Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

10. Dezember 2019, 05:26:14
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Image

«
 
»
Titanmos­aike von dre… Der Mond Titan Die globale Karte 20… Die Süd-Polarkar­te 2… Die Süd-Polarkar­te 2…
Die globale Karte 2015 von Titan
Click the picture to view full size.
Sie wurde mit den besten verfügbaren Bilder der Kameras von der Sonde Cassini vom Saturnmond Titan zusammen gestellt. Dazu wurde ein Spektralfilter zentriert bei  938 Nanometer benutzt, um die Veränderung im Albedo über der Oberfläche von Titan zu untersuchen. Die Aufnahmen für die Karten wurden bei Cassinis "T100" Vorbeiflug am 7.04.2014 aufgenommen.
Da Cassini im Winter der  nördlichen Hemisphäre von Titan im Saturnsystem angekommen war, war der Nordpol von Titan bei früheren Cassini-Missionen nicht so gut beleuchtet. Auf Grund der saisonalen Veränderungen der Sonnenbeleuchtung konnte Cassini in den letzten Jahren  die nördlichen Breiten besser beobachten.Auf den Karten besteht eine Lücke der bildgebenden Deckung in der gleichmäßige Grauzone der nördlichen Hemisphäre der Titan-Oberfläche. Die fehlenden Daten werden von Cassini während der Vorbeiflüge am 15. Dezember 2016 und 5. März 2017 abgebildet werden.
Diese globale digitale Karte ist eine äquidistante Projektion und hat einen Maßstab von 4 km  pro Pixel. Tatsächliche Auflösung ist sehr unterschiedlich über die Karte verteilt. Die besten Abdeckung befindet sich in der Nähe der Kartenmaßstabes, entlang des Äquators in der Nähe der Mitte der Karte bei 180 Grad westlicher Länge. Die niedrigste Auflösung ist in den nördlichen mittleren Breiten auf der Sub-Saturn Hemisphäre zu sehen. Mit den großen dunklen Bereiche sind die jetzt bekannten, mit flüssigen Kohlenwasserstoff-gefüllte Seen und Meere dokumentiert. Diese Karte ist ein Update der vorherigen Versionen von April 2011 und Februar 2009. Mit den Daten aus den vergangenen vier Jahren (die neuesten Daten in der Karte sind von April 2014) wurde komplett die fehlenden Daten in der Nordpolarregion gefüllt und ersetzt die früheren Bildern der Region Xanadu mit höheren Qualitätsdaten. Ein Datenlücke von etwa 3 bis 5 Prozent der Titan-Oberfläche ist in den nördlichen mittleren Breiten auf der Sub-Saturn Hemisphäre des Titan vorhanden.

Poster information

Item Info

Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Total Items: 4635
  • Total Comments: 0
Posted09. Oktober 2015, 20:54:37
Width × Height4374 × 2430
Filesize980.67 KB
FilenamePIA19658.jpg
Views6241
Downloads22
Rating
Quellenangabe http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19658
BBC embed code
HTML embed code
Direct link

Exif Metadata

No Exif data found
 Download
Playlists
RSS Comments No comments
Aeva Media 2.10 © noisen / smf-media