Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

26. Februar 2018, 04:09:21
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Außerirdisches Leben ?!  (Gelesen 72546 mal)

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1664
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #250 am: 17. Mai 2017, 18:34:54 »
Irdisches Leben Außerirdisch?

Lebende Erdmikroben auf dem Mars? Das ist natürlich durchaus möglich, aber mit Sicherheit nicht belegt oder mittelfristig überhaupt belegbar.

Die Planetenschutzbeauftragte der NASA, Catharine Conley (der Zopf ist inzwischen ab  ;) ) hat jetzt ihre Aussage wiederholt. Es gäbe definitiv Erdorganismen, die an bzw. in Raumfahrzeugen auf dem Mars überlebt haben. Es sei aber unwahrscheinlich, dass einige davon inzwischen auch im Marsboden leben könnten. Das ist schon eine Krux, die Suche nach (mikrobiellen) Leben außerhalb Erde vs. Planetenschutz, besonders wenn man beim Mars an die Besiedlungspläne denkt... Der Weltraumvertrag besagt, dass das Risiko einer Kontaminierung anderer Himmelskörper durch Sonden oder Lander weniger als 1:10.000 betragen soll.
Zitat
There are definitely Earth organisms that we’ve brought to Mars and are still alive on the spacecraft.
http://www.manyworlds.space/index.php/2017/05/15/planetary-protection-is-a-wicked-problem/
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1664
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #251 am: 07. September 2017, 10:30:18 »
Zwei französische Forscher haben die These aufgestellt, dass das im Kern vom Kometen Churyumov-Gerasimenko entdeckte organische Material schon lange vor der Bildung unseres Sonnensystems im interstellaren Raum entstanden sei. Falls das tatsächlich so stimmt, müsste sich das Leben auf vielen Planeten in der Milchstraße ausgebreitet haben können.
Zitat
If cometary organic molecules were indeed produced in interstellar space—and if they played a role in the emergence of life on our planet, as scientists believe today—might they not also have seeded life on many other planets of our galaxy?
 
http://www2.cnrs.fr/en/2969.htm
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1768
  • EmDrive-Optimist
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #252 am: 07. September 2017, 10:49:44 »
Siehe auch These zur Panspermie.
Den englischen Wiki-Eintrag finde ich allerdings besser.

Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Sensei

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2191
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #253 am: 07. September 2017, 16:26:17 »
Von organischen Molekülen zu Leben ist es aber immer noch 'ein' enorm großer Schritt.

Selbst wenn  es vorstellare organische Moleküle geben sollte wäre es immer noch alles andere als ein Beweis der Panspermie.

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1768
  • EmDrive-Optimist
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #254 am: 07. September 2017, 18:05:20 »
Wer spricht denn hier von Beweis?
Die abschließende Frage der französischen Pressemitteilung, ob sich Leben auf diese Weise (über astronomische Objekte) auf vielen Planeten der Milchstraße ausgebreitet haben könnte, ist eben grundsätzlich nicht neu, sondern findet sich auch in der These der Panspermie wieder, bzw., wenn du es so genau nimmst, in der Pseudo-/Soft-Panspermie (beschränkt sich darauf, dass organische Materie als Baustein des späteren Lebens über astronomische Objekte verteilt wird).
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline websquid

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #255 am: 07. September 2017, 18:56:40 »
Diese These deckt sich doch ganz gut mit Beobachtungen organischer Moleküle in protostellaren Gaswolken etc. Insofern ist diese Theorie jetzt nichts weltbewegend neues.

MaxBlank

  • Gast
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #256 am: 27. September 2017, 20:02:36 »
Die Beantwortung der Frage, wo (und wie) auf der Erde "Leben" entstanden ist, hat entscheidende Bedeutung für die Frage, an welchen Stellen im Sonnensystem (und ggf außerhalb) man möglichst aussichtsreich nach Spuren von Leben suchen sollte.
Die Hypothese, dass die ersten Lebensformen in der Tiefsee in der Nähe von hydrothermalen Quellen ("black smoker") entstanden sein soll, steht ja hinter den Konzepten, dass man bevorzugt auf Himmelskörpern mit flüssigen Ozeanen (ggf unter einer Eiskruste) nach Leben suchen sollte. Dem steht aber entgegen, dass in einem flüssigen Ozean es schwierig ist, die notwendige lokale Anreicherung von Bor/Zink/Mangan zu erreichen, die für eine Bildung von Biopolymeren notwendig ist. - Neuere Funde im Pilbara-Gebiet in Australien (Alter ca. 3.48 Mrd Jahre für die Dresser-Schichtung) deuten eher daraufhin, dass für die Bildung von präbiotischen hochorganischen Verbindungen eher Stellen an Land in Frage kommen, die vulkanische Aktivitäten mit einem lebhaften Wasserkreislauf, aber auch Trockenphasen kombinieren.
Vor dem Hintergrund dieser Erkenntnisse sollte man die derzeit angesagte Strategie bei der Suche nach (Resten von) außerirdischem Leben ("ocean worlds") noch einmal kritisch überdenken.
  Zu diesem Themenkreis gibt es morgen einen Vortrag von Martin van Kranendonk,  vom Australian Centre for Astrobiology,  am MPI für Sonnensystemforschung, Göttingen; hier weitere Informationen und eine kurze Zusammenfassung (auf englisch):

           http://www.mps.mpg.de/events/11080/2163

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1664
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #257 am: 28. November 2017, 10:37:24 »
An der Außenseite eines russischen Segments der ISS wurden lebende Bakterien gefunden, die vorher dort nicht vorhanden waren. Möglicherweise seien sie aus dem Weltraum dorthin gelangt. Diese Bakterien werden jetzt auf der Erde näher untersucht. Sie sollen ungefährlich sein...
Zitat
"And now it turns out that somehow these swabs reveal bacteria that were absent during the launch of the ISS module. That is, they have come from outer space and settled along the external surface. They are being studied so far and it seems that they pose no danger," the Russian astronaut said.
http://tass.com/science/977591

Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4681
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #258 am: 28. November 2017, 10:48:29 »
Der Artikel widerspricht sich selbst:

Der Titel lautet:
Zitat
Scientists find living bacteria from outer space on ISS satellite’s surface

Und dann gleich der naechste Satz:

Zitat
The bacteria were brought to the space station accidentally on tablet PCs together with various materials that are placed aboard the ISS for long time to study the materials’ behaviour in outer space.

Dann wird wieder Anton Shkaplerov zitiert, wie von Lumpi geschrieben und spaeter wird erwaehnt dass man "ausserdem" auch noch Bakterien von der Erde an der Aussenhuelle hat welche seit drei Jahren dort ueberleben. Und dann der naechste Absatz der wieder die Bakterien erwaehnt welche versehentlich mit Tablets an Bord gebracht wurden.  :-\
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4681
Re: Außerirdisches Leben ?!
« Antwort #259 am: 28. November 2017, 10:56:01 »
Etwas mehr Lichti ins Dunkel:

Der folgende Artikel bei Daily Mail ist da etwas praeziser:

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-5121695/Have-cosmonauts-alien-life-ISS.html

Zitat
Microorganisms that have reached space from Earth have previously been known to attach to the surface of the ISS.
Shkaplerov said the previous bacteria was brought to the space station accidentally on tablet PCs together with various materials that are placed aboard the ISS for long periods to study the materials’ behavior in outer space.

In dieser Uebersetzung des Interviews unterscheidet man also zwischen den jetzt gefundenen und frueheren Bakterien.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Tags: