Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

13. April 2021, 10:00:05
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Chinesische CZ-2 Trägerstarts  (Gelesen 7651 mal)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2868
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #50 am: 12. Juni 2020, 19:59:21 »
Warum soll die CZ-2C eine Nutzlastverkleidung mit 4,2 m DURCHMESSER erhalten ?
Das wäre ein bisschen dick für eine Rakete mit 3,35 m Durchmesser.
Ein Verlängerung um 90 cm erscheint mir logischer.
Anhand des Fotos kann ich nicht die Länge der Verkleidung abschätzen.

McPhönix

  • Gast
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #51 am: 12. Juni 2020, 21:20:36 »
Für Sats mit hübsch großen Antennen außen herum, die man nicht zu sehr falten möchte - why not?
Die Aerodynamik sollte beherrschbar sein. Allenfalls gibts ein paar Wirbelverluste = Minus Kilos.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1196
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #52 am: 12. Juni 2020, 22:25:23 »
Warum soll die CZ-2C eine Nutzlastverkleidung mit 4,2 m DURCHMESSER erhalten ?
Das wäre ein bisschen dick für eine Rakete mit 3,35 m Durchmesser.
Ein Verlängerung um 90 cm erscheint mir logischer.
Anhand des Fotos kann ich nicht die Länge der Verkleidung abschätzen.

Die CZ-4C fliegt auch mit der überdimensionierten Spitze. Einfach deswegen, weil der Platz mit der alten Verkleidung nicht mehr reicht.

Zum Foto. Wie hoch ist ein Fangkorb bei so einer Hebebühne? Er soll Sicherheit geben, also bestimmt 90, eher 100 cm. Der restliche Körper der Monteure ragt darüber, also so etwa 1,70 Meter. Also Breite der Rakete 3,35 Meter (2x Monteur/Techniker), die Länge schätze mal selber.... Auf jeden Fall mehr als 4,20 Meter!
Alle (!) chinesischen Träger haben bei der Nutzlastverkleidung nie die Länge, sondern immer den Durchmesser in ihrer Bezeichnung.

Bei den russischen Raketen ist es fast immer die Länge, die angegeben wird. Aber alles "kupfern" muß man ja nun auch nicht :D

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5257
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #53 am: 17. Juni 2020, 09:34:00 »
Die CZ-2D mit dem Satelliten Gaofen-9-03 wurde um 09:22 Uhr MESZ laut chinesischem Forum erfolgreich gestartet.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9070
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #54 am: 17. Juni 2020, 12:10:18 »
Zahlreiche Photos vom heutigen Start im Link:

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=51023.0

Gruß
roger50

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #55 am: 17. Juni 2020, 12:18:45 »
Die Startzeit war 07:19:04 UTC. Mit an Bord waren die Satelliten Pixing 3A und Hede 5.
Die CZ 2D Y52 kam zum Einsatz.
Hold on to your dreams !

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5257
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #56 am: 17. Juni 2020, 13:43:28 »
Die beiden von Progress100 genannten Satelliten werden folgendermaßen beschrieben:

Der von der Zhejiang-Universität gestartete Pixing-3A wurde von der Zhejiang-Universität entwickelt. Er führt hauptsächlich In-Orbit-Tests mit Pina-Satellitentechnologien wie Multimode-Mess- und Steuertranspondern und integrierten elektronischen Systemen an Bord durch. Der Hede-5 Satellit wurde von Beijing Hede Aerospace Technology Co., Ltd. entwickelt. Entwickelt für die globale Erfassung des Schiffsnavigationsstatus im Orbit, die globale Erfassung des Flugstatus und die globale Erfassung von Informationen zum Internet der Dinge.


http://www.spaceflightfans.cn/74991.html#more-74991
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2868
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #57 am: 17. Juni 2020, 14:59:09 »
Was sind Pina-Satellitentechnologien?

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5257
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #58 am: 17. Juni 2020, 15:08:14 »
Was sind Pina-Satellitentechnologien?

Da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen. Es handelt sich bei dem Zitat um die Übersetzung aus dem chinesischen.

Gruß
RonB
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3426
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #59 am: 17. Juni 2020, 15:43:24 »
Was sind Pina-Satellitentechnologien?
Es ist gemeint, dass der Pixing-3A auf der Pina-Satellitenplattform basiert. Diese ist Ende 2016 erstmals geflogen. Sie ist ein großer Cubesat mit Solarzellenausleger. Auch vorher gestartete chinesische Satelliten basierten auf dieser Plattform (TianPing 1A+B).
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2868
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #60 am: 17. Juni 2020, 15:55:46 »
@Axel_F: Danke !  :)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #61 am: 17. Juni 2020, 15:56:21 »
Was sind Pina-Satellitentechnologien?
Auf meinem Smartphone hat sich der Artikel vom NK-Forum so übersetzt:
"...wird zum Testen von Pico- und Nano-Satelliten-Technologien verwendet."
Hold on to your dreams !

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9070
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #62 am: 18. Juni 2020, 00:26:45 »
Aus den obigen Beiträgen wird nicht ganz klar, welche Sats jetzt an Bord der CZ-2D waren. Auch ich selbst war bis jetzt irritiert.

Also: es waren der Erderkundungssatellit Gaofen-9-03 und die beiden Kleinsats Pixing-3A und Hede-5. Also 3 Satelliten insgesamt.

Soviel nur zur Klarstellung für Foristen, die hier nicht so oft vorbeischauen.

