Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

17. Januar 2021, 07:03:30
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Image

«
 
»
Die verschle­ierten W… Die Nachseit­e von Sa… Saturn mit dem Mond… Saturn mit den Ringe… Das Nordpol-Auge von…
Saturn mit dem Mond Dione
Click the picture to view full size.
Der Saturn sieht auf dieser Aufnahme verschleiert aus und Dione ist deutlich zu erkennen. Das liegt an dem Methan. Und an die Wellenlänge des Spektralfilters, der das Bild in dem nahen Infrarot-Licht bei 728 Nanometer zentriert aufgenommen hat. Diese Wellenlänge absorbiert Methan und zeigt die Regionen mit dickeren Wolken, wo das Licht durch mehr Methan in und aus der Atmosphäre gelangt. Die Atmosphäre von Dione ist nicht reich an Methan und dadurch werden die Wellenlängen nicht absorbiert. Das Sonnenlicht fällt ungehindert auf die eisige Oberfläche. Die Aufnahme wurde mit der Wide-Angle Camera(WAC) auf Cassini am 27.05.2015 aufgenommen. Der Abstand zu Saturn betrug 994.000 Kilometer. Der Abbildungsmaßstab ist 59 Kilometer pro Pixel.

Poster information

Item Info

Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Total Items: 4969
  • Total Comments: 0
Posted07. September 2015, 21:12:14
Width × Height1020 × 1020
Filesize29.96 KB
FilenamePIA18336.jpg
Views1659
Downloads33
Rating
Quellenangabe http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18336
BBC embed code
HTML embed code
Direct link

Exif Metadata

No Exif data found
 Download
Playlists
RSS Comments No comments
Aeva Media 2.10 © noisen / smf-media