Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

20. August 2018, 18:26:02
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Raumfahrt-Modellbau / Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Challenger STS-6
« Letzter Beitrag von gino847 am Heute um 18:25:09 »
Hallo Jens,

ehe Du da jetzt zu viel Aufwand investierst, lass das mal lieber noch außen vor, denn ich habe mir ja mit meiner kombinierten Mehl&Strip-Technik eine Lösung überlegt, die eigentlich funktionieren sollte, die ich halt nur noch ausprobieren muss.  8)

Die ringförmige Wellenstruktur der SOFI-Isolierung erstreckt sich über den gesamten ET, also vom Aft Dome, was bei Dir wohl der Boden ist, bis zur Nose Cap an der Spitze.



Wenn ich Dich richtig verstehe, wären die Rillen auf dem LH2-Tank (Hinterteil) wohl relativ einfach zu modellieren, weil es immer der gleiche Durchmesser ist, oder?  :-\ Aber auf dem Aft Dome und an dem gewölbten LO2-Tank müsste wohl jeder Ring einzeln modelliert werden, aber vielleicht sehe ich CAD-Laie das auch falsch?
2
SpaceX / Re: SpaceX - Diskussion
« Letzter Beitrag von AN am Heute um 18:25:00 »
Ich habe hier ein Bild, das nachweislich aus dem Jahre 1965 ist, u.a. Juri Gagarin zeigt und auf dem ein Modell eines Raumtransporters abgebildet ist, das die Konturen des Space Shuttle aufweist. Zukunftsspionage? ....

Sicher nicht. Das was auch dort https://www.seeker.com/yuri-gagarins-spaceplane-quest-1767390185.html gezeigt wird? Ist halt ein Shuttle oder Buran quasi in klein. BOR-5-mässig.

Aber halt, so was gabs anderswo auch ... Jetzt noch ein Bild der X-20 dazu ...  https://crgis.ndc.nasa.gov/historic/X-20_Dyna-Soar ... von etwas früher ... Also auf DIE Grund-Form ist man tatsächlich sehr früh gekommen.

Axel
3
SpaceX / Re: SpaceX Crew Dragon
« Letzter Beitrag von jdark am Heute um 18:20:30 »
Was für ein surreales Bild. Wie Fotomontage, wie ein Fake  ;D

Treffen der Generationen.
4
Fragen und Antworten: Astronomie / Re: Sommerzeit vs. Winterzeit
« Letzter Beitrag von Rücksturz am Heute um 18:13:32 »
Danke eumel für deinen hilfreichen Input.

Dass diese Umstellerei aufhören muss, sind wir uns glaube ich weitgehend einig.
Ich kann mich jedenfalls weder hier im Thread noch im richtigen Leben daran erinnern, dass ich jemanden gelesen oder getroffen hätte der dafür plädieren würde, den ständigen Wechsel beizubehalten.
Wenn es doch jemand geben sollte, wäre es jetzt die Gelegenheit mit ein paar Argumenten aus der Deckung zu kommen  8)
Allerdings einfach so weitermachen wie bisher, weil man es schon so lange so macht, würde ich jetzt nicht als triftigen Grund gelten lassen.

Viele Grüße
Rücksturz
5
Bemannte Raumfahrt / Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Letzter Beitrag von jakda am Heute um 17:47:07 »
A - der Inhalt deines Postes hat nichts mit abwerfbaren HS zu tun
B - Die HS-Tests mit Flug um den Mond fanden schon damals statt - z.B. Zond 7 und Zond 8

Alles andere, was und wie du hier schreibst...
6


https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=WaGkbJ0Hh1U

Ist korrigiert in Sojus-FG !!
Der Praktikant hat paar hinter die Ohren bekommen. ;D
7
SpaceX / Re: SpaceX Crew Dragon
« Letzter Beitrag von m.hecht am Heute um 17:18:37 »
Sehr gut. Es geht voran.

Ich bin ja jetzt echt gespannt, ob sie die Seilrutschen tatsächlich auf Höhe des Arms neu montieren. Mit der Freigabe für die SpaceX-Einsteige-Tank-Prozedur gibt es ja defacto kein Szenario mehr, bei der die Rutschen benutzt werden müssen/sollten.

Mane
8
SpaceX / Re: SpaceX Crew Dragon
« Letzter Beitrag von tobi am Heute um 17:08:46 »
9
Unbemannte Raumfahrt / Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Letzter Beitrag von Lumpi am Heute um 17:05:03 »
Weil die Rotationsachse von Ryugu leicht geneigt ist, gibt es auf dem Asteroiden zwei Jahreszeiten. So kann man den ganz hohen Temperaturen ausweichen und wird Mascot sicherlich im "Winter" landen lassen. Wann wird die Entscheidung über den Landeort wohl bekanntgegeben?

Zitat
The asteroid’s slightly tilted axis of rotation gives Ryugu two seasons: summer and winter. Hayabusa 2 found the temperature ranged from about 20 to 100 degrees on Ryugu’s surface.
http://www.asahi.com/ajw/articles/AJ201807200017.html

PS: Roman Tkchenko hat ein sehr anschauliches GIF mit den möglichen Landeplätzen erstellt:  :)
https://twitter.com/_RomanTkachenko/status/1030604102877806594
10
Raumfahrt-Modellbau / Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Challenger STS-6
« Letzter Beitrag von slimgo am Heute um 15:47:30 »
Hallo Manfred,

bin erst wieder morgen Abend in meiner Heimatbasis, daher wird das noch etwas dauern - aber Vorfreude ist ja bekanntlich du schönste Freude  ::).

Dieser Rillen sind aber nur auf dem Unterteil (dem Boden) und der Nase des ET, oder? Dann müsste ich erst mal diese Teile entwerfen um dann die Oberfläche zu generieren. Diese Struktur auf einer gewölbten Fläche - puuh, das wird nicht einfach. Könntest Du vielleicht nich einmal die genauen Maße von beiden Teilen posten?

Ich halte Dich/Euch auf dem Laufenden.

P.S.: Ultimaker war ein Geschenk an mich selbst zum Geburtstag  ;D. Alternativ habe ich noch nen Anet E10, der auch überraschend gute Ergebnisse liefert (wenn er will).

Schöne Grüße,

Jens
Seiten: [1] 2 3 ... 10