISS-20/ISS-21, Sojus TMA-07M/ISS-34/ISS-35):
Космонавт Роман Романенко (http://www.youtube.com/watch?v=UALYs2xVuyI#)

104. Maxim Surajew (1 Raumflug: Sojus TMA-16/ISS-21/ISS-22):
Космонавт Максим Сураев (http://www.youtube.com/watch?v=ELVUffexWU4#)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 07. Mai 2014, 22:23:56
105. Alexander Skworzow (2 Raumflüge: Sojus TMA-18/ISS-23/ISS-24, Sojus TMA-12M/ISS-39/ISS-40):
Космонавт Александр Скворцов (http://www.youtube.com/watch?v=EXLBMS_cI6g#)

106. Michail Kornijenko (1 Raumflug: Sojus TMA-18/ISS-23/ISS-24):
Космонавт Михаил Корниенко (http://www.youtube.com/watch?v=CEyJmoGHSVE#ws)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 08. Mai 2014, 17:56:48
107. Oleg Skripotschka (1 Raumflug: Sojus TMA-01M/ISS-25/ISS-26):
Космонавт Олег Скрипочка (http://www.youtube.com/watch?v=zOHp07N7qzI#ws)

108. Dmitri Kondratjew (1 Raumflug: Sojus TMA-20/ISS-26/ISS-27):
Космонавт Дмитрий Кондратьев (http://www.youtube.com/watch?v=Qhjh2vUasxw#ws)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 08. Mai 2014, 21:31:40
Jean-Loup Chrétien und Patrick Baudry – Paten der Patrouille de France.

Die französische Kunstflugstaffel hat dieses Jahr die beiden französischen Raumfahrer als Paten.
Die beiden Herren haben gemeinsam ab September 1980 in der Sowjetunion an der Vorbereitung des ersten Fluges eines französischen Staatsbürgers teilgenommen.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up039636.jpg)

Jean-Loup Chrétien hat 3 Raumflüge absolviert und Patrick Baudry einen.

Im Link ein kurzer Bericht über ihren Patenschaftsbesuch bei der Staffel und ihren freudigen Mitflug.
Die beiden Herren sind mittlerweile im Rentenalter – aber noch gut in Form.
Jean-Loup Chrétien sagt sinngemäß: „die Emotionen sind immer noch jung“

http://videos.tf1.fr/jt-13h/2014/jean-loup-chretien-et-patrick-baudry-nouveaux-parrains-de-la-8415645.html (http://videos.tf1.fr/jt-13h/2014/jean-loup-chretien-et-patrick-baudry-nouveaux-parrains-de-la-8415645.html)

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 08. Mai 2014, 22:17:38
109. Alexander Samokutajew (1 Raumflug: Sojus TMA-21/ISS-27/ISS-28):
Космонавт Александр Самокутяев (http://www.youtube.com/watch?v=NFusmljwypo#ws)

110. Andrej Borissenko (1 Raumflug: Sojus TMA-21/ISS-27/ISS-28):
Космонавт Андрей Борисенко (http://www.youtube.com/watch?v=82FCBeFdx6M#ws)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 09. Mai 2014, 07:15:26
111. Anton Schkaplerow (1 Raumflug: Sojus TMA-22/ISS-29/ISS-30):
Космонавт Антон Шкаплеров (http://www.youtube.com/watch?v=mbW7APVMMZs#ws)

112. Anatoli Iwanischin (1 Raumflug: Sojus TMA-22/ISS-29/ISS-30):
Космонавт Анатолий Иванишин (http://www.youtube.com/watch?v=NEc0Vg9YMcM#ws)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 09. Mai 2014, 21:47:52
113. Sergej Rewin (1 Raumflug: Sojus TMA-04M/ISS-31/ISS-32):
Космонавт Сергей Ревин (http://www.youtube.com/watch?v=ol0sx__6bo8#ws)

114. Oleg Nowizki (1 Raumflug: Sojus TMA-06M/ISS-33/ISS-34):
Космонавт Олег Новицкий (http://www.youtube.com/watch?v=FpcX6UAtNM4#ws)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 09. Mai 2014, 22:08:32
Da muß doch ein Riesen Kader von Kosmonauten mittlerweile sein. Denn viele sind ja nur einmal geflogen. Ok, viele der Älteren haben jetzt Organisator/Lehrer/Trainer etc Posten. Aber bei den schleppenden Fortschritten der bemannten Raumfahrt - was mache die Jüngeren eigentlich so als "Tagewerk" ?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 10. Mai 2014, 13:44:15
Also mittlerweile sind es insgesamt (Stand: 10.05.2014) 118 sowjetische/russische Kosmonauten im All gewesen. Das ist schon ne Menge. Ich weis jetzt nicht wie viele US-Amerikanische Astronautne im All waren. Ich schätz mal, dass es mehr waren ;)

115. Jewgeni Tarelkin (1 Raumflug: Sojus TMA-06M/ISS-33/ISS-34):
Космонавт Евгений Тарелкин (http://www.youtube.com/watch?v=LsE-egtk0LE#ws)

116. Alexander Misurkin (1 Raumflug: Sojus TMA-08M/ISS-35/ISS-36):
Космонавт Александр Мисуркин (http://www.youtube.com/watch?v=xQM-VEGTRXE#ws)

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: SFF-TWRiker am 10. Mai 2014, 14:11:25
Bisher (Stand 25.03.2014) waren 537 Raumfahrer mindestens in einer Höhe von 100km:
USA 343
UdSSR 72
Russland 46
Deutschland incl DDR 10
China 10

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Raumfahrer (http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Raumfahrer)

Edit: Zahl bei Deutschland von 11 auf 10 geändert, siehe folgende Beiträge!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nitro am 10. Mai 2014, 15:26:58
Wer soll denn der 11. gewesen sein? Alex hat seinen Flug noch vor sich.

Da ist Alex schon mit eingerechnet.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: GG am 10. Mai 2014, 15:43:17
... waren 537 Raumfahrer mindestens in einer Höhe von 100 km ... USA 343 ...

Naja ... ::)   In der Quelle steht das anders (Apollo 1, STS 25).
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: SFF-TWRiker am 10. Mai 2014, 15:44:49
Hallo GG und Nitro,
ich habe die Zahl von 11 auf 10 geändert.
Beim Erstellen des Beitrags hatte ich nur darauf geachtet, dass Jähn nur bei der DDR und nicht bei Deutschland steht.

Noch ein link

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_bemannten_Raumfahrtmissionen (http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_bemannten_Raumfahrtmissionen)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: SFF-TWRiker am 10. Mai 2014, 16:16:06
... waren 537 Raumfahrer mindestens in einer Höhe von 100 km ... USA 343 ...

Naja ... ::)   In der Quelle steht das anders (Apollo 1, STS 25).
Abgezogen werden müssten:
USA: 6 Tote und 2 für Erststarts vorgesehene Astronauten
Weitere für Erststarts vorgesehene Raumfahrer/-innen:
Je 2: GB, Japan, Russland
Je 1: Dänemark, Deutschland und Italien
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 10. Mai 2014, 20:07:20
So die Kurzbiografien der 2 letzten Kosmonauten.

117. Sergej Rjazanski (1 Raumflug: Sojus TMA-10M/ISS-37/ISS-38):
Космонавт Сергей Рязанский (http://www.youtube.com/watch?v=8i7Z38CWetw#ws)

118. Oleg Artjomjew (1 Raumflug: Sojus TMA-12M/ISS-39/ISS-40):
Космонавт Олег Артемьев (http://www.youtube.com/watch?v=m1TysScNbqk#ws)

Ich hab ne Idee vielleicht könnte man hier in der Rubrik bemannt Raumfahrt so ein Inhaltsverzeichnis mit den Raumfahrern erstellen und dann jeweils die Kurzbiografien, andere Vidos oder Infos verlinken und beisteuern.

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 10. Mai 2014, 20:18:49
Gute Idee, kannst du ein Verzeichnis erstellen? Können wir dann auch unter den Verzeichnissen verlinken.
Evtl. wäre das auch was für das Portal.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Minotaur IV am 11. Mai 2014, 12:13:48
Seh ich auch so, dass das was für das Portal wäre. Ich würde das sehr gerne machen. Problem ist nur ich hab keine Ahnung wie ich das anstellen soll. Ich würde mich sehr freuen wenn mir das jemand erklären könnte wie man das macht ;). Gerne auch als PN.

Also schönen Sonnatg noch.

Gruß
Minotaur IV
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: max-q am 18. Mai 2014, 14:34:15
Ich bekam gerade die Nachricht, dass heute der niederländische Shuttle-Astronaut (ein Flug 1985) Wubbo Ockels gestorben ist  :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: kirsten_on_earth am 18. Mai 2014, 17:13:08
Ich bekam gerade die Nachricht, dass heute der niederländische Shuttle-Astronaut (ein Flug 1985) Wubbo Ockels gestorben ist  :'(

Traurig. Mit seinem Flug ist 1985 meine Raumfahrtbegeisterung angefangen.

Es war aber leider irgendwie auch abzusehen. Er litt an einer sehr aggressiven Form von Nierenkrebs und war darüber die letzte Zeit auch sehr offen in den Medien / im niederländischen Fernsehen. Vor einigen Monaten habe ich noch eine Dokumentation gesehen, in der er zeigte, mit welchen Methoden er versuchte, diesen aggressiven Krebs zu bekämpfen bzw. zu verzögern.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 18. Mai 2014, 22:06:43
RIP, Wubbo.

Habe ihn einmal erlebt, als die Crew von Spacelab D-1 Anfang 1986 bei uns im Hersteller-Werk war. Unsere deutschen Astronauten Messerschmidt und Furrer (auch schon verstorben) waren auch dabei.

 :'(

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 30. Mai 2014, 11:19:09
Alexej Leonow feiert heute seinen 80. Geburtstag.

Nicht nur als Kosmonaut - auch als Künstler/Maler eine interessante Person.

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: firelion am 17. Juni 2014, 21:27:43
Hallo,

Claudia Kessler, Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) hat eine Facebook-Initiative ins Leben gerufen, in der Frauen aufgerufen werden sich für Berufe im Bereich Luft- und Raumfahrt zu entscheiden. Der Wunsch (Ziel) ist bis 2020 möglichst auch einer deutschen Frau die Möglichkeit zu geben, auf die ISS zu reisen und dort arbeiten zu können.

Link:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-Initiative-fuer-mehr-Astronautinnen-Nachwuchs-2225022.html (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-Initiative-fuer-mehr-Astronautinnen-Nachwuchs-2225022.html)

Facebook:
https://www.facebook.com/DieAstronautin (https://www.facebook.com/DieAstronautin)

Na dann Mädels, auf geht's!

VG firelion
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 18. Juni 2014, 13:33:33
Roskosmos hat 8 neue Bewerber zur Kosmonauten-Ausbildung ausgewählt:

A.V. Fedyaeva, I.V. Ignatov, S.V. Korsakov, O.V. Blinov,  D.A. Petelina, N.A. Chub, P.V. Dubrova, and A. Kikin.

http://www.parabolicarc.com/2012/10/08/roscosmos-selects-8-cosmonaut-trainees/ (http://www.parabolicarc.com/2012/10/08/roscosmos-selects-8-cosmonaut-trainees/)

Sechs von den Acht haben das Training überstanden und sind jetzt offiziell ins Kosmonauten-Korps übernommen worden:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040087.jpg)
Bild: Gagarin Cosmonaut Training Center / collectspace.com
v.l.n.r.:  Oleg Blinov, Nikolai Chub, Sergei Korsakov, Dimitri Petelin, Andrei Fedyaev, Pyotr Dubrov;  in der Mitte Yuri Lonchakov, Chef des Kosmonautenzentrums.

Die einzige Frau unter den Kandidaten, Anna Kikina, wurde leider aussortiert, ebenso wie Ignat Ignatov.

http://www.collectspace.com/news/news-061714a-russian-cosmonauts-2012-class.html (http://www.collectspace.com/news/news-061714a-russian-cosmonauts-2012-class.html)

Anna Kikina:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040088.jpg)
Bild: Gagarin Cosmonaut Training Center / collectspace.com

Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 18. Juni 2014, 23:32:29
Da wirds aber Tränchen geben...

Haben denn ausgemusterte Astronauten irgendwas an Papier zum Abschluss "in der Tasche" was Ihnen ein bissel hilft im Leben?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 21. Juni 2014, 09:40:40
Oleg Kononjenko feiert Geburtstag
Das Kosmonauten-Ausbildungszentrum ZUP "Juri Gagarin" gratuliert Oleg Dimitrijewitsch Kononjenko zu seinem Geburtstag und
noch dazu dem 50. , er wurde am 21.06.1964 in Tschardshou, Turkmenien, geboren.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040085.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040086.jpg)
                   Quelle: ZUP

Glückwunsch  und  Gruß, HausD


Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 22. Juni 2014, 18:42:54
Gennadi Iwanowitsch Padalka feierte auch Geburtstag
Gestern, am 21.06. hatte auch Gennadi Iwanowitsch Padalka Geburtstag. Er wurde am 21.06.1958 in Krasnodar (RSFSR) geboren.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040150.jpg)
Er bereitet sich z.Zt. auf seinen fünften Weltraum-Einsatz vor.  (Bild : ZPK)
                           Quelle: http://www.gctc.ru/main.php?id=198 (http://www.gctc.ru/main.php?id=198)

Nachträglichen Glückwunsch  und  Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 26. Juni 2014, 09:02:04
Anna Kikina wird nun doch "Kosmonautin"

Die einzige weibliche Kandidatin Anna Kikina bleibt nun doch in die Kosmonautenriege, entgegen der früheren Entscheidung der interministerielle Kommission.
... Sechs von den Acht haben das Training überstanden und ... die einzige Frau unter den Kandidaten, Anna Kikina, wurde leider aussortiert...
Anna Kikina: (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040088.jpg)
                    Bild: Gagarin Cosmonaut Training Center / collectspace.com
Die Quelle von "Interfax" in der Luftfahrtindustrie berichtet jedoch, dass Anna Kikina eine Jahresrate von außerschulischen Aktivitäten passieren muss, und, dass sie sich zukünftig auch auf eine Landung, zusammen mit anderen Mitgliedern des Kosmonauten-Korps vorbereitet sowie die  Überlebens-Ausbildung bei einer Wasserung sogar als Kommandantin der Crew macht.
Quelle : http://www.interfax.ru/russia/382657 (http://www.interfax.ru/russia/382657)
Damit kann sie auch weiter freundlich lächeln und winken...

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 28. Juni 2014, 10:03:42
Die erste südkoreanische Astronautin So Yeon Yi verlässt das Raumfahrtprogramm
Am 27.06.2014 wurde bekannt, dass die erste südkoreanische Astronautin Yi So Yeon berichtet, dass sie im August  aus dem koreanischen Aerospace Research Institute ausscheiden wird.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up019219.jpg)
       
       
 
 
 
      Soyeon Yi
   Soyeon -Vorname   Yi -Name
   ...ist mit Sojus TMA-12 gestartet
   und  mit Sojus TMA-11 gelandet
         
Ihr Rückzug aus dem Raumfahrtprogramm provoziert eine gemischte Reaktion bei den Süd-Koreanern, da die Regierung für dieses Projekt immerhin 26000000000 Wong (25.600.000 $ ) ausgegeben hat , so die Zeitung "Shades Ilbo".
Seit 2012 hat Soyeon Yi ( 소연 ㅅㅅㅣ) bereits einen langen Urlaub genommen,  um an einer Universität in den Vereinigten Staaten Betriebswirtschaftslehre zu studieren.
Quelle : http://itar-tass.com/nauka/1283371 (http://itar-tass.com/nauka/1283371)

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 29. Juni 2014, 19:18:02
Seit 2012 hat Soyeon Yi ( 소연 ㅅㅅㅣ) bereits einen langen Urlaub genommen,  um an einer Universität in den Vereinigten Staaten Betriebswirtschaftslehre zu studieren.
Der Name lautet  이소연  (Yi So-yeon), du hast das falsche Yi unterstrichen.  ;)

F.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 10. Juli 2014, 09:43:31
Grabmal Tschertoks enthüllt
Auf dem Nowodjewitschi-Friedhof  (Neujungfrauen-Frh.) in Moskau wurde das Grabmal von Akademie-Professor  Boris Jewsejewitsch Tschertok, einem der Patriarchen der russischen Raumfahrt, unter großer Anteilnahme enthüllt:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040461.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040462.jpg)
              Борис Евсеевич Черток (01.03.1912-14.12.2011)

Diese und weitere Bilder sowie eine umfangreiche eine Würdigung seines Lebenswerks SIND HIER BEI :(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040463.gif) (http://www.energia.ru/ru/news/news-2014/news_07-08.html) - seinem wichtigsten Arbeitsfeld - zu finden.

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Jura am 15. Juli 2014, 15:18:13
39 Jahrestag des Sojus-Apollo Fluges


(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040460.jpg)

Heute vor 39 Jahren startete Sojus-19, zwei Tage später folgte die erfolgreiche Kopplung mit Apollo Raumschiff. Hier eine kurze Zusammenstellung auf der Roskosmos Seite:

http://www.federalspace.ru/20769/ (http://www.federalspace.ru/20769/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Zedia am 17. Juli 2014, 22:13:13
Henry "Hank" Hartsfield ist heute gestorben. Er wurde 1969 als einer der MOL Astronauten zur NASA transferiert (Gruppe 7).

Zunächst war er als Supportmember für Apollo 16 und Skylab tätig, später kommandierte er 3 Space Shuttle Missionen:  STS-4, STS-41-D und STS-61-A.

RIP
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 17. Juli 2014, 22:44:03
Traurig! Bei STS-4 war er übrigens Pilot des Shuttles, Kommandant war da Thomas Mattingly.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Zedia am 17. Juli 2014, 23:56:12
Ups da hast du natürlich völlig recht. 1 x PLT und 2 x CDR
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 18. Juli 2014, 10:00:32
Henry "Hank" Hartsfield ist heute gestorben. Er wurde 1969 als einer der MOL Astronauten zur NASA transferiert (Gruppe 7).

Zunächst war er als Supportmember für Apollo 16 und Skylab tätig, später kommandierte er 3 Space Shuttle Missionen:  STS-4, STS-41-D und STS-61-A.

STS-61-A war die deutsche Spacelab-Mission D1  mit Reinhard Furrer, Ernst Messerschmid und Wubbo Ockels.
Hank Hartsfield wurde 80 Jahre alt.

R.I.P.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Alex am 18. Juli 2014, 19:05:12
Happy 93rd Astronaut John H. Glenn Jr.!

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040459.jpg?itok=JS3ty4Tb)
Image Credit: NASA (http://www.nasa.gov)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 22. August 2014, 17:35:22
N'abend,

mit Steven R. Nagel ist heute ein weiterer Astronaut verstorben. Bereits der 6 Raumflieger in diesem Jahr.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041667.jpg)

Nagel war Teilnehmer von 4 Shuttle-Missionen, unter anderem war er bei beiden deutschen Spacelab-Einsätzen D-1 (STS-61A, 1985) und D-2 (STS-55, 1993)dabei.

Seine weiteren Flüge waren STS-51G (1985) und STS-37 (1991).

Er verstarb nach längerem Krebsleiden im Alter von 67 Jahren.

RIP


Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 25. August 2014, 13:07:04
Kalte Dusche für Astronauten. :) Die berühmte ALS Ice Bucket Challenge hat nun auch die NASA erreicht. Buzz Aldrin hat die Challenge angenommen und schüttelte sich ordentlich Eis drauf. Nominiert hat er u.a. Charlie Bolden. ;)

cccgKXGmhic

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=cccgKXGmhic (https://www.youtube.com/watch?v=cccgKXGmhic)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Führerschein am 25. August 2014, 13:45:35
Dann kann ich ja vielleicht auch das posten. Elon Musk mit seinen Söhnen.

Elon Ice Bucket Challenge (http://www.youtube.com/watch?v=Retn7RDjYiw#ws)

Ich wußte vorher nicht, daß das irgendwie eine größere bekannte Aktion ist.

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 31. August 2014, 19:56:14
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041666.jpg)            Geburtstagskind
Am 27.08.2014 hatte Sergei Krikaljow Geburtstag

     Sergei Konstantinowitsch Krikaljow
   (Сергей Константинович Крикалёв)  :
Geboren  am 27.08.1958 in Leningrad dem jetzigen Sankt-Peterburg
Gesamtzeit im All : 803 Tage 9 Stunden 41 Minuten und 23 Sekunden in 6 Flügen.

Daher dieses seltene Bild mit einem Lachen im Gesicht

    Nachträglichen Geburtstagsgruß, HausD



Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 20. September 2014, 14:55:23
Moin,

der frühere Kosmonaut Anatoly Berezovoy ist heute verstorben:

http://www.federalspace.ru/20939/ (http://www.federalspace.ru/20939/)

RIP
roger50

P.S.: Vielleicht kann jemand etwas zu seinem Leben/Hintergrund schreiben, habe leider keine Zeit..
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 20. September 2014, 17:54:16
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041664.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041665.jpg)
           Anatoli Nikolajewitsch Beresowoi
Er  war  von  1970 bis 1992 in  der Riege  der  sowjetischen  Kosmonauten.
        geb.  11. April 1942 in Enem, Autonome Republik Adygeja,
                                         Region Krasnodar, Russische SFSR;
        gest. 20. September 2014 im Alter von 73 Jahren.

Beresowoi wurde als Angehöriger der sowjetischen Luftstreitkräfte und nach
einem Fernstudium  an der Akademie der Luftstreitkräfte am 27. April 1970
als Kosmonaut ausgewählt.
Zunächst  trainierte er im ZPK "Juri Gagarin" mit einer Kosmonautengruppe
die Arbeit  mit dem  TKS-Raumschiff,  das wurde  jedoch abgebrochen  und
die Gruppe aufgelöst, wodurch er zur Salut-Gruppe kam.
Als Kommandant  der 1. Expedition von Orbitalstation "Salut-7" war er vom
13. Mai  bis  10. Dezember 1982  zusammen mit Bordingenieur Walentin W.
Lebedew im All unterwegs.

Er  und Lebedew waren  auch  2 h 33 min  im  freien Raum,  in der sie  das
Gerät "ISTOK/Quelle" installierten.  Über die Luftschleuse  der Raumstation
starteten  sie  die von Studenten  des MAI-Moskau  geschaffenen Satelliten
"ISKRA/Funke-2" und "ISKRA-3", erstellt von Studenten der IIA.

Die  Kosmonauten  führten  eine Reihe  biomedizinische,  geophysikalische
sowie astrophysikalische,  technische Experimente und Forschungen durch.
Sie machten auch  Fotos und  Multispektral-Bilder verschiedener  Regionen
der Oberfläche der Erde,  führten astronomische Studien mit dem Röntgen-
teleskop RT-4M und dem Gammastrahlen-Teleskop "Elena" durch.
Das Wachstum von  Halbleiter-Kristallen  wurden mit dem Geräte "Korund"
durchgeführt und sie haben  auf der Station auch Experimente zum Anbau
von Pflanzen gemacht.
Auf der Station Salut-7 arbeitete  er die damalige Rekordzeit von 211 Tage
mit Lebedew, ausserdem mit den Kosmonauten
   Dschanibekow,    Iwantschenkow,              J.L. Chretien (RF)          und
   Popow,               Serebrow und der Kosmonautin Sawitzkaja zusammen.

                                         Quelle, Bilder: ROSKOSMOS (http://www.federalspace.ru/20939/)

Letzter Gruß, HausD   
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 21. September 2014, 09:58:26
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041663.jpg)        Timothy Mace verstorben

Timothy Kristian Charles Mace ist am 15.09.2014 in Südafrika nach
einem Krebsleiden verstorben.
Als Fallschirmspringer nahm er an den  FAI Weltmeisterschaften im
Formationsspringen  in  Jugoslawien 1985  und  Spanien 1989 teil,
war  an  mehreren  FAI  Großformations-Rekordsprüngen  beteiligt
und als Instrukteur tätig.
Bei  der Sojus TM-12 Mission (Start  18.05.1991 Baikonur)  war er
als Double für Helen Sharman vorgesehen  und hat die zweijährige
Ausbildung im ZPK "Juri Gagarin" absolviert.

Er war einer der 25 ESA Kandidaten (EASB),  jedoch bis 1998 nicht
für eine Mission vorgesehen,  schied er 1998 aus und widmete sich
wieder dem Fallschirmsport.

                                 Quellen Foto : PPRuNe (http://www.pprune.org/flight-testing/547600-tim-mace.html) und  Spacefact (http://www.spacefacts.de/bios/international/german/mace_timothy.htm)

Letzter Gruß, HausD
 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2014, 14:27:51
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033667.jpg)     Oleg Nowitzki hatte Geburtstag

Oleg Nowitzki  wurde am 12.10.1971 in der Stadt Tscherwjen im Bezirk Minsk der Weißrussischen Republik geboren.

In die Kosmonautenriege wurde er am 07.02.2007 aufgenommen.
Es war die 14. Auswahlgruppe die ein zweijähriges Training für einen Weltraumflug absolvierte.
Vom August 2009 bis zum März 2010 lief seine Ausbildung in einer Spezialistengruppe für einen Besuch der ISS.
In der Zeit vom März 2010 bis zum Mai 2012 lief eine weitere Ausbildung für seinen Einsatz als Kommandeur des Raumschiffes Sojus TMA-05M und als Bordingenieur im Rahmen der Ersatzmannschaft EXP31/32 auf der ISS.

Sein erster Flug erfolgte dann mit Sojus TMA-06M zur ISS, wo er als BI arbeitete. Nach der Landung nach 143 Tagen 16 Stunden und 14 Minuten ging es nicht in die übliche Wiedereingewöhnungsphase der Erdschwere sondern er absolvierte in der großen Zentrifuge eine "Marslandung".
Doch er war auch schon in Morgenröthe-Rautenkranz hier mit Gerhard Kowalski.

Beste Geburtstagsgrüße, HausD

 
Einvergessenes u nachgeliefert -HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 17. Oktober 2014, 10:36:17
     
Pawel Winogradow fliegt noch einmal

Der russische Kosmonaut Pawel Winogradow, hier in
der Mitte vor seinem Flug  mit Sojus TMA-08M  und
jetzt 61  (russ. "im 62. Lebensjahr"),  ist  im Herbst
2016  für einen Flug  zur ISS vorgesehen  und auch
zugelassen worden.

Er ist  der älteste  aktive russische Kosmonaut  und
feierte  am 31. August 2013 seinen 60. Geburtstag
in der Umlaufbahn.
               Quelle : Interfax-AWN (http://www.militarynews.ru/story.asp?rid=1&nid=355970)

Beste Grüße, HausD

 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 17. Oktober 2014, 10:41:38
Ist das nun Absicht ? Ein Test ? (Ihn wirds ja nur freuen)

Oder haben die Nachwuchsprobleme?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 17. Oktober 2014, 22:18:30
Ist das nun Absicht ? Ein Test ? (Ihn wirds ja nur freuen)
... ^= Kelly-Zwillings-Experiment??  ... und der älteste ist er lange nicht ( einer mit 77 !?!)

Oder haben die Nachwuchsprobleme?
Erst nach den Flügen...
Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 18. Oktober 2014, 00:19:11
Hallo,

... und der älteste ist er lange nicht ( einer mit 77 !?!)

bei einem Langzeitflug ist Winogradow aber sowieso bereits der Älteste! Glenn war zwar bei seinem Flug wesentlich älter, der dauerte aber auch nur knapp neun Tage.
Na, und wenns Winogradow in Kürze sogar noch einmal wissen will ...?? Schon erstaunlich!

Wilga35
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 18. November 2014, 12:53:37
Max Surajew beendet Raumfahrerkarriere?

Der Kosmonaut Maxim Surajew, der letzte Woche von der Internationalen Raumstation
zurückkehrte,  beabsichtigt in naher  Zukunft  die Kosmonautenriege zu verlassen und
in  die Verwaltung von Moskau zu gehen,  so gibt Tass  "eine Quelle in der Raumfahrt-
industrie" wieder.

"Nach den Worten von Maxim,  wird er nach dem zweiten Raumflug  seine Karriere als
Kosmonaut beenden,  zugunsten eines Vorschlags  für die Arbeit  in der Regierung der
Region Moskau", - sagte die Quelle.                 ITAR-TASS (http://itar-tass.com/kosmos/1576551)

Gruß, HausD
                                                                                             
       (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043184.jpg)
               Ankunft in Moskau

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: SFF-TWRiker am 24. November 2014, 23:28:21
Damit der aktuelle Sojuz-Thread nicht zu OT wird, hier eine Frage:

Welche Nationen hatten schon Frauen im Weltall?

Ich komme bisher auf:
UdSSR/Russland : 4
USA : wie viele?
Japan: 1994+98: Chiaki Mukai; 2010 STS-131 Naoko Yamazaki
China: Liu Yang
Italien: Samantha Christoforetti
USA/Iran: Anousheh Ansari (Touristin)

Es gibt zwar in wiki verlinkt eine Namensliste aller ca 550 Raumfahrer, aber man kann an den Vornamen ja nicht unbedingt immer das Geschlecht erkennen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 24. November 2014, 23:40:22
Welche Nationen hatten schon Frauen im Weltall?

Also spontan fallen mir ein:
Kanada (Julie Payette, Roberta Bondar)
GB (Helen Sherman und nächstes Jahr als Touristin Sarah Brightman)
Südkorea (Yi So-yeon)
neben der US-Staatsangehörigkeit, hat sie auch die iranische Staatsangehörigkeit (Anousheh Ansari, Weltraumtouristin vor einigen Jahren)

Deutschland fehlt natürlich in dieser Liste und das wird sich in den nächsten Jahren auch nicht so schnell ändern. ???
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: SFF-TWRiker am 25. November 2014, 01:03:32
Gerade im Thread gefunden:

Frankreich: Claudie Haignere 1996+2001
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 25. November 2014, 05:55:37
Obacht, es gab bereits zwei chinesische Taikonautinen: Nicht nur die genannte Liu Yang, sondern auch Wang Yaping.
Außerdem gibt es hierzu eine schöne Liste (auch mit ehemaligen Anwärterinnen), wie ich eben gesehen habe:
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_female_astronauts (http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_female_astronauts)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 17. Dezember 2014, 15:07:55
Anna hat es geschafft

Am 17. Dezember fand im Kosmonauten-Trainings-Zentrum im Sternenstädtchen ein Treffen der   Bereichsübergreifenden Qualifizierungs Kommission (MWKK) statt, bei der die Auswahl der Ausbildungskandidaten zum Forschungs-Kosmonauten aus der gruppe von 2012 erfolgte.

Auf der Grundlage der vollständigen Umsetzung des Programms der Kosmonautenausbildung und des Bestehens vor der staatlichen Prüfungskommission wurde auch beschlossen, der Kosmonauten-Anwärterin Anna Jurjewna Kikina die Qualifikation "Test Kosmonaut" zu geben.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043794.jpg)

Die Ernennung bekam sie vom Leiter des ZPK Juri Walentinowitsch Lontschakow
(Юрий Валентинович Лончаков) überreicht.                                                           Fotos :  ZPK "J. Gagarin"  (http://www.gctc.ru/main.php?id=2828)

Glückwunsch und Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 28. Dezember 2014, 08:12:32
Geburtstag von Oleg Artjomjew

Oleg Artjomjew wird heute am 18 28.12.2014 43 Jahre alt.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043790.jpg)
Oleg Artjomjew (Mitte) vor dem MARS 500 Experiment                  Foto :  RIA-Nov. (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043790.jpg)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043792.jpg)
Oleg Artjomjew (1 Raumflug: Sojus TMA-12M/ISS-39/ISS-40) inmitten der   Foto : RT  (http://rt.com/news/207991-russia-iss-us-space/)
Maskottchen, die als "Schwere"-Indikatoren mit zur ISS geflogen sind.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Blondi am 28. Dezember 2014, 08:22:08
Geburtstag von Oleg Artjomjew

Oleg Artjomjew wird heute am 18.12.2014 43 Jahre alt.


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
HausD

Du meinst wohl heute am 28.12.2014 ???  ;)

lg
Werner
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 28. Dezember 2014, 12:43:29
Ist ja noch ein junger Hüpfer  ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 02. Januar 2015, 21:23:54
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043789.jpg)       Boris Mokurow verstorben

Der russische Arzt-Kosmonaut Boris Mokurow, ist in der
Neujahrsnacht mit nur 65 Jahren verstorben.
Er war der einzige Kosmonaut, der nur mit dem Shuttle
Atlantis   aber nie mit einer Sojus   zur ISS und wieder
zurück geflogen ist.

Boris Wladimirowitsch Mokurow war Korrespondierendes
Mitglied  der Russischen Akademie  der Wissenschaften
(RAN), war als Professor tätig.

Er hat am IMBP (Institut für Bio-Medizinische Probleme)
Kosmonauten   und  auch Kosmonautinnen  medizinisch
auf die Flüge   in der Schwerelosigkeit   vorbereitet und
betreut.

Beim MARS-500 Experimen war er der wissenschaftliche
Leiter. 

Für seinen Flug vom 08.09. bis zum 20.09.2000 zur ISS
und seine wissenschaftlichen Arbeiten  wurde er  sowohl
vom  russischen  Staat  als  auch  von  der NASA ausge-
zeichnet.                 Quelle : NovKos-News (http://novosti-kosmonavtiki.ru/news/26511/)

Mein Beileid, HausD
 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 02. Januar 2015, 21:31:08
65 ist er leider nicht mehr geworden.  :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 02. Januar 2015, 21:51:11
Ist echt schad, ein bissel beschaulichen Lebensabend haben die sich alle verdient...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: astrolitho am 04. Januar 2015, 21:20:07
Boris Morukow war nicht der einzige Russe, der nicht mit Sojus zur ISS geflogen ist. Sergej Trestschow flog seine einzige Mission  STS-111 / ISS-05 / STS-113 ebenfalls ohne Sojus.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 05. Januar 2015, 14:29:11
... dann war Трещёв Treschtschjow (so die dt.Umschr.) der 2. Einzige!  HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 21. Januar 2015, 13:51:39
Der für 2016 geplante ESA Astronaut Thomas Pesquet trainiert fleißig – aktuell  EVA – auch zusammen mit Luca Parmitano.
Hier gibt es eine aktuelle Bilderserie:
http://www.esa.int/Our_Activities/Human_Spaceflight/Highlights/Thomas_and_Luca (http://www.esa.int/Our_Activities/Human_Spaceflight/Highlights/Thomas_and_Luca)

Dieses Foto bekommt von mir den Titel „It's full of stars! / C'est plein d'étoiles !“
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043994.jpg)

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 07. Februar 2015, 19:54:57
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044552.jpg)        Juri Onufrijenko - Geburtstag am 06.02.

Der russische Kosmonaut Juri Onufrijenko (li) hat seinen ersten Flug mit der Sojus TM-23 zur Station MIR gemacht.

Mit dem Shuttle Endeavour flog er als Cdr. der 4. EXP für ein halbes Jahr zur ISS.

In der Quelle Pressedienst des ZPK (http://www.gctc.ru/main.php?id=1830) ist leider ein kleiner Fehler enthalten - statt der  Sojus TM-23 steht fälschlicherweise dort Sojus TMA-23 .

   Beste Geburtstagsgrüße, HausD

 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Philip Lynx am 08. Februar 2015, 10:45:15
- statt der  Sojus TM-23 steht fälschlicherweise dort Sojus TMA-23 .
Könnte man behaupten: "Mit zweitem Namen wäre das nicht passiert"? (z.B. "Sojus-dlja-Miru")
(Bitte bei Bedarf korrigieren, denn mein Russisch ist so gut wie nicht mehr vorhanden ...)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: siran am 13. Februar 2015, 22:36:18
Gefunden in Novosti kosmonavtiki , die Mitglieder der folgenden ISS-Missionen .
 http://www.nasa.gov/press/2015/february/nasa-space-station-partners-announce-future-mission-crew-members (http://www.nasa.gov/press/2015/february/nasa-space-station-partners-announce-future-mission-crew-members)

Gruß
Siran
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 14. Februar 2015, 10:54:29
Ritter der Ehrenlegion - Akihiko Hoshide

Frau Chiaki Mukai, die Astronautin und Direktorin des « JAXA Center for Applied Space Medicine and Human Research - Japan Aerospace Exploration Agency » hat am 03.02.2015  die Insignien eines Ritters der Ehrenlegion Frankreichs aus den Händen des Botschafters Frankreichs in Japan erhalten.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044551.jpg?17177/3df0fd7e52ad88469a38729ccf898e1514204d08)
                                                      Quelle, Fotos : Ambassade de France au Japon (http://www.ambafrance-jp.org/Remise-de-la-Legion-d-honneur-a-8508)
Frau Chiaki Mukai mit dem Botschafter Thierry Dana (mi) und den drei japanischen Astronauten
 Akihiko Hoshide, Mamoru Mori (li)    und    Soichi Noguchi (re den ich bei S-TMA17 erleben durfte)

Gruß, HausD

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 15. Februar 2015, 13:37:18
Liu Yang wird von ihrem Mann empfangen
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044550.jpg)    Liu Yang trainiert wieder

Nach der Geburt eines Kindes trainiert Liu Yang,
hier beim Empfang durch ihren Mann nach dem
ersten Flug, wieder für eine nächste Mission.
So schreibt China Daily

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 17. Februar 2015, 21:05:54
Liu Yang hat Töchterchen

Nach dem immer gut informierten  LISS  (http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/messages/forum10/topic12551/message1346111/#message1346111) hat am 09.05.2014 eine Tochter geboren.

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 20. Februar 2015, 09:27:12
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044548.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044549.jpg)
            Geburtstagskind

Am 20.02.2015 feiert Anton Schkaplerow Geburtstag

     Anton Nikolajewitsch Schkaplerow
    (Антон Николаевич Шкаплеров)  :
Geboren  am 20.02.1972 in Sewastopol auf der Krim

Die erste Begegnung mit ihm war vor dem Start von
Sojus TMA-17  und  auf dem Heimflug nach Moskau,
er war damals Double von Kotow.

Sein erster Flug  war  dann  mit  Sojus TMA-22 zur
ISS, wo er Bording. und Kommandeur war.

Seinen Geburtstag  feiert er  auf der ISS  sicher im
kleinen Kreise  und packt seine Geschenke von der
Erde aus,  die  mit  dem Progress-Transporter nach
oben zu ihm gekommen sind.

    Herzlichen Geburtstagsgruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 24. Februar 2015, 14:28:25
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044776.jpg)            A. Gubarjow verstorben

Am 21.02.2015 ist Alexej Alexandrowitsch Gubarjow  im 84.
Lebensjahr verstorben.

Seinen ersten Flug  hatte er mit Sojus-17  zur Orbitalstation
Saljut-4 vom 11.01. bis zum 09.02.1975.

Der zweite  Raumflug  mit  der  Sojus-28  im  Rahmen  des
Programms "Interkosmos" ging zur Saljut-6 zusammen mit
Wladimir Remek.
Der Start  erfolgte  am  02.03.1978  und  die  Landung  war
am 10.031978.

Die Beerdigung  von A. Gubarjow  ist  am 25.02.15 auf dem
Friedhof von Mytischtschi b. Moskau.

    Herzliches Beileid, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Duc-Lo am 24. Februar 2015, 15:47:31
     A. Gubarjow verstorben



Mein tiefes Mitgefühl an Familie und Freunden. Möge er in Frieden ruhen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 27. Februar 2015, 19:21:01
Beerdigung  von A. Gubarjow

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044775.jpg)
Unter den Trauergästen war auch der Botschafter der Tschechischen Republik in Rußland und für eine Zeit Weggefährte Gubarjows, Wladimir Remek (3. v. re.)                                  Quelle, Fotos  :  WMK/BMK  (http://www.vmkros.ru/news/1195390/)
Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 28. Februar 2015, 21:14:28
Unter den Trauergästen war auch der Botschafter der Tschechischen Republik in Rußland und für eine Zeit Weggefährte Gubarjows, Wladimir Remek (3. v. re.)
Ich glaube dort noch die Kosmonauten Oleg Atkow (3.v.l.), Sergej Awdejew (4.v.l.), und Wladimir Kowaljonok (2.v.r.) zu erkennen...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 02. März 2015, 19:50:14
        Geburtstagskind
Am 02.03.2015 feiert Michail Tjurin Geburtstag     
      Michail Wladislawowitsch Tjurin
    (Михаил Владиславович Тюрин)  :
Geboren  am 02.03.1960 in Kolomna bei Moskau

Nach dem Studium am MAI arbeitete er von 1984
an bei "Energia" als Entwickler u.a. an der "Sojus"
und wurde 1994 in die Kosmonautenabteilung von
"Energia" aufgenommen.
Sein erster Flug ging mit  SТS-105 zur ISS, wo er
in EXP3 Bording. war, zurück ging es mit STS-108.
Vom 10.08. bis 17.12.2001 war er 129 d im All.
Zum zweiten Flug  zur ISS  ging per Sojus TMA-9
vom  18.09.2006  bis  zum  21.04.2007  über  die
Zeit  von 215 Tagen.  Dabei absolvierte  er 2 EVAs
mit insg. 11 Std. 56 Min.
Bei seinem dritten Flug  vom 07.11.2013 bis zum
14.05.2014 war er  der Kdr. der Sojus TMA-11. Er
war bei diesem ISS-Besuch 187 Tage unterwegs.
Möge er immer so fröhlich bleiben,  :)
         Herzlichen Geburtstagsgruß, HausD
    (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044773.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044774.jpg)
Ed:06 in 11
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 02. März 2015, 22:59:42
Bei seinem dritten Flug  vom 07.06.2013 bis zum 14.05.2014 war er  der Kdr. der Sojus TMA-11.
Da hat sich ein kleiner Fehler im Datum eingeschlichen:
Sojus TMA-11M startete am 7. November 2013 um 6:14 Uhr MEZ.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 04. März 2015, 23:12:47
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044768.jpg)            Gedenken an Gagarin

Am 04.03.2015 wurde im Sternenstädtchen
diese Gedenktafel angebracht ,  die an den
ersten Kosmonauten und Namensgeber des
Kosmonauten-Ausbildungs-Zentrums (ZPK)
Juri Gagarin erinnert.

Die  Tafel  befindet   sich  am  Haus  №2 :

In diesem Haus wohnte von 1966 bis 1968
  der erste Kosmonaut des Planeten
     Juri Alexejewitsch Gagarin 

Es waren an diesem Tag viele seiner ehe-
maligen Wegefährten versammelt.

                 Fotos :  ZPK-Pressedienst  (http://www.gctc.ru/main.php?id=2927)
    Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 06. März 2015, 23:44:27
Wo doch gerade die Frauenquote im Fernsehen das aktuelle Thema ist, heute ist der Geburstag von Walentina Wladimirowna Tereschkowa, der ersten Frau im All:
https://de.wikipedia.org/wiki/Walentina_Wladimirowna_Tereschkowa

Erst die 19 Jahre später ist eine zweite Frau ins All geflogen.

Heute werden Frauen - in Amerika - regelmäßig als Astronautinnen ausgewählt. Bei der letzten NASA-Auswahl wurden 4 Männer und 4 Frauen ausgewählt. Davon ist der Rest der Welt noch weit entfernt...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Jura am 07. März 2015, 10:29:13
55 Geburtstag der Kosmonautenabteilung

Am 11 Januar 1960 wurde durch den Kommandanten der Luftwaffe K. Werschin die Militäreinheit 26266 gegründet, deren Aufgabe bestand die Kosmonauten vorzubereiten. Im März 1960 begann der theoretische Unterricht und die Fallschirmausbildung. Unter den Kosmonauten gilt der 7. März 1960 als der Geburtstag des Kosmonautenkorps.

Unter Berücksichtigung der Funktionen und Möglichkeiten der Raumfahrttechnologie sollte es Piloten von Jet-Kampfflugzeugen sein, absolut gesund, professionell ausgebildet, diszipliniert, etwa 30 Jahre alt, Höhe nicht mehr als 170 cm, Gewicht bis zu 68 bis 70 kg.

Die Auswahl der Kandidaten für den ersten Flug ins All basiert auf ein Erlass des ZK der KPdSU und des UdSSR Ministerrat vom 5 Januar Nr. 22-10 und 22. Mai 1959 Nr. 569-264. Im Mai 1959 auf Initiative des stellvertretenden Vorsitzenden des Ministerrates, Vorsitzender des Präsidiums des Ministerrat zu militärisch-industriellen Fragen Dmitri Ustinov, hat der Ministerrat die Entwicklung des bemannten Raumschiffes Wostok beschlossen. Bis zum Ende des Jahres von 3000 Kandidaten wurden 20 Anwärter durch die Kommision zum Thema Nr. 6 ausgewählt. Ja, die "Kommision zum Thema Nr. 6" ist die korrekte Formulierung, steht in den Dokumenten. In der ersten Gruppe von Kosmonauten waren 9 Piloten der Luftwaffe, 6 der Air Defense Piloten und 5 Piloten der Marineflieger.



Die ersten 20 Kosmonauten, ohne Übersetzung:

Иван Аникеев, Павел Беляев, Валентин Бондаренко, Валерий Быковский, Валентин Варламов, Борис Волынов, Юрий Гагарин, Виктор Горбатко, Дмитрий Заикин, Анатолий Карташов, Владимир Комаров, Алексей Леонов, Григорий Нелюбов, Андриян Николаев, Павел Попович, Марс Рафиков, Герман Титов, Валентин Филатьев, Евгений Хрунов, Георгий Шонин.
 
Im Sommer 1960 wurde eine Gruppe von 6 Anwärter für die ersten Flüge gebildet, dabei waren:

Warlamow, Gagarin, Kartaschow, Nikolajew, Popowitsch und Titow.

Eine sehr kleine Reminiszene zum 7 März, russische Dokumente.  .
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 07. März 2015, 12:33:06
Ob man wohl zum 100. Jtg auf dem Mond sein wird ?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Jura am 07. März 2015, 16:26:46
Statistik zum Geburtstag der 26266 Abteilung

- In den 55 Jahren gab es 16 Einstellungen von Kosmonauten.
- Es wurden 230 Menschen aufgenommen.
- Im Weltraum waren nur 119.
- Im Jahr 2016 folgt die nächste offene Wettbewerb für zukünftige Kosmonauten.
- Heute hat das Zentrum der Vorbereitung der Kosmonauten in seiner Abteilung 37 Kosmonauten.   
- Seit Gagarin Flug waren insgesamt 558 Menschen im Weltraum.  .

- Video vom 6.3.2015

https://www.youtube.com/watch?v=pTQ6S_C3djU (https://www.youtube.com/watch?v=pTQ6S_C3djU)

http://www.federalspace.ru/21341/ (http://www.federalspace.ru/21341/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: astrolitho am 07. März 2015, 17:40:42
Nur 538 Menschen (59 Frauen und 479 Männer) haben bis heute auf orbitalen Bahnen den Weltraum erreicht, davon sind leider schon 79 verstorben.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 07. März 2015, 17:59:43
Ohne Politiker und Monopolispieler hätten es weltweit die Zehnfachen sein können.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 09. März 2015, 09:14:54

     Gagarin wäre 81

Heute, am 09.03.2015 wäre
          Juri Gagarin
  81 Jahre alt geworden.


Aus diesem Anlass  habe ich ein
eher seltenes Bild von ihm nach
seiner Landung  aus den Bildern
meines kleinen Archivs gesucht.


Leider  ist  der erste Kosmonaut,
der den Planeten Erde umkreiste
durch  ein tragisches Geschehen
nur 34 Jahre alt geworden.
   
                 Foto : Archiv HausD

    Im Gedenken an ihn!
           HausD
    (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044772.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: siran am 09. März 2015, 10:30:56
Danke,HausD,für dieses seltene Foto. hast Du noch mehr seltene Fotos von Juri Gagarin? Diese würden mich sehr interessieren und wahrscheinlich würden sie auch auf breiteres Interesse stoßen.

danke
Siran
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Jura am 09. März 2015, 11:05:45
Im russischen Netz gib es sehr viele und seltene Bilder von Gagarin, darunter:

http://3rm.info/34608-pravoslavnyy-kosmonaft-yuriy-gagarin-redkie-foto.html (http://3rm.info/34608-pravoslavnyy-kosmonaft-yuriy-gagarin-redkie-foto.html)
http://lugaland.com/news/ko_dnju_kosmonavtiki_redkie_foto_jurija_gagarina/2014-04-12-294 (http://lugaland.com/news/ko_dnju_kosmonavtiki_redkie_foto_jurija_gagarina/2014-04-12-294)
http://copypast.ru/2009/02/19/redkie_fotografii_jurija_gagarina_arkhivnye_dokumenty_24_foto.html (http://copypast.ru/2009/02/19/redkie_fotografii_jurija_gagarina_arkhivnye_dokumenty_24_foto.html)

Besonders hier in der Schule als Pionier und in der Musikkapelle zu sehen. Eine wahre Rarität:

http://www.webpark.ru/comment/74718 (http://www.webpark.ru/comment/74718)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 11. März 2015, 14:23:37
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044771.jpg)      Jack Fischer bereitet sich auf Flug vor

Der NASA-Astronaut Jack David Fischer hat
im   Kosmonauten - Ausbildungs - Zentrum
"Juri  Gagarin",   im  Sternenstädtchen  bei
Moskau am 10.03.2015  mit dem Vorberei-
tungstraining auf seine Mission  EXP 52/53
als Bord-Ingenieur auf der ISS begonnen.

Dazu gehören
   - Kennenlernen der Sojus TMA-M
   - Übungen im russischen ISS-Segment
   - Überlebenstraining Sommer/Winter
   - med.-biol. Vorbereitung auf den Flug
   - Kurs in Russisch.

                 Fotos :  ZPK-Pressedienst  (http://www.gctc.ru/main.php?id=2939)
    Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: siran am 11. März 2015, 20:47:52
Danke,Jura,für die Links zu Juri Gagarin.Werde sie mir in Ruhe anschauen.

Gruß
Siran
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 14. März 2015, 08:04:24
  Landung in den Geburtstag
Am Tag seiner Landung von seiner "Dienstreise", dem
13.03.2015 feiert  Alexander Samokutjajew im Kreise
seiner Familie und Freunde seinen 45. Geburtstag     
    Alexander Michailowitsch Samokutjajew
    (Александр Михайлович Самокутяев)  :
Geboren am 13.03.1970 in der Stadt Penza, Russland 

Mit 18 begann er seine Fliegerausbildung und  1992
wurde er nach seinem Studium Flug-Ingenieur.
Nach seinem Dienst in Fernost  und einem weiteren
Studium  wurde er 2003  als Kandidat  in die Riege
der Kosmonauten im ZPK aufgenommen und wurde
dort  2005  "Forschungs-Kosmonaut"  für die TMA-
Version der Sojus.

Sein erster Flug ging mit  Sojus TMA-21 zur ISS als 
Bording. Er startete am 05.04.2011 zur ISS und die
Landung war am 16.09.2011.

Der zweite Flug endete an seinem Geburtstag mit
einem Schluck warmem Tee.

         Herzlichen Geburtstagsgruß, HausD

-leider gestern nicht mehr postbar, daher Nachträglich, aber nicht weniger herzlich!
    (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044769.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044770.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Duc-Lo am 14. März 2015, 14:02:22
Meine Glückwünsche auch von mir.  ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 14. März 2015, 22:46:24
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044768.jpg)            Gedenken an Gagarin

Am 04.03.2015 wurde im Sternenstädtchen
diese Gedenktafel angebracht ,  die an den
ersten Kosmonauten und Namensgeber des
Kosmonauten-Ausbildungs-Zentrums (ZPK)
Juri Gagarin erinnert.

Die  Tafel  befindet   sich  am  Haus  №2 :

In diesem Haus wohnte von 1966 bis 1968
  der erste Kosmonaut des Planeten
     Juri Alexejewitsch Gagarin 

Es waren an diesem Tag viele seiner ehe-
maligen Wegefährten versammelt.

                 Fotos :  ZPK-Pressedienst  (http://www.gctc.ru/main.php?id=2927)
    Gruß, HausD

Auf Facebook kam die Frage: wer ist diese Frau ?
(https://scontent.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/10313178_1572028313051850_9096268804066713731_n.jpg?oh=82c1d777e09438387a995d4cf42bee54&oe=55B809B5)
Foto:  ZPK-Pressedienst (http://www.gctc.ru/main.php?id=2927)

Valentina Gagarina,  Juris Frau ?  (hm, zu jung ?)   Seine Tochter ? 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 15. März 2015, 06:46:57
Hallo Frank,
Auf Facebook kam die Frage: wer ist diese Frau ?
... Valentina Gagarina,  Juris Frau ?  (hm, zu jung ?)   Seine Tochter ? 
Das Video ist leider für meine IN-Verhältnisse zu groß, daher nur meine Vermutung:
Die Frau ist die (jüngere?) Tochter Gagarins, seine Frau würde ich meinen, ist die vorn links stehende:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044767.jpg)
                                                        Foto: ZPK-Pressedienst (http://www.gctc.ru/main.php?id=2927)
Gruß, HausD

Nach einer Stunde herunterladen des Videos :
Ja, so ist es. Die Tochter bedankt sich in ihrer Rede auch bei der Mutter ... HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 15. März 2015, 15:23:47
...., seine Frau würde ich meinen, ist die vorn links stehende:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044767.jpg)
                                                        Foto: ZPK-Pressedienst (http://www.gctc.ru/main.php?id=2927)
Ja, die Frau vorn links ist Juris Ehefrau Valentina Gagarina.
Hier sehen wir sie zusammen mit dem Kosmonauten Alexej Leonow (2011):
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up044983.jpeg)
Bild: Wikimedia / Presidential Press and Information Office / http://eng.kremlin.ru/news/2062 (http://eng.kremlin.ru/news/2062)

Hier ist die ganze Familie 1963, Galina links, Yelena rechts:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047588.jpg)
Bild: RIA NOVOSTI / SCIENCE PHOTO LIBRARY / BARCROFT

Gagarins ältere Tochter Yelena (Lena) ist heute die Direktorin des Moskauer Kreml-Museums (2013):
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047589.jpeg)
Bild: Presidential Press and Information Office

Seine jüngere Tochter Dr. Galina Gagarina lehrt an der Russischen Plechanow-Universität für Wirtschaftswissenschaften in Moskau.
Dieses Bild von 2011 habe ich in einem Interview (http://de.rbth.com/articles/2011/04/04/kostbare_erinnerung_-_galina_gagarina_ueber_ihren_vater_06583.html) gefunden:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047590.jpg)
Bild: Rea.ru

Keine der beiden sieht der Dame im braunen Pelzmantel besonders ähnlich...  :-\
Das Rätsel bleibt ungelöst...

Frank
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 15. März 2015, 15:57:11
hallo Frank,
... Nach einer Stunde herunterladen des Videos :
Ja, so ist es. Die Tochter bedankt sich in ihrer Rede auch bei der Mutter ... HausD
Hier das Bild dazu, als sie sich in ihrer Rede an die "Matka" ... wendet, die links ausserhalb des Bild steht, und sich mit einer Verbeugung bei "Mama" bedankt. (Die Kamera schwenkt leider nicht mit nach links)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047587.jpg)
  Mutter   -   Tochter

... so sieht (und hört) es HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 15. März 2015, 16:16:43
  Mutter   -   Tochter
... so sieht (und hört) es HausD
Da links standen aber noch 3 andere ältere Damen....   ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 15. März 2015, 17:26:17
...Da links standen aber noch 3 andere ältere Damen....   ;)
... aber hoffentlich nur eine ihrer Mütter  8) vor  Haus2(D)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 22. April 2015, 15:46:10
               Geburtstag
    Am 02.03.2015 feiert Jelena Serow Geburtstag     
           Jelena Olegowna Serowa
         (Елена Олеговна Серова)  :
    Geboren am 22.02.1976 in Wosdwishenka/Fernost

1993 beendete sie die Mittelschule in Großenhain/bei Dresden (aller-
dings die Schule Nr.99 der russischen Westgruppe der Armee). Das
Studium am MAI Fak. Aero-Kosmonautik beendete sie 2001 als "For-
schungs-Kosmonautin" und 2003 schloss sie ein weiteres Studium
"Gerätebau und Informatik" ab.
Danach arbeitete sie bei "Energia" in der Operativ-Gruppe des ZUP
und wurde 2006 als Kandidatin für die Kosmonautenabteilung  von
"Energia" aufgenommen. 2009 besteht sie die Qualifikation und ist
seit 2011 Forschungs-Kosmonautin von "Energia".

Auf ihren ersten Flug bereitete sie sich von 2012 bis 2014 für die
Ersatzmannschaft von EXP39/40 vor und flog dann zur EXP41/42
als Bord-Ing. in Sojus und der ISS.

         Herzlichen Geburtstagsgruß, HausD
    (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047586.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 23. April 2015, 10:14:09
    Am 02.03.2015 feiert Jelena Serow Geburtstag     
           Jelena Olegowna Serowa
         (Елена Олеговна Серова)  :
    Geboren am 22.02.1976 in Wosdwishenka/Fernost

Wenn sie am 22.02. geboren wurde, warum feiert sie dann erst am 02.03.  ?    ???   Ist das die Zeitverschiebung in Fernost ?  ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Sputnik am 23. April 2015, 11:59:20
    Am 02.03.2015 feiert Jelena Serow Geburtstag     
           Jelena Olegowna Serowa
         (Елена Олеговна Серова)  :
    Geboren am 22.02.1976 in Wosdwishenka/Fernost

Wenn sie am 22.02. geboren wurde, warum feiert sie dann erst am 02.03.  ?    ???   Ist das die Zeitverschiebung in Fernost ?  ;D
Laut Wiki: * 22. April 1976   also herzlichen Glückwunsch  ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 23. April 2015, 12:08:24
Entschuldigung! - nach einem Netz-Abbruch nicht nochmal korrigiert - HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 20. Mai 2015, 20:48:48
Thomas Pesquet hat sich aktuell mal gemeldet – hier das Video und eine kurze Zusammenfassung, was ich verstanden habe.

https://www.youtube.com/watch?v=rWCsVYp4ufE (https://www.youtube.com/watch?v=rWCsVYp4ufE)

Tomas Pesquet begüßt uns in der „Schule der Astronauten“ in Köln. Gleich am Eingang grüßt auch gleich noch jemand.
Raumfahrer aus vielen Ländern sind hier zu Gast um am europäischen Teil und Umfang der Raumstation zu trainieren. „Hier haben wir unser Haus.“ Im Gegensatz zum Image/Ruf, dass die Astronauten einfach so in den Weltraum fliegen, bestehen 95% der Tätigkeit aus Training, arbeiten, Russisch lernen und anderen Dingen. Seine Motivation steigert sich nun, da er ein konkretes Ziel, ein Datum jeden Tag im Kopf hat – eins nach dem anderen. Alle diese Meilensteine… „wie die Amerikaner sagen“. Ich muss meine Klamotten vorbereiten, danach meine Lebensmittel – alles wird immer realer. Ich habe einen Missionsnamen (Sojus MS-03), ein Mission patch –  Alles konkretisiert sich, der Weg wird immer enger – bis er am Boden der Rakete angekommen ist.
Ich weiß ich werde in den Weltraum fliegen, weiß was zu tun ist – aber bis jetzt ist es noch eine Traumwelt, kann es noch nicht realisieren.
Der Erfahrungsaustausch mit denen die schon geflogen sind ist sehr wichtig. Als er das erste mal Luca auf Bildern aus der Station sah, seinen Kopf, sein Lächeln --- jemanden den man kennt, mit dem man trainiert hat, ein Glas getrunken hat --- einfach unbeschreiblich. Jetzt beim Training reden wir viel – jeden Tag, stelle Fragen, bekomme Ratschläge. Ich kann von der Erfahrung profitieren.

Eine Frage bleibt aber: Was hält unser Alex bei 2:34 in der Hand?

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 22. Mai 2015, 09:09:17
Roman Romanenko geehrt

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047585.png)
Roman Romanenko ist mit dem Orden "Für Verdienste um das Vaterland" (IV. Grades) für seinen Mut und seine Professionalität bei einem Raumflug auf der Internationalen Raumstation ausgezeichnet worden.
Dazu gratulieren ihm alle seine Kollegen aus dem ZPK "Juri Gagarin und wünschen ihm weitere Erfolge.
           Quelle : ZPK J.Gagarin (http://www.gctc.ru/main.php?id=3033)
Mit ebenfalls Besten Wünschen, Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 03. Juni 2015, 09:56:07
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047584.jpg)                   Verstorben
    Am 25.05.2015 ist Shanna Jorkina verstorben     
         Shanna Dmitriewna Jorkina (Sergejtschik)
        (Жанна Дмитриевна Ёркина (Сергейчик)) 
    Geboren am 06.03.1939 in Solzy / Nowgoroder Bezirk

Nach der 10-j. Mittelschule in Tambow 1956 und der Ausbildung am Pädagogischen Institut Rjasan 1961 erlangte sie von 1964 bis 1969 an der "Shukowski"-Hochschule die Qualifikation "Forschungs-Kosmonaut". In Rjasan war sie mit über 150 Sprüngen aktive Fallschirmsportlerin.

In die Kosmonautenriege wurde sie im März 1962 aufgenommen. Trotz eines Beinbruchs beim Fallschirm-Training wurde sie nach 3 Monaten wieder in die Ausbildung genommen. Sie hat sich u.a. auf die Flüge mit Wostok-6 und Wos'chod mit Ausstieg vorbereitet. 1969 hat sie die Kosmonauten-Laufbahn beendet.
Sie ist im Krankenhaus an einem Schlaganfall verstorben, wie ihre Enkelin mitgeteilt hat.

         Herzliches Beileid, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 13. Juli 2015, 10:48:40
Vier Astronauten sind von der NASA für die Crews der ersten kommerziellen Flüge ausgewählt worden:

Robert Behnken
Sunita Williams
Eric Boe
Douglas Hurley

Alle vier Astronauten haben je 2 Raumflüge.
Boe und Hurley sind Shuttle-Piloten mit jeweils 2 Flügen.
Behnken und Williams haben EVA-Erfahrung (6 bzw. 7 Ausstiege).
Williams ist die einzige Frau, die einzige Astronautin mit Langzeiterfahrung (über 320 Tage) und einem Sojus-Start.
Behnken, Boe und Hurley sind aus der Klasse von 2000, Williams aus der von 1998.
Behnken war von 2012 bis 2015 als Chief, Astronaut Office, der Chef aller aktiven NASA-Astronauten.
Boe und Williams dienten im Astronaut Office als Stellvertreter.
Williams ist von der Navy (Hubschrauberpilotin), Boe (F-15-Pilot), Behnken (Ingenieur) von der Air Force und Hurley ist ein Marine (F-18-Pilot).
Geburtsjahrgänge sind 1964 (Boe), 1965 (Williams), 1966 (Hurley) und 1970 (Behnken)

https://blogs.nasa.gov/bolden/2015/07/09/nasa-selects-astronauts-for-first-u-s-commercial-space-flights/ (https://blogs.nasa.gov/bolden/2015/07/09/nasa-selects-astronauts-for-first-u-s-commercial-space-flights/)



Damit die nächste Neuigkeit:
Chris Cassidy, den meisten bekannt als Begleiter von Luca Parmitano bei seinem "nassen" Weltraumausstieg hat den Posten als Chief, Astronaut Office, angetreten.
Er ist von der Navy (SEAL), Jahrgang 1970 und hat 2 Raumflüge mit knapp 182 Tagen und 6 EVAs hinter sich. Er ist mit dem Space Shuttle sowie Sojus geflogen und kommt aus der Klasse von 2004.
Nach Whitson und Behnken ist er der dritte Nichtpilot in dieser Position.



Und wie im oben erwähnten Link auch erwähnt ist die Klasse von 2013 (NASA-21) nun im "flight-ready status".

Josh Cassada
Victor Glover
Tyler "Nick" Hague
Christina Hammock
Nicole Mann
Anne McClain
Jessica Meir
Andrew Morgan

Vier Frauen, vier Männer.
Fünf aktive Militärs (Glover, Hague, Mann, McClain, Morgan), drei Zivilisten (Cassada als Physiker, Hammock als Ozeanographerin und Meir als Ärztin). Davon auch noch ein Ex-Militär (Cassada von der Navy).
Einer kommt von der Navy (Glover), einer von der Air Force (Hague), eine vom Marine Corps (Mann) und zwei von der Army (McClain, Morgan).
Piloten sind vier (Cassada flog Patrouillenflugzeuge, Glover und Mann die F-18, McClain Hubschrauber).
Morgan war Militärarzt, zuletzt bei den Special Forces und Hague Testingenieur.
Jahrgänge sind 1973 (Cassada), 1975 (Hague), 1976 (Glover, Morgan), 1977 (Mann, Meir), 1979 (Hammock, McClain)

P.S. Ich hoffe, meine Statistiken stimmen auch noch alle  ;)

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 13. Juli 2015, 11:49:37
Soweit zu dem Kommentar, den man öfter mal hört "Die Russen sind ja alles Militärs" ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ruhri am 13. Juli 2015, 12:09:04
Wieso, sind die russischen Kosmonauten denn nicht mehr alle Soldaten?  :o  ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 13. Juli 2015, 12:51:51
Bei der letzten russichen Gruppe, von der ich etwas hörte (2012 TPSK) war die Verteilung so, wobei ich da für die Daten keine Garantie übernehmen kann, die Informationslage in englischen Quellen ist etwas dürftiger und mein Russisch eingerostet ;)

Oleg Blinow (Ingenieur Luft- und Raumfahrindustrie)
Nikolai Tschub (Ingenieur)
Pjotr Dubtrow (Softwareentwickler)
Anrej Fedjajew (Militärpilot)
Ignat Ignatow (Militäringenieur)
Anna Kikina (Ingeneurin)
Sergej Korsakow (Raketeningenieur)
Dimitri Petelin (Ingenieur Luft- und Raumfahrtindustrie)

Ist aber eher neu, dass Zivilisten die Mehrheit in einer Auswahlgruppe stellen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: F-D-R am 13. Juli 2015, 13:10:33
Wieso, sind die russischen Kosmonauten denn nicht mehr alle Soldaten?  :o  ;)

Es hat schon zu Zeiten der Sowjetunion den Unterschied zwischen Ingenieur-Kosmonaut (Zivilist) und Kosmonaut-Offizier (Militär) gegeben. Optisches Unterscheidungsmerkmal war, das bei öffentlichen Auftritten erstere in Zivil und zweitere in Uniform auftraten. Siehe zum Beispiel Woschod-1:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047583.jpg)
Bildquelle:  http://www.spacefacts.de (http://www.spacefacts.de)

Natürlich gab es auch Ausnahmen: Tereschkowa (Wostok-6) trat fast immer in Zivil auf, hatte aber auch einen Offiziersrang.
Die Organisations- und Aufgabenstruktur zwischen beiden Kosmonautengruppen zu erklären, das wäre hier ein weitreichendes Thema.

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 13. Juli 2015, 13:33:12
Na ja muß ja auch nicht sein.
Das ist historisch entstanden und wird noch eine Weile so bleiben und man kann das ohne Schaden so nehmen, wie es ist...

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 13. Juli 2015, 13:42:15
Die Vier Privatonauten

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047582.jpg)
     Robert (Bob) Behnken, Eric  Boe, Douglas (Doug) Hurley und Sunita (Suni) Williams

Auf dem Link (von Nemoss (https://blogs.nasa.gov/bolden/2015/07/09/nasa-selects-astronauts-for-first-u-s-commercial-space-flights/)) ist leider nur ihr (ehemaliger) Chef zu sehen,

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 13. Juli 2015, 15:51:12
Ja auf Suni kann man wohl noch nicht verzichten. Eine absolut clevere Frau. Nicht umsonst war sie Kommandant der ISS.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 16. Juli 2015, 23:15:05
Morgen vor 40 Jahren fand das Kopplungsmanöver zwischen einem Apollo-Raumschiff (das letzte im Weltraum) und einem Sojus-Raumschiff im Rahmen des "Apollo-Sojus-Test-Projekt" (ASTP) statt.

Start beider Raumschiffe erfolgte am 15. Juli 1975. Die Kopplung erfolgte zwei Tage später. An Bord der Sojus waren Waleri Kubassow und Alexei Leonow (Woschod 2 - 1. Mensch mit Weltraumausstieg). In der Apollo-Kapsel befanden sich Thomas Stafford (2x Gemini, Apollo 10), Deke Slayton (aus Mercury-Programm jedoch ohne Flug) und Vance Brand.

Es wurden viele gemeinsame Experimente durchgeführt und mehrmals zwischen den Raumkapseln hin- und hergewechselt.

Das ASTP war die erste Begegnung der Sowjetunion und USA im Weltraum. Ihm sollte dann das Shuttle-Mir-Programm und die ISS folgen. Ich hoffe die Freundschaft im All hält noch lang und färbt auch auf die Politiker beider Länder ab.

Thomas Stafford der am meisten mit Russland verbunden blieb (trug 1971 den Sarg der verunglückten Kosmonauten von Sojus 11 und blieb mit Leonow befreundet ) traf sich gestern mit seinem Freund Alexei Leonow zum 40 jährigen Jubileum:
https://www.youtube.com/watch?t=117&v=BQ1s2PPqQL4 (https://www.youtube.com/watch?t=117&v=BQ1s2PPqQL4)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Pirx am 16. Juli 2015, 23:23:05
Morgen vor 40 Jahren fand das Kopplungsmanöver zwischen einem Apollo-Raumschiff (das letzte im Weltraum) und einem Sojus-Raumschiff im Rahmen des "Apollo-Sojus-Test-Projekt" (ASTP) statt....
Zahlreiche Bilder vom und zum ASTP (oder SATP, je nach Betrachtungsrichtung) finden sich z.B. dort: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?action=media;sa=album;in=96 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?action=media;sa=album;in=96)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McFire am 16. Juli 2015, 23:34:56
Ach ja - jedes Jahr weltweit 100 Volksverhetzer auf eine schöne, aber einsame Insel schaffen und dann könnten solche Bilder auf ewige Zeiten bestehen...
OT , nicht wahr ?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Steffen am 16. Juli 2015, 23:54:03
Sehr viele Bilder zum ASTP gibt es auch hier:
http://images.jsc.nasa.gov/search/search.cgi?searchpage=true&keywords=astp&textsearch=Go&hitsperpage=500&hitsperpage2=1000&submit.x=14&submit.y=9 (http://images.jsc.nasa.gov/search/search.cgi?searchpage=true&keywords=astp&textsearch=Go&hitsperpage=500&hitsperpage2=1000&submit.x=14&submit.y=9)

und technische Diagramme:
http://history.nasa.gov/diagrams/apol_soyuz.htm (http://history.nasa.gov/diagrams/apol_soyuz.htm)

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: F-D-R am 17. Juli 2015, 11:29:59
KInder ..... wie die Zeit vergeht....  ???
Ich sehe mich noch vor einem dampfenden Röhren-Schwarzweis-Fernseher sitzen, und die Kopplung bestaunen. Die FliegerRevue in der Hand um nachzulesen, ob auch wirklich alles gut gemacht wird.   :D

Hier noch ein Querverweis, wem wir das Missionslogo zu verdanken haben:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13629.msg336594#msg336594 (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13629.msg336594#msg336594)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 17. Juli 2015, 19:05:10
Stafford und Leonow

Sie können's immer noch:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047580.jpg)
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047581.jpg)
                                            Quelle, weitere Fotos : ZPK-Pressedienst (http://www.gctc.ru/main.php?id=3092)
Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 19. Juli 2015, 10:39:31
Funkamateur weint ...

(Neo Yaud:)... ich habe "unter Tränen" an diesem Morgen mit meinem kleinen USB-Dongle zu ca. 30 € und einem vulgären Stück Draht als Antenne das erhalten ... sehr ermutigend cheers
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047576.jpg)
Beim nächsten Besuch in ein paar Minuten !!
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047577.jpg)
Ein letztes ... um 8.45 des Durchganges.                                   Fotos: FCS - Neo Yaud (http://www.forum-conquete-spatiale.fr/t17019-40-ans-d-astp-1er-vol-conjoint-americano-sovietique#341758)
..., aber ich muss zur Arbeit gehen, hab nicht unbedingt die Zeit, um es erneut zu versuchen ... (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047578.gif)

Technik: 12 Bilder von der ISS
             SSTV ( Slow Scan TV)
             145,800 MHz Sonnabend d.18. - 10h30 UTC bis Sonntag d.19. - 21h20 UTC
Weiteres:  hier (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047579.gif) (http://ariss-sstv.blogspot.fr/2015/07/ariss-sstv-images-to-commmemorate-40th.html)

Das ist wahre Funk-Amore, Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 20. Juli 2015, 07:54:49
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047573.jpg)         Empfangsergebnisse bei ARISS

Funk-Amateure stellen ihre Empfangsergebnisse hier auf der ARISS-Seite (http://spaceflightsoftware.com/ARISS_SSTV/index.php) vor.

Die von der ISS gesendeten Bilder sind rund um die Welt empfangen worden:
Asien, Nord- und Südamerika, Australien, Afrika, Europa

Dieses Bild wurde in Weimar empfangen:
Submitted by: Med (Manfred) DL2AMM located in Europe
Acquired: 2015-07-19 03:39:00

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047574.jpg)   

Einige Empfänger, ganz in meiner Umgebung sind trotz der Hitze der Tage auch aktiv gewesen und haben u.a. dieses Bild am Morgen des gestrigen Tages empfangen

Submitted by: Dirk Guenther DG0DI located in Europe
Acquired: 2015-07-19 08:22:00
                     

Vom Raumcon-Forenmitglied Maik  sind auf seinen Seiten
                (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047575.gif)
auch  einige empfangene Bilder (http://www.forum.satellitenwelt.de/viewtopic.php?f=2&t=27&sid=d70255b01d3a4d396d90c1b4bf0336a8&p=11959#p11959) aus der Reihe zu sehen.

    Beste Grüße, HausD

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 20. Juli 2015, 09:55:06
Schade dass auf den Bildern "APPOLO" so falsch geschrieben wurde....  :P

---
Die letzten Posts zu Apollo-Sojus passen besser in den Historia-Thread (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=149.msg336323#msg336323).
Es sind ja nur bedingt "Astronauten & Kosmonauten Nachrichten".
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 20. Juli 2015, 13:24:38
Schade dass auf den Bildern "APPOLO" so falsch geschrieben wurde....  :P
Das war sicher ein "Test", in der Summe stimmt ja alles!  :P
---
Die letzten Posts zu Apollo-Sojus passen besser in den Historia-Thread (http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=149.msg336323#msg336323).
Es sind ja nur bedingt "Astronauten & Kosmonauten Nachrichten".
Zumindest der Amateur-Funkempfang hat vor zwei Tagen stattgefunden (= Kurzeit-Historie ?  oder eigenes Thema ?)

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 27. Juli 2015, 09:34:05
Dominic Antonelli hat die NASA verlassen.

Er ist Veteran von zwei Shuttleflügen (STS-119 Discovery und STS-132 Atlantis). Er war dort der Pilot von Lee Archambault und Kenneth Ham. Mit STS-119 kam das Modul S6 zur Raumstation, mit STS-132 das russische Modul Rasswet.

Von seiner Klasse von 2000 sind damit von 17 noch 11 Astronauten im Flugstatus. Drei sind Managementastronauten und drei haben die NASA verlassen.

Es gibt damit noch einen qualifizierten Shuttlekommandanten (Scott Kelly) und vier Piloten im aktiven Dienst. Von diesen vier Piloten sind zwei (Boe und Hurley) den kommerziellen Raumflügen zugewiesen und zwei (Wilmore und Virts) haben als ISS-Kommandant gerade jeweils einen Langzeitflug absolviert.

http://www.nasa.gov/press-release/astronaut-tony-antonelli-departs-nasa-after-15-years/ (http://www.nasa.gov/press-release/astronaut-tony-antonelli-departs-nasa-after-15-years/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 31. Juli 2015, 12:11:23
Juri Lontschakow weiter ZPK/CTC-Chef

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/11796248_1636230976631583_2509683651610217471_n.jpg?oh=8410c2d0f0a0f232e4fd85a536dd8159&oe=5657F232)
Juri Lontschakow ist nach einer Zertifizierung durch Roskosmos (http://www.federalspace.ru/21615/) als Chef des Kosmonauten-Ausbildungszentrums "Juri Gagarin" bestätigt worden.  Das hat im Kosmonautik-Museum in Moskau (an der WDNCh) stattgefunden, sozusagen unter dem Blick vom Namensgeber des ZPK/CTC.
Nach der Zertifizierung, die aus drei Phasen bestand, haben die Ausschussmitglieder einstimmig für ihn in diesem Amt gestimmt.                               Foto : Roskosmos-FB (https://www.facebook.com/Roscosmos?fref=nf)

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 04. August 2015, 11:45:20
  Bykowski hatte Geburtstag
Am 02.08.2015 feiert Waljeri Feodorowitsch Bykowski seinen 81. Geburtstag     
    Waljeri Feodorowitsch Bykowski
    (Валерий Федорович Быковский  :
Geboren am 02.08.1934 in Pawlowski Posad, Moskauer Gebiet, Russland 
 
Seine ersten Schuljahre hat er in Teheran absolviert, ab der 7. Klasse ging er in Moskau zur Schule. Hier machte er auch seine erste Flugausbildung.

1960 wurde er  in die erste Riege der Kosmonauten aufgenommen und wurde im Januar "Flieger-Kosmonaut" ("космонавт ВВС" = Kosmonaut der Luftstreitkräfte).

Sein erster Flug war mit  Wostok-5 der Gemeinschaftsflug mit Wostok-6, in dem W. Tereschkowa als Pilotin flog. 

Der zweite Flug war der, an dem die MKF-5 im Sojus-22 mitflog und W. Aksjonow sein Bord-Ingenieur.

An den dritten Flug mit Sigmund Jähn gemeinsam zur Raumstation Saljut-6.

Seinen Dienst in der Kosmonautenriege beendete er 1982, blieb aber dem Kosmonaten-Ausbildungs-Zentrum bis 1988 treu. Dann war er in Berlin beim Haus der Wissenschaften der SU beschäftigt und dort konnte ich ihn auch kennen lernen.

  Nachträglich noch Herzliche Geburtstagsgrüße, HausD                                   Foto : ZPK-Pressedienst (http://www.gctc.ru/main.php?id=2097)
                             ed Preese = Presse  - HausD
    (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up047869.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Martin am 04. August 2015, 20:42:38
Interview mit ESA Astronaut Tim Peake:

https://www.youtube.com/watch?v=et44NAT5l4U (https://www.youtube.com/watch?v=et44NAT5l4U)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Androide am 20. August 2015, 01:22:55
Samantha Cristoforetti möchte eine Rolle im Fan-Film "Star Trek: Axanar" übernehmen. :D

http://www.space.com/30310-star-trek-axanar-astronaut-samantha-cristoforetti.html (http://www.space.com/30310-star-trek-axanar-astronaut-samantha-cristoforetti.html)
http://www.startrekaxanar.com/captains-log-july-24th-2015/ (http://www.startrekaxanar.com/captains-log-july-24th-2015/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 21. August 2015, 16:46:42
Im Zuge der medialen Vorbereitung des nächsten französischen Raumfluges gab es im Juni ein Fotoshooting mit den bisher geflogenen Spationauten und Thomas Pesquet.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048048.jpg)
Bildquelle:
http://www.forum-conquete-spatiale.fr/t17104-photos-des-10-astronautes-francais-paris-match (http://www.forum-conquete-spatiale.fr/t17104-photos-des-10-astronautes-francais-paris-match)

Auf der Paris-Match – Seite ist das Ganze nochmal interaktiv dargestellt.
Zu jeder Person kann durch anclicken des gelben Kringels ein zeitgenössischer Kurzfilm gestartet werden.
http://www.parismatch.com/Actu/Sciences/Francais-dans-l-espace-l-etoffe-des-heros (http://www.parismatch.com/Actu/Sciences/Francais-dans-l-espace-l-etoffe-des-heros)

Die Darstellung macht schon was her. Zum Vergleich eine Aufnahme mit Alexander Gerst und seinen Vorgängern.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048049.jpg)
Bildquelle:
http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Die_deutschen_Astronauten (http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Die_deutschen_Astronauten)

Zum Fotoshooting gibt es noch einen kurzen Filmbericht mit Eindrücken, Smalltalk, Erinnerungen und Ratschlägen.
http://videos.ladmobile.fr/8/1/4/25814/hd-25814.mp4 (http://videos.ladmobile.fr/8/1/4/25814/hd-25814.mp4)

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: F-D-R am 21. August 2015, 17:25:30
Jean-Loup Chrétien hatte wohl keinen ESA-Anzug mehr. Im NASA-Anzug mit Stars and Stripes. an der linken Schulter.
Das Bild selber ist sehr gut komponiert. Hat man ja auch Zeit aufgewendet. Das Video dazu ist prima.
Bei unseren Jungs hätte sich Alexander ruhig ein Sakko anziehen können. So sieht es aus , als ob er der einzige ist, der arbeitet. ......   - im "Blaumann" - ....    ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rok am 21. August 2015, 17:44:13
So ist das inzwischen in einem modernen Industrieunternehmen, einer arbeitet.... ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: F-D-R am 21. August 2015, 21:28:26
So ist das inzwischen in einem modernen Industrieunternehmen, einer arbeitet.... ;)
In dem Fall ist es ja eben nicht so ......  :D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 26. August 2015, 17:05:38
Sigmund Jähn vor 37 Jahren im All

Am 26.08.1978 flog Sigmund Jähn als erster Deutscher in den Kosmos.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048237.jpg)
Sigmund Jähn 30 Jahre nach seinem Flug im Sternenstädtchen                Foto : HausD

Beste Wünsche zum Jahrestag des Flugs - HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Lumpi am 06. September 2015, 12:01:37
Interview mit Sigmund Jähn: Er spricht u.a. über zukünftige bemannte Marsmissionen und warnt vor dem Himmelfahrtskommando von Mars One.
http://www.kn-online.de/News/Sonntag/Promi-Talk/Interview-mit-Sigmund-Jaehn-ueber-eine-Mars-Besiedlung (http://www.kn-online.de/News/Sonntag/Promi-Talk/Interview-mit-Sigmund-Jaehn-ueber-eine-Mars-Besiedlung)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 08. September 2015, 16:34:52
  Orden für Oleg Kotow

Mit dem Dekret №431 vom 22. August 2015 des Präsidenten der Russischen Föderation

             "für ihren gezeigten Mut und ihre Professionalität bei einem Raumflug
                                     zur Internationalen Raumstation"

wurde dem  Kosmonauten-Ausbilder 1. Klasse des Kosmonautenkorps des FGBU NII ZPK

                                Kotow Oleg Walerijewitsch

     der Orden    " Für Verdienste am Vaterland "  3. Grades verliehen.

  Grückwunsch, HausD                                   Foto : ZPK-Pressedienst (http://novosti-kosmonavtiki.ru/news/)
                           
    (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048525.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 12. Oktober 2015, 20:18:11
           Oleg Wiktorowitsch Nowitzki hat Geburtstag

      Heute, am 12. Oktober feiert Oleg W. Nowitzki seinen Geburtstag

Er wurde 1971 in Tscherwen im Minsker Oblast der Bjelorussischen SSR geboren

Mit der Sojus TMA-06M flog er als Pilot (Kdr.) mit Tarjelkin und Ford zur ISS, wo er als Bord-Ing. tätig war.

Nach der Rückkehr zur Erde durchlief er mit Tarjelkin im Sternenstädtchen eine Simulation einer Marslandung in der Zentrifuge und den Ausstieg im neuen Orlan-Schutzanzug.

Im Jahr 2013 war Oleg Nowitzki als Kosmonaut Gast in der
 Deutschen Raumfahrtausstellung eV. Morgenröthe-Rautenkranz (http://deutsche-raumfahrtausstellung.de/index.html)
(Morgenröthe-Rautenkranz, jetzt  in der Gem. Muldental).

             Herzlichen  Glückwunsch, HausD

Hier ist Oleg Nowitzki beim Trainig mit Thomas Pesquet zu sehen
                                             Foto : Roskosmos-VK (http://vk.com/roscosmos?z=photo-30315369_386069079%2Fwall-30315369_60251)
                           
                                  (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048806.jpg)           
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 14. Oktober 2015, 18:02:54
Israeli auf der ISS?

Russland ist bereit, die Unterstützung beim Senden eines israelischen Astronauten auf die ISS zu prüfen. Dies wurde durch den Generaldirektor von "Roskosmos" Igor Komarov auf dem 66. Internationalen Astronautischen Kongress angekündigt, so meldet der Pressedienst des ZUP/MCC (http://www.mcc.rsa.ru/obpech.htm) am 13.10.2015.

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 16. Oktober 2015, 09:56:09
George E. Mueller,  langjähriger Direktor für bemannte Raumfahrt bei der NASA, ist am 12. Oktober 2015 im Alter von 97 Jahren verstorben.
George Mueller war von 1963 bis 1969 für die bemannte Raumfahrt in den USA zuständig. Unter seiner Leitung wurde das Apollo-Programm durchgeführt, das schließlich zur Mondlandung führte. Er spielte auch eine wichtige Rolle im Design von Skylab und des Space Shuttle.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048862.jpg)
Beim Apollo 11 Start am 16. Juni 1969                            Bild: NASA / collectSpace

http://www.collectspace.com/news/news-101515a-obituary-george-mueller-nasa.html (http://www.collectspace.com/news/news-101515a-obituary-george-mueller-nasa.html)

R.I.P.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 17. Oktober 2015, 09:43:10
ESA Astronaut Dr. Reinhold Ewald erhält Professur für Astronautik und Raumstationen an der Uni Stuttgart.

Ewald folgt damit Prof. Ernst Messerschmid nach, der u.a. Leiter des Europäischen Astronautenzentrums der ESA in Köln war und jetzt in den Ruhestand tritt. 

http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/ESA-Astronaut_Dr._Reinhold_Ewald_zum_Professor_fuer_Astronautik_und_Raumstationen_ernannt (http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/ESA-Astronaut_Dr._Reinhold_Ewald_zum_Professor_fuer_Astronautik_und_Raumstationen_ernannt)

Viel Erfolg und hoffentlich wird man Ernst Messerschmid trotzdem mal wieder begegnen können.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 27. Oktober 2015, 17:26:03
  Oleg Waljerijewitsch Kotow hat Geburtstag

Heute, am 27. Oktober feiert Oleg Waljerijewitsch Kotow (Олег Валериевич Котов) seinen Geburtstag.

Zur Erinnerung ein Bild von der PK vor seinem zweiten Flug mit der Sojus TMA-17
zur ISS im Dezember 2009.

Beste Wünsche zum Ehrentag!  HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 31. Oktober 2015, 13:55:27
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048968.jpg)
             Orden für Aidyn Aimbetow

       Mit dem Erlass №102 vom 14. Oktober 2015
    des Präsidenten der Kasachischen Republik wird

            Айдын Ақанұлы Айымбетов   (kas.)
            Айдын Аканович Аимбетов   (russ.)
            Aidyn Akanowitsch Aimbetow (dtsch.)

 für herausragende Leistungen bei der Erforschung des Weltraums,

    für Heldentum und Mut bei der Erfüllung des Raumflugs,

der Titel "Halyk Kaharmany" und der Orden "Goldener Stern"

                        sowie  der Orden des "Otan"

      und  der Titel "Kosmonaut der Republik Kasachstan"

                                  verliehen.

                   Herzlichen Glückwunsch, HausD                                 

 Foto : ZPK-Pressedienst (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048968.jpg/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ijon am 31. Oktober 2015, 21:08:55
Haben wir da nicht jemand übersehen, dessen letzter Flug nun auch schon Jahrzehnte zurückliegt. Aber auch er wurde damals bejubelt. Herzlichen Glückwunsch zum 85. Geburtstag an Michael Collins
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wolfgang2 am 07. November 2015, 10:51:53
Hallo Raumfahrtfans,
der kanadische Astronaut Marc Garneau wurde jetzt in der neu gewählten kanadischen Regierung
zum Minister für Verkehr ernannt.
Garneau hat an den Missionen STS-41-G, STS-77 und STS -97 als Missionsspezialist teilgenommen.
Lift Off, Wolfgang2
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: bluemchen am 07. November 2015, 16:23:24
Glückwunsch natürlich Marc Garneau ! Haben wir nicht auch Astronauten?

Das hört sich sehr ehrenvoll an, wenngleich mir eine unmittelbare Schlüssigkeit der orbitalen Verkehrskontrolle und -Erfahrung zu irdischer Verkehrsplanung und -Lenkung nicht ganz offensichtlich scheint.
Auf der anderen Seite mögen die kanadischen Dimensionen nicht unmittelbar mit z.B. Bayerischen  vergleichbar sein.
Von daher ... ;) ;) Lift off allemal
R.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Cincaid am 24. Dezember 2015, 12:03:45
Es findet wieder ein SSTV-Event, organisiert durch ARISS, statt. Termin 26.12.-27.12.2015. Anlass ist das 15 jährige Jubiläum der ISS.

Der Orbit ist ein wenig ungünstig für Deutschland da gerade zur Mittagszeit, wenn ich mich auf den Entenbraten stürze, die Elevation über 85° erreicht. Insgesamt haben AFU's drei bis fünf Chancen pro Tag die Bilder zu empfangen. Bei Interesse kann ich meine Bilder hochladen. Als Receiver dient zwar auch "nur" ein DAB-Dongle (gepimpt) an dem eine Eigenbau Turnstyle hängt, aber die ISS ist ja eigentlich immer gut zu hören.

MfG
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 01. Januar 2016, 18:17:02
Die erste südkoreanische Astronautin So Yeon Yi verlässt das Raumfahrtprogramm
Am 27.06.2014 wurde bekannt, dass die erste südkoreanische Astronautin Yi So Yeon berichtet, dass sie im August  aus dem koreanischen Aerospace Research Institute ausscheiden wird.
[...]
Ihr Rückzug aus dem Raumfahrtprogramm provoziert eine gemischte Reaktion bei den Süd-Koreanern, da die Regierung für dieses Projekt immerhin 26000000000 Wong (25.600.000 $ ) ausgegeben hat , so die Zeitung "Shades Ilbo".
Seit 2012 hat Soyeon Yi ( 소연 ㅅㅅㅣ) bereits einen langen Urlaub genommen,  um an einer Universität in den Vereinigten Staaten Betriebswirtschaftslehre zu studieren.

Ja und jetzt das:
http://www.theolympian.com/news/local/article52311775.html (http://www.theolympian.com/news/local/article52311775.html)

Die südkoreanische Astronautin lebt jetzt bei Seattle und will einen Job bei Blue Origin. Ihre Liebe zur Raumfahrt ist offenbar stärker als die Liebe zu ihrem Heimatland.

Ich kann verstehen, warum sie aus Südkorea abhaut und in den Vereinigten Staaten ihr Glück sucht. Und ich verstehe auch, wenn Leute aus Südkorea das aufgrund des mehrere Millionen Dollar teueren Flugs zur ISS für nicht ok finden.

Bei der zukünftigen Astronautensuche sollte man eine Klausel hinzufügen, in der man sich zu 15 Jahren oder ähnliches verpflichtet bei der Organisation zu arbeiten (vgl. Armee), wenn die Südkoreaner das das nächste Mal anders haben wollen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: max-q am 05. Februar 2016, 22:00:43
Mit Edgar Mitchell ist gestern leider ein weiterer der Apollo Astronauten von uns gegangen. Er starb einen Tag vor dem 45. Jahrestag seiner Landung mit dem LM „Antares“ als letztes Mitglied der Apollo-14 Crew.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 06. Februar 2016, 12:31:44
Edgar Mitchell mit Apollo 14 auf dem Mond: 

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up050090.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up050089.jpg) Image Credit: NASA/Alan Shepard

Edgar Dean „Ed“ Mitchell (* 17. September 1930 in Hereford, Texas; † 4. Februar 2016 in West Palm Beach, Florida) war ein amerikanischer Astronaut. Er war der sechste Mensch, der den Mond betrat.
Er wurde 85 Jahre alt - trotz "Bestrahlung" außerhalb der schützenden Erde.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 07. Februar 2016, 10:58:00
Mit Edgar Mitchell ist gestern leider ein weiterer der Apollo Astronauten von uns gegangen.

R.I.P

Von den zwölf Menschen, die den Mond betreten haben, sind jetzt also nur noch sieben am Leben.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 14. Februar 2016, 01:31:01
Im Apollo Saturn V Center des KSC gab es eine kleine Gedenkfeier für Edgar Mitchell.
Sein Bild und Kranz wurden neben dem Apollo 14 Kommando Modul aufgestellt: 

Photo Credit: NASA/ Bill White

Photo Credit: NASA Cory Huston
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 28. Februar 2016, 18:29:21
Der US-Astronaut Donald E. Williams ist am 23. Februar 2016 im Alter von 74 Jahren verstorben.
Donald Williams (https://de.wikipedia.org/wiki/Donald_Edward_Williams) flog auf zwei Space-Shuttle-Missionen: STS-51-D und STS-34.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055609.jpg)
Bild: NASA / Wikipedia

R.I.P.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 06. März 2016, 18:20:40
(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/12801476_1709890992598914_8035399026185581096_n.jpg?oh=cc335cc90d0985a4e84b8453e1b6e4f3&oe=5790C62D)
             Walentina Tereschkowa hat Geburtstag

             Heute, am 06.03.2016  feiert

        Walentina Wladimirowna Tereschkowa   

                       ihren Geburtstag.


               Herzlichen Glückwunsch !                                 


                                      weitere Fotos : Roskosmos-Pressedienst (https://www.facebook.com/Roscosmos/posts/1709891099265570)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: spacer am 12. März 2016, 11:47:20
Hallo,

Scott Kelly, gerade erst von seiner Jahresmission auf der ISS zurückgekehrt, verlässt zum 1. April die NASA.
Es ist ungewöhlich, dass Astronauten so kurz nach einer Raumfahrtmission gehen, da die Nachbereitung (sowohl biomedizinische Untersuchungen als auch Feedback zu diversen Experimenten und technischen Einrichtungen in der Raumstation sowie Öffentlichkeitsarbeit) die Astronauten gewöhnlich noch viele Monate nach der Mission voll in Anspruch nimmt.
Kelly wird aber trotzt seines Abschieds von der NASA weiterhin für medizinische Untersuchungen, die auf seine Mission folgen, zu Verfügung stehen, wie er auf Facebook mitteilte (https://www.facebook.com/notes/nasa-astronaut-scott-kelly/a-thousand-miles-begins-with-a-single-step/592113980945527). Er fühle sich weiterhin in hohem Maße Entdeckungen der Menschheit, ob auf der Erde oder im Weltraum, verpflichtet.
Er schrieb, er blicke auf neue Herausforderungen, ohne zu Erwähnen, worin diese lägen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 12. März 2016, 12:05:16
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055608.jpg)   Scott Kelly hört im April bei der NASA auf ?

Hier im Bild (TW-ISS) bei der Untersuchung der Knochenstruktur.

Wenn er von der NASA weggeht, wer bezahlt dann die Studie nach dem Jahresflug?

Will er promovieren?         Fragt sich HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 14. März 2016, 21:56:49
Hört sich nicht so an:

“I think there’s a lot of exciting possibilities out there, maybe in the commercial aspect, certainly,”

http://www.latimes.com/science/sciencenow/la-sci-sn-scott-kelly-retires-nasa-astronaut-20160311-story.html (http://www.latimes.com/science/sciencenow/la-sci-sn-scott-kelly-retires-nasa-astronaut-20160311-story.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 15. März 2016, 00:47:32
Um nicht nur von verstorbenen und ausscheidenden Raumfahrern zu berichten:
Der Nachwuchs hat schon Kontakt aufgenommen:

https://www.youtube.com/watch?v=DwtLkTpgNMM (https://www.youtube.com/watch?v=DwtLkTpgNMM)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: spacer am 20. März 2016, 17:31:00
Hallo,

der ehemalige NASA-Astronaut Piers Sellers (STS-112, STS-121, STS-132) ist an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt.  :(
In einem Artikel, den er auf der Website der New York Times veröffentlicht hat (http://www.nytimes.com/2016/01/17/opinion/sunday/cancer-and-climate-change.html), beschreibt er, warum er seine momentane Arbeit für sehr wichtig hält un so lange wie möglich weiter machen will. Sellers ist Leiter der Erdsystemforschung am Goddard Spaceflight Center der NASA und beschäftigt sich unter anderem mit dem Klimawandel.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Flusiklaus am 12. April 2016, 10:18:28
Tag der Raumfahrt

heute vor 55 Jahren flog Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum. Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, dass der Unterricht in der Schule (war damals 10 Jahre alt) zur Überbringung der Nachricht extra  unterbrochen worden ist. Anschließend bin ich zum in Berlin zum Alexanderplatz gelaufen, da es dort ein Extrablatt zum Flug verteilt wurde:

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Flusiklaus am 12. April 2016, 10:36:02
Ich wollte noch das Extrablatt als JPG einfügen - ist mir aber nicht gelungen. Gibt es eine Anleitung hier im Forum?

Gruß Klaus
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 17. April 2016, 04:21:19
Raumfahrer auf der Weltpremiere des IMAX Films "A Beautiful Planet"
im AMC Lowes Lincoln Square Theater, New York City:
Photo Credit: NASA/Joel Kowsky 

Michail Kornijenko, Barry Wilmore, Toni Myers (Autorin und Produzentin), Anton Schkaplerow, Terry Virts und Oleg Kononjenko.
In Film wurden Aufnahmen der Raumfahrer aus der ISS verwendet.
Foto vom 16. April 2016

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 17. April 2016, 09:08:03
Raumfahrer auf der Weltpremiere des IMAX Films "A Beautiful Planet"
im AMC Lowes Lincoln Square Theater, New York City:
Photo Credit: NASA/Joel Kowsky 

Michail Kornijenko, Barry Wilmore, Toni Myers (Autorin und Produzentin), Anton Schkaplerow, Terry Virts und Oleg Kononjenko.
Michail Kornijenko, Barry Wilmore, Toni Myers (Autorin und Produzentin), Anton Schkaplerow, Terry Virts und Oleg Kononjenko.?
Haben die sich nochmal umgestellt?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 17. April 2016, 12:56:33
Ok, mein Fehler - also nochmal, diesmal von links nach rechts:

Michail Borissowitsch Kornijenko, Barry Wilmore, Toni Myers (Autorin und Produzentin), Oleg Dmitrijewitsch Kononjenko, Terry Virts und Anton Nikolajewitsch Schkaplerow.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: AndiJe am 24. April 2016, 11:58:30
Wie doch die Zeit vergeht! Weiß überhaupt noch wer, daß Österreich mal einen Kosmonauten hatte? Franz Viehböckh  war im Rahmen der AUSTROMIR-Mission im Oktober 1991 eine Woche auf der MIR...

Hier kommt seine abenteuerliche Geschichte.

http://noe.orf.at/tv/stories/2770051/ (http://noe.orf.at/tv/stories/2770051/)

Es gibt auch ein Buch namens "Mission Austromir", es ist sehr spannend, ich hab es natürlich schon seit 20 Jahren oder so...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 29. April 2016, 09:38:51
S. Jähn bei Energia

Ein ungewöhlicher Anblick: Auf der Ballustrade der Ausstellungshalle von Energia sind Bilder eines gemeinsamen Projekts mit dem "Studio der militärischen Künstler - M.B. Grekow" ausgestellt.
Daher auch der Titel "Grekower über den Kosmos".
 
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up051389.jpg)
Noch ungewöhnlicher: Ein Bild zum Flug von W. Bykowski und S. Jähn                   Foto : ENERGIA (http://www.energia.ru/ru/news/news-2016/news_04-28_2.html)

Die Ausstellung dieser Gemälden reiht sich in weitere Projekten zur Feier des 55. Jahrestag des ersten bemannten Raumfahrts und dem 70. Jahrestag von "Energia" ein und wird bis zum 28. August dieses Jahres zu sehen sein.

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Lumpi am 29. April 2016, 10:40:31
Ein ungewöhlicher Anblick: ...

In der Tat, vor welchen Himmelskörpern schweben die Beiden den überhaupt (ohne Helm) herum?   ???
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 29. April 2016, 10:51:40
In der Tat, vor welchen Himmelskörpern schweben die Beiden denn überhaupt (ohne Helm) herum?   ? ? ?
Einem Roten :)  - Das ist ein Gemälde(!) kein Foto !
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Lumpi am 29. April 2016, 10:57:58
In der Tat, vor welchen Himmelskörpern schweben die Beiden denn überhaupt (ohne Helm) herum?   ? ? ?
Einem Roten :)  - Das ist ein Gemälde(!) kein Foto !

Einem Roten? - Das kann dann also auf dem Gemälde nur der Mars sein! Cool!  8)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Steffen am 29. April 2016, 21:31:31
Ich würde sagen, das große rote Ding soll die Sonne sein, links unter der Mond. Bei der Mond stimmt sogar die Beleuchtung (Mondsichel), allerdings nicht bei der Erde.  :)

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 09. Mai 2016, 07:05:35
  Oleg Kotow leitet Zentrum für bemannte Raumfahrt

Oleg Kotov wurde die Leitung des Zentrums für bemannte Raumfahrt im Zentralen Forschungsinstitut für Maschinenbau (ZNIIMasch) übertragen.

Das Zentrum für bemannte Raumfahrt wird unter seiner Führung die weiterführende Forschung auf dem Gebiet der russischen bemannten Programme, der wissenschaftlichen und technischen Unterstützung bei der bemannten Raumfahrttechnik , sowie der Entwicklung von langfristigen wissenschaftlichen Programm der Internationalen Raumstation durchführen.


  Gruß, HausD                                   Quelle, Fotos : Roskosmos (http://vk.com/roscosmos?z=photo-30315369_416950569%2Fwall-30315369_120436)
                           
       (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up048525.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 20. Mai 2016, 09:47:34
Die Pleasantdale Elementary Grundschule in West Orange, New Jersey, wurde jetzt in Kelly Elementary School umbenannt, zu Ehren der beiden Astronauten Mark und Scott Kelly, die hier vor 44 Jahren eingeschult wurden.   :)

http://www.collectspace.com/news/news-051916a-scott-mark-kelly-elementary-school.html (http://www.collectspace.com/news/news-051916a-scott-mark-kelly-elementary-school.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up051724.jpg)
Bild:collectSpace
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 30. Mai 2016, 09:44:38
Der Port Columbus International Airport in Ohio wurde am Mittwoch in John Glenn Columbus International Airport umbenannt.

John Glenn findet's gut.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up051860.jpg)
Composite: Columbus Regional Airport Authority/NASA/cS

http://www.collectspace.com/news/news-052616a-john-glenn-airport-renaming.html (http://www.collectspace.com/news/news-052616a-john-glenn-airport-renaming.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 07. Juni 2016, 22:35:54
Mal eine negative Meldung, die leider zeigt, daß unsere Raumfahrer auch nur Menschen mit Stärken und Schwächen sind:

Der frühere Shuttle-Astronaut James Halsell Jr., 59, (5 Missionen) wurde nach einem von ihm verursachten Verkehrsunfall, bei dem 2 junge Mädchen starben, in Haft genommen. Da er unter Alkoholeinfluß stand, erwartet ihn jetzt eine Mordanklage.

http://www.tuscaloosanews.com/article/20160606/NEWS/160609828/1007/news?tc=cr (http://www.tuscaloosanews.com/article/20160606/NEWS/160609828/1007/news?tc=cr)

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ijon am 12. Juni 2016, 18:36:03
Tim Peake geadelt.

Da Timothy Peake diese Woche zum Ritter geschlagen wurde (erst mal nur sehr symbolisch) mal die Frage ist er der »Erste Sir« im All oder nur der der Erste der im All zum »Sir« wurde?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 12. Juni 2016, 21:30:20
Sofort nach dem Ritterschlag trifft Beides zu, finde ich. Denn auch wenn es erstmal symbolisch war, ist er nicht zurücknehmbar. Das würde sich die Queen nicht trauen  ;D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: AndiJe am 13. Juni 2016, 05:57:46
Der EVA-Anzug ist eh eine Art neue Ritter-Rüstung... passt also... :D
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 20. Juni 2016, 13:27:05
Ulf Merbold wird heute 75 ! Herzlichen Glückwunsch.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055607.jpg)

Im Interview auf Heise.de spricht er wie gewohnt Klartext:
- Die Medien berichten viel zu wenig, dass nur noch die Russen mit der Sojus in der Lage sind, zur ISS bemannt zu fliegen.
- Er bedauert, dass aus dem ATV kein bemannter Transporter geworden ist und Europa keine eigene Rolle übernimmt. ("es wird verwaltet aber nicht gestaltet. Uns fehlen die Figuren für die großen Entwürfe")

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ulf-Merbold-Ein-Dorf-auf-dem-Mond-das-gefaellt-mir-3237549.html (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ulf-Merbold-Ein-Dorf-auf-dem-Mond-das-gefaellt-mir-3237549.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 20. Juni 2016, 13:34:22
Nun ja, die Zeiten sind vorbei, wo Klartext etwas bewirkte bei den Selbstbereicherern.....
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Trillian am 20. Juni 2016, 19:51:34
Wenn Ich mal frage dürfte: Hat die ESA 1977 oder 1978 nicht vier Astronauten ausgewählt. Neben den drei genannten – im Interview mit Ulf Merbold (Ulf Merbold, Claude Nicollier, Wubbo Ockels) – noch Franco Malerba? Nicollier wurde zu Missionsspezialist ausgebildet, Merbold und Ockels zu Nutzlastspezialisten.
Malbera ist dann irgendwann ausgeschieden flog 1992 als Nutzlastspezialist bei der Shuttle-Mission STS-46 mit.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 21. Juni 2016, 07:37:11
Genau. Malerba ist zunächst neben den drei genannten am 22. Dezember 1977 von der ESA als Astronautenanwärter ausgewählt worden, dann aber bereits am 18. Mai 1978 aus mir nicht bekannten Gründen wieder ausgeschieden. Später wurde er dann im Dienste der italienischen Raumfahrtagentur ASI für die Mission STS-46 nominiert, zu der er am 31. Juli 1992 gemeinsam mit seinem einstigen ESA-Kollegen Nicollier und fünf US-Astronauten startete.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Trillian am 21. Juni 2016, 14:03:04
Ich habe die Antwort auf meine eigene Frage selbst gefunden. Die ESA sollte bis Ende 1979/Anfang 1978 sechs Anwärter für die Spacelab-1-Mission auswählen. Die ESA hat aber nur vier Bewerber ausgewählt. Daraus hat die NASA dann drei Kandidaten ausgewählt. Sie begannen am 1. Juli 1978 ihr Training. 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 26. Juni 2016, 03:19:00
Vielleicht keine umwerfende Neuigkeit -

Als Backup Crew Mitglied von ISS Expedition 48/49 hatte Peggy Whitson im Sternenstädtchen Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Altmeister der Raumfahrt Alexej Leonow:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up052192.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up052191.jpg) NASA/Stephanie Stoll
Foto vom 24. Juni 2016
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 08. Juli 2016, 16:59:10
  "Drei Helden"  Denkmal für Sojus 11 Besatzung
  Am 07.07.2016 wurde für die Sojus 11 Besatzung       
        Георгий Добровольский   Georgi Dobrowolski
        Владислав Волков            Wladislaw Wolkow
        Виктор Пацаев                  Viktor Pazajew

  am damaligen Landeort das Denkmal "Drei Helden" feierlich enthüllt.

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/t31.0-8/13641122_1762425437345469_4216505299543561971_o.jpg)
Der Leiter des Kosmonaten-Ausbildungs-Zentrums,  Juri Lontschakow, versicherte in seiner Gedenkrede, dass die erste Besatzung einer Saljut-Station, die bei der Rückkehr zur Erde  verunglückten Drei Helden immer im Gedächtnis bleiben werden.
   HausD                                   Fotos : Roskosmos-Pressedienst (https://www.facebook.com/Roscosmos/photos/pcb.1762426137345399/1762425447345468/?type=3&theater)
    (https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13631639_1762425447345468_3247434223091041169_n.jpg?oh=dccc8b2f022ae69e50b60d9760320031&oe=57E9CE1A)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 08. Juli 2016, 20:23:09
War ein trauriger Tag für die Sowjetraumfahrt, damals! Allerdings war die Bekleidung von Dobrowolski, Pazajew und Wolkow auch alles andere als weltraumtauglich, zumindest was die Sicherheit bei Start und Landung betrifft. Das Foto zeigt die drei auf dem Weg zum Start.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up052344.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-31151046/Sojus-11-CrewDobrowolskiPazajewWolkow.jpg.html)

Doch die Sowjets hatten aus der Katastrophe gelernt: Fortan trugen alle Kosmonauten beim Start und der Landung neuentwickelte Skaphander vom Typ Sokol (erstmals die Crew von Sojus-12), die einen wirksamen Schutz vor einer Enthermetisierung der Kapsel gewährleisten.

Wilga35
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 08. Juli 2016, 20:59:32
Doch die Sowjets hatten aus der Katastrophe gelernt.
Es ist ja aber nicht so, dass man vorher blauäugig gewesen wäre. Man wusste sehr genau um das Risiko, nur waren die bisherigen Raumanzüge zu sperrig, damit drei Kosmonauten gleichzeitig Platz gehabt hätten und man war von der eigenen Sicherheit zu überzeugt.
Nach der Katastrophe baute man die Kapsel massiv um, sodass nur noch zwei Kosmonauten reingepasst haben, aber immerhin Sokol-Anzüge tragen konnten.

Und wer denken mag, dass diese übertriebene Selbstsicherheit nur den Sowjets zu eigen war:
Achtet mal auf die Crewbilder der Shuttlestarts. Die ersten vier Shuttle-Starts trugen alle Druckanzüge. Danach wurden diese bis 1986 (!) weggelassen und man trug stattdessen seltsame Helme, die eher in stylische Science-Fiction Flme gepasst hätten. War das Shuttle doch das vermeintlich modernste und sicherste Transportmittel ins All.
Erst mit dem ersten Flug nach Challenger (STS-26) trug man wieder Druckanzüge oder besser LESs (Launch Entry Suits).....woraus später dann die ACES-Anzüge wurden.
Diese hätten zwar die Crew der Challenger auch nicht retten können, aber um den späteren Crews in Notfällen (z.B. zum Einleiten des späteren Inflight Crew Escape Systems) wenigstens noch Handlungsspielraum zu geben, konnte man es sich nicht erlauben, dass die Crew im Notfall in großer Atmosphärenhöhe binnen Sekunden ohnmächtig wurde.
 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: blackman am 08. Juli 2016, 21:37:47
Ich mag daran Erinnern, dass selbst 2003 beim Columbia-Unglück nicht alle Astronauten ihre vollständige Ausrüstung an hatten. Manche hatten keine Handschuhe an oder das Visier vom Helm hochgeklappt.  :-\
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 08. Juli 2016, 21:51:19
Soviel Undiszipliniertheit überrascht einen erst einmal bezüglich Astronauten, die doch auch damals schon alles penibel nach Checkliste erledigt und vorher x-mal durchexerziert haben.
Nur hätte der Columbia-Crew selbst ein EMU-Anzug nicht mehr geholfen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: GG am 08. Juli 2016, 23:04:05
In gewissen Science-Fiction-Filmen wird uns ja dann auch gezeugt, dass nur der chaotische, eigensinnige Außenseiter jede Situation mit Bravour meistert. :(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rok am 09. Juli 2016, 18:36:06
Perry Rhodan?  ;)

Robert
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Trillian am 09. Juli 2016, 20:10:54
Die Shuttle-Astronauten zwischen den Flügen STS-4 und STS-51L trugen auch Handschuhe. Und nicht deshalb damit sie keine Fingerabdrücke hinterlassen, sondern aus Sicherheitsgründen. Piloten von Kampfjets tragen auch einen Helm und eine Atemmaske (andere Bezeichnung dafür fällt mir im Moment ein). Beim Challenger-Unfall (STS-51L) haben einige Astronauten vermutlich bis zum Aufschlag auf der Meeresoberfläche gelebt, weil der "seltsame" Helm druckgelüftet war. Der Druckanzug bei den Testflügen hatte was mit den Schleudersitze zu tun gehabt, Ausstieg in hohen Höhen.
mfg

Ich hoffe dass auf den Bild die Handschuhe erkannt werden. http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-51l/html/s85-46207.html. (http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-51l/html/s85-46207.html.) Und man hat damals auch schon Brillen tragen dürfen.
Ich hoffe dass auf diesen Bild die Luftleitung für den Helm erkannt wird. http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-51l/html/s85-40031.html (http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-51l/html/s85-40031.html)
Was wirklich komisch war an diesen Helm, Astronauten auf den Mitteldeck haben ein dunkles Visier gehabt.

Bei der Aussage über den Challenger-Unfall müsste ich mich selbst korrigieren. Zu den Helm gehörte auch "PEAP, Personal Egress Air Pack", dies besaß keinen Dekompressionsschutz. Wurde 1986 falsch in den Medien behandelt und genauso wie bei Wikipedia. Aber dies gehört woanders hin.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: worchel am 09. Juli 2016, 22:14:35
Ich mag daran Erinnern, dass selbst 2003 beim Columbia-Unglück nicht alle Astronauten ihre vollständige Ausrüstung an hatten. Manche hatten keine Handschuhe an oder das Visier vom Helm hochgeklappt.  :-\

Das war wirklich so ?
Habe ich nicht gewusst.
Wurden solche Eigensinnigkeiten (bei anderen Flügen) geahndet ?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: blackman am 09. Juli 2016, 23:10:01
Ich mag daran Erinnern, dass selbst 2003 beim Columbia-Unglück nicht alle Astronauten ihre vollständige Ausrüstung an hatten. Manche hatten keine Handschuhe an oder das Visier vom Helm hochgeklappt.  :-\

Das war wirklich so ?
Habe ich nicht gewusst.
Wurden solche Eigensinnigkeiten (bei anderen Flügen) geahndet ?
Ja leider...

http://edition.cnn.com/2008/TECH/space/12/30/columbia.shuttle.disaster/index.html (http://edition.cnn.com/2008/TECH/space/12/30/columbia.shuttle.disaster/index.html)

Zitat
The report also found that while crew members were wearing their pressurized suits, one astronaut did not have on a helmet, three were not wearing gloves and none lowered the visors before the module lost cabin pressure. One astronaut also was not seated.

Einer hatte keinen Helm auf. Drei trugen keine Handschuhe und keiner hatte das Visier verschlossen. Zudem war einer nicht auf seinen Platz.  :(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 09. Juli 2016, 23:35:45
Wurden solche Eigensinnigkeiten (bei anderen Flügen) geahndet ?
Laut dem Untersuchungsbericht der NASA hatte dies scheinbar weniger mit Eigensinnigkeit zu tun als vielmehr mit Stress und so etwas soll sogar nicht einmal sehr außergewöhnlich gewesen sein (schwer zu glauben):

Zitat
The deorbit preparation period of shuttle missions is so busy that crew members frequently do not have enough time to complete the deorbit preparation tasks (suit donning, seat ingress, strap-in, etc.) prior to the deorbit burn
.
Aus https://www.nasa.gov/pdf/298870main_SP-2008-565.pdf (https://www.nasa.gov/pdf/298870main_SP-2008-565.pdf)

Dort steht meines Wissens auch nichts darüber, dass einer nicht an seinem Platz gewesen sein soll, sondern nur:
Zitat
One crew member appears to have been restrained only by the shoulder harness and crotch strap.
Was die Visiere betraf (auch aus dem Report):
Zitat
The crew cannot keep their visors down throughout entry because doing so results in high oxygen concentrations in the cabin
Echt heftig. Im Notfall blieb also nur die manuelle Betätigung wenn man schnell genug war, was scheinbar bei keinem der Fall gewesen ist.
Tja, ich fürchte wir sind gegenwärtig meilenweit OT.... :-[
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Sternfahrer am 10. Juli 2016, 00:31:38
Die Shuttle-Astronauten zwischen den Flügen STS-4 und STS-51L trugen auch Handschuhe. Und nicht deshalb damit sie keine Fingerabdrücke hinterlassen, sondern aus Sicherheitsgründen. Piloten von Kampfjets tragen auch einen Helm und eine Atemmaske (andere Bezeichnung dafür fällt mir im Moment ein). Beim Challenger-Unfall (STS-51L) haben einige Astronauten vermutlich bis zum Aufschlag auf der Meeresoberfläche gelebt, weil der "seltsame" Helm druckgelüftet war. Der Druckanzug bei den Testflügen hatte was mit den Schleudersitze zu tun gehabt, Ausstieg in hohen Höhen.
mfg

Ich hoffe dass auf den Bild die Handschuhe erkannt werden. http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-51l/html/s85-46207.html. (http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-51l/html/s85-46207.html.) Und man hat damals auch schon Brillen tragen dürfen.
Ich hoffe dass auf diesen Bild die Luftleitung für den Helm erkannt wird. http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-51l/html/s85-40031.html (http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-51l/html/s85-40031.html)
Was wirklich komisch war an diesen Helm, Astronauten auf den Mitteldeck haben ein dunkles Visier gehabt.

Bei der Aussage über den Challenger-Unfall müsste ich mich selbst korrigieren. Zu den Helm gehörte auch "PEAP, Personal Egress Air Pack", dies besaß keinen Dekompressionsschutz. Wurde 1986 falsch in den Medien behandelt und genauso wie bei Wikipedia. Aber dies gehört woanders hin.
War das Tragen dieser Handschuhe von STS-5 bis STS-51L wirklich Pflicht? Welchen Sicherheitsgewinn versprach man sich davon? (Brandschutz? Waren die Handschuhe feuerfest?) Ich habe schon das eine oder andere Bild gesehen, wo nicht alle Crewmitglieder Handschuhe trugen. Auch auf dem von Dir verlinkten Bild ist zu sehen, dass Pilot Michael Smith (ganz links im Bild) an seiner rechten Hand keinen Handschuh trägt.

Der "seltsame Helm" hiess Launch/Entry Helmet. Sein Zweck war, einen geschlossenen Raum für die Sauerstoff-Notversorgung seines Trägers zur Verfügung zu stellen, die im Fall eines langsamen Druckverlusts oder einer Kontamination der Kabinenluft zum Einsatz kommen sollte und dafür von Hand aktiviert werden musste.
Beim Challenger-Unglück ist die Sauerstoff-Notversorgung einiger Crewmitglieder aktiviert worden. Dies ist ein starker Hinweis, dass zumindest einige Crewmitglieder die Explosion mindestens noch lange genug überlebt hatten, um diese Aktivierung durchzuführen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Trillian am 10. Juli 2016, 08:35:00
Ich schreibe es erstmals laienhaft:
Der Space Shuttle benutze Treibstoffe die giftig waren. Bei einen Notausstieg auf der Startrampe, ging man davon aus das sich aus den Treibstoffe Gase gebildet hatten. Damit die Astronauten nicht in Kontakt (Hautkontakt) kamen, deshalb Handschuhe. Der Helm war Sauerstoff belüftet. Im Notfall, d.h. Notausstieg auf der Startrampe wurde der Astronaut dann durch PEAP mit Sauerstoff versorgt, Schutz vor giftige Gase. Und nur dafür war das Ausgelegt. Der Sauerstoffvorrat reichte für ca. 6. Minuten.
Man kann davon ausgehen das die Handschuhe hitzebeständig und Feuerfest waren.
Im Fall von STS-51L wurden vier PEAPs geborgen, drei im aktivierten Zustand. Eines der aktivierten PEAPs konnte als das des Piloten Mike Smith identifiziert werden. Wenn die Astronauten in ihren Sitze sassen könnten sie PEAPs nicht aktivieren, sie kamen nicht dran. Das vierte, nicht aktivierte PEAP konnte als das des Kommandanten Francis R. Scobee identifiziert werden.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Sternfahrer am 10. Juli 2016, 11:14:40
Danke für die Erklärung, Trillian. Der genaue Zweck dieser Handschuhe war mir bisher unbekannt. Allerdings hatten diese Handschuhe ja keinen gasdichten Abschlüsse und auch die Overalls der Astronauten waren nicht gasdicht. War die Schutzwirkung gegen die giftigen Gase dann trotzdem gegeben?
Wenn die Handschuhe nur im Fall eines Notausstiegs auf der Rampe benötigt wurden, dann erklärt dies auch, wieso einige Astronauten es vorzogen, diese während dem Start nicht anzuziehen. Sie dürften die Handschuhe bei der Bedienung der Schalter, Tasten und Regler im Cockpit als störend empfunden haben, vor allem CDR und PLT, und  gingen wohl davon aus, dass bei einem Emergency Egress immer noch genug Zeit blieb, um schnell in die Handschuhe zu schlüpfen.
Bei den PEAPs war es so, dass nur CDR und PLT ihre PEAPs nicht selber aktivieren konnten, weil diese aus Platzgründen an den Rückenlehnen ihrer Sitze angebracht waren. Deshalb konnten dies nur MS1 und/oder MS2 für sie tun. Bei allen anderen Crewmitgliedern war das PEAP neben dem Sitz, so dass jeder selber an sein PEAP rankam.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Trillian am 10. Juli 2016, 16:37:24
Kleine Informationen zu den Launch/Entry Helmet gibt es auf
http://www.jsc.nasa.gov/history/spacesuits/presentations/Thomas_LEA.pdf (http://www.jsc.nasa.gov/history/spacesuits/presentations/Thomas_LEA.pdf) dann auf Seite 18 gehen
oder auf http://www.astronautix.com/l/lehhelmet.html (http://www.astronautix.com/l/lehhelmet.html)

Es geht dabei nicht um Gasdichtigkeit, dann hätte man einen kompletten Druckanzug nehmen müssen. Die Treibstoffe sollten nicht auf die Haut oder in den Körper der Astronauten gelangen. Die NASA hatte das als ausreichend angesehen. In einen Buch von einen Shuttle-Astronauten wird das Beschrieben, weil dieser das auch als fragwürdig angesehen hatte. Das Buch könnte von Ulf Merbold stammen, bin mir aber nicht sicher!
Das ganze Rettungskonzept wird auch woanders im Forum beschreiben.
Bei den Bildern muss man aufpassen wann sie gemacht worden sind. Beim Start, bei der Landung oder beim Training.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Schillrich am 18. Juli 2016, 07:04:57
John Glenn wird heute 95 Jahre alt ... Herzlichen Glückwunsch.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: blackman am 18. Juli 2016, 08:34:45
Und ihn am besten jetzt nochmal mit 96 Jahren in einer Dragon v2 hochschicken ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 23. Juli 2016, 21:15:19
Ist zwar schon fünf Tage alt, aber ein schöner Artikel über den Methusalix der Astronauten:
http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/astronauten-legende-john-glenn-aeltester-mensch-im-all/13890858-2.html (http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/astronauten-legende-john-glenn-aeltester-mensch-im-all/13890858-2.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 31. Juli 2016, 09:26:39
Interview mit Hans Schlegel, der am 03. August seinen 65. Geburtstag feiert.

Er arbeitet bei der NASA in Houston an der Betreuuung der ESA-Astronauten.

Er hält es für eine kurzsichtige Entscheidung der Amerikaner, dass sie 2011 das Space Shuttle ausgemustert haben.

http://www.idowa.de/inhalt.stuttgart-houston-astronaut-schlegel-flug-zum-mars-wird-noch-unterschaetzt.8ab0077e-977e-4188-9999-de39e86f875e.html (http://www.idowa.de/inhalt.stuttgart-houston-astronaut-schlegel-flug-zum-mars-wird-noch-unterschaetzt.8ab0077e-977e-4188-9999-de39e86f875e.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 31. Juli 2016, 10:01:09
Ein Realist. Aber die Zeit der Realisten mit Entscheidungsgewalt ist, was die staatliche Seite betrifft, wohl weltweit vorbei. Ich hoffe nur, es kommt nicht die Zeit, wo man private Visionäre behindert - aus purem PR-begründetem Erfolgsneid.
Immerhin - Hans Schlegel schlägt mitten in Amerika eine Raumfahrt-Zusammenarbeit mit China und Russland vor, das macht Hoffnung. Weil ich fest annehme, daß er nicht der Einzige Denker in der Szene sein kann.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 31. Juli 2016, 13:34:44
Er hält es für eine kurzsichtige Entscheidung der Amerikaner, dass sie 2011 das Space Shuttle ausgemustert haben.

Kann ich nicht nachvollziehen. Erst mit der Außerdienststellung des Space Shuttle wurden überhaupt die notwendigen Gelder zur Entwicklung von SLS und Orion frei. Space Shuttle war in der Raumfahrt genaugenommen eine Sackgasse: Aufwand und Nutzen standen in keinem vernünftigen Verhältnis zueinander. Und auch 14 tote Astronauten in drei Jahrzehnten Space Shuttle sprechen eine eindeutige Sprache: zu unsicher! Trotz diverser Verbesserungen gab es bis zuletzt in bestimmten Flugphasen keine realistischen Rettungsmöglichkeiten für die Astronauten.

Wilga35
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Trillian am 01. August 2016, 12:54:18
Bei 135 Space-Shuttle-Flüge hat es nur zwei Systemverluste. Der Space Shuttle hatte mehr Sicherheitsreserven gehabt, als man es glauben will. Aufwand und Nutzen stehen dann in einen vernünftigen Verhältnis zueinander, hatte man den Shuttle entsprechend eingesetzt.
Aber das gehört zum Thema Space Shuttle
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 01. August 2016, 19:21:26
Er hält es für eine kurzsichtige Entscheidung der Amerikaner, dass sie 2011 das Space Shuttle ausgemustert haben.

Kann ich nicht nachvollziehen. Erst mit der Außerdienststellung des Space Shuttle wurden überhaupt die notwendigen Gelder zur Entwicklung von SLS und Orion frei.

Das stimmt so nicht,  das Budget für Constellation war höher als das jetzige SLS/Orion Budget. Man könnte höchstens sagen, dass ein langfristiges Inbetriebhalten zu Mehrkosten geführt hätte, so das ein SLS/Orion dann nicht möglich gewesen wäre - hypothesisch.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 16. August 2016, 23:02:34
Ex-Shuttle Astronaut und Noch-NASA-Chef Bolden wird am Freitag 70.

http://www.digitalfernsehen.de/Nasa-Chef-Charles-Bolden-wird-70.142450.0.html (http://www.digitalfernsehen.de/Nasa-Chef-Charles-Bolden-wird-70.142450.0.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Imperator T. Validior am 08. September 2016, 11:52:26
Dr. Duane Graveline, erster designierter Wissenschaftsastronaut der NASA und vermutlich der Amerikaner mit der kürzesten Astronautenkarriere aller Zeiten, verstarb diese Woche im Alter von 85 Jahren: http://www.collectspace.com/news/news-090616a-obituary-duane-graveline-astronaut.html. (http://www.collectspace.com/news/news-090616a-obituary-duane-graveline-astronaut.html.) In den Weltraum kam er nie, und die populären Bücher über die  Raumfahrt der 1960er Jahre verschweigen fast immer seine Existenz. Hier eine der seltenen Würdigungen seiner Person:

http://urania-wiesbaden.blogspot.de/2016/09/nasa-wissenschaftsastronaut-dr.html (http://urania-wiesbaden.blogspot.de/2016/09/nasa-wissenschaftsastronaut-dr.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055606.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: dksk am 10. September 2016, 11:29:25
Aachener Ingenieurspreis geht an Thomas Reiter

http://www.vdi-nachrichten.com/Gesellschaft/Der-Weitgereiste (http://www.vdi-nachrichten.com/Gesellschaft/Der-Weitgereiste)

Zitat aus dem Artikel der Printausgabe:

am 9. September erhält er den Aachener Ingenieurspreis… an Personen verliehen, die maßgeblich zur positiven Wahrnehmung des Ingenieurwesens beitragen

dksk
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 12. September 2016, 17:37:00
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up053268.jpg)                              David Saint-Jacques

Der kanadische Astronaut David Saint-Jacques ist
seit heute dem 12.09.2016 in der Ausbildung im
ZPK Juri Gagarin.

Er wurde 1970 in Quebec / Kanada geboren.

In seiner Ausbildung erreichte er den Bachelor of engineering
in engineering physics; Ph.D. in astrophysics und medical degree.

Im Mai 2009 wurde er von der Canadian Space Agency (CSA )
als Astronautenanwärter ausgewählt und machte in Houston
eine Astronautenausbildung in der 20. NASA-Astronautengruppe.



            Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 21. September 2016, 02:32:18
Buzz Aldrin, der mit Apollo 11 und Neil Armstrong auf dem Mond landete,
führt gerade Besucher des KSC virtuell über die Mars-Oberfläche:
Photo Credit: NASA/Charles Babir
Microsoft steuerte das HoloLens Mixed Reality Headset bei.

JPL Curiosity Rover Fahrerin Erisa Hines brachte Original-Fotos und das JPL Programm OnSight mit:
Photo Credit: NASA/Charles Babir

In den letzten Jahren wurde Buzz Aldrin nicht müde, die NASA aufzufordern:
"Bewegt Euren Arsch zum Mars!"


Im Alter von 85 Jahren gab er dieses Kurz-Interview:
https://www.youtube.com/watch?v=21Pe111cUZc (https://www.youtube.com/watch?v=21Pe111cUZc) 


Im Januar wird Buzz Aldrin 87 Jahre alt.
Möge er uns noch lange erhalten bleiben!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 21. September 2016, 10:25:46
Er scheint einer der Wenigen, die nach wie vor für eine Coop mit China (und auch Anderen) sind.
Die Aussage von ihm , Hawkins u.a. , daß es überlebenswichtig ist, auf dem Mars und anderswo zu siedeln, würde ich aber doch relativieren zu - bei anderem Umgang mit unserer Erde und der Technik noch lange nicht. Vlt in 50 Jahren....
Aber mir kleinem Licht kann die Weltpolitik ja jederzeit übers Maul fahren. Wie schön....
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 21. September 2016, 17:03:51
Die Aussage von ihm , Hawkins u.a. , daß es überlebenswichtig ist, auf dem Mars und anderswo zu siedeln, würde ich aber doch relativieren zu - bei anderem Umgang mit unserer Erde und der Technik noch lange nicht. Vlt in 50 Jahren....

Wozu eine Feuerwehr - es brennt doch gar nicht?! ???
Es kann auch niemals ein Asteroid Blitz einschlagen, wenn wir überall Blitzableiter einbauen! 8)

50 Jahre sind eine kurze Zeit.
Dann sollten wir schnell anfangen, wenn wir wissen, dass wir langsam sind! 8)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 12. Oktober 2016, 16:57:22
  Oleg Nowitzki hat Geburtstag

Am 12.10.2016 feiert Oleg Wiktorowitsch Nowitzki seinen 45. Geburtstag
    ( Олег Викторович Новицкий  : Oleg Wiktorowitsch Nowitzki )
Geb. am 12.10.1971 in Tscherwenje, Minsker Gebiet, SSR Weißrussland. 

Anders als sonst will ich hier an seinen Besuch zur Jahreshauptversamm-
lung in der Deutschen Raumfahrt-Ausstellung Morgenröthe-Rautenkranz e.V. erinnern.
Das tue ich deshalb gern, da ich Gelegenheit hatte mit ihm einige Worte während der Wahl, zu der wir nicht gehen brauchten, zu wechseln.
Damals ging es um seinen Auftritt als Fackelträger der Olympischen Fackel auf der Teilstrecke wovon ich ein Bild für ihn hatte.
      Viel Erfolg weiterhin und
  Herzliche Geburtstagsgrüße, HausD                    Foto : jakda RCon
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up033666.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 13. Oktober 2016, 20:07:44
Ah - das war doch 2013 - als du diesen zwei netten Damen

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up053362.jpg)

den Angstschweiß wegen Sprengung des Zeitrahmens auf die Stirn getrieben hast...
Das sind übrigens alle dort sehr nette Menschen.
Ich werde nie den Abend im Juni 2015 vor der "Frischhütte"(Kneipe) mit dem Team der Ausstellung vergessen, als Alexander Gerst
und Maxim  Surajew vom "Lichtausschalten" des ganzen Europas von der ISS aus berichteten -
und Gerhard Kowalski daraufhin mit seinem Handy das Licht auf der ISS anschaltete (die kam da wirklich gerade über uns...).
Begonnen hatte alles, als Punkt um 22 Uhr in MoRö das Straßenlicht ausging - und es mit einer Handynummer wieder angeschaltet wurde.
Der (Lach-)Schallpegel war sicher ordnungswidrig...
(na gut - etwas Bier war auch schon im Spiel...)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Lumpi am 15. Oktober 2016, 19:41:30
Er war zwar kein Astro- bzw. Kosmonaut, uns allen aber dennoch als Mitentdecker des durch die Rosetta-Mission "berühmt" gewordenen Kometen Tschurjumow-Gerassimenko/ 67P bekannt. Der ukrainische Wissenschaftler und Astronom Klim Churyumov ist heute im Alter von 79 Jahren verstorben.
http://true-news.info/died-a-famous-ukrainian-astronomer-klim-churyumov/ (http://true-news.info/died-a-famous-ukrainian-astronomer-klim-churyumov/)
http://telegraf.by/2016/10/333052-umer-ukrainskii-astronom-klim-churyumov (http://telegraf.by/2016/10/333052-umer-ukrainskii-astronom-klim-churyumov)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 15. Oktober 2016, 21:34:45
Die Entdecker von Tschurjumow-Gerassimenko

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055605.jpg)
Gerassimenko - Tschurjumow(r.) zu Zeiten der Entdeckung           Bild: VK-Roskosmos

Als ich die Nachricht über den Tod von Professor Tschurjumow gelesen habe, hat mich das auch sehr berührt, zumal er noch den Kometen quasi in der Hand halten konnte.

Mit Anteilnahme, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 24. Oktober 2016, 13:36:37
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055604.jpg)     
          Jing Haipeng ist 50 !

Der chinesische Taikonaut  Jing Haipeng  hat heute im All an Bord von  Shenzhou11 seinen 50. Geburtstagin gefeiert.

         祝你生日快乐!
         Glückwunsch zum Geburtstag!

         Beste Wünsche dazu auch
         für das Gelingen der Mission
         im All, von HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 25. Oktober 2016, 12:10:45
Video zum 50. von Jing Haipeng

 China Aerospace - TG-2: Taikonauten verbringen 50. Geburtstag von Jing Haipeng im Weltraum  (https://www.youtube.com/watch?v=UbOjKA02y7U)
Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 26. Oktober 2016, 01:44:40
Peggy Whitson
Photo Credit: NASA/ Bill Ingalls 
Foto vom Juli 2016 in Baikonur

Peggy Whitson bereitet sich auf ihren 3. Raumflug vor.
Sie wuchs auf einer Farm in Iowa auf.
Studierte Biologie und Chemie - ist Dr. der Biochemie.
Sie war auf ISS Expedition 5 und 16 dabei.
Sie flog mit Space Shuttle STS 111 und 113 und Sojus TMA-11.
Sie hat 376 Tage Weltraum-Erfahrung + fast 40 Stunden EVA.
Mit Expedition 50 fliegt sie auf Sojus MS-03 zur ISS.

Peggy Whitson hat das "Apollo Virus":
Die Mondlandung hatte sie so stark beeindruckt, dass sie selbst Raumfahrer werden wollte.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: max-q am 20. November 2016, 14:53:56
China plant für 2017 die Auswahl einer neuen Astronautengruppe. Diesmal werden nicht nur Bewerber aus dem Militär (also Piloten), sondern auch technisches Personal als Bewerber zugelassen.
http://news.xinhuanet.com/english/2016-11/18/c_135841116.htm (http://news.xinhuanet.com/english/2016-11/18/c_135841116.htm)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 02. Dezember 2016, 10:04:59
Zwei Wochen nach seinem 50. Raumflug-Jubiläum (Gemini XII) hat Apollo-11-Astronaut Buzz Aldrin (86) mit einer Touristengruppe den Südpol besucht.
Leider ging es ihm gesundheitlich dort nicht gut, und er musste gestern nach Christchurch, Neuseeland, ins Krankenhaus gebracht werden.
Er hat Flüssigkeit in der Lunge, aber spricht gut auf die Antibiotika an.  Es geht ihm den Umständen entsprechend gut und er ist "in good spirits".

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up053997.jpg)
Bild: Buzz Aldrin / collectSpace
Es heißt schon wieder: Daumen hoch !

Bericht:
http://www.collectspace.com/news/news-120116a-buzz-aldrin-south-pole-evacuation.html (http://www.collectspace.com/news/news-120116a-buzz-aldrin-south-pole-evacuation.html)
Buzz Aldrins Homepage:
http://buzzaldrin.com/south-pole-news/ (http://buzzaldrin.com/south-pole-news/)

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 04. Dezember 2016, 22:51:49
Mit dem Erreichen des Südpols ist Buzz Aldrin der älteste Mensch der bisher den Südpol erreicht hat. Im Jahr 1998 war er schon am Nordpol. Laut seiner Website ist er auf dem Weg der Besserung und zuversichtlich Weihnachten zu Hause zu feiern - und sich weiterhin für Fahrradwege und eine permanent bemannte Marsstation einzusetzen ;)

http://buzzaldrin.com (http://buzzaldrin.com)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 08. Dezember 2016, 21:50:38
John Glenn ist im Alter von 95 verstorben. Die NASA erinnert an ihn:

https://www.nasa.gov/johnglenn (https://www.nasa.gov/johnglenn)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 08. Dezember 2016, 22:05:40
Traurige Nachrichten  :'( Anfang November hat man in MoRö noch den Flug von Glenn als 3. Mensch in der Erdumlaufbahn gewürdigt. Godspeed Glenn!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 08. Dezember 2016, 22:33:33
Eine sehr traurige Nachricht... :'(

Er war eines der Idole meiner frühen Raumfahrtjahre. Zumindest hatte er ein langes und erfülltes Leben: Testpilot, Astronaut, Senator.

Mitglied der berühmten "Mercury Seven" Astronauten ist er jetzt als letzter seinen Kameraden gefolgt, denn nun ist niemand der Gruppe mehr am Leben.....

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054143.jpg)
NASA

Good bye John Glenn!

roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 08. Dezember 2016, 23:56:19
Oha - 95 - das ist ein Alter, wo ich mich heutzutage frage - sollte da nicht lieber ein Meteor mich 2 Meter in den Erdboden klopfen ?
Ich bewundere alle (!) diese Typen, die versuchen, einen Traum weiterzugeben !
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 09. Dezember 2016, 00:08:33
R.I.P John Glenn.
Auch wenn ich zu der Zeit noch lange nicht auf der Welt war, habe ich viele Dokus über den Beginn der bemannten Raumfahrt verfolgt, wo Glenn eine Hauptrolle spielte. Ein trauriger Tag. :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: KSC am 09. Dezember 2016, 07:39:29
Habe ihn nach seinem Shuttle Flug 1998 bei einer Parade ihm zu Ehren in  Cocoa Beach  gesehen. Die Leute waren begeistert - noch immer.

Godspeed, John Glenn. Ad astra.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: RonB am 09. Dezember 2016, 14:08:40
Wirklich traurig! Seinen ersten Raumflug habe ich noch am Radio mitverfolgt (Fernseher hatten wir noch nicht). Bilder von ihm und seinem Raumschiff (aus Westzeitschriften) wurden abfotografiert und unter der Hand ge- und verkauft. Und dann mit 77 ( in Worten siebenundsiebzig) Jahren noch einmal in den Weltraum - das war mutig.

In Bewunderung RonB
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 09. Dezember 2016, 15:45:25
Hallo,

Eine sehr traurige Nachricht , so langsam verlassen uns die Helden aus der Geburtsstunde der bemannten Raumfahrt.

Bei seiner ersten Mission war ich noch nicht Anwesend.Dafür habe ich seine zweite Mission im Space Shuttle verfolgt , großen Respekt für diese Leistung im fortgeschrittenen Alter.

Er war Astronaut im Ersten ( Mercury ) und auch bisher letzten geflogenen-bemannten US Raumfahrtprogramm ( Space Shuttle ) .

Die Erinnerung und Leistungen dieses Astronauen werden immer ALLgegenwärtig sein.

Ruhe in Frieden ,

In Verneigung vor einem großen Mann

Jok
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 10. Dezember 2016, 02:18:46
Wie sehr der Tod von John Glenn die amerikanische Öffentlichkeit getroffen hat, zeigt sich an der Anordnung von Präsident Obama, an allen amerikanischen Institutionen weltweit die Flaggen auf Halbmast zu setzen. Auch auf der Schiffen der Navy, den Botschaften und Konsulaten.

https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2016/12/09/presidential-proclamation-death-john-glenn-0 (https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2016/12/09/presidential-proclamation-death-john-glenn-0)

Und auch ROSKOSMOS kondoliert via Twitter:
https://twitter.com/roscosmos/status/807200560139091969 (https://twitter.com/roscosmos/status/807200560139091969)

"Die Raumfahrtwelt hat einen schweren Verlust erlitten. Wir sprechen unser tiefes Mitgefühl den Verwandten und Freunden des herausragenden Menschen John Glenn aus."

Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 11. Dezember 2016, 19:25:45
Erst vorigen Monat wurde im Kennedy Space Center in Florida
die Attraktion "Heroes and Legends" eröffnet.
Pioniere der amerikanischen Raumfahrt - Originale, Artefakte und Geschichte.
Von Mercury über Gemini bis Apollo spielte John Glenn eine wichtige Rolle.
Photo Credit: NASA/Kevin O’Connell

Zum Eingang gelangt man über eine Rampe,
die den Aufstieg zum Weltraum und das Einschwenken in den Orbit simuliert:
Photo Credit: NASA/Glenn Benson and Kim Shiflett/Jörg Knaack

Der Aufstieg zur Rampe beginnt vor dieser Rakete,
einer Atlas Mercury, mit der John Glenn als erster Amerikaner in den Orbit flog:
Photo Credit: NASA/Kim Shiflett

So sah er damals aus - im Team der "Mercury Seven":

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054142.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054141.jpg) Credit: NASA
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 12. Dezember 2016, 22:26:45
Am Todestag von John Glenn hat Jeff Bezos (CEO und Gründer von Blue Origin) einen Brief von ihm erhalten. Dieser fungiert als eine Laudatio für die Überreichung des Smithonian American Ingenuity Award, da Glenn anscheind schon wusste das er die Rede nicht mehr persönlich halten kann.

Der Brief wurde von der erste afroamerikanischen Astronautin Mae Jemison verlesen. In dem Brief bedankt sich Glenn auch für die Benennung der orbitalen Rakete Blue Origins und sieht mit ihr den Anfang des Weltraumtourismus ("In Zukunft werden Leute Raumschiffe buchen, wie sie es jetzt schon millionenfach für Flugzeugflüge tun").

Quelle: http://www.businessinsider.de/jeff-bezos-john-glenn-letter-smithsonian-american-ingenuity-awards-2016-12?r=US&IR=T (http://www.businessinsider.de/jeff-bezos-john-glenn-letter-smithsonian-american-ingenuity-awards-2016-12?r=US&IR=T) 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 13. Dezember 2016, 07:32:14
Einen Original-Nachbau 1:1 der MERCURY-Kapsel gibt es auch in MoRö...

@Pirx, hab das Teil jetzt selbst fotografiert!  ;)

Mercury-Kapsel Nachbau im Maßstab 1:1:
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up053938.jpg)
Foto: Lumpi
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up053939.jpg)
Foto: Lumpi
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 13. Dezember 2016, 07:55:51
Video von John Glenns Mercury Flug:

https://www.youtube.com/watch?v=iYINqKos2iI (https://www.youtube.com/watch?v=iYINqKos2iI) 


Hier das ausführliche Video:

https://www.youtube.com/watch?v=9fD5IqTREGE#t=5.928937 (https://www.youtube.com/watch?v=9fD5IqTREGE#t=5.928937)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 14. Dezember 2016, 09:17:03
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054140.jpg)                          Orden für Oleg Kononenko


Der russische Kosmonaut Oleg Kononenko wurde mit dem Rang  eines

            Offiziers des Ordens von Oranien-Nassau (Niederlande)

                                           ausgezeichnet.


Der Orden von Oranien-Nassau ist einer von zwei zivilen Ritterorden der Niederlande.

         Die Auszeichnung wurde dem Kosmonauten vergeben vom
                   König der Niederlande Willem-Alexander
und  ist eine Anerkennung für besondere Verdienste vor den Niederlanden.

Den Offiziersrang erhielt der russische Kosmonaut für seinen Beitrag zur
Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit in der Raumfahrt, unter
anderem für die Zusammenarbeit mit dem niederländischen Astronauten
André Kuipers bei der Expedition 30/31 zur Internationalen Raumstation).

  Glückwunsch, HausD                                   Foto : ZPK-Pressedienst (http://novosti-kosmonavtiki.ru/news/)
                           
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 24. Dezember 2016, 01:35:49
Leider ist schon wieder ein US-Astronaut von uns gegangen. Der in GB geborene und aufgewachsene Dr.Piers J.Sellers ist am Donnerstag im Alter von nur 61 Jahren verstorben.

Piers hat an 3 Shuttle-Missionen, STS-112, STS-121 und STS-132 teilgenommen. Hier (auf englisch) seine Biographie:

http://www.jsc.nasa.gov/Bios/htmlbios/sellers.html (http://www.jsc.nasa.gov/Bios/htmlbios/sellers.html)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054223.jpg)

Trauriger Gruß
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 04. Januar 2017, 16:38:58
Heute kam die Nachricht, daß am gestrigen Dienstag,, dem 3.1.2017, der frühere Kosmonaut Igor Volk während eines Urlaubs in Bulgarien verstorben ist. Er wurde 79 Jahre alt.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054321.jpg)

Igor Volk flog als Chefpilot zahlreiche Testlandungen des Buran-Shuttle. Er wäre wahrscheinlich der erste Kommandant des Buran geworden.

Er hat einen Raumflug durchgeführt. Mit Sojus T-12 flog er am 18.Juli 1984 zur Orbitalstation Salyut-7, auf der er 10 Tage arbeitete, bevor er am 29.7.84 zur Erde zurückkehrte.

RIP
roger50

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 04. Januar 2017, 16:58:40
Der ESA-Astronaut Roberto Vittori beschwert sich über Fluglärm in DC:
https://theoutline.com/post/834/we-found-the-dc-resident-who-filed-thousands-of-the-city-s-noise-complaints?utm_source=TW (https://theoutline.com/post/834/we-found-the-dc-resident-who-filed-thousands-of-the-city-s-noise-complaints?utm_source=TW)

Er macht mehrere 1000 Beschwerden pro Jahr.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 05. Januar 2017, 09:24:31
Offensichtlich wird Jeanette Epps voraussichtlich im Mai nächsten Jahre die erste afroamerikanische Frau auf der ISS sein: http://unternehmen-heute.de/news.php?newsid=404047 (http://unternehmen-heute.de/news.php?newsid=404047)
Das hat mich jetzt selbst überrascht, zumal ja bereits mit Expedition 2 (Jahr 2001) die erste Frau die Station betreten hat.

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 05. Januar 2017, 15:11:17
Ich glaube, dies ist ein kleiner Interpretationsfehler der Seite. Die NASA spricht vom "first African American space station crew member". Davor, als Besucher an Bord von Space Shuttles, waren Stephanie Wilson (3x) und Joan Higginbotham an Bord der ISS.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 05. Januar 2017, 16:27:36
Danke für die Richtigstellung, rein vom Gefühl her kam mir das auch seltsam vor..:)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Nemoss am 05. Januar 2017, 22:14:54
Immer gern.

Aber ich muss mich auch gleich selbst ergänzen. Epps ist nicht nur das erste weibliche afroamerikanische Stammbesatzungsmitglied, es gab bis jetzt auch keinen afroamerikanischen Mann in einer Expedition. Alle (Curbeam, Drew, Melvin, Satcher) waren nur Besucher. Das hätte ich nicht erwartet.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: blackman am 16. Januar 2017, 22:07:53
2017 fängt mit Gene Cernan an wie es 2016 mit John Glenn aufgehört hat. Wir haben einen weiteren bedeutsamen Astronauten verloren. Der 11 der den Monde betrat und letzte der ihn wieder verlies.

https://twitter.com/nasa/status/821082534821892098 (https://twitter.com/nasa/status/821082534821892098)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 16. Januar 2017, 22:36:59
Ach das ist ja traurig. Wäre doch echt Klasse gewesen, wenn er die Fahrt des Lunar Quattro an "seiner" Landestelle auf dem Mond noch erlebt hätte.  :'(

In der Doku "The Last Man on the Moon" von 2016 (Trailer von 2014) hatte er noch so rüstig gewirkt...

https://www.youtube.com/watch?v=p-JELHay33A (https://www.youtube.com/watch?v=p-JELHay33A)

RIP and Godspeed Gene Cernan!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Knistertoni3 am 16. Januar 2017, 23:02:40

In der Doku aus 2016 hatte er noch so rüstig gewirkt...


Welche Doku war das? Hast du vielleicht ne Quelle?  Vielen Dank im Voraus
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 16. Januar 2017, 23:20:17
Sehr traurige Nachricht, der (bis heute) letzte Mensch auf dem Mond ist von uns gegangen.  :'( All die Zeit hat er gehofft, dass ihm bald einer folgen wird. Aber darauf werden wir noch lange warten, bis zumindest einer überhaupt die Mondumlaufbahn erreicht. Zumal auch am Freitag einer neuer US-Präsident vereidigt wird und wir wieder bei Null anfangen. :-\

RIP
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tomtom am 16. Januar 2017, 23:53:04
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054435.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: RonB am 17. Januar 2017, 09:08:45
Mit Eugene Cernan ist wieder ein Mensch von uns gegangen der uns aus eigener Erfahrung von einem Aufenthalt auf dem Mond berichten konnte. Es wird Zeit, dass wieder Menschen zum Mond fliegen um uns dann ihre persönlichen Eindrücke, Gefühle und Erfahrungen mitteilen zu können.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Zedia am 17. Januar 2017, 09:56:33
RIP Gene Cernan :'(

Wer es noch nicht gelesen hat dem kann ich sein Buch "The last Man on the Moon"ans Herz legen.

https://www.amazon.de/Last-Man-Moon-Eugene-Cernan/dp/0312263511/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1484643180&sr=8-2&keywords=the+last+man+on+the+moon (https://www.amazon.de/Last-Man-Moon-Eugene-Cernan/dp/0312263511/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1484643180&sr=8-2&keywords=the+last+man+on+the+moon)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Petronius am 17. Januar 2017, 11:20:01
Hier auch noch ein kleiner Beitrag:

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/wissen/US-Astronaut-Eugene-Cernan-ist-tot-article19566676.html (http://www.n-tv.de/mediathek/videos/wissen/US-Astronaut-Eugene-Cernan-ist-tot-article19566676.html)

RIP
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 10. Februar 2017, 02:41:10
Peggy Whitson hatte am 9. Februar Geburtstag:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055601.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055600.jpg)

Sie ist zur Zeit auf der ISS.
Von den Kollegen gab es Überraschung, kleine Geschenke und die Versicherung, dass Geburtstage im All nicht gezählt werden:

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055603.jpg) (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055602.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Rücksturz am 10. Februar 2017, 22:54:02
"Sigmund Jähn wird 80!

Doktor Sigmund Jähn, Fliegerkosmonaut und erster Deutscher im All, feiert am 13. Februar 2017 seinen 80sten Geburtstag. Wir gratulieren ganz herzlich!"

Zum Geburtstag von Sigmund Jähn hat Andreas Weise einen Artikel im Portal veröffentlicht:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10022017224928.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10022017224928.shtml)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 11. Februar 2017, 11:40:23
Feiner Artikel ! (http://www.letterchip.de/kramkiste/thumbup.gif)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Lumpi am 11. Februar 2017, 11:41:47
Zum Geburtstag von Sigmund Jähn hat Andreas Weise einen Artikel im Portal veröffentlicht:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10022017224928.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10022017224928.shtml)

Guter Artikel, den Beraterjob beim DLR hätte ihm übrigens seinerzeit der zweite Deutsche Vogtländer im Weltall, Ulf Merbold, vermittelt.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 13. Februar 2017, 06:54:00
Hallo,

@FDR
Ein sehr guter Artikel im Portal

Nun möchte ich die Gelegenheit gleich nutzen....
Ich wünsche unserem Sigmund zum heutigen Geburtstag alles alles gute , viel Gesundheit und Glück.
Das er aktiv noch viele Jahre Botschafter der Raumfahrt und Unterstützer der Deutschen Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz sein kann.
Und das sein Herzenswunsch , den er in den letzten Tagen öfters geäußert hat für uns alle in Erfüllung geht......das wir unsere Kinder und Enkel in Frieden aufwachsen sehen.

Gruß Jörg aus Chemnitz
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 13. Februar 2017, 08:08:07
Danke Andreas und Jörg...
Dazu noch ein Foto, auf dem an Bord der ISS zum Flug von 1978 erinnert wird.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054756.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 13. Februar 2017, 09:39:59
                 Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag!

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up054755.jpg)

                      Auf viele Jahre bei Guter Gesundheit,
eine schöne Feier, wie hier auf dem Bild, 2008 im Sternenstädtchen beim 30. Jahrestag der Landung!

                                                Prosit, HausD
            (die Hand, mit dem Glas, rechts)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 13. Februar 2017, 09:50:03
... und Gerhard Kowalski darf natürlich nicht fehlen:

http://www.gerhardkowalski.com/?p=13581 (http://www.gerhardkowalski.com/?p=13581)
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/sigmund-jaehn-wird-80-ddr-kosmonaut-mit-westconnection-a-1131257.html (http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/sigmund-jaehn-wird-80-ddr-kosmonaut-mit-westconnection-a-1131257.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 13. Februar 2017, 10:38:32
Es ist zwar schon einige Jahre her - 2010 (die Zeit rennt).
Aber es war einer der schönsten Begegnungen mit Sigmund Jähn - besonder, da auch eine große Anzahl Raumconler dabei waren.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011084.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011083.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011045.jpg)

Nochmal zum Erinnern: Ab
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=6107.msg161199#msg161199 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=6107.msg161199#msg161199)

(-eumel-'s Tasse steht hinter mir im Büroregal)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 13. Februar 2017, 10:49:41
Ich schließe mich den Gratulanten an! Alles Gute Sigmund Jähn! Das du uns noch viele Jahre erhalten bleibst!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 13. Februar 2017, 15:11:41
Hallo,

Und auch Alexander Gerst meldet sich zu Wort

Zitat
„Wir fliegen auf deinen Schultern ins All“   

http://m.bild.de/regional/chemnitz/alexander-gerst/wir-fliegen-auf-deinen-schultern-ins-all-50314226.bildMobile.html (http://m.bild.de/regional/chemnitz/alexander-gerst/wir-fliegen-auf-deinen-schultern-ins-all-50314226.bildMobile.html)

Und gratuliert natürlich seinem Vorbild Sigmund Jähn zum Geburtstag

Gruß jok
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 13. Februar 2017, 15:15:33
Alles Gute zum Geburtstag auch von mir. Wie sehr ich mich an die Begegnung mit Sigmund Jähn 2010 in MoRö erinnern kann. Durch die Bilder werden noch mehrere Erinnerungen wach. :) Danke fürs Posten, jakda. Ich sehe mich als einen um ein paar Jahre jüngeren. Nur bin ich zu sehr auf meine Kamera fokussiert. 8)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 13. Februar 2017, 15:51:54
Alles Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit! :D

Die Tasse von unserem Treffen in Morgenröthe Rautenkranz ist bei mir auf Arbeit täglich im Gebrauch.
Da haben schon viele Leute draus getrunken.
Die meisten haben den Sigmund Jähn sofort erkannt und dann gefragt, wer der andere sei.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055599.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 13. Februar 2017, 16:06:45
Hallo,

@eumel
die Tasse kommt oft zum Einsatz? du trinkst doch eher selten Kaffee  ;D ;D ;D

Ja das war ein schönes Treffen damals , viele Raumconler unser Sigmund Jähn und Roman Romanjenko.
Mein persönliches Andenken ist meine Sojus Modellrakete.Ich hatte damals 2 Aussenblöcke (Möhren ) mit , die ich mir von Sigmund und Roman Signieren ließ.

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up012095.jpg)

....Papiermodell der Sojus 1m Höhe....

Und Abends in der Unterkunft wurde der ET-200 geleert  :) :)

Gruß jok
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 20. Februar 2017, 11:55:34



(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055598.jpg)       
           Anton Nikolajewitsch Schkaplerow hat Geburtstag

Anton Schkaplerow wurde am 20.02.1972 in Sewastopol/Krim-Raion geboren.

Seine Kosmonautenlaufbahn begann mit dem Kosmonautentraining von Juni 2003 bis Juli 2005, das er im Juli 2005 mit der Qualifizierung zum  "Forschungs - Kosmonaut" abschloss.

Vom Juli 2008 bis November 2009 trainierte er in der Ersatzmannschaft des "Sojus TMA17" als Kommandant und als Flugingenieur der ISS.
Zum Start von "Sojus TMA17" konnte ich ihm relativ nahe sein (und auch ihr) hier   Wandern in Baikonur (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10086.msg199922#msg199922) und auf der Heimreise im Flieger, hier in der Mediengalerie "Baikonur" (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?action=media;sa=item;in=17315).

Als Kosmonaut ist er das erste Mal mit "Sojus TMA22" als Kommandant und als BI der EXP -29/30 der ISS geflogen.
Sein zweiter Flug war  mit "Sojus TMA-15M" als Kommandant und als BI der EXP -42/43.

2013 wurde er mit der Medaille "Goldener Stern" ausgezeichnet und erhielt den Titel "Flieger-Kosmonaut" mit dem dazugehörigen Abzeichen.

Beste Glückwünsche zum Ehrentag    von HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 06. März 2017, 11:39:54
Walentina Tereshkova wird 80

Walentina Tereshkova, die erste Frau im Weltall feiert heute ihren 80. Geburtstag. Tereshkova flog mit Wostok 6 im Juni 1963 ins Weltall und umkreiste dabei 48 mal die Erde.
Mehr dazu hier:
https://www.n-tv.de/wissen/Russland-feiert-erste-Frau-im-Kosmos-article19722476.html (https://www.n-tv.de/wissen/Russland-feiert-erste-Frau-im-Kosmos-article19722476.html)

Herzlichen Glückwunsch von mir.  :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 06. März 2017, 12:48:15
Putin gratuliert
http://tass.ru/kosmos/4073659 (http://tass.ru/kosmos/4073659)

(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up055597.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Sensei am 06. März 2017, 13:12:41
Die Dame sieht mit 80 auch noch gut Rüstig aus. Respekt!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 06. März 2017, 14:12:43
Dazu gibt's noch eine Anektode...

Wie die erste Raumfahrerin der Welt Sigmund Jähn die Tür öffnete

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170306314791703-anekdote-raumfahrt-sigmund-jaehn-tereschkowa/ (https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170306314791703-anekdote-raumfahrt-sigmund-jaehn-tereschkowa/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: MaxBlank am 06. März 2017, 15:55:20
Rückblick in SpiegelOnline auf den Raumflug von Walentina Tereschkowa, der ersten Kosmonautin der SU:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/walentina-tereschkowa-die-erste-frau-im-weltall-wird-80-a-1136923.html
 (http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/walentina-tereschkowa-die-erste-frau-im-weltall-wird-80-a-1136923.html)
Teaser : "Walentina Tereschkowa flog 1963 als erste Frau ins All. Der Flug war voller Pannen, ihr Chef sah seine Vorurteile bestätigt - und verhinderte weitere Frauen an Bord."
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: rok am 06. März 2017, 19:03:09
Da fragt man sich, wer bei Spon eigentlich die Abteilung "Wissenschaft" redigiert. Jemand, der sonst für "Klatsch und Tratsch" arbeitet?

Robert
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gertrud am 06. März 2017, 21:16:09
Hallo Zusammen,

da möchte ich doch meine Worte zu dem 75 Geburtstag von Walentina Wladimirowna Tereschkowa ,Валентина Владимировна Терешкова, Valentina Vladimirovna Tereškova, aus dem Thread  "Historie" vorstellen.

Hallo Zusammen,

die erste Frau im All Walentina Wladimirowna Tereschkowa ,Валентина Владимировна Терешкова, Valentina Vladimirovna Tereškova feierte vor einigen Tagen ihren 75 Geburtstag.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up017927.jpg)
Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Walentina_Wladimirowna_Tereschkowa (http://de.wikipedia.org/wiki/Walentina_Wladimirowna_Tereschkowa)

Sie wurde am 6. März 1937 in Bolshoye Maslennikovo in der Oblast Jaroslawl in der Sowjetunion geboren.
Ihr Vater war Wladimir Tereschkow, ein Traktorfahrer, und ihre Mutter, Elena Fjodorowna, arbeitete in einer Textilfabrik.
Sie hatte einen jüngeren Bruder und eine ältere Schwester. Walentinas Vater Wladimir wurde im zweiten Weltkrieg vermisst und so wurde Walentina Wladimirowna Tereschkowa und ihre Geschwister nur von ihrer Mutter aufgezogen

Aufgrund des Zweiten Weltkrieges konnte Walentina Wladimirowna Tereschkowa erst mit 8 Jahren mit der Schule beginnen. Mit 17 Jahren verlies sie die Schule, um in einer Textilfabrik zu arbeiten, da sie ihre Familie unterstützen mußte. Sie setzte ihre Ausbildung durch ein Fernstudium fort.
Neben der Arbeit bildete sie sich in einer Abendschule  zur Technikerin weiter. 1960 erhielt sie ihr Technikerdiplom.
Ab dem Jahre 1955 war  Frau Tereschkowa begeisterte Fallschirmspringerin. Sie war eine große Bewunderin von Juri Gagarin.
Mehrmals bewarb sie sich an der Kosmonautenschule. 1962 konnte sie die Aufnahmeprüfung machen und mit der Ausbildung zur Kosmonautin beginnen.

Am16. Juni 1963 flog Walentina Wladimirowna Tereschkowa an Bord der Wostok 6  von dem Kosmodrom in Baikonur als erste Frau in den Weltraum.
In den fast drei Tage andauernden Flug umkreiste sie die Erde 49 mal.Ihr Funkrufname war Чайка (Tschaika - „Möwe“).
Sie landete mit der Wostok 6 am 19.Juni 1963 in der Baevski Region des Altai-Gebietes, etwa 620 Kilometer nordöstlich von Karaganda wieder wohlbehalten auf der Erde.
Sie führte während des Fluges ein Tagebuch und erstellte Bilder von dem Horizont. Diese wurden später zur Erkennung der Aerosol-Schichten in der Atmosphäre verwendet.

Walentina Wladimirowna Tereschkowa wurde in Nowosibirsk begeistert empfangen.
Sie wurde mit dem Titel Fliegerkosmonaut der UdSSR geehrt.
Tereschkowa studierte anschließend an der Schukowski-Ingenieurakademie der sowjetischen Luftstreitkräfte und schloss die Ausbildung 1969 mit Auszeichnung ab.
Im Jahre 1977 promovierte Walentina Wladimirowna Tereschkowa in den Ingenieurwissenschaften.

Während der Feier zu ihrem 70.Geburtstag sagte sie, das sie sehr gerne zum Mars fliegen würde. Auch wenn es ein One-Way-Trip werden würde. :)

mit den besten Grüßen
Gertrud
Edit: Schreibfehler ausgebessert.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=149.msg218370#msg218370 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=149.msg218370#msg218370)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: RonB am 07. März 2017, 18:09:56
Hallo Zusammen,

die erste Frau im All Walentina Wladimirowna Tereschkowa ,Валентина Владимировна Терешкова, Valentina Vladimirovna Tereškova feierte vor einigen Tagen ihren 75 Geburtstag.


Vor einigen Tagen ist gut. Es sind immerhin 1826 Tage seit ihrem 75. Geburtstag.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Olli am 07. März 2017, 18:50:08
Hallo Zusammen,

die erste Frau im All Walentina Wladimirowna Tereschkowa ,Валентина Владимировна Терешкова, Valentina Vladimirovna Tereškova feierte vor einigen Tagen ihren 75 Geburtstag.


Vor einigen Tagen ist gut. Es sind immerhin 1826 Tage seit ihrem 75. Geburtstag.

Naja, der Beitrag von Gertrud ist ja auch schon aus dem Jahr 2012 ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 08. April 2017, 14:18:32
Der russische Kosmonaut Georgy Michailowitch Gretchko ist heute im Alter von 86 Jahren verstorben.

Er nahm an insgesamt 3 Raumflügen teil. Sojus-17 in 1975 (zu Saljut-4), Sojus-26 in 1978 (Saljut-6), und Sojus T-14 in 1985 (Saljut-7).

Mehr Info zu Georgy im Wiki-Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgi_Michailowitsch_Gretschko (https://de.wikipedia.org/wiki/Georgi_Michailowitsch_Gretschko)

RIP
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gertrud am 08. April 2017, 16:31:14
Hallo Zusammen,

in diesem Thread wurde ja schon vom Tod des Astronauten John Glenn am 8.12.2016 berichtet.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3193.msg380300#msg380300 (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3193.msg380300#msg380300)

Auch im Portal wurde sein Leben mit einem Bericht von Kirsten Müller gewürdigt.
Weltraumpionier John Glenn gestorben (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/11122016202503.shtml)

Jetzt fand John Glenn am 6.04.2017 auf dem Arlington Nationalfriedhof in Virginia die letzte Ruhestätte.
https://www.youtube.com/watch?v=AWXRMaD61mQ (https://www.youtube.com/watch?v=AWXRMaD61mQ)

Bilder von der Trauerfeier:
https://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/sets/72157679026447013 (https://www.flickr.com/photos/nasahqphoto/sets/72157679026447013)

Mit einem wehmütigen Blick zurück
grüßt Gertrud
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 08. April 2017, 16:56:21
Es hat mich etwas verwundert, dass die Beisetzung erst jetzt, knapp vier Monate nach seinem Tod, stattgefunden hat.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 09. April 2017, 02:30:19
John Glenn bekam eine große Beerdigung:
Photo Credit: NASA/Aubrey Gemignani


PS.: Warum regnet es bei Beerdigungen immer? ???
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ijon am 09. April 2017, 16:42:48
Ganz unbemerkt davon ist Georgi Gretschko verstorben. Er flog dreimal ins All: 1975 mit Sojus 17, 1977/1978 mit Sojus 26 und 1985 mit Sojus T-14. Er wurde 86 Jahre alt.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 09. April 2017, 18:49:29
Ganz unbemerkt davon ist Georgi Gretschko verstorben. ...
Nicht ganz, denn HIER (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3193.msg390803#msg390803) hat es roger50 bereits geschrieben ...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 09. April 2017, 19:26:59
Auch Gretchko war ja noch zu Zeiten aktiv, in denen jedem Raumfahrer bzw. seiner Mission mindestens eine eigene Briefmarke gewidmet wurde. Zwar sind mir persönlich mindestens drei Marken mit Gretschko bekannt, aber diese hier (Mission Saljut 6 EO-1, zusammen mit Juri Romanenko) ist sicherlich die schönste. Die Mission wird im Dezember den 40. Jahrestag feiern:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056517.jpg)

Zu Marken mit Glenn könnte man ja eigentlich eine eigene Sammlung aufmachen. Daher einfach mal die erste mit seinem Konterfei (wenn ich mich nicht irre).

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056518.jpg)

Sehe ich das eigentlich richtig, dass Siegmund Jähn, der kurze Zeit später ebenfalls die Saljut 6 besucht hat, und Ulf Merbold bis heute die einzigen deutschen Raumfahrer sind, denen die Ehre einer eigenen Briefmarke zuteil wurde?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 11. April 2017, 22:17:53
Georgi Gretschko in Moskau begraben

Heute, am 11.04.2017, ist Georgi Gretschko in Moskau auf dem Trojekurow Friedhof begraben worden.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056566.jpg) (https://www.pic-upload.de)
Kosmonaut und zweifacher Held der Sowjetunion, Georgi Michailowitsch Gretschko in der Feierhalle

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056567.jpg) (https://www.pic-upload.de)
Trauergesellschaft in der Feierhalle - Alexei Leonow hält eine bewegende Abschiedsrede       BS-Bilder: Roskosmos

Ruhe sanft, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 12. April 2017, 07:32:01
Gedenken auch in Baikonur...

In Baikonur gedachten gestern die mit der Startvorbereitung von Sojus MS-04 beschäftigten Mannschaften und Mitarbeiter Georgi Gretschkos.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up056565.jpg)
Sie legten vor dem von Georgi Gretschko 1975 gesetzten Baum Blumen nieder                  Foto: Roskosmos (https://vk.com/roscosmos?z=photo-30315369_456242162%2Fwall-30315369_172138)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: RonB am 12. April 2017, 15:06:01
Heute vor 56 Jahren fing mit dem Start von Juri Gagarin die Epoche der bemannten Weltraumforschung an. Ich kann mich noch an den Tag in der Schule erinnern, als der Direktor ins Schulzimmer kam uns uns diese Nachricht überbrachte. Ja, das war noch was ganz anderes. Vor dem Radio sitzen und das "Gekrächze" aus dem Weltraum hören. Heute ist man bei (fast) allem in HD dabei.

Übrigends: Als Gagarin nach Berlin kam hatten wir als Schüler natürlich schulfrei und standen an der Karl-Marx-Allee mit Winkelementen* Spalier.

* = Fähnchen
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: RonB am 12. April 2017, 18:31:56
Auch keine schlechte Idee:

http://www.floridatoday.com/story/tech/science/space/2017/04/11/celebrate-yuris-night-space-coast-florida-yuri-gagarin-first-human-outer-space/100299006/ (http://www.floridatoday.com/story/tech/science/space/2017/04/11/celebrate-yuris-night-space-coast-florida-yuri-gagarin-first-human-outer-space/100299006/)  ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: kirsten_on_earth am 23. April 2017, 13:14:55
Rekord-Kosmonaut Gennady Padalka zieht sich aus dem aktiven Kosmonautendienst zurück:

http://www.gea.de/magazin/wissenschaft/rekord+kosmonaut+haengt+raumanzug+an+den+nagel.5302356.htm (http://www.gea.de/magazin/wissenschaft/rekord+kosmonaut+haengt+raumanzug+an+den+nagel.5302356.htm)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 23. April 2017, 13:26:58
Fast 14.000 mal die Erde zu umrunden...eine Leistung, die ihm erst einmal jemand nachmachen muss.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 23. April 2017, 14:39:57
Da muss es aber ganz schön gekracht haben, dass Padalka sofort aufhört.

Er meint es gäbe keine Perspektive für einen Flug und nix zu tun. Aber er war doch schon fest für einen Flug im September 2018 auf Sojus-MS10 eingeplant (wieder als ISS-Kommandant Expedition 58) und hätte dabei locker als 1. Mensch die 1000 Tage bis März 2019 voll gemacht. Oder gehört sein Sitz zu den gestrichenen Plätze, da ab sofort nur noch zwei Russen im All sind?

In einem anderen Medium äußerte sich Padalka auch noch mit: Er wäre bereit den neuen Rekord mit 1000 Tagen im All aufzustellen und zum sechsen Mal ins All zu fliegen.

Auch der Hinweis von Roskosmos, dass es kein Problem gibt, wenn Padalka aufhört, da es noch genügend Raumfahrer gibt die noch nicht ins All geflogen sind, spricht Bände. Steht in den russischen Medien vielleicht mehr dazu, warum er wirklich aufhört?

Echt Schade. Ich fand ihn sympathisch und hätte ihn gern nochmal fliegen sehen....
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ldf am 24. April 2017, 23:01:33
Vor 50 Jahren starb Wladimir Komarow während eines hektisch vorbereiteten und durchgeführten Raumflugs der ersten bemannten Sojus einen unnötigen Tod.

Asif Siddiqi hat das Geschehen zusammengefaßt.

http://www.thespacereview.com/article/3226/1 (http://www.thespacereview.com/article/3226/1)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Doc Hoschi am 25. April 2017, 08:57:25
Auch Sergei Wolkow (nach Padalka und Kaleri der erfahrendste aktive Kosmonaut) soll wohl aus freien Stücken aufgeben. Außerdem könnten wohl zwei weitere Kosmonauten aus gesundheitlichen Gründen das Kosmonautenteam verlassen, während ein anderer aus demselben Grund wohl zukünftig vom Training ausgeschlossen werden könnte.

Summa summarum würde das Kosmonautenteam dann aus 27 Kosmonauten bestehen, von denen 13 noch keine Flugerfahrung haben. Ein Personalproblem sieht allerdings anders aus. http://tass.com/science/942964 (http://tass.com/science/942964)

Dennoch hat auch mich die Aussage Padalkas, dass er "keine Perspektive für weitere Flüge" sieht, sehr verwundert, ist er doch eigentlich für Expedition 57/58 (Flugingenieur während Expedition 57 und Commander während Expedition 58) für September 2018 eingeplant.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 25. April 2017, 09:43:30
Das Problem sind die 13 ausgebildeten Kosmonauten, die noch keinen Flug hatten.
Hier muss man noch sagen: Für die SOJUS.
Padalka wäre bei einem weiteren Flug über 60...
Man hat ihm übrigens eine Stelle bei ROSKOSMOS angeboten.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: bluemchen am 25. April 2017, 16:57:29
Vor 50 Jahren starb Wladimir Komarow während eines hektisch vorbereiteten und durchgeführten Raumflugs der ersten bemannten Sojus einen unnötigen Tod.
Asif Siddiqi hat das Geschehen zusammengefaßt.
http://www.thespacereview.com/article/3226/1 (http://www.thespacereview.com/article/3226/1)
Eine exzellente Arbeit im schwierigen literarischen Umfeld.
Danke für den Link, dann bin ich noch auf den Teil 2 gespannt, wie sich Komarows außergewöhnliche Persönlichkeit zeigen wird
R.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: RonB am 25. April 2017, 22:22:51
Ein wirklich sehr interessanter und aufschlussreicher Artikel! Auch ich bin sehr gespannt auf den 2. Teil.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ldf am 25. April 2017, 23:42:32
Der Artikel ist in der Tat sehr ausgewogen. Bin auch gespannt.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ldf am 02. Mai 2017, 10:16:37
... und hier ist Teil 2 des Beitrags von Prof. Siddiqi: http://www.thespacereview.com/article/3229/2 (http://www.thespacereview.com/article/3229/2)
 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: bluemchen am 02. Mai 2017, 12:14:11
Danke.
Die Erschütterung ist einfach wieder da. Verfluchtes Wettrennen wider aller Vernunft
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ldf am 11. Mai 2017, 20:16:14
Am 13. Mai 1942, also vor 75 Jahren wurde Wladimir Alexandrowitsch Krysin geboren, der dann später durch Heirat mit einer Enkelin des berühmten Abdulhamid  Dschanibekow zu Wladimir Dschanibekow wurde.

Bekannt wurde er zunächst im Zusammenhang mit dem Apollo-Sojus-Testprojekt. Von seinen fünf Raumflügen verliefen die ersten vier relativ unspektakulär. Eine großartige Leistung zeigte er dann beim Flug von Sojus T13 mit Wiktor Sawynich, als die tote Raumstation Saljut 7 wieder unter Kontrolle gebracht wurde.

Sawynich bekam dafür den zweiten Heldenstern der Sowjetunion.  Dschanibekow bekam keinen, denn er hatte schon zwei. Der Respektabstand zu den Funktionären mußte gewahrt bleiben.

Hier gibt es zwei kurze Dokumentarfilme, die die Rettung der Station zeigen:

https://www.net-film.ru/film-38723/ (https://www.net-film.ru/film-38723/)

Wer wenig Zeit hat, sollte sich zumindest Teil 2 ansehen, dort gibt es seltene Bilder zu sehen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 11. Mai 2017, 20:45:38
Erstaunlich und ehrfurchtgebietend...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 12. Mai 2017, 09:52:54
In Usbekistan (wo er geboren ist) wird Wladimir Dschanibekow als Nationalheld verehrt.
Sogar eine U-Bahn-Station in Taschkent wurde ihm zu Ehren wie eine Raumstation designed:  https://en.wikipedia.org/wiki/Kosmonavtlar_(Tashkent_Metro) (https://en.wikipedia.org/wiki/Kosmonavtlar_(Tashkent_Metro))
 ::)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ldf am 12. Mai 2017, 21:48:28
Als er geboren wurde, war der Ort noch zu Kaschstan gehörig.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 12. Mai 2017, 22:32:40
Als er geboren wurde, war der Ort noch zu Kaschstan gehörig.
Das ist den Usbeken aber egal  ;).   Damals war noch alles die Sowjetunion....
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 17. Mai 2017, 20:02:38
Heute verstarb im Alter von 82 Jahren der ehemalige sowjetische Kosmonaut Wiktor Wassiljewitsch Gorbatko.

http://www.gerhardkowalski.com/?p=14054 (http://www.gerhardkowalski.com/?p=14054)

Gorbatko gehörte zur ersten, 1960 ausgewählten Kosmonautengruppe, der sogenannten Gagarinschen Garde. Er hat drei Raumflüge mit insgesamt 30 Tagen 12 Stunden und 47 Minuten Flugdauer absolviert.
Nach seinem ersten Flug im Jahre 1969 mit Sojus-7 flog er 1977 als Kommandant der letzten Almas-Mission (Sojus-24) sowie schließlich im Jahre 1980 mit dem Vietnamesen Pham Tuan mit Sojus-37 zur Raumstation Saljut-6. Zuvor fungierte er auch noch als Kommandant der Doublecrew der sowjetisch-deutschen Mission Sojus-31, für die er gemeinsam mit Eberhard Köllner trainiert hatte. Diesen Flug machte dann aber bekanntermaßen die Primecrew Bykowski/Jähn, weshalb die Doublecrew damals nicht zum Zuge kam.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 19. Mai 2017, 22:12:42
Wiktor Gorbatko auf den Raumfahrttagen in Neubrandenburg 2006:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up057663.jpg)
Foto: fl67

R.I.P.    :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: blackman am 04. Juli 2017, 21:28:22
Buzz Aldrins Patriotismus ist einfach unbeschreiblich ;D
https://twitter.com/therealbuzz/status/882237788430774272 (https://twitter.com/therealbuzz/status/882237788430774272)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Flandry am 16. Juli 2017, 11:41:18
Die kanadische Astronautin Julie Payette (https://de.wikipedia.org/wiki/Julie_Payette) wird Generalgouverneurin (und damit Stellvertreterin der Queen) Kanadas (https://www.heise.de/newsticker/meldung/Astronautin-wird-Vizekoenigin-Kanadas-3772345.html).
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 18. Juli 2017, 06:07:56
Kosmonauten ausgezeichnet

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059456.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059457.jpg)
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059458.jpg)
Sergeji Wolkow
Juri Malentschenko
Michail Kornijenko
Orden

«Für Verdienste
für das Vaterland»
III. Klasse
Orden

«Für Verdienste
für das Vaterland»
II. Klasse
Orden

«Für Verdienste
für das Vaterland»
IV. Klasse

 für
- drei Raumflüge
  insgesamt 547 Tage im All
  und vier Außenbordeinsätze

 für
- sechs Raumflüge
  insgesamt 827 Tage im All
  und sechs Außenbordeinsätze

 für
- zwei Raumflüge
  insgesamt 516 Tage im All
  und zwei Außenbordeinsätze
        Quelle: ZPK/Roskosmos
Glückwunsch, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 01. August 2017, 08:08:10
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059454.jpg)    "Orden des 1. August"
                 für  JING Haipeng


Unter den 10 mit dem Orden Ausgezeichneten war auch Chinas

               Taikonaut Jing Haipeng,

als Würdigung seiner Leistungen insbesondere als Kommandant  des Raumschiffs "Shenzhou-11".

Der Orden, den der chinesische Präsident Xi Jinping überreichte wird  anlässlich  des  1. August  -  dem Tag  der Schaffung  der Volks-Befreiungsarmee Chinas vergeben.

Dieses Jahr ist der 90. Jahrestag der Volks-Befreiungsarmee Chinas.

Foto: Wikipedia-China (https://zh.wikipedia.org/wiki/File:Order_of_August_First.jpg)                 
                                    Foto: JING Haipeng (https://twitter.com/cnspaceflight/status/891165397394706432)
  (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up059455.jpg)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: F-D-R am 14. September 2017, 16:26:07
Gestern (13.09.2017) war Sigmund Jähn in Berlin-Charlottenburg (tiefste City-West)  im dortigen SPD-Büro zu Gast. Die Veranstaltung war lange geplant und lief in der Reihe Charlottenburger Gespräche. In dieser Reihe war zuvor auch Tim Florian Horn, Chef des Zeiss-Großplanetariums Berlin, zu Gast.  Jähn wurde nicht nur als Raumfahrer, sondern auch als Ehrenbürger der Stadt Berlin begrüßt. Die für den kleinen Raum doch sehr zahlreich erschienen Anwesenden erlebten keinen(!!!) Wahlkampf, sondern eine ausschließlich sehr sachlich, informativ und freundlich geführte Veranstaltung. Nach 2 Stunden konnten die mehrheitlich Westberliner dann mit dem Gast auch Selfies machen. Warum betone ich das WEST so? Es gibt in Berlin eben immer noch starke regionale Unterschiede. Anders, als z.B. bei Veranstaltungen im Ostteil der Stadt, wurde der Gast nicht von Massen von Autogrammjägern belagert.
Die Veranstaltung war getragen  von Hochachtung und Respekt.
Mehr zu dieser Veranstaltung von Gerhard Kowalski:
http://www.gerhardkowalski.com/?p=14637 (http://www.gerhardkowalski.com/?p=14637)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 14. September 2017, 18:22:05
Feine Sache das !
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Steffen am 03. Oktober 2017, 21:28:40
Mark Kelly aus aktuellem Anlass:

Zitat
Your thoughts and prayers aren't going to stop the next shooting. Only action and leadership will do that.
We, you, must demand leadership. We need a president who recognizes that we have a gun violence problem, and will work toward solutions. Americans need more than our president's prayers. We need his plans.


https://www.youtube.com/watch?v=9zdOOj72iGg (https://www.youtube.com/watch?v=9zdOOj72iGg)

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 03. Oktober 2017, 22:57:58
Ach ich beneide Leute, die alle "aktuellen Anlässe" draufhaben und alles lesen und verfolgen können und alle Namen und Zusammenhänge kennen und in unserem englischsprachigen Forum hier schnell was reinsetzen können.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: proton01 am 03. Oktober 2017, 23:32:25
Ach ich beneide Leute, die alle "aktuellen Anlässe" draufhaben und alles lesen und verfolgen können und alle Namen und Zusammenhänge kennen und in unserem englischsprachigen Forum hier schnell was reinsetzen können.

Mark Kelly aus aktuellem Anlass:
Zitat
Your thoughts and prayers aren't going to stop the next shooting. Only action and leadership will do that.
We, you, must demand leadership. We need a president who recognizes that we have a gun violence problem, and will work toward solutions. Americans need more than our president's prayers. We need his plans.

"Eure Gedanken und Gebete werden die nächste Schiesserei nicht stoppen können. Nur Taten und Führung werden das können. Wir, Ihr, müssen Führung einfordern, Wir brauchen einen Präsidenten der erkennt daß wir einen Schusswaffen-Gewalt-Problem haben, und der in Richtung einer Lösung arbeitet. Amerikaner brauchen mehr als die Gebete unseres Präsidenten. Wir brauchen seinen Plan."
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: MpunktApunkt am 04. Oktober 2017, 08:14:04
Ach ich beneide Leute, die alle "aktuellen Anlässe" draufhaben und alles lesen und verfolgen können und alle Namen und Zusammenhänge kennen und in unserem englischsprachigen Forum hier schnell was reinsetzen können.

Zumindest beim Namen des Astronauten hatte ich ein ähnliches Gefühl. Ich musste erst das Internet fragen, wer Mark Kelly ist.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Steffen am 04. Oktober 2017, 09:30:02
Ach ich beneide Leute, die alle "aktuellen Anlässe" draufhaben und alles lesen und verfolgen können und alle Namen und Zusammenhänge kennen und in unserem englischsprachigen Forum hier schnell was reinsetzen können.

Zumindest beim Namen des Astronauten hatte ich ein ähnliches Gefühl. Ich musste erst das Internet fragen, wer Mark Kelly ist.

Hallo

Entschuldigung, ich dachte ihr würdet euch erinnern können, denn sooo lange ist es noch nicht her, dass die Astronautenzwillinge Mark und Scott Kelly für ein Jahr getrennt waren, weil Scott vom  27 März 2015 bis zum 1 März 2016 an Bord der ISS weilte. Hier im Forum wurde jedenfalls ziemlich viel und oft über diese Mission geschrieben.

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: McPhönix am 04. Oktober 2017, 10:26:28
Naja nimm meine kleine spöttische Kritik nicht so schwer. :)
Es ist halt doch ein großes Forum und fast jeden Tag kommt Neues. Und ich werd nicht der Einzige sein, der nicht alles verfolgen kann und die oft hochinteressanten Sachen nicht endlos behalten kann, denn siehe, am nächsten Tag gibts oft schon wieder neue Beiträge.
Was das englisch betrifft - es gibt auch freilich viele Leute hier, die sich einigermaßen zurechtfinden in der Sprache, so wie ich, aber nicht alle Feinheiten und Wortspiele draufhaben. Da wär es schon gut, wenn der jeweils besser Präparierte seinen Text gleich übersetzt. Das kostet dann kaum Zeit.

( PS: Der Text selbst ist natürlich wertvoll. Hier spricht jemand, der nicht die große Keule schwingt, sondern Vernunft einfordert. Deutlich, mit Nachdruck. )
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Gertrud am 07. Oktober 2017, 13:44:30
Hallo Zusammen,

da niemand bis jetzt die berechtigte Betroffenheit von Mark Kelly und seiner Frau Gabrielle Giffords (https://de.wikipedia.org/wiki/Gabrielle_Giffords) zu dem Attentat erwähnt hat, schreibe ich zum besseren Verständnis aller Nachleser etwas dazu.

Am 8. Januar 2011 wurde Gabrielle Giffords bei einem Attentat, das sechs Todesopfer forderte, durch einen Schuss in den Kopf lebensgefährlich verletzt.
Sie gründete genau zwei Jahre nach dem Attentat, am 8. Januar 2013 eine Kampagne für schärfere Waffengesetze, konkret für das Verbot, Waffen an Kriminelle zu verkaufen. Die Organisation dem Namen Americans for Responsible Solutions leitet sie mit ihrem Mann Mark Kelly.

So ist die Ansprache von Mark Kelly unter einen tieferen Grund zu sehen.

Mit verständnisvollen Grüßen
Gertrud
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 07. Oktober 2017, 15:28:51
Eine löbliche Initiative von den Beiden. Allerdings glaube ich nicht, dass sich in den USA je etwas ändern wird bei den Waffengesetzen. Zum einen gibt es eine einflussreiche Waffenlobby, zum anderen pocht eine Mehrheit der Bevölkerung auf ihr gesetzlich verbrieften Recht, Waffen zu besitzen.
Zu Mark Kelly wäre noch zu ergänzen, dass er zum Zeitpunkt des Attentats auf seine Ehefrau bereits als Commander der vorletzten Shuttle-Mission STS-134 nominiert war. Da zunächst nicht klar war, ob er die Mission durchführen wird, wurde Rick Sturckow als Backup für Kelly benannt. Letztendlich flog aber Kelly die Mission, sodass Sturkow nicht einspringen musste.

Gruß, Wilga35
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: kirsten_on_earth am 23. Oktober 2017, 23:08:29
US-Astronaut Paul Weitz (Skylab 2, STS-6) ist heute verstorben:

http://www.erienewsnow.com/story/36661377/astronaut-paul-weitz-dies-at-age-85-namesake-of-harbor-creek-high-stadium (http://www.erienewsnow.com/story/36661377/astronaut-paul-weitz-dies-at-age-85-namesake-of-harbor-creek-high-stadium)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: MaxBlank am 29. Oktober 2017, 16:31:58
Ausführliches Interview im GUARDIAN von heute mit dem Astronauten Scott Kelly über seinen 11monatigen Aufenthalt auf der ISS:

https://www.theguardian.com/science/2017/oct/29/scott-kelly-astronaut-interview-space-younger-twin-endurance (https://www.theguardian.com/science/2017/oct/29/scott-kelly-astronaut-interview-space-younger-twin-endurance)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ijon am 07. November 2017, 23:55:05
Richard Gordon gestorben
Der ehemalige Genimi 11 und Apollo 12 Astronaut Richard Gprdon ist am 7. November verstorben. https://www.seattletimes.com/seattle-news/science/apollo-12-astronaut-richard-gordon-who-circled-moon-dies/ (https://www.seattletimes.com/seattle-news/science/apollo-12-astronaut-richard-gordon-who-circled-moon-dies/)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 08. November 2017, 12:36:06
RIP Richard Gordon. Schade da ist wieder ein Mondflieger verstorben  :'( Der Kreis die den Mond aus der Nähe gesehen haben wird immer kleiner... Und das Jubiläum 50 Jahre (!!) Mondlandung nähert sich in riesen Schritten. Deshalb wird es endlich mal wieder Zeit, dass wir wieder den LEO verlassen und uns Mond & Beyond widmen :)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 08. Dezember 2017, 23:34:33
Fast verpasst!
Wladimir Schatalow begeht heute seinen 90. Geburtstag. Happy Birthday!
Er flog dreimal ins All, und zwar jeweils als Kommandant der Raumschiffe Sojus 4, 8 und 10, und hielt er sich fast zehn Tage im Erdorbit auf. Dabei gelang ihm die erste Kopplung zweier bemannter Raumschiffe, er war am Gruppenflug dreier Raumschiffe beteiligt, und er steuerte die erste Kopplung eines bemannten Raumschiffs an eine Raumstation (Saljut 1), welche leider nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Wilga35
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: max-q am 22. Dezember 2017, 21:57:24
Bruce McCandless II, der bei der Erprobung der MMU im Shuttle Programm einige der spektakulärsten Bilder der Raumfahrtgeschichte produziert hat, ist am Donnerstag im Alter von 80 Jahren verstorben...
https://www.nasa.gov/astronautprofiles/mccandless (https://www.nasa.gov/astronautprofiles/mccandless)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 23. Dezember 2017, 12:50:28
Hallo,

...schon wieder einer der bekannten Namen :'(

Als ich die Bilder damals im Fernsehen gesehen habe war ich total fasziniert , ein Mann im Raumanzug mit einem Düsenrucksack freifliegend ohne Sicherrungsleine...wow.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=9&v=RvnC--JjDBw (https://www.youtube.com/watch?time_continue=9&v=RvnC--JjDBw)

mit diesem Werkzeug und dem Space Shuttle schien in der Raumfahrt einiges machbar....

RIP Bruce McCandless II

gruß jok
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: -eumel- am 24. Dezember 2017, 16:31:20
Bruce McCandless II  * 8. Juni 1937 in Boston;    † 21. Dezember 2017

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060713.jpg) (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060715.jpg)

Bei der ersten Mondlandung (Apollo 11) war Bruce McCandless II der Capcom.
Als Verbindungssprecher hielt er den Kontakt zwischen Neil Armstrong und Buzz Aldrin zum Mission Controlcenter.

Zum Mond konnte er selbst leider nicht fliegen, aber er nahm an zwei Space Shuttle Flügen teil (STS-41B und STS-31).
Bekannt wurde er durch den ersten Einsatz der Manned Maneuvering Unit (MMU) (https://de.wikipedia.org/wiki/Manned_Maneuvering_Unit).
Damit war McCandless der erste Mensch, der völlig frei im Weltraum schwebte:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060714.jpg) (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060716.jpg) Credit: NASA

Der Einsatz der MMU sah fantastisch aus und erweckte viele Erwartungen.
Mit der MMU sollten vor allem außer Kontrolle geratene Satelliten eingefangen werden,
um sie anschließend reparieren, neu betanken und wieder aussetzen zu können.
Leider klappte das nicht so richtig.
Es war nicht immer möglich, die Satelliten unter Kontrolle zu bringen.

Auch für Außenbordeinsätze an der ISS war die MMU ungeeignet, weil sie zu groß und unförmig war und die Beweglichkeit des Raumfahrers eher einschränkte.
Deshalb wurde sie nur bei drei Raumflügen eingesetzt.

Bis zu 98 Meter entfernte sich McCandless mit der MMU vom Raumschiff:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060712.jpg) (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060711.jpg) Credit: NASA

Beim Space Shuttle Flug STS-31 (https://de.wikipedia.org/wiki/STS-31) (1990) war er mit dabei, als das Hubble Teleskop ausgesetzt wurde.
Mit 611 km Höhe war das der weiteste Flug, den je ein Space Shuttle unternommen hat.

Bruce McCandless II (https://de.wikipedia.org/wiki/Bruce_McCandless) verstarb am 21. Dezember 2017 im Alter von 80 Jahren.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Setec am 25. Dezember 2017, 19:26:32

Bis zu 98 Meter entfernte sich McCandless mit der MMU vom Raumschiff:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060712.jpg) (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060711.jpg) Credit: NASA

In diesem Moment war Er der einsamste Mensch im ganzen Universum. :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Lumpi am 26. Dezember 2017, 06:33:51
In diesem Moment war Er der einsamste Mensch im ganzen Universum. :'(

Nun, für ihn war es aber, wie er selbst sagte, trotzdem ein wunderbares Gefühl voller Stolz und Freude.  :)

Interview von 2015: https://www.theguardian.com/science/2015/jul/10/bruce-mccandless-first-untethered-space-walk-challenger (https://www.theguardian.com/science/2015/jul/10/bruce-mccandless-first-untethered-space-walk-challenger)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Rücksturz am 06. Januar 2018, 19:43:14
Astronaut John Young ist verstorben!
https://www.nasa.gov/astronautprofiles/young (https://www.nasa.gov/astronautprofiles/young)
Gemini-3-Astronaut, mit Apollo 16 auf dem Mond und erster Spaceshuttle-Flug gehen auf sein Konto, um nur ein paar Highlights zu nennen.

RIP  :'(

Viele traurige Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 06. Januar 2018, 23:16:09
Eine traurige Nachricht in dem frischen Jahr 2018.

John Young ist mit allen amerikanischen Raumschiffen geflogen (Mercury, Gemini, Apollo, Space Shuttle) und zweimal am Mond gewesen.

Nun reist er weiter zu den ewigen Sternen. RIP John Young!  :'(

Korrigiert: Danke für den Hinweis Rücksturz!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Rücksturz am 06. Januar 2018, 23:32:01
Sorry, mit Mercury ist er nicht geflogen.  ???
Sein erster Flug war mit Gemini 3 zusammen mit Gus Grissom.
Er wurde in der zweiten Auswahlrunde zum Astronauten, aber ansonsten hat er so ziemlich alles gesehen was man als NASA-Astronaut sehen konnte...

Viel Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Sternfahrer am 06. Januar 2018, 23:54:37
Traurig. Damit sind nur noch 5 der 12 Menschen am Leben, die je auf dem Mond waren.

John Young ist mit allen amerikanischen Raumschiffen geflogen (Mercury, Gemini, Apollo, Space Shuttle) und zweimal am Mond gewesen.
Nein, mit Mercury ist John Young wirklich nie geflogen, da er zur zweiten Astronautengruppe der NASA gehörte, die für das Gemini Programm rekrutiert wurden.
Ausser Gemini, Apollo und Shuttle hat er aber auch noch das LEM geflogen. Damit dürfte er der einzige Pilot sein, der vier verschiedene Raumfluggeräte gesteuert hat. Ausserdem hat er mit dem Lunar Rover auf dem Mond noch ein weiteres "Raumfahrzeug" gesteuert.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 07. Januar 2018, 00:15:43
Danke für den Hinweis. Bin ja nur von euren Schweizer Medien verwirrt wurden ;)
https://www.nzz.ch/panorama/der-mond-ist-ein-netter-platz-der-astronaut-john-young-ist-tot-ld.1345084 (https://www.nzz.ch/panorama/der-mond-ist-ein-netter-platz-der-astronaut-john-young-ist-tot-ld.1345084)

Zitat
...Er hatte als einziger US-Astronaut an allen Weltraumprogrammen der NASA teilgenommen...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 07. Januar 2018, 00:32:59
John Young war der erste Astronaut, der 6 Mal im All war:  Gemini 3 und 10,  Apollo 10 und 16, Space Shuttle STS-1 und -9.

Insgesamt war er 34 Tage, 19 Stunden und 39 Minuten im All, davon 20 Stunden und 14 Minuten auf dem Mond.


An Bord von Gemini 3,  1965:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060886.jpg)

Hüpfend auf dem Mond mit Apollo 16,  1972:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060887.jpg)

Im Cockpit von Columbia während STS-1,  1981:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060888.jpg)

...und nochmal bei STS-9,  1983:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060889.jpg)
Bilder: collectSpace / NASA

Als Technischer Direktor des Johnson Space Centers in Houston,  2002:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up060890.jpg)
Bild: Wikimedia / NASA

Als er 2004 in Rente ging, war er mit 42 Jahren Dienstzeit der am längsten dienende Astronaut der NASA.

R.I.P.   John W. Young


Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 07. Januar 2018, 00:42:06
Nachruf der NASA in bewegten Bildern:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=11&v=6qBb_iKZbGM (https://www.youtube.com/watch?time_continue=11&v=6qBb_iKZbGM)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 07. Januar 2018, 02:55:22
Och manno,

ausgerechnet John Young, der wohl größte US-Astronaut vergangener Tage. Nichts gegen Jim Lovell oder andere Astro-/Kosmonauten, aber er war einfach der tuffeste: Erstflug Gemini, Erstflug Space Shuttle, zweimal am und einmal auf dem Mond, und Kommandant der ersten bemannten deutschen Shuttlemission, Spacelab-1 mit STS-9 in 1983. Und zusätzlich ein außerordentlich sympathischer Mensch.

Ich hatte das Glück, ihn einige Monate nach Spacelab-1 mit der ganzen Shuttle-Crew bei uns in der Firma zu treffen (wir haben Spacelab gebaut). Er war eine beeindruckende Persönlichkeit. Mit ihm ist heute auch ein kleines Stück von mir gestorben. :'(

R.I.P. and Godspeed, John Young
roger50

 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: wernher66 am 07. Januar 2018, 11:41:49
Ulf Merbold hat in seinem Buch "Flug ins All" sehr respektvoll über seinen Kommandanten, den Chefastronauten John Young, berichtet.
Schlüsselerlebnis war der gemeinsame Flug in einem Trainer T-38. John Young bestand darauf, mit Jedem, der mit ihm in einem Raumschiff zusammen saß, wenigstens einmal
zusammen in einem Flugzeug  geflogen zu sein. Nach diversen Kunstflugmanövern, in denen John Young sein Können zeigte, durfte Merbold das Steuer übernehmen und auch
einige Manöver fliegen. Er hatte zuvor nach seinen jahrelangen Erfahrungen mit Segelflugzeugen auch im Starfighter und Alpha Jet der Luftwaffe trainiert.
John Young war zufrieden, daß sein bis dahin unbekanntes Besatzungsmitglied gezeigt hatte, daß es fliegen konnte und von fortan wurde Merbold als Astronautenkollege  akzeptiert.
Er war halt noch ein echter Luftcowboy der alten Schule, wie all die anderen Typen mit dem "Right Stuff". Ob es solche Astronautentypen heute noch gibt?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 07. Januar 2018, 11:49:01
Er war halt noch ein echter Luftcowboy der alten Schule, wie all die anderen Typen mit dem "Right Stuff". Ob es solche Astronautentypen heute noch gibt?

Ahaa!

Und als Wissenschaftler würde ich mich jetzt weigern mit Young zu fliegen, wenn er nicht eine lineare inhomogene Differentialgleichung zweiten Grades per Hand lösen kann. Da hätte ich sonst echt Angst um seine mangelnden Physikkenntnisse.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 07. Januar 2018, 12:13:56
Hallo,

Sehr traurige Nachrichten , der Name John Young ist für mich Technik Liebhaber natürlich verbunden mit der Mission STS-1 , dem Jungfernflug der Raumfähre Columbia .
Ich habe mir die Aufzeichnung dieses Starts schon X mal angesehen , natürlich mit Countdown....im Gedenken werde ich wohl noch einmal alles schauen

R.I.P. John Young

Traurig jok


P.S. ...der Post vor mir von tobi ist hier absolut fehl am Platze.
Hier geht es um das Gedenken an einen großen Astronauten - Person und nicht um persönliche befindlichkeiten .....für wenn hält er sich eigentlich  >:(



Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: wernher66 am 07. Januar 2018, 12:37:44
Ich fand Tobis Antwort eigentlich recht lustig.
Es gibt schon große Unterschiede zwischen den einzelnen Raumfahrertypen, introvertierte Wissenschaftler, exzellente Selbstdarsteller, Draufgänger...
Teamfähigkeit ist heutzutage sicherlich eine der wichtigsten Fähigkeiten.
Im übrigen halte ich Kampfpiloten immer noch für die idealen Raumpiloten, auch wenn sie nicht fünf Doktorhüte tragen.
Was nicht heisst, daß es auch hervorragende Zivilisten gibt, die sich als Raumschiffkommandanten eignen.
Aber Kampfpiloten werden nun einmal extrem selektiert, um überhaupt die Berechtigung zu erhalten, ein Kampfflugzeug zu steuern. Und sie haben die Fähigkeit, Entscheidungen zu fällen, ohne lange nachzudenken, was in der Raumfahrt durchaus lebensrettend sein kann.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Olli am 07. Januar 2018, 12:48:34
Und sie haben die Fähigkeit, Entscheidungen zu fällen, ohne lange nachzudenken, was in der Raumfahrt durchaus lebensrettend sein kann.

Was hoffentlich so viel bedeutet wie schnelle Entscheidungen zu treffen und nicht unüberlegte Enscheidungen zu treffen ohne nachzudenken. ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 07. Januar 2018, 13:28:03
Ja, das traf auch bei Cernan zu. Er hatte bei Apollo 10 (da war auch Young dabei - aber im CM und nicht im LM) das LM mit eisernen Nerven und ein paar Flüchen (im Live-TV) gerade so noch vor dem Gimbal Lock und somit vor dem sicheren Absturz gerettet.

Bei Apollo 17 hat er aber nicht so recht verstanden was (der einzige geflogene Geologe im Apollo-Programm) Schmitt bei Apollo 17 da im Dreck wühlt. Für ihn war die Geologie lästig gewesen.

Es macht einfach die Mischung der Crew aus ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 07. Januar 2018, 15:31:32
Oje, das ist aber eine traurige Nachricht gleich zu Jahresbeginn, zumal das letzte Jahr mit dem Tod von Bruce McCandless endete. Und so waren es nur noch fünf.

Von all den lebenden Menschen, die auf dem Mond gelandet sind, war John Young für mich derjenige, der noch am besten in Form war.  Ich hätte nicht gedacht, dass er noch vor dem 50-jährigen Jubiläum von Apollo 11 stirbt.

R.I.P  :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Stefan307 am 08. Januar 2018, 15:29:17
Er war halt noch ein echter Luftcowboy der alten Schule, wie all die anderen Typen mit dem "Right Stuff". Ob es solche Astronautentypen heute noch gibt?

Ahaa!

Und als Wissenschaftler würde ich mich jetzt weigern mit Young zu fliegen, wenn er nicht eine lineare inhomogene Differentialgleichung zweiten Grades per Hand lösen kann. Da hätte ich sonst echt Angst um seine mangelnden Physikkenntnisse.

Von mir aus hätte ich das hier nicht geschrieben, aber da muss ich Tobi ausnahmsweise mal recht geben, ich hatte so in etwa den gleichen Gedanke. Allerdings nicht um Young Qualifikation in Frage zu stellen, sondern weil ich es für einen "personal politischen Geburtsfehler" halte Raumfahrt als Fortsetzung der Luftfahrt zu betrachten, sie ist die Fortsetzung der Seefahrt!

Vielleicht ist das ja auch der Grund warum die meisten bedeutenden US Astronauten Marineflieger waren  :D womit ich die Kurve hoffentlich wieder bekommen habe...

MFG S
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ldf am 08. Januar 2018, 16:02:11
Es gibt ein Zitat eines Kollegen vom STS-9-Flug, indem Young erklärt, daß er für das Fliegen bezahlt wird, nicht jedoch um irgendwelchen Wissenschaftskram zu erledigen.

Die große Zeit der Testpiloten war spätestens mit der Teilnahme am Mir-Programm und der ISS (vorerst) vorbei. Es wurden universelle Ausführende und problemlösende Teamplayer gesucht. Das war Young sicher nicht. Dafür wird er als exzellenter Pilot und Sandwich-Schmuggler in  Erinnerung bleiben.

Es gibt ein nettes Buch von Chris Hadfield "An Astronaut's Guide to Life on Earth". Es ist kein literarisches Meisterstück, aber dafür sehr ehrlich und authentisch. Er stellt sehr gut dar, wie sich die Anforderungen an Qualifikation und Persönlichkeiten der Astronauten über die Jahre änderten und weiter ändern werden.

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Stefan307 am 08. Januar 2018, 16:12:51
Es gibt ein Zitat eines Kollegen vom STS-9-Flug, indem Young erklärt, daß er für das Fliegen bezahlt wird, nicht jedoch um irgendwelchen Wissenschaftskram zu erledigen.

Wobei wir wiederum von Ulf Merbold wissen, das Young bei STS-9 kein schlechter Koch war  ;)

MFG S
Die große Zeit der Testpiloten war spätestens mit der Teilnahme am Mir-Programm und der ISS (vorerst) vorbei. Es wurden universelle Ausführende und problemlösende Teamplayer gesucht. Das war Young sicher nicht. Dafür wird er als exzellenter Pilot und Sandwich-Schmuggler in  Erinnerung bleiben.

Die Space Shuttle Zeit ist ja die große Ausnahme wo Piloten absolut Sinn gemacht haben! Davor und danach eher weniger. Die Russen sind auch glaube ich eher davon abgekommen, so genau kenne ich aber die Biografien der Kosmonauten nicht...
MFG S
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ldf am 08. Januar 2018, 16:29:02
Bei den Russen sind die Raumschiff-Piloten ("Kommandeure") bisher fast immer Militärs bzw. Testpiloten gewesen.
So aus dem Stand fallen mir nur zwei Ausnahmen ein: Tereschkowa und Rukawischnikow.
 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 08. Januar 2018, 17:17:26
Bei den Russen sind die Raumschiff-Piloten ("Kommandeure") bisher fast immer Militärs bzw. Testpiloten gewesen.
So aus dem Stand fallen mir nur zwei Ausnahmen ein: Tereschkowa und Rukawischnikow.

In der Vor-ISS-Zeit waren Raumschiff-Kommandanten, die nicht Militärflieger waren, tatsächlich die große Ausnahme. Neben den beiden genannten fällt mir da nur noch Kubassow ein.
Zur ISS flogen aber schon allerhand Sojus-Raumschiffe mit Ingenieuren oder Wissenschaftlern als Kommandant. Spontan fallen mir da Jurtschichin, Winogradow, Kononenko, Tjurin und Kotow ein. Flieger muss man also heutzutage wirklich nicht mehr sein, um den Kommandantenjob erledigen zu können.

Gruß, Wilga35
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: wernher66 am 08. Januar 2018, 17:30:01
Militärpiloten (Jagdflieger) bringen aber ein paar selektierte Eigenschaften mit, die sie durchaus für den Kommandanten-Job auszeichnen.
Erstens sind sie als Offiziere gewohnt, klare Anweisunge zu geben. Sie können  also Struktur in eine Gruppe bringen.
Zweitens sind sie es gewohnt, in Krisensituationen nicht in Panik zu geraten, sondern ruhig und kreativ nach Lösungen zu suchen.
Drittens sind sie durchaus auch Teamplayer, insbesondere, wenn sie im Rahmen ihrer Militärkarriere Einheiten verschiedener Größe kommandiert haben.
Die Ausbildung eines Kampfpiloten ist so umfassend und aufwendig (=teuer), daß man eine Menge Aufwand sparen kann, wenn Kampfflieger zu
Raumfahrern ausgebildet werden. Das gilt allerdings nicht für die Ausführung von wissenschaftlichen Experimenten, die einen speziellen Hochschulabschluss erfordern.
Aber auch da gibt es ja durchaus Militärs mit entsprechenden Abschlüssen (Militärärzte etc.).
Man sollte sich davon lösen, Militärs als stupide Befehlsempfänger und -ausführer abzutun.  Das sind sie, zumindestens bei der Qualifikation, die ein Jagdpilot absolvieren
muss, definitiv nicht.
Übrigens, mir gefällt der Gedanke, die Raumfahrt als Fortsetzung der Seefahrt und Luftfahrt zu sehen. Ja, dann sind Marineflieger wohl die besten... ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Ldf am 08. Januar 2018, 21:37:17
Danke Wilga35 für die Korrektur und Ergänzungen. Das Langzeitgedächtnis funktionierte noch, dann würde es enger. Rukawischnikow und Kubassow kamen im  Interkosmos-Programm als Kommandeure zum Zug. Die Gründe lassen sich nur vermuten. Personalmangel? ;)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Stefan307 am 08. Januar 2018, 21:45:54
Mir war nur bekannt das in Russland relativ früh Personal aus der "Raumschiff Entwicklung" zumindest mit in den Weltraum genommen wurden...
Ich will mich auch gar nicht an hier im Forum recht weit verbreiteten Ablehnung gegen Militär u Rüstungsindustrie beteiligen. Wo die Raumfahrt ohne wäre möchte ich gar nicht wissen....
ich sehe nur z.b. eine U-Boot Kommandanten als Geeigneter ein Raumschiff zu führen an als einen Jagdflieger! Astrophysik sollten die dann beide Studiert habe  ;)
Oder mit anderen Worten ich hätte die ersten Astronauten/Kosmonauten bei den Kampfschwimmern und U-Bootfahrern gesucht und nicht bei den Kampf/Testpiloten.
Der Grund dafür ist folgender, die Luftfahrt ist durch starke Kontrolle von Außen durch Flugleitung/Bodenstationen etc. geprägt. In der Seefahrt war dies über Jahrhunderte nicht/ unter Wasser zum teil bis heute nicht möglich. Hier muss eigenständig gearbeitet werden, und genau das holt einen in der Raumfahrt ein wenn man eben weiter Raus will! die Missionskontrolle muss an Bord sein! Und nicht Irgendwo auf der Erde sein wo die Nachricht 1 Stunde unterwegs ist bis man eine Antwort hat!

MFG S
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: wernher66 am 08. Januar 2018, 22:29:43
U-Boot-Fahrer wurden durchaus als geeignete Kandidaten für die ersten Raumflüge angesehen.
Am Ende entschied man sich für Kampfpiloten/Testpiloten.
Die haben die besten Reflexe für schnelle Entscheidungen.
Und die Oberkommandierenden der Luftstreitkräfte in der Sowjetunion und den USA waren bereit, in ihren Reihen Kandidaten für Raumfahrer zu suchen.
Man suchte körperlich sehr fitte Leute mit Bereitschaft, Neues zu machen. Kampfpiloten sind perfekt dafür.
Kampfschwimmer sind auch schon geflogen. William Sheperd, der erste ISS-Kommandant war ein Navy SEAL.

P.S.:(Achtung ! Off Topic!)
Das mit der Führung vom Boden trifft nur auf die Luftstreitkräfte der Sowjetunion und ihrer Verbündeten zu.
Im Westen wurde wie auch in der Luftwaffe viel Wert auf eigenständiges Handeln gelegt.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 08. Januar 2018, 22:41:42
Am Ende entschied man sich für Kampfpiloten/Testpiloten.
Die haben die besten Reflexe für schnelle Entscheidungen.

Veto. Die schnellsten Entscheidungen müssen Soldaten im Nahkampf treffen, also z.B. Spezialkräfte bei Geiselbefreiung.

Die Kampfpiloten halten sich nur für besonders wichtig.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: wernher66 am 08. Januar 2018, 23:00:44
Die Spezialkräfte haben aber keine Lust, sich in eine enge Blechbüchse zu setzen, sich durchschütteln zu lassen und dann noch eine Menge physikalische Spezialkenntnisse
haben zu müssen, um ihren Auftrag zu erfüllen. Den Piloten kann ich mit der Technik locken und die Übungen mit Zentrifuge und anderen netten Trainingsgeräten kennt er schon.
Er kennt sogar schon G-Lasten und Schwerelosigkeit. Der Spezialkräftemann braucht da eine Kotztüte.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 09. Januar 2018, 00:24:22
Danke Wilga35 für die Korrektur und Ergänzungen. Das Langzeitgedächtnis funktionierte noch, dann würde es enger. Rukawischnikow und Kubassow kamen im  Interkosmos-Programm als Kommandeure zum Zug. Die Gründe lassen sich nur vermuten. Personalmangel? ;)

Grund war tatsächlich der Mangel an flugerfahrenen Fliegerkosmonauten im Saljut-6-Programm. Anfangs hatte man diesen Engpass nicht, denn eine Raumschiffcrew wurde vor Saljut-6 des öfteren komplett mit Kosmosneulingen besetzt, und so war es ursprünglich auch bei Saljut-6 vorgesehen. Doch nach dem Fehlschlag von Sojus-25 (die Kopplung an der Station Saljut-6 scheiterte) kam die Forderung auf, dass in jeder Besatzung mindestens ein flugerfahrener Kosmonaut sein müsse. Als Crew von Sojus-25 waren damals die Kosmosneulinge Kowaljonok und Rjumin geflogen, und man lastete den Fehlschlag auch ihrer Unerfahrenheit an. Nun also die Forderung nach mindestens einem flugerfahrenen Kosmonauten in jeder Crew. Flugerfahrenes Crewmitglied musste dabei aber nicht unbedingt der Kommandant sein, diesen Part konnte auch der Bordingenieur (meist ein Zivilist der NPO Energija) ausüben, der dann neben seinem unerfahrenen Kommandanten zum Zuge kam.
Im Interkosmosprogramm ging es aber nicht anders als dass der Kommandant über Flugerfahrung verfügen musste, denn sein ausländischer Kollege war ja in jedem Fall der Neuling. Und soviele flugerfahrene Fliegerkosmonauten standen damals gar nicht zur Verfügung, als dass man alle Interkosmosmissionen damit bedienen konnte. Immerhin wurden ja auch noch Fliegerkosmonauten als Kommandanten für die Saljut-Stammbesatzungen benötigt. Deshalb ging man einen Kompromiss ein und ließ in zwei Fällen erfahrene Ingenieure der NPO Energija als Kommandant mit Interkosmonauten fliegen: einmal Rukawischnikow mit dem Bulgaren Iwanow (Sojus-33), zum anderen Kubassow mit dem Ungarn Farkas (Sojus-36). Bei allen anderen Flügen der Sowjetunion gab es die übliche Rollenverteilung: als Kommandant ein Militärflieger, als Bordingenieur ein Interkosmonaut aus den Bruderländern bzw. ein Ingenieur der NPO Energija (später RKK Energija). Diese Regelung wurde bis lange nach dem Ende der Sowjetunion aufrechterhalten, erst für die Flüge zur ISS kommen in zunehmendem Maße auch Nichtflieger als Raumschiffkommandant zum Einsatz.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 09. Januar 2018, 01:01:13
Flieger muss man also heutzutage wirklich nicht mehr sein, um den Kommandantenjob erledigen zu können.
Und als zusätzliches Beispiel: dieses Jahr wir "unser" Gerst als Zivilist/Wissenschaftler den Kommandanten-Job auf der ISS übernehmen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: wernher66 am 09. Januar 2018, 07:17:54
Ja, Alexander Gerst ist zweifellos eine perfekte Wahl (Gut gemacht, ESA!).
Und seine Benennung als ISS-Kommandant spricht dafür, daß er sich in jeder Hinsicht bewährt hat.
Mal am Rande: hat Gerst Flugstunden absolviert und wenn ja, auf was für Flugzeugarten (Segelflugzeug, Düsenflugzeug)?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 31. Januar 2018, 13:16:38
Leonid K.Kadenyuk, erster und bisher einziger Astronaut der unabhängigen Ukraine, ist am gestrigen Dienstag im Alter von nur 67 Jahren in Kiew verstorben.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up061272.jpg)

Er unternahm seinen einzigen Raumflug (16 Tage) im November 1997 als Nutzlastspezialist an Bord von STS-87 (Columbia, US Microgravity Lab 4).

R.I.P
roger50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: FlyRider am 11. Februar 2018, 09:53:50
US-Astronaut Anders hält Musks Mars-Pläne für lächerlich

So beschreibt es zumindest die Welt:

https://www.welt.de/wirtschaft/article173416727/US-Astronaut-Anders-haelt-Elon-Musks-Mars-Plaene-fuer-laecherlich.html (https://www.welt.de/wirtschaft/article173416727/US-Astronaut-Anders-haelt-Elon-Musks-Mars-Plaene-fuer-laecherlich.html)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: F-D-R am 13. Februar 2018, 06:24:17
Sigmund Jähn feiert heute seinen 81. Geburtstag.
Wir gratulieren ganz herzlich.

... und natürlich wünschen wir Ihm viel Kraft für dieses Jahr, denn es steht der 40. Jahrestag seines Raumfluges an.
(https://www.raumfahrer.net/news/images/j%C3%A4hn1_klein.jpg)
(Bild: Uwe Titscher)

Zum rekapitulieren:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10022017224928.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10022017224928.shtml)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 20. Februar 2018, 19:11:51
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up061642.jpg)                       3. Geburtstag im All

Das dritte Mal feiert Anton Schkaplerow seinen Geburtstag

in einer besonderen internationalen Gaststätte   -   der ISS !

Dazu Herzlichen Glückwunsch und viel Spass!

Immerhin kann er 17 mal die Sonne auf- und untergehen sehen.

                                            Gruß, HausD

Bild: Roskosmos
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 20. Februar 2018, 19:32:47
Na dann "Herzlichen Glückwunsch" Schkaplerow! :D

Aber an seinen 2. Geburtstag im All wird er sich bestimmt gern zurück erinnern: Wann bekommt man schon zwei Bärensträuße von zwei Frauen (Jelena Serowa und Samantha Cristoforetti) im All überreicht?!  8)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Raffi am 06. März 2018, 11:58:32
Valentina Tereshkova feiert heute ihren 81. Geburtstag

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up062881.jpg)

Sie ist damit nur knapp ein Monat später geboren, als Sigmund Jähn. Im Juni 1963 startete sie mit Wostok 6 in die Erdumlaufbahn und wurde die erste Frau im Weltall. Zufällig feiert sie Geburtstag kurz vor dem Weltfrauentag.

Na dann wünsche ich ihr Alles Gute zum Geburtstag  :), bzw. ? ???? ????????.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: AN am 06. März 2018, 20:11:13
Film über Ulf Merbold ...

"Ulf Merbold - Einer von hier"

Verfügbar bis 25.01.2019

Quelle: SWR

"Er ist einer der Großen des Südwestens. Pionier der Weltraumforschung, Erkenntnis-Jäger und ein Held des geteilten Deutschlands."

Download:
https://pdodswr-a.akamaihd.net/swr/swr-fernsehen/swr-extra/2018/01/996522.xl.mp4 (https://pdodswr-a.akamaihd.net/swr/swr-fernsehen/swr-extra/2018/01/996522.xl.mp4)

Axel
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 12. April 2018, 10:44:04
Wenn man die Kommentare zu Scott Kelly's Twittermeldung liest, wird ihm wahrscheinlich die amerikanische Staatsbürgeschaft entzogen...

twitter.com/StationCDRKelly/status/984133922148798464 (http://twitter.com/StationCDRKelly/status/984133922148798464)

„Warte mal. Habe ich da vielleicht etwas verpasst, ist da nicht ein Präsident der Vereinten Staaten eben erst mit einer seltsamen Drohung aufgetreten, einen Krieg gegen einen souveränen Staate zu beginnen? Hat dies nicht für Schlagzeilen gesorgt?
Herr Präsident, bitte seien Sie ein nachdenklicher (besinnlicher) Führer. Das Leben unserer Service-Mitglieder hängt von Ihnen ab."
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 20. April 2018, 19:56:04
Laut dem Novosti Kosmonavtiki Forum ist heute der ehemalige russische Kosmonaut Wladimir A. Ljachow verstorben. Er wurde im Aug. 41 geboren und 77 Jahre alt.

Ljachow nahm an drei sowjetischen Raumflügen teil:

1979   Sojus 32
1983   Sojus T-9
1988 Sojus TM-6

Er hielt sich insgesamt 333 Tage und 8 Stunden im Weltraum auf.

RIP
Roger 50

P.S.: Ich habe die deutsche Schreibweise des Namens benutzt, bitte korrigieren, wenn nicht korrekt.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 21. April 2018, 08:46:11
... P.S.: Ich habe die deutsche Schreibweise des Namens benutzt, bitte korrigieren, wenn nicht korrekt.
... und das rechne ich DIR hoch an! Hast du ihn auch mal kennen gelernt?

Für die "kritischen Beobachter" und "Fakenewsfinder" : ... er war im 77. Lebensjahr,  (falls ein solcher Jemand feststellen sollte: ... der war ja garnich siemensibzch!

Mein Beileid, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: RonB am 26. Mai 2018, 22:31:16
Ein weiterer Mensch der seinen Fuß auf den Mond gesetzt hat ist nicht mehr unter uns. Der Apollo 12 und Skylab Astronaut Alan Bean ist am 26. Mai 2018 gestorben. R.i.P.

https://www.nasa.gov/press-release/family-release-regarding-the-passing-of-apollo-skylab-astronaut-alan-bean (https://www.nasa.gov/press-release/family-release-regarding-the-passing-of-apollo-skylab-astronaut-alan-bean)

Wieder einer weniger. Es wird Zeit für neue Menschen, die uns von Mond berichten können.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 26. Mai 2018, 23:38:24
Ach, Mensch. Wie Schade! Und damit ist auch der einzige Maler der den Mond besucht hat von uns gegangen. Alan Bean ich habe deine Bilder gemocht. RIP.  :'(
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: roger50 am 27. Mai 2018, 01:11:39
Yep, sehr traurig.  :'(

Damit sind alle Astronauten von Apollo-12 jetzt verstorben :(

Außerdem war er auch mit der Skylab-Mission SL-3 fast 59 Tage im All. Damals eine irre lange Zeit.

Für alle, die sich nicht mehr an ihn erinnern, ein offizielles NASA-Nachruf-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=qZkTyEe7DfY (https://www.youtube.com/watch?v=qZkTyEe7DfY)


R.I.P.
roger 50
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 27. Mai 2018, 08:46:24
Ja, nun ist es offiziell. Leider, hatte es doch vor dem 23.05. schon einmal geheißen, dass er verstorben sei (mit Verweis auf einen Tweet von "Tom Hanks") ... was dann aber von allen Seiten dementiert wurde ...
    Ich finde solches jonglieren mit Nachrichten über einen Trauerfall höchst beschämend!

Die Apollo-12 Mission ist mir persönlich sehr gut in Erinnerung, da man die Landung nur 180 m neben Surveyor 3 geschafft und es besucht hat.
(http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018023.jpg)
Pete Conrad (hier im Bild) und Alan Bean (der Fotograf) brachten damals Kabel und die TV-Kamera von Surveyor 3 zurück zur Erde...  (s.a. hier bei Rcon (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4230.msg218030#msg218030))
Aber auch weil ich auf einer Messe im Ausland eine umfangreiche Dokumentation zu der gesamten Mission vom dortigen US-Konsulat bekommen konnte, ist es in meiner Erinnerung.

Ach, ...Alan Bean ich habe deine Bilder gemocht. RIP. 
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up063404.jpg)

Mein Beileid! HausD

 
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 30. Mai 2018, 05:50:26
Noch ein Astronaut ist gestorben.   :(

Donald "Don" Peterson verstarb am Sonntag, 27. Mai, im Alter von 84 Jahren.
Peterson begann seine Astronauten-Tätigkeit 1967 bei der U.S. Air Force im MOL Programm, und wechselte 2 Jahre danach zur NASA.
Nach nur 14 Jahren Wartezeit konnte er dann seinen ersten und einzigen Raumflug beim Jungfernflug von Challenger, STS-6, antreten.
Während des Fluges führte er den ersten EVA während einer Shuttle-Mission aus.

R.I.P.


(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up063668.jpg)
Bild: NASA / collectSpace

EVA während STS-6,  Story Musgrave links, Don Peterson rechts:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up063669.jpg)
Bild: NASA / collectSpace

Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Rori am 07. Juni 2018, 10:07:56
aus der Börsen-Zeitung vom 07.06.2018: 

"Ein Astronaut im spanischen Kabinett

Spaniens neuer Ministerpräsident Pedro Sánchez legte König Felipe VI. am Mittwoch die Namen seines neuen Kabinetts vor. (...) Die aufsehenerregendste Personalie war die Ernennung des Astronauten Pedro Duque von der Europäischen Weltraumbehörde ESA zum Minister für Forschung und Wissenschaft, ein Ressort, das zuletzt dem Wirtschaftsministerium untergeordnet worden war. (...)"

Duque war lt. Wikipedia mit STS-95, Sojus TMA-2, Sojus TMA-3 unterwegs.


Grüße

Roland





Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 09. Juni 2018, 22:08:30
Jack D. Fischer, Mitglied der 20. NASA-Auswahlgruppe, hat zum 31. Mai 2018 das NASA-Astronautencorps verlassen. Er wechselte zum Air Force Space Command.
Im Jahr 2017 absolvierte er seinen einzigen Raumflug als Mitglied der ISS-Expeditionen 51 und 52, wobei er 135 Tage 18 Stunden 8 Minuten Flugzeit akkumulierte.

Quelle: Spacefacts
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 16. Juni 2018, 01:19:53
Mit Peggy Whitson hat gestern eine weitere Astronautin ihre Astronautenkarriere beendet und die NASA verlassen. Sie begann 1996 als Mitglied der 16. NASA-Auswahlgruppe mit ihrer Raumfahrerausbildung und kann bei ihren drei Raumflügen auf 665 Tage 22 Stunden und 22 Minuten Gesamtflugzeit zurückblicken, mehr als jeder ihrer männlichen Astronautenkollegen. Außerdem führte sie während ihrer drei ISS-Missionen zehn Außenbordaufenthalte mit mehr als 60 Stunden Dauer durch, womit sie sich auch in diesem Bereich in der absoluten Spitzenliga befindet.

Quelle: Wikipedia
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: tobi am 23. Juni 2018, 22:43:09
Buzz Aldrin verklagt seine eigene Familie:
https://twitter.com/NASAWatch/status/1010283044962537482/photo/1 (https://twitter.com/NASAWatch/status/1010283044962537482/photo/1)
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 08. Juli 2018, 10:38:38

Kosmonaut Sergei Rjasanski

Kosmonaut Sergei Rjasanski beendet seine Arbeit im ZPK/C T C.

So berichtet es der Pressdienst des Kosmonautentrainings-Zentrums.

Nach der Rückkehr von der letzten Expedition und nach der Beendigung seines vollständigen Rehabilitations-Kurses beschloss S. N. Rjasanski seine Kosmonautenlaufbahn zu beenden, damit  er sich vollständig als Vorsitzender der russischen Schulkinderbewegung wirken kann.

Dadurch ist er in der Lage, die von ihm geleitete öffentliche Organisation auf eine neue Ebene zu bringen und bei der Entwicklung von Führungspotential nützlich zu sein.

"Ich bin dem Kosmonauten-Trainingszentrum für die gemeinsame Arbeit, das Vertrauen und die Möglichkeit, große Projekte durchzuführen, dankbar", sagte Sergei Ryazansky.

Gleichzeitig bleibt ihm die Möglichkeit offen, dass er zum ZPK/C T C zurückkehren kann, um mit dem Training in neuen Weltraumprogrammen als Kosmonaut weiter mit zu machen.

                Gruß, HausD

                                Quelle, Foto:ZPK-Pressedienst
   (https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064041.jpg)   
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jok am 17. Juli 2018, 19:23:24
Hallo,

Unser Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn war ja auf Einladung beim Start von Alexander Gerst  in Baikonur anwesend.Jetzt hat er ein Interview gegeben ,er sagte das es wohl altersbedingt sein letzter Besuch in Baikonur war.....ein Abschied von den Sternen.

https://m.bild.de/regional/dresden/sigmund-jaehn/sigmund-jaehn-verabschiedet-sich-in-baikanour-von-den-sternen-56337886.bildMobile.html (https://m.bild.de/regional/dresden/sigmund-jaehn/sigmund-jaehn-verabschiedet-sich-in-baikanour-von-den-sternen-56337886.bildMobile.html)

Gruß jok
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Axel_F am 17. Juli 2018, 23:05:57
Schade  :'( Aber auch logisch in seinem Alter.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 24. Juli 2018, 20:08:06
Badewetter ...

... oder "Überlebenstraining im Wasser". Dazu sind 14 Raumfahrer aus allen "Ecken" mit dem Bus gekommen.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064266.jpg)
Einer kommt mir bekannt vor, Soichi Noguchi, von vor knapp 9 Jahren ...    Fotostrecke: ZPK/CTC J. Gagarin (http://www.gctc.ru/main.php?id=4294)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064267.jpg)
Planschen, mit ganz neuer Badekappe ...

Gruß, HausD
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 25. Juli 2018, 09:54:45
Die planschen da im Teich im Sternenstädtchen, oder ?

Früher wurden solche Trainings im Schwarzen Meer gemacht.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: HausD am 25. Juli 2018, 13:23:28
Die planschen da im Teich im Sternenstädtchen, oder ? ...
im Teich des Katastrophenschutzes - sonst würde man die Kirchturmspitze sehen ...  :)
... und im Schwarzen Meer schwimmt gerade eine Fregatte von uns ... mit mehreren anderen.
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 25. Juli 2018, 13:44:55
Im Schwarzen Meer ne Fregatte von uns?  ??? Gehört die da überhaupt hin?
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 01. August 2018, 12:46:21
Neun Raumfahrerkandidaten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sind gestern zu dreiwöchigen medizinischen Checks in Moskau eingetroffen. Aus ihnen sollen zwei Kandidaten (einer für die Primecrew, einer für die Backupcrew) ausgewählt werden, von denen dann einer mit Sojus MS-12 für zehn Tage zur ISS fliegen wird. Ausbildungsbeginn soll noch im August des Jahres sein. Starttermin ist derzeit der 5. April 2019, die Rückkehr ist am 15. April 2019 mit Sojus MS-10 vorgesehen.

Quelle: http://www.gerhardkowalski.com/?p=16382 (http://www.gerhardkowalski.com/?p=16382)

Nur rund sieben Monate stehen somit für die Ausbildung zur Verfügung, alles in allem also denkbar knapp!
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: jakda am 01. August 2018, 13:19:57
Im Schwarzen Meer ne Fregatte von uns?  ??? Gehört die da überhaupt hin?

Eigentlich nicht. Aber da tümmeln sich immer eine ganze reihe von NATO-Schiffen - müssen uns doch beschützen...
Ob allerdings z.Z. noch eine D dabei ist, weiß ich nicht. Die letzte war im Mai die Fregatte FGS Bayern (F217).
Eigentlich dürfen sich Kriegsschiffe von Nichtanrainer-Staaten nicht länger als 21 Tage im Schwarzmeerraum aufhalten.
Aber die NATO...
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: fl67 am 10. August 2018, 11:31:04
Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag, Juri Iwanowitsch Malentschenko !

Heute vor 15 Jahren, während seines Langzeitaufenthaltes auf der ISS, heiratete Juri Malentschenko seine damals 26-jährige Frau Jekaterina. Damit ist er der erste Mensch, der im Weltraum heiratete. Seine Frau befand sich während der Hochzeit in einem Hörsaal des Johnson Space Centers (JSC) in Houston. Zwischen der ISS in 380 Kilometern Höhe und dem JSC war eine Videoverbindung geschaltet. ISS-Crewmitglied Ed Lu fungierte als Trauzeuge und spielte auf einem Keyboard den Hochzeitsmarsch.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up064452.jpg)
Bild: NASA / Wikimedia
Titel: Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
Beitrag von: Wilga35 am 13. August 2018, 14:12:26
Am 10. August wurden in Russland die Mitglieder der neuesten Kosmonauten-Auswahlgruppe vorgestellt. Aus über 420 Bewerbern wurden acht Kandidaten ausgewählt. Alle acht sind männlich, sodass das russische Kosmonautencorps nunmehr aktuell aus 33 Mitgliedern besteht, wobei mit Anna Kikina nur eine Frau darunter ist.

Quelle: http://www.gerhardkowalski.com/?p=16429 (http://www.gerhardkowalski.com/?p=16429)

Bei den neu ausgewählten Kosmonautenkandidaten handelt es sich im einzelnen um:

- Konstantin S. Borissow (33)
- Alexander W. Gorbunow (28)
- Alexander S. Grebjonkin (36)
- Sergej N. Mikajew (31)
- Kirill A. Peskow (28)
- Oleg W. Platonow (32)
- Jewgeni W. Prokopjew (31, es handelt sich um den jüngeren Bruder des derzeit im All befindlichen Kosmonauten Sergej Prokopjew)
- Alexej W. Subrizki (25)

Kurzbiografien der neuen Kandidaten findet man bei Spacefacts.