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9070
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #63 am: 19. Juni 2020, 01:32:18 »
Und hier noch das entsprechende Startvideo:


https://www.youtube.com/watch?v=nESxV_Pv_wA

Gruß
roger50

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17631
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #64 am: 21. Juni 2020, 12:39:16 »
Die Startzeit war 07:19:04 UTC. Mit an Bord waren die Satelliten Pixing 3A und Hede 5.
Die CZ 2D Y52 kam zum Einsatz.
Ist wohl auch danach


so.

War 2020-039 mit Gaofen-9-03, Pixing-3A und Head-5. Drei Objekte auf annähernd polaren "Kreis"-Bahnen rund 500 km über der Erde.

Verwandte Vorgängermission 2020-034 mit Gaofen-9-02 und Head-4, zwei Objekte auf annähernd polaren "Kreis"-Bahnen rund 500 km über der Erde:

(Quelle: CASC denke ich, via https://www.weibo.com/u/1268511595?refer_flag=1005055013_&is_all=1#_rnd1592735299335)

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5257
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #65 am: 29. Juni 2020, 15:25:03 »
Beiträge seit Anfang dieses Jahres wurden hierher übertragen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2868
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #66 am: 29. Juni 2020, 17:42:35 »
Bei der CZ-2 gibt es zwei Grundausführungen: CZ-2C und CZ-2D.
Die CZ-2C wird von CALT produziert, die CZ-2D wird von SAST produziert.
Wodurch unterscheiden sich CZ-2C und CZ-2D ?
Welche Nutzlastverkleidungen gibt es ?
Wie heissen die Unterversionen und warum ?

Für solche Fragen ist der Bereich "Chinesische Trägerraketen" zuständig. Hier wollen wir über CZ-2 Trägerstarts und deren Missionen berichten und diskutieren. Deshalb unterscheiden wir zwischen einem Start-Thread und einem Trägerraketen- Thread.

Viele Grüße
RonB
« Letzte Änderung: 29. Juni 2020, 17:55:02 von RonB »

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5257
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #67 am: 01. Juli 2020, 08:32:17 »
Für den 5. Juli um 01:45 Uhr MESZ ist der Start einer CZ-2D mit dem Experimentalsatelliten Shiyan-6-02 von Jiuquan geplant.

http://www.spaceflightfans.cn/event/china-long-march-2d-rocket-launch-chuangxin-6b-satellite?instance_id=3426
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5257
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #68 am: 04. Juli 2020, 15:15:35 »
Für den Start der CZ-2D am 5. Juli wird bei einigen Quellen als Nutzlast Shiyan Weixing-6-02 angegeben, bei anderen heißt der Satellit Chuangxin-3A (02). Gibt es füe den gleichen Satelliten unterschiedliche Bezeichungen oder handelt es sich um zwei Satelliten? Die chinesische Startbeschreibung ist für mich unverständlich, da beide Bezeichnungen erscheinen.

http://www.spaceflightfans.cn/event/china-long-march-2d-rocket-launch-chuangxin-6b-satellite?instance_id=3426

NSF führt beide Bezeichnungen :-\.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=gmdhd036aklnuhf05actofpe2s&topic=5060.msg2103486#msg2103486
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2868
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #69 am: 04. Juli 2020, 15:36:00 »
Wie so häufig in letzter Zeit maximale Verwirrung bei den Nutzlasten.
Wir müssen warten, bis das Ding gestartet ist.
Bis dann vertreiben wir uns die Zeit mit der Trägerrakete:
die CZ-2D wird bei SAST gebaut.
Obwohl sie fast genauso aussieht wie die CZ-2C von CALT .
Alles ganz schön verwirrend.
Das Problem ist der Ursprung.
Die CZ-2D stammt eigentlich von der CZ-4 ab, ist sozusagen ein Rückbau.
Die CZ-2C stammt direkt von der CZ-2 ab.
Hoffe, daß ich das korrekt widergebe, ansonsten gerne Widerspruch.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #70 am: 04. Juli 2020, 16:27:56 »
Hallo, Ihr braucht doch bloß fragen.  ;D
Hauptnutzlast ist  Shiyan Weixing-6 (02).
Shiyan Weixing sind nach chinesischer Darstellung Technologieerprobungssatelliten.

Chuang Xin sind kleinere Subsatelliten, von denen es verschiedene Serien gibt.
CX 1, CX3, CX 5 und CX 6.
Aufgabe sollen Kommunikationsexperimente sein, über einige Satelliten ist nichts bekannt.
Jetzt soll von der 3er Serie der zweite Satellit mit an Bord sein. (Chuangxin-3A (02))

https://space.skyrocket.de/doc_sdat/cx-3.htm

https://space.skyrocket.de/doc_sdat/sy-6.htm
Hold on to your dreams !

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2868
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #71 am: 04. Juli 2020, 16:32:18 »
Das sieht doch sehr nach etwas Militärischem aus (ELINT).

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #72 am: 04. Juli 2020, 16:40:33 »
Das würde mich nicht überraschen.
Aber es macht sich nicht gut, wenn man sagt, wir spionieren andere aus.
Neue Technologien und Experimente klingt da besser.
Hold on to your dreams !

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5257
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #73 am: 04. Juli 2020, 17:04:09 »
Ich würde auf "Erdbeobachtungssatelliten" tippen  ;).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2868
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #74 am: 04. Juli 2020, 17:07:48 »
Aber andere sagen es doch auch offen, wenn sie eine Militärmission starten.
Und ansonsten zeigt sich das chinesische Militär auch gerne sehr kraftstrotzend.
Aber klar, kommunistische Geheimhaltung, kennt man ja alles noch...

Tags: