Raumcon

Raumfahrt => Unbemannte Raumfahrt => Thema gestartet von: roger50 am 09. Januar 2020, 16:38:53

Titel: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 09. Januar 2020, 16:38:53
Missionslogo für den kommenden CZ-2D Start:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up070694.jpg)
Credit: CASC

An Bord sind 4 Sats. Siehe Beitrag von RonB weiter oben dazu. Es gibt einen kleineren Satelliten als 'Beipack', Tianqi-4.

Die 45 zeigt an, daß es sich um den 45.Start einer CZ-2D handelt.

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 14. Januar 2020, 15:42:24
Der bereits auf dem obigen Logo verzeichnete Kleinsat, Tianqi-4, ist jetzt wohl doch nicht mehr auf diesem Träger, dafür ein anderer namens Renmin-1.

Tianqi-4 taucht jetzt als Nutzlast der ersten KZ-11 auf, deren Start für Ende Februar geplant ist.

Das fröhliche 'Bäumchen wechsel dich"-Spiel hält an.....

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 15. Januar 2020, 09:27:25
Der Start der CZ-2D mit 5 Satelliten hat heute früh um 03:53 Uhr MEZ stattgefunden.

http://www.spaceflightfans.cn/68467.html#more-68467 (http://www.spaceflightfans.cn/68467.html#more-68467)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 15. Januar 2020, 13:51:46
Die Mission war erfolgreich.

Konfusion herrscht aber noch immer über die vierte Nutzlast.

Sicher sind : - Jilin-1 Kuanfu-1 (Kf1)
                   - NewSat 7 & 8

Für den vierten (und letzten !) Sat schwirren verschiedene Namen durch die Foren: Tianqi-4. Renmin-1, Tianqi 2-03. Siehe Missionslogo hier rechts unten:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up070693.jpg)
CASC

Sucht euch einen aus.... :o

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 15. Januar 2020, 14:52:00
Der Start der CZ-2D mit 5 Satelliten hat heute früh um 03:53 Uhr MEZ stattgefunden.

http://www.spaceflightfans.cn/68467.html#more-68467 (http://www.spaceflightfans.cn/68467.html#more-68467)


Da wir in China etliche Startplätze für Raumfahrtmissionen haben, wäre noch der Startort zu nennen. Der Start erfolgte von Taiuan, LC9/901.
Von hier sind die Aufschlagzonen der Raketentrümmer nicht so besiedelt wie bei Starts von Xichang oder Jiuquan und so wurden hier auch keine Gridfins angebaut, um Einfluss auf die Fallrichtung zu nehmen. Grundsätzlich soll das auch an der CZ-2D möglich sein.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 15. Januar 2020, 15:01:53
Die ersten Bahndaten liegen vor:

45016 / 2020-003A : 477 x 492 km x 97.334°, 94.30 min,2020-01-15 07:20:31
45017 / 2020-003B : 476 x 492 km x 97.333°, 94.28 min,2020-01-15 07:20:38
45018 / 2020-003C : 476 x 492 km x 97.333°, 94.28 min,2020-01-15 07:20:35
45019 / 2020-003D : 476 x 492 km x 97.335°, 94.27 min,2020-01-15 07:20:27

… und ein Startvideo:
https://www.youtube.com/watch?v=NhsrYFOKNcM&feature=emb_logo (https://www.youtube.com/watch?v=NhsrYFOKNcM&feature=emb_logo)

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 15. Januar 2020, 15:14:17
Die Rakete CZ-2D mit der Seriennummer Y58 hat noch eine weitere Besonderheit: eine größere Nutzlastverkleidung, die so zum ersten Einsatz in Taiyuan kommt (vorher erst zweimal von Jiuquan eingesetzt). Dafür waren einige Umbauten am Startturm selbst erforderlich, 3,8 Meter misst das Teil jetzt.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Steffen am 16. Januar 2020, 23:57:25
Hallo

Das argentinische Unternehmen Satellogic veröffenlichte auf Twitter dieses Bild der Satelliten NUSAT-7&8 die auch die Namen "Sophie" und "Marie" bekamen, zu Ehren von Sophie Germain (Mathematik und Physik) und Marie Curie (Physik und Chemie).

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up070797.jpg)
https://twitter.com/Satellogic/status/1216723873925824513 (https://twitter.com/Satellogic/status/1216723873925824513)

Die beiden 40 Kg schweren Erdbeobachtungssatelliten sollen Teil einer Konstellation werden, die bis Ende 2021 auf 90 Satelliten ausgebaut werden soll, und dann die gesamte Erdoberfläche in weniger als einer Woche abbilden kann. Die kombinierten und verarbeiteten Bildinformationen sollen vielfältig verwendbar sein und werden von dem Unternehmen "An alle" vermarktet.

https://www.perfil.com/noticias/ciencia/una-empresa-argentina-lanzara-este-martes-dos-microsatelites-de-observacion-terrestre.phtml (https://www.perfil.com/noticias/ciencia/una-empresa-argentina-lanzara-este-martes-dos-microsatelites-de-observacion-terrestre.phtml)
(der Artikel ist gut lesbar, wenn man ihn mit Chrome öffnet und gleich übersetzen läßt. Oder natürlich, man kann spanisch lesen ...)

viele Grüße
Steffen
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 19. Januar 2020, 17:20:52
Mit einer CZ-2C/E soll der Satellit Yaogan-30-06 am 17. Februar gestartet werden.

https://www.nextspaceflight.com/launches/details/2967 (https://www.nextspaceflight.com/launches/details/2967)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 05. Februar 2020, 10:46:53
Im Moment sind alle chinesischen Starts bei spaceflightfans.cn aus dem Startkalender für Februar und März verschwunden  :(.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 05. Februar 2020, 11:02:55
Was ja angesichts der Situation im Land nicht wirklich verwunderlich ist (Stichwort: Corona).
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 07. Februar 2020, 14:58:37
Bei SN gibt es einen ausführlichen Artikel zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf die chinesische Raumfahrt. In bestimmten Bereichen werden große Anstrengungen unternommen um wichtige Projekte am Laufen zu halten. Dazu gehören insbesondere die CZ-2D, die CZ-5B und die CZ-7. Möglicherweise könnte es im Februar und März doch noch Starts in China geben.

https://spacenews.com/chinas-space-industry-faces-impacts-of-coronavirus-outbreak/ (https://spacenews.com/chinas-space-industry-faces-impacts-of-coronavirus-outbreak/)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up070692.jpg) (https://www.directupload.net)
Quelle: https://mp.weixin.qq.com/s/tlqKugqhd0-mqOvCUfsQYw (https://mp.weixin.qq.com/s/tlqKugqhd0-mqOvCUfsQYw)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 13. Februar 2020, 12:09:15
Es ist durchaus möglich, dass trotz Corona-Virus zwischen dem 19. und 21. Februar eine CZ-2D Trägerrakete von Xichang gestartet wird. Über die Nutzlast wird noch spekuliert. Es wird inoffiziell der Satellit XJS-F angegeben. Da bisher nur Satelliten mit der Bezeichnung XJS-A und -B zusammen gestartet wurden könnte es auch sein dass vier Satelliten mit den Bezeichnungen XJS-C bis -F an Bord sind. Die Aufgabe des/der Satelliten wird folgendermaßen zitiert: "Der Satellit wurde für die Demonstration nicht spezifizierter Technologien konzipiert."
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 19. Februar 2020, 08:40:00
Die chinesische Seite von spaceflightfans.cn ist offensichtlich seit einigen Tagen nicht verfügbar. Andere Quellen geben an, dass beim heutigen Start einer CZ-2D mit XJS-C bis XJS-F vier Satelliten an Bord sind.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 19. Februar 2020, 23:31:45
Nach 9ifly ist der Start der CZ-2D in Xichang um 22:07 MEZ erfolgt und war erfolgreich.

An Bord befanden sich die 4 Satelliten (Xinjishu Shijan) XJS-C/D/E/F. Sie dienen der Inter-Satelliten Verknüpfung (Kommunikation) und der Erprobung neuer Bodenbeobachtungstechnologie.

Bahndaten liegen noch nicht vor. Es war der 4.chinesische Trägerstart in 2020 und der 14. weitweit.

Die Rakete auf der Rampe:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071036.jpg)

Und der heutige Start:
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071037.jpg)
Quelle: siehe Bildstempel

Wenn ich mich nicht irre, wurden die beiden ersten Sats dieser Reihe, XJS-A & -B, am 27.6.18 auf einer CZ-2C gestartet.

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 20. Februar 2020, 08:24:44
Interessant an dem Start ist auch, dass erstmals eine CZ-2D von Xichang aus gestartet wurde.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 20. Februar 2020, 22:22:40
Die heute gestartete Rakete ist eine weitere Neuentwicklung, hat die Seriennummer Y61, ist aber erst die 46. gestartete CZ-2D. Die Rakete hat die neue 3,8 Meter messende Fairing, aber zusätzlich unten noch weitere Verlängerung zur Aufnahme für 4 XJS-Satelliten. Unten ist wohl 1 Satellit platziert, oben sind weitere drei angeordnet. Beim Start der ersten beiden XJS-Raumflugkörper am 25.06.2018 reichte noch die schwächere CZ-2C zum Start.
Für diesen Start wurde die Rakete weiter modifiziert (die erste Stufe entspricht nun fast der CZ-4). Und so wurde auch die Möglichkeit des Starts von Xichang geschaffen. Startrampe war LC -3. Die Gesamtlänge der Rakete beträgt jetzt 46,7 Meter.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 21. Februar 2020, 09:22:06
Die vier gestarteten Satelliten XJS-C bis -F werden als "Technologieexperimentsatelliten" bezeichnet und sollen eine neue Erdbeobachtungstechnologie testen.

https://spaceflightnow.com/2020/02/19/china-launches-four-technology-experiment-satellites/ (https://spaceflightnow.com/2020/02/19/china-launches-four-technology-experiment-satellites/)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 20. März 2020, 14:05:32
Der nächste chinesische Start ist für den 24. März angekündigt worden. Mit einer CZ-2C sollen Satelliten des Typs Yaogan Weixing-30-06 von Xichang gestartet werden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2054908#msg2054908 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2054908#msg2054908)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 23. März 2020, 22:33:13
Venesat 1 (Venezuela 1 "Simon Bolivar") ist nach 11 Jahren Arbeit ausgefallen.
Er konnte aber knapp aus dem geostationären Orbit entfernt werden.
Es handelt sich um die Plattform DFH-4 (siehe #87,88).
Beide Solarzellenflächen konnten nicht mehr nachgeführt werden, die Stellmotoren fielen nacheinander aus.

https://www.seradata.com/its-not-just-people-that-get-sick-venesat-is-retired-to-graveyard-after-suspected-power-issue/ (https://www.seradata.com/its-not-just-people-that-get-sick-venesat-is-retired-to-graveyard-after-suspected-power-issue/)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 24. März 2020, 06:47:57
Heute früh startete eine weitere CZ-2C drei Satelliten der YG-30 Serie erfolgreich von Xichang.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 24. März 2020, 06:54:58
Ich werte die zunehmenden chinesischen Trägerraketenstarts als ein Zeichen der Überwindung der Corona-Krise in China.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 24. März 2020, 06:58:04
Hier die offizelle Bestätigung des Starts der CZ-2C in Xichang:

http://www.xinhuanet.com/english/2020-03/24/c_138911195.htm (http://www.xinhuanet.com/english/2020-03/24/c_138911195.htm)

Die Formulierungen zur Beschreibung der Yaogan 30-Satellitengruppe weisen eindeutig auf die militärische Zweckbestimmung der Satelliten hin.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 24. März 2020, 10:45:11
Hier die offizelle Bestätigung des Starts der CZ-2C in Xichang:

http://www.xinhuanet.com/english/2020-03/24/c_138911195.htm (http://www.xinhuanet.com/english/2020-03/24/c_138911195.htm)

Die Formulierungen zur Beschreibung der Yaogan 30-Satellitengruppe weisen eindeutig auf die militärische Zweckbestimmung der Satelliten hin.

Wie bist Du denn drauf? Das dient doch dem Wohle des einfachen chinesischen Landmann/frau. ;D

Interessant ist jetzt, ob diese Rakete wiederum Ausrüstungen zur Einengung der Fallzonen hat. Man experimentiert ja zur Zeit daran. Im chinesischen Furum wurde deshalb spekuliert, das wieder Gitterflügel Anwendung finden. Doch die bisher veröffentlichten Fotos sind winzig und unscharf, es sieht nicht danach aus.
Bei der letzten CZ-3B, auch aus Xichang gestartet, war an einem Booster eine Neuerung zu erkennen. Wohl extra Sender, denn genau dieser Booster wurde schon 30 Minuten nach dem Aufschlag aufgefunden. Bisher dauerte das auch mal mehrere Tage, bis alle Stufenteile gefunden und danach eingesammelt werden konnten. Die Umwelt wird so weniger belastet ein Schritt in die richtige Richtung.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 24. März 2020, 11:03:02
Der nächste chinesische Start ist für den 24. März angekündigt worden. Mit einer CZ-2C sollen Satelliten des Typs Yaogan Weixing-30-06 von Xichang gestartet werden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2054908#msg2054908 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2054908#msg2054908)

Der Startcode für diese Mission lautet 07-116 und die Startzeit ist 03:43:03.331 UTC.

Die drei Satelliten werden im Orbit auch unter CX-5 16, 17 und 18 geführt.

-Angaben aus chinesischem RF-Forum.-
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 24. März 2020, 11:05:32
Startvideo:

https://www.youtube.com/watch?v=TKgfVptHcWs&feature=emb_logo (https://www.youtube.com/watch?v=TKgfVptHcWs&feature=emb_logo)

Ich kann auf den Bildern keine Grid Fins oder ähnliches entdecken.

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 24. März 2020, 11:36:06
Hallo roger50, danke für das Video. Es sind auch keine drann, wie inzwischen bekannt.
Diese Rakete ist eine recht neue, die Seriennummer ist Y42 (Quelle dafür hier: http://www.9ifly.cn/thread-92376-13-1.html (http://www.9ifly.cn/thread-92376-13-1.html))
Damit verbleiben aus der CZ-2C Serie die Baumuster Y30, Y40, Y41 und Y43 und ab Y45ff.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 26. März 2020, 06:56:52
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up071320.jpg)
Startfoto der CZ-2C Y42 in den Xichang, Rampe 3 mit den Militärsatelliten Jaogan 30-06A, 06B und 06C (CX-5 Nr.16,17,18)
am 24.3.2020.

https://twitter.com/stoa1984/status/1242435423030382594?s=20 (https://twitter.com/stoa1984/status/1242435423030382594?s=20)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Rücksturz am 29. März 2020, 21:03:35
"China: Satellitentriplett Yaogan-30 06 gestartet

Drei offiziell elektromagnetischen Untersuchungen und weiteren Experimenten gewidmete Fernerkundungssatelliten aus China gelangten am 24. März 2020 in den Weltraum. Der Start erfolgte vom Satellitenstartzentrum Xichang (Xichang Satellite Launch Center, XSLC ) in der Provinz Sichuan."4

(https://www.raumfahrer.net/news/images/yg3006lau7cctv.jpg)
LM-2C-Start mit Yagon-30-06-Satelliten an Bord.
(Bild: CCTV)


Weiter im Artikel von Axel Nantes:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/29032020193831.shtml (https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/29032020193831.shtml)

Viele Grüße
Rücksturz
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 26. Mai 2020, 08:10:57
Nun gibt es doch noch einen chinesischen Start in diesem Monat. Für den 31. Mai um 10:59 Uhr MESZ ist der Start des Erdbeobachtungssatelliten Gaofen-9-02 mit einer CZ-2D von Jiuquan geplant.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2077709#msg2077709 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2077709#msg2077709)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 27. Mai 2020, 08:20:19
@8K82KM
Danke für den Hinweis. Ist geändert.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 31. Mai 2020, 11:28:54
Heute um 10:53 hat eine CZ-2D bei ihrem 51. Start den optischen Fernerkundungssatelliten Gaofen-9-02 von Jiuquan in die Umlaufbahn befördert. Es war nach Angaben von 9ifly.cn der 333. Start einer Rakete der CZ-Serie.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 31. Mai 2020, 11:36:40
Heute um 10:31 hat eine CZ-2D bei ihrem 51. Start den optischen Fernerkundungssatelliten Gaofen-9-02 von Jiuquan in die Umlaufbahn befördert. Es war nach Angaben von 9ifly.cn der 333. Start einer Rakete der CZ-Serie.

Es war der Start Y51 der CZ-2D-Serie und insgesamt erst der 47. Einsatz einer CZ-2D. Zwei Satelliten ausgesetzt.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 31. Mai 2020, 11:39:11
Danke für die Korrektur. Bin bei der Bezeichnung Y51 vom 51. Start ausgegangen.

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu  ;).

edit: Habe nach dem Beitrag von 8K82KM erst festgestellt, dass neben Gaofen auch noch der Satellit HEAD-4 mit an Bord war. Dieser wurde bisher nicht weiter erwähnt.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 31. Mai 2020, 12:10:31
Gern geschehen, RonB. Uns fehlt halt eine ordentliche Trägerraketenrubrik... Aber das hatten wir ja schon als Thema.

Folgende Raketen sind aus der CZ-2D-Serie noch nicht gestartet worden:

Y29, -41, -42, -44 bis 46, -52 bis 57, -59, -60 und dann alle ab Y62.

Der nächste Einsatz wird (sehr wahrscheinlich) die Y52 mit GF-9 (03) Mitte Juni 2020 sein.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 31. Mai 2020, 14:03:24
Ein Bild vom Raketenstart:

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072317.jpg)
Quelle: spaceflightfans.cn
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 31. Mai 2020, 17:00:40
Das Gebäude im Hintergrund rechts neben dem Startturm ist interessant.
Ich vermute, das ist die neue Halle, die für die KZ-11 gebaut wurde.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: McPhönix am 05. Juni 2020, 17:53:59
Die Grafik zeigt sehr schön den extremen Wildwuchs, der sich da entwickelt hat.
CALT , SAST, CASIC, jeder Staatskonzern wird bedient, selbst, wenn das System in der gleichen Leistungsklasse wie der Mitbewerber fliegt.
Von der Masse an "privaten" und gleichgroßen Feststoffraketen reden wir hier mal gar nicht.
Die Raketen selbst werden dabei nicht das Wichtigste sein.
Aber man hat jede Menge Firmen, die "schnell reagieren und produzieren" können. Falls man mal ein größeres Potential braucht. Für irgendwas....
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 09. Juni 2020, 09:53:48
Kurzfristig erscheint am 10. Juni um 20:24 Uhr MESZ der Start von CZ-2C mit Haiyang 1D von  Taiyuan bei verschiedenen Quellen im Startkalender.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 09. Juni 2020, 10:27:40
Der Start morgen ist seit einem Jahr schon geplant und dann wegen Schwierigkeiten lange verschoben. Es wird eine Tandem-Mission mit seinem Vorgängersatelliten HY-1C.

Quelle: https://m.weibo.cn/detail/4513835534799207 (https://m.weibo.cn/detail/4513835534799207)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 10. Juni 2020, 21:08:34
Der Start von Haiyang 1D wurde heute um 18:31 Uhr MESZ erfolgreich durchgeführt.

https://www.nasaspaceflight.com/2020/06/long-march-2c-lofts-haiyang-1d/ (https://www.nasaspaceflight.com/2020/06/long-march-2c-lofts-haiyang-1d/)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 10. Juni 2020, 22:57:33
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072372.png)
Trägerrakete CZ-2C Y51 auf dem Startkomplex 9 des Raumflugzentrums Taiyuan

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072373.jpg)
In China ist es bereits der 11.Juni 2020.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072374.jpg)
Start !
Die CZ-2C Y51 hat den Meeresbeobachtungssatelliten Haiyang-1D in eine sonnensynchrone Bahn in 800 km Höhe gebracht.
Haiyang-1D ist 442 kg und nutzt den Bus CAST -968.

Das war 13.Start einer Trägerrakete in China 2020.

https://twitter.com/NamusLake/status/1270803668598771715?s=20 (https://twitter.com/NamusLake/status/1270803668598771715?s=20)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 11. Juni 2020, 11:51:08
Frage zur Flugnummer (Seriennummer) des letzten CZ-2C-Fluges. Wo ist diese veröffentlicht worden? Es sind bisher nur 41 mit CZ-2C  benannte Raketen gestartet worden, dabei fehlen folgende Raketen für die komplette Serie:
Y30
Y40
Y41
Y43
Y45 und folgende.
Der Einsatz hier war immer schon als Tandem-Mission geplant. Der vorhergehende Start mit HY-1C war auf Y39 erfolgt. Es liegt also nahe, das hier die Y40 eingesetzt wurde. Die Chinesen bestellen oft ganze Lose zu bestimmten Programmen. Und so lagern auch viele Raketen sehr lange.

Generell ist die aktuelle Nachrichtenlage zum Start bisher sehr dünn, viel kam da nicht.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 11. Juni 2020, 12:55:54
@8K82KM:
Du hast völlig Recht, die CZ-2C Y51 stimmt nicht !
Habe nicht richtig hingeschaut und die Nummer mit der CZ-2D Y51verwechselt, die mit Gaofen 9-02 gestartet ist.
Vielen Dank für den Hinweis !
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 11. Juni 2020, 23:20:14
@wernher66:

In DeinemPost 1600 schreibst Du von einem Satellitenbus CAST -968. Ich habe CAST -2000 gelesen. Was ist richtig?
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 12. Juni 2020, 07:04:23
@8K82KM:
eine chinesische Quelle für den Satellitenbus CAST -968 für Haiyang-1D habe ich nicht, nur hier:
https://space.skyrocket.de/doc_sdat/hy-1.htm (https://space.skyrocket.de/doc_sdat/hy-1.htm)

Ich nehme an, Du hast bessere Belege für CAST -2000?
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 12. Juni 2020, 09:43:24
Deine Quelle nutze ich nicht so gerne., hat Gründe...

Doch hier wird auch der Bus  CAST -968 genannt: https://directory.eoportal.org/web/eoportal/satellite-missions/h/hy-1c (https://directory.eoportal.org/web/eoportal/satellite-missions/h/hy-1c)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 12. Juni 2020, 09:50:00
Und hier findest Du die CAST -2000 Meldung: http://novosti-kosmonavtiki.ru/articles/55254.html (http://novosti-kosmonavtiki.ru/articles/55254.html)

"Liss" schreibt eigentlich immer sehr sichere Daten, spekuliert nicht.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 12. Juni 2020, 09:53:22
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072371.jpg)
Bei  der Mission Haiyang-1D auf CZ-2C wurde wohl eine 4,2 m lange Nutzlastverkleidung anstelle der üblichen Verkleidung mit 3,35 m Länge verwendet.

https://twitter.com/NamusLake/status/1270879943837323265?s=20 (https://twitter.com/NamusLake/status/1270879943837323265?s=20)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 12. Juni 2020, 17:30:09
Hier ist wohl ein Übersetzungsfehler! Die Leute auf dem Foto hätten die stolze Größe von einem Meter!

Wir sehen hier die normale 3,35 Meter-Verkleidung. Eine neue, mit 4,20 Meter Durchmesser, soll bei einem weiteren Flug der CZ-2C noch dieses Jahr zum Eindsatz kommen. So würde ich die Nummer deuten.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 12. Juni 2020, 19:59:21
Warum soll die CZ-2C eine Nutzlastverkleidung mit 4,2 m DURCHMESSER erhalten ?
Das wäre ein bisschen dick für eine Rakete mit 3,35 m Durchmesser.
Ein Verlängerung um 90 cm erscheint mir logischer.
Anhand des Fotos kann ich nicht die Länge der Verkleidung abschätzen.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: McPhönix am 12. Juni 2020, 21:20:36
Für Sats mit hübsch großen Antennen außen herum, die man nicht zu sehr falten möchte - why not?
Die Aerodynamik sollte beherrschbar sein. Allenfalls gibts ein paar Wirbelverluste = Minus Kilos.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 12. Juni 2020, 22:25:23
Warum soll die CZ-2C eine Nutzlastverkleidung mit 4,2 m DURCHMESSER erhalten ?
Das wäre ein bisschen dick für eine Rakete mit 3,35 m Durchmesser.
Ein Verlängerung um 90 cm erscheint mir logischer.
Anhand des Fotos kann ich nicht die Länge der Verkleidung abschätzen.

Die CZ-4C fliegt auch mit der überdimensionierten Spitze. Einfach deswegen, weil der Platz mit der alten Verkleidung nicht mehr reicht.

Zum Foto. Wie hoch ist ein Fangkorb bei so einer Hebebühne? Er soll Sicherheit geben, also bestimmt 90, eher 100 cm. Der restliche Körper der Monteure ragt darüber, also so etwa 1,70 Meter. Also Breite der Rakete 3,35 Meter (2x Monteur/Techniker), die Länge schätze mal selber.... Auf jeden Fall mehr als 4,20 Meter!
Alle (!) chinesischen Träger haben bei der Nutzlastverkleidung nie die Länge, sondern immer den Durchmesser in ihrer Bezeichnung.

Bei den russischen Raketen ist es fast immer die Länge, die angegeben wird. Aber alles "kupfern" muß man ja nun auch nicht :D
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 17. Juni 2020, 09:34:00
Die CZ-2D mit dem Satelliten Gaofen-9-03 wurde um 09:22 Uhr MESZ laut chinesischem Forum erfolgreich gestartet.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 17. Juni 2020, 12:10:18
Zahlreiche Photos vom heutigen Start im Link:

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=51023.0 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=51023.0)

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 17. Juni 2020, 12:18:45
Die Startzeit war 07:19:04 UTC. Mit an Bord waren die Satelliten Pixing 3A und Hede 5.
Die CZ 2D Y52 kam zum Einsatz.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 17. Juni 2020, 13:43:28
Die beiden von Progress100 genannten Satelliten werden folgendermaßen beschrieben:

Der von der Zhejiang-Universität gestartete Pixing-3A wurde von der Zhejiang-Universität entwickelt. Er führt hauptsächlich In-Orbit-Tests mit Pina-Satellitentechnologien wie Multimode-Mess- und Steuertranspondern und integrierten elektronischen Systemen an Bord durch. Der Hede-5 Satellit wurde von Beijing Hede Aerospace Technology Co., Ltd. entwickelt. Entwickelt für die globale Erfassung des Schiffsnavigationsstatus im Orbit, die globale Erfassung des Flugstatus und die globale Erfassung von Informationen zum Internet der Dinge.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072360.jpeg)
http://www.spaceflightfans.cn/74991.html#more-74991 (http://www.spaceflightfans.cn/74991.html#more-74991)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 17. Juni 2020, 14:59:09
Was sind Pina-Satellitentechnologien?
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 17. Juni 2020, 15:08:14
Was sind Pina-Satellitentechnologien?

Da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen. Es handelt sich bei dem Zitat um die Übersetzung aus dem chinesischen.

Gruß
RonB
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Axel_F am 17. Juni 2020, 15:43:24
Was sind Pina-Satellitentechnologien?
Es ist gemeint, dass der Pixing-3A auf der Pina-Satellitenplattform basiert. Diese ist Ende 2016 erstmals geflogen. Sie ist ein großer Cubesat mit Solarzellenausleger. Auch vorher gestartete chinesische Satelliten basierten auf dieser Plattform (TianPing 1A+B).
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 17. Juni 2020, 15:55:46
@Axel_F: Danke !  :)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 17. Juni 2020, 15:56:21
Was sind Pina-Satellitentechnologien?
Auf meinem Smartphone hat sich der Artikel vom NK-Forum so übersetzt:
"...wird zum Testen von Pico- und Nano-Satelliten-Technologien verwendet."
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 18. Juni 2020, 00:26:45
Aus den obigen Beiträgen wird nicht ganz klar, welche Sats jetzt an Bord der CZ-2D waren. Auch ich selbst war bis jetzt irritiert.

Also: es waren der Erderkundungssatellit Gaofen-9-03 und die beiden Kleinsats Pixing-3A und Hede-5. Also 3 Satelliten insgesamt.

Soviel nur zur Klarstellung für Foristen, die hier nicht so oft vorbeischauen.

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 19. Juni 2020, 01:32:18
Und hier noch das entsprechende Startvideo:

https://www.youtube.com/watch?v=nESxV_Pv_wA (https://www.youtube.com/watch?v=nESxV_Pv_wA)

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Pirx am 21. Juni 2020, 12:39:16
Die Startzeit war 07:19:04 UTC. Mit an Bord waren die Satelliten Pixing 3A und Hede 5.
Die CZ 2D Y52 kam zum Einsatz.
Ist wohl auch danach


so.

War 2020-039 mit Gaofen-9-03, Pixing-3A und Head-5. Drei Objekte auf annähernd polaren "Kreis"-Bahnen rund 500 km über der Erde.

Verwandte Vorgängermission 2020-034 mit Gaofen-9-02 und Head-4, zwei Objekte auf annähernd polaren "Kreis"-Bahnen rund 500 km über der Erde:

(Quelle: CASC denke ich, via https://www.weibo.com/u/1268511595?refer_flag=1005055013_&is_all=1#_rnd1592735299335 (https://www.weibo.com/u/1268511595?refer_flag=1005055013_&is_all=1#_rnd1592735299335))

Gruß   Pirx
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 29. Juni 2020, 15:25:03
Beiträge seit Anfang dieses Jahres wurden hierher übertragen.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 29. Juni 2020, 17:42:35
Bei der CZ-2 gibt es zwei Grundausführungen: CZ-2C und CZ-2D.
Die CZ-2C wird von CALT produziert, die CZ-2D wird von SAST produziert.
Wodurch unterscheiden sich CZ-2C und CZ-2D ?
Welche Nutzlastverkleidungen gibt es ?
Wie heissen die Unterversionen und warum ?

Für solche Fragen ist der Bereich "Chinesische Trägerraketen" zuständig. Hier wollen wir über CZ-2 Trägerstarts und deren Missionen berichten und diskutieren. Deshalb unterscheiden wir zwischen einem Start-Thread und einem Trägerraketen- Thread.

Viele Grüße
RonB
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 01. Juli 2020, 08:32:17
Für den 5. Juli um 01:45 Uhr MESZ ist der Start einer CZ-2D mit dem Experimentalsatelliten Shiyan-6-02 von Jiuquan geplant.

http://www.spaceflightfans.cn/event/china-long-march-2d-rocket-launch-chuangxin-6b-satellite?instance_id=3426 (http://www.spaceflightfans.cn/event/china-long-march-2d-rocket-launch-chuangxin-6b-satellite?instance_id=3426)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 04. Juli 2020, 15:15:35
Für den Start der CZ-2D am 5. Juli wird bei einigen Quellen als Nutzlast Shiyan Weixing-6-02 angegeben, bei anderen heißt der Satellit Chuangxin-3A (02). Gibt es füe den gleichen Satelliten unterschiedliche Bezeichungen oder handelt es sich um zwei Satelliten? Die chinesische Startbeschreibung ist für mich unverständlich, da beide Bezeichnungen erscheinen.

http://www.spaceflightfans.cn/event/china-long-march-2d-rocket-launch-chuangxin-6b-satellite?instance_id=3426 (http://www.spaceflightfans.cn/event/china-long-march-2d-rocket-launch-chuangxin-6b-satellite?instance_id=3426)

NSF führt beide Bezeichnungen :-\.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=gmdhd036aklnuhf05actofpe2s&topic=5060.msg2103486#msg2103486 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=gmdhd036aklnuhf05actofpe2s&topic=5060.msg2103486#msg2103486)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 04. Juli 2020, 15:36:00
Wie so häufig in letzter Zeit maximale Verwirrung bei den Nutzlasten.
Wir müssen warten, bis das Ding gestartet ist.
Bis dann vertreiben wir uns die Zeit mit der Trägerrakete:
die CZ-2D wird bei SAST gebaut.
Obwohl sie fast genauso aussieht wie die CZ-2C von CALT .
Alles ganz schön verwirrend.
Das Problem ist der Ursprung.
Die CZ-2D stammt eigentlich von der CZ-4 ab, ist sozusagen ein Rückbau.
Die CZ-2C stammt direkt von der CZ-2 ab.
Hoffe, daß ich das korrekt widergebe, ansonsten gerne Widerspruch.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 04. Juli 2020, 16:27:56
Hallo, Ihr braucht doch bloß fragen.  ;D
Hauptnutzlast ist  Shiyan Weixing-6 (02).
Shiyan Weixing sind nach chinesischer Darstellung Technologieerprobungssatelliten.

Chuang Xin sind kleinere Subsatelliten, von denen es verschiedene Serien gibt.
CX 1, CX3, CX 5 und CX 6.
Aufgabe sollen Kommunikationsexperimente sein, über einige Satelliten ist nichts bekannt.
Jetzt soll von der 3er Serie der zweite Satellit mit an Bord sein. (Chuangxin-3A (02))

https://space.skyrocket.de/doc_sdat/cx-3.htm (https://space.skyrocket.de/doc_sdat/cx-3.htm)

https://space.skyrocket.de/doc_sdat/sy-6.htm (https://space.skyrocket.de/doc_sdat/sy-6.htm)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 04. Juli 2020, 16:32:18
Das sieht doch sehr nach etwas Militärischem aus (ELINT).
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 04. Juli 2020, 16:40:33
Das würde mich nicht überraschen.
Aber es macht sich nicht gut, wenn man sagt, wir spionieren andere aus.
Neue Technologien und Experimente klingt da besser.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 04. Juli 2020, 17:04:09
Ich würde auf "Erdbeobachtungssatelliten" tippen  ;).
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 04. Juli 2020, 17:07:48
Aber andere sagen es doch auch offen, wenn sie eine Militärmission starten.
Und ansonsten zeigt sich das chinesische Militär auch gerne sehr kraftstrotzend.
Aber klar, kommunistische Geheimhaltung, kennt man ja alles noch...
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 04. Juli 2020, 17:08:50
@RonB: Erdbeobachtung ist unwahrscheinlich, da brauchst Du keine Subsatelliten. Zum Orten und Peilen von Emissionen machen sie schon Sinn.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 04. Juli 2020, 17:11:27
@RonB: Erdbeobachtung ist unwahrscheinlich, da brauchst Du keine Subsatelliten. Zum Orten und Peilen von Emissionen machen sie schon Sinn.

Hast Du die Anführungsstriche und den ;) übersehen?

Danke an Progress100.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 04. Juli 2020, 23:58:15
die CZ-2D wird bei SAST gebaut.
Obwohl sie fast genauso aussieht wie die CZ-2C von CALT .
Das Problem ist der Ursprung.
Die CZ-2D stammt eigentlich von der CZ-4 ab, ist sozusagen ein Rückbau.
Die CZ-2C stammt direkt von der CZ-2 ab.

Keiner hat hier Erklärungen gebracht, ist ein schwieriges Thema. Mal meine Meinung dazu:

Aus Sicherheitsgründen bauten CALT und CAST die Ursprungsvariante DF-5 in 2 Fertigungslinien und machten sie nach Vorgaben höchster Regierungsstellen zu Satellitenträgern. Und da kommen die zwei Linien dann in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts her. Eigentlich ist die Entwicklung wie bei den sowjetischen Raketen der 60er Jahre gelaufen, es gab immer die Parallelentwicklung zu einer geforderten Rakete, als Sicherheit. Nur hier zog man das richtig hart durch, auch der "Verlierer" brachte seine Modelle zum Einsatz und entwickelte sie weiter. Am Ende sind das alles DF-5-Varianten.
Von einer "Rückentwicklung" würde ich aber nicht sprechen. Die Nummerierung ist Geheimdienstkram für mich, es gibt keinen Sinn bei der Unterscheidung von CZ-2 oder -3 oder -4. Da wird nicht nach Stufenzahl unterschieden, mal macht eine neue Oberstufe einen neuen Typ, mal 2 nicht angeflanschte Booster. Eine neue Grundstufe, in der Leistung völlig anders, bleibt beim gleichen Namen. Das dient (für mich) alles der Verschleierung, die Leute machen sich lustig über uns, die KLarheit lieben.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 05. Juli 2020, 07:10:22
Die CZ-2D Y29 wurde am 5.7.2020 um 7.44 Uhr vom Startkomplex 4 (Rampe 603) in Jiuquan erfolgreich gestartet.
Hauptnutzlast ist Shijan 6-02.
Kein Wort bislang von den Subsatelliten, was aber nicht verwunderlich ist.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072579.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072580.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072581.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072582.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072583.jpg)
3,35 m ist der Durchmesser der CZ-2D.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072584.jpg)

https://twitter.com/NamusLake/status/1279599316794068992?s=20 (https://twitter.com/NamusLake/status/1279599316794068992?s=20)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 05. Juli 2020, 10:45:19
Noch ein paar Ergänzungen zu dem Start.
07:44 war Ortszeit, gerechnet in UTC war es gestern um 23:44.
Was den 2. Satelliten betrifft, die Information stammte aus dem chinesischen Forum, offiziell ist China mit Informationen vor einem Start sehr sparsam. Es kann also sein, das nur ein Satellit an Bord war.

Auf dem von wernher geposteten Missionslogo sieht man auch die Zahl 49.
Es war der 49. Start einer CZ-2D.
Die Y29 ist eine "alte" Rakete, der Vorgänger-Satellit Shiyan Weixing 6 wurde mit der Y28 gestartet, die Y29
wurde für den gestrigen Start reserviert.
Die bisher höchste eingesetzte Seriennummer war die CZ-2D Y61 am 19.02.2020.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 05. Juli 2020, 15:03:25
Ein zusammenfassendes Startvideo.

https://www.youtube.com/watch?v=oPXsQRK-SEs&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=oPXsQRK-SEs&feature=youtu.be)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 06. Juli 2020, 08:19:37
Bislang sieht es so aus, dass mit der CZ-2D Y29 nur der Satellit Shijian 6-02 (gesprochen: Schizjan) gestartet wurde.
Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ist es ein Militärsatellit zur funkelektronischen Aufklärung.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 06. Juli 2020, 15:27:05
Im NSF schreibt man, CX-3A 02 wäre eine andere Bezeichnung für Shiyan Weixing-6 (02).
Ich bin da aber nicht so sicher. Bei den Mehrfachbezeichnungen chinesischer Satelliten aber durchaus möglich.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 08. Juli 2020, 10:49:18
Im chinesischen Forum wird auch nur über den Start eines exprimentellen Satelliten berichtet. Wir können wohl davon ausgehen, dass es sich um einen Satelliten mit unterschiedlichen Bezeichungen handelt.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 03. August 2020, 17:54:00
Für den 6. August (~06:00 Uhr MESZ?) ist der Start einer CZ-2D angekündigt worden dessen Nutzlast derzeit nur vermutet werden kann. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Satelliten der Gaofen-Serie (GF-9?). Auch die Startzeit ist noch nicht verbindlich.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=5sao22sm9ojbcvn58du66keia1&topic=5060.msg2105734#msg2105734 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=5sao22sm9ojbcvn58du66keia1&topic=5060.msg2105734#msg2105734)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 06. August 2020, 07:49:59
Bei den Chinesen klappt es. Heute früh um 06:01 Uhr MESZ startete eine CZ.2D mit dem optischen Fernerkundungssatelliten Gaofen-9-04 vom JSLC. Die Mission wird als voller Erfolg dargestellt.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072823.jpeg)
http://www.spaceflightfans.cn/78232.html#more-78232 (http://www.spaceflightfans.cn/78232.html#more-78232)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 06. August 2020, 21:28:28
Die Satelliten der GF-9-Serie sind aber sehr gefragt. Man schreibt in diversen Foren schon von einem weiteren Start auf CZ-2D, noch diesen Monat. In der Vorbereitungshalle waren auch gleich zwei Raketen nebeneinander zu sehen, damit ist das sehr wahrscheinlich.

Die Chinesen schreiben vom 50. Einsatz der Rakete CZ-2D. Das ist in ihrer Logik so, aber ich bin sicher, das die ersten drei Modelle anders aufgebaut waren. Erst die Starts ab 2003 sind der heute noch fliegenden Rakete sehr bauähnlich. Warum allerdings geschrieben wird, das erste und zweite Stufe der CZ-4 fast baugleich entsprechen? Dann braucht man doch keine 2 Bezeichnungen. Da müssen schon entscheidente Unterschiede sein. Ist alles sehr nebulös.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 06. August 2020, 22:57:58
Hier wäre noch ein Video zu den genannten 50 Flügen der CZ-2D:

https://www.youtube.com/watch?v=FrwTBu0_7Rg&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=FrwTBu0_7Rg&feature=youtu.be)

Ab 1:24 sind alle Starts eingebaut.

Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 06. August 2020, 23:04:40
An Bord der CZ-2D befand sich wohl noch ein zweiter Satellit, Tsinghua. Ein wissenschaftlicher Satellit zur Atmosphärenerkundung, offenbar in Kugelform.
Es gibt auch Bilder (Animationen) von dessen Aussetzung:

(https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?action=dlattach;topic=51619.0;attach=1961366;image)
CCTV13 (via NSF)

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 09. August 2020, 14:45:38
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072817.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072818.jpg)

Nach offizieller Zählung die 50. CZ-2D wurde am 6.8.2020 in Jiuquan gestartet.
Es handelt sich um CZ-2D Y56 oder Mission 342.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072819.jpg)
Nutzlast waren der zivile Erdbeobachtungssatellit Gaofen 9-04 und ein Satellit zur Atmosphärendichtemessung Tsinghua oder Q-Sat. Sie wurden in einen sonnensynchrone Bahn in 500 km Höhe gebracht.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072820.png)
Die CZ-2D wird von SAST in Shanghai gebaut.
In ihrer Nutzlastkapazität wird sie häufig mit der PSLV aus Indien verglichen.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072821.jpg)
Die Aufstiegstrasse der CZ-2D Y56.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072816.jpg)
Die Erststufe der CZ-2D Y56 auf dem Weg zum Startkomplex 603 in Jiuquan.
8K82KM kennt bestimmt die genauen Maße.
Die Raketen des SAST erkennt man an der roten Strichlinie am Rumpf.

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072822.jpg)
Die Nutzlastverkleidung der CZ-2D Y56 scheint einen Durchmesser von 3,35 m zu haben.

Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: HausD am 09. August 2020, 15:28:53
Hallo wernher66,
hallo rakete ...,
...
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up072816.jpg)
Die Erststufe der CZ-2D Y56 auf dem Weg zum Startkomplex 603 in Jiuquan.
8K82KM kennt bestimmt die genauen Maße. ...
An die Maße habe ich auch gedacht, als ich das Bild das erste Mal gesehen habe.
Aber mehr an die Straßenleuchte an der Kurve. Vor meinem Haus hat ein LKW-Fahrer mit einem Drittel der Länge seines Gespanns erst mit Hilfe der Polizei und mit Schilderabbau und Hilfe durch Abschleppdienst sein "Schiff" aus einer ähnlichen Position um die Kurve bekommen.
Doch am li Bildrand erkenne ich auch eine Fläche, über die hier der Fahrer ausschwenken kann ...

Gruß, bleibt gesund und locker, bei aller immer noch gebotener Vorsicht, HausD
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 09. August 2020, 20:57:20
Wenn ich schon so nett gefragt werde... Hier die Antwort (nicht nur für Euch, wernher66 und HausD):

Die Länge der ersten Stufe wird mit 24,660 Meter bei einem Durchmesser von 3,35 Meter vom Hersteller angegeben. Leermasse der Stufe im Transportzustand (wie im Bild zu sehen): 9.820 kg.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 19. August 2020, 20:49:16
Am 23. August soll von Jiuquan erneut eine CZ-2D mit dem Satelliten Gaofen-9-05 starten.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2116755#msg2116755 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2116755#msg2116755)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: HausD am 23. August 2020, 09:17:22
Am 23. August soll von Jiuquan erneut eine CZ-2D mit dem Satelliten Gaofen-9-05 starten.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2116755#msg2116755 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2116755#msg2116755)
Bilder vom Start (NEWS.CN):

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073079.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073080.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073081.jpg)

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Pirx am 23. August 2020, 09:28:41
Am 23. August soll von Jiuquan erneut eine CZ-2D mit dem Satelliten Gaofen-9-05 starten.
...
Da fliegt sie:

https://www.youtube.com/watch?v=6K8EJ728xCA (https://www.youtube.com/watch?v=6K8EJ728xCA)
https://www.youtube.com/watch?v=hqqs3kWMblE (https://www.youtube.com/watch?v=hqqs3kWMblE)
https://www.youtube.com/watch?v=zSY_oWqcIi0 (https://www.youtube.com/watch?v=zSY_oWqcIi0)

Gruß   Pirx
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 23. August 2020, 10:13:23
Start erfolgte um 02:27:04.117 UTC.
Träger war die CZ-2D Y57. An Bord waren Gaofen 9-05, sowie Tiantuo 5 und ein "Multi-Functional Test Satellite".
Es war in diesem Jahr der 5. Gaofen-Satellit (hochauflösende Erdbeobachtung).
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: McPhönix am 23. August 2020, 11:02:16
"...hochauflösende Erdbeobachtung" wird dabei sicher von diversen Betrieben und Firmen genutzt. Beide Sats von Militärs gebaut - ach das geht schon in Ordnung.....
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 27. September 2020, 10:25:30
Das schon länger angekündigte Yaogan 30-Trio soll am 12. Oktober vom Startgelände Xichang aus erfolgen.
Diese Satelliten wurden in der Vergangenheit mit einer CZ-2C gestartet.
6 Dreiergruppen kreisen schon auf einer 35 Grag geneigten Kreisbahn in 600 Kilometer Höhe.
Die neuen Satelliten werden als Yaogan 30 group 7 bezeichnet.
Man vermutet, dass sie Schiffe und U-Boote beobachten sollen, ähnlich dem amerikanischen NOSS-System.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 24. Oktober 2020, 13:32:00
Laut NSF-Forum findet dieser Start mit einer CZ-2C jetzt am kommenden Montag, 26.10. statt. Startort ist Xichang. NOTAM ist raus. Das Startfenster öffnet sich danach ab 15:08 UTC.

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 25. Oktober 2020, 17:01:21
Beim morgigen Start wird wahrscheinlich die älteste noch lagernde Rakete eingesetzt, die Y30.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 25. Oktober 2020, 17:04:36
Beim morgigen Start wird wahrscheinlich die älteste noch lagernde Rakete eingesetzt, die Y30.

Hast Du da auch ein Baujahr?
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 25. Oktober 2020, 17:07:21
Alle Satellitenstarts dieser Serie YG-30 (Yaogan Weixing-30) auch CX-5 (Changxin-5) bezeichnet, erfolgten in Xichang von Rampe 3. So auch dieser, wie auf einem veröffentlichten Foto zu sehen ist.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 25. Oktober 2020, 17:11:55
Beim morgigen Start wird wahrscheinlich die älteste noch lagernde Rakete eingesetzt, die Y30.

Hast Du da auch ein Baujahr?

Die Rakete Y31 startete schon am 28.09.2014. Also wird das Herstellungsdatum der Y30 auch etwa 2013 oder 2014 sein.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 26. Oktober 2020, 16:19:03
Der Start von Yaogan-30-07 sollte jetzt erfolgen.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 26. Oktober 2020, 16:36:09
Im chinesischen Forum wird von einem erfolgreichen Start gesprochen.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 26. Oktober 2020, 17:08:23
Nun wurde die erfolgreiche Mission auch offiziell bestätigt. Neben den drei Yaogan Satelliten wurde auch noch ein weiterer Satellit mit der Bezeichnung Tianqi-6 ins Orbit transportiert. Das legendäre rote Banner für den erfolgreichen Start:

https://mp.weixin.qq.com/s?__biz=MjM5Njc4ODY1MQ==&mid=2651925983&idx=1&sn=97f145da8ac42818d57e251cb3ae2690&chksm=bd066d1b8a71e40db7d14dad9f80ca8f6afa08c7932a4bf9629290a0c79790dd248b5b602ae8&xtrack=1&scene=90&subscene=93&sessionid=1603728610&clicktime=1603728618&enterid=1603728618&ascene=56&devicetype=android-29&version=27001353&nettype=WIFI&abtest_cookie (https://mp.weixin.qq.com/s?__biz=MjM5Njc4ODY1MQ==&mid=2651925983&idx=1&sn=97f145da8ac42818d57e251cb3ae2690&chksm=bd066d1b8a71e40db7d14dad9f80ca8f6afa08c7932a4bf9629290a0c79790dd248b5b602ae8&xtrack=1&scene=90&subscene=93&sessionid=1603728610&clicktime=1603728618&enterid=1603728618&ascene=56&devicetype=android-29&version=27001353&nettype=WIFI&abtest_cookie) = AAACAA% 3D% 3D & lang = de & exportkey = A7acwwxQzO7UNDqK% 2B390iYo% 3D & pass_ticket = 7a2Voa01% 2BbJXbm4PPClIBr5gtZXY2RS% 2Fjym2F03Ai6iKsF8mxCPXFO8 &

Ein Handyvideo vom Start gibt es auch:

https://www.weibo.com/5616492130/Jr1XOizik (https://www.weibo.com/5616492130/Jr1XOizik)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 26. Oktober 2020, 17:31:07
Von chinesischer Seite wird hervor gehoben: es war der 350. Start einer Rakete der Familie Langer Marsch.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 26. Oktober 2020, 18:53:00
Die Rakete hat an der 2. Stufe eine Besonderheit. So glaube ich jedenfalls. Die Ausbeulung ist mir bisheran der CZ-2C so nicht aufgefallen. Man kündigte im chinesischen Forum auch neue Experimente zur Fluglageregelung an und Neuerungen an der Rakete selbst an. Ist das bei dieser Rakete erfolgt?
Die Rakete ist ganz sicher überarbeitet und war einmal für eine andere Mission gedacht, ich glaube gelesen zu haben für ein internationales Projekt, was aber aufgegeben wurde. Das erklärt auch die lange Lagerzeit.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 26. Oktober 2020, 19:22:56
Nun steht im NK-Forum es wäre die Y43 gewesen.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 26. Oktober 2020, 21:05:34
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073807.jpg)
Ich sehe keine Auffälligkeiten an der 2.Stufe der CZ-2C mit Yaogan 30-07.

https://twitter.com/Cosmic_Penguin/status/1320765644015452160?s=20 (https://twitter.com/Cosmic_Penguin/status/1320765644015452160?s=20)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 27. Oktober 2020, 02:39:42
Ich gebe Dir recht, da habeich was falsch geschrieben. Auf anderen Fotos ist diese Beule an der Beschriftungsseite auch.
Das mit Y43 ist jetzt auch aufgetaucht. Passt dann in eine Zahlenserie zum vorherigen Start der 3er-Gruppen von CX-5. Da war es die Y42.

Chinesische Raumfahrt ist ein Rätsel, die Informationen sind alle vage und furchtbar geheimnisvoll. :(
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: wernher66 am 27. Oktober 2020, 06:34:06
(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073805.jpg)

(https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up073806.jpg)

Kann Jemand etwas zu der bei CZ-2C Y43 eingesetzten Nutzlastverkleidung sagen ?

Fotos von hier:
https://mp.weixin.qq.com/s?__biz=MjM5Njc4ODY1MQ==&mid=2651925983&idx=1&sn=97f145da8ac42818d57e251cb3ae2690&chksm=bd066d1b8a71e40db7d14dad9f80ca8f6afa08c7932a4bf9629290a0c79790dd248b5b602ae8&xtrack=1&scene=90&subscene=93&sessionid=1603728486&clicktime=1603728550&enterid=1603728550&ascene=56&devicetype=android-29&version=27001141&nettype=WIFI&abtest_cookie=AAACAA%3D%3D&lang=en&exportkey=AvGxi1RojPvUv79nsi19c6Q%3D&pass_ticket=2FHM1n9Wt4D4kno1zVjHh%2FFMwD%2FTV1vvzhK8CuwGY7WtgYW5llXeECkYZsnV8%2B33&wx_header=1 (https://mp.weixin.qq.com/s?__biz=MjM5Njc4ODY1MQ==&mid=2651925983&idx=1&sn=97f145da8ac42818d57e251cb3ae2690&chksm=bd066d1b8a71e40db7d14dad9f80ca8f6afa08c7932a4bf9629290a0c79790dd248b5b602ae8&xtrack=1&scene=90&subscene=93&sessionid=1603728486&clicktime=1603728550&enterid=1603728550&ascene=56&devicetype=android-29&version=27001141&nettype=WIFI&abtest_cookie=AAACAA%3D%3D&lang=en&exportkey=AvGxi1RojPvUv79nsi19c6Q%3D&pass_ticket=2FHM1n9Wt4D4kno1zVjHh%2FFMwD%2FTV1vvzhK8CuwGY7WtgYW5llXeECkYZsnV8%2B33&wx_header=1)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 27. Oktober 2020, 17:54:28
Das wäre dann die normale 3.335 m Verkleidung hier bei diesem Start.. In exakt dieser Konfiguration war es der 23. Flug. Es gibt aber weitere Nutzungen dieser Nutzlastverkleidung mit DLA oder auch mit Kickstufe YZ-1S etc.

Wie schon mal geschrieben, habe meine Daten nicht alle dezeit verfügbar, bin noch 3 Wochen weit weg von Germany.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 27. Oktober 2020, 19:17:13
Noch ein paar Details und Fotos zu dem Start.
Zwar in russisch...

https://novosti-kosmonavtiki.ru/articles/76687.html (https://novosti-kosmonavtiki.ru/articles/76687.html)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 27. März 2021, 20:13:14
Es gibt Fotos von der Vorbereitung einer CZ-2F Mission T4. Soll schon im April der Start von Jiuquan erfolgen?

https://9ifly.spacety.com/thread-94745-1-1.html (https://9ifly.spacety.com/thread-94745-1-1.html)

Es heißt dort: "Am 26. März 2021 wurden die Endmontagefotos der Rakete veröffentlicht. Es wird spekuliert, dass es sich bei der Verkleidung um CZ-2F T4 handelt, bei dem es sich möglicherweise um eine Folgemission zu einem wiederverwendbaren experimentellen Raumschiff handelt".

Wieder so eine supergeheime Mission? Hoffentlich nicht.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 28. März 2021, 10:20:20
Da der Thread über das erste wiederverwendbare experimentelles Raumschiff immer noch nicht ohne "Leseerlaubnis" freigegeben ist, darf man wohl leider davon ausgehen, dass es sich wieder um eine Geheimmission handelt.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 28. März 2021, 11:45:20
Da die beiden Shenzhou-Raumschiffe für Juni und Oktober geplant sind, wird es wohl eine andere Mission
sein. Eventuell eine Wiederholung des geheimen militärischen Gleiters.
Von diesem Start gab es keine Fotos und bis heute keine Startzeit.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 28. März 2021, 13:37:03
Da die beiden Shenzhou-Raumschiffe für Juni und Oktober geplant sind, wird es wohl eine andere Mission
sein. Eventuell eine Wiederholung des geheimen militärischen Gleiters.
Von diesem Start gab es keine Fotos und bis heute keine Startzeit.

Es gab von der Nutzlast keine Fotos, aber von der Rakete habe ich welche gesehen. Und in meiner oben genannten Quelle sieht man ein Bild, da ist diese gleiche ogive Verkleidung zu sehen. Also wohl der 2. Einsatz in dieser Modifikation der CZ-2F/T.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 24. April 2021, 11:01:33
Startvorbereitungen auch in Xichang, LC -3. Eine CZ-2C wird gerade montiert.

Quelle: https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.2160 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.2160)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 25. April 2021, 10:34:30
Ohne Angabe der Nutzlast wird der Start einer CZ-2C für den 7. Mai von Xichang angekündigt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 25. April 2021, 12:09:21
Es wird auf Mission Y47 spekuliert und die "Nutzlasten" sind wieder die YG-30 (CX-5) Dreierpacks. Die 8. Gruppe. Militärkram, wie fast immer bei den Chinesen.

https://9ifly.spacety.com/thread-94826-1-1.html (https://9ifly.spacety.com/thread-94826-1-1.html)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 25. April 2021, 18:24:56
Als Nutzlast für den Start am 7. Mai wird  Yaogan-30-08 genannt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: krassus kraftlatz am 25. April 2021, 20:31:57
Apropos Militärkram. Wer hat wohl den meisten im Orbit.
China muss aufholen, wenn die Amis nicht abrüsten.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 25. April 2021, 21:32:03
Als Nutzlast für den Start am 7. Mai wird  Yaogan-30-08 genannt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020)

Hallo RonB.

Die Nutzlast beschrieb ich genau 1 Beitrag eher auch schon :)

Es ist aber nicht sicher in der zugänglichen Literatur herauszulesen, was am 07.05.2021 startet. Da wird noch eine Mission an dem Tag gehandelt, aber auf einer anderen Trägerrakete, einer CZ-3B. Der Start hier kann schon eher erfolgen. Auf den veröffentlichten Fotos fehlte zwar noch die Verkleidung, aber das dauert nicht mehr 12 Tage. Normalerweise ist die CZ-2C schneller startbereit.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 25. April 2021, 21:55:58
Als Nutzlast für den Start am 7. Mai wird  Yaogan-30-08 genannt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020)
Wenn sie vor Tagen schon die Trägerrakete montiert haben, erfolgt der Start bestimmt früher.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 26. April 2021, 09:14:58
Am 7. Mai soll wohl ein Yaogan Satellit mit einer CZ-2C gestartet werden. Aber auch der Fengyun-4B auf einer CZ-3B ist noch für Mai vorgesehen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020 (https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.msg2225020#msg2225020)

http://www.spaceflightfans.cn/event/%e9%95%bf%e5%be%81%e4%ba%8c%e5%8f%b7%e4%b8%99%e9%81%a547%e8%bf%90%e8%bd%bd%e7%81%ab%e7%ae%ad-%e2%80%a2-%e9%81%a5%e6%84%9f%e4%b8%89%e5%8d%81%e5%8f%b708%e7%bb%84%e5%8d%ab%e6%98%9f-%e5%88%9b%e6%96%b0?instance_id=4644 (http://www.spaceflightfans.cn/event/%e9%95%bf%e5%be%81%e4%ba%8c%e5%8f%b7%e4%b8%99%e9%81%a547%e8%bf%90%e8%bd%bd%e7%81%ab%e7%ae%ad-%e2%80%a2-%e9%81%a5%e6%84%9f%e4%b8%89%e5%8d%81%e5%8f%b708%e7%bb%84%e5%8d%ab%e6%98%9f-%e5%88%9b%e6%96%b0?instance_id=4644)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 04. Mai 2021, 09:43:51
Die Startzeit für Yaogan-30-08 ist mit 20:07 Uhr MESZ am 6. Mai präzisiert worden (7. Mai um 02:07 Uhr Ortszeit).
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 06. Mai 2021, 13:34:10
Für den Start von Yaogan-30-08 gibt es sogar einen livestream  :).

https://www.spacetv.net/live/launch-of-cnsa-long-march-2c-with-yaogan-30-08/ (https://www.spacetv.net/live/launch-of-cnsa-long-march-2c-with-yaogan-30-08/)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: Progress100 am 06. Mai 2021, 18:17:05
Ich denke nicht, dass das ein offizieller Stream ist.
Wahrscheinlich steht da einer mit dem Smartphone im Wald ?
Bei militärischen Starts sind die Chinesen immer sehr zurückhaltend,
vorsichtig gesagt.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 06. Mai 2021, 18:36:28
Man kann auch die Youtube Seite direkt aufrufen:

https://www.youtube.com/watch?v=XL9znqQ1Xag&list=TLGG4g_NbPafJm8wNjA1MjAyMQ (https://www.youtube.com/watch?v=XL9znqQ1Xag&list=TLGG4g_NbPafJm8wNjA1MjAyMQ)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: RonB am 06. Mai 2021, 20:08:22
Ankündigung und Realisierung sind offenbar in China zwei unterschiedliche Seiten  :-[.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: rok am 06. Mai 2021, 20:22:46
Der Livestream der CNSA ist/war vorgesehen für heute 19:45 - 21:00 MESZ, ist aber weiterhin offline. Möglicherweise ist der Start verschoben worden, sowas soll vorkommen.  ;)

......
... und wenn ich mir die chinesischen Raumfahrtprojekte der letzten Jahre anschaue, sieht das für mich eher andersherum aus.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 06. Mai 2021, 20:58:46
Start war erfolgreich steht hier:

https://9ifly.spacety.com/thread-94826-4-1.html (https://9ifly.spacety.com/thread-94826-4-1.html)
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 06. Mai 2021, 21:00:31
Startzeit war 18:11 WZ.
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 06. Mai 2021, 21:29:29
An Bord befand sich ein vierter Satellit, Tianqi-12.

Schreiben die China-Spezies im NSF. Dort gibt es auch Startphotos.

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: roger50 am 07. Mai 2021, 00:39:31
Noch das übliche Integrations- und Startvideo:

https://www.youtube.com/watch?v=Kbu4o_dzvsU&t=53s (https://www.youtube.com/watch?v=Kbu4o_dzvsU&t=53s)

Gruß
roger50
Titel: Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
Beitrag von: 8K82KM (-ex Rakete54-) am 07. Mai 2021, 11:37:33
Hier wird bestätigt, das die MIssion mit CZ-2C Y47 geflogen wurde. Es sollen dieses Jahr weitere 7 Trägerraketen  vom Typ CZ-2C eingesetzt werden, auchh neuere Subvarianten. Neuerungen sind wohl eine 4,2 Meter-Fairing, Fallschirmlandung der Fairing, Erreichen von engeren Fallgebieten etc.

https://9ifly.spacety.com/thread-94826-5-1.html (https://9ifly.spacety.com/thread-94826-5-1.html)