Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

20. Januar 2021, 21:10:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Image

«
 
»
Spektren von organis… Der Asteroid­1999 JD… Der Asteroid1999 JD6 Radarbeo­bachtungen d… Goldston­e-Radarbil­d…
Der Asteroid1999 JD6
Click the picture to view full size.
Diese Collage wurde mit den Radarbildern von den beiden DSN Antennen, die 70 Meter in Goldstone und die 100 Meter Antenne des Green Bank Teleskop in West Virginia, am 25.07.2015  erstellt. Die Bilder zeigen die Rotation des  Asteroiden 1999 JD6 in einem Abstand von rund  7,2 Millionen Kilometer. Das sind etwa die 19-fache Entfernung von der Erde zum Mond.
Der Asteroid scheint ein Kontakt binär zu sein. Der Asteroid besteht aus zwei Lappen, die miteinander verklebt sind. Die Bilder zeigen, dass der Asteroiden sehr länglich ist, die Länge beträgt etwa 2 Kilometer um die Längsachse.
Diese Bilder sind Radarechos, die eher wie ein Sonogramm als eine Fotografie erscheinen. Die Goldstone Antenne sendet das Radarsignal an einem Asteroiden und Green Bank empfängt die Reflexionen. Diese Technik nennt man  bistatischen Observation. Die neuen Auflösungen mit der Technik sind  etwa 7,5 Meter breit.
  http://hfswiki.est.ruhr-uni-bochum.de/index.php/Passives_Radar

Poster information

Item Info

Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Total Items: 4972
  • Total Comments: 0
Posted31. Juli 2015, 22:08:28
Width × Height1380 × 681
Filesize283.67 KB
FilenamePIA19647.jpg
Views393
Downloads21
Rating
Quellenangabe http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19647
BBC embed code
HTML embed code
Direct link

Exif Metadata

No Exif data found
 Download
Playlists
RSS Comments No comments
Aeva Media 2.10 © noisen / smf-media