Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

19. Juni 2021, 08:54:23
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????  (Gelesen 634231 mal)

Offline Wilhelm

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 431
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #400 am: 22. Februar 2010, 22:00:14 »
Auch der ORF ist heute wieder witzig unterwegs (http://www.orf.at/?href=http%3A%2F%2Fwww.orf.at%2Fticker%2F359210.html):

"Endeavour" wieder sicher auf Erde gelandet
(...) Nun sind noch vier Flüge der "Endeavour" ins All geplant, im September sollen diese Raumfähren außer Dienst gestellt werden. Dann wird die bemannte Raumfahrt der USA eine Pause einlegen. Die neue Raumfähre "Orion" dürfte frühestens 2015 einsatzbereit sein.


Da erübrigt sich jeder weitere Kommentar  :)

Grüsse

Wilhelm
« Letzte Änderung: 23. Februar 2010, 11:43:16 von Wilhelm »
"We choose to go to the moon in the decade and do the other things: not because they are easy, but because they are hard."

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #401 am: 22. Februar 2010, 22:04:55 »
Hallo bonsaijogi!

Vielen Dank für die tolle Übersetzung! Das ist einfach zu genial!!!


Zitat
Lassen Sie einen Freund nach draußen gehen um die Stecker zu installieren und die Mehrschicht Isolierung zu entfernen.

 ;D Genau!

Zitat
Die Installation ist abgeschlossen! Öffnen Sie die Andock Luke und den Eingang. Achten Sie darauf, einen Ventilator zu installieren um die Kühlung zu verbessern. Erhöht sich die Temperatur weiterhin, versuchen Sie Ihre Körpertemperatur zu senken oder atmen Sie weniger.

Also nun wissen wir: Astronauten müssen in der Lage sein, ihre Körpertemperatur von Selbst zu regulieren! Jogakurs machen! ;D ;D ;D

Zitat
Schmeicheln Sie dem Andock Mechanismus oder tricksen Sie ihn aus, damit er loslässt (manche Andock Mechanismen sind einsam). Wenn nötig sagen Sie ihm er bekommt als Ersatz für Cupola © einen druckbeaufschlagten Verbindungsadapter, wenn Sie fertig sind.

Das wird ja immer schöner! Wenn mein Computer nicht so will wie ich will, dann wird schonmal die Tastatur verkloppt.... Oder der Computer bekommt ziemlich vulgäre Spitznamen. Das klappt auch.
Nasa TV: "Now you can see the Astronaut Swesda in the Backround. She's trying to get Cupola free from Node 3. But it seems she has some problems with that..." Swesda:" oh you *piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep you will *piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep!!!"

звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17769
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #402 am: 26. Februar 2010, 10:13:29 »
Das schon bekannt?


http://www.youtube.com/watch?v=FCjHV63MQ4w

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11427
    • spacelivecast.de
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #403 am: 26. Februar 2010, 10:19:33 »
Muahaha  ;D

Offline paygar

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1259
  • reb00t
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #404 am: 26. Februar 2010, 13:52:13 »
Auch ein schönes Geschenk für die Kinder, Crayola Wachsmalraketen.  ;)



http://www.jcrocket.com/crayons.shtml
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

websquid

  • Gast
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #405 am: 26. Februar 2010, 14:59:37 »
Zu schade, dass Weihnachten gerade vorbei ist ;)
Weihnachten wird das Zeug verschenkt und Silvester verschossen ;D
(Passt das eigentlich in unseren selbstgebastelten Raketenwerfer **grübel**  ??? )
« Letzte Änderung: 26. Februar 2010, 18:28:59 von websquid »

Offline maske321

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #406 am: 26. Februar 2010, 15:48:43 »
Weihnachten, hmm  zum Wünschen gerne  ;)

Aber Sylvester kommt das echt locker  ;D  ;D

dauert halt noch etwas bis dorthin....
Gruss

Eure Maske

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #407 am: 03. März 2010, 22:11:00 »
zum Thema Steuererklärung für Astronauten.  :)

Der Romsdalen und ich sind gerade am ausrechnen, was Astronauten auf der ISS als Kilometerpauschale absetzen könnten.

Nehmen wir den Durchmesser der Erde (12.700 km) + 700 km (2 mal die Höhe) mal 3,14 um den Umfang zu errechnen, den die ISS mit einer Umrundung in etwa 90 min zurücklegt.

Das ganze mal 16 Umrundungen.

So kommen wir auf 673.000 km am Tag mit einem "eigenen Raumfahrzeug"

Bei einer durchschnittlichen Anzahl der Arbeitstage von 200 Tagen wird folgender Wert anrechnungsfähig:

40.380.000 €   ;D

Sollte die ISS als "öffentliches Verkehrsmittel" gelten, dann sind leider nur 4.500 Eur anrechnugsfähig.... ???

Hier ist nochmal der Rechner (auch für eure Steuererklärung...)

http://www.pendlerrechner.de/
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #408 am: 03. März 2010, 22:15:52 »
Wäre nur noch zu klären, ob die ISS als Privat-PKW gilt (müsste ich mal bei der Zulassungsstelle nachfragen).

... was das dann KFZ-Steuer kostet will ich gar ned wissen  :D

Offline trallala

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 862
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #409 am: 03. März 2010, 22:25:25 »
Vielleicht kann auch nur die an und Abreise zum Arbeitsplatz per Sojuz oder SpaceShuttle abgesetzt werden.
kann jemand überschlagen, wieviele Kilometer das wären?

Staufi

  • Gast
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #410 am: 03. März 2010, 22:40:12 »
Gilt dabei dann nicht immer nur der Kürzeste Weg? Dann müsste man doch den Weg einfach Kerzengerade hoch berechenen also ~350Km. Nur funktioniert das aj mit dem Space Shuttle oder Sojus nicht.

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2523
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #411 am: 04. März 2010, 07:21:34 »
Gilt dabei dann nicht immer nur der Kürzeste Weg? Dann müsste man doch den Weg einfach Kerzengerade hoch berechenen also ~350Km. Nur funktioniert das aj mit dem Space Shuttle oder Sojus nicht.

... der "kürzeste" in Form von schnellste ....

Noch eine Frage gilt das jetzt für den Commander oder den Piloten der Anreise und wieviel bekommen die jetzt noch fürs Mitnehmen von Kolleg(innen/en)?

Die ISS müsste als ständig wechselnder Arbeitsplatz gelten (wie sehe das bei einer Reparatur von einem GEO-Sat aus?), somit dürfte wohl nur An- und Abreise berechnet werden.

Damit könnte man noch Spesen berechnen..... ob es wohl eine steuerliche Vergünstigung für geringe CO2-Emissionen (nach SRB-Separation) gibt? Aber vielleicht bekommt man das ja mit einem Sponsoring des Wissenschaftsministers hin......


Offline Trigger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #412 am: 04. März 2010, 08:44:29 »
Ich wusste gar nicht, das auf der ISS deutsches
Steuerrecht gilt ??     ;D   die Armen ...

Aber in eurer Berechnung zum Kilometerpauschale ist ein groooßer Fehler.

Die ISS und auch die SOyus sind ja "Dienstfahrzeuge".  also nix mit Kilometerpauschale,  dafür spart man aber auch Steuern und Versicherung.  und die  Quittungen von der Tankstelle können auch einfach beim Arbeitgeber eingereicht werden.




Offline trallala

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 862
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #413 am: 04. März 2010, 10:59:48 »
Eine Tankfüllung für die ISS dürfte auch nicht ganz billig sein ...
Schon für ein Shuttle ist es ja einiges.
Was verbraucht so ein Shuttle eigentlich auf 100km? Sagen wir mal bis MECO.

Offline Starboard

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #414 am: 04. März 2010, 12:37:57 »
Es können wirklich Reisekosten geltend gemacht werden.

Buzz Aldrin hat 33,31 Dollar bekommen:

Zitat
So bekam Buzz Aldrin pro Tag 8 US-Dollar für den Flug abzüglich der Bettkosten in der Apollo Kapsel. Er hat heute noch die Quittung der NASA mit den Worten: "'From Houston to Cape Kennedy, Moon, Pacific Ocean. Amount claimed: $33.31

Das gilt anscheinend bis heute, denn Walter bekam genauso viel...

http://www.sueddeutsche.de/finanzen/379/480856/text/3/

Offline GlassMoon

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1590
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #415 am: 04. März 2010, 13:50:09 »
Eine Tankfüllung für die ISS dürfte auch nicht ganz billig sein ...
Schon für ein Shuttle ist es ja einiges.
Was verbraucht so ein Shuttle eigentlich auf 100km? Sagen wir mal bis MECO.
ca. 1.700t wobei die Booster schon jeweils 500t verbrauchen.
Nach Booster-Sep sieht die Umwelt- und Schadstoffbilanz dann schon deutlich besser aus  ;D
42/13,37 ≈ Pi

Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #416 am: 04. März 2010, 15:19:12 »
Nach Booster-Sep sieht die Umwelt- und Schadstoffbilanz dann schon deutlich besser aus  ;D

Trotzdem wirds eng mit der grünen Umweltplakette  :D

websquid

  • Gast
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #417 am: 04. März 2010, 15:23:42 »
Kann man eigentlich das Shuttle als zwei Fahrzeuge anmelden? ::)
Die SRB kriegen die rote Plakette, der Rest die grüne, dann spart man zumindest ein bisschen. Außerdem ist der Ozean keine Umweltzone, da darf man also fliegen ;)

Offline bonsaijogi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 621
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #418 am: 04. März 2010, 16:17:07 »
Außerdem ist der Ozean keine Umweltzone ...

... Noch nicht  ;)


Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4766
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #419 am: 06. März 2010, 14:32:36 »
Die renommierte Seite "NASA Science" hat ein schönes Beispiel für unfreiwilligen (?) Humor geliefert.  :)

Es geht um den Rover Spirit, der sich ja bekanntlich vor einigen Monaten tief im Marssand festgefahren hat und nach seinem etwas fraglichen Überleben des kommenden Marswinters als stationäre Forschungsstation eingesetzt werden soll, u.a. um den Marskern zu erforschen:

Spirit's Journey to the Center of Mars

Nun kann man diesen Titel aber auch noch anders verstehen, nämlich als Anspielung auf das tiefe Einwühlen im Sand: Spirits Reise zum Mittelpunkt des Mars' - die ersten 10 Zentimeter abwärts hat er ja schon erfolgreich hinter sich gebracht...   ::)

Nostromo

Offline bonsaijogi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 621
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #420 am: 07. März 2010, 00:52:51 »
Gerade eben auf RTL - Olaf Schubert:

... noch nie ist ein Raumschiff nur mit Frauen besetzt in den
Weltraum geflogen ... ist ja auch logisch, sonst wäre es unbemannt.



Offline Starboard

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #421 am: 08. März 2010, 09:47:35 »
Ganz lustig ... einfach mal anschauen.


http://www.youtube.com/watch_popup?v=jEjUAnPc2VA
« Letzte Änderung: 08. März 2010, 15:48:11 von pikarl »

Offline bonsaijogi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 621
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #422 am: 08. März 2010, 16:31:27 »
... ganz lustig?

Das ist saugut  ;D

websquid

  • Gast
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #423 am: 09. März 2010, 15:42:33 »
Unsere Straßentauben - wahre Monster, die nicht davor zurückscheuen, den dritten Weltkrieg zu beginnen. Bestimmt stehen die im Dienst der bösen Russen, und dieses Tierchen im Film wurde vom KGB bezahlt...

 ;D ;D ;D
mfg websquid

Offline Petronius

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 549
Re: Raumfahrt mal nicht ganz so Ernst????
« Antwort #424 am: 09. März 2010, 16:06:35 »
.. und da spricht man immer von "Friedenstauben"   ;D

Tags: